Posts Tagged Plau am See

Mai 19 2017

Pack die Badehose ein: Müritz-Region lockt ins kühle Nass

Klare Seen, bewachte Badestrände und eine erstklassige Wasserqualität machen die Mecklenburgische Seenplatte zum idealen Revier für große und kleine Wasserratten

Pack die Badehose ein: Müritz-Region lockt ins kühle Nass

Badeurlaub am Plauer See (Tourist-Info Plau am See/Hendrik Silbermann)

Naturbelassene Badestrände, kristallklare Seen und idyllische Buchten: Was landläufig als perfektes Urlaubsziel beschrieben wird, ist in der Mecklenburgischen Seenplatte Realität. Besonders Familien mit Kindern schätzen das wasserreiche Urlaubsrevier im Nordosten Deutschlands, das an vielen Stellen bereits im Juni mit milden Wassertemperaturen zur Erfrischung ruft. Mit einer sehr guten Wassergüte, wie auch die mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Badestelle am Volksbad Waren (Müritz) zeigt, steht dem Badevergnügen dabei nichts Wege. „Seit Jahren ist das Wasser in unserer Region von außerordentlich guter Qualität. Das liegt nicht zuletzt an der intakten Natur und dem Schutz des Nationalparks, an den die vielen großen und kleinen Seen angrenzen“, sagt Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist-Information Plau am See. Auch für die Sicherheit ist vielerorts gesorgt. Mit ausgebildeten Rettungsschwimmern wacht das Deutsche Rote Kreuz während der gesamten Badesaison etwa an der Feisneck in Waren (Müritz), am Seebad in Röbel/Müritz oder am Badestrand des Fleesensees in Malchow.

Wasservergnügen ohne Hürden: Die MüritzTherme
Mit seinen mehr als 1.500 Sonnenstunden im Jahr ist die Mecklenburgische Seenplatte eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands und damit ideal für Urlaub open air. Aber auch, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, muss auf das Vergnügen im nassen Element nicht verzichtet werden. Die MüritzTherme in Röbel/Müritz bietet mit Sport- und Spaßbad, Saunalandschaft, Wellness und Fitness ganzjährigen wetterunabhängigen Freizeitspaß auf über 3000 Quadratmetern. Und wenn die Sonne sich wieder blicken lässt, lädt das MüritzBad zum Entspannen auf Wiesen und Planschen in der Müritz ein. Weitere Informationen unter www.mueritztherme.de.

Mit dem Vierbeiner an den See: Hundestrände an Müritz und Co
An vielen Stränden und Ufern in der Mecklenburgischen Seenplatte sind Hunde gern gesehen. Frauchen und Herrchen finden etwa in der Seeluster Bucht am Plauer See, im Ferienpark Müritz in Rechlin-Nord oder zwischen dem Naturhafen Bolter Kanal und Campingplatz Bolter Ufer C15 in Boeker Mühle ausgewiesene Bereiche, wo sie ihre Vierbeiner von der Leine lassen oder gar gemeinsam schwimmen gehen können.

Spritziges Erleben: Veranstaltungen im und auf dem Wasser
Wer weniger einsame Strände und idyllisches Badetreiben sucht und doch Abenteuergeist und Spaß am nassen Element hat, wird bei Veranstaltungen in und auf den Seen, Flüssen und Kanälen zwischen Plau am See im Westen und Rechlin im Osten der zentralen Mecklenburgischen Seenplatte auf seine Kosten kommen.

Kurios geht es zum Beispiel am 14. und 15. Juli 2017 in Plau am See zu: Zum inzwischen 28. Mal messen sich auf der Elde kreative Teams mit umgebauten Badewannen bei der Plauer Badewannenrallye. Ob privat ambitioniert oder im Verein organisiert – der Ehrgeiz lohnt sich auf jeden Fall. Neben den schönsten Bootskonstruktionen werden Kenterkönige oder erotische Gefährte prämiert. Beim Publikumspokal gilt es, sich die Gunst der Zuschauer zu sichern. Weitere Informationen unter www.badenwannenrallye.de.

Etwas mehr Sportsgeist wird beim 19. Malchower Inselschwimmen am 16. Juli 2017 benötigt. Auf einer Strecke von 825 Metern geht es vom Malchower Erddamm durch den Fleesensee in Richtung Drehbrücke. Unterwegs werden die ehrgeizigen Hobby-Schwimmer und Halb-Profis von tobendem Applaus zu Höchstleistungen aufgefordert. Weitere Informationen unter www.luftkurort-malchow.de.

Regelmäßig am ersten Samstag im August, 2017 am 5. August, lockt das Müritzschwimmen an Deutschlands größten Binnensee. Im Rahmen eines großen Massenstarts stürzt sich das internationale Teilnehmerfeld in die Fluten der Müritz. Ziel ist das knapp zwei Kilometer entfernte Warener Volksbad, das die rund 600 Schwimmer nach etwas mehr als einer halben Stunde erreichen. Schwimmbegeisterte Kinder kämpfen auf einer Strecke von rund 400 Metern um die ersehnte Medaille. Weitere Informationen unter www.mueritzschwimmen.de.

Weitere Informationen: www.mueritz-plus.de

Müritz plus ist eine 2012 gegründete Marketinginitative der Urlaubsorte Plau am See, Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin und der Inselstadt Malchow. Gemeinsame Aufgabe ist die effektivere und nachhaltigere Vermarktung der gesamten Region, in der rund 14.000 private und gewerbliche Gästebetten und jährlich mehr als 1,2 Millionen Gästeübernachtungen gezählt werden.

Firmenkontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 45678
+49 (0)38735 41421
info@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Pressekontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 41426
+49 (0)38735 41421
wufka@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Mrz 22 2017

Ab ans Wasser: Saisonstart in der Mecklenburgischen Seenplatte

Touristische Akteure der Region auf erste Anreisewelle zu Ostern vorbereitet / Ab April dreht sich wieder alles um Urlaub auf, in und an den Seen

Ab ans Wasser: Saisonstart in der Mecklenburgischen Seenplatte

Hausbooturlaub an der Müritz (Hendrik Silbermann)

Die Mecklenburgische Seenplatte macht sich frühlingsfrisch: Mit den ersten Frühblühern auf den Wiesen, Heideflächen und Mooren der Region und pünktlich zum Osterfest bereitet sich die Tourismusbranche auf die erste Anreisewelle der Saison vor. Boote werden ins Wasser gelassen, Unterkünfte geputzt und gewienert und Cafes erstrahlen in frischem Look oder mit neuen kreativen Angeboten. „Die Wochen zwischen Ostern und Pfingsten sind die Generalprobe für die Hauptsaison. Jetzt können wir beweisen, dass wir unsere Hausaufgaben gemacht haben und mit abwechslungsreichen Angeboten und einer hohen Qualität eine der lohnenswertesten Urlaubsregionen im Nordosten sind“, sagte Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist-Info Plau am See GmbH. Zugleich seien die Frühlingsmonate ein erster Indikator für den Verlauf der Saison, so Wufka weiter. Mit gleich vier großen Seen lockt die zentrale Mecklenburgische Seenplatte Gäste im Frühjahr vor allem ans Wasser. Das Angebot reicht vom trendigen Kite-Surfen auf der Müritz über Hausbooturlaub auf dem Fleesensee bis zur Vier-Seen-Tour mit dem Dampfschiff. Und auch, wer das kühle Nass bereits hautnah spüren möchte, muss sich nicht zurückhalten. Jede Menge hervorragende Badestellen und eine sehr gute Wasserqualität sorgen für ausgiebigen Spaß abseits des Ufers.

Surfen, Segeln, Stand-Up-Paddeln: Wassersportparadiese zwischen Plauer See und Müritz
Wasser soweit das Auge reicht und trotzdem nie zu weit bis zum rettenden Ufer: Die Mecklenburgische Seenplatte schafft ideale Bedingungen für wassersportbegeisterte Trendsetter. Ruhige, flache Gewässer ohne starke Strömungen lassen zum Beispiel Kanufahrer voll auf ihre Kosten kommen. Die Surf- und Kanubasis Boek verleiht das passende Material und gibt erste Einweisungen, damit auch Anfänger in den Genuss von Paddelerlebnissen vor der grandiosen Naturkulisse des Müritz-Nationalparks kommen. Gleich in der Nähe findet sich die einzige Kite-Surf-Strecke des größten Binnensees in Deutschland. Das Ostufer der Müritz bietet hier einen idealen Spot, meist guten Westwind und etwas weiter draußen oft sogar ein paar stattliche Kickerwellen. Und auch wenn die ein oder andere Flaute auftritt, muss das dem Wasserspaß keinen Abbruch tun: Einfach umsteigen auf ein breiteres Brett, Paddel in die Hand und erste Stehversuche beim Stand-Up-Paddling wagen. Mit Tauchexkursionen, Segeltrips oder Windsurf-Schulen stehen weitere spannende Alternativen an Plauer See, Fleesensee, Kölpinsee und Müritz zur Verfügung.

Leise tuckernd übern See: Erlebnisse abseits des Ufers
Wer nicht direkt mit dem Wasser in Berührung kommen, aber trotzdem maritime Eindrücke inmitten einer einzigartigen Natur- und Seenlandschaft sammeln möchte, sollte eines der vielen Fahrgastschiffe für seinen Ausflug wählen. Mit Dampf, in kleiner Gruppe oder im Rahmen von Ganztagestouren: Die Auswahl an Ausfahrten ist groß. Kreuz und quer streifen etwa die Schiffe der Weißen Flotte über die Seen und lassen dabei oft auch Kraniche oder den ein oder anderen Seeadler bei seinen Beutezügen beobachten. Die Rund- und Linienfahrten starten unter anderem in Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin, Malchow oder Plau am See.

Gleich mehrere Tage am Stück und inklusive Sack und Pack lassen sich Urlaubstage auf einem der vielen Hausboote in der Mecklenburgischen Seenplatte verbringen. Mit der ganzen Familie, ohne Bootsführerschein und nach kurzer Einweisung heißt es „Leinen los“ und „Auf ins Abenteuer“, die zwischen Müritz und Plauer See ohne jede Schleuse auf rund 185 Quadratkilometern ausgiebig genossen werden können. Die modern ausgestatteten Boote von Anbietern wie Kuhnle Tours oder Yachtcharter Römer bieten dabei jeglichen Komfort für unbeschwerte Tage unter der Frühlingssonne.

Echt maritim: Veranstaltungen rund ums Wasser
Auch an Land spielt Wasser eine Rolle. Bei zahlreichen Veranstaltungen zwischen Plau am See im Westen und Rechlin im Osten werden maritime Bräuche und Traditionen zelebriert, Fische gehuldigt oder nach einer der vielen Segelregatten glückliche Sieger gefeiert.

Besonders voll wird es während der Müritz Sail in Waren (Müritz). Bei der kleinen Schwester der Hanse Sail treffen vom 25. bis 28. Mai 2017 elegante Yachten auf sportliche Drachenboote und Outrigger. Rundherum locken Segelwettkämpfe, Flottenparaden und ein großes Volksfest jedes Jahr rund 65.000 Besuchern an. www.mueritzsail.net

Ein abwechslungsreiches Aktions- und Show-Programm bietet die dritte „Müritz InWater“ 2017 in den Häfen von Rechlin. Die Veranstaltung begeistert insbesondere Neueinsteiger für die Freizeitgestaltung am, auf und im Wasser und beleuchtet vom 2. bis 5. Juni die Faszination Wassersport in all seinen Facetten. Besucher können sich über Boote, Yachten, Kanus, Surfen, Charter, Angeln, Wohnen auf dem Wasser, Urlaubsziele und vieles mehr informieren. Themeninseln rund um den Yachthafen Rechlin schaffen dabei Abwechslung für Groß und Klein. www.mueritz-inwater.de

Beim beliebten Seefest in Röbel/Müritz, das 2017 bereits zum 62. Mal gefeiert wird, gilt die Devise: Klotzen statt Kleckern. Jede Menge Auftritte angesagter Bands, ein Matchrace des Seglervereins, Festumzüge und mehrere Höhenfeuerwerke bereiten vom 21. bis 23. Juli Groß und Klein drei Tage lang Freude. www.stadt-roebel.de

Wassersportbegeisterte, die nicht unbedingt selbst aktiv werden möchten, haben im Rahmen des Plauer Segelsommers gleich mehrmals die Gelegenheit zum Anfeuern. Am 27. und 28. Mai, 1. Juli, 19. und 20. August sowie am 26. und 27. August 2017 sorgen die so genannten Optis, 420er oder Ixylons für spannende Wettkämpfe, die an Land gebührend mit Live-Musik, Fischbrötchen und flüssigen Schätzen aus der Region abgerundet werden. www.plau-am-see.de

Weitere Informationen zu Wassersportangeboten und Veranstaltungen sind unter www.mueritz-plus.de zu finden.

Müritz plus ist eine 2012 gegründete Marketinginitative der Urlaubsorte Plau am See, Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin und der Inselstadt Malchow. Gemeinsame Aufgabe ist die effektivere und nachhaltigere Vermarktung der gesamten Region, in der rund 14.000 private und gewerbliche Gästebetten und jährlich mehr als 1,2 Millionen Gästeübernachtungen gezählt werden.

Firmenkontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 45678
+49 (0)38735 41421
info@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Pressekontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 41426
+49 (0)38735 41421
wufka@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Feb 28 2017

Von klassisch bis spritzig: Voller Veranstaltungskalender in der Mecklenburgischen Seenplatte

Abwechslungsreiches Programm lockt 2017 an die Müritz / Ältestes Volksfest des Landes in Malchow

Von klassisch bis spritzig: Voller Veranstaltungskalender in der Mecklenburgischen Seenplatte

Badewannenrallye in Plau am See (David Rohde)

Vielfältig und vergnügend: Mit einer bunten Reihe etablierter und neu arrangierter Veranstaltungen präsentiert sich die Mecklenburgische Seenplatte 2017 seinen Gästen. Das Programm ist dabei so vielfältig wie die Region selbst und reicht vom traditionellen Burghoffest in Plau am See über feine Küche bei den Müritz-Fischtagen bis zu aufregenden Theaterspektakeln auf der Warener Freilichtbühne. „Das breitgefächerte kulturelle Angebot ist dem Engagement der vielen kreativen Gastgeber unserer Region geschuldet. Umso schöner ist es, wenn Einheimische und Gäste die zahlreichen Veranstaltungen besuchen und damit diese Arbeit honorieren“, sagte Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist Info Plau am See GmbH. Insgesamt warten 2017 mehr als 500 Veranstaltungen rund um die Müritz auf Besucher.

Mit Fackel oder Badewanne: Das ist los am, in und auf dem Wasser
Natürlich dreht sich in der Mecklenburgischen Seenplatte, dem größten zusammenhängenden Seengebiet Europas, alles um das nasse Element – und das nicht nur im Sommer. Bereits zu Ostern, am 15. April 2017, geht es für mutige Wasserratten bei Plau am See in die Elde. Das Besondere daran: Pünktlich zur Dämmerung um 19.30 Uhr werden Fackeln angezündet und den Schwimmern mitgegeben. Ausflugsschiffe begleiten die eindrucksvolle Veranstaltung. Weitere Informationen unter www.nitrokids.de.

Wer Wassersport mag, dabei aber lieber trocken bleibt, sollte sich die „InWater Boatshow“ in Rechlin an der Müritz nicht entgehen lassen. Vom 2. bis zum 5. Juni 2017 können hier Segelboote, Kanus oder Wasserfahrräder getestet, Hausboote besichtigt und neueste Angeltrends erfahren werden. Ein maritim-historischer Jahrmarkt, Modeschauen, Wikingerwettkämpfe sowie eine Funsport-Arena mit Wakeboard- und SUP-Kurs runden das wochenendliche Erlebnis ab. Weitere Informationen unter www.mueritz-inwater.de.

Als eines der größten maritimen Feste im Nordosten zieht die Müritz Sail in Waren (Müritz) jedes Jahr rund 65.000 Besucher an. Bei der kleinen Schwester der Hanse Sail treffen – 2017 vom 25. bis 28. Mai – elegante Yachten auf sportliche Drachenboote und Outrigger. Jung und Alt können dabei Segelwettkämpfe, Wasserskivorführungen, eine Flottenparade, ein Höhenfeuerwerk oder einen Festumzug bestaunen. Wer selbst aktiv werden möchte, kann sich beim Tauziehen auf dem Wasser oder beim historischen Fischerstechen versuchen. Eine Bummel- und Erlebnismeile sorgt für den nötigen kulinarischen Ausgleich. Weitere Informationen unter www.mueritzsail.net.

Einen kuriosen Wettkampf der etwas anderen Art erleben Wasserbegeisterte am 14. und 15. Juli 2017 in Plau am See: Zum inzwischen 28. Mal kommt es auf der Elde im Ort zu einem Wettkampf unter Teams von umgebauten Badewannen oder Eigenkreationen. Ob privat ambitioniert oder im Verein organisiert – der Ehrgeiz lohnt sich auf jeden Fall. Neben den schönsten Bootskonstruktionen werden Kenterkönige oder erotische Gefährte prämiert. Und beim Publikumspokal gilt es, sich die Gunst der Zuschauerzu sichern. Weitere Informationen unter www.badewannenrallye.de.

Klassisch feiern und Klassik lauschen: Veranstaltungen an und auf dem Land
Wer irgendwann wieder das Ufer erreicht und festen Boden unter den Füßen hat, merkt schnell, dass die Müritz-Region auch an Land jede Menge Vergnügendes zu bieten weiß. Mit dem ältesten Heimatfest des Landes Mecklenburg-Vorpommern etwa, dem Malchower Volksfest. Seit mehr als 160 Jahren feiern die Inselstädter jeden Sommer ein paar Tage lang mit einem bunten Programm, festlich geschmückten Straßen und einem großen Festumzug heimische Traditionen. Darüber hinaus sind ein Bootskorso mit liebevoll dekorierten Schiffen, zahlreiche Konzerte, Theateraufführungen und ein musikalisch begleitetes Feuerwerk Höhepunkte des Malchower Volksfestes, das vom 5. bis 7. Juli 2017 stattfindet. Weitere Informationen unter www.luftkurort-malchow.de.

Kulturellen Hochgenuss für die Ohren gibt es zwischen dem 21. und 29. Juli 2017 bei den 7. Internationalen Musiktagen in Stuer. Unter der Leitung von Christiane Klonz präsentieren Künstler aus Frankreich, Italien und den Niederlanden in der historischen Dorfkirche des kleinen Örtchens virtuose Klavierkunst aus mehreren Epochen. Weitere Informationen unter www.plau-am-see.de.

Nicht weniger musikalisch, dafür noch abwechslungsreicher geht es beim Plauer Musiksommer von Anfang Juni bis Mitte September 2017 zu. In der prächtigen Kulisse der Plauer Pfarrkirche St. Marien, die mit ihren 800 Jahren auf dem Buckel erst vor kurzem zur Kirche des Jahres gewählt wurde, zeigen herausragende Musiker aus dem In- und Ausland ihr Können am Saxophon, Klavier oder mit der Stimme. Dabei stehen jazzige Klänge genauso auf dem Programm wie Shanty-Gesänge, Klaviersonaten oder moderner Singer-Songwriter-Pop. Weitere Informationen demnächst unter www.kirche-plau.de.

Weitere Informationen und Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender unter www.mueritz-plus.de zu finden.

Müritz plus ist eine 2012 gegründete Marketinginitative der Urlaubsorte Plau am See, Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin und der Inselstadt Malchow. Gemeinsame Aufgabe ist die effektivere und nachhaltigere Vermarktung der gesamten Region, in der rund 14.000 private und gewerbliche Gästebetten und jährlich mehr als 1,2 Millionen Gästeübernachtungen gezählt werden.

Firmenkontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 45678
+49 (0)38735 41421
info@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Pressekontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 41426
+49 (0)38735 41421
wufka@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Jan 23 2017

Zwischen Abenteuer und Genuss: Angelurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

Fischreiche Gewässer und kreative Angelangebote locken ganzjährig zwischen Plauer See und Müritz

Zwischen Abenteuer und Genuss: Angelurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

Familienangeln am Plauer See, Foto: Hendrik Silbermann

Kapitale Hechte, windige Aale und goldene Schleien: Auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg liegt mit der Mecklenburgischen Seenplatte eines der schönsten und fischreichsten Angelreviere Deutschlands. Besonders zwischen Plauer See und Müritz laden rund um das Jahr glasklare Gewässer, geschützte Naturlandschaften und mehr als 20 Fischarten zu Angelausflügen und Urlaub mit Seeblick ein. Die maritime Vielfalt der Region spiegelt sich dabei in der Kreativität der Gastgeber und dem touristischen Angebot wieder: Petrijünger haben zum Beispiel die Möglichkeit von familiengerechten Angelhausbooten die Rute zu schwingen, mit dem Floß auf große Fahrt zu gehen oder im Rahmen von geführten Angeltouren für das eigene Abendessen zu sorgen. Viele Beherberger sind zudem auf Angeltouristen eingestellt und bieten vom Filetierplatz über separate Kühlmöglichkeiten bis zum eigenen Ruderboot alles, was das Anglerherz begehrt.

Petriglück für Jedermann: Der Touristenfischereischein
Auch Angelbegeisterte, die keine gültige Berechtigung besitzen, können rund um Deutschlands größten See Hecht und Zander an die Leine bekommen. Das ermöglicht der Touristenfischereischein, der in den Tourist-Informationen der Region für 24 Euro erworben werden kann und 28 Tage gültig ist. „Die Nachfrage nach Touristenfischereischeinen und Angelkarten ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen“, sagt Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist Info Plau am See GmbH. „Insbesondere Väter mit ihren Söhnen nutzen das Angebot für spannende Erlebnisse beim gemeinsamen Angelausflug auf unseren Seen“, so Wufka weiter. Mit jedem Exemplar des Touristenfischereischeins wird auch eine Begleitbroschüre ausgehändigt, die bestens auf erste Abenteuer am und auf dem See vorbereitet.

Frische Fische, feine Küche: Veranstaltungen rund um Plauer See und Müritz
Wer Fisch mag, aber selbst nicht zur Angel greifen möchte, wird ebenfalls an den Mecklenburgischen Seen fündig. Unter dem Motto „Frische Fische, feine Küche“ schließen sich zum Beispiel bei den Müritz-Fischtagen jedes Jahr mehr als 60 Restaurants zusammen, um Fischgenießer mit maritimen Spezialitäten zu begeistern. Der Auftakt der Müritz-Fischtage, die 2017 vom 24. September bis 1. Oktober stattfinden, wird traditionell in Plau am See gefeiert. Gemeinsam mit den Müritzfischern, einem Netz verschiedener Fischereibetriebe, steuern Plauer Köche ein interessantes Programm zum Thema „Frischer Fisch auf den Tisch“ bei. Ein maritimer Fischmarkt in Waren (Müritz) rundet die Veranstaltung, zu der mehrere tausend Besucher erwartet werden, ab.

Auch in Alt Schwerin kommt der Fisch nicht zu kurz. Beim 24. Fischerfest des Ortes messen sich am 1. und 2. Juli 2017 Angler bei Wettbewerben, kredenzen kulinarische Spezialitäten aus dem Plauer See oder tanzen mit Besuchern bei Live-Musik in den Sommerabend. Koch-Shows unter freiem Himmel, Modeschauen und ein großes Feuerwerk sind weitere Höhepunkte.

Traditionelle Fischerfeste, wie zum Beispiel zwischen dem 18. und 20. August 2017 in Krakow am See, Räucherkurse im Fischerhaus Plau am See (5./26. März, 23. April 2017) oder Nachtangel-Erlebnisse des Fischer- und Angelhofes Bolter Schleuse nahe Rechlin (August 2017) machen den maritimen Veranstaltungskalender der Region komplett.

Weitere Informationen zum Angelurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte und zu Veranstaltungen rund um den Fisch gibt es unter anderem unter www.mueritz-plus.de, www.plau-am-see.de und unter www.mueritzfischer.de. www.mueritzfischer.de

Müritz plus ist eine 2012 gegründete Marketinginitative der Urlaubsorte Plau am See, Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin und der Inselstadt Malchow. Gemeinsame Aufgabe ist die effektivere und nachhaltigere Vermarktung der gesamten Region, in der rund 14.000 private und gewerbliche Gästebetten und jährlich mehr als 1,2 Millionen Gästeübernachtungen gezählt werden.

Firmenkontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 45678
+49 (0)38735 41421
info@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Pressekontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 41426
+49 (0)38735 41421
wufka@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de