Posts Tagged Musikinstrumente

Apr 26 2016

Herzblut Instruments erhält Vegan Friendly Siegel

Musikinstrumente ohne Tierleid

Herzblut Instruments erhält Vegan Friendly Siegel

Herzblut Instruments erhält Vegan Friendly Zertifikat

Gernot Wegele stellt komplett kundenorientierte Musikinstrumente her. Sein Unternehmen Herzblut Instruments liegt in der Nähe vom Bodensee. Auf Wunsch werden Schlagzeuge, Cajons, E-Bässe und E-Gitarren, gemeinsam mit dem Kunden geplant, entsprechend konzipiert und von Hand gefertigt. Dabei ist es dem gelernten Werkzeugmacher und Möbelschreiner sehr wichtig, dass am Entstehungsprozess, so weit es ihm möglich ist, alle Beteiligten fair behandelt werden. Zudem werden alle Instrumente vegan hergestellt. Der Instrumentenbauer ist der Ansicht, dass nur etwas liebevolles ausgedrückt werden kann, wenn die Komponenten des Musikinstruments möglichst leidfrei erschaffen werden. Nicht nur alle Komponenten sind vegan, auch Arbeitsmittel wie Poliertücher oder Leime enthalten keine tierischen Bestandteile. Beim Zukauf werden ebenfalls die Lieferanten auf tierfreie Produkte vom Instrumentenbauer geprüft. Insgesamt drei Jahre hat die Entwicklung gedauert, bis auch Lacke wie Schellack oder Bienenwachs durch vegane Alternativen ersetzt werden konnten. Weitere Informationen und Bilder unter http://www.herzblut-instruments.com

Herzblut Instruments ist das Zertifikat Vegan Friendly durch Peter Suhling vom BVL verliehen worden. Vegan Friendly freut sich über die neue Kategorie Musikinstrumente in der Branche Musik. Vegan Friendly ist vom Bund für Vegane Lebensweise (BVL) entstanden. Vegan Friendly macht vegane Angebote und vegan-freundliche Unternehmen sichtbarer. Vegan Friendly zertifiziert vegan-freundliche Unternehmen nach transparenten Kriterien. Viele Menschen möchten den Konsum von tierischen Bestandteilen reduzieren oder ganz darauf verzichten. Das Vegan Friendly Zertifikat zeigt diesen Interessierten Unternehmen, die vollständig oder teilweise vegane Dienstleistungen oder Produkte anbieten. Weitere Informationen zu anderen Unternehmen, die sich bereits zertifiziert haben, sind unter http://vegan-friendly.de im Gesamtverzeichnis zu finden.

Herzblut-Instruments steht für Innovative, vegan gefertigte Musikinstrumente in feinster „hand-made“ Qualität.

Die vegane Lebensweise ist vielfältig – wir sind es auch! Wir sind ethisch motiviert, Gesundheit und Ökologie liegen uns am Herzen. Wir setzen uns deutschlandweit dafür ein, die vegane Lebensweise in ihrem gesamten Umfang bekannt zu machen und zu fördern.

Insbesondere wollen wir intensive Aufklärungsarbeit betreiben über die Vorteile, die diese Ernährungs- und Lebensweise für die Tiere, die Menschen und die Umwelt bietet. Dazu gehören auch Aspekte wie Tierethik, soziale und wirtschaftliche Menschenrechte, Gesundheit und Umweltschutz. Auch unter vegan lebenden Menschen gibt es unterschiedliche Anschauungen und Meinungen. Wir wünschen uns, so viele wie möglich davon zu bündeln, um der veganen Lebensweise eine bessere öffentliche Wahrnehmung zu verschaffen.

Kontakt
Bund für Vegane Lebensweise e.V.
Peter Suhling
Bredowstraße 8a
10551 Berlin
04135 80 99 186
info@bvl-ev.org
http://vegane-lebensweise.org

Nov 17 2015

Musizieren in der Mietwohnung

VdW Bayern stellt Urteile zur Hausmusik zusammen

München (17.11.2015) – Zum Tag der Hausmusik am 22. November informiert der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) über das Musizieren in Mietwohnungen. Wer ein Instrument erlernen will, muss regelmäßig üben. Das gefällt nicht allen Nachbarn. Beim Spagat zwischen dem Grundrecht auf Ruhe und dem Recht auf Musizieren als sozial übliches Verhalten, rät der VdW Bayern im Konfliktfall individuelle Regelungen mit den Nachbarn zu vereinbaren.

Fest steht: Das Üben mit dem Musikinstrument – ob Flöte oder Schlagzeug – ist in Mietwohnungen erlaubt. Im Mietvertrag darf das Musizieren nicht grundsätzlich untersagt werden, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH Az. V ZB 11/98). Die üblichen Ruhezeiten von 12.00 bis 14.00 und nachts von 22.00 bis 7.00 Uhr sind dabei einzuhalten. Und auch außerhalb der Ruhezeiten gilt das Rücksichtnahmegebot. Mit Instrumenten, die die Zimmerlautstärke überschreiten, sollte nicht länger als zwei Stunden täglich gespielt werden.

Die gerichtlich erlaubte Übungszeit hängt stark vom Instrument und der Hellhörigkeit des Hauses ab. In Streitfällen bestimmen die Gerichte genaue Spielzeiten. Das Oberlandesgericht Karlsruhe gestatte einem Saxofon- und Klarinettenspieler täglich zwei und sonntags eine Stunde zu proben (Az. 6 U 30/87).

Bei einem sehr lauten Instrument, wie dem Schlagzeug, kann der Zeitraum noch wesentlich kürzer sein. So urteilte das Landgericht München I zwar, dass die Hausbewohner keinen Anspruch auf gänzliches Unterlassen des Schlagzeugspielens haben (Az. 15 S 7629/13). Denn das Musizieren gehöre zur verfassungsrechtlich garantierten freien Entfaltung der Persönlichkeit. Da der Grenzwert für Zimmerlautstärke im konkreten Fall um den Faktor 100 überschritten wurde, legte das Gericht genaue Übungszeiten fest und beschränkte die Dauer auf täglich 30 Minuten.

Hingegen ist der Vermieter nicht verpflichtet, dem Mieter die Erlaubnis für gewerblichen Musikunterricht in der Mietwohnung zu erteilen (BGH, AZ. VIII ZR 213/12).

***

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.060

***

Diese und weitere Pressemitteilungen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter http://www.vdwbayern.de/presse.

Im VdW Bayern sind 456 sozialorientierte bayerische Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen – darunter 332 Wohnungsgenossenschaften und 89 kommunale Wohnungsunternehmen.

Firmenkontakt
VdW Bayern (Verband bayerischer Wohnungsunternehmen)
Tobias Straubinger
Stollbergstraße 7
80539 München
(089) 29 00 20-305
tobias.straubinger@vdwbayern.de
http://www.wohnungswirtschaft-bayern.de

Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation GmbH
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 72-0
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Sep 21 2015

Neue Seminare bei der OEKA

Viele neue Klanginstrumente im Oeka Online Shop

Unsere neuen Seminare sind in erster Linie durch die Qualität, die Freude am Lernen und die Bereitschaft zur Weiterentwicklung gekennzeichnet.
In diesen Seminaren vermitteln und präsentieren wir unseren TeilnehmerInnen verschiedenste Instrumente, die praktisch mit der Entwicklung der menschlichen Kultur entstanden sind. Diese Instrumente sind weniger für das Melodiespiel geeignet sondern geben vielmehr Klänge wieder, die in einem Spektrum von einem Oberton, Grundton und Unterton schwingen. Diese Töne wirken ganzheitlich auf allen Ebenen positiv auf Körper, Geist und Seele und wurden nachweislich schon frühzeitlich in alten Kulturen für Ritus und Heilung verwendet!
Unsere angebotenen Seminare sind sehr praxis- und erfahrungsorientiert.
Wir schulen unsere TeilnehmerInnen darin, das vielfältige Medium Klang zu vermitteln und dessen reiches Potential kreativ und kompetent auszuschöpfen um Anwendungsprozesse kooperativ und selbstorganisiert zu gestalten.
Dazu präsentieren wir in unserem Online Shop verschiedensteneue Klanginstrumente wie: Monochord, Klangschalen, Gongs, Indianerflöten uvm. für: Klangerlebnis und Musik, Klangmassage, Klangtherapie, Klangpädagogik, Klangspiele und eine Vielzahl von Instrumenten sowie Zubehör mit denen sie die Klangarbeit unterstützen können. Entdecken Sie verschiedenste Klanginstrumente

Die OEKA bietet rund um das Thema Klangmassage, Klangschalenmassage verschiedenste Seminare, Workshops und Ausbildungen an. Dazu werden über den geprüften Online Shop über 600 verschiedenste Klanginstrumente wie Monochord, Gongs, Klangschalen, Flöten, Trommeln uvm. angeboten

Kontakt
Oeka e.U.
Johann Müller
Oberschoderlee 53
2153 Stronsdorf
+436604629999
info@oeka.at
http://www.oeka.at

Jul 21 2015

Kunst als Kapitalanlage: Wie gewonnen, so zerronnen, muss nicht sein

Helvetia bietet seit dem 1. Juli individuellen Versicherungsschutz für vermögende private Haushalte, private Sammler, Firmensammlungen, Museen, Galeristen und Ausstellungshäuser

Kunst als Kapitalanlage: Wie gewonnen, so zerronnen, muss nicht sein

Kunst ist Geschmacksache – Versicherungsschutz nicht (Foto: Helvetia).

Mit der Unruhe an den internationalen Börsen, der Staatsschuldenkrise und den niedrigen Zinsen ist das Interesse an Sachwerten als Kapitalanlage wieder erwacht. Doch so werthaltig Anlagen wie Gemälde, Skulpturen, Antiquitäten, Musikinstrumente, Schmuck oder Uhren sind, so gefährdet sind die Werte bei Transport, Diebstahl oder Feuer. Und je teurer ein Sachwert, desto höher der mögliche Schaden.

Ein unbedachter Wischer mit dem Staubtuch kann Jahrhunderte alte Ölfarbe beschädigen und den erheblichen Wert eines Bildes im Extremfall vernichten. Und weniger bekannte Werke fallen „langen Fingern“ häufiger zum Opfer, da sie auf dem Kunstmarkt leichter zu verkaufen sind.

Bei Schäden auf Transportwegen und durch Feuer, Wasser oder einfache Beschädigung, auch in Folge eigener Fahrlässigkeit, muss der Besitzer ohne speziellen Versicherungsschutz selbst für anfallende Restaurierungskosten aufkommen. Im Fall eines Diebstahls oder irreparabler Zerstörung ist der Wert gänzlich verloren.

Wer in Kunstwerke oder teuren Schmuck investiert, sich aber gegen die finanziellen Folgen solcher Szenarien wappnen möchte, für den bietet die Helvetia seit 1. Juli eine Allgefahren-Versicherung. Ein Team aus erfahrenen Kunst- und Versicherungsexperten hilft, den individuellen Bedarf zu erfassen und die Werte der zu versichernden Kunstobjekte zu ermitteln. Dazu gehört auch die Überprüfung der Kunstwerke im „Art Loss Register“, der weltweit größten Datenbank verlorener und gestohlener Kunstwerke.

Die Artas All-Gefahren-Versicherung für Kunst und hochwertigen Hausrat der Helvetia richtet sich neben vermögenden Privatkunden, an private Sammler, Firmensammlungen und Stiftungen, aber auch an Galeristen, Museen und andere Ausstellungshäuser. Die Versicherung kann individuell und flexibel an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Sie greift in eigenen und fremden Räumen sowie auf Transporten – unabhängig davon, ob eigenes oder fremdes Verschulden vorliegt. Zusätzlich bietet der Schweizer Versicherer fachkundige Beratung zu Sicherheitstechnik, Transportschadenverhütung, Konservierung und Restaurierung.

Mit der Übernahme des Spezialversicherers Nationale Suisse hat sich die Helvetia langjährige Kompetenz und Marktpräsenz gesichert. „Das ist eine exzellente Basis für den kontinuierlichen Ausbau der Kunstversicherung“, betont Deutschland-CEO Volker Steck. „Wir streben nicht den größten Marktanteil in Deutschland an – sondern wir wollen in Produktqualität und Kundenservice die Nummer 1 unter den Kunstversicherern sein.“

Am Stammsitz in der Schweiz unterhält die Helvetia eine der bedeutendsten Kunstsammlungen zeitgenössischer Schweizer Kunst.

* * *
Zeichen (inklusive Leerzeichen): 2.893

* * *
Diese Presse-Information finden Sie auch auf der Homepage
www.helvetia.de.

Die Helvetia Gruppe ist in über 155 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich und Liechtenstein. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Seit Oktober 2014 ist die ehemalige Nationale Suisse Teil der Helvetia Gruppe. Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 7.000 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 4,7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von 7,76 Milliarden Schweizer Franken erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2014 einen Reingewinn von rund 422 Millionen Schweizer Franken. In der Schweiz zählt Helvetia zu den drei führenden Schweizer Versicherungsgesellschaften. In Deutschland betreut Helvetia mit 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig.

Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen AG
Birgit Fahling
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-587
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de

Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 720
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Sep 17 2014

Schutzklick ermöglicht nun auch Kraftfahrzeugteile- und Musikinstrumentenhändlern den gewinnbringenden Verkauf geeigneter Versicherungsprodukte

– Fahrzeugrechtsschutz, Beschädigung und Diebstahl abgedeckt
– Einfache Einbindung der Cross-Selling-Software in bestehende Shop-Systeme
– Zusatzeinnahmen durch Provisionen im Online-Handel und im Vor-Ort-Geschäft
– Schutzklick setzt für weiteres

Berlin, 17. September 2014 – Der Cross-Selling-Experte Schutzklick ( www.schutzklick.de ) erweitert sein Angebot ab sofort um neue Versicherungsmodule in den Kategorien „Kraftfahrzeuge“ und „Musikinstrumente“. Online-Autoteilehändler und solche mit stationärem Geschäft können ihren Kunden beim Kauf von Fahrzeugteilen nun gleichzeitig auch eine transparente Fahrzeugrechtsschutz- sowie eine Reifenversicherung anbieten. Ebenso können Instrumentenhändler ihre Kunden nach dem Erwerb eines kostbaren Musikinstruments sofort eine Schutzklick-Versicherung dafür abschließen lassen. Für jeden verkauften Schutzbrief erhalten die Händler attraktive Provisionen. Mit den neuen Produktkategorien ergänzt Schutzklick sein bisher bestehendes Angebot an Versicherungen für mobile und stationäre Elektronik, Möbel, Brillen, Fahrräder und Haustiere.

„Durch die neuen Produkte für Kraftfahrzeuge und Musikinstrumente erhalten nun auch Shop-Betreiber aus diesen Branchen die Gelegenheit, mit dem Cross-Selling passender Versicherungen zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Die Erfahrung zeigt, dass Online-Händler ihren Kunden solche Extra-Services anbieten sollten, um im zunehmenden Wettbewerb bestehen zu können“, sagt Robin von Hein, Gründer und Geschäftsführer der simplesurance GmbH, dem Unternehmen hinter Schutzklick. Die neuen Versicherungskategorien sind ein weiterer wichtiger Baustein der bisher sehr erfolgreichen Wachstumsstrategie von Schutzklick. Das Unternehmen werde sich auch künftig vor allem auf den Vertrieb der Versicherungsprodukte über Handelspartner im E-Commerce und im stationären Handel konzentrieren. Das direkte Endkundengeschäft über die Online-Plattform www.schutzklick.de sei eine gute Ergänzung dazu, so Robin von Hein weiter.

Handelspartner von Schutzklick können die nutzerfreundliche Software für den automatisierten Verkauf der Versicherungen einfach und kostenlos in ihre bestehenden Shop-Systeme einbauen. Mit nur wenigen Klicks schließt der Käufer dann während oder kurz nach der Bezahlung die gewünschte Versicherung ab. Stationäre Händler kümmern sich auf sehr einfache und schnelle Weise vor Ort gemeinsam mit ihrem Kunden um den Versicherungsvertrag am Bildschirm.

Das leisten die neuen Versicherungen
Je nach gewähltem Schutzumfang deckt die Fahrzeugrechtsschutzversicherung von Schutzklick die Gerichts- und Anwaltskosten für den Schutz der rechtlichen Interessen, für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen und für die Verteidigung im Falle des Vorwurfs einer Ordnungswidrigkeit oder sogar eines strafrechtlichen Vergehens im Straßenverkehr. Die Reifenversicherung deckt alle Beschädigungen der Reifen, etwa durch eingefahrene Gegenstände wie Nägel und Glasscherben aber auch Schäden durch Bordsteinkanten und Vandalismus. Zudem ersetzt die Versicherung Reifen und Felgen im Falle ihres Diebstahls. Der Musikinstrumentenschutzbrief versichert Musiker gegen Beschädigungen ihrer zumeist sehr empfindlichen Instrumente – ob die Beschädigung durch den Versicherten selbst oder eine andere Person entstanden ist, spielt keine Rolle. Zudem sorgt Schutzklick für Ersatz, falls das Instrument gestohlen wird.

Detaillierte Informationen zu den Versicherungsleistungen unter https://www.schutzklick.de/fahrzeug-rechtschutz sowie unter https://www.schutzklick.de/musikinstrumente-versicherung .

Die Berliner simplesurance GmbH entwickelt und vertreibt seit 2012 Softwarelösungen an den Schnittstellen zwischen traditioneller Versicherungswirtschaft, moderner Online-Welt und stationärem Handel. Unter der Marke Schutzklick (www.schutzklick.de) bietet das Unternehmen eine einfache und transparente Software für den automatisierten Verkauf von Versicherungsprodukten.
Dank Schutzklick können E-Commerce-Shopper selbst oder Ladeninhaber für ihre Kunden mit nur wenigen Klicks eine Versicherung für mobile und stationäre Elektronik, Möbel, Brillen, Fahrräder, Haustiere, Fahrzeugrechtsschutz, Reifen oder Musikinstrumente im Internet abschließen. Online-Händler und stationäre Geschäfte bieten ihren Kunden mit Schutzklick somit den zusätzlichen Service einer direkten Produktversicherung für die gekauften Artikel und erzielen dadurch attraktive Provisionen.

Kontakt
simplesurance GmbH
Manuel Kester
Greifswalder Str. 156
10409 Berlin
+49 (0) 30 688 316 344
press@simplesurance.de
http://www.schutzklick.de

Aug 30 2013

Top Ten der beliebtesten Musikinstrumente – Marktplatz veröffentlicht Beliebtheitsranking – Klavier und Gitarre an der Spitze – Akkordeon an dritter Stelle

Musikinstrumente müssen nicht teuer sein. Kleinanzeigen aus dem Bereich Musikinstrumente unterstützen Musizierende mit kleinem Geldbeutel. Nach einer Studie des Online-Marktplatzes markt.de interessieren sich Nutzer vor allem für die Instrumente Klavier, Gitarre und Akkordeon.

Top Ten der beliebtesten Musikinstrumente - Marktplatz veröffentlicht Beliebtheitsranking - Klavier und Gitarre an der Spitze - Akkordeon an dritter Stelle

Klavier, Gitarre und Akkordeon sind die begehrtesten Musikinstrumente der markt.de Nutzer.

Die Studie des Online-Marktplatzes markt.de besagt: Das Klavier ist das gefragteste Instrument der markt.de Nutzer, es folgen Gitarre und Akkordeon. Das veröffentlichte Ranking beschreibt das Interesse der markt.de Nutzer an Musikinstrumenten auf der Grundlage von Suchanfragen.

Erstaunen mag das Akkordeon an dritter Stelle verursachen. Keyboard und Schlagzeug bilden die Top Five des Rankings; Platz sechs bis zehn belegen die Instrumente Saxophon, Geige, Trompete, Orgel und Cello.

1. Klavier
2. Gitarre
3. Akkordeon
4. Keyboard
5. Schlagzeug
6. Saxophon
7. Geige
8. Trompete
9. Orgel
10. Cello

Tasteninstrumente beliebter als Blasinstrumente – Streicher wie Geige und Cello weniger gesucht

Tasteninstrumente wie Klavier, Orgel, Akkordeon sowie Keyboard erfreuen sich großer Beliebtheit und lassen damit Blasinstrumente und Streicher hinter sich. Alle Musikinstrumente finden Interessenten auf dem Marktplatz für Deutschland unter http://goo.gl/rQgLOd.

Musikunterricht über Kleinanzeigen finden oder anbieten

Wer nicht nur ein Instrument online kaufen möchte, sondern auch die passende Musikschule sucht findet diese im Bereich Dienstleistungen unter Musikunterricht unter http://goo.gl/vCENFe. Hier bieten erfahrene Lehrer professionellen Unterricht – vom Gitarrenunterricht über Gesangsunterricht bis hin zum Schlagzeugunterricht.

Wer Unterricht geben möchte und Schüler sucht, schaltet eine kostenlose Anzeige und kann seine Leistung in Text und Bild anbieten.

Über markt.de

Mit täglich um die zwei Millionen Kleinanzeigen und Shop-Artikeln ist markt.de einer der führenden Online-Marktplätze in Deutschland. markt.de adaptiert die Idee des klassischen Marktplatzes für das Internet: Neben dem Handschlaggeschäft vor Ort, bei dem sich Käufer und Verkäufer im Netz treffen, bietet markt.de Nutzern nun auch eine E-Commerce-Lösung zum Verkauf von Artikeln. Über die Online-Shops können Käufer Produkte zum Sofortkauf erwerben.

Betreiber des Portals ist die markt.de GmbH & Co. KG, die als eigenständiges Unternehmen zur markt.gruppe gehört, einem Verbund der Verlagsgruppen Dr. Ippen, Funke Mediengruppe und ProServ. Innerhalb der Gruppe stellt markt.de das zentrale Konsumentenportal dar und verknüpft die stark anwachsenden Online-Rubrikenmärkte mit den etablierten Angeboten und der Kompetenz regionaler Tageszeitungen.

About markt.de GmbH & Co. KG

With more then two million ad postings daily markt.de is a leading online classifieds marketspace in Germany. markt.de adapts the classical local market for the internet: buyers and sellers meet online, the deal is sealed by handshake locally. Classifieds (Kleinanzeigen) cover all types of offers and wanted ads. The portal is provided by markt.de GmbH & Co. KG, an enterprise belonging to the markt.gruppe, a cooperation of the publishing houses Dr. Ippen, Funke Mediagroup and ProServ. Within the group markt.de is the central consumer portal combining the rapidly growing online classifieds markets with the established offerings and the competence of the regional newspapers.

You can find more information at http://www.markt.de.

Kontakt:
markt.de GmbH & Co. KG
markt.de Presse
Nymphenburger Str. 14
80335 München
089 / 87 80 68 – 0
presse@markt.de
http://www.markt.de/presse

Jun 13 2013

Gebrauchte Klaviere, Gitarren und Geigen: Marktplatz markt.de präsentiert zum Tag der Musik ein buntes Angebot für Musikfans

Der Tag der Musik ist eine bundesweite Initiative, die das gesamte deutsche Musikleben vereint. Jährlich am dritten Wochenende im Juni beteiligen sich an der Aktion Profi- wie Laienmusiker mit unterschiedlichen musikalischen Projekten. Ziel ist es, das Bewusstsein für den Wert der Musik zu stärken und damit jedem Bürger einen Zugang zur Musikwelt zu verschaffen.

Gebrauchte Klaviere, Gitarren und Geigen: Marktplatz markt.de präsentiert zum Tag der Musik ein buntes Angebot für Musikfans

Kleinanzeigen bieten gebrauchte Musikinstrumente und Unterricht in der Region.

Vom 14. bis 16. Juni wird in diesem Jahr deutschlandweit mit zahlreichen Veranstaltungen der Tag der Musik gefeiert. Das diesjährige Motto „Kulturelle Vielfalt live!“ soll auf den Reichtum, aber auch auf die Gefährdung der kulturellen Bildung aufmerksam machen. Schließlich kann es sich nicht jeder leisten ein Instrument zu erlernen oder den Musikunterricht zu besuchen. Der Online-Marktplatz markt.de hilft weiter und zeigt, dass musizieren und Musik kaufen nicht immer teuer sein muss.

Auf markt.de Instrumente wie gebrauchte Klaviere, Geigen und Trompeten erstehen

Unter http://goo.gl/I7mHU bietet das Portal Nutzern gut erhaltene Musikinstrumente zu günstigen Preisen. Ob gebrauchte Klaviere, Gitarren, Trompeten, Klarinetten oder Geigen – je nach Vorliebe und Interesse finden sich zahlreiche Kleinanzeigen. Wer sich für gebrauchte Klaviere interessiert, für den lohnt sich ein Blick in den markt.de Shop „Piano,Piano!“. Unter http://goo.gl/IWi1U bietet der Spezialist neben Restaurationen von Tasteninstrumenten beliebter Marken auch zahlreiche gebrauchte Klaviere und Flügel zum Verkauf an. Unterstützung beim Erlernen eines neuen Instrumentes finden Musikfreunde anschließend in der Kategorie „Dienstleistungen“. Erfahrene Lehrer stellen sich hier zur Verfügung, um Kindern und Erwachsenen das Musizieren zu lehren. Die Eingabe von Stadt oder Region in die Suchmaske ergibt Treffer mit lokaler Relevanz.

Günstig Musik kaufen über Kleinanzeigen

Wen das Musikfieber erst einmal gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Der markt.de Veranstaltungskalender informiert über Termine zu Konzertveranstaltungen, Partys und das aktuelle kulturelle Angebot. Wer bereits Konzertkarten besitzt, dann aber verhindert ist, gibt für seine Tickets eine kostenlose Kleinanzeige auf. Ebenso können Fans unter der Kategorie „Musik und Film“ Kleinanzeigen für CD“s, Schallplatten oder Kassetten ihrer Lieblingsbands entdecken. Ob Pop, Klassik, Schlager, Reggae oder Metal – Fans jeder Musikrichtung können auf dem Marktplatz günstig Musik kaufen. Aktuelle Schnäppchen im den Bereichen Stereoanlagen, MP3-Player oder Plattenspieler bietet die Kategorie „Audio und Video“.

Ziel des Tages der Musik ist es, die Bedeutung und den Wert der Musik zu verdeutlichen und allen Menschen, gleich welcher sozialer oder ethischer Herkunft, den Zugang zur Musik zu ermöglichen. Das musizieren und Musik kaufen auch günstig geht, zeigt der Online-Marktplatz markt.de mit einem bunten Angebot an Kleinanzeigen und Shopartikeln.

Über markt.de

Mit täglich um die zwei Millionen Kleinanzeigen und Shop-Artikeln ist markt.de einer der führenden Online-Marktplätze in Deutschland. markt.de adaptiert die Idee des klassischen Marktplatzes für das Internet: Neben dem Handschlaggeschäft vor Ort, bei dem sich Käufer und Verkäufer im Netz treffen, bietet markt.de Nutzern nun auch eine E-Commerce-Lösung zum Verkauf von Artikeln. Über die Online-Shops können Käufer Produkte zum Sofortkauf erwerben.

Betreiber des Portals ist die markt.de GmbH & Co. KG, die als eigenständiges Unternehmen zur markt.gruppe gehört, einem Verbund der Verlagsgruppen G.v.Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe. Innerhalb der Gruppe stellt markt.de das zentrale Konsumentenportal dar und verknüpft die stark anwachsenden Online-Rubrikenmärkte mit den etablierten Angeboten und der Kompetenz regionaler Tageszeitungen.

About markt.de GmbH & Co. KG

With more then two million ad postings daily markt.de is a leading online classifieds marketspace in Germany. markt.de adapts the classical local market for the internet: buyers and sellers meet online, the deal is sealed by handshake locally. Classifieds (Kleinanzeigen) cover all types of offers and wanted ads. The portal is provided by markt.de GmbH & Co. KG, an enterprise belonging to the markt.gruppe, a cooperation of the publishing houses G. v. Holtzbrinck, Dr. Ippen and WAZ Mediagroup. Within the group markt.de is the central consumer portal combining the rapidly growing online classifieds markets with the established offerings and the competence of the regional newspapers.

You can find more information at http://www.markt.de.

Kontakt:
markt.de GmbH & Co. KG
markt.de Presse
Nymphenburger Str. 14
80335 München
089 / 87 80 68 – 0
presse@markt.de
http://www.markt.de/presse

Mrz 29 2013

Fismen Harmonika und Akkordeons – Hand Made Manufaktur in Italy

Fismen Harmonika und Akkordeons - Hand Made Manufaktur in Italy

Top Qualität aus Italien.
Fismen Harmonika und Akkordeons – Hand Made Manufaktur in Italy

Ab 01.03.2013 übernimmt „Music-Shop-Hofmann aus Hoechst im Odw.“ den Deutschlandvertrieb für FISMEN – Akkordeon/Harmonika-Bau.

Händler Anfragen erwünscht !

BESEELTE DURCH ERFAHRUNG
UND LEIDENSCHAFT…

Technik, Qualität und Liebe zum Detail. Die Geschichte der Firma Fismen beginnt im Jahre 2000, als sechs Experten auf dem Gebiet der Entwicklung für Akkordeon & Harmonika – Bau, ihre Ideen und Erfahrungen zusammenstellten, um ein neues Projekt/Produkt zu entwickeln.

Anfangs produzierte Fismen ausschließlich für andere namhafte Akkordeon und Harmonika-Marken.
Doch schon bald wurde ein neuer Vertriebsweg gegründet.
Durch die Begegnung mit Herrn Gnther Lerch, einem Händler aus Österreich, wurde dieser neue Plan realisiert.

Im Jahr 2004 bringt Fismen die ersten Akkordeons /Harmonikas, unter der Eigenmarke “ FISMEN “ auf den internationalen, europäischen Markt.

LIEBE ZUM DETAIL. PERFEKTION DAS ERGEBNISS.

Seit zehn Jahren hat sich die Firma FISMEN durch seine Handwerkskunst ( Handmade Manufaktur in Italy ) und Qualität ausgezeichnet. Das Unternehmen ist stetig gewachsen und sich mit seiner Qualitäts-Stabilität und ständiger Präsens auf internationalen Musikmarkt, neu positioniert.

Anerkannt als führender Hersteller in der Produktion für Harmonika und Akkordeons,
wird die Firma „Fismen“ in Deutschland, Österreich und Slowenien, wegen seiner Qualität und Vielseitigkeit von den Musiker und Musiklehrer, hoch geschätzt.
FISMEN macht Musikerträume war !

Der Kunde hat die Möglichkeit sein Traum-Instrument selbst zu gestalten.
Ob Holzart, Tastenbeläge, silberne oder goldene Hardware und sogar den Balg kann der Kunde mit seinem eigenen Motiv versehen.
Bei FISMEN in Italien werden Musikerträume erfüllt !
Tradition und Handwerkskunst ( Hand Made Manufaktur in Italy ) im Harmonikabau,
preiswert mit hohem Qualitätsstandart, das ist Fismen – Italy.

Die Marke Ihres Vertrauens!

Bitte besuchen Sie uns auf der Frankfurter Musikmesse !
Termin: 10-13.April
Standort: Halle 4. Ebene 1 Stand 4.1 A40

Unsere Kontakt Daten:
Music-Shop-Hofmann
Aschaffenburgerstr. 37
64739 Höchst Odw.
Tel. 06163/2777 Fax. 4960
Mail: fismen@music-shop-hofmann.de
Homepage: http://www.fismen.com

Musikfachgeschäft & Online Shop seit 1980

Kontakt:
Music Shop Hofmann
Hans Guenter Hofmann
Aschaffenburgerstrasse 37
64739 Hoechst Odw.
06163/2777
fismen@music-shop-hofmann.de
http://www.fismen.com

Mrz 6 2012

Instrumente und mehr: 100% Musik im Musikhaus Lange in Ravensburg

100% Musik im Musikhaus Lange in Ravensburg

Musikhaus Lange Ravensburg

Das Musikhaus Lange mit Sitz in der historischen Stadt Ravensburg ist spezialisiert auf Verkauf, Bau und Reparatur von Musikinstrumenten.

Musikhaus Lange verspricht „100% Musik“. Auf über 1.000qm Verkaufsfläche wird das professionelle und moderne Musikgeschäft diesem hohen selbst gesteckten Anspruch gerecht: das Sortiment umfasst alle Arten von Musikinstrumenten – von Metallinstrumenten und Holzblasinstrumenten über Drums, Gitarren, Bässe, Noten und Keyboards bis Elektronik, PA und dem entsprechenden Zubehör.

In jeder Verkaufsabteilung des Musikgeschäftes stehen fachkundige Berater mit kompetentem Rat und Tat zur Seite, die auf die jeweiligen Instrumentengruppen spezialisiert sind. Alles lässt sich direkt vor Ort begutachten und testen oder bequem im Online-Shop bestellen unter www.musikhaus-lange.de. Will man ein Instrument vor dem Kauf ausprobieren, lassen sich Instrumente auch unkompliziert mieten. Generell wird auf Service viel Wert gelegt, so können beispielsweise schwierige Beschallungsfragen von den PA/Elektronik-Experten direkt vor Ort geklärt werden.

Neben der fachgerechten Reparatur von Kundeninstrumenten in der hauseigenen Werkstatt für Instrumentenbau fertigen die Experten im Musikhaus Lange Instrumente selber an. So wurden im „Multiphon“, einer Eigenkreation des Musikhaus Lange, vier verschiedene Instrumente vereint: Mit dem Multiphon können vier Musiker gleichzeitig am gleichen Instrument Tuba, Tenorhorn, Flügelhorn und Trompete spielen. Aber dem nicht genug: Sogar das traditionsreiche Heckel-Horn wird hier in Ravensburg noch gebaut, war doch Firmengründer Erich Lange Senior der letzte Meister der Firma Heckel.

Einen kompakten Überblick über Angebote und Leistungen des Musikhauses Lange vermittelt der informative Unternehmensfilm: http://www.eflyer.tv/musikhaus-lange

Das Musikhaus Lange mit Sitz in der historischen Stadt Ravensburg ist spezialisiert auf Verkauf, Bau und Reparatur von Musikinstrumenten. Auf über 1.000qm Verkaufsfläche präsentiert das professionelle und moderne Musikgeschäft alle Arten von Musikinstrumenten – von Metallinstrumenten und Holzblasinstrumenten über Drums, Gitarren, Bässe, Noten und Keyboards bis Elektronik, PA und dem entsprechenden Zubehör.

Kontakt:
Musikhaus Lange GmbH
Erich Lange
Marktstraße 27
88212 Ravensburg
presse@vidego.de
+49 751 359000
http://www.eflyer.tv/89

Apr 29 2011

Inzell: Gäste spielen auf!

„Ziach“ spielen, Löffelschlagen und Co. – Schnupperkurs „traditionelle Musikinstrumente“ während der Harmonika Weltmeisterschaft in Inzell vom 02. – 05. Juni 2011

Inzell, 29.04.2011 (mdi) – Die besten Akkordeonspieler der Welt wetteifern vom 2. bis 5. Juni in Inzell um den Weltmeistertitel im so genannten „Ziach-Spiel“. Neben einer umfangreichen Instrumentenausstellung in der Max Aicher Arena zählen zwei Konzertabende mit internationalen und regionalen Künstlern zu den Höhepunkten der Harmonika-WM. Ein weiteres musikalisches Schmankerl: Inzell bietet Gästen einen Schnupperkurs zum Thema Harmonika-Spielen und traditionelles Löffelschlagen.

Harmonika-WM in Inzell: Harald Pixner Projekt & WM-Abschlusskonzert
Mit dem Herbert Pixner Projekt hat sich Inzell am 2. Juni für die WM einen der angesagtesten Harmonikaspieler im alpenländischen Raum in die Max Aicher Arena geholt. Das Trio um den Harmonika-Virtuosen Harald Pixner steht für innovative Volksmusik auf höchstem Niveau und spannt einen musikalischen Bogen von traditioneller alpenländischer Volksmusik über Eigenkompositionen bis hin zu Blues und Jazz-Stücken.
Am 3. Juni lädt die Inzeller Harmonika WM dann zum großen Festabend ein, mit traditioneller alpenländischer Folklore – ein Muss für Freunde der echten, unverfälschten Volksmusik. Mitwirkende des Konzerts in der Max Aicher Arena sind unter anderem namhafte Harmonika-Weltmeister wie Denis Novato und Michael Rettig, der Inzeller Trachtenverein mit Musikkapelle sowie verschiedene Titel-Anwärter der WM 2011. Weitere Informationen unter: http://www.inzell.de/de/ziach-wm

Ziach-Spiel für Jedermann: Schnupperkurs traditionelle Musikinstrumente
Für alle, die nicht nur den Profis zuhören und die Instrumente der Ausstellung in der Max Aicher Arena bewundern möchten, hat Inzell zur Ziach WM einen Schnupperkurs im Angebot: Am Freitag, den 3. Juni heißt es nachmittags „Ran an die Löffel“ bzw. die „Ziach“ und los geht“s. Unter fachkundiger Anleitung erlernen die Interessenten erste Griffe auf der Harmonika bzw. erste Rhythmen beim Löffelschlagen.
Große Holzlöffel wurden früher – ähnlich wie Waschbretter – traditionell zur Begleitung volkstümlicher Musikstücke genutzt. Genaue Termine und Informationen auf Anfrage unter: Inzeller Touristik, info@inzell.de oder telefonisch unter 08665 / 9885-0

Tipp: Neuer Campingplatz eröffnet
Nicht nur Besuchern der Harmonika-WM bietet der neu erbaute, familienfreundliche Inzeller Campingplatz einen idealen Standort für Zelt und Wohnmobil: Idyllisch gelegen mit Blick auf die Chiemgauer und Berchtesgadener Berge und doch nur ein paar Minuten vom Ortszentrum entfernt, ist er der perfekte Ausgangspunkt um Inzell und Umgebung kennen zu lernen.
Weitere Informationen unter www.inzell.de/de/camping-inzell

Inzell ist das sportliche Familienurlaubsdorf in den bayerischen Alpen. Bei betreutem Abenteuer und Action für Kinder, bleibt den Eltern auch noch Zeit für sich und eigene Wünsche. Inzell bietet Aktivurlaub vom entspannten Wellness-Wandern bis zu anspruchsvollen Mountainbike-Touren sowie Funsportarten wie Airboarden und Snowtubing. Bayerische Gastlichkeit und Tradition werden groß geschrieben.
Inzeller Touristik GmbH
Gerhard Steinbacher
Rathausplatz 5
83334 Inzell
086 65 – 98 85 – 0

http://www.inzell.de/de/index
marketing@inzell.de

Pressekontakt:
Comeo Dialog Werbung PR GmbH
Friederike Floth
Hofmannstr. 7a
81379 München
floth@comeo.de
089-748882-0
http://www.comeo.de/inzell