Posts Tagged Roadshow

Jun 7 2018

Praxis statt Theorie: IT-Notfallplanung, ISMS und NAC live erleben

CONTECHNET und macmon secure veranstalten Roadshow

Hannover, 07. Juni 2018 – Der deutsche Softwarehersteller CONTECHNET lädt gemeinsam mit der macmon secure GmbH zur deutschlandweiten Roadshow ein. Die Events richten sich an Interessenten aus dem IT-Security-Umfeld. Am 19. Juni in Hamburg und am 20. Juni in München haben diese die Möglichkeit, die Bereiche IT-Notfallplanung, Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) und Network Access Control (NAC) lebendig und praxisnah kennenzulernen. In ungezwungener Stammtisch-Atmosphäre können sich die Teilnehmer mit den Experten vor Ort austauschen.

Warum macht Network Access Control das Leben leichter? Wie kann ich IT-Notfälle effektiv bewältigen? Wie kann mir ein ISMS dabei helfen, meine Geschäftsprozesse zu straffen und damit Kosten einzusparen? – Fragen, auf die die Experten von CONTECHNET und macmon die passende Antwort haben. An den jeweiligen Veranstaltungstagen gehen sie auf die Fragen der Teilnehmer ein und stehen ihnen Rede und Antwort.

Networking in lockerer Atmosphäre
Die beiden Experten stellen ihre Lösungen live und in Aktion vor: INDART Professional® für IT-Notfallplanung sowie die ISMS-Software INDITOR® der CONTECHNET-Suite und die macmon NAC-Lösung. Die Live-Demonstration verdeutlicht außerdem das Zusammenspiel der Technologien. So erleben die Teilnehmer die Softwarelösungen im Einsatz und können Fragen aus der Praxis direkt mit den Herstellern vor Ort klären.

„Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass für eine erfolgreiche Roadshow Softwarelösungen im praktischen Einsatz nähergebracht werden sollten. Weiterhin möchten wir den Teilnehmern anschließend eine praxisnahe Austauschmöglichkeit in lockerer Atmosphäre bieten“, sagt Jörg Kretzschmar, Senior Consultant bei CONTECHNET. „Dieses Vorgehen hat sich bereits in den letzten beiden Jahren bewährt und stieß durchweg auf positive Resonanz.“

Unter https://www.contechnet.de/index.php/de/support/it-notfallplanung-isms-nac erhalten Interessierte weitere Informationen zur Roadshow und können sich für die kostenlosen Veranstaltungen anmelden.

Über CONTECHNET Ltd.:
Inspiriert durch langjährige Erfahrungen im Bereich IT-Management, IT-Notfallplanung und IT-Technologie, wurde die CONTECHNET Ltd. im Jahr 2007 in der Region Hannover gegründet. Mit der CONTECHNET-Suite, bestehend aus INDART Professional®, INDITOR® BSI, INDITOR® ISO und INSCAN®, sind die Unternehmensinformationen in sicheren Händen. Im Fokus steht der Wunsch nach hoher Kundenzufriedenheit und dem homogenen Zusammenwirken von spezialisierten Fachkenntnissen, Innovationskraft und Kreativität. Weitere Informationen unter www.contechnet.de

Firmenkontakt
CONTECHNET Ltd.
Margarita Schermann
Mehrumer Straße 8 c + d
31319 Sehnde
+49 5138 70255-16
+49 5138 70255-29
margarita.schermann@contechnet.de
http://www.contechnet.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Tanja Heinz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 26 61-91 26 0-0
+49 26 61-91 26 0-29
contechnet@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Jun 6 2018

Rediscover Music with Edge: Cambridge Audio präsentiert die neue Referenz Serie Edge im Rahmen einer Roadshow bei ausgewählten Fachhändlern

Rediscover Music with Edge: Cambridge Audio präsentiert die neue Referenz Serie Edge im Rahmen einer Roadshow bei ausgewählten Fachhändlern

Cambridge Audio präsentiert seine neue Serie Edge auf einer Roadshow

Cambridge Audio feiert in diesem Jahr 50 Jahre Unternehmensgeschichte und präsentiert zu diesem Anlass die Referenzserie Edge. Der neue Maßstab des „Great British Sound“ hat bei seiner Europapremiere auf der diesjährigen High End eine enorm positive Resonanz erzeugt. Interessierte Kunden und HiFi-Liebhaber, die nicht auf der High End sein konnten, haben nun die Möglichkeit, Edge im Rahmen der Cambridge Audio Roadshow bei ausgewählten Fachhändlern exklusiv live zu erleben.

London, 06. Juni 2018 – Unverfälschter Klang ohne Kompromisse: Vom ersten Vollverstärker P40 im Jahr 1968 bis in die Gegenwart stehen alle Cambridge Audio Produkte für einen Sound, der nichts weglässt und nichts hinzufügt. Anlässlich des 50-jährigen Unternehmensjubiläums präsentiert Cambridge Audio mit Edge seine neue Referenzserie und stellt damit den Pioniergeist und die Innovationskraft seiner Entwicklung unter Beweis. 50 Jahre Cambridge Audio bedeuten auch 50 Jahre „Great British Sound“, der mit Edge nun eine neue Stufe erreicht.

50 Jahre „Great British Sound“
Ein halbes Jahrhundert voller Innovationen und Leidenschaft für Musik – und mit einem klaren Bekenntnis: Cambridge Audio feiert in diesem Jahr ein großes Jubiläum und blickt auf 50 Jahre „Great British Sound“ zurück. Die Mission, eine Klangwiedergabe zu schaffen, die nichts weglässt und nichts hinzufügt, ist seit jeher der Mittelpunkt aller Produkte von Cambridge Audio. 1968 entwickelte Professor Gordon Edge mit dem Vollverstärker P40 das erste Produkt von Cambridge Audio und legte damit den Grundstein für ein konsequentes Entwicklungsdesign. Heute, 50 Jahre später, präsentiert Cambridge Audio mit Edge die neue Referenz des „Great British Sound“ und widmet diese einem der Pioniere der Unternehmensgeschichte.

Cambridge Audio Roadshow: Edge bei ausgewählten Fachhändlern erleben
Interessierte Kunden, die die Europapremiere der neuen Referenzserie von Cambridge Audio auf der diesjährigen High End verpasst haben, haben nun die Möglichkeit, Edge im Fachhandel kennenzulernen. Die neue Edge Serie ist exklusiv im Fachhandel verfügbar, um eine bestmögliche Beratung und Servicequalität zu gewährleisten. Edge-Händler halten alle Modelle der Serie vorführbereit. Cambridge Audio führt die ersten für den deutschen Markt ausgelieferten Geräte im Rahmen einer Roadshow bei ausgewählten Fachhändlern vor. Die Veranstaltungen werden dabei jeweils von der Expertise von Cambridge Audio Mitarbeitern begleitet.
Cambridge Audio führt Edge an folgenden Terminen vor:

07.06. Radio Ferner, Braunschweig
05.07. HighFidelium, Stuttgart
11.07. Klinnilk, Heidelberg
21.07. Die Steinerbox, Erlangen
31.08.- 01.09. HiFi im Hinterhof, Berlin
06.10. Raumklang, Bonn
10.11. Euphonia, Köln

Rediscover Music with Edge: Die neue Referenz von Cambridge Audio
Grenzen überschreiten und neu definieren: Die dreijährige Entwicklungszeit von Edge war davon geprägt, der unverfälschten Klangwiedergabe des „Great British Sound“ in einem bisher nie dagewesen Maß Ausdruck zu verleihen. Das neunköpfige Entwicklerteam hatte dabei freie Hand, dieses Ziel ohne Kompromisse umzusetzen. Die Modelle Edge A, Edge NQ und Edge W vereinen die gesammelte Expertise aus 50 Jahren britischer Innovationskraft und Leidenschaft zur neuen Referenz von Cambridge Audio. Die verwendete, innovative Class-XA-Verstärkertechnologie vereint die Leistungsfähigkeit traditioneller Class-A-Endstufen mit einer deutlich höheren Effizienz. Als weiteres Highlight kommen Ringkerntransformatoren zum Einsatz, die dank ihres symmetrisch gespiegelten Aufbaus die Streufelder der Trafos neutralisieren und somit ein noch höheres Ansprechverhalten ermöglichen. Um eine maximale Klangtreue zu erreichen, wurde die Anzahl der Komponenten im Signalweg auf das absolute Minimum reduziert. Der hohe Bedienkomfort und die Verbindungsvielfalt aller Cambridge Audio Produkte finden sich auch bei den Komponenten der Edge Serie wieder. So ermöglicht die Streaming-Plattform StreamMagic die Wiedergabe von nahezu jeder digitalen Quelle, von AirPlay über integriertes Chromecast und Spotify Connect bis hin zu UPnP, ARC (Audio Return Channel), USB und S/PDIF und ist dabei intuitiv am Gerät selbst, über die mitgelieferte Fernbedienung oder über die kostenlose Connect App für iOS und Android bedienbar.

Allgemeine Informationen, Verfügbarkeit und Preise
Der integrierte Verstärker Edge A ist ab Ende Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 5.000,00 Euro verfügbar. Die Modelle Edge NQ und Edge W werden auch demnächst verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Vorverstärker mit Netzwerkplayer Edge NQ beträgt 4.000,00 Euro, die Endstufe Edge W wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.000,00 Euro verfügbar sein. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Mai 24 2018

pds Stadiontour durch Deutschland – Impulse für ein digitales Handwerk

Handfestes Wissen mit Ausblick in die Zukunft des Handwerks

pds Stadiontour durch Deutschland - Impulse für ein digitales Handwerk

pds setzt mit bundesweiter Stadiontour nachhaltige Impulse für ein digitales Handwerk (Bildquelle: pds GmbH)

„Antrieb. Software. Mittelstand.“ – Mit diesen drei Fundamenten als Leitbild entwickelte der Spezialist für Cloud- und App-fähige Handwerkersoftware pds die bundesweite Roadshow „pds Impuls @ Stadion“, welche Unternehmen aus dem mittelständischen Handwerk einen richtungsweisenden Impuls und Antrieb in Richtung Digitalisierung der Arbeitswelt gab. In fünf Bundesligastadien zeigte pds nicht nur umfassende Einblicke in den Handwerksbetrieb von morgen, sondern auch in mehreren praxisorientierten Workshops, wie sich mittelständische Handwerksbetriebe schon heute für die digitalen Anforderungen rüsten können. Im direkten Dialog mit Kunden und Interessenten aus dem Bau- und Baunebengewerbe vermittelte das pds Team die Chancen der Digitalisierung an Beispielen des Tagesgeschäftes, die deutlich machten, wie grundlegend sich die Arbeit im Handwerk durch Vernetzung, mobile Kommunikation, Big Data und Agilität verändert.

München, Frankfurt, Hamburg, Dortmund und Leipzig – das waren die fünf Stationen der pds Veranstaltungsreihe „pds Impuls @ Stadion“. Als führender Spezialist für zukunftsweisende Handwerker-Lösungen hat die pds GmbH mit der Roadshow durch die fünf Bundesligastadien eine exklusive Kommunikations- und Informationsplattform geschaffen, um Kunden und Interessenten über die digitale Zukunft im Handwerk zu informieren und ihnen als Sparring-Partner den Weg zum effizienten Handwerksbetrieb zu ebnen.

Miteinander, durch mobile Handwerker-Apps vernetzte Monteure, 360°-Projektcontrolling über pds Portal sowie die Digitalisierung von Betriebsabläufen in der Lohn- und Finanzbuchhaltung, der Projektverwaltung oder in der Materialverwaltung wurden von pds in interaktiven Workshops spannend aufbereitet und gaben Impulse zur gezielten Umsetzung individueller Digitalisierungsstrategien. Zudem wurde anhand von praxisorientierten Anwendungsbeispielen aufgezeigt, welchen konkreten Mehrwert die drei Megatrends fürs Handwerk, „Augmented Reality“ (AR), „Internet of Things“ (IoT) und künstliche Intelligenz (KI), schon heute für das Tagesgeschäft bieten und welche die nächsten Schritte auf dem Weg in die digitale Zukunft sein werden. Der Tagesablauf bot den Besuchern dabei genügend Raum für Gespräche zur eigenen Standortbestimmung und den fachlichen Austausch mit den Experten von pds und pds Partnern. „Wir sehen uns als ganzheitlichen Strategie-, System- und Technologie-Partner unserer Kunden bei der Umsetzung der Digitalisierung. Dass wir mit diesem Ansatz richtig liegen, zeigt das Vertrauen, das unsere Kunden uns über viele Jahre schenken, sowie die durchgängig hohe Besucherzahl unserer Veranstaltungsreihe“, so pds Geschäftsführer Matthias Böcker.

Stefan Kuntz, ehemaliger Fußball-Nationalspieler, Bundesliga-Torschützenkönig, Europameister und heutiger Cheftrainer der U21-Nationalmannschaft schlug zum Abschluss der impulsgebenden Vorträge einen Bogen vom Profisport zur Wirtschaft und erläuterte die gemeinsamen Erfolgsfaktoren, die zwischen Erfolg und Misserfolg entscheiden. Eingewoben in illustre Geschichten aus seinem Leben als Profi-Sportler und Erfolgs-Trainer beschrieb er die Relevanz von Teamwork, Konfliktmanagement, effizienter Kommunikation und Agilität, um Hand in Hand ein gemeinsames Ziel zu erreichen. „Das Feedback unserer Gäste zu dem Tag, sowohl inhaltlich zu den gezeigten Themen, wie auch organisatorisch zum Rahmen der Veranstaltung, war überragend und zeigt uns erneut, wie wichtig im Handwerk der persönliche Austausch bei Themen rund um den digitalen Wandel ist. Wir freuen uns, damit einen wichtigen Impuls für unsere Kunden und Interessenten zur erfolgreichen Digitalisierung des Handwerks zu setzen und diese Eventreihe auch in Zukunft fortzusetzen und weiterzuentwickeln“, resümiert pds Marketing-Leiterin Sarah Tietjen.

Die pds GmbH ist führender Anbieter für Handwerkersoftware im Bau- und Baunebengewerbe. Mehr als 185 auf Branchen- und kaufmännische Lösungen spezialisierte Mitarbeiter arbeiten im niedersächsischen Rotenburg (Wümme) an der stetigen Weiterentwicklung der Softwareprodukte für Handwerksbetriebe. Seit der Firmengründung 1973 liegt der Fokus auf der Entwicklung von Software mit Branchenanforderungen sowie allen gewerkspezifischen Besonderheiten des Baugewerbes. Neben klassischer ERP-Software mit Auftragsabwicklung und betrieblichem Rechnungswesen (inkl. eines Baulohns) beinhalten pds Lösungen auch mobile Apps für die Baustelle, wie mobiler Kundendienst- und Wartungsservice, Fahrzeugortung und Baustellenzeiterfassung. Die zukunftsweisende Technologie der pds Software gibt den ca. 3.000 mittelständischen pds Anwenderunternehmen die Sicherheit, auch in Zeiten der Cloud einen langfristig orientierten und zuverlässigen Partner an der Seite zu haben. Die Implementierung und Schulung der Software ermöglichen die pds Partner in Kombination mit den pds Seminarzentren in Rotenburg, Frankfurt/Main, Weinstadt b. Stuttgart und München. Für eine ganzheitliche Vor-Ort-Betreuung und Implementierung aller IT-Themen sorgen 20 pds Partnerunternehmen.

Firmenkontakt
pds GmbH
Sarah Tietjen
Mühlenstr. 22-24
27356 Rotenburg
+49 (0) 4261 – 855-304
+49 (0) 4261 – 855-371
marketing@pds.de
http://www.pds.de

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10 – 12
22769 Hamburg
+49 (0) 40-800 80 990-0
+49 (0) 40-800 80 990-99
ps@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Apr 25 2018

Roadshow Agilität: eintägige Agile Awareness Workshops

In einer bundesweiten Workshop-Reihe vermittelt Dr. Kraus & Partner Entscheidern das erforderliche Know-how, um bei Bedarf Projekte zur Steigerung der Agilität in ihren Unternehmen zu planen.

Roadshow Agilität: eintägige Agile Awareness Workshops

Agilität Beratung: Dr. Kraus & Partner

Alle Unternehmen reden branchenübergreifend davon, agiler zu werden. Doch was bedeutet Agilität eigentlich, und was hätten wir davon, agiler zu sein? Und wie können wir dieses Ziel erreichen? Das ist vielen Entscheidern unklar.

Deshalb startet die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, die viele Agilitäts-Projekte in Unternehmen betreut und unter anderem „Agile Coaches“ ausbildet, am 22. Mai eine bundesweite Roadshow zum Themenkomplex Agilität. In deren Rahmen führt sie in den Städten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart sogenannte Agile Awareness Workshops durch.

In diesen Workshops wird den Teilnehmern ein Bewusstsein für die Vor- und Nachteile einer agilen Unternehmens- und Führungskultur sowie agilen Arbeitsformen und -strukturen vermittelt. Außerdem werden sie dazu befähigt, einzuschätzen, in welchen Bereichen ihr Unternehmen bereits agil ist und wo eventuell noch ein Veränderungs- bzw. Entwicklungsbedarf besteht.

In den eintägigen Awareness-Workshops und -Trainings lernen die Teilnehmer auch, die agilen Prinzipien und Arbeitsweisen kennen und einzuschätzen, wann deren Einsatz Sinn macht und wann nicht. Außerdem reflektieren die teilnehmenden Führungskräfte, was deren Einführung für ihren Führungsalltag bedeuten würde und welche Maßnahmen ergriffen werden müssten, um durch agile Prinzipien den Business-Erfolg zu erhöhen.

Fragen und Themen, die in diesem Kontext erörtert werden, sind unter anderem:
-„Agilität: Was zum Teufel ist das? Vorurteile und Missverständnisse?“,
-„Warum ist Agilität aktuell so ein Hype? Wann macht Agilität warum Sinn?“,
-„Agile Prinzipien und Dimensionen“,
-„Agile Planung“,
-„Agile Check-up: Reflektion der Agilität des eigenen Unternehmens/Bereichs“,
-„Scrum: Ursprung und Prinzip der Methodik“ und „Skalierbarkeit von agilen Ansätzen: Safe Framework“.
Zudem erstellen die Teilnehmer für ihren Verantwortungsbereich einen Aktionsplan: Was nehme ich mir ab morgen vor?

Die Teilnahme an den eintägigen Workshops in Berlin (25. September), Frankfurt (29. Mai und 18. Oktober), Hamburg (22. Mai), Köln (20. November) und Stuttgart (21. August) kostet jeweils 350,- Euro (+ MwSt.) pro Person.

Nähere Infos finden Interessierte auf der Webseite von Dr. Kraus & Partner (www.kraus-und-partner.de) in der Unterrubrik „Academy & Events“ der Rubrik „Für Kunden“. Sie können auch die K&P-Beraterin Katja von Bergen kontaktieren (Tel.: 0163-267 30 18; Email: katja.vonbergen@krauspartner.de). Sofern gewünscht führt Dr. Kraus & Partner die Workshops auch firmenintern durch.
22. Mai eine bundesweite

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Katja von Bergen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
katja.vonbergen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Apr 11 2018

Strategieentwicklung- und Strategieumsetzung-Roadshow

Bei acht Events im gesamten deutschsprachigen Raum erfahren (Projekt-)Manager anhand von Best Practice-Beispielen aus der Industrie, wie sie die Strategieumsetzung in ihrer Organisation effektivieren können.

Strategieentwicklung- und Strategieumsetzung-Roadshow

Beratung Strategieumsetzung: KUDERNATSCH

Wie können wir unsere Strategie bereichs- und hierarchieübergreifend erfolgreich und effektiv umsetzen? Welche Management-Systeme und (Software-)Tools können wir hierfür nutzen? Wie können wir mit Hoshin Kanri den Strategieumsetzungsprozess optimieren? Welche Strategieprojekte können uns hierbei als Best-Practices dienen? Solche Fragen beschäftigen viele Unternehmen im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung.

Deshalb führt die Lean Managementberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions, Straßlach bei München, mit dem Anbieter von Strategy Execution Software i-nexus (GB) von Mitte April bis Mitte Juni 2018 acht Best Practice Sharing- und Networking-Events zum Themenkomplex „Strategieumsetzung mit Hoshin Kanri/Policy Deployment“ durch – in acht Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz: in München (18. April), Stuttgart (15. Mai), Frankfurt (16. Mai), Düsseldorf (17. Mai), Hamburg (05. Juni), Berlin (06. Juni), Zürich (14. Juni) und Wien (15. Juni).

Die Teilnahme an den eintägigen Veranstaltungen ist für Unternehmensvertreter kostenlos. Sie erfahren und erleben in ihnen sozusagen live, wie sie Strategieumsetzungsprozesse in ihren Unternehmen (noch) effektiver planen, managen, steuern und evaluieren können – anhand von Best Practice-Beispielen aus der Industrie.

Themen, über die die Strategieumsetzungsberaterin Dr. Daniela Kudernatsch und Autorin des Buchs „Hoshin Kanri – Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean-Management-Tools“ in diesem Kontext unter anderem spricht, sind „Strategie-Entwicklung: Entwicklung von echten Breakthrough- und Jahres-Zielen“, „Strategie-Kaskadierung: Cross-Funktionales Catch-Ball und Alignment“ sowie „Strategie-Umsetzung: Integriertes Management Reporting für Ziele, Kennzahlen, Initiativen und Projekte“. Zudem werden den Teilnehmern zahlreiche (Online-)Tools vorgestellt, mit denen sie den gesamten Strategieprozess, von der Strategieentwicklung bis zur -umsetzung effektivieren können.

Die Events im Rahmen der Roadshow sind für Industrievertreter konzipiert, die in ihren Unternehmen für das Thema Strategieumsetzung (mit-)verantwortlich sind – unabhängig von deren Branche und Größe sowie davon, ob sie Hoshin Kanri/Policy Deployment bereits erfolgreich einsetzen oder hiermit die Umsetzungsstärke ihrer bestehenden Management-Systeme steigern möchten.

Über das Programm der acht Events im Rahmen der Roadshow können sich interessierte Personen ausführlich auf der Webseite der Managementberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions informieren (www.kudernatsch.com). In diese wurde eine Landingpage für die Roadshow integriert. Dort können sich interessierte (Projekt-)Manager von Unternehmen auch online kostenfrei anmelden.

Als kleines Schmankerl werden übrigens bei den acht Veranstaltungen der Roadshow jeweils zwei exklusive Tickets für das Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger am 28. August in der Münchner Allianz Arena verlost. Dann kehrt der Ex-Bayern-Star mit seinem aktuellen Arbeitgeber Chicago Fire an seinen alten Arbeitsplatz zurück, um dort ein Spiel gegen den 1. FC Bayern München zu bestreiten.

Dr. Daniela Kudernatsch ist Inhaberin der Unternehmensberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions in Straßlach bei München, die Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategie im Betriebsalltag unterstützt.

Die promovierte Betriebswirtin Dr. Daniela Kudernatsch beschäftigte sich als eine der Ersten im gesamten deutschsprachigen Raum mit der Balanced Scorecard und war an Strategieumsetzungsprojekten in mehr als 60 Unternehmen beteiligt. Sie ist Autorin mehrerer Fachbücher zum Thema Strategieumsetzung – unter anderem mit der Balanced Scorecard. Im März 2013 erschien ihr neuestes Buch „Hoshin Kanri: Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean Management-Tools“.

Firmenkontakt
KUDERNATSCH Consulting & Solutions
Dr. Daniela Kudernatsch
Waldstraße 37
82064 Straßlach bei München
+49 (0)8170. 9 22 33
info@kudernatsch.com
http://www.kudernatsch.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Apr 5 2018

Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs

Weltmarktführer on Tour: Ab 16. April. 80 Städte.

Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs

München – 05. April 2018 – Universal Robots (UR), der Weltmarktführer für kollaborative Robotik, geht auf Tour. Vom 16. April bis 29. Juni 2018 fährt der Roadshow-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 80 Städte stehen auf der Route. Im Gepäck: Eine Mission. Universal Robots macht Automatisierung und Robotik für KMUs erlebbar – ganz bequem vor Ort.

Vorteile für Truck Besucher
Die Zukunft der industriellen Fertigung wird es ohne Automatisierung nicht geben. Sie ist branchenunabhängig für viele Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Um den Mehrwert kollaborierender Roboter vor allem für KMUs greifbarer und erlebbar zu machen, liegt der Fokus im Roadshow-Truck auf „Hands on“:

-Individuelle Robotik-Lösung konfigurieren
-Intuitive Handhabung erleben
-Roboter selbst einrichten und bedienen

Jeder Besucher wird den Truck mit Eindrücken verlassen, die auf sein Unternehmen und seine Produktion maßgeschneidert sind. An Bord sind Berater, die auf individuelle Fragen individuelle Antworten geben.

Einfach automatisiert. Über 21.000 Mal
„Universal Robots ist Weltmarktführer für kollaborative Robotik. Wir haben über 21.000 Roboter erfolgreich im Einsatz und zehn Jahre lang Erfahrungen gesammelt. Durch die Nähe zu unseren Kunden konnten wir lernen und uns kontinuierlich verbessern. Ich freue mich sehr darauf, dass wir mit der Roadshow jetzt die Möglichkeit haben, unser Know-how mit allen Interessenten zu teilen“, so Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe.

Automatisierung zum Anfassen – virtuell und real
Das Motto der Roadshow lautet „Was immer es ist, Sie können es automatisieren“ – das wird Universal Robots unter Beweis stellen. Und für alle Unternehmen, die bislang nur wenig Berührungspunkte mit dem Thema Automatisierung hatten, bietet der Pionier für Leichtbaurobotik eine ganz besondere Möglichkeit: Mit einer Virtual Reality-Brille können Interessenten noch vor ihrem Besuch im Truck in die Welt der Robotik eintauchen, um sich vor Ort noch zielgerichteter informieren zu können.

Alle Details zur Tour und zur VR-Experience unter: urrobots.com/ontour

Hinweis für Medienvertreter
Bilder vom Tour-Truck werden ab dem 18. April 2018 zur Verfügung stehen. Bei Interesse am Material wenden Sie sich bitte an universalrobots@maisberger.com.

Universal Robots wurde 2005 von Esben H. Østergaard, dem heutigen CTO des Unternehmens, mit gegründet: Seine Vision war es, Robotertechnologie, durch die Entwicklung leichter, benutzerfreundlicher sowie preisgünstiger und flexibler Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen, allen zugänglich zu machen. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit in über 50 Ländern. Universal Robots, dem Unternehmen Teradyne Inc. zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea und Taiwan. Universal Robots erzielte 2016 einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog blog.universal-robots.com.

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Nikolaus Schreck
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-17
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Mrz 22 2018

cobra Partner Roadshow 2018: CRM und Datenschutz

(Mynewsdesk) Ausgewählte cobra Partner gehen auf Roadshow und bieten von März bis Mai 2018 deutschlandweite Veranstaltungen zum Thema datenschutzkonformes Kundenbeziehungsmanagement an. Die Teilnehmer erhalten zudem exklusive Einblicke in die neuen Funktionen der cobra Version 2018. Interessierte können sich ab sofort unter www.cobra.de/aktuelles/messen-events für die kostenlosen Veranstaltungen anmelden. 

Wer cobra CRM schon immer live erleben wollte, hat nun die Gelegenheit dazu: In den nächsten Wochen finden deutschlandweit Veranstaltungen der cobra Partner statt. Die Teilnehmer erfahren, was bei der Umsetzung eines datenschutzkonformen Kundenbeziehungsmanagements beachtet werden soll. Neben den neuen Funktionen von cobra 2018 wird auch das brandneue Datenschutz-Modul cobra Web PRO vorgestellt, das Unternehmen optimal bei der Einholung von Werbeeinwilligungen unterstützt.

„Ich freue mich wirklich sehr über die cobra Partner Roadshow und bin mir sicher, dass die Teilnehmer sehr viel neuen Input nach Hause nehmen werden. Bei unserer eigenen Roadshow haben wir gesehen, dass die konkrete Umsetzung der DSGVO-Anforderungen Unternehmen stark beschäftigt. Alle cobra Partner, die im Rahmen dieser Roadshow Veranstaltungen anbieten, sind zertifizierte Software-Berater DATENSCHUTZ-ready! Somit stehen den Besuchern absolute Spezialisten zum Thema datenschutzkonformes Kundenbeziehungsmanagement zur Verfügung“, kommentiert Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra GmbH, die cobra Partner Roadshow. 

Eine Veranstaltungsübersicht, weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare gibt es unter www.cobra.de/aktuelles/messen-events. Die Teilnahme an der cobra Partner Roadshow ist kostenlos.

cobra Partner Roadshow Termine

22. März 2018 | BOME GmbH | Kassel
23. März 2018 | AUREX GmbH | Köln
10. April 2018 | astendo GmbH | Berlin
11. April 2018 | astendo GmbH | Hannover
12. April 2018 | AUREX GmbH | Köln
19. April 2018 | RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG | Remscheid
24. April 2018 | Erfolgsbüro Dilly | Köln
27. April 2018 | AUREX GmbH | Köln
03. Mai 2018 | masterplan IT GmbH | Dresden
wöchentlich | cobra Experten GmbH | Düsseldorf

Weitere Termine sind in Planung und werden auf der Webseite aktualisiert.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im cobra GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wkizhg

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/cobra-partner-roadshow-2018-crm-und-datenschutz-13330

Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement. Als Pionier für CRM entwickelt und vertreibt cobra seit über 30 Jahren innovative CRM Lösungen made in Germany. Schneller erfolgreich im Vertrieb, Marketing, Service oder in der Geschäftsleitung: cobra stellt Kundeninformationen abteilungsübergreifend in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns und unterstützt bei Kundenbetreuung, Kampagnen- und Leadmanagement sowie der Optimierung von Geschäftsprozessen. Auch mobil ist cobra via Smartphone, Tablet oder Laptop im Einsatz. Ein eigenes Hosting-Angebot sowie Mietmodelle bieten maximale Flexibilität.

Als Vorreiter der Branche gehört cobra zu den ersten Anbietern, die Datenschutzmanagement und CRM vereinen. Somit werden Unternehmen bei der Einhaltung der strengen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung komfortabel unterstützt. In diesem Zusammenhang fordert cobra Unternehmen auf, die Anforderungen der EU-DSGVO als Chance für eine zielgerichtete Kommunikation mit Kunden und Interessenten im rechtskonformen Rahmen wahrzunehmen. 

Mit rund 250 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät cobra kleine, mittelständische und große Unternehmen in allen Belangen rund um das Thema CRM. Zu den 18.000 Kunden zählen Unternehmen wie Continental, die Unimog Sparte der Daimler AG, Europa-Park oder Ergo direkt.

Firmenkontakt
cobra GmbH
Samantha Schubert
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz
07531/ 8101 37
samantha.schubert@cobra.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/cobra-partner-roadshow-2018-crm-und-datenschutz-13330

Pressekontakt
cobra GmbH
Samantha Schubert
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz
07531/ 8101 37
samantha.schubert@cobra.de
http://shortpr.com/wkizhg

Mrz 21 2018

Autotask & Datto Roadshow: Was bewegt MSPs 2018? Vorträge & Insights zu den wichtigsten IT-Themen

Nach ihrem Zusammenschluss laden Autotask & Datto zur ersten gemeinsamen internationalen Roadshow ein. In Deutschland macht die Roadshow in München (19. April) und Köln (15. Mai) Halt, weitere Termine sind in Planung. Auf MSPs warten spannende Vorträ

Die auf Managed Services Provider (MSPs) fokussierten Unternehmen Datto & Autotask gehen zum ersten Mal gemeinsam im In- und Ausland auf Roadshow. Jede Veranstaltung dreht sich dabei um eines: Den Erfolg von MSPs. Die Roadshow bietet Experten-Vorträge zu aktuellen
IT-Themen sowie Insights zu Business Continuity & Disaster Recovery, Ransomware, Automatisierung, Prozessoptimierung, Erfolgsstrategien und Umsatzchancen. Und das Networking kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Ebenfalls auf der Agenda stehen erste Einblicke, wie sich Autotask und Datto nach ihrem Zusammenschluss aufstellen werden und was Kunden international und im deutschsprachigen Raum von den MSP-Pionieren erwarten können. Gemeinsam sind beide Unternehmen jetzt der größte Anbieter in der MSP-Branche mit einem weltweit einzigartigen Angebot, das die Bereiche Datensicherheit und Business Management-Lösungen für IT-Dienstleister komplett abdeckt. Mit der Roadshow erfahren Teilnehmer exklusiv mehr über die Vision beider Partner, die mit 1.400 Mitarbeitern, Niederlassungen in neun Ländern und über 13.000 Kunden IT-Dienstleister dabei unterstützen, die besten MSPs für ihre Kunden zu sein.

„2018 ist von Anfang an ein aufregendes Jahr für uns“, sagt Martina Trentini, Geschäftsführerin von Datto für die DACH-Region (vormals Autotask GmbH). „Wir sind jetzt ein Unternehmen und bieten MSPs in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein einzigartiges Portfolio an Lösungen und Services, die nur ein Ziel haben: unsere Kunden nachhaltig noch erfolgreicher zu machen. Wir freuen uns sehr darauf, Kunden und Interessenten während der Roadshow einen Einblick in unsere gemeinsame Zukunftsvision zu geben und mit ihnen über die wichtigsten Trends der Branche zu sprechen.“

Nach der Veranstaltung laden Autotask & Datto die Teilnehmer zu einem gemeinsamen Mittagessen und einen Austausch in entspannter Atmosphäre ein. Für ein attraktives Rahmenprogramm und Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt.

Die kostenlose Anmeldung zur Roadshow ist über die Websites von Autotask und Datto möglich.

Über Autotask:
Autotask bietet die weltweit führende cloudbasierte Plattform für Business Management speziell für IT-Dienstleister. Der „Smart IT“-Ansatz von Autotask verhilft Unternehmen zu einem zielgerichteten Einsatz von IT-Technologie, um die besten Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen. Die Autotask Software ermöglicht die Steigerung betrieblicher Effizienz, die volle Kontrolle über abrechenbare Leistungen sowie den Zugang zu Unternehmenskennzahlen, um geschäftskritische Entscheidungen voranzutreiben. Mithilfe von integrierten Best Practices und automatisierten Workflows beschleunigt Autotask Umsatzpotenziale und verbessert kontinuierlich die geleisteten Services. Autotask ist in sieben Sprachen verfügbar und wird gegenwärtig in mehr als 90 Ländern eingesetzt. Mit Hauptsitz in New York betreibt Autotask weitere Niederlassungen in Chicago, Los Angeles, München, London, Amsterdam, Peking und Sydney.

Im Dezember 2017 haben Autotask und das auf Datensicherung, Datenwiederherstellung und Business Continuity spezialisierte Unternehmen Datto ihren Zusammenschluss bekannt gegeben, durch den die einzige vollständige Business- und Technologie-Software-Plattform für MSPs entsteht.

Weitere Informationen gibt es unter www.autotask.com/de, www.datto.com/de sowie telefonisch unter Tel.: +49 (0) 89 4111 23600.

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
K. Prochnow, A. Kurz, J. Khademi
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-926732
autotask@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
K. Prochnow
Prochnow
61476 Kronberg
06173-926732
autotask@prpkronberg.com
http://prpkronberg.de/

Feb 8 2018

cobra on Tour: Deutschlandweite Roadshow in 9 Städten

cobra on Tour: Deutschlandweite Roadshow in 9 Städten

(Mynewsdesk) Der CRM-Spezialist cobra geht wieder auf Roadshow und macht im Zeitraum vom 27. Februar bis zum 15. März 2018 in neun ausgewählten deutschen Städten halt. In spannenden Vorträgen zeigen cobra-Experten sowohl die Herausforderungen als auch die Chancen auf, die mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung einhergehen. Zudem werden die neuen Leistungen von cobra für den rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten vorgestellt. 

Bis zum 25. Mai 2018 müssen Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen der EU-DSGVO umsetzen. Das bedeutet: Verschärfte Pflichten und erhöhte Bußgelder. Der Datenschutz 2018 bietet jedoch auch viele Datenchancen, die von Unternehmen unbedingt genutzt werden sollen. Gerade für das Kundenbeziehungsmanagement gibt es neue oder erweiterte Anforderungen. Wie man diesen gerecht werden kann, zeigen die cobra-Experten auf der diesjährigen Roadshow. Besucher, die cobra bereits im Einsatz haben, erhalten einen exklusiven Einblick in die neuen Funktionen der in Kürze erscheinenden cobra Version 2018.

Am Nachmittag gibt das cobra-Team Interessenten einen Überblick, warum der Einsatz von CRM in Zeiten der Digitalisierung einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringen kann. Denn das Thema Kundenbindung und die Schöpfung von Potenzialen im Vertrieb, Marketing und Service, ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Auch hier steht wieder das Thema EU-DSGVO im Fokus! Die cobra-Spezialisten werden aufzeigen, wie cobra Unternehmen komfortabel bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben unterstützen kann und dass sich der rechtskonforme Umgang mit personenbezogenen Daten sowie ein effektives Kundenbeziehungsmanagement nicht ausschließen. 

Die Teilnahme an den Roadshow-Terminen ist kostenlos. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen, da die Plätze limitiert sind! Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular gibt es auf www.cobra.de/aktuelles/messen-events/.

Termine und Veranstaltungsorte:
27.02.2018 Köln – NH Collection Köln Mediapark
28.02.2018 Düsseldorf – Leonardo Hotel Düsseldorf City Center
01.03.2018 Hamburg – Radisson Blu Hotel Hamburg

06.03.2018 Berlin – H4 Hotel Berlin Alexanderplatz
07.03.2018 Leipzig – The Westin Leipzig
08.03.2018 Nürnberg – Park Inn by Radisson Nürnberg

13.03.2018 München – H4 Hotel München Messe
14.03.2018 Stuttgart – Mercure Hotel Stuttgart Sindelfingen Messe
15.03.2018 Frankfurt – mainhaus Stadthotel Frankfurt

Für cobra Anwender jeweils von 9.30 – 12.00 Uhr und für Interessenten von 14.00 – 16.00 Uhr.

2.587 Zeichen, Abdruck frei, Beleg erbeten.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im cobra GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q7g9k8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/cobra-on-tour-deutschlandweite-roadshow-in-9-staedten-73767

Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement. Als Pionier für CRM entwickelt und vertreibt cobra seit über 30 Jahren innovative CRM Lösungen made in Germany. Schneller erfolgreich im Vertrieb, Marketing, Service oder in der Geschäftsleitung: cobra stellt Kundeninformationen abteilungsübergreifend in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns und unterstützt bei Kundenbetreuung, Kampagnen- und Leadmanagement sowie der Optimierung von Geschäftsprozessen. Auch mobil ist cobra via Smartphone, Tablet oder Laptop im Einsatz. Ein eigenes Hosting-Angebot sowie Mietmodelle bieten maximale Flexibilität.

Als Vorreiter der Branche gehört cobra zu den ersten Anbietern, die Datenschutzmanagement und CRM vereinen. Somit werden Unternehmen bei der Einhaltung der strengen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung komfortabel unterstützt. In diesem Zusammenhang fordert cobra Unternehmen auf, die Anforderungen der EU-DSGVO als Chance für eine zielgerichtete Kommunikation mit Kunden und Interessenten im rechtskonformen Rahmen wahrzunehmen. 

Mit rund 200 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät cobra kleine, mittelständische und große Unternehmen in allen Belangen rund um das Thema CRM. Zu den 18.000 Kunden zählen Unternehmen wie Continental, die Unimog Sparte der Daimler AG, Europa-Park oder Ergo direkt.

Firmenkontakt
cobra GmbH
Samantha Schubert
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz
07531/ 8101 37
samantha.schubert@cobra.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/cobra-on-tour-deutschlandweite-roadshow-in-9-staedten-73767

Pressekontakt
cobra GmbH
Samantha Schubert
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz
07531/ 8101 37
samantha.schubert@cobra.de
http://shortpr.com/q7g9k8

Nov 17 2017

Rainbow Promotion schickt Coca Cola Trucks auf Tour

Weihnachtstrucks starten in die Vorweihnachtszeit

Rainbow Promotion schickt Coca Cola Trucks auf Tour

Pünktlich zur Weihnachtszeit sind die Coca Cola Trucks wieder auf Deutschland-Tour. 2016 begeisterte die Roadshow bereits mit einem umfangreichen Programm. Stars wie Lena Meyer-Landrut, die YouTuber Izzi und Dner, sowie viele weitere Acts sorgten für Unterhaltung.
2017 fahren die roten Showtrucks zum 21. Mal eine Auswahl deutscher Städte an.

Aktuell werden die Weihnachtstrucks von Rainbow Promotion in Bielefeld für den Tourstart und die begleitenden Aktionen vorbereitet und ausgestattet. Seit 1997 sind die Rainbow Promotion Trucks jährlich im Einsatz.

Termine und Anfahrtsorte werden in Kürze auf rainbow-promotion.de, sowie auf Facebook und Instagram veröffentlicht.

The Rainbow Promotion GmbH beschaftigt bis zu 20 Mitarbeiter am Firmensitz in Bielefeld und verfugt uber mehr als 50 Fahrzeuge, die für spezielle Kundenbedurfnisse eingerichtet und ausgerüstet werden. Seit der Grundung durch Jochen Steinkuhler im Jahr 1989 hat sich die Firma zu einem fuhrenden Anbieter im Bereich der mobilen Werbung in Europa und Deutschland entwickelt und ist Roadshow Group Member, der gleichnamigen internationalen Gruppe von Service-Dienstleistern im Bereich mobiler Promotion und Roadshow Service.

The Rainbow Promotion GmbH – Showtrucks mit Komplettservice – Showtrucks, Werbefahrzeuge, Roadshow Trucks und Promotionfahrzeuge weltweit im Einsatz für große Marken und innovative Firmen.

Kontakt
The Rainbow Promotion GmbH
Alexander Eigenrauch
Linnenstraße 77
33699 Bielefeld
+49 (0) 5202 – 98 05 14
a.eigenrauch@rainbow-promotion.de
https://www.rainbow-promotion.de/