Posts Tagged Ostseekai

Mai 25 2018

Kieler Woche 2018: Zak Abel, Tim Bendzko, Eli und LEA für NDR 2 am Ostseekai

NDR 2 holt in diesem Jahr Tim Bendzko, Zak Abel, Eli und LEA auf die Kieler Woche. weiterlesen…

Kieler Woche 2018: Zak Abel, Tim Bendzko, Eli und LEA für NDR 2 am Ostseekai

Zak Abel – Foto: Charlie Cummings

Auftakt und Abschluss der diesjährigen Kieler Woche übernimmt NDR 2. Jeweils zwei Künstler holt das Radioprogramm am Freitag, 15. Juni, und am Sonntag, 24. Juni, auf die Bühne am Ostseekai. Ein Konzert wird dabei von einer Gehörlosendolmetscherin in Gebärdensprache übersetzt.

Das NDR 2 Bühnenprogramm am Freitag, 15. Juni, mit Moderator Stefan Frech startet um 19.00 Uhr. Ab 20.00 Uhr kommt Newcomer Eli an den Ostseekai. Mehrere Jahre lang war Eli in Köln und Berlin als Straßenmusiker unterwegs. Im Rahmen einer Marketing-Kampagne wurde im April schließlich ein Konzert des 20-Jährigen per Live-Stream auf zahlreichen Online-Kanälen übertragen. Daraufhin feierten ihn einige Medien als den deutschen Ed Sheeran. Sein Song „Change Your Mind“ wurde zum Online- und Radio-Hit. Headliner des Abends ist Zak Abel. Mit dem Song „Unstable“ machte der Londoner Anfang des vergangenen Jahres auch hierzulande auf sich aufmerksam. Im Herbst erschien dann schließlich sein viel erwartetes Debüt-Album „Only When We’re Naked“. Darauf vereint der 23-Jährige mühelos Soul, Pop, Discobeats und Afro-House. Seine aktuelle Single „Love Song“ belegt dies eindrucksvoll. Das Konzert von Zak Abel auf der Kieler Woche beginnt um 21.30 Uhr.

Höhepunkt am Abschlussabend, Sonntag, 24. Juni, ist der Auftritt von Tim Bendzko ab 21.00 Uhr. Mit dabei hat er dann die Songs seiner vielfach mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben „Wenn Worte meine Sprache wären“, „Am seidenen Faden“ und „Immer noch Mensch“. Auch Gehörlose können sein Konzert erleben: Die Gehörlosendolmetscherin Laura Schwengber übersetzt seine Lieder live auf der Bühne in Gebärdensprache. Um 19.00 Uhr eröffnet LEA das Live-Programm. Als Backgroundsängerin und Keyboarderin stand die in Hannover wohnhafte Musikerin bereits mit Künstlern wie Mark Forster und Glasperlenspiel auf der Bühne, bevor 2016 schließlich ihr Debüt-Album „Vakuum“ erschien. Ein Remix ihres Songs „Wohin willst du“ des DJ-Duos Gestört aber GeiL stieg im vergangenen Jahr bis auf Platz elf der Charts und erhielt eine Gold-Auszeichnung. Auch ihre Single „Leiser“, die im vergangenen Dezember erschien, wurde mit Gold ausgezeichnet. Schon im Alter von 15 Jahren veröffentlichte Lea-Marie, wie sie sich damals noch nannte, ihre ersten eigenen Songs über ihren YouTube-Kanal – und konnte mehrere Millionen Aufrufe erreichen. Das Bühnenprogramm moderiert Dirk Böge.

Das NDR 2 Bühnenprogramm zur Kieler Woche 2018 in der Übersicht:

Freitag, 15. Juni
19.00 Uhr | Beginn NDR 2 Show
20.00 Uhr | Eli
21.30 Uhr | Zak Abel
Moderation: Stefan Frech

Sonntag, 24. Juni
19.00 Uhr | Beginn NDR 2 Show
19.00 Uhr | LEA
21.00 Uhr | Tim Bendzko
Moderation: Dirk Böge

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Mai 18 2018

N-JOY mit Namika, Jupiter Jones, The Disco Boys, Hugo Helmig, Lotte und Niila auf der Kieler Woche

Namika, Jupiter Jones, die Disco Boys, Lotte, Hugo Helmig und Niila kommen für N-JOY auf die Kieler Woche 2018. weiterlesen…

N-JOY mit Namika, Jupiter Jones, The Disco Boys, Hugo Helmig, Lotte und Niila auf der Kieler Woche

NAMIKA Foto von David Daub

Insgesamt sechs Live-Acts holt N-JOY auf die Kieler Woche. An zwei Abenden – Donnerstag, 21. Juni, und Freitag, 22. Juni – präsentiert das junge Radioprogramm des NDR damit jeweils ein Mini-Festival am Ostseekai. Mit dabei sind Namika, Jupiter Jones, die Disco Boys, Lotte, Hugo Helmig und Niila. Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der „N-JOY Morningshow“ moderieren die Abende.

Ein Highlight am Donnerstag, 21. Juni, ist das Konzert von Namika ab 21.00 Uhr. Vor drei Jahren trat Namika erstmals öffentlich in Erscheinung: Ihre Debüt-Single „Lieblingsmensch“ wurde überraschend zum Nummer-Eins-Hit und heimste drei Gold-Auszeichnungen ein. Auch ihr Album „Nador“ wurde mit Gold ausgezeichnet. Darauf setzt sich die gebürtige Frankfurterin in sehr persönlichen Texten mit ihrer marokkanischen Herkunft auseinander. Ihr neues Album „Que Walou“, auf dem sie ihren Stil aus Soul, Hip-Hop, Pop und arabischen Einflüssen konsequent weiterentwickelt, erscheint im Juni. Mit der gleichnamigen Single und dem Song „Je ne parle pas français“ legte sie bereits zwei neue Stücke vor. Ab 22.30 Uhr geht es dann weiter mit The Disco Boys. Auch in diesem Jahr ist das House-DJ-Duo für N-JOY am Start. Mittlerweile ist sein Auftritt am Ostseekai eine feste Institution während der Kieler Woche. Das weltweit gefragte Duo macht aus dem Areal vor der Bühne wieder eine riesige Tanzfläche. Opener des Abends ist Niila mit seinem skandinavischen Folk-Pop. Der 31-jährige Finne überzeugte bereits auf den ganz großen Bühnen – als Support von Sunrise Avenue. Sänger Samu Haber entdeckte Niila bereits vor einigen Jahren, erkannte sein Talent, unterstützte ihn bei einigen Kompositionen und nahm ihn mit auf Tour. Die Songs „Restless Heart“, „A Hundred Years“ und „Green Light“ entwickelten sich zu viralen Hits. Sein Konzert beginnt um 19.00 Uhr.

Einen Tag später, am Freitag, 22. Juni, eröffnet Lotte das N-JOY Bühnenprogramm um 19.00 Uhr. Lotte hat sich im vergangenen Jahr zu einem echten Shooting-Star entwickelt. Ihre Debüt-Single „Auf beiden Beinen“ erschien im März – und bescherte der damals 21-Jährigen einen Überraschungshit. Bis heute hat das Video zum Song rund 1,5 Millionen Aufrufe auf YouTube. Im Herbst folgte dann ihr Debüt-Album „Querfeldein“. Mit „Pauken“ und „Farben“ landete sie weitere Hits. Ab 20.30 Uhr steht Hugo Helmig auf der Bühne. Mit gerade einmal 19 Jahren ist er in seiner Heimat Dänemark bereits ein Star. In den dänischen Medien wurde er mit Shawn Mendes verglichen. Sein Talent wurde ihm in die Wiege gelegt, denn sein Vater Thomas Helmig ist einer der erfolgreichsten Musiker Dänemarks. Schon früh erlernte Hugo das Klavier- und Gitarrespielen und komponierte eigene Songs. Mit „Please Don’t Lie“ setzt er nun an, auch den Rest Europas zu erobern. Sein Debüt-Album soll noch in diesem Jahr erscheinen. Zum Abschluss geben Jupiter Jones ein 90-minütiges Konzert. Ende des vergangenen Jahres gab die Band bekannt, dass sie sich auflösen werde. Ihr Konzert auf der Kieler Woche ist also eine der letzten Gelegenheiten sie noch einmal live zu erleben.

Das N-JOY Bühnenprogramm zur Kieler Woche 2018 in der Übersicht:

Donnerstag, 21. Juni
19.00 Uhr | Niila
21.00 Uhr | Namika
22.30 Uhr | The Disco Boys
Moderation: Andreas Kuhlage und Jens Hardeland

Freitag, 22. Juni
19.00 Uhr | Lotte
20.30 Uhr | Hugo Helmig
22.00 Uhr | Jupiter Jones
Moderation: Andreas Kuhlage und Jens Hardeland

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Mai 14 2018

Mit NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ Party und Public Viewing auf der Kieler Woche

Vier Abende Bühnenprogramm gibt es während der Kieler Woche mit NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin. weiterlesen…

Mit NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ Party und Public Viewing auf der Kieler Woche

Jeden Tag Silvester – Foto von Sandra Ludewig

Während der Kieler Woche sind NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ an vier Abenden mit einem eigenen Bühnenprogramm vor Ort. Direkt am Ostseekai präsentieren sie dann spannende Live-Acts mit den größten Partyhits und den besten Songs von Phil Collins. Mit dabei sind unter anderem die Hermes House Band, True Collins und Jeden Tag Silvester. Außerdem gibt’s Public Viewing zur FIFA Fußball-WM.Los geht es am offiziellen Eröffnungstag der Kieler Woche (Sonnabend, 16. Juni). Ab 18.00 Uhr laden NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf das Areal am Ostseekai ein. Zunächst gibt es Hits aus mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte mit der Band Freestyle. Ab 20.30 Uhr kommt dann die Kieler Kult-Band Tiffany auf die Bühne. Mittlerweile gehören Hanne Pries und ihre Mitmusiker schon beinahe traditionell zum Eröffnungsabend von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“. Die Moderation des Abends übernimmt Jan Bastick.Auch am Sonntag, 17. Juni, ist Jan Bastick wieder im Einsatz. Das Bühnenprogramm beginnt dann mit der Live-Übertragung des Fußballspiels Deutschland gegen Mexiko. Anpfiff ist um 17.00 Uhr. Ab 20.00 Uhr geht es mit der Hermes House Band weiter, die vor 17 Jahren mit ihrer Version des Songs „Country Roads“ ihren Durchbruch in Deutschland feierte.Deutschsprachigen Pop aus Bad Oldesloe gibt es am Mittwoch, 20. Juni, ab 19.30 Uhr mit der Band Jeden Tag Silvester. Als Support von Johannes Oerding, Mark Forster und Silbermond erspielten sich die vier Musiker eine größere Fangemeinde. Vor drei Jahren traten sie für Schleswig-Holstein beim Bundesvision Song Contest an. Mit ihrem zweiten Album „Geisterjägerstadt“, das Anfang 2017 erschien, schaffte die Band schließlich den Sprung in die Charts. Ab 21.30 Uhr folgt dann der Auftritt von True Collins. Die Tribute-Band bringt die größten Hits der Solo-Karriere von Phil Collins auf die Bühne. Hinzu kommen Klassiker aus seiner Zeit bei Genesis. Im originalgetreuen Sound spielt die Band Hits wie „In The Air Tonight“, „Against All Ods“, „Another Day In Paradise“, „Mama“, „Invisible Touch“ und „Land Of Confusion. Auf der Kieler Woche mit dabei sind die Bläser von The Brass Connection. Das Bühnenprogramm mit Moderator Horst Hoof beginnt um 19.00 Uhr.Am Sonnabend, 23. Juni, steht wieder König Fußball auf dem Programm: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ präsentieren ab 20.00 Uhr das Public Viewing zum Spiel Deutschland gegen Schweden. Klassiker aus Rock und Pop sowie aktuelle Chart-Hits bringt zuvor ab 18.00 Uhr die Band Coverline auf die Bühne. Pascal Hillgruber führt durch den Abend.Das Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ zur Kieler Woche 2018 in der Übersicht:Sonnabend, 16. Juni18.00 Uhr | Freestyle20.30 Uhr | TiffanyModeration: Jan BastickSonntag, 17. Juni17.00 Uhr | Public Viewing zur FIFA Fußball-WM: Deutschland – Mexiko20.00 Uhr | Hermes House Band21.30 Uhr | DJ-PartyModeration: Jan BastickMittwoch, 20. Juni19.30 Uhr | Jeden Tag Silvester21.30 Uhr | True Collins feat. The Brass ConnectionModeration: Horst HoofSonnabend, 23. Juni18.00 Uhr | Coverline20.00 Uhr | Public Viewing zur FIFA Fußball-WM: Deutschland – Schweden22.30 Uhr | DJ-PartyModeration: Pascal Hillgruber

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Mai 7 2018

Kieler Woche 2018: Erstklassige Live-Acts und Public Viewings beim NDR am Ostseekai

Tim Bendzko, Jupiter Jones und die Hermes House Band sind die nächsten drei Acts, die für die NDR Bühne im Rahmen der Kieler Woche bestätigt sind. weiterlesen…

Kieler Woche 2018: Erstklassige Live-Acts und Public Viewings beim NDR am Ostseekai

Tim Bendzko _ Foto (c)Christoph Köstlin

Zur Kieler Woche verwandelt der NDR den Ostseekai in ein Erlebnisareal. Von Freitag, 15. Juni, bis Sonntag, 24. Juni, präsentieren NDR 1 Welle Nord, das „Schleswig-Holstein Magazin“, NDR 2 und N-JOY angesagte Stars und spannende Bühnenshows. Höhepunkte sind unter anderem die Auftritte von Tim Bendzko, Jupiter Jones und der Hermes House Band.NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin sorgen an vier Tagen für das Bühnenprogramm am Kai. Am Sonntag, 17. Juni, holen die beiden NDR Programme ab 20.00 Uhr die Hermes House Band auf die Bühne. Mit ihrer Version von „I Will Survive“ stürmte die ehemalige Studentenband 1994 die Charts in den Niederlanden. 2001 feierte sie mit „Country Roads“ in Deutschland ihren endgültigen Durchbruch. Weitere Partyhits folgten mit Versionen von „Que Sera Sera“, „Those Were The Days“, „Is This The Way To Amarillo“ und „The Rhythm Of The Night“. Bereits um 17.00 Uhr startet die Live-Übertragung des Spiels Deutschland gegen Mexiko. Für beide Mannschaften ist es das erste Spiel während der diesjährigen FIFA Fußball-WM. Public Viewing gibt es auch am Sonnabend, 23. Juni, bei der Begegnung zwischen der deutschen und schwedischen Nationalmannschaft. Das weitere Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ wird noch bekannt gegeben.Ein Highlight wird auch die Show von Jupiter Jones. N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, präsentiert die Band am Freitag, 22. Juni, ab 22.00 Uhr. Ende des vergangenen Jahres gaben Jupiter Jones ihre Auflösung bekannt. Ihr Konzert auf der Kieler Woche ist also eine der letzten Gelegenheiten, die Band noch einmal live zu erleben. Vor sieben Jahren feierte Jupiter Jones mit dem Song „Still“ den Durchbruch. Knapp ein Jahr lang stand das Lied in den Charts und erhielt eine dreifache Gold-Auszeichnung. 2014 verließ der langjährige Sänger Nicholas Müller aufgrund einer Krankheit die Band. Mit dem neuen Sänger Sven Lauer veröffentlichte Jupiter Jones vor zwei Jahren das Album „Brüllende Fahnen“. Auch das Bühnenprogramm am Donnerstag, 21. Juni, übernimmt N-JOY. Welche Künstler dann kommen, gibt N-JOY in den kommenden Wochen bekannt.Start und Abschluss der Kieler Woche gehören NDR 2. Während das Programm am Freitag, 15. Juni, noch nicht bekannt ist, erwartet das Publikum am Abschlusstag (Sonntag, 24. Juni) mit Tim Bendzko einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Solo-Künstler. Vor sieben Jahren wurde er als Newcomer mit den Songs „Nur noch kurz die Welt retten“ und „Wenn Worte meine Sprache wären“ zum „Shootingstar des Jahres“. Zwei Jahre später legte er mit dem Nummer-Eins-Album „Am seidenen Faden“ nach. Auch sein aktuelles Album „Immer noch Mensch“, das er erstmals nicht nur komplett komponierte sondern auch produzierte, stieg bis auf Platz eins der Charts. NDR 2 holt Tim Bendzko ab 21.00 Uhr auf die Bühne.Bereits bekannt gegeben waren die Auftritte von der niederländischen Partyband De Coronas am Montag, 18. Juni, sowie von Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen als Söhne Hamburgs am Dienstag, 19. Juni. Beide Konzerte beginnen um 19.30 Uhr.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Mai 26 2017

„Tatort“ und „Der Tatortreiniger“: Public Viewing zur Kieler Woche mit Axel Milberg und Bjarne Mädel beim NDR am Ostseekai

„Tatort“ und „Der Tatortreiniger“: Public Viewing zur Kieler Woche mit Axel Milberg und Bjarne Mädel beim NDR am Ostseekai

Bjarne Mädel – Foto: NDR/Thorsten Jander

Erstmalig lädt der NDR im Rahmen der Kieler Woche zu zwei Fan-Abenden mit Open-Air-Kino-Events ein. Zwei „Tatort“-Folgen mit dem Kieler Ermittler Borowski zeigt der NDR am Mittwoch, 21. Juni, auf großer Videowand am Ostseekai. Schauspieler Axel Milberg präsentiert hier Borowskis Lieblingsfälle. Freunde des skurrilen Humors dürfen sich außerdem am Montag, 19. Juni, auf drei Folgen von „Der Tatortreiniger“ freuen – unter Anwesenheit von Bjarne Mädel.

Unter dem Motto Der große Abend des Kieler Tatort – Borowskis Lieblingsfälle kommt am Mittwoch, 21. Juni, Axel Milberg (alias Kommissar Borowski) auf das NDR Areal am Ostseekai. Mit dabei sind auch Anja Antonowicz (Gerichtsmedizinerin Dr. Kroll) und Thomas Kügler, der in den Kieler „Tatort“-Folgen als Borowskis Vorgesetzter Roland Schladitz zu sehen ist. Zunächst stehen die Schauspieler ab 19.00 Uhr für einen Talk auf der Bühne, im Anschluss geben sie ab 19.30 Uhr Autogramme. Ab 20.00 Uhr zeigt der NDR dann mit „Borowski und der Himmel über Kiel“ die erste „Tatort“-Folge des Abends, die zweite – „Borowski und der Engel“ – folgt ab 21.45 Uhr. Durch den Abend führt „Schleswig-Holstein 18:00“ Moderatorin Eva Diederich.

Zwei Tage zuvor kommt Schotty an den Kai! Schon jetzt ist „Der Tatortreiniger“ eine echte Kultserie. Seit 2011 zeigt der NDR das Comedyformat mit Bjarne Mädel. Beim Open-Air-Kino am Ostseekai gibt es am Montag, 19. Juni, drei Episoden, in denen Schotty mal wieder für Ordnung sorgt. Ab 19.00 Uhr heißt es Schotty räumt auf. Und auch Schotty selbst ist vor Ort: Schauspieler Bjarne Mädel stellt die Folgen auf der Bühne vor und steht seinen Fans auch für Autogramme zur Verfügung.
Ab 17.00 Uhr gibt es zunächst das Public Viewing zum Confederations Cup. Die deutsche Nationalmannschaft trifft dann in ihrem ersten Gruppenspiel auf Asienmeister Australien. Jan Bastick von NDR 1 Welle Nord moderiert den Abend.

An beiden Abenden wird ein Teil des NDR Areals bestuhlt sein. Darüber hinaus können Besucher Decken oder Isomatten mitbringen.

Das Open-Air-Kino in der Übersicht:

Montag, 19. Juni
17.00 Uhr | Public Viewing FIFA Confederations Cup: Deutschland – Australien
19.00 Uhr | Schotty räumt auf – Tatortreiniger Public Viewing mit Bjarne Mädel
20.00 Uhr | drei Folgen von Der Tatortreiniger: Die Challenge, Freunde, Özgür

Mittwoch, 21. Juni
19.00 Uhr | Der große Abend des Kieler Tatort – Borowskis Lieblingsfälle
19.00 Uhr | Talk mit Axel Milberg
19.30 Uhr | Schauspieler stehen für Autogramme zur Verfügung
20.00 Uhr | Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel
21.30 Uhr | Talk mit Axel Milberg, Anja Antonowicz und Thomas Kügel
21.45 Uhr | Tatort: Borowski und der Engel

Das STUDIO Filmtheater zeigt den aktuellen „Tatort: Borowski und das Fest des Nordens" im Public-Screening in Kiel; Der „Tatort", der 2015 während der Kieler Woche gedreht wurde, ist am Sonntag, 18. Juni, um 20.15 Uhr parallel zur Ausstrahlung in DAS ERSTE auf der großen Leinwand im Kinosaal und auf der Leinwand in der Kinobar zu sehen (in Anwesenheit von Gästen). Der Eintritt ist frei, kostenlose Einlasskarten können am Veranstaltungstag zu den Öffnungszeiten des Kinos direkt abgeholt werden. Reservierungen sind nicht möglich.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Loisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Loisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Mai 12 2017

Blaskapellen-Techno und Jazz am Ostseekai: NDR Info präsentiert Meute und die NDR Bigband

Blaskapellen-Techno und Jazz am Ostseekai: NDR Info präsentiert Meute und die NDR Bigband

Meute – Foto von Steffi Rettender

Es wird ein ganz besonderer Abend am Ostseekai: NDR Info präsentiert im Rahmen der Kieler Woche am Dienstag, 20. Juni, die NDR Bigband auf der großen Showbühne. Außerdem mit dabei ist die Techno-Marching-Band Meute aus Hamburg.

Techno und Blasinstrumente gehören nicht zusammen? Meute beweist das Gegenteil. Als elfköpfige Blaskapelle spielen die Hamburger akustische Electro-Musik mit Trompeten, Posaunen und Schlagwerk: Eine ungeheure Power, die jeden Zuhörer sofort zum Tanzen bringt. Mit ihrem Video zu dem Song „Rej“, in dem sie live mitten im Hamburger Schanzenviertel auftreten, landeten sie einen viralen Hit. Rund eine halbe Million Mal wurde das Video bisher angeklickt. Die Techno-Marching-Band wird auch das Publikum am Ostseekai begeistern. NDR Info Moderatorin Jessica Schlage holt Meute ab 19.00 Uhr für ein kurzes Warm-Up-Set und ab 21.00 Uhr für ein 60-minütiges Konzert auf die Bühne.

Ab 19.30 Uhr präsentiert NDR Info die NDR Bigband mit dem Duo Alon & Joca.
Die bereits mit drei ECHO Jazz ausgezeichneten Kollegen der NDR Bigband haben sich mit dem Pianisten und Komponisten Alon Yavnai aus der New Yorker Latin-Jazz-Szene und dem brasilianischen Perkussionisten Joca Perpignan zwei Stargäste internationalen Renommées eingeladen. Als Duo sind die beiden regelmäßig Gäste internationaler Jazzfestivals. Von ihren vielen Reisen stammen unterschiedlichste musikalische Einflüsse, die in diesem Konzertprogramm zusammenfinden: Welt-Jazz aus Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten.

Das NDR Info Bühnenprogramm in der Übersicht:

Dienstag, 20. Juni
19.00 Uhr | Warm Up mit Meute
19.30 Uhr | NDR Bigband feat. Alon & Joca
21.00 Uhr | Meute

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Mai 9 2017

N-JOY mit Teesy, Chefboss, The Disco Boys und Lot zur Kieler Woche am Ostseekai

N-JOY mit Teesy, Chefboss, The Disco Boys und Lot zur Kieler Woche am Ostseekai

N-JOY holt Teesy auf die Kieler Woche – Foto von EyeCandy

House-Party und Festivalatmosphäre! An zwei Abenden der diesjährigen Kieler Woche übernimmt N-JOY, das junge Hörfunkprogramm des NDR, die Bühne am Ostseekai. Während der Auftritt von The Disco Boys am Donnerstag, 22. Juni, bereits bekannt gegeben wurde, steht jetzt auch das Programm für Freitag, 23. Juni, fest: Mit Teesy, Chefboss und Lot präsentiert N-JOY ein echtes Mini-Festival. Beide Abende moderieren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichneten „N-JOY Morningshow“.

Headliner des N-JOY Bühnenprogramms am Freitagabend ist der Mann mit der Fliege: Teesy. Vor drei Jahren erschien mit „Glücksrezepte“ sein Debüt-Album auf Chimperator – dem Label, auf dem auch Künstler wie Die Orsons, Maeckes und Cro veröffentlichen. Seine anschließende Tour war innerhalb von 24 Stunden ausverkauft. Im vergangenen Jahr meldete er sich mit „Wünschdirwas“ zurück. Teesys zweites Album stieg bis auf Platz sieben der deutschen Charts. Darauf vereint der 26-Jährige gekonnt Rap, Pop und Soul. In diesem Jahr ist Teesy auf ausgewählten Festivals live zu erleben. Für N-JOY kommt er auf die Kieler Woche.

Zuvor stehen die Girls von Chefboss auf der Bühne. Tanz-Event, Abrissparty? Einfach nur ein Chefboss-Konzert! Alice Martin und Maike Mohr packen bei ihren Live-Shows als Chefboss eine Tänzer-Gang auf die Bühne und gehen dann gemeinsam mit dem Publikum mächtig ab. Mit ihrem Musikmix aus Dancehall, Baile Funk, Electro und HipHop rocken sie kleine Clubs genauso wie die größten Festivals Deutschlands. Bereits 2015 wurden sie mit ihrer EP „Blitzlichtgewitter“ zum Newcomer des Monats bei N-JOY und erhielten eine Nominierung für den Hamburger Musikpreis HANS. Im März erschien jetzt ihr Debüt-Album „Blitze aus Gold“ mit den Singles „Insel“ und „Zombie Apokalypse“.

Opening-Act des Abends ist Lot. Schon als Teenager schrieb Lothar Robert Hansen eigene Songs. Zunächst konzentrierte er sich jedoch auf sein Klavierspiel und war Teil verschiedener Musikgruppen – von Klassik bis Hip-Hop. Die Vielfalt half ihm bei der Komposition seiner eigenen Stücke. Als Lot machte er schließlich vor zwei Jahren mit dem Debüt-Album „200 Tage“ erstmals auf sich aufmerksam. Im April erschien sein zweites Album „Der Plan ist übers Meer“.

Bevor am Donnerstagabend The Disco Boys den Ostseekai mit ihren House-Sounds in ein Tanzareal verwandeln, ist zunächst Public Viewing angesagt. Live auf der großen Videowall zeigt der NDR die Übertragung des Fußballspiels Deutschland gegen Chile. Im Rahmen des Confederations Cups treten die beiden Nationalmannschaften ab 20.00 Uhr gegeneinander an.

Das N-JOY Bühnenprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 22. Juni
19.00 Uhr | N-JOY Show mit Kuhlage & Hardeland
20.00 Uhr | Public Viewing: Deutschland – Chile
22.00 Uhr | The Disco Boys

Freitag, 23. Juni
19.00 Uhr | N-JOY Show mit Kuhlage & Hardeland
19.00 Uhr | Lot
20.00 Uhr | Chefboss
21.30 Uhr | Teesy

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Apr 22 2016

Von Soul über Hip Hop bis Platt

NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf der Kieler Woche

Von Soul über Hip Hop bis Platt

Laith Al-Deen & Band – Foto Carsten Klick

Das Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ steht fest: Zur Kieler Woche präsentieren die regionalen Programme des NDR für Schleswig-Holstein sechs Abende mit spannenden Live-Acts. Unter anderem erwarten die Besucher der NDR Fläche am Ostseekai Bühnenshows von Stefan Gwildis, Laith Al-Deen und Yared Dibaba.

Los geht es am Freitag, 17. Juni, mit einem Auftakt der Extraklasse: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ holen Laith Al-Deen auf die Bühne. Seit mittlerweile 16 Jahren ist der Sohn eines Irakers und einer Deutschen mit seinen Soul-Pop-Songs Dauergast in den deutschen Charts. Auch sein aktuelles Album „Was wenn alles gut geht“, auf dem er seine rockige Seite zeigt, stieg umgehend nach Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Charts. Auf der Kieler Woche wird er gemeinsam mit seiner Band Hits wie „Bilder von dir“, „Dein Lied“, „Alles an dir“, „Keine wie du“ und „Nur wenn sie daenzt“ auf die Bühne bringen. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Bereits ab 19.30 Uhr ist die Cover-Band Hit Radio Show live zu erleben.

Party pur ist am Sonnabend, 18. Juni, angesagt: Zum Holstenbummel gibt’s ab 20.00 Uhr drei Stunden Tiffany live. Die Kieler Kultband mit Sängerin Hanne Pries feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum.

Am Sonntag, 19. Juni, präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ ein weiteres Konzerthighlight, das zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

König Fußball spielt zunächst am Dienstag, 21. Juni, eine Rolle. NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ laden zum Public Viewing des Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Nordirland. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Im Anschluss verspricht der Auftritt von Apparatschick eine Tanzparty der Extraklasse mit „Taiga Tunes & Soviet Grooves“ zu werden. Die Berliner Band spielt schnelle Polka- und Ska-Titel in vorwiegend russischer Sprache. Bei der Instrumentierung natürlich immer mit dabei: Die Balalaika und das Akkordeon. Ab 21.00 Uhr geht es weiter mit dem Doppel-DJ-Projekt.

Einen ganz besonderen Abend auf Platt präsentieren die beiden NDR Moderatoren Maja Herzbach und Yared Dibaba am Mittwoch, 22. Juni, ab 19.00 Uhr. Zunächst gibt es Hip-Hop und Elektro-Sounds kombiniert mit Texten in plattdeutscher Sprache – für De Fofftig Penns kein Widerspruch. Dass dieser Mix aufgeht, zeigen nicht nur Songs wie „Löppt“ und „Dascha’n Ding“, sondern auch Auszeichnungen wie der Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis und der Hamburger Musikpreis HANS, mit denen die Band geehrt wurde. Ab 21.15 Uhr greift Yared Dibaba dann schließlich selbst zum Gesangsmikro. Als Yared & die Schlickrutscher nimmt er sich gemeinsam mit seinem Chor und seiner Band Shantys vor und bringt diese aufgepeppt auf die Bühne.

Echten Soul der alten Schule direkt aus dem Norden bringt schließlich Stefan Gwildis am Sonnabend, 25. Juni, ab 21.30 Uhr auf die Bühne. Auf seinem neuesten Album „Alles dreht sich“ zeigt sich der Hamburger neben seinem gewohnt humorvollen und selbstironischen Ton durchaus auch gesellschaftskritisch, wenn er in „Eine Handvoll Liebe“ gegen religiösen und politischen Fanatismus singt. Vor allem live ist Stefan Gwildis einzigartig, denn dann begeistert er nicht nur mit seiner markanten Stimme, sondern auch mit seinen außergewöhnlichen Entertainmentqualitäten – und das alles unterstützt vom kraftvollen Sound seiner achtköpfigen Band. Das Live-Programm am Abend eröffnet die Band Big Party Project um 19.30 Uhr.

N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni). Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2 mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Die Künstler für diese Abende werden noch bekannt gegeben. Erstmalig ist außerdem das Radioprogramm NDR Kultur mit dabei. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu zwei Konzerten der NDR Bigband ein.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Mai 20 2015

Rocky Horror Picture Show am Ostseekai

NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ laden zum Kult-Abend

Aliens, Transvestiten und jede Menge Kult-Hits – Die Rocky Horror Picture Show gehört auch heute noch zu den populärsten und erfolgreichsten Musical-Verfilmungen. NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ verwandeln den Ostseekai erstmalig zur Kieler Woche in ein Open-Air-Kino. Am Sonntag, 21. Juni, zeigen die beiden NDR Programme unter dem Motto „Kult Kino Open Air: 40 Jahre Rocky Horror Picture Show“ den legendären Film auf großer Kinoleinwand. Beginn ist bei Einbruch der Dunkelheit – ca. 22.00 Uhr. Zuvor stimmt die Band Hit Radio Show ab 19.00 Uhr das Publikum ein. Das NDR 1 Welle Nord Frühteam Jan Bastick und Birte Steuer führt durch das Programm.

Zum 40-jährigen Jubiläum der Rocky Horror Picture Show erlebt der Ostseekai eine einmalige Überraschungsparty. Jede öffentliche Aufführung ist ein „Happening“: Schminke, Wasserpistolen und Toilettenpapier gehören zu den Accessoires echter „Rocky Horror“-Fans. Als der Musical-Film 1975 in die Kinos kam, herrschte zunächst – aufgrund der kruden Mischung aus Travestieshow, Gruselfilmparodie und Science Fiction – Skepsis, als es um die Erfolgsaussichten des Films ging. Relativ schnell entstand jedoch eine feste und beständig wachsende Fangemeinde. Heute, noch 40 Jahre später, gehört der gefeierte Film weltweit zum festen Repertoire zahlreicher Programmkinos. NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ bringen den legendären Film jetzt auf die Kieler Woche. Und der ganze Ostseekai macht den „Time Warp“!

Die Partyband Hit Radio Show eröffnet den Abend. Im Mittelpunkt ihrer Bühnenperformance, zu der zahlreiche Kostüme gehören, stehen dann natürlich bereits die Hits aus der Rocky Horror Show.

An insgesamt fünf Abenden präsentieren NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ das Bühnenprogramm am Ostseekai. Zu den weiteren Höhepunkten gehören die Auftritte von Stanfour (Sonnabend, 27. Juni) und Radio Doria mit Sänger und Schauspieler Jan Josef Liefers (Montag, 22. Juni). Am Dienstag, 23. Juni, steht das Finale des „Schleswig-Holstein Hammers“ mit den besten Nachwuchsmusikern Schleswig-Holsteins auf dem Programm. Beim Holstenbummel (Sonnabend, 20. Juni) erwartet die Besucher des NDR Areals Party nonstop mit Kiels Kultband Tiffany.

Schon nachmittags holen NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“ Live-Musik zum Ostseekai: Jeweils ab 15.00 Uhr stehen vielversprechende Newcomer auf der Bühne. Mit dabei sind Well Done (Sonnabend, 20. Juni), Cris Cosmo (Sonntag, 21. Juni), sarajane & Band (Montag, 22. Juni), Kuult (Mittwoch, 24. Juni), Ole Maibach & Band (Donnerstag, 25. Juni), Miu (Freitag, 26. Juni), Katharina Vogel & Band (Sonnabend, 27. Juni) und Big Party Project (Sonntag, 28. Juni).

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Mai 7 2015

Fitti, Disco, Party: N-JOY holt MC Fitti auf die Kieler Woche 2015

Fitti, Disco, Party: N-JOY holt MC Fitti auf die Kieler Woche 2015

MC Fitti _ Foto (c)Aslan

Er ist der Rapper mit dem Vollbart, der Sonnenbrille und der Baseballcap: MC Fitti hat nicht nur seinen eigenen Stil, sondern sich selbst auch als Marke längst etabliert. N-JOY holt MC Fitti jetzt auf die Kieler Woche. Am Donnerstag, 25. Juni, ist er live am Ostseekai zu erleben. Als weiteres Party-Highlight werden The Disco Boys das NDR Areal rocken. Die N-JOY Show beginnt um 19.00 Uhr.

Mit seinem Debüt-Album „#Geilon“ stieg MC Fitti bis auf Platz zwei der deutschen Charts, mit dem aktuellen Album „Peace“ legte der Party-Rapper erfolgreich nach. Seine Songs „Fitti mitm Bart“ „Schöne Mädchen“ und „Whatsapper“ haben schon jetzt Kultcharakter. Humor und Ironie verbindet erdabei gekonnt mit einer musikalischen Mischung aus Hip Hop und Electro.

Nach der Show von MC Fitti steht das Set der Disco Boys auf dem Programm. Der Ostseekai und The Disco Boys gehören mittlerweile untrennbar zusammen. Auch in diesem Jahr holt N-JOY das DJ-Team Raphael Krickow und Gordon Hollenga auf die Kieler Woche. Sowohl in kleineren Clubs als auch auf den größten internationalen Elektrofestivals sind The Disco Boys mit ihrem House-Sound gefragt.

Andreas Kuhlage und Jens Hardeland moderieren normalerweise jeden Morgen von 5.00 Uhr bis 9.00 Uhr die „N-JOY Morningshow“ – in Kiel führen sie nicht nur durch das Bühnenprogramm, sondern zeigen gemeinsam mit ihrer Band – der Kuhlage & Hardeland Morningshow Band – auch musikalisch, was eine Harke ist: Mit aktuellen Hits, viel Selbstironie und Konfettikanonen eröffnen sie das Live-Programm am Donnerstag.

Erstmalig ist N-JOY an drei Abenden am Ostseekai vertreten. Am Mittwoch, 24. Juni, präsentiert N-JOY Tonbandgerät, Kensington und Joris. Madcon, Teesy und The Love Bülow sind am Freitag, 26. Juni, live zu erleben.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu