Posts Tagged Online-Reisebüro

Jan 30 2015

Neuer Kleinanzeigen-Shop bei eBay von May-Travel.de

Neuer Kleinanzeigen-Shop bei eBay von May-Travel.de

LOGO – May-Travel

May-Travel gibt die Eröffnung eines Reiseshops im Bereich Kleinanzeigen bei eBay bekannt.

Damit steht bei eBay jetzt neben dem „May-Travel Last Minute Reiseportal“ auch ein Reise-Shop bei den Kleinanzeigen zur Verfügung. Derzeit sind bereits über 70 Reiseangebote zu Reisezielen wie in die Türkei, auf die Kanaren, nach Mallorca oder nach Ägypten bei may-travel.de eingepflegt

Wer also verreisen möchte, findet hier Angebote im günstigeren Segment des Reisemarkts. Günstig und gut ist die Devise.

Bei den ausgewählten Angeboten stimmen Preis und Leistung. Davon können Sie sich gern auch selbst überzeugen.

May-Travel ist Anbieter von Reisen im vergleichenden Reisemarkt. Das Portal verfügt über umfassende Reise-, Fug- und Hoteldatenbanken. Für den Vergleich der Preise und der Angebote stehen alle namhaften deutschen Reiseveranstalter zur Verfügung. Außerdem erreichen uns mehrmals pro Tag alle zurückgegebenen (Storno) Reisen von allen deutschen Flughäfen und von vielen aus dem benachbarten Ausland.

Abgerundet wird das Angebot durch diverse Mietwagen-, Wohnmobil- und Ferienhaus- Angebote sowie durch Reiseservices und Reiseversicherungen, die zu den derzeit besten auf dem deutschen Markt gehören.

Durch den Anschluss an eine der großen unabhängigen Gruppen verfügt May-Travel auch über ein entsprechendes Back Office, den notwendigen Support und steht seinen Kunden deutschlandweit zur Verfügung.

Kontakt
May-Travel
Jenny May
Kopfsteiner Weg 30
34379 Calden
05609 – 804287
j.may@may-travel.de
http://www.may-travel.de

Nov 11 2014

Hotels ganz für Erwachsene: Neue Urlaubstipps des Online-Reisebüros Nix-wie-weg

Hotels ganz für Erwachsene: Neue Urlaubstipps des Online-Reisebüros Nix-wie-weg

Nix-wie-weg in den Urlaub zu zweit

Adult Only – ganz für Erwachsene – ist ein Begriff, der in der Touristik immer häufiger auftaucht. Dabei hat dies nichts mit anrüchigen Angeboten zu tun. Viele Reisende suchen während des Urlaubs besondere Adressen mit gutem Service sowie viel Ruhe und Entspannung. Selbst Eltern entscheiden sich gerne mal für einen Urlaub zu zweit oder mit Freunden – sei es für erneute Flitterwochen oder bei einer Auszeit vom Familienleben. Das Online-Reisebüro Nix-wie-weg hat jetzt Empfehlungen speziell für die erwachsene Zielgruppe zusammengestellt. Die persönlichen Urlaubsberater mit großer Expertise in diesen Reisegebieten unterstützen Buchungen sowohl telefonisch, per E-Mail, als auch persönlich in den beiden Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg. Weitere Informationen unter: http://www.nix-wie-weg.de/themen/hotels-ganz-fuer-erwachsene-42

Nix-wie-weg-Tipp für Mexiko – Yucatan/Cancun

Das Fünf-Sterne-Hotel Iberostar Grand Hotel Paraiso im italienischen Stil bietet besonderen Service für anspruchsvolle Erwachsene. Je nach Zimmerkategorie erwarten sie eine persönliche Kissenauswahl, Ein- und Auspack-Service für Koffer, garantierte Reservierungen in den Restaurants und vieles mehr. Zudem können die Gäste zusätzlich sämtliche Vorzüge der Schwesterhäuser sowie den hoteleigenen Golfplatz nutzen. Das Hotel liegt am feinsandigen Strand der Playa Paraiso, nur 40 Minuten vom Flughafen Cancun entfernt. Die Yucatan-Halbinsel bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Hotels, Stränden und Kultur. Die vorgelagerten Inseln Isla Mujeres und Cozumel zählen zu den besten Unterwasserrevieren weltweit.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 3 Tage Suite, all inklusive mit Transfer, ab 1.260 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für die Dominikanische Republik – Punta Cana

Im Fünf-Sterne-Hotel Secrets Royal Beach genießen die Gäste Exklusivität und hohe Qualität in allen Bereichen. Bemerkenswert ist die große kulinarische Auswahl. Ob mexikanische Küche, Fisch, Meeresfrüchte oder Sushi – in diesem Luxusresort werden alle Gourmets bedient. Direkt vor der Tür empfangen die Gäste der feinsandige, weiße Strand des Playa Bávaro mit vielen Palmen sowie ein stilvoll angelegter Garten mit Poollandschaft. Die reine Urlaubersiedlung Playa Punta Cana befindet sich im Osten der Dominikanischen Republik. Der eigene Flughafen Punta Cana liegt nur 20 Minuten entfernt.
-Weiterempfehlung der Gäste: 93 Prozent
-Preis: 3 Tage Junior Suite mit Meerblick, all inklusive mit Transfer, ab 1.029 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für die griechische Insel Korfu – Ermones

Das Fünf-Sterne-Hotel Sensimar Grand Mediterraneo Resort & Spa ist Korfus exklusivste Adresse für Erwachsene. Es ist wie ein griechisches Dorf im Hang errichtet und bietet von nahezu jeder Stelle aus Ausblick auf Küste und Meer. Die einzelnen Bereiche und die Gartenanlage sind sehr stilvoll und elegant gestaltet. Das Highlight der Anlage ist die Zahnradbahn, die die Gäste hinunter zum Strand bringt. Die Entfernung zum Ortszentrum vom Ermones mit Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Restaurants, Tavernen und Bars beträgt nur 500 Meter. Das Dorf liegt an der Westküste von Korfu, etwa 15 Kilometer von Korfu-Stadt entfernt. Korfu ist die grünste Insel Griechenlands, mit abwechslungsreicher Landschaft mit bizarren Klippen, Olivenwäldern und Weinbergen.
-Weiterempfehlung der Gäste: 91 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer, Halbpension mit Transfer, ab 551 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für die griechische Insel Rhodos – Faliraki

Im Vier-Sterne-Hotel Esperos Village genießen Gäste tolles Ambiente auf einem Hügel mit Panoramablick aufs Meer. Als spezieller Service verkehrt 24 Stunden ein Shuttle zum 600 Meter entfernten, flach abfallenden Sandstrand. Besonders die 70 Quadratmeter große Suite ist bei Paaren sehr beliebt. Das Zentrum von Faliraki liegt drei Kilometer entfernt, bis nach Rhodos-Stadt sind es zwölf Kilometer. Es verkehren regelmäßig Linienbusse mit Haltestelle in der Nähe des Hotels. Wörtlich übersetzt bedeutet Rhodos „Insel des Hibiskus“. Viele Kirchen, Klöster und antike Ausgrabungsstätten ermöglichen ein kulturelles Begleitprogramm.
-Weiterempfehlung der Gäste: 96 Prozent
-Preis: 4 Tage Doppelzimmer mit Meerblick, Frühstück, ab 426 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für Teneriffa – Adeje

Das frisch renovierte Vier-Sterne-Hotel H10 Gran Tinerfe im Süden Teneriffas überzeugt mit gutem Service, hochwertiger Ausstattung und dem Konzept „Adult Only“. Strand und Promenade der Badebucht Playa del Bobo liegen nur wenige Schritte entfernt. Risikofreudige Gäste können sich im hauseigenen Kasino probieren. Zum Zentrum sind es nur 500 Meter. Fünf Minuten entfernt liegen der Sporthafen Puerto Colon sowie der größte Wasserpark Europas Siampark. Teneriffa bietet ganzjährig mildes, sonnenverwöhntem Klima und abwechslungsreiche landschaftliche sowie kulturelle Facetten.
-Weiterempfehlung der Gäste: 92 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer, Halbpension mit Transfer, ab 332 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für Mallorca – Port Adriano

Im Fünf-Sterne-Hotel Port Adriano Marina Golf & Spa mit nur 69 Zimmern genießen Gäste den Blick über den neuen Yachthafen. Ein Highlight sind die knapp 50 Quadratmeter großen Juniorsuiten mit weit ausladender Sonnenterrasse und Whirlwanne. Palma ist rund 20 Kilometer entfernt. Der Shuttle-Service zum 200 Meter entfernten Strand ist inklusive. Mit vier Millionen Urlaubern ist die Baleareninsel das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen. 80 Strände, von der kleinen Bucht bis zu großen Zentren, laden zu Badespaß und Entspannung ein. Durch das milde Klima ist Mallorca das ganze Jahr über zu empfehlen. Vor allem für Radsportbegeisterte ist die Insel ein beliebtes Urlaubsziel, und auch Kletterfreunde, Wassersportler und Golfer kommen auf ihre Kosten.
-Weiterempfehlung der Gäste: 92 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer mit Transfer, ab 415 Euro pro Person

Nix-wie-weg ist eines der ersten und erfahrensten Online-Reisebüros in Deutschland, das von Gründer Nicolas Götz in Parkstein in der Oberpfalz geleitet wird. Online finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg.

Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbaren und speziell geschulten Urlaubsberatern setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Firmenkontakt
Nix-wie-weg
Tanja Frisch
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102 – 36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.nix-wie-weg.de

Pressekontakt
noble kommunikation GmbH
Tanja Frisch Marina Noble
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Okt 15 2014

Top-Angebote, Rabatte und Sonderaktionen: Das Online-Reisebüro Nix-wie-weg feiert 18. Geburtstag

Top-Angebote, Rabatte und Sonderaktionen: Das Online-Reisebüro Nix-wie-weg feiert 18. Geburtstag

Nix-wie-weg feiert 18. Geburtstag

In diesen Tagen feiert Nix-wie-weg seinen 18. Geburtstag – und zählt damit zu den ersten Online-Reisebüros der Branche. Aus diesem Anlass hat Gründer und Geschäftsführer Nicolas Götz 18 besondere Top-Angebote zusammengestellt. Als Belohnung für 18 Jahre Treue gibt es zudem zwischen dem 15. Oktober und 15. November 2014 18 Euro Rabatt auf alle Lastminute- und Pauschalreisen. Hier gilt der Gutschein-Code „jubiläum-18“. 18-Jährige Kunden erhalten in diesem Zeitraum den doppelten Preisnachlass. Wer auf der Facebook-Seite von Nix-wie-weg ein Foto mit Geburtstagsgrüßen postet, kann sich ebenfalls über einen Buchungsrabatt von 18 Euro pro Reise freuen.

Volljährigkeit bedeutet eine Menge neuer Rechte und Pflichten. Dies nimmt Gründer und Geschäftsführer Nicolas Götz – mit einem Augenzwinkern – zum Anlass für eine Bestandaufnahme und Reflexion:
– Ab 18 Jahren darf man mehr als 40 Stunden arbeiten: „Hoppla, da haben wir wohl bisher gegen das Gesetz verstoßen, denn unsere Mitarbeiter sind montags bis samstags von 9 bis 22 Uhr und sonn-/feiertags von 14 bis 22 Uhr für unsere Kunden da.“
– Ab 18 gilt das Wahlrecht: „Das räumen wir unseren Kunden schon immer ein, heute mit rund 50.000 Hotels an unzähligen Zielen auf der ganzen Welt.“
– Ab 18 darf man ohne Begleitung Auto fahren: „100 Prozent unserer Kunden ziehen das Fliegen vor.“
– Mit 18 Jahren darf man seine Entschuldigung selber schreiben: „Glücklicherweise mussten wir uns bisher kaum entschuldigen, unseren Kunden gefällt ihr Urlaub sehr!“
– Mit 18 Jahren kann man von zu Hause ausziehen: „Das wollen wir ja gar nicht. In unserem Firmendomizil tragen die Räume Inselnamen und wir entspannen im Relaxraum Fiji, der von den Büros ebenso weit entfernt ist. Mit seinen türkisen Sofas sorgt er für Entspannung oder einen kurzen Schlaf, ganz ohne Handyempfang.“

18 Jahre ist es her, dass der Soziologiestudent Nicolas Götz die Möglichkeiten des Internets testen und einen Urlaub online buchen wollte. 1996 gab es jedoch praktisch keine Reise-Seiten. Online-Buchungen suchte er vergebens – das wollte er ändern. Er bastelte die erste Version der Nix-wie-weg-Website und investierte viel Zeit und etwas Geld in seine Idee, deren Erfolg kaum mehr als eine vage Hoffnung zu sein schien. Vor genau 18 Jahren ging das des Online-Reisebüros dann live. Mittlerweile hat das Unternehmen 35 Mitarbeiter (darunter 23 Urlaubsberater, sechs Software-Entwickler, vier Mitarbeiter in der Verwaltung, eine Pädagogin (Leiterin der internen Akademie) und eine Kommunikationstrainerin.

Auf der Website finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg. Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbare und speziell geschulte Urlaubsberater setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Alle Informationen zum Geburtstags-Special finden Interessierte unter:
www.nix-wie-weg.de/themen/18-top-angebote-67

Nix-wie-weg ist eines der ersten und erfahrensten Online-Reisebüros in Deutschland, das von Gründer Nicolas Götz in Parkstein in der Oberpfalz geleitet wird. Online finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg.

Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbaren und speziell geschulten Urlaubsberatern setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Firmenkontakt
Nix-wie-weg
Tanja Frisch
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102 – 36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.nix-wie-weg.de

Pressekontakt
noble kommunikation GmbH
Tanja Frisch Marina Noble
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Aug 5 2014

Neue FKK-Urlaubstipps des Online-Reisebüros Nix-wie-weg: Vom Reihenhaus bis zur Privatinsel

Neue FKK-Urlaubstipps des Online-Reisebüros Nix-wie-weg: Vom Reihenhaus bis zur Privatinsel

FKK-Urlaub mit Nix-wie-weg

Einige Urlauber verbinden mit Badeurlaub eine Besonderheit: FKK. Die Freikörperkultur ist ein Lebensgefühl und eine besondere Art von Urlaub. Für FKK-Fans oder Urlauber, die dies für sich entdecken möchten, hat das Online-Reisebüro Nix-wie-weg jetzt passende Hotels in Spanien, Kroatien und Jamaika zusammengestellt – vom Reihenhaus bis zur Privatinsel. Die persönlichen Urlaubsberater mit großer Expertise in diesen Reisegebieten unterstützen Buchungen sowohl telefonisch, per E-Mail, als auch persönlich in den beiden Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg. Weitere Informationen unter: http://www.nix-wie-weg.de/themen/fkk-hotels-62

Nix-wie-weg-Tipp für Spanien – Der Golf von Almeria

Das Vier-Sterne-Hotel Fkk Club Vera Playa ist Spaniens erstes FKK-Hotel. Es verfügt über einen großen Pool- und Gartenbereich, der ganz im Zeichen der Freikörperkultur steht. Besonders hervorzuheben ist das familienfreundliche Programm. Die Anlage liegt an der Küste von Almeria in ruhiger Umgebung an einem langen Strand. Der Hafen von Garrucha ist etwa sechs Kilometer entfernt.
-Weiterempfehlung der Gäste: 92 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer inkl. Frühstück ab 214 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für Gran Canaria – Tropisches Sonnenbaden

Der exotische Garten des Vier-Sterne-Hotels IFA Catarina versprüht mit seinem Seerosenteich, dem Wasserfall, mehreren Pools und Dünenstränden tropisches Flair. Eine große Dachterrasse ist ausschließlich als FKK-Bereich ausgewiesen. Auch die nahen Dünen von Maspalomas weisen etliche Plätze für FKK-Fans auf. Die Anlage liegt am ruhigen Rande von Playa del Ingles. Der Sandstrand ist ca. 900 Meter entfernt.
-Weiterempfehlung der Gäste: 93 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer inkl. Frühstück und Transfer ab 336 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für Kroatien – FKK-Reihenhäuser in Istrien

Das Drei-Sterne-Hotel Naturist Solaris gilt als eine der schönsten FKK-Anlagen Kroatiens. Gäste erwarten hier ein großer als Park angelegter Außenbereich und eine Badebucht. Sie wohnen in Appartements mit bis zu 45 Quadratmetern. Istrien im Norden Kroatiens ist für seine Landschaften, das kristallblaue Wasser und idyllische Strände sowie seine gastfreundlichen Bewohner bekannt.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 7 Tage Appartement inkl. Transfer ab 473 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für Fuerteventura – Lange Strände und Wassersport

Das Monte Marina Naturist Resort befindet sich am kilometerlangen Sandstrand in Jandia-Esquinzo und heißt ausschließlich Nudisten herzlich willkommen. Ein Highlight ist der Meerwasser-Swimmingpool. Keine andere Kanareninsel bietet so lange Strände wie Fuerteventura. Durch verlässliche Winde ist die Insel ein Wassersportparadies.
-Weiterempfehlung der Gäste: 97 Prozent
-Preis: 7 Tage Appartement mit Gartenblick inkl. Frühstück und Transfer ab 486 Euro pro Person

Nix-wie-weg-Tipp für die Karibik – Jamaika

Große Auswahl von Hotels mit 100% Weiterempfehlungsrate
Das Land mit seinen Stränden im Norden ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Karibik. Die Lebenseinstellung der Jamaikaner und berühmte Insulaner wie Bob Marley prägen zudem das positive Image. Im Landesinneren liegen Kaffeeplantagen, Wasserfälle und weitere tropische Gewächse. Die Hauptstadt Kingston ist kultureller Mittelpunkt.

FKK-Privatinsel

Das Vier-Sterne-Hotel Couples Tower Island liegt auf einer luxuriösen Privatinsel. Ausschließlich FKK-Urlauber können sich auf entspannte Stunden am Strand, im eigenen Pool oder an der Swimup-Bar freuen. Ocho Rios ist ein beliebter Touristenort an der Nordküste. Er bietet vielseitige Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten. Tipp von Nix-wie-weg: Ein Ausflug zu den Wasserfällen Dunn“s River Falls.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer Deluxe, all inklusive inkl. Transfer ab 1.279 Euro pro Person

Erwachsenenhotel

Im Adult Only Hotel Grand Lido Negril gibt es speziell für Naturisten einen eigenen Strandabschnitt, an dem sie den Sand und das warme Wasser ganz auf ihre Art ungestört genießen können. Negril liegt an der Westspitze von Jamaica, entlang eines elf Kilometer langen Sandstrands. Sehenswürdigkeiten sind der Leuchtturm und Rick“s Cafe. Hier springen Mutige von den Felsklippen aus ins Meer.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 3 Tage Deluxe Junior Suite, all inklusive inkl. Transfer ab 1.353 Euro pro Person

Für höchste Ansprüche

Einen luxuriösen Traumurlaub in der Karibik erfüllt das Vier-Sterne-Hotel Couples Sans Souci. Als reines Erwachsenenhotel ist es speziell bei Paaren und für Flitterwochen bekannt. Ein eigener Strand, Relaxpool und eine Swimup-Bar sorgen für Entspannung.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer Deluxe, all inklusive inkl. Transfer ab 1303 Euro pro Person Bildquelle:kein externes Copyright

Nix-wie-weg ist eines der ersten und erfahrensten Online-Reisebüros in Deutschland, das von Gründer Nicolas Götz in Parkstein in der Oberpfalz geleitet wird. Online finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg.

Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbaren und speziell geschulten Urlaubsberatern setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Nix-wie-weg
Tanja Frisch
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102 – 36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.nix-wie-weg.de

noble kommunikation GmbH
Tanja Frisch Marina Noble
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Jul 16 2014

Das Online-Reisebüro Nix-wie-weg ist erneut Testsieger bei Clever reisen!

Das Online-Reisebüro Nix-wie-weg ist erneut Testsieger bei Clever reisen!

Im Rahmen des Tests „Service der Reiseportale – Wie gut beraten die Reiseverkäufer?“ von Clever reisen! ist das Online-Reisebüro Nix-wie-weg erneut Testsieger geworden. Das Magazin hat den Service von zehn Reiseportalen am Telefon und per E-Mail geprüft. Gründer Nicolas Götz und sein Team haben vor allem mit der Telefonberatung überzeugt. Bei individuellen Fragen ist dieser Service eine wertvolle Ergänzung zur Online-Buchung, urteilten die Tester. Die persönlichen, speziell geschulten Urlaubsberater von Nix-wie-weg bieten dieses Beratungsplus montags bis sonntags. Kunden erhalten eine direkte Telefon-Durchwahl, ihr Ansprechpartner bleibt von der Planung bis nach der Reise bestehen.

Weitere Informationen zum Test finden Sie hier .

Bildrechte: Clever reisen! Bildquelle:Clever reisen!

Nix-wie-weg ist eines der ersten und erfahrensten Online-Reisebüros in Deutschland, das von Gründer Nicolas Götz in Parkstein in der Oberpfalz geleitet wird. Online finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg.

Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbaren und speziell geschulten Urlaubsberatern setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Nix-wie-weg
Tanja Frisch
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102 – 36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.nix-wie-weg.de

noble kommunikation GmbH
Tanja Frisch Marina Noble
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Mrz 12 2014

Frühbucher schlägt Last Minute – Weiterempfehlungsrate statt Sterne: Online-Reisebüro Nix-wie-weg verrät Internet-Buchungstipps

Frühbucher schlägt Last Minute - Weiterempfehlungsrate statt Sterne:  Online-Reisebüro Nix-wie-weg verrät Internet-Buchungstipps

Nicolas Götz, nix-wie-weg.de

Urlaubsangebote gibt es online viele, Suchkriterien auch. Wie finden Ferienreife tatsächlich ihr Wunschhotel und das beste Angebot? Was gibt es bei der Suche und Reservierung im Internet zu beachten? Nicolas Götz, Gründer und Geschäftsführer des Online-Reisebüros Nix-wie-weg, hat einige Tipps für Bucher im World Wide Web:

Weiterempfehlungsrate statt Hotel-Sterne
„Sterne werden überschätzt“, weiß Nicolas Götz von Nix-wie-weg. „Sie sagen weniger über die Qualität eines Hotels aus als über Ausstattungsfakten wie „Fön im Bad“. Als verlässlicheren Indikator für das Wunschhotel nennt er die Weiterempfehlungsrate, die Online-Reisebüros und Bewertungsportale aufführen.

Nicht zu viele Filter setzen
In Suchmasken stehen Urlaubern unterschiedlichste Filter zu Verfügung, mit deren Hilfe sie ihre Ergebnisliste eingrenzen können. Doch nicht immer sind viele Filterkriterien die richtige Herangehensweise. Bei „nur direkte Strandlage“ werden Hotels nicht berücksichtigt, die fast direkt am Strand liegen. Ein Clubhotel mit Wellness, Meerblick, Familienzimmer und WLAN gibt es zwar. Ist aber nur ein Kriterium nicht erfüllt, wird ein Haus schon nicht mehr angezeigt.

Flexible Reisedaten und Abflughäfen prüfen
Wer bezüglich der Reisedaten flexibel ist, sollte sich vergleichbare Zeiträume und alternative Abflughäfen anzeigen lassen. „Anstatt als Zeitraum die Feriendaten einzugeben ist es zum Beispiel sinnvoll, auch den Samstag vorher in Betracht zu ziehen“, empfiehlt Nicolas Götz. „Urlauber sollten zudem Abflughäfen in den benachbarten Bundesländern prüfen. Diese bieten oft günstigere Preise, wenn der Reisezeitraum außerhalb der dortigen Ferien liegt. Selbst inklusive Zug zum Flug-Anreise ist der Gesamtpreis oft überzeugend.“

Frühbucher schlägt Last Minute
Viele Urlauber nehmen an, dass es Last Minute die günstigsten Angebote gibt. Nix-wie-weg empfiehlt, rechtzeitig zu buchen. Die Auswahl ist zu einem frühen Zeitpunkt größer, und der Preis meist ebenfalls attraktiver.

Option nutzen, um Wunschangebot zu sichern
Oft machen Urlauber die Erfahrung, dass ein ausgesuchtes Buchungsangebot kurze Zeit später nicht mehr verfügbar ist. Preis und Angebotsauswahl ändern sich fortlaufend, deswegen der Tipp des Online-Reisebüros aus Parkstein: Ist das Wunschhotel gefunden, sollten Urlauber besser bald buchen. Eine Alternative ist eine Option, mit der sich Angebote für 1-2 Tage unverbindlich reservieren lassen.

Bei Bewertungen eigene Interessen im Auge haben
Hotelbewertungen sind sinnvoll, teilen sie doch die Erfahrungen anderer Reisenden. Urlauber sollten beim Stöbern jedoch ihre eigenen Wünsche und Anforderungen im Auge behalten. Denn Wellnessfans bewerten ein Hotel mit großem Unterhaltungsangebot zum Beispiel eher schlecht. Dies sagt jedoch nichts über die Qualität des Hotels für Menschen mit Feierlaune aus.

Auf Inklusivleistungen achten
Die Inklusivleistungen sollten im Detail überprüft werden. Oft gehört der Transfer nicht dazu. Urlauber, die nur nach dem Preis sortieren, müssen dann ihren Transport selbst organisieren und zahlen insgesamt oft einen höheren Preis.

„Sparzimmer“ meiden
Ein Sparzimmer oder vergleichbare Angebote klingen mit Blick auf den Preis gut. Hierbei handelt es sich jedoch in der Regel um die schlechtesten Zimmer des Hotels. Oft gibt es für unwesentlich mehr Geld viel bessere Zimmer.

Zusatzleistungen sorgfältig abwägen
Zusatzleistungen wie flexible Umbuchungen, eine Gepäckversicherung etc. kosten Urlauber zusätzliches Geld. „Einzig sinnvoll ist die Reiserücktrittsversicherung“, rät Götz.

Familien: Gesamtpreis prüfen
Familien sollten den Gesamtpreis im Blick behalten, denn der angegebene Preis pro Person bezieht sich nur auf Erwachsene. Die Kinderermäßigung wird erst beim Gesamtpreis sichtbar. „Ein günstigster Preis pro Person ist oft nicht die beste Lösung, wenn es kaum Kinderermäßigung gibt. So kann ein teurerer Preis pro Person mit höherer Kinderermäßigung in der Summe das günstigere Gesamtpaket stellen“, weiß Nicolas Götz. Familien sollten zudem früh buchen, da Familienzimmer als erste ausgebucht sind, gerade in den Ferien. Bei der Zimmerauswahl kommen jedoch nicht nur diese in Frage. Oft gibt es Appartements oder Studios, die groß genug für eine Familie sind. Diese werden beim Herausfiltern der Familienzimmer nicht angezeigt.

Speziell bei Nix-wie-weg können Urlauber ihre Ergebnisliste nach Preis-Leistung sortieren. Zudem steht ihnen ein ausgebildeter Urlaubsberater zur Seite. „Achtung bei Call Centern, manche arbeiten nur mit angelernten Hilfskräften“, weiß Nicolas Götz. „Ein guter Urlaubsberater fragt nach dem Urlaubsmotiv und sortiert Angebote nicht nur nach reinen Fakten, die in die PC-Maske eingegeben werden.“ Bildquelle:kein externes Copyright

Nix-wie-weg ist eines der ersten und erfahrensten Online-Reisebüros in Deutschland, das von Gründer Nicolas Götz in Parkstein in der Oberpfalz geleitet wird. Online finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg.

Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbaren und speziell geschulten Urlaubsberatern setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Nix-wie-weg
Tanja Frisch
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102 – 36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.nix-wie-weg.de

noble kommunikation GmbH
Tanja Frisch Marina Noble
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Feb 24 2014

Aktuelle Umfrage von ebookers.de zu Reisebuchungen im Internet: Versteckte Gebühren sind größtes Ärgernis für die Verbraucher

Bei der Wahl des Online-Reisebüros spielt die transparente und direkte Darstellung der Kosten die wichtigste Rolle, wie eine neue Studie von ebookers.de in Zusammenarbeit mit der GfK zeigt – Stärkste Vorteile von Reisebuchungen im Netz: Schneller und direkter Preisvergleich und größere Angebotsvielfalt als im stationären Reisebüro

Aktuelle Umfrage von ebookers.de zu Reisebuchungen im Internet: Versteckte Gebühren sind größtes Ärgernis für die Verbraucher

Bonn, 24. Februar 2014 – Bei Urlaubs-, Flug- und Hotelbuchungen achten 84 Prozent der privaten deutschen Internetnutzer auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und vergleichen die Preise im Internet, wie jetzt eine repräsentative Studie zeigt, die die GfK im Auftrag vom Online-Reisebüro ebookers.de Anfang Februar mit rund 1.000 Teilnehmern durchgeführt hat.

– Als stärkste Vorteile von Reisebuchungen im Netz sehen die Verbraucher den schnellen und übersichtlichen Preisvergleich (60 Prozent).

– Bei der Wahl der Reisewebseite spielt die transparente und direkte Darstellung der Kosten die mit Abstand wichtigste Rolle (62 Prozent).

– Versteckte Gebühren, die erst am Ende des Buchungsprozesses angezeigt werden, empfinden 75 Prozent der Befragten als besonderes Ärgernis.

– Mehr als die Hälfte der Befragten (53 Prozent) ist zudem davon überzeugt, dass im Internet eine größere Angebotsvielfalt zur Verfügung steht als im stationären Reisebüro.

– Vor allem für jüngere Internetnutzer wichtig: optimierte Webseiten für Smartphone und Tablet.

„Deutschland gilt als ein extrem preisbewusster Markt. Wie unsere Umfrageergebnisse jetzt zeigen, sind Reisebuchungen im Internet vor allem für preissensible Verbraucher attraktiv, die von einer größtmöglichen Angebotsvielfalt profitieren möchten. Für uns überraschend war, dass vermehrt Personen mit einem hohen Haushaltsnettoeinkommen ausschließlich das Internet zum Preisvergleich heranziehen“, erklärt Pierre Alain Regali, Vice President, Regional Managing Director ebookers Austria, Germany, Switzerland. „Die Tatsache, dass versteckte Gebühren von 75 Prozent der Befragten als Ärgernis wahrgenommen werden, bestätigt zudem, dass Verbraucher sehr wohl aus den Methoden Konsequenzen ziehen, wie sie jüngst in Vergleichstests der Magazine FVW und clever reisen bei Flugbuchungen auf manchen Reisewebseiten aufgedeckt wurden. Auch Stern TV hat vergangenen Mittwoch über diese Problematik berichtet. Online-Reisebüros, die auf solch fragwürdige Praktiken setzen und beispielsweise eine teure Servicepauschale verlangen oder unseriöse Lockvogelangebote einsetzen, können auf Dauer nur verlieren“, so Pierre Alain Regali weiter.

Online-Reisebuchungen: 53 Prozent vergleichen Preise ausschließlich im Internet

Von den 84 Prozent der deutschen Internetnutzer, die bei Urlaubs-, Flug- oder Hotelbuchungen Preise vergleichen, nutzen mehr als die Hälfte (53 Prozent), darunter insbesondere die 30- bis 39-Jährigen, ausschließlich das Internet. 31 Prozent der Internetnutzer, schwerpunktmäßig Personen über 60 Jahre, ziehen zusätzlich die Preise von stationären Reisebüros zum Vergleich heran. Nur vier Prozent der Befragten gaben an, Preise bei Reisebuchungen selten oder nie zu vergleichen. Und lediglich zwölf Prozent der Befragten haben noch nie eine Reise im Internet gebucht. Auffällig bei den Studienergebnissen ist, dass besonders Personen mit einem hohen Haushaltsnettoeinkommen Preise vergleichen. Bei den Befragten beispielsweise, die ausschließlich im Internet vergleichen, sind es 60 Prozent der Personen mit einem Haushaltsnettoeinkommen von 3.000 Euro und mehr. Ob Kinder im Haushalt vorhanden sind oder nicht, macht keinen Unterschied.

62 Prozent achten bei der Wahl der Webseite auf transparente Kostendarstellung

Für Personen, die Reisen online oder mobil buchen, spielt bei der Wahl des Anbieters die transparente und direkte Darstellung der Kosten die mit Abstand wichtigste Rolle (62 Prozent). Weiterhin gelten ein übersichtliches Design der Webseite (37 Prozent), Empfehlungen von Freunden und Bekannten (33 Prozent), Ergebnisse von unabhängigen Preis- und Service-Tests (31 Prozent) und auch Qualitätssiegel wie beispielsweise vom TÜV (26 Prozent) als wichtige Einflussfaktoren. Weniger von Bedeutung sind Niedrigpreisgarantien und Werbung.

Störfaktoren: Versteckte Gebühren und das Aufdrängen von Zusatzleistungen

Bei der Buchung von Flügen, Hotels, Mietwagen und Pauschalreisen im Internet sehen die befragten Verbraucher versteckte Gebühren, die erst am Ende einer Buchung aufgezeigt werden, als besonders erhebliches Ärgernis (75 Prozent). Auch das Aufdrängen zusätzlicher Leistungen während des Buchungsprozesses (57 Prozent) und eine umständliche Webseiten-Navigation (54 Prozent) wirken sich laut Umfrage negativ aus. Knapp ein Viertel der Personen, die Reisen im Internet buchen, darunter insbesondere die unter 30-Jährigen, haben Angst vor Datendiebstahl beim Anlegen eines Kundenkontos oder bei der Angabe sensibler, personenbezogener Daten (24 Prozent). In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen ist es zudem ein Thema, wenn die Webseite nicht auf ein Smartphone oder ein Tablet angepasst ist (21 Prozent).

Vorteile von Internet-Reisebüros: Schneller Preisvergleich, größere Angebotsvielfalt

Die Internetnutzer, die schon einmal Flüge, Hotels, Mietwagen oder Pauschalreisen online oder mobil gebucht haben, sehen die Vorteile von Reisebuchungen im Netz vor allem darin, dass sich die Preise schnell und übersichtlich vergleichen lassen (60 Prozent). Mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Befragten glaubt zudem, dass im Internet eine größere Angebotsvielfalt zur Verfügung steht als im stationären Reisebüro. Für rund ein Drittel scheinen Online-Reiseangebote transparenter, da Kundenbewertungen auf den entsprechenden Internetseiten vielfach Auskunft über die Qualität eines Angebotes geben (36 Prozent). Ebenfalls rund ein Drittel der Befragten geht davon aus, dass durch den direkten Preisvergleich und den dadurch entstehenden Konkurrenzdruck Online-Reiseangebote günstiger sind als im stationären Reisebüro (33 Prozent).

ebookers.de setzt Kurs der Preistransparenz fort

Pierre Alain Regali kommt zu dem Schluss: „Die Preissensibilität deutscher Verbraucher ist der Grund, warum Online-Reisebüros sich in Vergleichsportalen möglichst weit oben im Suchergebnis platzieren möchten. Das gelingt aber nur mit dem niedrigsten Preis. Den erreichen manche Online-Anbieter nur, indem sie Zusatzgebühren nicht im beworbenen Preis angeben, sondern erst während des Buchungsverlaufs aufführen, so dass vom Schnäppchenpreis eines Billigfliegers keine Rede mehr sein kann. Zu diesen Praktiken gehört, dass recht unbekannte Zahlungsweisen kostenlos angeboten werden. Oder bei Flugtickets wird zur Kreditkartengebühr zusätzlich eine Servicegebühr pro Weg berechnet. ebookers.de distanziert sich klar von solchen Methoden und setzt seinen Kurs der Preistransparenz fort. Wir sind überzeugt: Nur Fairness gegenüber dem Verbraucher sichert uns eine gesunde und langfristige Beziehung zu unseren preisbewussten Kunden.“

Die komplette Online- Umfrage „Reisebuchung im Internet“ von ebookers.de steht unter www.claasen.de/media/PDF/ebookers-Umfrage_Reisebuchung_im_Internet_2014.pdf zum Download bereit. Weitere Informationen zum Online-Reisebüro und Buchung unter www.ebookers.de .

Quelle: Claasen Comunication, www.claasen.de
Bildquelle:kein externes Copyright

ebookers.de gehört zur ebookers Gruppe, einem der größten Online-Reiseunternehmen in Europa mit Sitz in Großbritannien und ist Teil des internationalen Reisekonzerns Orbitz Worldwide. ebookers ist seit 1999 im Internet aktiv und hat heute Filialen in zwölf europäischen Ländern. In Deutschland ist ebookers.de seit September 1999 online. Das Unternehmen steht für eine große Auswahl an Hotels, Flügen, Badereisen und Mietwagen sowie für innovative Lösungen im „Mobile Booking“. Als erstes Online-Reisebüro in Europa bietet ebookers seit 2013 die Möglichkeit, Flüge, Hotels und Mietwagen in einer „All-in-one“-App für iPhone, iPad und iPod touch zu buchen. Darüber hinaus ermöglicht neben der mobilen Webseite auch die neue Android-App von ebookers bequemes Buchen von Flügen, Hotels und Kombi-Reisen von unterwegs.

Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des VIR (Verband Internet Reisevertrieb e.V.) sowie der Reiseschiedsstelle, welche ebookers.de-Kunden als neutrales Schlichtungsorgan zur Verfügung steht. ebookers.de wurde zum wiederholten Mal mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Ein Team von Reiseexperten steht im Sales- und Service-Center zur Verfügung, um alle individuellen Wünsche zu erfüllen. ebookers setzt zudem auf Preistransparenz und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis: So werden alle Preise, aus denen sich ein Angebot zusammensetzt, während des Buchungsprozesses übersichtlich und eindeutig dargestellt. Teil der ebookers-Preisstrategie sind spezielle Rabatt-Aktionen sowie wiederkehrende Gutschein-Codes, die den Buchungspreis erheblich reduzieren. Nutzer von mobilen Endgeräten profitieren zusätzlich von speziellen Angeboten und exklusiven Preisvorteilen („Mobile Deals“).

Orbitz Worldwide ist einer der weltweit führenden Online-Reisekonzerne, der Urlaubs- und Geschäftsreisenden mittels innovativer Technologien die Recherche, Planung und Buchung einer breitgefächerten Auswahl an Reiseprodukten und -dienstleistungen ermöglicht. Das Portfolio der unter dem Dach von Orbitz Worldwide zusammengefassten Anbieter beinhaltet Orbitz (orbitz.com), ebookers (ebookers.com), HotelClub (hotelclub.com) und CheapTickets (cheaptickets.com). Zu Orbitz Worldwide gehören darüber hinaus das Orbitz Partner Network (orbitz.com/OPN), das Orbitz Technik externen Partnern wie Fluggesellschaften oder Reisebüros zur Verfügung stellt, und Orbitz for Business (orbitzforbusiness.com), ein Geschäftsreiseportal für Unternehmen aller Größen. Weitere Informationen zu Orbitz Worldwide für Investoren sind unter investors.orbitz.com erhältlich.

ebookers.de
Pierre-Alain Regali
Friedrich-Ebert-Allee 69
53113 Bonn
+49 (0)228 50 48 89 98
ebookers@claasen.de
http://www.ebookers.de

Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach-Hähnlein
06257 68781
ebookers@claasen.de
http://www.claasen.de

Feb 20 2014

ebookers.de verbessert Android-App

Mit dem Relaunch der „All-in-one“-Applikation für Android baut ebookers.de seine führende Stellung als Anbieter mobiler Lösungen für die schnelle, unkomplizierte Reisebuchung weiter aus – Nutzer der App profitieren von exklusiven Preisvorteilen und speziellen Angeboten

ebookers.de verbessert Android-App

Startseite der neuen ebookers.de Android-App

Bonn, 20. Februar 2014 – ebookers.de baut seine Expertise als Entwickler innovativer, mobiler Reise-Apps weiter aus: Nachdem das Unternehmen schon 2012 eine Android-App gelauncht und im vergangenen Jahr als erstes Online-Reisebüro eine „All-in-one“-App für Apple-Geräte auf den europäischen Markt gebracht hat, folgt nun die zweite Generation der mobilen Applikation für Android als „fully native“-Version. Über die neue App können Nutzer übersichtlich und schnell auf einem Single-Screen nach weltweiten Angeboten für Flüge, Hotels und Mietwagen in einer einzigen App suchen und diese bequem von jedem Ort aus buchen. Zudem profitieren sie von exklusiven mobilen Preisvorteilen und speziellen Angeboten.

„Die Nachfrage nach einfachen Lösungen, Reisen von unterwegs zu buchen, war noch nie so groß. Im vergangenen Jahr konnten wir in Deutschland ein Plus von 44 Prozent der mobilen Reisebuchungen gegenüber 2012 verzeichnen. Und die Zahlen der ersten vollen Januarwoche 2014 (KW 2) zeigten ein beeindruckendes Buchungswachstum von 318 Prozent im Vergleich zur letzten vollen Dezemberwoche 2013 (KW 52). Dieser Buchungstrend blieb auch in den Folgewochen erfreulicherweise hoch. Die Ergebnisse belegen, dass ebookers dem Kundenwunsch nach mehr Buchungsfreiheit durch die Entwicklung innovativer Technologien in besonderem Maße gerecht wird“, erklärt Matthias Thürer, Marketing Director Austria, Germany, Switzerland bei ebookers.

„Mobile Deals“: bis zu 65 Prozent sparen

Die benutzerfreundliche App bietet viele Vorzüge: Flüge, Hotels und Mietwagen lassen sich nach verschiedenen Kriterien wie Preis, Kategorie, Anbieter oder Standort sortieren. Flüge und Mietwagen werden regelmäßig zu günstigeren Tarifen als auf der Webseite angeboten und mit den „Mobile Deals“ lassen sich sogar bis zu 65 Prozent auf ausgewählte Hotels sparen – ein exklusiver Vorteil, der ausschließlich für Nutzer der ebookers-App gilt. Last Minute Angebote können zudem über eine spezielle Suchoption gefiltert werden. Alle Reservierungsdetails sowie der Flugstatus sind nach der Buchung in einer Übersicht abrufbereit, und das auch ohne Internetzugang.

„ebookers setzt in Sachen Mobile Booking neue Maßstäbe: Als erstes Online-Reisebüro in Europa haben wir im vergangenen Jahr eine „All-in-one“-App für iPhone, iPad und iPad touch angeboten, welche die Buchung aller wichtigen Reiseleistungen in einer einzigen Applikation vereint. Auf zehn europäischen Märkten führte ebookers damit die Liste der besten Reise-Apps im Apple-Store an“, so Matthias Thürer weiter. „Mit dem Launch unserer Alleskönner-App nun auch als „fully native“-Version für Android lösen wir das Vorgängermodell aus dem Jahr 2012 ab und bieten Nutzern dieses Betriebssystems eine noch benutzerfreundlichere Oberfläche und attraktive Preisvorteile. Wir sind davon überzeugt, dass sich der Trend zum mobilen Buchen fortsetzen wird, und werden unsere führende Rolle in der Entwicklung smarter Lösungen weiter ausbauen.“

Die App kann kostenlos im Google Play Store unter play.google.com/store/apps/details?id=com.ebookers heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Online-Reisebüro und Buchung unter www.ebookers.de .

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de Bildquelle:kein externes Copyright

ebookers.de gehört zur ebookers Gruppe, einem der größten Online-Reiseunternehmen in Europa mit Sitz in Großbritannien und ist Teil des internationalen Reisekonzerns Orbitz Worldwide. ebookers ist seit 1999 im Internet aktiv und hat heute Filialen in zwölf europäischen Ländern. In Deutschland ist ebookers.de seit September 1999 online. Das Unternehmen steht für eine große Auswahl an Hotels, Flügen, Badereisen und Mietwagen sowie für innovative Lösungen im „Mobile Booking“. Als erstes Online-Reisebüro in Europa bietet ebookers seit 2013 die Möglichkeit, Flüge, Hotels und Mietwagen in einer „All-in-one“-App für iPhone, iPad und iPod touch zu buchen. Darüber hinaus ermöglicht neben der mobilen Webseite auch die neue Android-App von ebookers bequemes Buchen von Flügen, Hotels und Kombi-Reisen von unterwegs.

Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des VIR (Verband Internet Reisevertrieb e.V.) sowie der Reiseschiedsstelle, welche ebookers.de-Kunden als neutrales Schlichtungsorgan zur Verfügung steht. ebookers.de wurde zum wiederholten Mal mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Ein Team von Reiseexperten steht im Sales- und Service-Center zur Verfügung, um alle individuellen Wünsche zu erfüllen. ebookers setzt zudem auf Preistransparenz und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis: So werden alle Preise, aus denen sich ein Angebot zusammensetzt, während des Buchungsprozesses übersichtlich und eindeutig dargestellt. Teil der ebookers-Preisstrategie sind spezielle Rabatt-Aktionen sowie wiederkehrende Gutschein-Codes, die den Buchungspreis erheblich reduzieren. Nutzer von mobilen Endgeräten profitieren zusätzlich von speziellen Angeboten und exklusiven Preisvorteilen („Mobile Deals“).

Orbitz Worldwide ist einer der weltweit führenden Online-Reisekonzerne, der Urlaubs- und Geschäftsreisenden mittels innovativer Technologien die Recherche, Planung und Buchung einer breitgefächerten Auswahl an Reiseprodukten und -dienstleistungen ermöglicht. Das Portfolio der unter dem Dach von Orbitz Worldwide zusammengefassten Anbieter beinhaltet Orbitz (orbitz.com), ebookers (ebookers.com), HotelClub (hotelclub.com) und CheapTickets (cheaptickets.com). Zu Orbitz Worldwide gehören darüber hinaus das Orbitz Partner Network (orbitz.com/OPN), das Orbitz Technik externen Partnern wie Fluggesellschaften oder Reisebüros zur Verfügung stellt, und Orbitz for Business (orbitzforbusiness.com), ein Geschäftsreiseportal für Unternehmen aller Größen. Weitere Informationen zu Orbitz Worldwide für Investoren sind unter investors.orbitz.com erhältlich.

Kontakt
ebookers.de
Pierre-Alain Regali
Friedrich-Ebert-Allee 69
53113 Bonn
+49 (0)228 50 48 89 98
ebookers@claasen.de
http://www.ebookers.de

Pressekontakt:
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach-Hähnlein
06257 68781
ebookers@claasen.de
http://www.claasen.de

Jan 16 2014

Online-Reisebüro Nix-wie-weg: Neue Tipps für kleine, einheimische Hotels

Online-Reisebüro Nix-wie-weg: Neue Tipps für kleine, einheimische Hotels

Nix-wie-weg in einheimische Hotels

An Land und Leuten interessierten Urlaubern hat das Online-Reisebüro Nix-wie-weg nun auf seiner Website eine Auswahl kleiner, einheimischer Hotels zusammengestellt. Abseits der ausgetretenen Pfade führt der Spezialist für Baderlaub so Interessenten an die Kultur des Landes heran. Weitere Informationen unter: www.nix-wie-weg.de/themen/44

Beispiel Teneriffa – Entspannen im Obstgarten

Das kleine Landhotel Rural Senderos de Abona in der Gemeinde Granadilla De Abona im Süden Teneriffas bietet mit 15 Zimmern kanarisches Ambiente jenseits der Touristenzentren. Besonders beliebt sind entspannte Stunden im eigenen Obstgarten oder beim Abendessen mit regionaler Küche.
-Weiterempfehlung der Gäste: 93 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer mit Frühstück ab 213 Euro pro Person

Beispiel Algarve – Selbstgemachten Honig und Tee genießen

Im Hinterland von Albufeira an der Algarve liegt das Drei-Sterne-Hotel Quinta Do Mel. Seit Jahren in Familienhand können sich Gäste besonders auf den persönlichen und liebevollen Service freuen. Dank der nur zehn individuell eingerichteten Zimmer erwartet sie eine Alternative zum portugiesischen Massentourismus, direkt an der Küste. Ein weiteres Highlight: Auf dem Hotelgrundstück wird eigener Honig und Tee produziert.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 3 Tage Doppelzimmer mit Frühstück und Transfer ab 328 Euro pro Person

Beispiel La Gomera – Auf künstlerischen Spuren im Haus der Farne

Auf der Kanaren-Insel La Gomera finden Urlauber im Ort Agulo das Drei-Sterne-Hotel Casa Rural Los Helechos, das „Haus der Farne“. Wie der Titel verrät, liegt es mitten im Grünen. Von der Besitzerfamilie seit Jahren mit viel Liebe zum Detail geführt, ist es eine feste Adresse im Repertoire von Wanderern. Die nur fünf Zimmer sind frisch renoviert und dabei im klassisch-rustikalen Stil der Kanaren belassen. Spannend für Kunstfans: Der Maler Rodriguez Guanche gehört zur Besitzerfamilie und hat hier sein Atelier.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 5 Tage Studio ab 555 Euro pro Person

Beispiel Madeira – Residieren in einer portugiesischen Villa

Das Vier-Sterne-Hotel Villa Opuntia empfängt seine Gäste in Canico De Baixo auf Madeira. Mit nur elf Appartements ist diese kleine Villa ein Beispiel portugiesischer Gastfreundschaft. Das Frühstück erhalten Gäste im Zimmer serviert.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: 7 Tage Studio mit Balkon/Terrasse und Transfer ab 592 Euro pro Person

Beispiel Mallorca – Luxuriös urlauben in einer edlen Finca

Auf Mallorca empfiehlt Nix-wie-weg das Vier-Sterne-Hotel Son Mas. Diese privat geführte edle Finca aus dem 17. Jahrhundert befindet sich auf einem großen Ruhe bietenden Grundstück im Osten der Insel. Dieses umgibt das Haus und seine 16 hochwertig ausgestatteten Zimmer für ein Höchstmaß an Privatsphäre und Ruhe. Son Mas ist eine landestypische Finca mit Flair, bei der die Gäste nicht auf Luxus verzichten müssen.
-Weiterempfehlung der Gäste: 100 Prozent
-Preis: Drei Tage Junior Suite mit Frühstück und Transfer ab 732 Euro pro Person

Nix-wie-weg ist eines der ersten und erfahrensten Online-Reisebüros in Deutschland, das von Gründer Nicolas Götz in Parkstein in der Oberpfalz geleitet wird. Online finden Kunden buchbare Angebote für Badeurlaube aller relevanter Veranstalter: Rund 50.000 Hotels, Pauschalreisen, Lastminute-Urlaube, Flüge und Kreuzfahrten. Zehntausende Kunden verlassen sich pro Jahr auf Nix-wie-weg.

Mit persönlichen, montags bis sonntags erreichbaren und speziell geschulten Urlaubsberatern setzt das Unternehmen auf ein Beratungsplus für seine Kunden. Diese Fachkräfte sind auch bei Visa-, Gesundheits- und Einreise-Fragen behilflich. Der Kunde erhält eine direkte Telefon-Durchwahl. Der Anruf kostet nur den regulären Ortstarif und ist bei Flatrate kostenlos. Den Kundenservice pflegt Nix-wie-weg zudem in zwei Urlaubsbüros in Weiden und Regensburg.

Kontakt
Nix-wie-weg
Tanja Frisch
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102 – 36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.nix-wie-weg.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Tanja Frisch Marina Noble
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
tfrisch@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Dez 20 2013

Bravofly Rumbo Gruppe übernimmt Reise-Metasuchmaschine Jetcost

Die Bravofly Rumbo Gruppe, einer der führenden europäischen Anbieter in der Online-Reiseindustrie und in Deutschland bekannt durch die Seite Bravofly.de, verkündete heute den erfolgreichen Abschluss der Übernahme der französischen Metasuchmaschine Jetcost.com. Das Unternehmen wird weiterhin als eigenständige Marke innerhalb der Bravofly Rumbo Gruppe agieren und durch den Zusammenschluss von Synergieeffekten profitieren können.

Jetcost ist eine Preisvergleichs-Webseite für Flüge, Mietwagen und Hotels, die dabei hilft, die besten verfügbaren Angebote und Preise zu finden. Die Metasuchmaschine durchsucht und vergleicht über 250 Fluggesellschaften, Hotelbuchungsseiten und Online-Reisebüros (OTAs), darunter auch die Bravofly Rumbo Gruppe. Jetcost hilft den Kunden, die besten Angebote zu finden und leitet sie zur Buchung auf andere Webseiten weiter.

Der Kernmarkt von Jetcost ist Frankreich, wo rund 2,5 Millionen Unique User pro Monat die Seite besuchen. Das Unternehmen verfügt mit einer Million Unique Usern pro Monat über eine gute Position in Italien und Spanien und ist in weiteren Märkten wie Deutschland und Brasilien vertreten.

Fabio Cannavale, Vorstandsvorsitzender der Bravofly Rumbo Gruppe: „Diese Übernahme wird uns helfen, unsere Position im französischen Markt zu stärken. Es bedeutet zudem einen weiteren Schritt in unserer Strategie, unsere Standortpräsenz in Südeuropa auszuweiten und unsere starke Stellung in Italien und Spanien zu festigen. In den letzten Jahren haben Metasuchmaschine wie Jetcost eine Schlüsselrolle in der Trafficgenerierung für OTAs eingenommen, die in der schnell wachsenden Online-Reiseindustrie konkurrieren.“

Arnaud Cohen Scali, Gründer von Jetcost: „Wir freuen uns sehr, uns mit der Bravofly Rumbo Gruppe zusammenzuschließen und Teil eines führenden Online-Reiseunternehmens zu werden, das unser Engagement teilt, Kunden die Wahl der für sie optimalen Reisebuchung dank einer großen Produkt- und Servicevielfalt auf höchstem technischen Niveau zu erleichtern. Wir sind überzeugt, dass wir mit der Expertise und globalen Marktpräsenz der Gruppe unser Wachstum beschleunigen werden.“

Mit der Übernahme von Jetcost wird die Bravofly Gruppe durch das Know-how beider Unternehmen neue Entwicklungschancen wahrnehmen können. Jetcost tritt der Gruppe ein Jahr nach der Übernahme von Rumbo bei, das als eines der führenden Online-Reisebüros in Spanien seinerzeit zum anhaltenden Wachstum der Gruppe in 2013 beigetragen hat.

Die Bravofly Rumbo Gruppe ist einer der Hauptakteure im europäischen Tourismus- und Freizeitsektor. Die im Jahr 2004 gegründete Gruppe befindet sich seitdem in konstantem Wachstum und ist heute ein Marktführer in Spanien und Italien, expandiert stark in Frankreich und hat eine solide Präsenz in mehr als 30 Ländern – von Russland bis Südamerika. Aktuell vertrauen jeden Monat mehr als 19 Millionen Nutzer unseren Vergleichsportalen, auf denen sie intuitiv und schnell Flugtickets, Pauschalreisen, Hotels, Mietautos, Kreuzfahrten, Zugtickets, Sonderangebote, Restaurants und Touristenführungen auswählen und buchen.
Kontinuierliche technische Weiterentwicklungen erlauben es der Bravofly Rumbo Gruppe, ihr Angebot stetig zu erweitern und mehr Produkte und Serviceleistungen anzubieten, die neueste Technologie und modernste Features in einem System vereinen.
Die Gruppe betreibt derzeit die Seiten Bravofly.com (in 15 Sprachen), Rumbo.es, Viajar.com, Volagratis.com, Viaggiare.it, Hotelyo.it, 2spaghi.it, Crocierissime.it, Bravocroisieres.fr, Vivigratis.it und Prezzibenzina.it.

Kontakt
Bravofly Rumbo Gruppe
Y. Salcewics
Via Porta, 2
6830 Chiasso
+41 (0)912606842
press.office@bravofly.com
http://www.bravofly.de

Pressekontakt:
OMA Public Relations GmbH
Yvonne Salcewics
Talstrasse 22-24
40217 Düsseldorf
0211-2709255
salcewics@oma-pr.de
http://www.oma-pr.de