Posts Tagged Sail

Aug 2 2017

Die offizielle Eröffnung der 27. Hanse Sail auf der NDR Bühne im Stadthafen

Die offizielle Eröffnung der 27. Hanse Sail auf der NDR Bühne im Stadthafen

Marko Vogt – Foto Axel Herzig

Ausgangspunkt für vier Tage Hanse Sail von 10. bis 13. August ist die NDR Bühne im Stadthafen. Traditionell fällt hier der Startschuss für das Treffen der Groß- und Traditionssegler in Rostock. Die offizielle Eröffnung der diesjährigen Hanse Sail – mit der neuen Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, Manuela Schwesig, – erfolgt am Donnerstag, 10. August, auf der NDR Bühne.

Bereits ab 15.00 Uhr gibt es Live-Musik von der Band Pyrates. Mit dem Absprung der Fallschirmspringer des Kommandos Spezialkräfte der Marine und zeitgleichen Böllerschüssen beginnt gegen 16.55 Uhr die Eröffnung der 27. Hanse Sail. NDR 1 Radio MV Moderator Marko Vogt führt durch das Bühnenprogramm. Dabei empfängt er unter anderen Manuela Schwesig und den Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling, die mit dem gemeinsamen Läuten der Schiffsglocke die Hanse Sail offiziell eröffnen.

Auf der NDR Bühne geht es am Abend ab 19.00 Uhr mit der N-JOY Show weiter. Live-Acts sind dann Tonbandgerät und Lotte. Am Freitagabend, 11. August, präsentieren NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ Kate Ryan und Jonas Monar auf der Bühne. NDR 2 startet am Sonnabend, 12. August, ab 18.30 Uhr sein Bühnenprogramm – und bringt Julian Le Play und Aura mit.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Jul 10 2017

NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ holen Kate Ryan und Jonas Monar auf die Hanse Sail

NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ holen Kate Ryan und Jonas Monar auf die Hanse Sail

Kate Ryan – Foto Nextar

An vier Tagen – von Donnerstag, 10. August, bis Sonntag, 13. August – präsentieren NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ während der Hanse Sail im Rostocker Stadthafen ein erstklassiges Bühnenprogramm. Zu den Höhepunkten gehören die Auftritte der belgischen Sängerin Kate Ryan und des Newcomers Jonas Monar.

NDR 1 Radio MV Moderator Marko Vogt eröffnet das Bühnenprogramm am Donnerstag, 10. August, um 16.00 Uhr. Ab 17.00 Uhr führt er durch die offizielle Eröffnung der 27. Hanse Sail.

Einen Tag später beginnen NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ mit ihrer Bühnenshow um 16.00 Uhr. Schon in den Nachmittagsstunden des 11. August wird die Rostocker Band Les Bumms Boys das Publikum begeistern. Ab 20.00 Uhr kommt Jonas Monar auf die Bühne. Ende des vergangenen Jahres machte der in Berlin lebende Mittzwanziger erstmalig mit der Single „Die Andern“ auf sich aufmerksam. Binnen kürzester Zeit erreichte sein Video auf YouTube mehr als 300.000 Aufrufe. „Es ist egal, was da draußen so abgeht, weil sich heute die Welt nur für uns dreht“, singt er in seinem Hit „Alle Guten Dinge“. Das gleichnamige Debüt-Album des Newcomers erscheint Mitte August – für NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ stellt er seine Songs bereits vorab auf der Hanse Sail vor. Mit dem Konzert von Kate Ryan erwartet die Besucher des NDR Areals um 21.30 Uhr im Stadthafen dann der musikalische Höhepunkt. Die Belgierin feierte vor 15 Jahren ihren internationalen Durchbruch. Mit der Single „Désenchantée“ landete sie in zahlreichen Ländern einen echten Chartbreaker. In Deutschland kletterte er bis auf Platz zwei – und ihr Debüt-Album „Different“ hielt sich 52 Wochen in den Charts. Weitere Erfolgssongs wie „Ella Ell L’a“ und „Voyage Voyage/We All Belong“ folgten. Im vergangenen Jahr meldete sich Kate Ryan mit dem Song „Wonderful Life“ zurück. Nils Söhrens von NDR 1 Radio MV moderiert den Tag.

Ralf Markert lädt am Sonnabend, 12. August, ab 12.00 Uhr in den Stadthafen ein. Unter anderem holt er dann The Rockhouse Brothers auf die Bühne. Bereits in den vergangenen Jahren begeisterten die Rock’n’Roller auf der Hanse Sail. Als weiterer Live-Act tritt die Rostocker Kultband Bad Penny mit ihren keltisch geprägten Folk-Rock-Songs auf.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst beginnt das Programm um 11.00 Uhr am Sonntag, 13. August. Mit dabei sind der Gospelchor Amazing Gospel und die Bläsergruppe Rostock Brass. Zum Abschluss holen NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ die Bands ONAIR und die Holiday Blues Band auf die Bühne im Stadthafen.

Das NDR 1 Radio MV und „Nordmagazin“ Bühnenprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 10. August
16.00 Uhr | Start Bühnenprogramm
17.00 Uhr | offizielle Eröffnung der 27. Hanse Sail
Moderation: Marko Vogt

Freitag, 11. August
16.00 Uhr | Start Bühnenprogramm mit Les Bumms Boys
20.00 Uhr | Jonas Monar
21.30 Uhr | Kate Ryan
Moderation: Nils Söhrens

Sonnabend, 12. August
12.00 Uhr | Start Bühnenprogramm mit The Rockhouse Brothers und Bad Penny
Moderation: Ralf Markert

Sonntag, 13. August
11.00 Uhr | Ökumenischer Gottesdienst mit Amazing Gospel und Rostock Brass
12.30 Uhr | Start Bühnenprogramm mit ONAIR und Holiday Blues Band

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Jul 3 2017

NDR 2 mit Julian Le Play und Aura auf der Hanse Sail

NDR 2 mit Julian Le Play und Aura auf der Hanse Sail

Julian Le Play – Foto Max Parovsky

Fast schon traditionell gehört NDR 2 die Bühne im Rostocker Stadthafen am dritten Abend der Hanse Sail. Auch in diesem Jahr startet NDR 2 am Sonnabend, 12. August, ab 18.30 Uhr sein Bühnenprogramm – und bringt mit Julian Le Play und Aura zwei hervorragende Live-Acts mit. Den Abend präsentiert NDR 2 Moderator Dirk Böge.

Gleich fünfmal war Julian Le Play in diesem Jahr bei Österreichs größtem Musikpreis Amadeus Austrian Music Awards nominiert – und gewann schließlich in den Königs-Kategorien „Künstler des Jahres“ und „Album des Jahres“. Mit seinem dritten Album „Zugvögel“ und der Single „Hand in Hand“ schaffte er auch in Deutschland den Durchbruch. Seine souligen Pop-Songs sind dabei gleichermaßen gefühlvoll und tanzbar. Im Herbst geht der 26-Jährige auf große Deutschland-Tour. Für NDR 2 steht er schon im August in Rostock auf der Bühne.

Zuvor ist eine international bekannte Künstlerin zu erleben: Mit „I Will Love You On Monday (365)” und „Geronimo“ landete Aura Dione mit Platin ausgezeichnete Nummer-Eins-Hits in Deutschland. Nach fünf Jahren musikalischer Auszeit meldete sich die Dänin als Aura im vergangenen Jahr zurück. Der Song „Love Somebody“ gab einen ersten Vorgeschmack auf das in diesem Mai erschienene Album „Can’t Steal The Music“. Ihre einprägsame Pop-Musik verfeinert sie darauf mit Dance-Sounds. Auf der Hanse Sail in Rostock werden alle Hits ihrer drei Alben zu hören sein.

Nach dem Feuerwerk, das um ca. 22.30 Uhr beginnt, geht die NDR 2 Party bis Mitternacht mit einem DJ weiter.

Das NDR 2 Bühnenprogramm in der Übersicht:

Sonnabend, 12. August
18.30 Uhr | Start NDR 2 Bühnenprogramm
19.30 Uhr | Aura
21.00 Uhr | Julian Le Play
ca. 22.45 Uhr | DJ-Party
Moderation: Dirk Böge

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Jul 1 2016

Hanse Sail 2016: NDR 2 holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss nach Rostock

Hanse Sail 2016: NDR 2 holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss nach Rostock

Philipp Ditttberner – Foto von Sven Sindt

Zwei weitere Künstler sind bestätigt: Unter dem Motto „Musikszene Deutschland“ präsentiert NDR 2 am Sonnabend, 13. August, mit Philipp Dittberner und Wincent Weiss zwei erstklassige nationale Singer/Songwriter auf der Hanse Sail. Die NDR 2 Show auf der Bühne im Rostocker Stadthafen beginnt ab 18.00 Uhr. NDR 2 Moderator Dirk Böge führt durchs Programm.

Vornehmlich nachts schreibt Philipp Dittberner seine Songs. Eine Uhrzeit, die ihm dabei immer wieder ins Auge sticht, ist 2.33 Uhr. So nannte der Singer/Songwriter sein im Herbst 2015 erschienenes Debüt-Album auch schlicht und ergreifend „2:33“. Zuvor enterte der Berliner mit dem Hit „Wolke 4“ bereits die Top Ten. Der Song erhielt eine Platinauszeichnung und stand ein ganzes Jahr lang in den Charts. Anfangs veröffentlichte der 26-Jährige seine Musik via Internet bis erste Radiosender und dann schließlich Grönland – das Musiklabel von Herbert Grönemeyer – auf ihn aufmerksam wurden. Mittlerweile landete er mit „Das ist dein Leben“ und „In deiner kleinen Welt“ zwei weitere Chart-Entries. NDR 2 holt Philipp Dittberner ab 21.00 Uhr auf die Bühne im Stadthafen.

Den Live-Abend eröffnet Wincent Weiss ab 19.30 Uhr. Mit dem Song „Unter meiner Haut“ – eine Zusammenarbeit mit dem Deep-House-Duo Gestört aber GeiL und dem Produzenten Koby Funk – gelang dem gebürtigen Eutiner im vergangenen Jahr ein Top-Ten-Hit. Zurzeit arbeitet der 23-Jährige an seinem Debüt-Album. Die ersten Songs daraus, „Regenbogen“ und „Musik sein“, ließen aufhorchen. So stand er bereits für Andreas Bourani und Unheilig als Support auf der Bühne. Die Rostocker dürfen auf einen vielversprechenden Newcomer gespannt sein.

Am Eröffnungsabend der Hanse Sail (Donnerstag, 11. August) kommt Stefanie Heinzmann für N-JOY auf die NDR Bühne. NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ sorgen mit Lou Bega und der Hermes House Band am Freitagabend, 12. August, für Party im Stadthafen. Darüber hinaus präsentiert NDR Info am Donnerstag, 11. August, und Freitag, 12. August, Satire und Live-Musik im Ursprung mit dem Ambulanzteam der „Intensiv-Station“, dem Joel Havea Trio und JOCO.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Jul 25 2013

Staraufgebot im Stadthafen: NDR präsentiert Konzert-Highlights zur Hanse Sail 2013

Staraufgebot im Stadthafen: NDR präsentiert Konzert-Highlights zur Hanse Sail 2013

Staraufgebot im Stadthafen: NDR präsentiert  Konzert-Highlights zur Hanse Sail 2013

Für N-JOY kommt Frida Gold auf die Bühne (c)Felix Krüger

Live-Acts der Extraklasse ein spektakuläres Bühnenprogramm: Die Besucher des NDR Areals im Stadthafen können sich während der Hanse Sail auf spannende Erlebnisse in einmaliger Atmosphäre freuen. Von Donnerstag, 8. August, bis Sonntag, 11. August, engagieren sich NDR 1 Radio MV, das „Nordmagazin“, NDR 2 und N-JOY vor Ort. Unter anderen holen sie Frida Gold, Christina Stürmer und Peter Schilling nach Rostock.

Mit N-JOY in die Hanse Sail feiern
Das junge NDR Radioprogramm N-JOY lädt am Donnerstagabend, 8. August, ab 19.00 Uhr ein und präsentiert eine der zurzeit populärsten deutschsprachigen Bands. Ob „Wovon sollen wir träumen“, „Unsere Liebe ist aus Gold“ oder „Liebe ist meine Rebellion“ – Frida Gold steht wie keine andere Band hierzulande für anspruchsvolle Tanzmusik. Im Mittelpunkt ihrer Bühnenshow steht Sängerin Alina Süggeler, die mit extravaganten Outfits den Glamourfaktor hochhält. Für ihr aktuelles Album arbeitete die Band mit den Songschreibern Guy Chambers (Robbie Williams) und Rick Nowels (Lana Del Rey) zusammen. Zuvor greifen die Moderatoren des Abends selbst in die Saiten: Andreas Kuhlage und Jens Hardeland eröffnen das Bühnenprogramm mit der Kuhlage & Hardeland Morningshow Band. Gemeinsam mit ihrer Band nehmen sich beiden N-JOY Moderatoren aktuelle Chartbreaker wie „Put Your Hands Up In The Air“ und „Scream & Shout“ – Konfettikanonen, Feuerwerk und Unterwäsche auf der Bühne inbegriffen.

Volles Programm mit NDR 1 Radio MV und dem „Nordmagazin“
Am Freitag, 9. August, sorgen NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ bereits ab 14.00 Uhr für ein spannendes Bühnenprogramm. Moderator André Kuchenbecker führt durch den Tag. Unter anderem präsentiert er die Band Boom Drives Crazy, die den Sound der 50er- und 60er-Jahre auf die Bühne bringt. Einen echten Kultstar präsentieren NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ am Freitagabend: Peter Schilling kommt gemeinsam mit seiner Band nach Rostock. Mit „Major Tom (Völlig losgelöst)“ wurde er zu einem der Superstars der Neuen Deutschen Welle. Die Single landete auf Platz eins und hielt sich 24 Wochen in den deutschen Charts. Auch international feierte er Erfolge: Die englischsprachige Version von „Major Tom“ stieg sogar bis auf Platz 14 der amerikanischen Billboard Charts. Es folgten Hits wie „Die Wüste lebt (Alarmsignal…)“, „Terra Titanic“ und „Ich vermisse dich“. Weiterer Live-Act des Abends ist die Rostocker Partyband LadyLike, die Hits von Tina Turner über Bryan Adams bis Frank Sinatra präsentiert. Das Programm am Freitagabend beginnt um 19.00 Uhr.

Am Sonnabend, 10. August, startet das Bühnenprogramm mit Moderator Leif Tennemann um 11.00 Uhr. Mit dabei sind unter anderem der Shanty Chor Luv un Lee und die Rockhouse Brothers. Die Band verbindet 50er-Jahre Rock’n’Roll mit aktuellen Party-Hits. Gegen 17.00 Uhr wird die Ankunft der Hanse-Tour-Sonnenschein im Stadthafen erwartet. Live auf der NDR Bühne geben die Initiatoren und Teilnehmer der jährlichen Benefiz-Radtour zugunsten krebs- und chronisch kranker Kinder Auskunft über die aktuellen Ziele des Vereins.

Mit einem Gottesdienst um 11.00 Uhr beginnt das Bühnenprogramm am Sonntag, 11. August. Im Anschluss präsentieren NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ Talk und Unterhaltung zum Mitmachen. Als musikalische Gäste kommen unter anderen die Big Band Neubrandenburg, das Deutschpop-Duo Stereo Herz aus Güstrow und The Jetlags. Dörthe Graner moderiert das Programm.

Die NDR 2 Show mit Christina Stürmer
Das Radioprogramm NDR 2 übernimmt am Sonnabend, 10. August, ab 19.00 Uhr die Bühne. Highlight des Abends ist der Auftritt von Christina Stürmer. Die sympathische Österreicherin feiert in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum – und hat von ihrer Präsenz nichts eingebüßt. „Ich liebe es, auf der Bühne zu stehen und Menschen zu sehen, die von unserer Musik berührt sind“, so die 31-Jährige. Zur Hanse Sail wird sie mit ihrer Band den Stadthafen mit Hits wie „Ich lebe“, „Engel fliegen einsam“, „Nie genug“ und „Millionen Lichter“ rocken. Zuvor stehen die Newcomer Tonbandgerät auf der Bühne. Mit ihrem deutschsprachigen Indie-Pop konnten sie bereits den „New Music Award“ und den Hamburger Musikpreis „HANS“ für sich entscheiden. Ihr Debüt-Album „heute ist für immer“ mit den Singles „Irgendwie anders“, „Halbmond“ und „Raus hier“ erschien Mitte April. Als Moderator ist Christopher Scheffelmeier vor Ort. NDR 2 DJ Fabian Schmelzer sorgt vor und nach den Konzerten für den Sound der 80er und die beste Musik von heute.

Weitere Informationen unter NDR.de/veranstaltungen

Kontakt:
Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Apr 15 2013

Sail Den Helder: Spektakuläre Großsegler-Parade startet vor Texel

Tallships aus allen Teilen der Welt wecken Erinnerungen an das Goldene Zeitalter

Sail Den Helder: Spektakuläre Großsegler-Parade startet vor Texel

Tallships

Tallships aus allen Teilen der Welt wecken Erinnerungen an das Goldene Zeitalter

Vor rund 400 Jahren befand sich vor der Ostküste der niederländischen Nordseeinsel Texel einer der wichtigsten Ankerplätze der Welt. Aus allen Herren Ländern legten hier Segelschiffe an, um Vorräte und Trinkwasser an Bord zu nehmen und bei günstigem Wind ihren Weg über die Weltmeere anzutreten. Auch die großen Handelsschiffe der Niederländischen Ostindien-Kompagnie (VOC) gehörten damals zu den festen Besuchern der „Rede van Texel“. Im Rahmen der Großsegler-Parade Sail Den Helder können Inselbesucher dieses historische Schaubild diesen Sommer noch einmal live erleben.

Beeindruckende Flotte

Zum Start der Sail Den Helder am Donnerstag, den 20. Juni 2013, finden sich auf der „Rede van Texel Live“ rund 30 majestätische Segelschiffe aus aller Welt ein. Viele von ihnen sind wie zu damaliger Zeit mit langen Masten und großen Rahsegeln ausgestattet. Die Schiffe kommen aus unterschiedlichen Windrichtungen zusammen und liegen am 20. Juni schon ab sechs Uhr morgens vor der Wattenküste von Texel bereit. Das beeindruckende Schauspiel kann sowohl direkt von der Insel als auch per Rundfahrt verfolgt werden. Ab vier Uhr nachmittags legen die Großsegler dann in Richtung Hafen Den Helder ab, wo sie bis Sonntag, den 23. Juni 2013, an der Sail Den Helder teilnehmen werden.

Pre-Sail auf Texel

Bereits einen Tag zuvor, am 19. Juni, lädt Texel zur so genannten „Pre Sail“ ein. Im Hafen von Oudeschild können dann einige Schiffe der Sail-Flotte aus der Nähe besichtigt werden. Am Hafenkai findet zudem eine besondere Aufführung des Musikstücks „De Vliegende Hollander“ statt, das von dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Komponisten Richard Hol verfasst wurde.

Wochenend-Programm

Am Donnerstag, den 20. Juni, gibt es in Oudeschild ein weiteres Novum: Per traditionellem Gongschlag wird erstmals von hieraus die Amsterdamer Börse NYSE Euronext eröffnet. Einen Tag später, am Freitag den 21. Juni, hält der Amsterdamer Bürgermeister E. van der Laan die buchstäbliche „Rede van Texel“ , um die historische Verbindung mit dem Goldenen Zeitalter zu betonen. Passend zum Thema geschieht dies in der Seemannskirche (Zeemanskerkje) von Oudeschild, in der noch heute die goldenen Kronleuchter zu sehen sind, die die Admirale Tromp und De Ruyter der Kirche schenkten. Weitere Programmhöhepunkte sind u.a. ein Latein-Amerikanisches Festival und ein Bandoneonkonzert met Carel Kraayenhof. Am 22. und 23. Juni findet im mittelalterlichen Fort „De Schans“ zudem das Kulturfestival Midzomerschans statt.

Rede van Texel

Im Inseldorf Oudeschild und seiner Umgebung („Das Goldene Dreieck“) erinnern noch zahlreiche Besonderheiten an die reiche Historie der „Rede van Texel“. So steht im Museum „Kaap Skil“ ein dreidimensionales Modell der „Rede von Texel“, welches in diesem Umfang das größte maritime Modell der Welt ist. In Kürze wird hier auch eine Ausstellung über Maria Tesselschade zu sehen sein, die nach einem schweren Sturm auf der „Rede van Texel“ benannt wurde und zum literarischen Zirkel rund um den niederländischen Autor P.C. Hooft gehörte.

Sail Den Helder

Texel nimmt sowohl organisatorisch als auch finanziell an der Organisation der Großsegler-Parade Sail Den Helder ( www.saildenhelder.nl ) teil, die zuletzt im Jahr 2008 stattfand. Zu gleicher Zeit werden in Den Helder auch die Marinedagen durchgeführt, in deren Rahmen die Königliche Marine ihr 525-jähriges Bestehen feiert. Weitere Information auch zu Parkmöglichkeiten und öffentlichen Transportmitteln: http://www.defensie.nl/marinedagen/bezoekersinformatie.

Pressereise – jetzt anmelden:

Im Jahr 2013 veranstaltet der VVV Texel mehrere Pressereisen, zu denen wir alle Medienvertreter herzlichst einladen möchten. Die nächsten Termine: 05. – 07. Juni und 25. – 27. September 2013. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail an piontek@forvision.de

Bildrechte: VVV Texel

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, das Walfischfänger- und Strandräubermuseum und die Seehundeaufzuchtstation Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Musikfestival „Island Samba“. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Kontakt
VVV Texel
Yvonne de Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-362526
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt:
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
0221-92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de