Posts Tagged Saengerin

Nov 3 2017

Grazia Sposito veröffentlicht ihre Debüt-Single „Speech“

Die Newcomerin aus Wolfsburg mit einer außergewöhnlichen Stimme und einer Herzensbotschaft

Grazia Sposito veröffentlicht ihre Debüt-Single "Speech"

Frontcover der Debüt-Single „Speech“

Auf diese Nachricht haben Grazias Fans lange gewartet: Die aus Wolfsburg stammende Sängerin Grazia Sposito veröffentlicht nach über einem Jahr kreativer Arbeit ihre Debüt-Single „Speech“. Wer eine wichtige Botschaft zu verkünden hat, hält eine Rede und bereitet diese auch gut vor. Die Vorbereitungszeit beschreibt Grazia Sposito so:“ Lange und harte Arbeitsphasen stecken in meiner Erstveröffentlichung, vorallem aber Liebe. Die Liebe zum Detail und Nächstenliebe.“

Der digitale Release ist ab dem 03. November weltweit in allen gängigen Streaming- und Downloadplattformen erhältlich.

„Nur, wenn der Inhalt meiner Rede mir zutiefst entspricht, kann ich auch andere damit erreichen. Ausschlaggebend für die Entscheidung, diesen Song zuerst zu veröffentlichen, war meine feste Überzeugung, dass die Botschaft „Liebt eure Feinde“ gerade jetzt verbreitet werden muss, da sie den Orientierungsrahmen bietet für die Suche nach Lösungen zu den Konflikten, die wieder einmal in unserer Welt brodeln“, sagt Grazia Sposito.

Der Anlass für die Entstehung von „Speech“ war ein Charity-Event, bei dem Grazia Sposito als Akt auftreten sollte, und der Arbeitsauftrag an ihr Songwriter Team lautete: Schreibt einen Song über Freundschaft. Zu jenem Zeitpunkt zogen auch die ersten Flüchtlinge in die Wolfsburger Turnhallen, während die Spannungen zwischen den Fürsprechern und den Gegnern in der Stadt wuchsen. Dies veranlasste den Komponisten C beyond Plan B und die Textdichterin Meira Benrim dazu, das Wort „Charity“ (zu Deutsch: Nächstenliebe) wörtlich zu nehmen und den Begriff „Freundschaft“ auszuweiten auf die Freundschaft zwischen unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Ländern, auf die Freundschaft zwischen Fremden und sogar zwischen Feinden. Das Lied wurde jedoch vom Veranstalter des Charity-Events abgelehnt mit der Begründung, der Text könne den Intellekt der Gäste überstrapazieren oder jene, die ihn verstehen, vor den Kopf stoßen.

„Ich denke, man unterschätzt die Menschen, wenn man glaubt, Konsumenten von Popsongs bräuchten ausschließlich leichtverdauliche Musik mit leichtverdaulichen Texten. Die in „Speech“ thematisierte Feindesliebe ist kein abstrakter theologischer Begriff, der über der Alltagswirklichkeit schwebt. Ein einfacher Mensch, in dessen Brust ein Herz schlägt, vermag zu verstehen, dass Milde, Barmherzigkeit, Vergebung und Mitgefühl das Bindeglied zwischen uns und den anderen ist“, verteidigt Textdichterin Meira Benrim die Hörerschaft. Und Grazia Sposito ergänzt: “ Abgesehen davon, was die Gesellschaft und auch die Musikindustrie als verdaulich erachten, halte ich es für wichtig, dass man heutzutage „Liebt eure Feinde“ unaufhörlich in die Welt hinausruft und dabei lauter ist als jene, die spalten und Unfrieden stiften wollen.“

„Speech“ ist kein phrasenbehaftetes Heile-Welt-Gesäusel basierend auf gängigen Pop-Akkorden, die dem Gemüt schmeicheln. Nein, Grazia Spositos Gesang mit seinen perfekten Ecken und Kanten schont das Herz des Hörers nicht, sondern legt es unmittelbar nach den ersten Zeilen bloß. Ehrlich, ungeschönt und ohne Umschweife packt Grazia mit rauh-warmer Stimme den Zuhörer bei seinem Innersten. Ihr stimmlicher Ausdruck wechselt im Laufe des Debut-Songs von leise, innig und intim über entschlossen, laut, drängend und appellierend zu zart, zerbrechlich und schmerzlich betroffen.

https://www.cagebirdsongs.de/debut-single-speech-ab-heute-erhaeltlich/

Cagebirdsongs Records & Publishing ist ein Musiklabel, Musikvertrieb und Musikverlag.
Das 2016 gegründete Unternehmen deckt das gesamte Spektrum der Administration, Musikproduktion, Vermarktung, Lizenzierung und Verwertung von Musikrechten ab und stellt dabei die Bedürfnisse der Künstler und Autoren im digitalen Zeitalter konsequent in den Mittelpunkt seines Geschäftsmodells.

Firmenkontakt
Cagebirdsongs Records & Publishing
Nestor Vogel
Sonnenblumenweg 24
38461 Danndorf
+49(0) 5364 966 7702
+49(0) 5364 966 8153
info@cagebirdsongs.com
http://www.cagebirdsongs.de

Pressekontakt
Cagebirdsongs Records & Publishing
Nestor Vogel
Sonnenblumenweg 24
38461 Danndorf
+49(0) 5364 966 7702
+49(0) 5364 966 8153
presse@cagebirdsongs.com
http://www.cagebirdsongs.com

Okt 30 2017

Sängerin Antonia aus Tirol in internationalen Charts !

USA, Japan, Costa Rica, weltweite Herbsttournee.

Sängerin Antonia aus Tirol in internationalen Charts !

Partypop-Schlagerstar Antonia aus Tirol

Antonia aus Tirol ist seit über fünf Jahren jedes Jahr im Herbst auf ihrer großen „Auf die Bänke Tour“. Innerhalb von 8 Wochen absolviert die österreichische Sängerin mehr als 50 Termine und fliegt dafür nicht nur quer durch Europa, sondern für mehrere Termine auch nach Brasilien, Dubai und in die USA.

INTERNATIONALE PLATZIERUNGEN IN iTUNES GERMAN POP CHARTS !

Apropo USA, mit ihrer aktuellen Single „Flieg nicht zu hoch (Jo-la-di-e) schaffte Antonia aus Tirol in dieser Woche einen Chart-Eintritt in die United States Top 100 der iTunes German Pop Charts.
Die Sängerin genießt als eine der wenigen deutschsprachigen Künstlerinnen auch große internationale Anerkennung, eine stetig wachsende Fan-Community auch in nicht deutschsprachigen europäischen Ländern, wie Frankreich, Schweden, Rumänien, Tschechien, Italien, Spanien, usw. sowie auch weltweit, z.Bsp. in Brasilien, Costa Rica, Japan, Russland und in den USA.
Deshalb findet man in Antonias musikalischem Repertoire immer auch internationale bzw. englischsprachige Titel.
So gibt es noch weitere internationale Platzierungen in den iTunes German Pop Charts, wie z.Bsp. in Japan in den Top 40, in Costa Rica derzeit in den Top 10, ihre Höchstplatzierung dort war 40 Wochen lang sogar Platz 1 und seit über 40 Wochen ist Antonia mit einem Album und 15 weiteren Songs noch immer in Costa Rica in den iTunes German Pop Charts vertreten. In Rumänien in den Top 30. Die Sängerin taucht vermehrt auch immer wieder in China und Malaysia auf.
Antonia aus Tirol platziert sich nicht nur mit ihrer aktuellen Single „Flieg nicht zu hoch (Jo-la-di-e) sondern auch mit ihren Hits wie „1000 Träume weit-Tornero“, ihre Version vom „Fliegerlied“, „Auf die Bänke fertig los“, „Der Raum des Schweigens“, „Alles gelogen“ uvm.,

WELTWEITE LIVE SHOWS !

Ihre Produktionen werden vom Label Globe4Music Media & Concerts immer weltweit veröffentlicht. Antonias Management erklärt: „Neben ihren vielen Festival und Konzertauftritten wird Antonia aus Tirol seit vielen Jahren schon, immer wieder von internationalen Veranstaltern oder für große Firmenevents ins Ausland gebucht. Auch in Deutschland ist die Sängerin ein sehr gern gebuchter Musikact bei Firmenevents von international und auch national agierenden Unternehmen“.

Auch wenn die Sängerin immer wieder im Ausland unterwegs ist, Ihre treuen Schlager, Mallorca und Apres Ski-Fans vergisst Antonia dabei aber natürlich auch nicht. Für dieses Jahr hat sie sich bei der Bierkönig-Closing Party ende Oktober von ihren Mallorca Fans für diese Saison verabschiedet. Jetzt laufen bereits die Vorbereitungen zur Wintertour 2018, wo sich sowohl ihre Schlagerfans bei der drei monatigen Live-Tour sowie auch ihre Apres Ski Fans wieder auf Antonia freuen können.

DUETT SONG MIT OLAF BERGER, TV SHOW UND NEUES ALBUM !

Mit ihren Songs aus Pop, Rock und Partyschlagern wird Antonia aus Tirol ab Januar 2018 auf großer Wintertour durch Europa sein.
Nach ihrer Herbst Tour arbeitet die Sängerin weiter an ihrem neuen Album das 2018 erscheinen soll.
Mit aktueller Duett-Single bald wieder im TV zu sehen. Olaf Berger und Antonia aus Tirol gingen mit dem Duett „Was wäre wenn wir Single wär’n“ erstmals eine musikalische Liaison ein.

Am 27.Januar 2018 wird man Antonia aus Tirol und Olaf Berger beim ORF & MDR um 20:15 Uhr beim „Wenn die Musi spielt“ Winter Open Air im TV sehen können oder auch live vor Ort in Bad Kleinkirchheim.

Agentur zur Bereitstellung von Pressedaten. Press2Press agiert im Auftrag verschiedenster Kunden und Themenbereiche. Schwerpunkt liegt in Musik, Kunst, Kultur, Lifestyle, Gesellschaft sowie Tourismus und Reisen.

Kontakt
Agentur Press2Press
Werner Weber
Am Holzweg 26
65830 Kriftel
06192-20077-0
info@press2press.com
http://www.antonia.at

Okt 30 2017

Antonia aus Tirol platziert sich in Top 100 USA Charts !

Die Sängerin 2017 auf weltweiter Herbsttournee.

Antonia aus Tirol platziert sich in Top 100 USA Charts !

Pop & Party Schlagerstar Antonia aus Tirol

Antonia ist seit über fünf Jahren jedes Jahr im Herbst auf ihrer großen „Auf die Bänke Tour“. Innerhalb von 8 Wochen absolviert die österreichische Sängerin mehr als 50 Termine und fliegt dafür nicht nur quer durch Europa, sondern für mehrere Termine auch nach Brasilien, Dubai und in die USA.

Apropo USA, mit ihrer aktuellen Single „Flieg nicht zu hoch (Jo-la-di-e) schaffte Antonia aus Tirol in dieser Woche einen Chart-Eintritt in die United States Top 100 der iTunes German Pop Charts.
Die Sängerin genießt als eine der wenigen deutschsprachigen Künstlerinnen auch große internationale Anerkennung, eine stetig wachsende Fan-Community auch in nicht deutschsprachigen europäischen Ländern, wie Frankreich, Schweden, Rumänien, Tschechien, Italien, Spanien, usw. sowie auch weltweit, z.Bsp. in Brasilien, Costa Rica, Japan, Russland und in den USA.
Deshalb findet man in Antonias musikalischem Repertoire immer auch internationale bzw. englischsprachige Titel.
So gibt es noch weitere internationale Platzierungen in den iTunes German Pop Charts, wie z.Bsp. in Japan in den Top 40, in Costa Rica derzeit in den Top 10, ihre Höchstplatzierung dort war 40 Wochen lang sogar Platz 1 und seit über 40 Wochen ist Antonia mit einem Album und 15 weiteren Songs noch immer in Costa Rica in den iTunes German Pop Charts vertreten. In Rumänien in den Top 30. Die Sängerin taucht vermehrt auch immer wieder in China und Malaysia auf.
Antonia aus Tirol platziert sich nicht nur mit ihrer aktuellen Single „Flieg nicht zu hoch (Jo-la-di-e) sondern auch mit ihren Hits wie „1000 Träume weit-Tornero“, ihre Version vom „Fliegerlied“, „Auf die Bänke fertig los“, „Der Raum des Schweigens“, „Alles gelogen“ uvm.,

WELTWEITE LIVE AUFTRITTE !

Ihre Produktionen werden vom Label Globe4Music Media & Concerts immer weltweit veröffentlicht. Antonias Management erklärt: „Neben ihren vielen Festival und Konzertauftritten wird Antonia aus Tirol seit vielen Jahren schon, immer wieder von internationalen Veranstaltern oder für große Firmenevents ins Ausland gebucht. Auch in Deutschland ist die Sängerin ein sehr gern gebuchter Musikact bei Firmenevents von international und auch national agierenden Unternehmen“.

Auch wenn die Sängerin immer wieder im Ausland unterwegs ist, Ihre treuen Schlager, Mallorca und Apres Ski-Fans vergisst Antonia dabei aber natürlich auch nicht. Für dieses Jahr hat sie sich bei der Bierkönig-Closing Party ende Oktober von ihren Mallorca Fans für diese Saison verabschiedet. Jetzt laufen bereits die Vorbereitungen zur Wintertour 2018, wo sich sowohl ihre Schlagerfans bei der drei monatigen Live-Tour sowie auch ihre Apres Ski Fans wieder auf Antonia freuen können.

DUETT SINGLE, NEUES ALBUM UND TV !

Mit ihren Songs aus Pop, Rock und Partyschlagern wird Antonia aus Tirol ab Januar 2018 auf großer Wintertour durch Europa sein.
Nach ihrer Herbst Tour arbeitet die Sängerin weiter an ihrem neuen Album das 2018 erscheinen soll.
Mit aktueller Duett-Single bald wieder im TV zu sehen. Olaf Berger und Antonia aus Tirol gingen mit dem Duett „Was wäre wenn wir Single wär’n“ erstmals eine musikalische Liaison ein.

Am 27.Januar 2018 wird man Antonia aus Tirol und Olaf Berger beim ORF & MDR um 20:15 Uhr beim „Wenn die Musi spielt“ Winter Open Air im TV sehen können oder auch live vor Ort in Bad Kleinkirchheim.

Internationaele PRESSEAGENTUR: Fachbereich, Musik+Medien, Reisen und Tourismus, TV, Film, Stars und Sternchen.
VIPNAB arbeitet mit einem Netzwerk aus mehreren Journalisten und Presse-Fotografen. Schwerpunktthema ist aufgrund der guten Kontakte dabei die deutschsprachige Musik, TV, Filmbranche mit ihren Stars und Sternchen. Alle unsere Journalisten haben langjährige Erfahrungen in der Branche.

Kontakt
VIPNAB Media Ltd.
Adrian Zeiler
Bordesley House, 59/60 Coventry Road 3
B10 0RX Birmingham
+44 121 288 1104
zeiler.vipnab@googlemail.com
http://www.vipnab.com

Okt 6 2017

Neue Single „C’est la vie“

Madeline Willers veröffentlich neue Single

Foto: Willers Records

Madeline Willers, 23, aus Wüstenrot (Landkreis Heilbronn) zeigt nun eine weitere Facette ihres künstlerischen Schaffens: „C’est la vie“, ist ein charmant leichter Pop-Schlager vereint französische Rhythmen mit modernen Popschlager-Sounds.

Die 4. Singleauskopplung „C’est la vie“, geschrieben von der Rapperin Kitty Kat, Bernhard Wittgruber und Madeline Willers aus ihrem Debüt-Album „Wir sind ewig“, entstand im November 2015 bei einer gemeinsamen Songwriter-Session im Keller des damaligen Privathauses von Kitty Kat in der Gegend von Graz.

Schon die 1. Singleauskopplung „Bessere Hälfte“, die auch aus der Feder von Kitty Kat, Bernhard Wittgruber und Madeline Willers entstand, wurde gleich in Deutschland ein Radio-Hit, der 23 Wochen in den TOP 100 der Deutschen Radio Airplay Charts Konservativ war und gleich mit 3 Musikpreisen (VDM-AWARD, DDO-Internetgoldpreis und Akademia Award) ausgezeichnet wurde.

„C’est la vie“ wurde schon von Radiostationen in Deutschland und Österreich in deren Radioprogramm begeistert aufgenommen und ist diese Woche auf Platz 28 und bereits die 3. Woche in den TOP 100 der „Deutschen Radio Airplay Charts Schlager Konservativ“ vertreten. Produziert wurde dieser Song vom Münchener Produzenten Willy Klüter, der auch in diesem Song wieder sein „Können“ als Klangmeister gab.

Die neue Single-Auskopplung „C’est la vie“ wird am 06. Oktober 2017 veröffentlicht und ist auf allen bekannten Download-Portalen erhältlich.

Madeline Willers bemerkt dazu:
C’est la vie – „So ist das Leben, manchmal muss man das Vergangene hinter sich lassen und einfach wieder positiv nach vorne schauen“.

Quelle: Willers Records

Willers Music Group

Kontakt
Willers Music Group
Ramona Kugel
Haller Str. 33
71543 Wüstenrot
0160 3432595
presse@madeline-willers.de
http://www.madeline-willers.de

Sep 14 2017

Du bis da

Marie Vell – „Du bist da“ (VÖ 08.09.17)

Du bis da

Du bist da und ich weiß, du machst meine Träume wahr.

Nach ihren im Airplay sehr erfolgreich gelaufenen Hits „Und das Feuer brennt“ und „Die Lieder einer Frau“, knüpft das Allroundtalent und die Grand Dame des guten Schlagers mit ihrer neuen Single „Du bist da“ nahtlos an der Reihe wunderschön-eingängiger Songs an.

Eine besondere emotionale Wärme und Tiefe geht aus ihren Liedern hervor, was die Sängerin zu einer einmaligen Solokünstlerin macht und ihren Liedern diese auffällige gefühlvolle Note – und auch Tiefe – verleiht. Das alles verknüpft sie bei „Du bist da“ mit ureigener Energie und echter Überzeugungskraft, denn der Text stammt aus der Feder der Künstlerin selbst. „Es wurde für mich zur Herzensangelegenheit, die Erfahrungen, die ich im Laufe der letzten Jahrzehnte gemacht habe, die Hochs und auch Tiefs des Lebens, die Kunst nach Vorne zu blicken, Türen, die sich öffnen zu erkennen und den Mut zu haben, durchzugehen, meinen Zuhörern weiterzugeben.“, so die Kosmopolitin.

„Du bist da“ zeigt das Wunder der Liebe in all ihren Facetten. So kann sie einen unverhofft in jeder Lebenslage und auch in jedem Lebensstadium (erneut) treffen, auch wenn man selbst die Hoffnung schon verloren hat. Marie Vell möchte ihren Fans – in dem von keinem Geringeren als Schlagerproduzenten-Grösse Willy Klüter produzierten und arrangierten Titel – Mut machen, immer an die große Liebe bzw. an eine neue Liebe zu glauben und sich an dieser voller Lebenslust zu erfreuen.

„Du bist da“ ist ab dem 8. September 2017 digital verfügbar und gibt einen weiteren Vorgeschmack auf ihr anstehendes Album „Kein Weg ist zu weit“ (VÖ 9.02.2018).

Besuchen Sie Marie Vell auf ihrer Homepage http://www.marievell.com und auf Facebook https://www.facebook.com/marievellofficial/

Journalist in verschiedenen Portalen,
Musikverlag und Musikproduktion
Management von Künstlern.

Firmenkontakt
RC Records
Heinz Herold
Bismarckstr 17
73269 Hochdorf
07153948385
07153948385
heinzherold@arcor.de
http://www.rc-records.de

Pressekontakt
Heinz Herold
Heinz Herold
Bismarckstr 17
73269 Hochdorf
07153948385
07153948385
heinzherold@arcor.de
http://www.rc-records.de

Apr 25 2017

Sängerin Susan Blake ist neue Delfinbotschafterin der GRD

Sängerin Susan Blake engagiert sich mit dem Video „Your Tears Are Mine“ für den Schutz der Meere und ihrer Bewohner. Sie ist Delfinbotschafterin der GRD.

Sängerin Susan Blake ist neue Delfinbotschafterin der GRD

Susan Blake (Bildquelle: Pamela Russmann)

Die Country- & Jazzsängerin Susan Blake ist neue Delfinbotschafterin der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD). „Ihr provokantes Video zu dem Song „Your Tears Are Mine“ über das Schlachten von Delfinen vor der japanischen Küste geht unter die Haut. Susan Blake hat damit ein Fanal für die bedrohten Meeressäuger gesetzt“, sagt GRD-Biologe Ulrich Karlowski.

Ihre Leidenschaft gilt dem Schutz der Meere und ihrer Bewohner
Susan Blake stammt aus Ungarn, lebt in Wien und fühlt sich als musikalischer Rebell. Ihre Songs komponiert sie selbst. Die Sportkletterin und Windsurferin hat neben der Musik eine weitere, persönliche Leidenschaft: den Schutz der Meere und ihrer Bewohner. Diese Naturbezogenheit hat auch mit der Art ihrer Musik zu tun. Sie sieht darin „eine Gabe, um ihre Meinung zu äußern, Gefühle auszudrücken und eine bessere Welt zu schaffen“. Eindrucksvolles Beispiel ist „Your Tears Are Mine“.

Mit einem Song auf die unglaublichen Dinge aufmerksam machen, die Menschen Tieren antun
Für das Video zu „Your Tears Are Mine“ verwendete sie Ausschnitte aus dem 2010 Oscar-prämierten Dokumentarfilm „The Cove“ von Louie Psihoyos and Fisher Stevens. „The Cove“ dokumentiert die unvorstellbare Grausamkeit der Schlachtung von jährlich mehreren hundert Delfinen durch Fischer aus dem japanischen Fischerort Taiji.

Unterstützung bei der Produktion fand sie bei den ungarischen Produzenten Istvan Lenart und Mihaly György, der schon mit Queen oder Julio Iglesias arbeitete. Das Arrangement übernahm ihr Mann, der österreichische Gitarrist, Sänger und Komponist Edi Mayr. Susan Blake will nicht immer nur die schöne heile Welt zeigen. Deshalb wurde „Your Tears Are Mine“ ganz bewusst sehr provokativ gestaltet: „Wenn jemand etwas gegen das System sagt, sperren sie ihn ins Irrenhaus“, sagt sie.

Delfinbotschafter – Die Welt ein wenig besser machen
Zu den Delfinbotschaftern der GRD zählen z.B. der Unternehmer Frederic Rockefeller, der ein Toner-Recyclingsystem aufgebaut hat, dessen Erlöse in Schutzprojekte der GRD fließen, der Buchautor und Delfinschützer Dean Bernal oder Claudia Herr, Mezzosopranistin und Erfinderin der Unterwasseroper.

Susan Blake – Musician, Singer and Songwriter

Erschüttert vom millionenfachen Sterben der Delfine in den Treibnetzen der Thunfischfänger gründete der dreimalige Weltumsegler Rollo Gebhard 1991 die GRD (Rollo Gebhard starb Ende 2013 im Alter von 92 Jahren). Seitdem schlossen sich über 95 % des deutschen Thunfischhandels dem SAFE-Programm für delfinsicher gefangenen Thunfisch an. Heute ist SAFE das umfassendste Delfinschutzprojekt der Welt.

Die Münchner Meeresschutzorganisation unterstützt weltweit Projekte und Aktionen für den Schutz wild lebender Delfine und Wale und den Erhalt ihrer Lebensräume oder führt diese durch:

– Kontrollprogramm für delfinsicheren Thunfisch/SAFE (Deutschland)
– Rettung der letzten Adria-Delfine (Kroatien)
– Delfin- und Meeresschutz in Peru – Paracas-Halbinsel
– Rotes Meer (Ägypten)
– Ponta do Ouro (Mosambik)
– Pottwale vor Dominica (Karibik)
– Delfin- und Walschutz vor La Gomera (Spanien)
– Citizen Science Programme

Die GRD ist als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken dienende Körperschaft anerkannt. Wir arbeiten politisch unabhängig und finanzieren uns über Spenden und Förderbeiträge.

Kontakt
Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.
Ulrich Karlowski
Kornwegerstr. 37
81375 München
089-74160410
089-74160411
info@delphinschutz.org
http://www.delphinschutz.org

Apr 12 2017

Sängerin Antonia aus Tirol und Loona bei RTL2 ersteigert!

Österreicher steigert bei Trödeltrupp Auktion!

Sängerin Antonia aus Tirol und Loona bei RTL2 ersteigert!

12.04.2017, Frankfurt, Berlin, München, Innsbruck. Der Hammer – Österreichischer Unternehmer bietet hohe Summe bei TV Show für einen guten Zweck.
Antonia aus Tirol und Loona sorgten bei der RTL2 „Trödeltrupp Auktionsnacht“ für eine riesige Überraschung und liessen sich am Ende für viel Geld „abschleppen“.
Für „Die große Trödeltrupp-Auktionsnacht“ waren Mauro, Otto und Sükrü im Vorfeld der Sendung weltweit auf der Suche nach außergewöhnlichen Hinguckern und Liebhaberstücken unterwegs. Die auf ihren Reisen ergatterten Exponate wurden am 10. April 2017 in der RTL II Show mit viel prominenter Unterstützung versteigert. Der Erlös ging am Ende an die Familie der kleinen Maylien (7). Ihr Alltag und der ihrer Familie ist durch ihre schweren epileptischen Anfälle geprägt, bei denen eine Früherkennung überlebenswichtig ist. Das kann vor allem durch einen speziellen Warnhund gewährleistet werden. Die Anschaffung eines solchen Hundes kostet bis zu 30.000 Euro und diesen Betrag konnte die Familie nicht alleine aufbringen.
Tatkräftige Unterstützung für ihre Hilfsaktion erhielten die Macher der Sendung von Schlagersängerin Antonia aus Tirol (1000 Träume weit-Tornero) und Popsängerin Loona (Bailando) sowie von vielen anderen prominenten Gästen wie Caught in the Act, Julian F. M. Stöckel, Fußballkommentator Ulli Potofski, „Zuhause im Glück“-Moderator John Kosmalla, Sven und Michael Kanz und den Society-Ladies Svetlana Nadel und Julia Ekatarina Wagner. Alle steuerten ganz persönliche Dinge zur Auktion bei.

Doch für die größte Überraschung des TV Abends sorgten dann die beiden Powerfrauen Antonia aus Tirol und Loona. Antonia ging es zunächst etwas langsamer an. Sie wurde mit ihrer privaten Spende, einem von ihr auch oft öffentlich getragenem Dirndl aus ihrer eigenen Kollektion und einer handsignierten großen 1.400 Watt Power-Musikanlage ins TV Studio gefahren. Dafür erzielte sie schon mal die beachtliche Summe von rund 3000 Euro für die kleine Maylien.
Künstlerhomepage Antonia aus Tirol
Das sollte es aber noch nicht gewesen sein. Nach einigen weiteren interessanten und gut versteigerten Exponaten kam dann Sängerin Loona an die Reihe und versteigerte eine Designerjacke aus ihrem Privatbesitz, die sie in einem ihrer Musikvideos trug. Doch ihr reichte das Angebot dafür scheinbar nicht aus und so legte sie noch einen drauf – sie versteigerte einen privaten Liveauftritte gleich mit. Das trieb die Gebote rasant weiter nach oben. Es standen bereits knapp 10.000 Euro Gebotssumme im Raum. Ein österreichischer Unternehmer aus Villach und ein deutscher Autohändler aus Nürnberg lieferten sich einen grandiosen Wettstreit, gerade als einer der beiden aussteigen wollte, stieg plötzlich Sängerin Antonia wieder mit ein und rief: „Wenn ihr noch mal das doppelte drauflegt, dann komme ich auch und mache ein Konzert. Ist ja auch für einen wirklich guten Zweck.“

Die Bieter stiegen gleich darauf ein. Jetzt schnellten die Gebote in die Höhe. Auch die zwei Sängerinnen kamen so richtig in Fahrt. Die beiden Powerfrauen heizten den Bietern solange ein, dass als der Hammer für das letzte Gebot fiel, der Betrag auf 27.000 Euro geklettert war.

Der österreichische Kfz & Abschlepp-Unternehmer Gerald Taferner aus Villach ersteigerte die beiden Sängerinnen für sage und schreibe 27.000 Euro. Mit sichtlich Spass an der Sache für die kleine Maylien zu feilschen, haben Antonia und Loona auch gleich die drei Trödel-Experten Mauro Corradino, Otto Schulte und Sükrü Pehlivan mitversteigert.
Im wahrsten Sinne „abgeschleppt“ für einen guten Zweck. Insgesamt erreichten die beiden Sängerinnen Antonia aus Tirol und Loona mit ihrer Konzert-Versteigerung und ihren persönlichen Spenden die unglaubliche Summe von über 30.000 Euro. Diese fließen zu 100% in den Topf der Familie und der Hilfe für die siebenjährige Maylien – damit hatten die zwei Powerfrauen die Anschaffung des Warnhundes gesichert. Antonia aus Tirol macht musikalisch gerade mit ihrer Ballade „Der Raum des Schweigens“ auf sich aufmerksam, ihr Musik-Video jetzt schon ein YouTube Hit. Und Sängerin Loona startet mit ihrem Partysong „Badam“ in den Sommer.

Das Konzert der beiden Sängerinnen wird bereits am 25. Mai 2017 in Klagenfurt in der Messearena stattfinden. Der Unternehmer macht eine öffentliche Veranstaltung daraus. In Kürze beginnt der Ticketverkauf. Man darf annehmen, dass auch die Trödelexperten anwesend sein werden.
Antonia und ihr Lebensgefährte und Manager Peter Schutti ersteigerten dann auch noch ein Exponat, eine Jukebox aus den 70iger jahren für den guten zweck.
Durch die Unterstützung so vieler Beteiligter konnte am Ende der RTL II Sendung „Die große Trödeltrupp-Auktionsnacht“ eine Rekordsumme von über 65.000 Euro an die hilfebedürftige Familie übergeben werden.

Internationaele PRESSEAGENTUR: Fachbereich, Musik+Medien, Reisen und Tourismus, TV, Film, Stars und Sternchen.
VIPNAB arbeitet mit einem Netzwerk aus mehreren Journalisten und Presse-Fotografen. Schwerpunktthema ist aufgrund der guten Kontakte dabei die deutschsprachige Musik, TV, Filmbranche mit ihren Stars und Sternchen. Alle unsere Journalisten haben langjährige Erfahrungen in der Branche.

Kontakt
VIPNAB Media Ltd.
Adrian Zeiler
Bordesley House, 59/60 Coventry Road 3
B10 0RX Birmingham
+44 121 288 1104
zeiler.vipnab@googlemail.com
http://www.vipnab.com

Feb 21 2017

Mundart – legen wir uns mit unserem Dialekt Steine in den Weg?

Klares nein, sagt Petra Williams, saarländische Mundartsängerin

Mundart - legen wir uns mit unserem Dialekt Steine in den Weg?

Petra Williams, saarländische Mundartsängerin

Die Süddeutsche Zeitung titelte unlängst: Bayern treibt Kindern den Dialekt aus! Doch ist die Tatsache als solche genauso rabiat, wie der Titel es vermuten lässt?
Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, ob es Kinder, die heutzutage mit Mundart und Dialekt aufwachsen, auf der Karriereleiter schwerer haben. Einfach aus dem Grund, dass sie so reden, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.
„Klares nein“, sagt Petra Williams, saarländische Mundartsängerin ( www.petra-williams.de, aktuelle CD „Immer widda hemm“). „Der Dialekt unterstreicht ganz klar deine Persönlichkeit. Es ist ein kulturelles Erbe, welches sich über tausende von Jahren entwickelt hat. So viele Dialekte stehen eh schon auf der roten Liste, die vom Aussterben bedroht sind. Das sollten wir auf jeden Fall mit allen Mitteln versuchen, zu erhalten.“
Dass ein Dialekt in der Sprache nicht davon abhält, beruflich erfolgreich zu sein, beweist nicht nur der bayrische Staatsminister D. Marcel Huber. Er spricht bayrisch, da er sich, wie er sagt „einfach besser ausdrücken kann“.
„Gut ist es natürlich, wenn man switchen kann“, so Petra Williams. „Wenn ich in Gegenden unterwegs bin, die Hochdeutsch reden und Probleme mit dem Saarländischen haben, spreche ich natürlich Hochdeutsch. Aber sobald ich zu Hause bin, verfalle ich ganz automatisch in meine Heimatsprache. Diese zu verlernen? Für mich unvorstellbar. Etwas, was man quasi mit der Muttermilch aufgesogen hat, ist verinnerlicht und geht auch nicht mehr weg!“
Vielerorts gilt der Dialekt immer noch als Unterstreichung der Persönlichkeit. Es stärkt das Wir-Gefühl und vermittelt Heimatgefühle.
Nicht nur deshalb sind Veranstaltungen auf Mundart weit verbreitet und erfreuen sich größter Beliebtheit. Ob auf der Bühne, in der Musik, bei Kunst und Kultur: immer stärker setzen Künstler auf Charme und Talent im Dialekt und der Zuhörer schätzt dabei die automatisch entstehende Authentizität.
So hat sich auch die Reggae-Ska-Band „La Brass Banda“ 2013 beim Eurovision Songcontest mit ihrem bayrischen Dialekt „Nackert“ beworben. Das Publikum in Fernsehen und Radio stimmte mit großem Vorsprung für die Band. Doch das Publikum durfte nur zur Hälfte entscheiden, die andere Hälfte war eine sogenannte Fachjury, die der etablierten Pop-Band Cascada zum Sieg verhalf. Diese landete in Malmö dann auf einem enttäuschenden 21. Platz.
Der Frust der La Brass Banda-Fans war groß. Bis heute sind sie davon überzeugt, dass die bayrische Blaskapelle nicht nur ganz Deutschland, sondern auch ganz Europa mit ihrem Bayrisch-krachledernen Frohsinn erobert hätte.
Viele Mundartfestivals, die es in ganz Deutschland gibt, haben sich eine Sache zu Herzen genommen: „Ihre“ Mundart zu retten.
„Natürlich habe ich früher eher auf Hochdeutsch oder auf Englisch Songs komponiert, da es einfach cooler war“, erzählt uns Petra Williams. „Doch dann habe ich gemerkt, wie viel besser ich meine Emotionen ausdrücken kann, wenn ich in meinem Dialekt, in meiner Muttersprache singe. Und wie gut sich die Saarländische Sprache auch in die Musik verpacken und formen lässt. Man hat einfach viel mehr Spielraum.“

Im Dialekt ist die Betonung eine ganz andere. Erzählungen, Witze, wie auch traurige Geschehnisse, werden ganz anders wahrgenommen.
Etwa in den 20er Jahren fing es an: Das große Dialektesterben. In dieser Zeit hielt der Rundfunk Einzug in die heimischen Wände und damit auch die hochdeutsche Sprache.
Um diesem Trend entgegenzuwirken und natürlich auch um das Kulturgut „Dialekt“ in vielen Teilen Deutschlands zu erhalten, wurden Institutionen gegründet, die dort eingreifen, wo im Elternhaus aus Prestige- oder anderen Gründen nur Hochdeutsch vermittelt wird. So wurde 1983 die „Akademie för uns kölsche Sproch“ gegründet. Hamburg hat, bislang als einziges Bundesland, das Schulfach „Plattdeutsch“ eingeführt. So wird derzeit an acht Grundschulen Mundart in Wort und Schrift unterrichtet.
Die Mundart, die die Deutschen übrigens wirklich sexy finden, ist Bayrisch. Bei einer aktuellen statista-Umfrage lag der süddeutsche Dialekt auf der Attraktivitätsskala mit 42,3 Prozent und deutlich vor Wienerisch (28,4 Prozent). Platz drei und vier belegen Berlinerisch und Kölsch. Das Schlusslicht bildet Sächsisch: Nur 9,1 Prozent der Befragten fanden die sächsische Mundart sexy.
Dass Bayrisch in ganz Deutschland so als salonfähig gilt, haben wir nicht zuletzt Fernsehserien wie „Rosenheimcops“, „Der Bulle von Tölz“ seinerzeit oder noch früher „Die Lümmel von der ersten Bank“ zu verdanken, bei denen wir uns nicht nur heimlich in Hansi Kraus verliebt haben, sondern auch ein bißchen in seinen charmant-witzigen Dialekt.
Doch so weit muss man gar nicht zurück gehen. Im Zeitalter der Internets erleben gerade Dinge wie E-Learning in Mundart, wie z.B. auf Oberpfalznet.de, ihre Blütezeit. Auch Amazon Echo startet in Deutschland und lernt Dialekte: Dabei hat man es mit einer Art intelligentem Lautsprecher zu tun, der die Wettervorhersage kommunizieren soll, gewünschte Musik über das Internet abspielt oder eben Produkte auch auf Mundart bei Amazon bestellt.
Es scheint, als gäbe es noch genügend Menschen, die Wert drauf legen, ihren Dialekt auch an die nachkommenden Generationen weiter zu vermitteln. Und ebenso genügend, die zeigen, dass man auch, oder gerade wegen eines Dialektes, richtig erfolgreich sein kann.

Manchmal kann es so einfach sein: Wenn eine saarländische Sängerin, die bereits durch Amerika tourte, auf der Los Angeles Music Academy zu Gast war und danach jahrelang Berlin ihr zu Hause nannte, sich dann wieder auf die Wurzeln besinnt, woher sie kommt: Petra Williams singt auf Saarländisch.

Schon im Alter von 7 Jahren wurde Petra Williams von der Leidenschaft der Musik gepackt: Es folgten Klavierunterricht, Gesangsunterricht und musikalische Engagements in unterschiedlichen Genres, unzählige Live- sowie Gastauftritte. Daneben komponierte sie Lieder und betreute als Co-Produzentin bereits einige Musiker.

In Berlin und Los Angeles entwickelte sich auch ihre vielseitige Musik mit Pop- und Souleinflüssen, die dennoch sehr bodenständig und unaufgeregt daher kommt: In einer Sprache gesungen, die dem Publikum aus der Seele spricht.

Ihre neue EP „Immer Widda Hemm“ beschreibt das Gefühl, das jeder Saarländer kennt. Ohne Kitsch und Plattitüden zeichnet Petra Williams ein neues musikalisches Bild der saarländischen Seele:

Bodenständig und dennoch offen für Neues

Kontakt
Tageszeitung.info
M. K.
Ebnatstrasse 152
8200 Schaffhausen
0180 321 1834
0800 589 0533
kontakt@tageszeitung-24.de
http://www.Tageszeitung.info

Feb 2 2017

Marina von Stroganoff – Die Diva des 21. Jahrhunderts!

Marina von Stroganoff, deutsche Sängerin, Künstlerin und Schauspielerin, organisierte am 20. Dezember einen Offene-Bühne Konzert.

Marina von Stroganoff - Die Diva des 21. Jahrhunderts!

2

Es war ein bezaubernder Abend, gefüllt mit klassischen und Jazz Musik – ein wahres Geschenk für Ihre Fans und andere Liebhaber von solchen einzigartigen und atemberaubenden Lieder! Jeder, der etwas künstlerisches präsentieren wollte, könnte auf die Bühne rauskommen! Das Konzert war wunderschön und die Gäste waren entzückt von der populären und schönen Musik die Sie durch den ganzen Abend genießen könnten.

Mit nur 3 Jahre, stand Marina von Stroganoff auf der Bühne als Ballett-Tänzerin und wusste das Sie dort ihr ganzes Leben verbrauchen wurde, schon dann war sie verliebt in die Kunst des Theaters. Ihre artistische Seele und wunderschöne Stimme führten Sie durch die Rigaer Choreographie Schule, das französische Lyzeum d’Anri Barbusse und das lettische Staatskonservatorium. Am Ende erhielt sie ein festes Schauspielengagement am Rigaer Staatstheater und im 1995 bekam sie ihre Diplome als Theater- und Filmschauspielerin!

Nicht nur hat Sie eine Eifersucht-werte Biographie, sondern bereicht Sie es alltäglich!

Sie nahm Teil in vielen Veranstaltungen und erstaunte alle anwesende mit den alten Hits wie Ave Maria, White Christmas, Memories, Ich steh im Regen, La vie en Rose, Hijo de la luna, O sole mio und viele anderen.

Die Evergreens sind Ihre Spezialität; da ist Sie unbesiegbar.

Heute ist die Schöne Rothaarige ein Juwel in der Theater-Industrie. Neben Ihrer Singen-Karriere, regiert Sie die innovative TV-Sendung „Ich sehe die Sonne“ und ist ein Jurymitglied beim Teeny Singcontest im City Point. Eine Malerin ist sie, natürlich auch, was nach diesen schnellen Überblick von Ihren Leben überhaupt nicht überrascht.

Sie öffnete ihre eigene Musik Schule im Zwickau – die “ Marina von Stroganoff Musikschule“ wo sie oft Offene Bühnen haltet.

„Jeder, der etwas Künstlerisches darbieten möchte, kann sich an diesem Abend auf der Bühne versuchen. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf Eure Beiträge…“.

Solch einen warmen Willkommen zeigt Marina alltäglich, immer mit der Hoffnung das Sie neue Talente und Jugendliche in die wunderschöne Welt des Singens und Theaters leitet.

Sie können Marina von Stroganoff für Ihre privaten oder geschäftlichen Anlässe buchen.

Marina von Stroganoff ist deutsche Sängerin, Künstlerin und Schauspielerin

Kontakt
Marina von Stroganoff
Marina Stroganoff
Max-Pechstein-Str 7
08056 Zwickau
(0375) 819 053 2
kontakt@marinavonstroganoff.com
http://marinavonstroganoff.com

Aug 21 2016

Marie Vell Sängerin und Schauspielerin

Veröffentlichung am 2.09.2016

Marie Vell Sängerin und Schauspielerin

Marie Vell „Und das Feuer brennt“

Neuveröffentlichung am 02.09.2016 mit dem Titel „Und das Feuer brennt“

Nein, beweisen muss Sie sich nichts. Marie Vell hat erreicht, wovon
viele träumen – als gestandene Geschäftsfrau führt die kosmopolitische
Schönheit seit Jahren erfolgreich ihr eigenes Hotel, als vielseitige
Künstlerin, ertanzte, sang, und schauspielerte sie sich vor allem in
den vergangenen Jahren viele neue Fans. Ihr Album „Es kommt
eine Zeit“, 2013 veröffentlicht, und Songs wie „Vor dir liegt das
Paradies“ (2015) bescherten ihr Hitparadenplatzierungen
im ganzen Land. Zwar blieb ihr der ganz große Durchbruch im
harten Geschäft der leichten Muse bislang verwehrt, doch
den könnte sie nun spielend schaffen: Mit ihrem neuen Song
„Und das Feuer brennt“ zeigt die attraktive Stimmschönheit
dem Gros der jungen Gesangsküken, die gerade als Eintagsfliegen
die Schlagercharts bevölkern, in souveräner Weise ihre Schranken
auf. Ein eingängiger, perfekt produzierter Popschlager erster Güte,
versiert intoniert von einer großen Künstlerpersönlichkeit, die weiß,
was sie kann und weiß was sie will: “ Musik ist mein Leben –
und hierfür brenne ich“, lacht sie, „Ob ich nun damit die Top Ten
erreiche oder nicht. Wenn ich die Menschen mit meinen Liedern
berühren kann, habe ich meine Mission erfüllt !“
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ausser: Viel Spaß beim Reinhören !

Journalist in verschiedenen Portalen,
Musikverlag und Musikproduktion
Management von Künstlern.

Firmenkontakt
RC Records
Heinz Herold
Bismarckstr 17
73269 Hochdorf
07153948385
07153948385
heinzherold@arcor.de
www.rc-records.de

Pressekontakt
Heinz Herold
Heinz Herold
Bismarckstr 17
73269 Hochdorf
07153948385
07153948385
heinzherold@arcor.de
www.rc-records.de