Posts Tagged Saisonstart

Mai 31 2018

Die Holländische Aubergine will auf den Grill

Der Sommer ist da: Höchste Zeit, auch die Grillsaison einzuläuten. Wer neben Steak & Co. etwas Neues ausprobieren möchte, sollte zur Holländischen Aubergine greifen – Mit ihren vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten ist sie ein echter Grilltrend.

Die Holländische Aubergine will auf den Grill

Logo Aubergine8

Die Aubergine ist ein Freund des Sommers und mag es gerne warm. Doch auch wenn Deutschland nicht gerade für sein tropisches Klima bekannt ist, muss die Eierfrucht nur einen kurzen Weg auf sich nehmen, um in unsere Supermarkt-Regale zu gelangen. Denn nach Spanien und Mexiko sind die Niederlande der größte Exporteur des Gemüses mit der glänzenden Schale. Dort werden sie in Treibhäusern angebaut, um die optimalen Reifebedingungen zu schaffen. Die diesjährige Saison der Holländischen Auberginen begann im April und dauert noch bis September an.

+++ Auberginenzeit ist Grillzeit +++

Die Auberginensaison ist in vollem Gange und durch die länger und wärmer werdenden Tage lassen sich in Gärten, Parkanlagen und Hinterhöfen auch immer häufiger kleine Rauchwolken erkennen. Sobald sich ein paar Sonnenstrahlen ihren Weg durch die Wolkendecke bahnen, kommt der allseits beliebte Grill zum Einsatz. Laut Statista-Umfrage bereiten rund 70 % der Deutschen ihr Essen dann mehrmals im Monat am liebsten auf glühend heißer Kohle zu; darunter 16 %, die gleich mehrmals die Woche ihren Grill anfeuern. Die Holländische Aubergine ist durch ihren Anbau im warmen Treibhaus schon die Hitze gewöhnt, deswegen ist sie auch optimal dafür geeignet, auf dem Grillrost zubereitet zu werden.

+++ Die Holländische Aubergine sorgt für Abwechslung +++

Wem die einfache Grillwurst irgendwann zu langweilig wird, sollte für Abwechslung und Farbe sorgen und zur Holländischen Aubergine greifen. Praktischerweise benötigt sie nicht so hohe Hitze wie Fleisch, sodass sie schon beim Anheizen zubereitet werden kann. Die saftige Frucht nimmt dabei leicht das köstliche Grill-Aroma auf. Um den natürlichen, leicht herben Geschmack zu mildern, sollte die Aubergine bei der Vorbereitung in lauwarmes, salziges Wasser eingelegt werden. Alternativ können die Stücke oder Scheiben auch direkt mit etwas Salz bestreut werden. So werden die Bitterstoffe gelöst. Bevor es auf den Spieß, in die Marinade oder direkt auf das Rost geht, sollte das Gemüse vorher noch kurz mit einem Küchentuch trocken getupft werden.

+++ Holländische Auberginen: Die Alleskönner auf dem Grill +++

Dass die Erntezeit der Holländischen Aubergine mit der Grillsaison einhergeht, ist sicherlich kein Zufall. Denn das Trendgemüse ist mit seinen vielen verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten ein wahrer Allrounder. Stiel und Krone sollten entfernt werden und schon ist sie vielseitig einsetzbar. Ob als Gemüse-Feta-Spieß, herzhaft gefüllt, Püree im Joghurtdip oder simpel angebraten mit mediterraner Marinade – langweilig wird es mit der Holländischen Aubergine sicherlich nicht. Mit wertvollen Inhaltsstoffen im Gepäck ist sie zudem so gesund, dass ohne schlechtes Gewissen zugelangt werden kann.

+++ Randvoll mit gesunden Nährstoffen +++

Das Gemüse ist nicht nur einfach und extrem vielseitig zuzubereiten, es lohnt sich auch aus gesundheitlichen Gründen Holländische Auberginen öfter in den Speiseplan aufzunehmen. Die glänzende lila Schale ist optisch ein Hingucker, aber sie enthält auch große Mengen des Farbstoffs Anthozyan, der eine antioxidative Wirkung hat und freie Radikale bindet. Auberginen enthalten zudem B-Vitamine und Folsäure sowie die Mineralstoffe Kalium und Magnesium, die wichtig für Haut, Haare und Energiestoffwechsel sind. Die vielen Ballaststoffe helfen dabei, andere Nährstoffe besser aufzunehmen und gerade einmal 22 Kilokalorien pro 100 Gramm machen Holländische Auberginen zu einem besonders leichten und gesunden Superfood.

Weitere Informationen und leckere Rezeptideen (auch jenseits des Grills) gibt es hier: http://www.aubergine.nl/de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
551 Wörter, 3.876 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/aubergine8

Über Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Die Organisation A8 (Aubergine8) ist der Erzeugerverband niederländischer Auberginenzüchter. Nur einer von zehn Niederländern hat schon einmal Aubergine gegessen. Damit gibt es für das Gemüse einen großen Markt zu erobern, besonders in Hinblick auf aktuelle Gesundheitstrends und die zunehmende Aufgeschlossenheit der Verbraucher. Die niederländischen Landwirte haben sich zusammen getan, um die Aubergine in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Vielfältige (Promotions-)Tätigkeiten sollen das Wissen der Verbraucher über Holländische Auberginen boosten sowie die Einstellung zu und den Umgang mit dem Gemüse positiv beeinflussen. A8 arbeitet eigenständig und in Kooperation mit Marketingorganisationen und Verbrauchermärkten, mit dem Ziel die Marktpositionierung der niederländischen Auberginenproduzenten zu verbessern.

Weitere Informationen: http://www.aubergine.nl/de

Firmenkontakt
Aubergine8 (A8)
Natasja Zonneveld
Postbus 666
2675 ZX Honselersdijk
+31 174 63 76 02
info@a-acht.nl
http://www.aubergine.nl/de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Apr 11 2018

Gesucht: Partners in crime für die Holländische Aubergine

Sie ist dunkelviolett, sie glänzt und sie braucht dringend Unterstützung: die Holländische Aubergine. Nur eine von zehn Personen hat sie jemals probiert – Dabei ist sie ein wahres Superfood. Und das Beste: Die Auberginensaison hat gerade begonnen!

Gesucht: Partners in crime für die Holländische Aubergine

Logo Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Der Weg der Auberginen in deutsche Supermärkte ist gar nicht so weit wie gedacht. Denn nach Spanien und Mexiko sind die Niederlande der größte Exporteur des Gemüses mit der glänzenden Schale. Ihren kurzen Weg nach Deutschland treten die Holländischen Auberginen in der Saison von März bis September an. Doch nicht nur unter regionalen Aspekten lohnt es, die Eierfrucht – wie die Aubergine auch genannt wird – in den Einkaufskorb zu legen. Das lila Gemüse glänzt mit wertvollen Inhaltsstoffen und mit seinen unzähligen Möglichkeiten der Zubereitung ist es ein echter Tausendsassa in der Küche.

+++ Macht nicht nur im lila Kleid eine gute Figur +++

Wie Tomaten und Kartoffeln gehören Auberginen zur Familie der Nachtschattengewächse. Zwar ist die längliche, dunkelviolette, fast schwarz gefärbte Variante die in Deutschland am häufigsten vorkommende, aber auch weiße, gelbe oder lila gestreifte Färbungen sowie eier- und kugelförmige Arten gibt es immer öfter zu kaufen. Im Kühlschrank ist es der Aubergine zu kalt, sie fühlt sich in der Speisekammer am wohlsten und kann dort bis zu vier Tage gelagert werden.

+++ Holländische Auberginen: Die Alleskönner in der Küche +++

Gerade hat die Saison der Holländischen Auberginen begonnen und sie sind wieder leicht beim Gemüsehändler und im Supermarkt zu finden. Im Rohzustand enthalten Auberginen das unverträgliche Alkaloid Solanin, weshalb sie nur gekocht, gebraten oder gegrillt auf den Tisch kommen sollten. Doch wer dabei nur an französisches Ratatouille und griechisches Moussaka denkt, unterschätzt das Gemüse gewaltig. Gewürfelt und gebraten passen Auberginen hervorragend in den Salat oder als Snack zum Dip. Püriert eignen sie sich als herzhafte Vorspeise und halbiert und gefüllt mit Hackfleisch oder Couscous werden sie zum Star des Hauptgerichts. Besonders lecker sind Holländische Auberginen gegrillt als Alternative zum Steak sowie in dünne Streifen geschnitten und in der Pfanne gebraten als der beste „vegane Bacon“. Fans kohlenhydratarmer Ernährung schätzen Auberginen sehr als Ersatz für Lasagneplatten oder Wraps.

Die Zubereitung Holländischer Auberginen ist denkbar einfach. Es ist nicht nötig, sie zu schälen, es genügt Stiel und Krone zu entfernen. Wenn sie in Scheiben geschnitten werden, ist es von Vorteil, die Scheiben zu salzen um dem Fruchtfleisch das Wasser zu entziehen und zu verhindern, dass es bei der Zubereitung zu weich wird. Generell sollten Auberginen erst kurz vor dem Gebrauch aufgeschnitten werden, da sie schnell braun werden.

+++ Randvoll mit gesunden Nährstoffen +++

Nur eine von zehn Personen hat jemals Aubergine gegessen. Dabei ist das lila Gemüse nicht nur einfach und extrem vielseitig zuzubereiten, es lohnt sich auch aus gesundheitlichen Gründen Holländische Auberginen öfter in den Speiseplan aufzunehmen. Die glänzende lila Schale ist optisch ein Hingucker, aber sie enthält auch große Mengen des Farbstoffs Anthozyan, der eine antioxidative Wirkung hat und freie Radikale bindet. Auberginen enthalten zudem B-Vitamine und Folsäure sowie die Mineralstoffe Kalium und Magnesium, die wichtig für Haut, Haare und Energiestoffwechsel sind. Die vielen Ballaststoffe helfen dabei, andere Nährstoffe besser aufzunehmen und gerade einmal 22 Kilokalorien pro 100 Gramm machen Holländische Auberginen zu einem besonders leichten und gesunden Superfood.

Weitere Informationen: http://www.aubergine.nl/de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
536 Wörter, 3.684 Zeichen mit Leerzeichen

+++ Gesucht: Food-Blogger und Influencer +++

Sie sind Medienvertreter und haben ein Herz für Auberginen? Perfekt, denn wir suchen Foodies für Medienkooperationen. Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail an presse@pr4you.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

https://www.pr4you.de/pressefaecher/aubergine8

Über Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen

Die Organisation A8 (Aubergine8) ist der Erzeugerverband niederländischer Auberginenzüchter. Nur einer von zehn Niederländern hat schon einmal Aubergine gegessen. Damit gibt es für das Gemüse einen großen Markt zu erobern, besonders in Hinblick auf aktuelle Gesundheitstrends und die zunehmende Aufgeschlossenheit der Verbraucher. Die niederländischen Landwirte haben sich zusammen getan, um die Aubergine in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Vielfältige (Promotions-)Tätigkeiten sollen das Wissen der Verbraucher über Holländische Auberginen boosten sowie die Einstellung zu und den Umgang mit dem Gemüse positiv beeinflussen. A8 arbeitet eigenständig und in Kooperation mit Marketingorganisationen und Verbrauchermärkten, mit dem Ziel die Marktpositionierung der niederländischen Auberginenproduzenten zu verbessern.

Weitere Informationen: http://www.aubergine.nl/de

Firmenkontakt
Aubergine8 (A8)
Natasja Zonneveld
Postbus 666
2675 ZX Honselersdijk
+31 174 63 76 02
info@a-acht.nl
http://www.aubergine.nl/de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Mrz 22 2017

Ab ans Wasser: Saisonstart in der Mecklenburgischen Seenplatte

Touristische Akteure der Region auf erste Anreisewelle zu Ostern vorbereitet / Ab April dreht sich wieder alles um Urlaub auf, in und an den Seen

Ab ans Wasser: Saisonstart in der Mecklenburgischen Seenplatte

Hausbooturlaub an der Müritz (Hendrik Silbermann)

Die Mecklenburgische Seenplatte macht sich frühlingsfrisch: Mit den ersten Frühblühern auf den Wiesen, Heideflächen und Mooren der Region und pünktlich zum Osterfest bereitet sich die Tourismusbranche auf die erste Anreisewelle der Saison vor. Boote werden ins Wasser gelassen, Unterkünfte geputzt und gewienert und Cafes erstrahlen in frischem Look oder mit neuen kreativen Angeboten. „Die Wochen zwischen Ostern und Pfingsten sind die Generalprobe für die Hauptsaison. Jetzt können wir beweisen, dass wir unsere Hausaufgaben gemacht haben und mit abwechslungsreichen Angeboten und einer hohen Qualität eine der lohnenswertesten Urlaubsregionen im Nordosten sind“, sagte Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist-Info Plau am See GmbH. Zugleich seien die Frühlingsmonate ein erster Indikator für den Verlauf der Saison, so Wufka weiter. Mit gleich vier großen Seen lockt die zentrale Mecklenburgische Seenplatte Gäste im Frühjahr vor allem ans Wasser. Das Angebot reicht vom trendigen Kite-Surfen auf der Müritz über Hausbooturlaub auf dem Fleesensee bis zur Vier-Seen-Tour mit dem Dampfschiff. Und auch, wer das kühle Nass bereits hautnah spüren möchte, muss sich nicht zurückhalten. Jede Menge hervorragende Badestellen und eine sehr gute Wasserqualität sorgen für ausgiebigen Spaß abseits des Ufers.

Surfen, Segeln, Stand-Up-Paddeln: Wassersportparadiese zwischen Plauer See und Müritz
Wasser soweit das Auge reicht und trotzdem nie zu weit bis zum rettenden Ufer: Die Mecklenburgische Seenplatte schafft ideale Bedingungen für wassersportbegeisterte Trendsetter. Ruhige, flache Gewässer ohne starke Strömungen lassen zum Beispiel Kanufahrer voll auf ihre Kosten kommen. Die Surf- und Kanubasis Boek verleiht das passende Material und gibt erste Einweisungen, damit auch Anfänger in den Genuss von Paddelerlebnissen vor der grandiosen Naturkulisse des Müritz-Nationalparks kommen. Gleich in der Nähe findet sich die einzige Kite-Surf-Strecke des größten Binnensees in Deutschland. Das Ostufer der Müritz bietet hier einen idealen Spot, meist guten Westwind und etwas weiter draußen oft sogar ein paar stattliche Kickerwellen. Und auch wenn die ein oder andere Flaute auftritt, muss das dem Wasserspaß keinen Abbruch tun: Einfach umsteigen auf ein breiteres Brett, Paddel in die Hand und erste Stehversuche beim Stand-Up-Paddling wagen. Mit Tauchexkursionen, Segeltrips oder Windsurf-Schulen stehen weitere spannende Alternativen an Plauer See, Fleesensee, Kölpinsee und Müritz zur Verfügung.

Leise tuckernd übern See: Erlebnisse abseits des Ufers
Wer nicht direkt mit dem Wasser in Berührung kommen, aber trotzdem maritime Eindrücke inmitten einer einzigartigen Natur- und Seenlandschaft sammeln möchte, sollte eines der vielen Fahrgastschiffe für seinen Ausflug wählen. Mit Dampf, in kleiner Gruppe oder im Rahmen von Ganztagestouren: Die Auswahl an Ausfahrten ist groß. Kreuz und quer streifen etwa die Schiffe der Weißen Flotte über die Seen und lassen dabei oft auch Kraniche oder den ein oder anderen Seeadler bei seinen Beutezügen beobachten. Die Rund- und Linienfahrten starten unter anderem in Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin, Malchow oder Plau am See.

Gleich mehrere Tage am Stück und inklusive Sack und Pack lassen sich Urlaubstage auf einem der vielen Hausboote in der Mecklenburgischen Seenplatte verbringen. Mit der ganzen Familie, ohne Bootsführerschein und nach kurzer Einweisung heißt es „Leinen los“ und „Auf ins Abenteuer“, die zwischen Müritz und Plauer See ohne jede Schleuse auf rund 185 Quadratkilometern ausgiebig genossen werden können. Die modern ausgestatteten Boote von Anbietern wie Kuhnle Tours oder Yachtcharter Römer bieten dabei jeglichen Komfort für unbeschwerte Tage unter der Frühlingssonne.

Echt maritim: Veranstaltungen rund ums Wasser
Auch an Land spielt Wasser eine Rolle. Bei zahlreichen Veranstaltungen zwischen Plau am See im Westen und Rechlin im Osten werden maritime Bräuche und Traditionen zelebriert, Fische gehuldigt oder nach einer der vielen Segelregatten glückliche Sieger gefeiert.

Besonders voll wird es während der Müritz Sail in Waren (Müritz). Bei der kleinen Schwester der Hanse Sail treffen vom 25. bis 28. Mai 2017 elegante Yachten auf sportliche Drachenboote und Outrigger. Rundherum locken Segelwettkämpfe, Flottenparaden und ein großes Volksfest jedes Jahr rund 65.000 Besuchern an. www.mueritzsail.net

Ein abwechslungsreiches Aktions- und Show-Programm bietet die dritte „Müritz InWater“ 2017 in den Häfen von Rechlin. Die Veranstaltung begeistert insbesondere Neueinsteiger für die Freizeitgestaltung am, auf und im Wasser und beleuchtet vom 2. bis 5. Juni die Faszination Wassersport in all seinen Facetten. Besucher können sich über Boote, Yachten, Kanus, Surfen, Charter, Angeln, Wohnen auf dem Wasser, Urlaubsziele und vieles mehr informieren. Themeninseln rund um den Yachthafen Rechlin schaffen dabei Abwechslung für Groß und Klein. www.mueritz-inwater.de

Beim beliebten Seefest in Röbel/Müritz, das 2017 bereits zum 62. Mal gefeiert wird, gilt die Devise: Klotzen statt Kleckern. Jede Menge Auftritte angesagter Bands, ein Matchrace des Seglervereins, Festumzüge und mehrere Höhenfeuerwerke bereiten vom 21. bis 23. Juli Groß und Klein drei Tage lang Freude. www.stadt-roebel.de

Wassersportbegeisterte, die nicht unbedingt selbst aktiv werden möchten, haben im Rahmen des Plauer Segelsommers gleich mehrmals die Gelegenheit zum Anfeuern. Am 27. und 28. Mai, 1. Juli, 19. und 20. August sowie am 26. und 27. August 2017 sorgen die so genannten Optis, 420er oder Ixylons für spannende Wettkämpfe, die an Land gebührend mit Live-Musik, Fischbrötchen und flüssigen Schätzen aus der Region abgerundet werden. www.plau-am-see.de

Weitere Informationen zu Wassersportangeboten und Veranstaltungen sind unter www.mueritz-plus.de zu finden.

Müritz plus ist eine 2012 gegründete Marketinginitative der Urlaubsorte Plau am See, Waren (Müritz), Röbel/Müritz, Rechlin und der Inselstadt Malchow. Gemeinsame Aufgabe ist die effektivere und nachhaltigere Vermarktung der gesamten Region, in der rund 14.000 private und gewerbliche Gästebetten und jährlich mehr als 1,2 Millionen Gästeübernachtungen gezählt werden.

Firmenkontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 45678
+49 (0)38735 41421
info@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Pressekontakt
Müritz plus
Michael Wufka
Marktstraße 20
19395 Plau am See
+49 (0)38735 41426
+49 (0)38735 41421
wufka@plau-am-see.de
http://www.mueritz-plus.de

Nov 14 2016

Adventszauber, Rodelspaß und eine Extraportion Genuss: Opening am 3. Dezember im Eggentaler Skigebiet Carezza

Adventszauber, Rodelspaß und eine Extraportion Genuss: Opening am 3. Dezember im Eggentaler Skigebiet Carezza

Traumhaftes Panorama und authentische Produkte gibt es beim Weihnachtszauber am Karer See. (Bildquelle: Eggental Tourismus, Armin Mair)

Das Familienskigebiet Carezza im Südtiroler Eggental ( www.carezza.it) startet mit kulinarischen Angeboten in die Skisaison. Während Besucher auf den neuen Skihütten „Obertierscheralm“ und „Ochsenhütte“ mitten im Unesco Welterbe der Dolomiten höchste Esskultur erleben, steht beim neuen Paket „Rodeln & Grillen“ das gesellige Beisammensein auf der eigenen Grillhütte im Mittelpunkt. Beim besinnlichen Adventsmarkt „Weihnachtszauber am Karer See“ schwelgen Besucher nicht nur in Schmankerln aus der Region, sondern entdecken auch echtes Südtiroler Handwerk.

Der sagenumwobene Karer See ist ganzjährig ein beliebtes Ausflugsziel dank seines einzigartigen Panoramas auf die zwei Dolomitengebirgsstöcke Rosengarten und Latemar. Und bildet die perfekte Kulisse für einen besinnlichen Adventsmarkt, der pünktlich zum Saisonstart des Skigebiets Carezza seine Pforten öffnet. Erst über die bestens präparierten Pisten des kleinen, aber feinen Skigebiets schwingen und im Anschluss gemütlich über den Markt schlendern. Zehn Stände an der geräumten Seepromenade bieten am 3. und 4. Dezember, vom 8. bis 11. Dezember sowie am 17. und 18. Dezember nicht nur ausgesuchte Südtiroler Produkte, sondern einen Erlebnisrundgang mit romantischer Beleuchtung, Schneeskulpturen und stimmungsvollen Adventsmelodien. Mit etwas Glück trifft man auch Weihnachtsengel oder Krampusse. Die kleinen Holzhütten sind wie überdimensionale Laternen gestaltet und bieten u. a. Kräuter, Naturkosmetik, Zirbenholzprodukte und verschiedene Käsesorten an. Weil das Licht eine besondere Bedeutung hat für den „Weihnachtszauber am Karer See“, erstrahlen zusätzlich viele Lampen und Kerzen. Besonderer Tipp: Die lebensgroße Krippe, erbaut von heimischen Handwerkern. Der Markt ist jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Aber auch abseits des Adventszaubers hat das Skigebiet Carezza, das von den Experten des Testportals Skiresort.de in der Kategorie „Führendes Skigebiet bis 40 km Pisten“ ausgezeichnet wurde, viel Schneespaß für die ganze Familie zu bieten. Vom 9. Januar bis zum 3. April heißt es jeden Montag und jeden Mittwoch von 9 bis 16 Uhr schlemmen und rodeln, was das Zeug hält. Das frische Grillgut gibt es beim Restaurant Antermont bei der Bergstation der Kabinenbahn Hubertus. Per Rodel geht es dann zur privaten Grillhütte mit urigem Ambiente. Frisch gestärkt kann man die drei Kilometer lange Rodelbahn so lange nutzen wie man will – bequem bergauf geht es wieder mit der Bahn. Das Angebot „Rodeln und Grillen“ kostet inklusive Grillgut, Rodelverleih und Tageskarte 46 Euro für Erwachsene und 14 Euro für Kinder unter acht Jahren.

Über das Eggental
Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Ski Center Latemar Obereggen, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein.

Weitere Infos
Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen,
Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, www.eggental.com

Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. Wanderer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv 530 Kilometer markierter Wege zur Auswahl. Unter besonderem Schutz stehen die Naturparks Schlern-Rosengarten und die Bletterbachschlucht. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben – der Strom für die Liftanlagen kommt von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche.

Firmenkontakt
Eggental Tourismus
Helene Thaler
Dolomitenstraße 4
I-39056 Welschnofen
0039/0471/619500
info@eggental.com
http://www.eggental.com

Pressekontakt
Kunz PR GmbH & Co. KG
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
081523958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Okt 13 2016

Skifahren beim Gewinner: Obereggen startet am 26. November mit vielen Neuheiten in die Saison

Das Südtiroler Ski Center Latemar Obereggen ist bekannt für seine gleichbleibend gute Schneequalität von November bis April und räumt erneut bei Testberichten ab

Skifahren beim Gewinner: Obereggen startet am 26. November mit vielen Neuheiten in die Saison

Traumhafte Pisten vor gigantischer Kulisse: Das Ski Center Latemar Obereggen. (Bildquelle: Eggental Tourismus)

Skifahren im Ski Center Latemar Obereggen (1550m-2500m, www.obereggen.com) ist eine Klasse für sich. Mit Blick auf das beeindruckende Latemargebirge, unter Ski und Board im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichneter Schnee – und jedes Jahr toppt man sich in Sachen Pistenspaß wieder selbst. Diesmal können sich alle Besucher des Südtiroler Eggentals gleich auf drei Neuerungen zum Saisonstart am 26. November freuen: Eine neue Kombibahn, eine neue Rodelbahn und eine neue Panoramahütte.

„Wir wurden erneut, wie die vergangenen Jahre, von Testexperten für unsere professionelle Pistenpräparierung ausgezeichnet“, freut sich Siegfried Pichler, Direktor der Obereggen AG. Doch nicht nur im Bereich „Pistenpflege“ räumte sein Skigebiet ab. Insgesamt 17 Auszeichnungen gab es vom weltweit größten Testportal „Skiresort.de“ – damit wurde Obereggen erneut unter die besten 25 Skigebiete Europas gewählt und in der Kategorie „führendes Skigebiet bis 60 km Pisten“ sogar zum Testsieger gekürt. Für die gleichbleibende, sehr gute Qualität der weißen Pracht von Dezember bis April sorgt eine der leistungsstärksten und energieeffizientesten Schneeanlagen des südlichen Alpenraums. Der Kompaktschnee wird zu 100 Prozent aus nachhaltiger Südtiroler Wasserkraft produziert.

Doch nicht nur auf guten Schnee wird wert gelegt, die Wintersportler sollen auch jedes Jahr etwas Neues auf, um und an der Piste entdecken können. Dieses Jahr ersetzt eine moderne Kombibahn, ein Mix aus 6er-Sessellift und 8-er Kabinenbahn, den bisherigen 4-er Sessellift an der Laner-Piste und befördert bequem und schnell bis zu 3000 Personen in der Stunde. Die Abfahrt wird für noch mehr Pistenspaß übrigens verbreitert und verbessert. Die Herzen aller Schlittenfans höher schlagen lässt die neue 750 Meter lange Rodelbahn von der Epircher-Laner Alm bis zur Talstation des Absam-Maierl Liftes. Zum Einkehren und Entspannen trifft man sich dann in der Berghütte Oberholz mit sonniger Panoramaterrasse. Wobei Hütte für das neue Bergrestaurant, das sich perfekt in die Naturlandschaft schmiegt, zu tief gegriffen ist. Mit viel Holz und Glas punktet es mit modernem Design, hohen Decken, ungewöhnlicher Architektur und ungehinderten Blicken auf die Dolomiten. Nur eine von insgesamt acht Skihütten, die alle eines gemeinsam haben: Eine hervorragende Gastronomie.

Frisch gestärkt geht es dann hinaus auf die insgesamt 48 Kilometer langen, schneesicheren und sonnigen Pisten aller Schwierigkeitsgrade: Von anspruchsvollen Abfahrten über Traumcarving-Pisten bis hin zum großen Snowpark. Die 18 modernen Liftanlagen sorgen für beste Verbindungen ohne lange Wartezeiten mit den beiden benachbarten Skizentren von Pampeago und Predazzo. Für Kinder und Jugendliche gibt es eigene Angebote, wie den „Aktiv-Nachmittag“ ab acht Jahren, bei dem es ab Januar von Montag bis Donnerstag zwischen 14.30 und 16.30 Uhr in Begleitung eines Skilehrers auf die Piste geht. Die Kleinsten sind dagegen in den Skikindergärten und Kinderländern bestens betreut. Wie wäre es mit einem Familienausflug auf eine der drei Rodelbahnen. Und wer abends immer noch nicht genug hat, der kann sich dienstags, donnerstags und freitags beim Nachtskifahren bzw. -rodeln sowie im Nightpark austoben. www.eggental.com

Pauschalen-Tipps

Obereggen for ski experts
26.11.- 21.12.2015, 8.1.- 4.2.2016 und 19.3.- 17.4.2016: Skigenuss für Profis mit 6-Tages-Skipass Fiemme-Obereggen, 7 Tage Unterkunft in Hotel/Pension/Ferienwohnung, einen Skitesttag beim Skiverleih Siegfried, Nachtskilauf sowie Nachtrodeln jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 19.00 bis 22.00 Uhr und im März als erstes auf die Oberholz-Piste ab 7 Uhr mit dem „Be the first“-Angebot. Das alles ab 416 Euro pro Person. Das Angebot kann auch von Do – So oder von So – Do gebucht werden mit folgenden Inklusivleistungen: 3 – 4 Tage Unterkunft in Hotel/Pension/Ferienwohnung, 2 oder 3-Tages-Skipass, 1 Skitesttag + „Be the first“. Ab 248 Euro pro Person.

Obereggen for families
8.1.- 4.2.2017 und 19.3.- 17.4.2016: 6-Tages-Skipass Fiemme-Obereggen, kostenloser Skipass für Kinder unter 8 Jahren, 6-Tages-Verleih von Skier, Skischuhe, Skistöcke und Helm für Kinder beim Skiverleih Siegfried, 2 begleitete Skinachmittage für Kids (Aktiv Nachmittag) von 14.30 bis 16.30 Uhr, einen Tag eine kostenlose Rodel ausleihen beim Skiverleih Siegfried, freier Wocheneintritt im „Brunoland“. Das alles gibt es beim Familien-Angebot ab 1.659 Euro. Das Angebot kann auch von Do – So oder von So – Do gebucht werden mit folgenden Inklusiv-leistungen: 3-Tages-Skipass, 3-Tages-Skiausrüstung für Kinder, 1 begleiteter Skinachmittag für Kids von 14.30 bis 16.30 Uhr, kostenloser Rodeltag, Brunoland-Eintritt. Ab 949 Euro.

Über das Eggental
Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Ski Center Latemar Obereggen, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein.

Weitere Infos
Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen,
Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, www.eggental.com

Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. Wanderer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv 530 Kilometer markierter Wege zur Auswahl. Unter besonderem Schutz stehen die Naturparks Schlern-Rosengarten und die Bletterbachschlucht. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben – der Strom für die Liftanlagen kommt von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche.

Firmenkontakt
Eggental Tourismus
Helene Thaler
Dolomitenstraße 4
I-39056 Welschnofen
0039/0471/619500
info@eggental.com
http://www.eggental.com

Pressekontakt
Kunz PR GmbH & Co. KG
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
081523958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Sep 27 2016

BRAUN HAMBURG: HERBST/WINTER – NEW TRENDS

BRAUN Hamburg startet in die Herbst/Winter Saison und zeigt weiter werdende Silhouetten, erdige Farbtöne und Musterkombinationen. Sartoriale Eleganz bleibt ein großes Thema – im Freizeitbereich setzt man weiterhin auf Sports- und Casualwear.

BRAUN HAMBURG: HERBST/WINTER - NEW TRENDS

Hamburg – 27. September 2016. Viele Designer zeigen nach den letzten Ready-to-wear Kollektionen wieder weiter werdende Silhouetten, lässigere Schnitte und erdige Farben. Traditionelle Muster wie Karos und breite Streifen werden ergänzt durch neue Muster, die auch gern miteinander kombiniert werden. Samt und Velours sind die Materialien für den Abend, kommen aber auch als Highlights für tagsüber zum Einsatz. Töne wie Schwarz, Grau, Navy, Braun, Rot und Burgund sowie Nuancen von Lila ergänzen die natürliche Farbpalette der Kollektionen – Sonnengelb und Orange setzen kleine Highlights.

Auf der Pitti Uomo in Florenz spricht Lars Braun mit dem Monocle Magazine: „Unsere Kunden werden von Tag zu Tag flexibler, zum einem verlangen sie Cashmere Pullover in Einstiegspreislage, zum anderen kaufen sie sich dazu zum Beispiel einen Cashmere Mantel im Wert von 5000 Euro. Abgesehen davon verzeichnen wir noch immer das größte Wachstum bei der Casualwear.“
Sartoriale Eleganz bleibt trotzdem ein großes Thema für die neue Saison. Schmal geschnittene Anzüge werden zu Oversize-Outwear kombiniert -Materialmix und Muster sind allgegenwertig. Ein Einfluss der 70er Jahre wird durch Zweireiher und Jersey-Sakkos in erdigen Tönen deutlich.

Im Freizeit-Bereich bleiben Casual- und Sportswear am wichtigsten. Cleane Sneaker sind Dreh- und Angelpunkt der Looks. Dazu werden Chinos mit Bundfalten und Jersey-Qualitäten wichtiger – die Silhouetten werden auch hier weiter, Fußweiten im Hosenbereich allerdings bleiben schmal. Auch Camouflage spielt eine große Rolle und findet sich in vielen Kollektionen wieder.

Über BRAUN Hamburg

BRAUN Hamburg führt eine hochklassige Auswahl an internationalen Luxusmarken von Bottega Veneta und Brioni über Brunello Cucinelli, Caruso, Valentino und Dries van Noten bis hin zu Ermenegildo Zegna, Etro, Maison Margiela, Moncler, Santoni, Tom Ford und vielen mehr.

Das Traditionshaus mit zwei Geschäften in Hamburg bleibt stets seiner höchsten Disziplin treu: Ein umfassender Service bildet das Herzstück des Unternehmens. Dabei sind die menschlichen und fachlichen Qualitäten des geschulten Verkaufspersonals ausschlaggebend.

Neben einer individuellen und persönlichen Beratung kümmern sich das hauseigene Atelier für Änderungen, ein Wäscherei-Service sowie eine Schuhwerkstatt – allesamt mit Lieferservice – um sämtliche Belange der anspruchsvollen Kundschaft.

BRAUN Hamburg steht dabei für eine Angebotsvielfalt, die nahezu konkurrenzlos in Deutschland ist. Unter www.braun-hamburg.de wird dem Kunden auch online ein individuelles Shoppingerlebnis geboten. Die exklusive Hamburger Kaisergalerie beheimatet auf zwei Ebenen und über 1.100 qm den Neuen BRAUN. Offene Räume, moderne Innenarchitektur und mehr als 100 internationale Designer begeistern den Kunden.

Kontakt
BRAUN Hamburg
Jamina Behrens
Mönckebergstr. 17
20095 Hamburg
040/33447126
presse@braun-hamburg.de
http://www.braun-hamburg.de

Sep 29 2015

Start der Wintersaison 2015/16 in LAAX: Noch mehr Vielseitigkeit und Lifestyle

Start der Wintersaison 2015/16 in LAAX: Noch mehr Vielseitigkeit und Lifestyle

Der Berg „Crap Sogn Gion“ im Skigebiet LAAX (Bildquelle: @Gaudenz Danuser)

Laax, 29. September 2015. Wachs raus, Helm auf und ab geht die Post: Am 31. Oktober startet die Vorsaison im Schweizer Skigebiet LAAX mit dem Betrieb der Bergbahnen an Wochenenden. Ende November beginnt der tägliche Bahnbetrieb ab der Talstation Laax. Und am 12. Dezember steigt der Season-Kick-off-Event. Die perfekte Einstimmung, denn in LAAX hat sich viel getan rund um die Bretter, die die Welt bedeuten. Nominiert ist LAAX bereits für den World Ski Award als „Switzerland“s Best Ski Resort“. Doch was ist schon eine Auszeichnung, verglichen mit Erlebnissen, die man nie wieder vergisst? Und davon hat Europas führende Freestyle-Destination dieses Jahr noch mal eine kräftige Schippe draufgepackt. Angefangen bei den hoch dotierten LAAX OPEN über die neue Zehner-Gondelbahn „La Siala“ bis hin zu vielen neuen kulinarischen Highlights: LAAX bietet seinen Besuchern eine Vielfalt, die so manchen von den Brettern hauen dürfte!

Let“s go, LAAX: Das wird eine Saison!
LAAX ist mehr als nur ein Skigebiet. LAAX ist ein Erlebnis. 235 Pistenkilometer, vier Snowparks, die weltgrößte Halfpipe, die Freestyle Academy und vieles mehr haben LAAX längst zum Hotspot von Wintersportlern avancieren lassen. Ob Anfänger, Familie oder waschechter Pro: Hier ist einfach für jeden etwas dabei. Doch das ist nicht alles, denn LAAX wäre nicht LAAX, wenn es sich nicht immer wieder etwas Neues einfallen lassen würde, um seinen Gästen den ultimativen Winter-Kick zu verpassen.

Events der Extraklasse
Das sportliche Highlight der diesjährigen Saison sind die LAAX OPEN 2016. Der hochkarätige Snowboard-Event findet vom 18. bis zum 24. Januar 2016 statt. Bei den Contests in der Superpipe und im Slopestyle für Damen und Herren winkt ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 500.000 Dollar. Die Zweibrett-Artisten kommen bei den 9. European Freeski Open vom 10. bis zum 12. März 2016 voll auf ihre Kosten. Besonders spannend: Alle Rider, die über genügend Talent und Schneid verfügen, können sich für die Events anmelden und die teilnehmenden Profis herausfordern.

Unterkünfte mit Style
Der Lifestyle von LAAX ist urban lässig, die Servicequalität hoch. Das spiegelt sich auch in den Unterkünften wider – zum Beispiel im Design-Hotel „rocksresort“ direkt an der Talstation Laax. Es ist aus ausgewählten, regionalen Materialien erbaut. Lifttickets, Ski- und Snowboardunterricht, Mietmaterial: Im „rocksresort“ gibt es alles aus einer Hand. Oder wie wäre es mit dem Apartment-Hotel „Peaks Place“ gleich nebenan? Hier können sich lässig-anspruchsvolle Gäste wie zu Hause fühlen.

Neu: Vollverglast auf den Berg
LAAX steht nie still. Nicht nur im Tal und auf den Pisten, sondern auch dazwischen. So ersetzt ab der Saison 2015/16 die neue, 3,3 Kilometer lange Zehner-Gondelbahn „La Siala“ eine alte Dreier-Sesselbahn. Die vollverglasten Gondeln tragen das Design von Pininfarina (Ferrari) und transportieren die Gäste in nur neun Minuten von der Talstation Alp Sogn Martin zur Bergstation La Siala. So wird die Fahrt zu einem echten Erlebnis. Mit der Fertigstellung der neuen Bahn ist das Infrastrukturprojekt „Revolution am Berg“ abgeschlossen.

Jede Menge kulinarische Neuheiten
Dafür kommt nun die „Revolution der Gastronomie“ ins Spiel. Sieben neue und adaptierte Betriebe erwarten die Gäste in LAAX – zum Beispiel das „La Siala“ Outdoor-Restaurant. Hier gibt es neben dem fantastischen Blick von der Sonnenterrasse auf die Bündner Bergwelt frische, saisonale Speisen mit regionaler Handschrift. In der neuen „rocksresort lounge“ im Tal kann man stilvoll relaxen. Im neuen Look zeigen sich weitere Bars und Restaurants wie das „Cafe NoName“, die Alphütte „Tegia Miez“ bei Alp Dado oder das „Elephant“ auf dem Crap Masegn. Keine Angst: Die legendären Penne aus dem Parmesanlaib stehen immer noch auf der Karte. Oder wie wäre es mit dem neuen Kulinarik-Trail „Winter Berg“? Gäste entdecken zu Fuß, mit Skiern oder Snowboards in drei aufeinander folgenden Gastronomiebetrieben die Köstlichkeiten der Region. Schade eigentlich, dass die Saison bei so viel Vielfalt schon am 10. April 2016 wieder endet. Aber jetzt geht“s ja erst einmal los.

Weitere Informationen zu LAAX: www.laax.com
Bildmaterial: www.weissearena.com/de/medien/downloads
Facebook: www.facebook.com/LAAX

Die Weisse Arena Gruppe mit Sitz in Laax im Schweizer Kanton Graubünden ist ein integriertes Dienstleistungsunternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und versteht sich als Anbieter alpiner Freizeiterlebnisse. Zur Unternehmensgruppe gehören ein Bergbahnunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule, die Freestyle Academy, Europas erste Freestyle-Indoor-Halle, Bikevermietung und -guiding sowie eine Managementgesellschaft. Sie zeichnet für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich. Das Winterangebot wird ganzjährig unter der Marke LAAX, das Sommerangebot unter der Marke Flims positioniert. Die Destination trägt das Gütesiegel „Familien willkommen“ vom Schweizer Tourismusverband. Zudem wurde LAAX von Mountain Management wiederholt mit dem „Best Ski Resort Award“ in der Kategorie „Fun- & Snowpark“ ausgezeichnet und gewann 2014 zum zweiten Mal in Folge im Rahmen der „World Ski Awards“ in der Kategorie „Switzerland’s Best Ski Resort“.

Firmenkontakt
LAAX – Weisse Arena Gruppe
Info Zentrale
Via Murschetg 17
7032 Laax
+41 (0) 81 920 92 00
info@laax.com
http://www.laax.com

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Lars Bammann
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+49 (40) 317 66 339
lars.bammann@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Apr 8 2015

Ushuaia Ibiza Beach Hotel veröffentlicht Line-Up für 2015 Opening Party am 30. Mai 2015 und feiert fünfjähriges Jubiläum!

Ushuaia Ibiza Beach Hotel veröffentlicht Line-Up für 2015 Opening Party am 30. Mai 2015 und feiert fünfjähriges Jubiläum!

München/ Playa d“en Bossa, 8. April 2015: Ushuaia Ibiza Beach Hotel ( http://www.ushuaiabeachhotel.com/de/ ) gab heute das Line-Up für die diesjährige Opening Party am Samstag, 30. Mai 2015 bekannt. Unter dem Motto „Double Trouble“ begrüßt das Kick-Off Event zur fünften Saison einiger der begehrtesten DJs und aufstrebenden Talente der EDM-Szene, die Rücken an Rücken auf der kultigen Pool-Bühne auflegen werden.

Als Headliner des diesjährigen Opening-Events geben The Martinez Brothers ihr Debüt auf der Ushuaia-Bühne. Das energische Duo aus der Bronx gilt als aufstrebende Größe der globalen Underground House- und Technoszene und sicherte sich bereits einen Platz auf der „DJs of the Year 2014“-Liste des MixMag Magazins. Mit Remixes wie „A Better Light“ oder „Bigger Than Price“ bewies das Duo bereits in 2013 sein bemerkenswertes Gespür für Ibiza-Hits und außergewöhnlichen Draht zum Publikum.

Maya Jane Coles und Kim Ann Foxman übernehmen die Ushuaia-Decks als zweiter Headline-Act des „Double Trouble“-Spektakels, um ihre individuellen Stile zu einem einzigartigen Mix aus House, Techno, R’n’B und Dub zu vereinen. Dass sie als Team hervorragend harmonieren, zeigte sich bereits bei ihrer Zusammenarbeit an Maya Jane Coles Debüt-Album „Comfort“ (2013) für dessen Single „Burning Bright“ Foxman die Vocals einsang.

Auch Nic Fanciulli, Andrea Oliva, Deetron, Uner und Los Suruba kehren für die diesjährige Eröffnungsparty zurück nach Playa d“en Bossa. Als Teil der ausverkauften ANTS-Partys, begeisterten sie jeden Samstag der vergangenen zwei Sommer Liebhaber elektronischer Underground-Musik und bekräftigten Ushuaias Ruf als Brutstätte für Underground-DJs und unkonventionelle Beats.

Für eine gute Portion „Double Trouble“ und einen unvergesslichen Saisonstart sorgen außerdem Agoria, Davide Squillace, Kölsch, Catz „N Dogz und ein B2B-Set von Claude Vonstroke und Miss Kittin.

Mit fesselnden Tanz- und Akrobatik-Performances, überwältigenden Lichtshows und Pyrotechnik sowie jeder Menge Überraschungen, verspricht das spektakuläre Eröffnungsevent am Samstag, 30. Mai 2015 die Messlatte für die Daytime-Partys der fünften Saison des Ushuaia Ibiza Beach Hotels ganz weit oben anzusetzen.
Tickets für die Ushuaia Opening Party können ab EUR40,- unter www.ushuaiaibiza.com/tickets erworben werden.

Ushuaïa Ibiza Beach Hotel (www.ushuaiabeachhotel.com/de/) ist ein luxuriöses Hotel in Playa d“en Bossa, das sich zum Ziel gesetzt hat, bestes Outdoor-Entertainment mit innovativen Hotelerlebnissen zu vereinen. Das Hotel setzt sich aus zwei Gebäuden mit insgesamt 417 Zimmer und Suiten zusammen: The Ushuaïa Club mit seiner unverkennbaren Pool-Bühne und The Ushuaïa Tower mit großartigem Mittelmeerblick. Entworfen, um allen Bedürfnissen anspruchsvoller Reisender gerecht zu werden, die sich nach Spaß und Unterhaltung auf Ibiza sehnen, bietet Ushuaïa eine Vielfalt an Optionen – von Zimmern mit Poolzugang bis hin zu Nonstop Daytime-Partys mit internationalen Top DJs. Das Angebot an Restaurants und Bars reicht von Ibizas erstem Premium Steakhouse „Montauk“ bis hin zum Sushi und Tepanyaki im „Minami“, der Oyster & Caviar Bar, welche die Partygänger direkt am Pool mit Delikatessen und Cocktails versorgt oder das beliebte „Ushuaïa Beach Club Restaurant“ direkt am wunderschönen Sandstrand von Playa d“en Bossa.

Firmenkontakt
Ushuaia Ibiza Beach Hotel
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
office@bprc.de
http://www.ushuaiabeachhotel.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
office@bprc.de
www.bprc.de/

Mrz 25 2015

Schönheitspflege bei T-Rex & Co.: Deutschlands bekanntester Saurierpark startet mit neuem Glanz in die Saison 2015

Derzeit werden die rund 200 Urzeitechsen in Originalgröße einer Schönheitskur unterzogen, denn am 1. April startet Deutschlands bekanntester Saurierpark in die Schönwetter-Saison 2015.

Schönheitspflege bei T-Rex & Co.: Deutschlands bekanntester Saurierpark startet mit neuem Glanz in die Saison 2015

Logo Saurierpark

Bevor sich die Besucher von April bis November wieder auf eine spannende Reise in die Welt vor 80 oder 100 Millionen Jahren begeben können, geht es den gigantischen Tieren nicht nur an die Zähne. Ob gefährlicher Raubsaurier oder imposanter Pflanzenfresser: Mit Bürsten, Besen und schwerem Gerät bringen die Mitarbeiter des Freizeitparks die lebensgroßen Urzeitechsen mit einer ordentlichen Portion Seife auf Vordermann. Gestrichen und repariert werden die Dinosaurier übrigens fortlaufend während der gesamten Saison. Rund 100 Liter Farbe benötigt der Park pro Jahr dafür.

++Alles neu macht der Frühling!++

Um den gesamten Saurierpark-Besuch auch 2015 in ein einzigartiges Erlebnis zu verwandeln, wurden nicht nur die Hauptakteure im Park einer intensiven Wellnesskur unterzogen, sondern auch der Kletterurwald und der sich daran anschließende Kleinkinderspielbereich wurde komplett saniert und umgestaltet. Nun können auch die Allerkleinsten ihre starken Kräfte auf den bezaubernden neuen Spieldinosauriern austesten. Ein weiteres Highlight sind die neu gestalteten Wände des Wickelraumes, verziert mit fröhlich bunten Kindermotiven.

++Nervenkitzel pur!++

Im Universum, dem riesigen Planetenspielplatz in der Mitte des Saurierparks, entdecken auch die wissensdurstigen Weltraumeroberer unentdeckte Galaxien: Denn in einer der beiden Kuppeln bietet ab Juni ein neues, kniffliges Puzzle Spiel, Spaß und Spannung. Einzigartig ist auch die multimediale Reise zum Mittelpunkt der Erde. Und auch die Ausgrabungsstätte für kleine Dinosaurierforscher sieht wieder perfekt aus.

Getreu dem Motto „Man hört sie, aber sieht sie nicht“ gibt auch das mystische Forschungsareal der „Vergessenen Welt“ neue, spektakuläre, bisher unentdeckte Geheimnisse preis. Spätestens Ende April wird auch der Anreisekomfort für die Parkbesucher erhöht, denn dann ist der neue Parkplatz fertiggestellt. Bisher standen mit Schotterfläche und Wiese rund 500 Parkplätze am Saurierpark zur Verfügung. Mit dem Neubau des Parkplatzes erfolgt eine Erweiterung auf rund 800 Stellplätze.

++Saurier entdecken, Natur erleben, lernen mit Spaß++

Neben den beeindruckenden Begegnungen mit den Urzeitechsen stehen auch in der neuen Saison wieder zahlreiche Veranstaltungen auf dem Saurierpark-Programm. Darüber hinaus bietet der Freizeitpark in diesem Jahr viele spezielle Erlebnispakete für Gruppen an: Zum Beispiel haben die Kleinen die Möglichkeit, einen unvergesslichen Kindergeburtstag zu feiern. Außerdem können Führungen durch den Park, eine Wissensrallye oder ein spannender Orientierungslauf gebucht werden. Und auch das Lernen wird im Saurierpark zum großen Urzeitabenteuer: Für Schulklassen gibt es spezielle Angebote, die den Lehrstoff für den Geographie- und Geschichtsunterricht spielerisch ergänzen.

Weitere Informationen über den Saurierpark sind im Internet unter http://saurierpark.de/ abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten 450 Wörter, 3.362 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/saurierpark

Ansprechpartner für Rückfragen zu dieser Pressemitteilung:

(1) PR-Agentur PR4YOU

Ansprechpartner: Marleen Zickert, Ricarda Döring

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 44 71 79 60
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you.de
Internet: http://www.pr4you.de

(2) Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH

Ansprechpartner: Bianca-Diana Dorko, Leiterin Saurierpark

Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen

Telefon: +49(0) 35 91 46 440
Telefax: +49 (0) 35 91 46 44-99
Email: dorko@bb-bautzen.de
Internet: http://www.saurierpark.de

Über den Saurierpark Kleinwelka

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Der Saurierpark Bautzen ist mit seinen über 200 Sauriern der wohl bekannteste seiner Art in Deutschland. Und seine bissige „Bevölkerung“ wächst stetig weiter. Mit seiner urwaldartigen Pflanzenwelt bietet schon der Park selbst eine einzigartige Kulisse für die knapp 200 Nachbildungen der ausgestorbenen Urzeitriesen, die hier für die Besucher noch einmal lebendig zu werden scheinen. Weitere, spannende Attraktionen laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und zur Entspannung ein. Denn wenn unermüdliche Kinder noch längst nicht genug haben, können sich Eltern, Großeltern und Lehrer bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst im Grünen entspannen.

Weitere Informationen sind unter http://www.saurierpark.de abrufbar.

Firmenkontakt
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH
Bianca-Diana Dorkó
Schäfferstraße 44
D-02625 Bautzen
+49(0) 35 91 46 440
+49 (0) 35 91 46 44-99
dorko@bb-bautzen.de
http://www.saurierpark.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Mrz 27 2014

Saisonstart für Firmenläufe – Unternehmen engagieren sich

Saisonstart für Firmenläufe – Unternehmen engagieren sich

Saisonstart für Firmenläufe - Unternehmen engagieren sich

Erst kürzlich musste der Winter dem Frühling offiziell weichen. Nach den kalten Monaten steigt nun auch der Drang nach Bewegung im Freien wieder. Mit dem Frühling starten daher wieder diverse Laufveranstaltungen – darunter Frühjahrs- und Marathonläufe. Bei Unternehmen werden Firmenläufe immer beliebter. Gründe dafür gibt es zur Genüge: Ein Marathon verlangt den Teilnehmern einiges ab, eine gute Vorbereitung ist daher unabdinglich. Mit ausgiebigen Trainingseinheiten betreiben die Mitarbeiter aktive Gesundheitsvorsorge und bleiben so noch lange fit. Frei nach dem Motto: „Geteiltes Leid ist halbes Leid“ stärkt eine gemeinsame Teilnahme das Miteinander und somit den Teamgeist jedes Einzelnen. Dies wiederrum wirkt sich nicht nur auf den Erfolg beim Firmenmarathon, sondern auch auf die Arbeit im Betrieb positiv aus. Außerdem bietet ein Firmenlauf gerade regionalen Unternehmen DIE Möglichkeit, sich den Zuschauern, darunter potentielle Kunden, zu präsentieren.

Aber auch Nicht-Teilnehmern bieten sich bei einer Laufveranstaltung genügend Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen. Der Einsatz von Faltzelten wird dabei immer häufiger. Savas Yilmaz, Geschäftsführer von MAIN-ZELT, kennt die Gründe dafür: „Faltzelte bestechen einfach durch ihre Vielfältigkeit. Oftmals dient das Zelt als Catering-Stand oder Getränkestation. Gleichzeitig bietet ein Faltzelt genügend Raum, um als Sitzbereich hergerichtet zu werden. Dem Besucher oder Teilnehmer wird so eine entspannte Atmosphäre geschaffen.“ Aber auch der werbende Nutzen eines Faltzeltes sollte nicht außer Acht gelassen werden. Dabei zeichnet sich für Savas Yilmaz ein klarer Trend ab: „Unsere Domezelte werden immer beliebter, die Nachfrage nach den außergewöhnlichen Eyecatchern wächst stetig. Das auffällige Design des Domezeltes verhilft einem Unternehmen dazu den eigenen Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Eine zusätzliche Bedruckung, z.B. mit dem individuellen Firmenlogo, erhöht zudem den Wiedererkennungswert. Außerdem lässt das große Platzangebot im Zelt genügend Raum zur freien Gestaltung, beispielsweise um das zu vertreibende Produkt zu präsentieren. Kurz um: Ein Domezelt ist ein Hingucker, an dem niemand vorbeigehen kann, ohne nicht mindestens einen Blick darauf zu werfen.“

Der Online-Shop www.main-zelt.de bietet Falt- und Domezelte in unterschiedlichen Farbausführungen und Größen von 3×2 m bis 3×6 m an. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit sich individuelle Kombi-Pakete zusammen zu stellen. Neben den unterschiedlichen Zeltmodellen gehören auch Displaysysteme, wie Promotiontheken, Faltwände, Beachflags und Roll Ups zu dem Produktportfolio von MAIN-ZELT. Sowohl die Zelte als auch die Displaysysteme können nach persönlichen Wünschen bedruckt werden. Bei Bedarf erstellt das Team von MAIN-ZELT auch individuelle Grafikdesigns – Für Fragen stehen die Mitarbeiter des Online Shops gerne zur Verfügung.

Bildrechte: © lassedesignen / Fotolia Bildquelle:© lassedesignen / Fotolia

Das Unternehmen Main-Zelt ist auf hochwertige Faltzelte, Faltpavillons und Werbesysteme wie Beachflags, Fahnen und Werbebanner spezialisiert. Seit 2009 bietet der Fachhändler Main-Zelt für Privatleute, öffentliche Einrichtungen und Gewerbebetriebe aus Industrie und Wirtschaft eine vielfältige Auswahl an Artikeln an. Main-Zelt liefert hochwertige Produkte zu günstigen Preisen. Ob Faltpavillons für eine Verkaufsausstellung, Werbebanner und Displays für ein Produktpräsentation, oder Faltpavillons und Festzelte für einen privaten Anlass, für jedes Event gibt es eine professionelle Lösung von Main-Zelt.

MAIN-ZELT
Savas Yilmaz
An der Spielleite 17
97294 Unterpleichfeld
+49 (0) 9367. 98 98 493
info@main-zelt.de
http://www.main-zelt.de

XIEGA UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
0231-5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de