Posts Tagged Produktvideos

Nov 24 2017

Barmenia-Fairplay-Pokal: Blau-Weiß Langenberg gewinnt erstmals und TSV Beyenburg verteidigt Titel

Barmenia-Fairplay-Pokal: Blau-Weiß Langenberg gewinnt erstmals und TSV Beyenburg verteidigt Titel

(Mynewsdesk) Premiere beim 41. Barmenia-Fairplay-Pokal: Der Blau-Weiß Langenberg 1963 e. V. gewinnt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die begehrte Trophäe im Seniorenwettbewerb. Im Jugendpokal gelingt dem TSV Beyenburg die Verteidigung seines Titels aus dem Vorjahr. Und: die Breiten Burschen Barmen stehen erneut sowohl im Senioren- wie auch dem Jugendwettbewerb auf dem Treppchen.

Tolle Überraschung für einen Velberter Fußballverein: In der 41-jährigen Barmenia-Fairplay-Pokalgeschichte gewinnt dieses Jahr zum ersten Mal der Blau-Weiß Langenberg 1963 e. V. den Hauptwettbewerb. Mit 88,00 Punkten verwies der Verein aus dem Herzen des Niederbergischen Landes die Breite Burschen-Barmen und den SV Jägerhaus Linde auf die Plätze. Das Rennen im Jugendwettbewerb hat dieses Jahr, wie bereits vergangenes Jahr, der TSV Beyenburg gemacht. Zudem haben die Breiten Burschen Barmen etwas Unglaubliches geschafft: Der Wuppertaler Verein steht zum sechsten Mal in den vergangenen vier Jahren auf den Siegertreppchen, je viermal im Hauptwettbewerb und zweimal im Jugendwettbewerb.

Ein besonderes Präsent gab es zudem für den Sieger des Hauptwettbewerbs, Blau-Weiß Langenberg. Der Verein gewann neben dem Pokal ein „Benefiz-Spiel“ gegen die Traditionsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen. Teammanager Bernd Dreher, in seiner aktiven Zeit Bundesligatorwart bei Bayer 04 Leverkusen, Bayer 05 Uerdingen und Bayern München, ließ es sich nicht nehmen, den Gutschein persönlich zu überreichen.

Für Dr. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen, ist der Fairplay-Pokal zu einer Institution im Amateur-Fußball geworden. Nicht zuletzt wegen der regen Teilnahme: „Mich freut es, dass in dieser Saison erneut mehr als 40 Vereine um die Preise gekämpft haben. Leider geraten heute Werte wie Fairness, Respekt, Sportlichkeit und Teamgeist oft im Sport in den Hintergrund. Daher wollen wir mit dem Fairplay-Pokal eben diese Werte fördern und für einen faireren Wettbewerb im lokalen Amateur-Fußball sorgen. Dies tun wir seit 41 Jahren und dies werden es auch in der Zukunft so umsetzen.“

Als besonders faire Vereine werden in diesem Jahr geehrt:

Hauptwettbewerb

1. Platz: Blau-Weiß Langenberg(88,00 Punkte)

2. Platz: SC Breite Burschen Barmen (82,00 Punkte)

3. Platz: Jägerhaus Linde(68,80 Punkte)

Jugendwettbewerb

1.Platz: TSV Beyenburg(95,29 Punkte)

2.Platz: Viktoria Rott(93,13 Punkte)

3.Platz: Breite Burschen Barmen(91,14 Punkte)

Alle Amateurvereine des Fußballkreises Wuppertal/Niederberg nehmen automatisch am Haupt- sowie am Jugendwettbewerb teil, der unter dem Motto: Chancengleichheit, Sportlichkeit und Vereinsarbeit bereits zum 41. Mal seit 1976 vergeben wird. Unabhängig von der Spielstärke haben alle Mannschaften die Chance, den Pokal zu gewinnen. Schirmherr des Fairplay-Pokals ist der Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, Andreas Mucke.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Barmenia Versicherungen

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rcunui

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/barmenia-fairplay-pokal-blau-weiss-langenberg-gewinnt-erstmals-und-tsv-beyenburg-verteidigt-titel-38912

Die Barmenia zählt zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Das Produktangebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen über Unfall- sowie Kfz-Versicherungen bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen. Die Barmenia zeichnet sich seit Jahren durch nachhaltiges Wirtschaften und eine verantwortungsvolle Unternehmensführung aus. Ökonomisches Handeln, soziale Verantwortung und ökologisches Bewusstsein sind Leitgedanken der Barmenia und fest in den Unternehmenszielen verankert.

Firmenkontakt
Barmenia Versicherungen
Stephan Bongwald
Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
0202 438-3240
stephan.bongwald@barmenia.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/barmenia-fairplay-pokal-blau-weiss-langenberg-gewinnt-erstmals-und-tsv-beyenburg-verteidigt-titel-38912

Pressekontakt
Barmenia Versicherungen
Stephan Bongwald
Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
0202 438-3240
stephan.bongwald@barmenia.de
http://shortpr.com/rcunui

Mrz 4 2015

JAGO: Startschuss für eigene Produktvideos

JAGO: Startschuss für eigene Produktvideos

JAGO Schokobrunnen Produktvideo und How-to-Video auf Youtube

Hilfestellung für Kunden und Präsentation der Artikel steht im Vordergrund

Die ersten Produktvideos von JAGO sind online. Die Kunden können die ersten drei Clips, die im Jahr 2014 mit dem eigenen Videoteam sowie Profi-Equipment gedreht wurden, im Kanal von JAGO bei bei YouTube anschauen. Die Produktion des eigenen Video-Contents dient vor allem den Kunden, erläutert CEO Goran Jakovac: „Mit Produktvideos schaffen wir einen absoluten Mehrwert. Zu jedem Artikel präsentieren wir in kompakter Form die wichtigsten Informationen und Besonderheiten und gehen dabei auch auf Kundenfragen ein. Dazu gehören auch How-to-Videos, in denen wir erklären, wie man beispielsweise eine Strandmuschel schnell wieder zusammenbaut.“

Schokobrunnen und Hanteln

Zunächst widmet man sich bei den JAGO-Videos einer Auswahl von Topsellern: dem Schokobrunnen und zwei Hantel-Sets. Die Präsentation folgt dabei einer exakt auf den Artikel zugeschnittenen Storyline. Wird beim Schokobrunnen auf eine sinnliche Inszenierung des Produkts und seines Gebrauchs gesetzt, so sprechen die Hantel-Clips die Zielgruppe der Kraftsportler emotional an. Hier zählen Muskeln, Gewichtsangaben und Zubehör-Daten. Diese werden durch eine Texteinblendung bereitgestellt.

60 bis 120 Sekunden in 3 Sprachen

Als beste Länge für jedes Produktvideo eignen sich laut Experten Clips von 60 bis 120 Sekunden Länge. Da JAGO ein internationales Unternehmen ist, das in weltweit 29 Länder ausliefert, versteht es sich von selbst, dass auch die Videos in mehreren Sprachen verfügbar sind. „Am Anfang starten wir mit Deutsch, Französisch und Englisch. Weitere Sprachversionen ergeben sich dann mit der geplanten inner- und außereuropäischen Expansion von JAGO“, erklärt Firmengründer Goran Jakovac.

Produktvideos und guter Umsatz

Die eigenproduzierten Videos sollen langfristig auf allen Portalen sowie den jago24-Shops eingebunden werden. Ein Team von Video-SEO-Experten kümmert sich bei JAGO um Maßnahmen wie eine optimierte Keyword-Recherche sowie geschickte Verlinkungen. „Videos bieten als einziges Medium die Möglichkeit, zugleich unterhaltsam, werblich und informativ zu sein. Und wenn die Clips unseren Kunden gefallen, dann hat das natürlich auch weitere positive Effekte“, so Jakovac. „Erhöhter Traffic auf unseren Seiten, eine steigende Klick-Rate, wachsende Umsätze sowie ein besseres Ranking bei Google: Das ist eine Win-Win-Situation für JAGO.“

Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter www.jago-ag.de bzw. www.jago24.de.

JAGO ist einer der größeren deutschen Online-Versandhändler. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter in Europa, Asien und Afrika und bietet Artikel aus den Bereichen Heimwerker- und Gartenbedarf, Freizeit und Fitness, Wohnen, Spielzeug und Tierbedarf.

Firmenkontakt
JAGO AG
Goran Jakovac
Ingersheimer Straße 12
70499 Stuttgart
0711 508 71 47-1
0711 508 71 47-0
info@jago-ag.de
http://www.jago24.de

Pressekontakt
Supervisor Online Marketing DACH von JAGO AG
Julian Bischof
Ingersheimer Straße 12
70499 Stuttgart
0711 320 90 – 012
presse@jago-ag.de
http://www.jago-ag.de

Sep 5 2013

Fit&Fun setzt bei der Publizierung seiner Firmenphilosophie auf Videomarketing

„Social Health – gemeinsam gesund“ ist die Devise und Philosophie des Kamp-Lintforter Fitnessclubs „Fit&Fun“, dessen Geschäftsführer und Inhaber Kai Prondzinsky sich mit ganzer Leidenschaft seinem Unternehmen widmet.

Fit&Fun setzt bei der Publizierung seiner Firmenphilosophie auf Videomarketing

Fit&Fun Mitglieder beim Videodreh

Soziale Gemeinschaft steht im Vordergrund
Im Gegensatz zu anderen Fitnessclubs in denen sich viele Mitglieder oft nur als „Mitgliedsnummer“ fühlen, pflegt man im Fit&Fun den sozialen Kontakt untereinander. Das fängt mit der Begrüßung per Handschlag sowie dem persönlichen „Du“ an und endet nicht selten bei einem gemeinsamen Espresso oder Eiweißshake an der Fitnessbar.

Inhaber Kai Prondzinsky leistet vollen Einsatz
Diese „Social-Health-Wohlfühlatmosphäre“ ist Prondzinsky sehr wichtig, was man ihm durchaus glaubt, schließlich verbringt er in der Regel 10 – 12 Stunden des Tages in seinem Club, um diese Wohlfühlatmosphäre für seine Kunden sicherzustellen.

Neben allen dabei anfallenden organisatorischen Aufgaben nimmt sich Prondzinsky immer Zeit für seine Kunden, weshalb er und seine Frau Ute, die ebenfalls im Fit&Fun tätig ist, bei allen Mitgliedern beliebt sind.

Fit&Fun Specials: „Individuelles Betreuungsprogramm“ mit 1-2-3-Trainings-konzept“
„Eine unserer Kernkompetenzen ist die „Individuelle Betreuung“ unserer Mitglieder in Verbindung mit unserem speziellen „1-2-3-Trainingskonzept“, bei dem wir die sportliche Leistungsfähigkeit unserer noch ungeübten Mitglieder schonend – Schritt für Schritt – steigern. Gegenüber der meisten anderen Clubs lassen wir also Beginner beim Training nicht im Regen stehen, sondern betreuen und korrigieren ggf. aktiv die für die jeweilige Übung erforderlichen Bewegungsabläufe“ erklärt Prondzinsky und widmet sich bereits wieder dem nächsten Besucher des Studios, den er wie alle anderen mit Handschlag begrüßt.

Betreutes Muskeltraining mit qualifiziertem Personal
Das Hauptaugenmerk des Fit&Fun-Teams rund um Prondzinsky“s Firmenphilosophie ist das „Betreute Muskeltraining“. Alle Fit&Fun-Coaches sind routiniert, fachlich geschult und verstehen ihr Handwerk.

Fit&Fun-Bewegungs- und Ernährungskonzept
Hier hören die Leistungen des >>Social-Health-Clubs Fit&Fun

FIT&FUN – Dein „Social-Health-Club“

Du willst d e n Fitnessclub mit starkem Gemeinschaftsgefühl, fern heute üblicher Massenabfertigung?
Bei uns wird Deine Erwartung erfüllt.

Die Freundlichkeit und Fachkompetenz unserer erfahrenen Fitness-Coaches gibt Dir ein großartiges, bisher nicht gekanntes Sporterlebnis. Das individuelle FIT&FUN Betreuungsprogramm sowie unser „1…2…3 Trainingskonzept“ bieten Dir den optimalen Weg zum Erfolg.

Da wir uns auf betreutes Muskeltraining spezialisiert haben, verfügen wir über einen umfangreichen, mehr als 90 (!) Stationen umfassenden Kraftgerätepark. Dieser wird ergänzt durch eine große Auswahl an professionellen Cardiogeräten.
In unserem modernen Gruppenraum finden unter anderem Kurse wie Zumba, Konditionsboxen, Rehasport und Ernährungsberatung statt. Nach dem Training runden Sauna, Solarium und Massagebank das Angebot bestens ab.

Wir laden Dich ein! Du kannst Dich auf unser gemeinsames Kennenlerntraining freuen. Ja, richtig wir lernen uns kennen und entscheiden danach zusammen, ob wir den Weg in ein gesünderes, bewussteres Leben gemeinsam gehen werden. Denn, wie heißt es so schön? Die Chemie muss stimmen! Das ist d e r entscheidende Faktor für das gute, ja einzigartige Gemeinschaftsgefühl in unserem „Social-Health-Club“ FIT&FUN.

Kontakt:
Fitnessclub Fit&Fun e.K.
Kai Prondzinsky
Moerser Str. 274
47475 Kamp-Lintfort
49284250583
info@mein-fitnessstudio.de
http://www.mein-fitnessstudio.de

Mai 3 2012

Junge Gründer starten mit Video Weltneuheit

Ab jetzt können Firmen eigene Image- und Produktvideos ohne Produktionsfirma für ihre Website erstellen. Die jungen Gründer und Videoexperten Maximilian Modl und Bert Szilagyi haben sich mit Produzent Frank Sturm zusammen getan, um jedem Business ein personalisiertes Video zum kleinen Preis zu ermöglichen.

Junge Gründer starten mit Video Weltneuheit

Imagefilm

Bisher mussten Firmen viel Geld in die Hand nehmen, um ein professionell produziertes Video für die eigene Website zu erhalten. Wollte man ein Studio inklusive Moderatorin die die eigenen Produkte und Dienstleistungen vorstellt landete man schnell bei 20.000 Euro oder mehr.

Mit Website-Film wollen die frisch gebackenen Uni Absolventen Maximilian Modl und Bert Szilagyi gemeinsam mit dem erfahrenen Filmproduzente Frank Sturm hochwertig Image- und Produktvideos auch für kleine Online Shops und KMU erschwinglich machen. Das Geheimnis liegt in bereits fertig produzierten Videos, die mit Fotos, Logos und Texte personalisiert und damit individuell erstellt werden können. Eine Moderatorin führt durch das Video und spricht neutrale Texte die für alle Branchen und Produkte einsetzbar sind.

Videos werden für Unternehmen mit eigener Website immer wichtiger. Nicht nur das Suchmaschinenranking steigt durch Videoinhalte, auch die Besucher werden emotionaler angesprochen, bleiben länger auf der Seite und kaufen dadurch durchschnittlich mehr.

Videomain ist eine Spezialagentur für interaktive und personalisierte Videos sowie Games. Zu den zufriedenen Kunden des jungen Unternehmens zählen neben Axel Springer auch Vodafone, Telekom, Fischer Verlag und Universal Music. Mittels innovativer Video Personalisierung und kompetenter Kreativberatung konnte sich Videomain innerhalb kürzester Zeit zu den führenden Nachwuchsagenturen in Deutschland entwickeln.

Kontakt:
Personology GmbH
Bert Szilagyi
Marie-Elisabeth-Lüders-Straße 1
10625 Berlin
b.szilagyi@personology.de
030590083198
http://www.website-film.de

Sep 15 2011

erklärvideo.de – Produktvideo für Messedienstleister Zeeh Design GmbH

erklärvideo.de - Produktvideo für Messedienstleister Zeeh Design GmbH
erklärvideo.de München

Puchheim / München, September 2011 – Produktion eines Erklärvideos für den Messedienstleister Zeeh Design GmbH. In dem Video wird das neue Lagerverwaltungsprogramm Expostock dargestellt und erläutert. Der Mediendienstleister erklärvideo.de entwickelte zusammen mit dem Unternehmen Zeeh Design GmbH den Sprechertext und das Videokonzept. Darüber hinaus lieferte erklärvideo.de die im Video verwendeten Illustrationen und war für die Nachbearbeitung, Vertonung und die Übersetzung des Videos verantwortlich.

Visualisierung des Lagerverwaltungsprogramms Expostock
In diesem Produktvideo wurden handgezeichnete Illustrationen, ein Sprechertext, Screenshots der Benutzeroberfläche, Texteinblendungen und der Sprechertext zu einem informativen und erklärenden Bewegtbildformat kombiniert. Handzeichnungen eines Beispielkunden verdeutlichen Handhabung und Vorteile. Mit dem Online-Lagerverwaltungsprogramm kann der Nutzer alle eingelagerten Artikel wie Möbel oder Ausstellungsstücke online und deswegen ortsungebunden verwalten und disponieren.

Handhabung und USPs durch handgefertigte Zeichnungen
In dem erklärenden Produktvideo wird ein Beispielkunde während einer Reise gezeigt. Dieser plant und realisiert während einer Zugfahrt ein kommendes Event. Dazu verwendet der Beispielkunde per Laptop das Online-Lagerverwaltungsprogramm Expostock das die verfügbaren Artikel zum Zeitpunkt der geplanten Veranstaltung anzeigt. Screenshots zeigen dabei detailliert Look & Feel der Benutzeroberfläche.

Englische Übersetzung des Produktvideos
Der Mediendienstleister erklärvideo.de lieferte die englische Übersetzung des deutschen Videos. Dazu arbeitete erklärvideo.de mit seinem Partner Planetvoice aus Köln zusammen. Dem Messedienstleister Zeeh Design GmbH wurden diverse englische Sprecherinnen zur Auswahl vorgelegt, eine britische Sprecherin sprach schließlich den Text.

Video-Hosting durch erklärvideo.de
erklärvideo.de platzierte das Produktvideo auf einem Videoserver und generierte Einbettungscodes. Mit diesen HTML-Codes wurden die Videos auf der neu gestalteten Homepage des Messedienstleisters Zeeh Design GmbH gehostet.

Der Mediendienstleister erklärvideo.de aus München ist Anbieter von anschaulichen, unterhaltsamen und informativen Bewegtbildformaten zur modernen Erklärung von Produkten, Dienstleistungen, Apps, Prozessen oder Sachverhalten.

erklärvideo.de bietet alle Schritte der Videoproduktion aus einer Hand: Entwicklung von Konzept und Storyboard, Erstellung des Sprechertexts und die finale Umsetzung (Dreh, Animation, Schnitt, Vertonung, Übersetzung).

Die Zielgruppen von erklärvideo.de gehören verschiedensten Branchen an: Neue Technologien, Maschinenbau, Fahrzeugbau, Software, Energie, Finanzen, Messedienstleistung sowie Werbeagenturen und Bildungseinrichtungen.

Kontakt:
erklärvideo.de, Inhaber Florian Rauscher
Florian Rauscher
Bodenseestraße 23
81241 München
+49 (0) 89 96 16 10 76

http://www.erklaervideo.de
rauscher@erklaervideo.de

Pressekontakt:
erklärvideo.de
Florian Rauscher
Bodenseestr. 23
81241 München
rauscher@erklaervideo.de
+49 (0) 89 96 16 10 76
http://www.erklaervideo.de

Jul 4 2011

Umsatzsteigerung gefällig? Produktvideos bewirken oft Verdreifachung der Konversionsraten – Branchenzahlen im Vergleich

Köln, 4. Juli 2011. Viele Onlinehändler verzichten immer noch auf Produktvideos und schmälern so unnötig ihre Umsatzerwartung. Dabei lässt sich mit Produktvideos auf einfache Weise eine Verdoppelung bis Verdreifachung der Konversionsraten bewirken. Branchenzahlen des weltweit führenden Anbieters für Videoclips im E-Commerce, Treepodia ( http://www.treepodia.de ), belegen dies auf eindrucksvolle Weise.

„Eine gute Konversion ist das A und O eines jeden Onlineshops“, erläutert Andreas Berner, Marketing-Direktor von Treepodia in Deutschland. „Doch während sich bei den Shopbetreibern beispielsweise Gütesiegel und Shopbewertungen angesichts ihrer Konversionswirkung allgemeiner Beliebtheit erfreuen, sind sie bei Produktvideos vielfach noch sehr zurückhaltend. Dies ist unverständlich – denn längst stehen heute einfach handhabbare, automatisierte Verfahren zur Verfügung, die das gesamte Produktangebot zu überschaubaren Kosten per Video verfügbar machen.“

Umsatz-Generator – oder sogar Umsatz-Turbo

Um den Erfolg zu dokumentieren, hat Treepodia die Wirkung bei Onlineshops verschiedener Branchen genauer unter die Lupe genommen: So kann durch den Einsatz von Produktvideos im Segment Schmuck die Konversionsrate im Durchschnitt von 2,5 Prozent auf 6,8 Prozent gesteigert werden. Bei Mode ergibt sich sogar eine glatte Verdreifachung – Steigerung von 0,9 auf 2,7 Prozent. Besonders eindruckvoll ist der Erfolg in den Segmenten Haus & Garten sowie Elektronik. Die Steigerung kommt hier sogar mehr als einer Verdreifachung gleich (von 1,9 auf 6,6 Prozent beziehungsweise von 1,5 auf 5,5 Prozent).

„Angesichts solcher Zahlen sollte kein Shopbebreiber noch länger auf Produktvideos verzichten und das gute Geschäft, das sich damit machen lässt, anderen überlassen“, rät Andreas Berner. „Treepodia bietet hierfür nicht nur ein automatisiertes, wirtschaftliches Verfahren, sondern punktet auch in anderen Bereichen – etwa durch professionell gesprochene Ansagen und die informative, ästhetische Umsetzung. Eine Statistik, die Aufschluss darüber bietet, in welchem Maße ein Video die Konversion steigert, gehört selbstverständlich ebenfalls dazu wie eine professionelle Video-SEO-Optimierung.“

Die Produktvideo-Lösung von Treepodia eignet sich für Onlinehändler jeder Größe, also auch für kleinere Anbieter, die damit beachtliche Effekte erzielen können. Auf Wunsch gibt es von Treepodia sogar eine Erfolgsgarantie. Der Einstieg ist bereits ab 99 Euro monatlich möglich.

Über Treepodia Ltd. ( http://www.treepodia.de )

Mit mehr als 300 Kunden weltweit, mehr als 350.000 konversionsstarken Videos und millionenfachen Klicks ist die Treepodia Ltd. international führender Anbieter für Videoclips im E-Commerce. Neben dem Hauptsitz Israel ist Treepodia in Deutschland, USA, UK, Frankreich, Italien sowie China und Brasilien vertreten. Mit der innovativen Videotechnologie erzeugen Onlinehändler komfortabel und mit wenigen Klicks umsatzfördernde Produktvideos aus vorhandenen Produktdatenbanken innerhalb weniger Stunden. Die Smart Video Plattform ist eine Innovation im Hightech-Segment und bedient optimal den wachsenden Bedarf des Marktes. Treepodia bietet Kunden eine Return-on-Investment-Garantie. Geschäftsführer des Unternehmens ist Tal Rubenczyk.

Pressekontakt:

Andreas Berner
Marketing-Direktor
Treepodia in Deutschland
Hohenstaufenring 38-40
50674 Köln
Tel.: +49(0) 221 400 689 008
Fax: +49(0) 221 400 689 009
E-Mail: berner@treepodia.de
Internet: http://www.treepodia.de/
Über Treepodia Ltd. ( http://www.treepodia.de )

Mit mehr als 300 Kunden weltweit, mehr als 350.000 konversionsstarken Videos und millionenfachen Klicks ist die Treepodia Ltd. international führender Anbieter für Videoclips im E-Commerce. Neben dem Hauptsitz Israel ist Treepodia in Deutschland, USA, UK, Frankreich, Italien sowie China und Brasilien vertreten. Mit der innovativen Videotechnologie erzeugen Onlinehändler komfortabel und mit wenigen Klicks umsatzfördernde Produktvideos aus vorhandenen Produktdatenbanken innerhalb weniger Stunden. Die Smart Video Plattform ist eine Innovation im Hightech-Segment und bedient optimal den wachsenden Bedarf des Marktes. Treepodia bietet Kunden eine Return-on-Investment-Garantie. Geschäftsführer des Unternehmens ist Tal Rubenczyk.
Treepodia
Andreas Berner
Hohenstaufenring 38-40
50674 Köln
+49(0) 221 400 689 008

http://www.treepodia.de/
berner@treepodia.de

Pressekontakt:
Treepodia in Deutschland
Andreas Berner
Hohenstaufenring 38-40
50674 Köln
berner@treepodia.de
+49(0) 221 400 689 008
http://www.treepodia.de/

Jun 7 2011

Sidenstein Medien stellt drei Produktfilme für die IBS Scherer GmbH fertig

Die Sidenstein Medien GmbH, Agentur für Film und neue Medien aus dem Rhein-Main-Gebiet, produzierte drei Produktvideos für die IBS Scherer GmbH zur Verwendung im Internet, bei Messen und zur Integration in eine Online-Broschüre.

Mainz, Mai 2011. Die IBS Scherer GmbH ist Hersteller von Teilereinigungsgeräten und Reinigungsflüssigkeiten zur industriellen Teilereinigung bzw. Oberflächenentfettung aus Rheinland Pfalz. Mit Hilfe von Produktfilmen möchte das Unternehmen zukünftig seine Systemlösung verständlich präsentieren und deren benutzerfreundliche Bedienung hervorheben. Drei Produktfilme sollten ohne Verwendung von Kommentar oder Texten produziert werden, um zum einen international einsetzbar zu sein und zum anderen in eine online verfügbare Broschüre integriert werden zu können.

Unter Berücksichtigung dieser Vorgaben musste folglich ein Konzept entwickelt werden, welches die Handhabung der Produkte ohne den Einsatz eines erklärenden Sprechertextes verdeutlicht. Die Sidenstein Medien GmbH entschied sich für den Einsatz allgemein verständlicher Icons, die zusätzlich mit Animationen kombiniert wurden. Animierte Elemente kamen besonders dann zum Einsatz, wenn Prozesse dargestellt werden sollten, die im Inneren eines Gerätes ablaufen. So konnte die genaue Funktionsweise der Reinigungsgeräte erklärt werden.

Alle drei Filme folgen derselben Dramaturgie und sind im selben Design gestaltet. Verfilmt wurde eine klar strukturierte Abfolge an Arbeitsschritten. In der Postproduktion wurden diese Schritte so aneinander geschnitten, dass kurz und werbewirksam die einfache und reibungslose Bedienung der Geräte demonstriert wird. Der Film wurde mit einer dezenten Hintergrundmusik unterlegt.

Ergebnis des Konzeptes der Sidenstein Medien GmbH sind drei circa zweiminütige Produktfilme, die nun durch ihre einheitliche Gestaltung und die allgemeine Verständlichkeit für die IBS Scherer GmbH vielfältig einsetzbar sind – sei es im Internet, auf Messen, im Vertrieb oder in einer digitalen Broschüre.

Die Produktfilme können unter http://www.ibs-scherer.de/category/130735 auf der Homepage der IBS Scherer GmbH angesehen werden.

Weitere Informationen zu Produktfilmen der Sidenstein Medien GmbH und zu anderen Produktionen finden Sie hier:

http://www.sidenstein.com/filmproduktion/produktfilm.html
http://www.imagefilm-professionell.de/

Sidenstein Medien ist Filmproduktion und Agentur im Bereich Film & Neue Medien.
Neben der klassischen Filmproduktion von Imagefilmen, Werbefilmen, Produktfilmen, Schulungsfilmen und Animationen hat sich Sidenstein Medien im Bereich Interaktive Medien auf die Entwicklung von Kommunikationskonzepten spezialisiert, welche die Vernetzung von Bewegtbild mit allen Formen der Kommunikation ermöglichen.

Sidenstein Medien GmbH
Kathrin Hellwig
Robert-Koch-Straße 11
55129 Mainz
welcome@sidenstein.com
06131/553134-0
http://www.sidenstein.com

Mai 19 2011

9 Tipps für erfolgreiche Produktvideos – vom weltweit führenden Anbieter Treepodia

Mit Produktvideos lassen sich Umsätze in Onlineshops erheblich steigern – diese Nachricht hat sich inzwischen fast überall herumgesprochen. Doch wie sollten Produktvideos beschaffen sein, um ihren Zweck optimal zu erfüllen? Und vor allem: Wie klappt die technische Umsetzung am besten, wenn man abertausende von Produkten anbietet? Der international führende Anbieter für Videoclips im E-Commerce, Treepodia, hat dazu ein neun Punkte umfassendes Tippsheet bereitgestellt.

Tipp 1: Keine Teilumsetzung
„Da Videos nachweislich gut konvertieren, sollte sich kein Onlinehändler nur mit einer Teil-Umsetzung seines Angebotes in Videos zufrieden geben“, mahnt Andreas Berner, Marketing-Direktor von Treepodia in Deutschland, eindringlich.

Tipp 2: Automatisierte Produktion
Es sollte vielmehr eine Lösung zum Einsatz kommen, die das gesamte Produktangebot zu überschaubaren Kosten per Video verfügbar macht. Da die Lösung wirtschaftlich sein muss, kommt nur eine automatisierte Videoproduktion in Frage – wie etwa die von Treepodia, die bereits von mehreren hundert Marken und renommierten Unternehmen weltweit verwendet wird.

Tipp 3: Richtige Länge und Ansagen
Videos dürfen auf keinen Fall zu lang sein. Treepodia setzt auf Wunsch automatisierte AB-Tests zur Optimierung ein, um das bestkonvertierende Video zu ermitteln. Gut für die Konversion sind darüber hinaus Ansagen, wie sie Treedopia in vielen Sprachen anbietet. Die Ladezeit sollte jedoch durch die Ansagen nicht unnötig verlängert werden.

Tipp 4: Optimierung für SEO
Videos müssen natürlich auch für Suchmaschinen sichtbar sein. Die Suchmaschinen bewerten Video-Content höher als Nicht-Video-Content. Aus diesem Grund ist eine spezielle Video-SEO-Optimierung nötig, wie sie z.B. von Treepodias Service „Dynamische Video-Sitemap“ vorgenommen wird.

Tipp 5: Statistische Auswertung
Eine Statistik sollte verfügbar sein und Aufschluss darüber bieten, in welchem Maße durch ein Video die Konversion gesteigert und ein Bestellprozess tatsächlich eingeleitet wird. „Nur wenn die Interessenten nach der Ansicht eines Videos häufiger und mehr gekauft haben, als sie dies ohne das Video getan hätten, hat sich die Investition gelohnt“, führt Berner weiter aus.

Die Produktvideo-Lösung von Treepodia eignet sich für Onlinehändler jeder Größe, also auch für kleinere Anbieter, die damit erhebliche Effekte erzielen können. Auf Wunsch gibt es von Treepodia sogar eine Erfolgsgarantie. Der Einstieg ist bereits ab 99 Euro monatlich möglich.

Das Tippsheet mit ausführlichen Informationen und weiteren Tipps steht zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.treepodia.de/presse/
Über Treepodia Ltd. ( www.treepodia.de )

Mit mehr als 200 weltweiten Kunden, mehr als 250.000 konversionsstarken Videos und millionenfachen Klicks ist die Treepodia Ltd. international führender Anbieter für Videoclips im E-Commerce. Neben dem Hauptsitz Israel ist Treepodia in Deutschland, Frankreich, Italien, UK, USA sowie China und Brasilien vertreten. Mit der innovativen Videotechnologie erzeugen Onlinehändler komfortabel und mit wenigen Klicks umsatzfördernde Produktvideos aus vorhandenen Produktdatenbanken innerhalb weniger Stunden. Die Smart Video Plattform ist eine Innovation im Hightech-Segment und bedient optimal den wachsenden Bedarf des Marktes. Treepodia bietet Kunden eine Return-on-Investment-Garantie. Hauptsitz des Unternehmens ist Israel, weltweiter Geschäftsführer ist Tal Rubenczyk.
Treepodia
Andreas Berner
Hohenstaufenring 38-40
50674 Köln
+49(0) 221 400 689 008

http://www.treepodia.de/
berner@treepodia.de

Pressekontakt:
Aufgesang Public Relations GmbH | prdienst.de
Peter Montag
Braunstraße 6a
30169 Hannover
montag@prdienst.de
0511 / 923 999 – 18
http://www.prdienst.de