Posts Tagged Safaris

Jun 21 2017

Kilimanjaro-Besteigung ohne Bergsteiger-Erfahrung und Safaris in Tansania

Deutscher Reiseveranstalter mit Sitz in Tansania bietet Kilimandscharo-Besteigung auf allen Routen

Der 5.895 m hohe Kilimanjaro – das Dach Afrikas genannt – steht ganz oben auf der Wunschliste vieler Bergfans. Denn im Gegensatz zu anderen Bergen dieser Kategorie ist der Kilimandscharo auch ohne Bergsteiger-Erfahrung zu besteigen – denn der Kili wird erwandert, nicht erklettert. Völlig untrainiert sollte der Gipfel jedoch nicht erklommen werden: Wer nicht regelmäßig Sport treibt, sollte vor der Bergtour einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten für Ausdauertraining einplanen. Parallel zur physischen Vorbereitung sollten sich die Teilnehmer mental auf widrige Wetterbedingen, Erschöpfung, Kälte und Unwohlsein einstellen.

Mit Sitz in der Stadt Moshi am Fuße des Kilimanjaros gilt der Reiseveranstalter Afromaxx als Brücke zwischen Deutschland und Tansania. Mit 12 Jahren Erfahrung im Afrika-Tourismus kennt das Team um Firmengründerin Madeleine Schröder die kulturellen Unterschiede und Besonderheiten aus beiden Nationalitäten. Aus diesem Grund kann Afromaxx seine Kunden in allen Belangen informieren, beraten und vermitteln. Neben Kilimanjaro-Besteigungen und Trekking-Touren auf allen Routen (u.a. Lemosho Route, Marangu Route, Machame Route und Rongai Route) bietet der Reiseveranstalter private Safaris in Tansania, Gorillatracking in Uganda sowie Badeurlaub in hochwertigen Hotels auf Sansibar und Mauritius an. Dank des Afromaxx-Baukastenprinzips können alle Reisearten miteinander verknüpft werden. Auf diese Weise können die Touristen nach der Kilimanjaro-Besteigung z.B. eine Safari in der berühmten Serengeti unternehmen oder einen erholsamen Strandurlaub auf Sansibar genießen.

In Sachen Ausrüstung legt Afromaxx Wert auf hohe Qualität: Zelte, Schlafsäcke, Isomatten und sämtliche Campingausrüstungen werden aus Deutschland importiert. Das Equipment für die Touren wird regelmäßig erneuert und nach jedem Einsatz gründlich gereinigt. Auf Safaris und Transfers ist das Team mit firmeneigenen Fahrzeugen unterwegs. Die Pflege und Wartung der Fahrzeuge erfolgt durch deutsche Mitarbeiter. So verlaufen alle Trekking-Touren und Safaris reibungslos.

Sicherheit und Kundenzufriedenheit stehen bei allen Reisen im Mittelpunkt: Alle Guides und Fahrer können eine fundierte Ausbildung vorweisen und werden regelmäßig geschult. Eine faire Behandlung der Mitarbeiter wird bei Afromaxx groß geschrieben: Die Trägerteams erhalten etwa 20% mehr Lohn als der Durchschnitt und das Trinkgeld bleibt komplett bei der Crew.

Basecamp Afromaxx Ltd wurde im Jahr 2004 von Madeleine Schröder gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einer der beständigsten Reiseveranstalter für Afrikareisen entwickelt. Afromaxx zeichnet sich durch hohes Verantwortungsbewusstein gegenüber Kunden, Partnern und Angestellten aus. Spezialisiert auf Kilimanjaro-Besteigungen, Safaris in Tansania, Gorillatracking in Uganda sowie Badeurlaube auf Sansibar und Mauritius bietet das Team maßgeschneiderte Reisen mit einer optimalen Betreuung vor Ort.

Kontakt
Basecamp Afromaxx Ltd.
Madeleine Schröder
Nkomo Avenue 1
POSTBOX 19 Moshi
+255.684.450.458
info@afromaxx.de
https://www.afromaxx.com

Mrz 28 2012

Namibia Reisen – Naturerlebnis für die Sinne

Karawane Reisen präsentiert ein umfangreiches Namibia Programm für Individualisten und Gruppenreisende.

Namibia Reisen - Naturerlebnis für die Sinne

Gepard im Etoscha Nationalpark

Namibia zählt zu den Traumdestinationen Afrikas. Einzigartige Naturlandschaften und die Artenvielfalt der Tierwelt lassen die Besucher staunen und immer wieder zurückkehren. Gästefarmen, oft unter deutscher Leitung, Hotels, Lodges und Camps bieten komfortable Unterkünfte für jeden Geschmack von rustikal bis luxuriös. Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft sind herzlich und allenthalben zu spüren – man fühlt sich sofort wohl in Namibia. Fast alle Teile des Landes lassen sich auf wenigen Teer- und vielen Staubstraßen gut mit dem PKW, besser jedoch mit einem Allradfahrzeug bereisen. Namibia kann ganzjährig bereist werden. Die besten Reisezeiten sind von März bis Juni und von September bis November.

Der Ludwigsburger Reiseveranstalter Karawane Reisen (www.karawane.de, Tel. 07141-284830) bietet mit der 13 Tage Reise „Namibia für Erstbesucher“ eine großartige Möglichkeit, dieses fantastische Land kennen zu lernen. Von den höchsten Sanddünen der Erde führt Sie die Reise unter deutschsprechender Reiseleitung mit maximal 14 Personen zum großen Tierparadies Afrikas, dem Etosha National Park. In einem der bedeutendsten Naturschutzgebiete Afrikas leben auf über 22 000 km² hunderte Tierarten. Die Reise kostet inkl. Flüge mit Air Namibia ab/bis Frankfurt je nach Saisonzeit ab 3.116 Euro pro Person. Die Reisetermine sind bereits ab 2 Personen garantiert!

Wer gerne als Selbstfahrer unterwegs ist, kann mit den attraktiven „Namibia Fly Drive“-Angeboten von Karawane auf eigene Faust durchs Land reisen. Auf Wunsch werden Unterkünfte dazu gebucht. Echte Safari-Fans wählen einen voll ausgestatteten Allradcamper mit Dachzelt. So steht auch der grenzüberschreitenden Fahrt nach Botswana nichts im Wege. Ein 21 Tage Fly-Drive Paket ist schon ab 1.690 Euro pro Person bei Karawane Reisen buchbar. Interessenten erhalten ein maßgeschneidertes Reiseangebot für den Wunschtermin.

Die persönliche Beratung zu den aktuellen Namibia-Angeboten sowie den neuen Afrika-Katalog gibt es bei Karawane Reisen (Tel. 07141-28 48-30, www.karawane.de/afrika-reisen, E-Mail: africa@karawane.de). Darin enthalten sind außerdem Reisen nach Südafrika, Botswana, Zambia, Zimbabwe, Tansania und Kenia. Badeaufenthalten im Anschluss sind in Mauritius, auf Sansibar und auf den Seychellen kombinierbar.

Karawane Reisen ist ein mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Ludwigsburg bei Stuttgart. Seit 1950 hat der Familienbetrieb gut 300.000 Reisenden die Welt ein Stück näher gebracht und gilt als einer der ältesten inhabergeführten Reiseveranstalter Deutschlands. Das Reiseangebot umfasst weltweite Gruppenreisen, Kreuzfahrten sowie Individualreisen in die Zielgebiete südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia), Asien (Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand, China, Malaysia), Australien, Neuseeland, Südsee (Tahiti, Fiji, Cook Inseln, Vanuatu, Neukaledonien, Tonga), Kanada, USA und Südamerika (Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien).

Kontakt:
Karawane Reisen
Tel. (0 71 41) 28 48-0
Fax (0 71 41) 28 48-25
E-Mail: info@karawane.de

Internet: www.karawane.de
www.twitter.com/karawanereisen
http://www.facebook.com/KarawaneReisen

Kontakt:
Karawane Reisen GmbH
Steffen Albrecht
Schorndorfer Str. 149
71638 Ludwigsburg
presse@karawane.de
07141-284857
http://www.karawane.de

Okt 19 2011

Unterwegs im südlichen Afrika

Südafrika-Reisen 2012 von Karawane Reisen: Per Zug zu den Viktoria-Fällen, zu Fuß zu den Elefanten, Zambezi-Paddeltour oder mit dem Mietwagen durch die Karoo.

Unterwegs im südlichen Afrika
Im Chobe Nationalpark, Botswana

Der neue Afrika-Katalog 2012/13 von Karawane Reisen spannt den Bogen vom Buschspaziergang mit Elefanten im Okavango-Delta und einer Flusskreuzfahrt auf Chobe und Zambezi über Selbstfahrertouren durch Südafrika, Namibia und Botswana bis hin zum „Flugzeug-Hopping“ zwischen Windhoek, dem Etosha-Nationalpark, Swakopmund und dem Sossusvlei oder dem Schienen-Erlebnis „Shongololo“ zwischen Kapstadt, Johannesburg und den Viktoria-Fällen.

Als Geheimtipp für Kenner, die das ursprüngliche Afrika erleben wollen, gilt Zambia mit dem South Luangwa-Nationalpark. Wieder neu im Programm bei Karawane ist Zimbabwe, das wahlweise bei einer 20-Tage Kleingruppen-Safari zum Preis von 1.540 Euro erkundet werden kann, oder per Flugzeug von Nationalpark zu Nationalpark, Übernachtung im Life Styles Camp und Kanusafaris auf dem Zambezi (ab 4.087 Euro). Ostafrika verbucht steigende Besucherzahlen und ist im neuen Katalog von Karawane mit den Ländern Kenia, Tansania und Ruanda vertreten. Während die beiden ersteren neben ihrer Fauna und Flora auch mit Traumstränden am Indischen Ozean locken, bietet Ruanda mit einer vier- bzw. siebentägigen Individualreise auf den Spuren der Gorillas und Schimpansen (ab 972 Euro) ein weiteres Special. Abgerundet wird das Angebot für Individual- und Gruppenreisen durch die beiden Länder Mozambique und Malawi.

Den weitaus größten Teil im neuen Karawane-Katalog nimmt indes Südafrika mit seinen beiden Nachbarländern Namibia und Botswana ein. Für die immer beliebter werdenden Selbstfahrer-Touren mit vorgebuchten Unterkünften hat der Ludwigsburger Veranstalter die Mietwagenfirmen Europcar, ASCO CAR Hire, Britz, Maui sowie Bushlore Africa neu in den Katalog aufgenommen. Innerhalb von 18 Tagen lässt sich so zum Beispiel Südafrika per Pkw und Flug von Johannesburg über den Krüger-Nationalpark, Durban, die Kleine Karoo und die Winelands bei Stellenbosch bis hinunter zum Kap der Guten Hoffnung kennen lernen (ab 2.439 Euro). Für Familien mit Kindern gibt es erstmals in Südafrika und Namibia Naturrundreisen und Erlebnis-Safaris durch malariafreie Gebiete. Die 15-Tage Mietwagen-Tour durch Namibia zum Beispiel (ab 1.602 Euro, Kinder stark ermäßigt) führt von Windhoek in gemütlichen Etappen über die Okomitundu Gästefarm und das Erongo-Gebirge mit seinen riesigen Granitmurmeln nach Swakopmund zum Dünenrutschen, Sandsurfen, Kamelreiten sowie Robben und Delfine Beobachten und von dort aus weiter zum Desert Camp im Sossusvlei – ausreichend Gelegenheit zur Beobachtung von Kudus, Oryx und Zebras, Giraffen, Elefanten und Nashörnern inklusive.

Karawane Reisen ist ein mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Ludwigsburg bei Stuttgart. Seit 1950 hat der Familienbetrieb gut 300.000 Reisenden die Welt ein Stück näher gebracht und gilt als einer der ältesten inhabergeführten Reiseveranstalter Deutschlands. Das Reiseangebot umfasst weltweite Gruppenreisen, Kreuzfahrten sowie Individualreisen in die Zielgebiete südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia), Asien (Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand, China, Malaysia), Australien, Neuseeland, Südsee (Tahiti, Fiji, Cook Inseln, Vanuatu, Neukaledonien, Tonga), Kanada, USA und Südamerika (Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien).

Kontakt:
Karawane Reisen
Tel. (0 71 41) 28 48-0
Fax (0 71 41) 28 48-25
E-Mail: info@karawane.de

Internet: www.karawane.de
www.twitter.com/karawanereisen
http://www.facebook.com/KarawaneReisen

Kontakt:
Karawane Reisen GmbH
Steffen Albrecht
Schorndorfer Str. 149
71638 Ludwigsburg
presse@karawane.de
07141-284857
http://www.karawane.de

Okt 3 2011

Neue Gruppenreisen nach Südafrika und Namibia für 2012

Touring Afrika hat jetzt neue Gruppenreisen nach Südafrika und Namibia für das Jahr 2012 im Angebot. Wer günstig reisen möchte, sollte jetzt buchen!

Neue Gruppenreisen nach Südafrika und Namibia für 2012
Touring Afrika Reisen

Das deutschlandweit bekannte und immer noch wachsende Afrikamagazin Touring-Afrika.de stellt wieder neue Reisetermine vor. Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Gruppenreisen nach Südafrika und nach Namibia mit Startterminen im kommenden Jahr 2012. Dabei werden auch die genauen Zeitpunkte aufgezählt, welche an einem Afrika-Trip Interessierte für ihre Reise auf den Schwarzen Kontinent wählen können.

Gruppenreisen nach Südafrika und Namibia noch populärer

Für die Reisenden mit Ziel Südafrika bietet Touring-Afrika.de Gruppenreisen entlang der populären Garden Route, welche 14 wunderbare, erlebnisreiche Tage in Südafrika umfasst. Ein weiteres Angebot trägt den beinahe selbsterklärenden Namen „Kruger“, wo es natürlich in den Krüger-Nationalpark geht, aber auch viele andere sehenswerte Ziele angesteuert werden. Dritter im Bunde bei den Gruppenreisen nach Südafrika ist die immerhin 22 Tage dauernde Reise „Panorama“. Auch hier ist der Krüger-Nationalpark Teil des Programms, das aber neben Garden Route und Aufenthalten in Kapstadt und Johannesburg vor allem viele Stunden in der faszinierenden Natur Südafrikas beinhaltet.

Namibia, der westliche Nachbar von Südafrika, ist ebenfalls wieder im Angebot von Touring-Afrika.de enthalten. Die Gruppenreise „Etosha“ lockt mit 20 Tagen entspanntem Reisen durch das nicht minder spannende Namibia, mit den Highlights des Etosha-Nationalparks, dem Walvis Bay und einem Aufenthalt an einer von vielen exotischen Tieren genutzten Wasserstelle.

Die beiden absoluten Highlights Namibias sind auch im Reiseprogramm „Caprivi“ enthalten: Etosha-Nationalpark und die Dünen rund um Sossusvlei. Dazu kommen Aufenthalte in luxuriösen Lodges und schließlich ein Trip zu den Victoriafällen, die noch jeder Afrikareisende gesehen haben sollte.

Die Vielfalt der Auswahl befriedigt noch jeden Wunsch

Angesichts der Fülle von Angeboten auf Touring-Afrika.de sollte noch jeder besondere Wunsch bezüglich einer Gruppenreise nach Afrika erfüllt werden können – ob Kleingruppe, kurzer Aufenthalt oder gleich mal drei Wochen am Stück diesen abwechslungsreichen Kontinent erkunden, all das ist möglich und auch direkt und unkompliziert buchbar. Die erfahrenen Mitarbeiter von Touring-Afrika.de können bei Bedarf zudem Auskünfte über die Qualität der einzelnen Sehenswürdigkeiten sowie das Erlebnis einer solchen Gruppenreise geben.

Wer bezüglich einer Reise ins südliche oder östliche Afrika noch zögert, der kann sich auf der Reiseseite von Touring-Afrika.de detailliert informieren. Genaue Reiseabläufe werden dort erläutert. Und wer sich schon entschieden hat, der kann gleich auf der Seite buchen und sein kleines Glück von einer Reise in eine exotische Welt perfekt machen.

Touring-Afrika.de ist eines der bekanntesten und größten Afrikaportale im deutschsprachigen Raum. Durch die Zusammenarbeit mit bekannten Reiseveranstaltern können hochwertige und preisewerte Afrika-Reisen angeboten werden!

Kontakt:
Touring Afrika
Johannes Maurath
Erzbergerstraße 86
76133 Karlsruhe
info@touring-afrika.de
+49 (0)721 – 335 199 1
http://www.touring-afrika.de

Mrz 2 2011

Neue Namibia Reisen 2011

Namibia, auch der „Diamant Afrikas“ genannt, ist ein außergewöhnliches Reiseziel. Die älteste Wüste der Welt, seltene Pflanzen wie der Köcherbaum oder die „welwitschia mirabilis“, Afrikas Wildtiere in den Savannen und im berühmten Etosha-Nationalpark, komfortable Unterkünfte und gastfreundliche Menschen begeistern Reisende aus aller Welt.

Der Reiseveranstalter Karawane Reisen bietet, rechtzeitig zur ITB Berlin, der größten Reisemesse der Welt, drei neue, außergewöhnliche Nam ibia Reisen an: Da ist einmal die Reise „Gesichter der Wüste“. Über Swakopmund geht es zum berühmten Soususvlei mit den wahrscheinlich höchsten Dünen der Welt. Dann mit Expeditionsfahrzeugen quer durch das große Sandmeer der Namib zur Atlantikküste. Entlang der spektakulären „Lange Wand“ geht die Fahrt über Sandwich zurück nach Swakopmund. Ab und bis Frankfurt kostet die Fahrt inklusive der gesamten Expeditionsausrüstung und der wüstenerfahrenen Begleitmannschaft in Allrad-Fahrzeugen EUR 5.140. Der nächste Termin ist für 14.11. – 26.11.2011 geplant.

Die zweite neue Namibia Reise führt in 20 Tagen ab und bis Frankfurt zu den Höhepunkten Namibias mit Fish River Canyon, Gondwana Canon Park und Lüderitz. Einer der großen Höhepunkte ist der Ausflug mit Geländefahrzeugen in das Diamanten Sperrgebiet zu den im Sand versinkenden ehemaligen Minensiedlungen. Dann führt die Reise nach Norden zu den Felsgravuren von Twyfelfontein, zur Fingerklippe und natürlich zum Etosha Nationalpark. Diese Reise wird nur vom 13.08. – 01.09.2011 zum Sonderpreis von nur EUR 4.280 durchgeführt.

Wer ganz exklusiv mit einem eigenen, erfahrenen Privatchauffeur und einem luxuriösen Audi Q7 Namibia erobern möchte, kann dies auf der neu entwickelten Luxusreise Namibia tun. Die Reise wird mit täglichem Abflug für EUR 14.950 pro Person angeboten. Im Preis eingeschlossen sind Flüge ab/bis Frankfurt in Business-Class, die besten Lodges und Camps Namibias, Vollpension und Getränke eingeschlossen.

Die drei Reisen nach Namibia sind in einem Sonderdruck von Karawane Reisen veröffentlicht. Viele weitere Angebote für Namibia, Südafrika, Botswana, Zimbabwe, Zambia und Ostafrika finden sich außerdem im Katalog „Best of Afrika 2011/12“. Die Kataloge können kostenllos über Telefon 07141 – 28 48-30 oder E-Mail: afrika@karawane.de angefordert werden. Alle Reisen finden sich auch im Internet unter www.karawane.de.

Karawane Reisen ist ein mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Ludwigsburg bei Stuttgart. Seit 1950 hat der Familienbetrieb gut 300.000 Reisenden die Welt ein Stück näher gebracht und gilt als einer der ältesten inhabergeführten Reiseveranstalter Deutschlands. Das Reiseangebot umfasst weltweite Gruppenreisen, Kreuzfahrten sowie Individualreisen in die Zielgebiete südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Botswana, Zambia), Asien (Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand, China, Malaysia), Australien, Neuseeland, Südsee (Tahiti, Fiji, Cook Inseln, Vanuatu, Neukaledonien, Tonga), Kanada, USA und Südamerika (Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Kolumbien).

Kontakt:
Karawane Reisen
Tel. (0 71 41) 28 48-0
Fax (0 71 41) 28 48-25
E-Mail: info@karawane.de

Internet: www.karawane.de
www.twitter.com/karawanereisen
http://www.facebook.com/KarawaneReisen
Karawane Reisen GmbH
Steffen Albrecht
Schorndorfer Str. 149
71638
Ludwigsburg
presse@karawane.de
07141-284857
http://www.karawane.de