Posts Tagged Salami

Dez 7 2017

Von Anno dazumal® bis Salanettis®: einmal um die Sorger-Welt

Egal ob Haussalami, Kantwurst oder Karreespeck – mit seinem breit gefächerten Sortiment ist Sorger nicht umsonst der Salami- und Rohwurstmeister.

Von Anno dazumal® bis Salanettis®: einmal um die Sorger-Welt

Die Sorger-Welt ist vielfältig – von Salamis über Rohwürste bis hin zu Schinken und Selchware (Bildquelle: Sorger GmbH)

Seit über 100 Jahren ist die Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH aus dem steirischen Frauental bekannt für seine hochqualitativen Produkte. Was im Jahr 1907 als kleine Fleischhauerei mit angeschlossenem Gasthaus begann, hat sich bis heute zu einem großen Unternehmen mit einem noch größeren Produktsortiment entwickelt.

Mehr als „nur“ Salami
Geblieben ist die Qualität: „In alle unsere Produkte kommen nur bestes Fleisch und ausgewählte Gewürze hinein“, erzählt Geschäftsführer Ferdinand Sorger. Die sorgfältige Reifung der Würste trägt ihr Übriges zum besonderen Geschmack bei.

Der einzigartige Geschmack der Sorger-Würste ist vor allem durch die Salamis bekannt: Von der traditionellen Haussalami über würzige Bergsalami bis hin zur feinen Ungarischen Salami reicht hier die Produktpalette. Wer es edler mag, ist mit Dekorsalamis in den Sorten Knoblauch, Parmesan, Pfeffer und Kürbiskern gut bedient.

Nicht umsonst ist Sorger aber auch für seine Rohwürste bekannt – Hauswürstel, Kaminwurz’n und Kantwurst gehören hier genauso zum Sortiment wie Knoblauchstangerl, Landjäger und Snack-Cabanos.

Aber auch mit Brüh-, Fleisch- und Dauerwürsten, Schinken- und Selchware und Rohpökelware in verschiedensten Ausführungen macht das steirische Fleischerunternehmen auf sich aufmerksam.

Anno dazumal®: Genießen wie damals
Obwohl alle Produkte hohe Qualität und besten Geschmack vereinen, hebt sich eine Produktlinie ganz besonders von den anderen ab: die Anno-dazumal®-Produkte. Diese Hauswürstel, Kaminwurzerl, Landjäger und Salamis werden nach alten Traditionsrezepten des Firmengründers Georg Sorger zubereitet. Heute werden die Produkte zwar mit High-Tech-Maschinen und nach höchsten Qualitäts- und Hygienestandards produziert, der ursprüngliche Geschmack allerdings bleibt. Außerdem wird auf Farbstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet.

Innovationsprodukt Salanettis®
Den stärksten Gegensatz zur Traditionslinie Anno dazumal® bildet das Innovationsprodukt aus dem Hause Sorger: Salanettis®. Die Snack-Würstchen sind in den Geschmacksrichtungen mild und scharf erhältlich und auf jeder Party, beim Wanderausflug oder einfach so für zwischendurch bekannt und beliebt.

Besonders durch die aktuellen Kampagnen macht das Top-Produkt Salanettis® immer wieder auf sich aufmerksam: „Unsere neueste Kampagne läuft unter dem Motto „Heute wird gefeiert!“ und man kann über ein Facebook-Gewinnspiel immer wieder tolle Reisen gewinnen“, verrät Ferdinand Sorger.

Eine ganze Sorger-Welt
Mit seiner vielfältigen Produktauswahl und der einerseits traditionellen Anno-dazumal®-Linie sowie den andererseits innovativen Salanettis® spannt die Sorger GmbH den schmackhaften Bogen über eine ganze Salami- und Rohwurstwelt.

Die Sorger GmbH ist seit über 100 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Dez 6 2017

Gelebte Nachhaltigkeit beim Salami- und Rohwurstmeister

Nachhaltigkeit ist für die Sorger GmbH mehr als nur ein Wort. Nachhaltigkeit ist Regionalität, Ressourcenschonung und Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft.

Gelebte Nachhaltigkeit beim Salami- und Rohwurstmeister

Die Nachhaltigkeit bei Sorger zeigt sich unter anderem auch durch die positive Mitarbeiter-Politik. (Bildquelle: Sorger GmbH)

Im steirischen Frauental im Bezirk Deutschlandsberg wurde 1907 von Georg Sorger ein kleines Unternehmen gegründet – eine einfache Fleischerei mit angeschlossenem Gasthaus: Die Sorger GmbH. Seitdem hat sich der erst kleine Familienbetrieb immer weiter entwickelt und ist heute – mehr als 100 Jahre später – der Salami- und Rohwurstmeister.

Erfolg trägt Verantwortung
Als mittlerweile großes Familienunternehmen, geführt in der vierten Generation, produziert die Sorger GmbH täglich eine Vielzahl an Produkten. Dabei legt man Wert auf frische und ehrliche Zutaten: „Frauental ist nicht nur einfach unser Produktionsstandort. Das hier ist unsere Heimat, unser Zuhause, unsere Region“, erklärt der heutige Geschäftsführer, Ferdinand Sorger. Nur bestes Fleisch kommt in die echt steirischen Sorger-Würstel hinein, kombiniert mit frischen Gewürzen.

Dabei deckt Sorger eine große Produktpalette ab, von Salamis und Rohwürsten über Selch- und Pökelware bis hin zu Brüh- und Fleischwürsten.

Bewährtes Produkt modern produziert
Eine ganz besondere Produktlinie stellen die Anno-dazumal®-Produkte dar: Sie werden nach alten Traditionsrezepten des Firmengründers Georg Sorger zubereitet und sind somit der Inbegriff von Tradition. Gleichzeitig schließen sie aber den Kreis zur modernen und damit nachhaltigen Produktion, schließlich werden die traditionellen Rezepte (und natürlich auch all jene der anderen Sorger-Qualitätsprodukte) heutzutage mittels moderner High-Tech-Geräte umgesetzt.

Von der Kühlung bis zur CO2-Ersparnis
Bei Sorger steht die moderne Produktion im perfekten Einklang mit den Wurzeln des Erfolgsunternehmens. Der Kreislauf ebendieser Produktion ist ein sehr nachhaltiger, was eine einfache Rechnung beweist: Jährlich werden bei der Sorger GmbH durchschnittlich 1.250 kW für die Kühlung der Hallen und Produktionsstätten aufgewendet, wodurch ganze 1.775 kW Abwärme entstehen. Durch diese können wiederum 1.350 kW Heizleistung erzeugt und in das Unternehmen rückgeführt werden.

„Durch die Abwärme-Produktion und die Rückführung der Heizleistung in das Unternehmen können wir durchschnittlich 962.000 Liter Heizöl und damit 3,2 Tonnen CO2 sparen“, freut sich der Firmenchef über die nachhaltige Arbeitsweise.

Nachhaltigkeit ist einfach mehr
Nachhaltigkeit zeichnet sich aber nicht nur durch regionale Wertschöpfung, Ressourcenschonung und CO2-Ersparnis aus – Nachhaltigkeit ist viel mehr. Zum Beispiel der verantwortungsvolle Umgang mit Mitarbeitern: „Einige unserer Mitarbeiter sind bereits seit über 40 Jahren im Unternehmen beschäftigt. Fluktuation gibt es bei uns fast gar nicht“, so der stolze Firmenchef.

Alles in allem blickt der Salami- und Rohwurstmeister auf über 100 Jahre Geschichte, Entwicklung und Verantwortung zurück. Und in eine ebenso erfolgreiche wie nachhaltige Zukunft.

Die Sorger GmbH ist seit über 100 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Nov 30 2017

Feierlaune mit Salanettis® aus dem Hause Sorger

Die feinen Salanettis® sind der Renner, wenn es ums Snacken geht. Denn sie sind die originalen Snackwürstchen vom Salami- und Rohwurstmeister Sorger.

Feierlaune mit Salanettis® aus dem Hause Sorger

Die Snackwürstchen Salanettis® gibt es in der milden (gelb) und scharfen (rot) Variante.

Der Salami- und Rohwurstmeister Sorger GmbH aus dem steirischen Frauental ist schon seit dem Jahr 1907 bekannt für seine einzigartig g’schmackigen und qualitativ hochwertigen Salamis, Rohwürste und andere Fleischwaren. 2006 hat der Familienbetrieb aber ein ganz besonderes Produkt entwickelt: Salanettis®.

Feinster Snack
In den beiden Geschmacksrichtungen mild und scharf sind die feinen Snackwürstchen erhältlich und verzaubern mit ihrem Geschmack jeden, der sie probiert. „Wir wollten ein Produkt für unterwegs schaffen, das man einfach immer und überall snacken kann“, erklärt Firmenchef Ferdinand Sorger.

Das Ziel des Snacks wurde erreicht, schließlich können Salanettis® so vielseitig wie kaum ein anderes Wurstprodukt eingesetzt werden: Die praktische Verpackung ist einfach verstaut und schnell aufgerissen – so hat man die Salanettis® immer zur Hand, egal ob beim Wanderausflug auf den österreichischen Bergen, bei einem kulinarischen Experiment in der Küche oder als kleiner Snack in der Arbeit oder in der Schule.

Ausgezeichnete Qualität
Dabei wird natürlich auch bei den Salanettis® – wie bei allen Produkten aus dem Hause Sorger – auf die hohe Qualität geachtet. „Wir verwenden für die Produktion all unserer Produkte hochmoderne Maschinen und kombinieren das mit unserer Erfahrung und unserem Know-how“, erklärt Sorger. Ausgewähltes Fleisch und erlesene Gewürze sind die Zutaten der Salanettis®, die richtige Reifung sorgt für den feinen Edelschimmelbelag.

Die hohe Qualität und der feine Geschmack der Snack-Würstchen wurden sogar schon mehrfach ausgezeichnet: 2006 erreichten sie den 1. Platz beim Produktchampion in der Kategorie „Selbstbedienung“, in den Jahren 2007, 2009, 2011, 2014 und 2016 die DLG-Medaille in Gold.

Heute wird gefeiert!
Trotz oder gerade wegen ihrer hohen Qualität haben sich die feinen Miniatursalamis aber vor allem als Party-Snacks etabliert, was durch die neueste Kampagne „Heute wird gefeiert!“ noch unterstrichen wird. Mehrere TV-Spots und Radio-Spots zum Thema und immer wieder große Gewinnspiele auf der offiziellen Facebook-Fanseite sind die Folge. „Die Salanettis®-Seite hat mittlerweile über 18.000 Fans, aber man kann natürlich auch so am Gewinnspiel teilnehmen“, verrät Firmenchef Sorger. Die Fans haben zwei Mal jährlich die Chance, einen Traumurlaub zu gewinnen.

Der Snack für Jedermann
Egal, ob man nun gerne feiert und das mit der Welt teilt, doch lieber in Ruhe wandern geht oder gerne in den Arbeitspausen genießt – Salanettis® sind aus der Snack-Welt nicht mehr wegzudenken.

Die Sorger GmbH ist seit über 100 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Nov 27 2017

Die Sorger GmbH ist der Salami- und Rohwurstmeister

Wenn mit Leidenschaft produziert wird, Geschmack oberstes Ziel ist und man Qualität schmeckt, darf man sich zurecht „Meister“ seines Faches nennen.

Die Sorger GmbH ist der Salami- und Rohwurstmeister

Sorger bietet eine Vielzahl an Salamis an, darunter auch eine Kräuter-Putensalami. (Bildquelle: Sorger GmbH)

Die Sorger GmbH aus dem steirischen Frauental erfüllt all diese Kriterien wie aus dem Bilderbuch. Das bereits im Jahr 1907 von Georg Sorger gegründete Unternehmen ist nicht nur seit über 100 Jahren in der Salami- und Rohwurstproduktion tätig, sondern hat seither auch Technik und Qualität ständig weiter verbessert – zurecht ist das steirische Unternehmen heute als „Salami- und Rohwurstmeister“ bekannt.

Von der kleinen Fleischhauerei zum modernen Unternehmen
Einst war die Sorger GmbH eine kleine Fleischhauerei mit angeschlossenem Gasthaus, heute wird der Betrieb in der vierten Generation von Ferdinand Sorger geführt und hat sich zu einem hochmodernen Unternehmen entwickelt, das seine Produkte nicht nur in Österreich, sondern auch in vielen weiteren Ländern Europas vertreibt.

„Wir sind wirklich stolz darauf, dass wir – eigentlich als Familienbetrieb – uns so weiterentwickelt haben“, erzählt Geschäftsführer Ferdinand Sorger.

Zwischen Tradition und Moderne
Die Schnittstelle zwischen bewährten Traditionen und modernen Ansätzen ist im gesamten Unternehmen spürbar. Besonders im Produktionsbereich werden einem die Mischung und ihre positiven Auswirkungen bewusst: „Die Salami-Herstellung erfordert einerseits viel Gefühl, Geduld und nur die besten Zutaten, andererseits kann aber natürlich gerade in diesem Bereich nicht auf High-Tech-Maschinen verzichtet werden“, so Sorger.

Ständige Investitionen in die neueste Technik sorgen dafür, dass die Produktionsstandards weiterhin hoch gehalten werden, bestes Fleisch und edle Gewürzmischungen tragen das Übrige zu den meisterlichen Salamis und Rohwürsten bei.

Top-Produkte, Top-Qualität
Die jahrelange Erfahrung, die nachhaltige Arbeitsweise und die hochqualitativen Zutaten zahlen sich aus, denn das Ergebnis ist eine breit gefächerte Produktpalette höchster Qualität. Diese umfasst verschiedenste Salami- sowie Rohwurst-Sorten, ebenso aber Brüh-, Fleisch- und Dauerwürste sowie Schinken-, Selch- und Rohpökelware. Sie wurden nach den meisterlichen Rezepten und Standards zubereitet und zum Teil auch ausgezeichnet.

Neben der hohen Qualität kommt aber auch die Innovation im Hause Sorger nicht zu kurz: Erst vor wenigen Jahren wurde ein Trendprodukt geschaffen: „Salanettis® sind ein herzhafter Salami-Snack, der mild oder scharf erhältlich ist“, erklärt Sorger. Die Snackwürstchen eignen sich perfekt als Jause, für zwischendurch oder als Party-Snack.

Ein weiterer Meilenstein des Salami- und Rohwurstmeisters ist die Anno-dazumal®-Linie: Diese Salamis und Rohwürste werden nach alten Traditionsrezepten des Unternehmensgründers Georg Sorger zubereitet, kommen ohne Farbstoffe und Geschmacksverstärker aus und sind ebenfalls von meisterlicher Qualität.

Meisterhaft in die Zukunft
Das steirische Unternehmen blickt auf viele Jahre Vergangenheit, Tradition und Erfahrung zurück, die für den heutigen Erfolg mitverantwortlich sind. Und auch in Zukunft wird man sich auf höchste Qualität und beste Verarbeitung stützen, um weiterhin „Der Salami- und Rohwurstmeister“ zu bleiben.

Die Sorger GmbH ist seit über 100 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Jun 27 2013

Hellmann erweitert ausgewähltes SB-Sortiment mit Wurst in Form in 80 g Verkaufseinheit

Weitere Varianten der Wurst in Form für den SB-Bereich auf der Anuga in Köln

Hellmann erweitert ausgewähltes SB-Sortiment mit Wurst in Form in 80 g Verkaufseinheit

Hellmann erweitert ausgewähltes SB-Sortiment mit Wurst in Form in 80 g Verkaufseinheit

Bünde, 27. Juni. Die Hellmann Wurstspezialitäten gibt es exakt geschnitten und fertig verpackt. Hierfür arbeitet das Familienunternehmen mit hochmodernen Produktions- und Verpackungsmaschinen sowie Slicern. Für das Selbstbedienungsregal bietet Hellmann jetzt den Verkaufsschlager Wurst in Form in einer attraktiven 80 g SB-Verpackungen an.

Im Bereich Wurst in Formen ist Hellmann einer der führenden Hersteller auf dem deutschen und internationalen Markt. Hasen, Kleeblatt oder Tannenbaum, fast alles ist möglich. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Ummantelungen wie Sesam,
Bärlauch, Kräuter oder Paprika-Zwiebel sind das i-Tüpfelchen jeder Wurst in Form. Aufgrund eines speziellen Produktionsverfahrens garantiert der Gewürzmantel schnittfesten Halt. Wurst in Form ist bereits der Verkaufsschlager an jeder Bedienungstheke und soll jetzt auch den SB-Bereich erobern. Auf der Anuga im Oktober stellt das Familienunternehmen weitere geschnittene Formen vor. Wie alle Hellmann Produkte ist die Wurst in Form gluten- und lactosefrei.

Je nach Qualitätsstufe benötigen Hellmann-Spezialitäten von der Produktion über das Räuchern, Trocknen, Reifen und Nachreifen bis zu zehn Wochen bis zur Fertigstellung. Damit bietet Hellmann seinen nationalen und internationalen Kunden aus dem Fachgroßund
Lebensmitteleinzelhandel eine gleichbleibend hohe Qualität. Die Hellmann Wurst wird entweder in einer Tray-Packung oder im Tiefziehautomaten aromaschutzverpackt. Als besonderen Vorteil für den Lebensmitteleinzelhandel garantiert Hellmann eine Restlaufzeit von 40 Tagen ab Anlieferung beim Kunden.

Das Unternehmen: R. Hellmann Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG

R. Hellmann aus dem ostwestfälischen Bünde produziert seit 1948 feine westfälische Rohwurst nach dem Naturreifeverfahren, mit selbstentwickelten Produktionsverfahren und eigenen Rezepturen. Das inhabergeführte Familienunternehmen verarbeitet ausschließlich ausgezeichnetes Fleisch vom Schwein, Geflügel und vom Rind von langjährigen Lieferanten aus der Heimatregion. Verwendet werden eigene Starterkulturen sowie besondere und speziell im Betrieb entwickelte Gewürzmischungen. Auch bei der Ummantelung der Ware hat R. Hellmann ein spezielles Produktionsverfahren für schnittfesten Halt entwickelt. Innerhalb der Produktion garantieren festgelegte Prozesskontrollpunkte ein Höchstmaß an Sicherheit in prozessübergreifenden Arbeitsschritten. Lückenlose Kontrollen und eine genaueste Auswahl aller Zutaten sind im Qualitätsmanagement fest definiert. Regelmäßige strenge Qualitätsprüfungen neutraler Kontrollinstitute sind selbstverständlich. R. Hellmann erfüllt unter anderem die Anforderungen der internationalen und nationalen Standards (nach International Food Standards – IFS). Das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt a.M., hat das Familienunternehmen 2012 mit dem „Preis der Besten“ in Bronze ausgezeichnet. Dieses anerkannte Zertifikat erhalten Unternehmen, die über fünf Jahre ihre Qualitätsleistung durch Prämierungen bei den jährlich stattfindenden DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben

R. Hellmann steht für über 150 westfälische Rohwurst-Spezialitäten, für Familientradition in der dritten Generation, für eigene Zucht, Flexibilität, Kundenorientierung und beste Qualität!

Kontakt
R. Hellmann Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG
Jan-Frederik Hellmann
Hellmannstr. 1
32257 Bünde
05223-99427-00
info@hellmann-salami.de
http://www.hellmann-salami.de

Pressekontakt:
WörterSee Public Relations
Petra Koslowski
Friedrich‐Verleger‐Straße 14
33602 Bielefeld
+49 521 329757 17
kos@woerter‐see.de
http://www.woerter‐see.de

Nov 12 2012

Thomas Müller macht auch als Trainer eine gute Figur

Hamburg, im November 2011. Am 11. November gab Fußballprofi Thomas Müller
im Olympiapark in München sein Trainerdebüt. Gut zwei Dutzend BiFi Fans
trainierten unter Anleitung ihres Idols wie die Profis.

Thomas Müller macht auch als Trainer eine gute Figur

BiFi Trainingstag

Was für viele Fußballbegeisterte nur ein Traum ist, wurde für 20 Gewinner Wirklichkeit: ein Fußballtraining mit Thomas Müller. Der BiFi Trainingstag am 11. November in der SoccArena im Olympiapark München machte es möglich. Ein entspannter Thomas Müller zeigte den Gewinnern der großen EM Promotion, wie die Profis trainieren. Dabei gab er Tipps zum Elfmeterschießen und demonstrierte aufgeregten Spielern, wie Kopfballübungen funktionieren. Außerdem erklärte er, warum Aufwärmübungen so wichtig sind und wie man mit Parcoursläufen seine Schnelligkeit und Kondition fördert. Ein Hingucker des Tages war das Kopfball-Duell zwischen Thomas Müller und dem Ballartisten Thomas Rist, der im Vorfeld des Trainings mit seiner Showeinlage für staunende Gesichter sorgte. Höhepunkt für alle war die Siegerehrung. Thomas Müller überreichte den besten Spielern aus dem Training und dem anschließendem Match ein handsigniertes Nationaltrikot, einen handsignierten Profi-Fußball und eine Sporttasche. Verlierer gab es keine – die anschließende Autogrammstunde mit einem gut gelaunten Thomas Müller machten den BiFi Trainingstag unvergesslich.

Weitere Informationen unter www.bifi.de

Seit 1972 begeistert BiFi große und kleine Fans, denn in der praktischen Verpackung ist die leckere Mini-Salami der ideale Begleiter. Ob beim Fußball oder zur Stärkung unterwegs – BiFi muss mit.

Weitere Informationen unter www.bifi.de, unter dem Namen BiFi_muss_mit auf Twitter und auf www.facebook.com/BiFi.

Kontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Carmen Majewski
Van-der-Smissen-Straße 4
D-2276 Hamburg
+49 (40) 317 66-3 02
carmen.majewski@adpublica.com
http:// ad publica Public Relations Agentur in Hamburg

Okt 26 2012

NEU im Sortiment: Kabanos von R. Hellmann mit eigener Gewürzmischung garantiert gluten- und lactosefrei

Würzig leckere polnische Salamispezialität in verschiedenen Verpackungseinheiten

NEU im Sortiment: Kabanos von R. Hellmann mit eigener Gewürzmischung garantiert gluten- und lactosefrei

Kabanos von R. Hellmann jetzt neu im Sortiment. Foto: R. Hellmann

Bünde, 26. Oktober 2012. R. Hellmann erweitert sein Sortiment und bietet jetzt als einer der wenigen Hersteller auf dem deutschen Markt Kabanos Auslese nach eigens entwickelter Rezeptur und mit unverwechselbarem R. Hellmann Geschmack an. Ob kalt oder heiß, als Snack zwischendurch oder als pikante Zutat für viele Rezepte – die Kabanos von R. Hellmann sind würzig lecker und auf viele Arten zu genießen. Die nach einem traditionellen Herstellungsverfahren produzierte heißgeräucherte Spezialität aus Schweinefleisch ist besonders aromatisch und enthält verschiedene Gewürze unter anderem Paprika, Pfeffer, Knoblauch und Salz. Aufgrund der langen Haltbarkeit ist sie eine ideale Verpflegung für Schulkinder oder Wanderer und auf jeder Party eine herzhafte Abwechslung. „Die Kabanos ist eine traditionelle Salamispezialität, die hervorragend in unser anspruchsvolles Sortiment hineinpasst“, sagt Geschäftsführer Jan-Frederik Hellmann. „Mit eigenen Gewürzen haben wir die Hellmann Kabanos verfeinert und produzieren diese natürlich wie alle unsere Salamiprodukte gluten- und lactosefrei.“

R. Hellmann bietet dem Großhandel die Kabanos Auslese in folgenden Verpackungseinheiten an: 1,5 Kilogramm mit 6 Kabanosy, 3 Kilogramm mit 12 Kabanosy und 700 Gramm mit 30 Mini Kabanos als Stückware. Die Kabanos sind ab jetzt in ausgesuchten Verbrauchermärkten an der Bedienungstheke und in der SB-Verpackung erhältlich. Zur Markteinführung schaltet R. Hellmann Anzeigen in regionalen Medien und führt Verkostungen in regionalen Märkten sowie auf Haumessen durch. Zusätzlich startet das mittelständische Unternehmen Einführungsverkaufsaktionen bei bestehenden Kunden.

Das Unternehmen: R. Hellmann Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG

R. Hellmann aus dem ostwestfälischen Bünde produziert seit 1948 feine westfälische Rohwurst nach dem Naturreifeverfahren, mit selbstentwickelten Produktionsverfahren und eigenen Rezepturen. Das inhabergeführte Familienunternehmen verarbeitet ausschließlich ausgezeichnetes Fleisch vom Schwein, Geflügel und vom Rind von langjährigen Lieferanten aus der Heimatregion. Verwendet werden eigene Starterkulturen sowie besondere und speziell im Betrieb entwickelte Gewürzmischungen. Auch bei der Ummantelung der Ware hat R. Hellmann ein spezielles Produktionsverfahren für schnittfesten Halt entwickelt. Innerhalb der Produktion garantieren festgelegte Prozesskontrollpunkte ein Höchstmaß an Sicherheit in prozessübergreifenden Arbeitsschritten. Lückenlose Kontrollen und eine genaueste Auswahl aller Zutaten sind im Qualitätsmanagement fest definiert. Regelmäßige strenge Qualitätsprüfungen neutraler Kontrollinstitute sind selbstverständlich. R. Hellmann erfüllt unter anderem die Anforderungen der internationalen und nationalen Standards (nach International Food Standards – IFS). Das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt a.M., hat das Familienunternehmen 2012 mit dem „Preis der Besten“ in Bronze ausgezeichnet. Dieses anerkannte Zertifikat erhalten Unternehmen, die über fünf Jahre ihre Qualitätsleistung durch Prämierungen bei den jährlich stattfindenden DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben

R. Hellmann steht für über 150 westfälische Rohwurst-Spezialitäten, für Familientradition in der dritten Generation, für eigene Zucht, Flexibilität, Kundenorientierung und beste Qualität!

Kontakt:
R. Hellmann Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG
Jan-Frederik Hellmann
Hellmannstr. 1
32257 Bünde
05223-99427-00
info@hellmann-salami.de
http://www.hellmann-salami.de

Pressekontakt:
WörterSee Public Relations
Petra Koslowski
Friedrich‐Verleger‐Straße 14
33602 Bielefeld
+49 521 329757 17
kos@woerter‐see.de
http://www.woerter‐see.de

Okt 2 2012

R. Hellmann GmbH mit „Preis der Besten“ in Bronze von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgezeichnet

Qualitätszertifikat für nachhaltige Qualitätspolitik bei Schinken und Wurst

R. Hellmann GmbH mit "Preis der Besten" in Bronze von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgezeichnet

Geschäftsführer Jan-Frederik Hellmann

Bünde, 2. Oktober 2012. Das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Frankfurt a.M., hat die R. Hellmann GmbH jetzt mit dem „Preis der Besten“ in Bronze ausgezeichnet. Dieses anerkannte Zertifikat erhalten Unternehmen, die über fünf Jahre ihre Qualitätsleistung durch Prämierungen bei den jährlich stattfindenden DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. „Wir sind sehr stolz, dass wir mit unseren Wurstspezialitäten zur Elite der Ernährungswirtschaft gehören und seit über fünf Jahren mit den höchsten DLG-Prämierungen unseren überdurchschnittlichen Standard unter Beweis stellen“, sagt Geschäftsführer Jan-Frederik Hellmann. DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing gratulierte mit den Worten: „Die Leidenschaft, mit der Sie täglich Ihr Bestes geben, kommt in der Qualität Ihrer Produkte zum Ausdruck. Der ´Preis der Besten“ honoriert dieses engagierte und nachhaltige Streben nach Produktqualität.“ In diesem Jahr hat R. Hellmann im Frühjahr sieben Gold-, zwei Silber und eine Bronzemedaille für die hervorragende Qualität der Produkte erhalten. Bei der Internationalen Prüfung für Schinken und Wurst testeten die DLG-Experten insgesamt rund 6.500 Fleischerzeugnisse. Im Mittelpunkt der DLG-Tests steht die sensorische Qualität von Lebensmitteln. Um sie zu bestimmen, hat die DLG eine beschreibend-bewertende Prüfung entwickelt, die wissenschaftlich fundiert und international anerkannt ist. Bei den Merkmalen Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack werden die sorgfältige Rohstoffauswahl, die optimale stoffliche Zusammensetzung (Rezeptur), die Verarbeitung und Produktgestaltung (Herrichtung der Ware) sowie Verpackungs-, Kennzeichnungs- und Haltbarkeitsprüfung beurteilt.

Das Unternehmen: R. Hellmann Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG

Hellmann aus dem ostwestfälischen Bünde produziert seit 1948 feine westfälische Rohwurst nach dem Naturreifeverfahren, mit selbstentwickelten Produktionsverfahren und eigenen Rezepturen. Das inhabergeführte Familienunternehmen verarbeitet ausschließlich ausgezeichnetes Fleisch vom Schwein, Geflügel und vom Rind von langjährigen Lieferanten aus der Heimatregion. Verwendet werden eigene Starterkulturen sowie besondere und speziell im Betrieb entwickelte Gewürzmischungen. Auch bei der Ummantelung der Ware hat Hellmann ein spezielles Produktionsverfahren für schnittfesten Halt entwickelt.

Innerhalb der Produktion garantieren festgelegte Prozesskontrollpunkte ein Höchstmaß an Sicherheit in prozessübergreifenden Arbeitsschritten. Lückenlose Kontrollen und eine genaueste Auswahl aller Zutaten sind im Qualitätsmanagement fest definiert. Regelmäßige strenge Qualitätsprüfungen neutraler Kontrollinstitute sind selbstverständlich. Hellmann erfüllt unter anderem die Anforderungen der internationalen und nationalen Standards (nach International Food Standards – IFS).

Hellmann steht für über 150 westfälische Rohwurst-Spezialitäten, für Familientradition in der dritten Generation, für eigene Zucht, Flexibilität, Kundenorientierung und beste Qualität!

Kontakt:
R. Hellmann Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG
Jan-Frederik Hellmann
Hellmannstr. 1
32257 Bünde
+49 5223 9 94 27-00
info@hellmann-salami.de
http://www.hellmann-salami.de

Pressekontakt:
WörterSee Public Relations
Petra Koslowski
Friedrich‐Verleger‐Straße 14
33602 Bielefeld
+49 521 329757 17
kos@woerter‐see.de
http://www.woerter‐see.de

Aug 22 2012

Mini-Salami-Fans aufgepasst: Kartoffelchips mit BiFi Geschmack

Hamburg, im August 2012. Wer auf knusprige Chips steht und auf den herzhaften Geschmack von BiFi abfährt, greift jetzt einfach zu Chio BiFi. Richtig gehört: Ab September gibt es Chio BiFi – eine neue Snack-Kreation aus knusprigen Chio Chips mit dem original Geschmack der bekannten Mini-Salami.

Mini-Salami-Fans aufgepasst: Kartoffelchips mit BiFi Geschmack

Chio BiFi

Darauf haben Liebhaber herzhafter Snacks gewartet: Knusprige Kartoffelchips mit einzigartiger BiFi Würze! Doch das Warten hat in diesem Herbst ein Ende, denn ab September vereint Chio BiFi gleich zwei beliebte Snackspezialitäten in einem Produkt. Wer die Tüte einmal aufgerissen hat, verfällt der unwiderstehlichen Kombination aus pikantem BiFi Aroma mit leckeren Chio Chips.
Ob bei einer spannenden Poker-Partie, einem coolen Actionfilm oder der nächsten Party – die neue Chio-Chips-Variante schmeckt nach BiFi und bietet einzigartigen Knabber-Spaß, der bei keiner Snack-Runde fehlen darf. Die außergewöhnliche Vereinigung der zwei Topmarken überzeugt jeden Knabber-Fan. Kein Wunder, Chio und BiFi gehören seit Jahren zu den beliebtesten Marken unter den herzhaften Snacks. Chio feiert dieses Jahr bereits sein 50. Jubiläum und BiFi zählt ganze 40 Jahre. Ein Grund mehr in die Chips-Tüte zu greifen, die verführerischen Chips mit der typischen Würze der beliebten Mini-Salami zu probieren und zu feiern.

Chio BiFi ist ab September 2012 im 175-g-Folienbeutel für 1,99 Euro (UVP) erhältlich.

Weitere Informationen unter www.bifi.de, www.chio.de, unter den Namen BiFi_muss_mit und chio_de auf Twitter und auf www.facebook.com/BiFi sowie www.facebook.com/chio.de

Seit 1972 begeistert BiFi große und kleine Fans, denn in der praktischen Verpackung ist die leckere Mini-Salami der ideale Begleiter. Ob beim Fußball oder zur Stärkung unterwegs – BiFi muss mit.

Weitere Informationen unter www.bifi.de, unter dem Namen BiFi_muss_mit auf Twitter und auf www.facebook.com/BiFi.

Kontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Carmen Majewski
Van-der-Smissen-Straße 4
D-2276 Hamburg
+49 (40) 317 66-3 02
carmen.majewski@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Jul 13 2012

Nichts für Weicheier: BiFi HOT ist die Schärfste

Hamburg, im Juli 2012. Feuer frei, heißt es jetzt für alle, die auf feurige Geschmackserlebnisse stehen. Denn zum 40. Markenjubiläum lässt BiFi nicht nur die Kerzen brennen. Ab sofort und nur für kurze Zeit gibt es die Sonderedition BiFi HOT, die schärfste BiFi aller Zeiten und nichts für zartbesaitete Salami-Fans.

BiFi HOT ist die Schärfste

BiFi Hot

Wer es gern feurig-scharf mag, für den ist BiFi HOT genau das Richtige. Denn dank der geheimen Rezeptur mit Chili, heizt die Mini-Salami allen Schärfe-Experten ordentlich ein. Einfach die teuflisch-gewürzte BiFi Variante aus der schwarzen Sicherheitsverpackung befreien, reinbeißen und genießen. Wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft, sollte seine Geschmacksknospen nicht lange warten lassen. Ab sofort und bis Ende Dezember ist die Limited Edition in der auffälligen Verpackung erhältlich.

Höllisch scharf geht’s auch auf Facebook zu
Auf der eigenen Facebookseite heizt BiFi den Fans ebenfalls ein. Dort ist die BiFi HOT das Produkt des Monats. Wer in den unwiderstehlichen Chili-Genuss kommen möchte, füllt bis 20. Juli das Teilnahmeformular aus und erhält so die Chance eines von 40 Probier-Paketen zu gewinnen. Voll scharf und doch gewohnt praktisch eignet sich die limitierte Mini-Salami, perfekt für unterwegs und zwischendurch.

Seit 1972 begeistert BiFi große und kleine Fans, denn in der praktischen Verpackung ist die leckere Mini-Salami der ideale Begleiter. Ob beim Fußball oder zur Stärkung unterwegs – BiFi muss mit.

Weitere Informationen unter www.bifi.de , unter dem Namen BiFi_muss_mit auf Twitter und auf www.facebook.com/BiFi

Hinweis für die Redaktion:

BiFi Original 5er-Pack: UVP – 2,29 Euro
BiFi Original: UVP – 0,59 Euro
BiFi Original XXL: UVP – 0,85 Euro
BiFi Roll: UVP – 1,05 Euro
BiFi Roll 3er-Pack: UVP – 2,39 Euro
BiFi Roll XXL: UVP – 1,39 Euro
BiFi Roll Korn: UVP – 1,05 Euro
BiFi Roll Korn 3er-Pack: UVP – 2,39 Euro
BiFi Roll Peperoni: UVP – 1,05 Euro
BiFi Geflügel 4er-Pack: UVP – 2,39 Euro
BiFi Carazza 3er-Pack: UVP – 1,99 Euro
BiFi Minis: UVP – 1,99 Euro
BiFi Ranger: UVP – 0,85 Euro
BiFi Peperoni: UVP – 0,59 Euro
BiFi Carazza: UVP – 0,79 Euro
BiFi Carazza XXL: UVP – 1,39 Euro
BIFi Aufschnitt Original: UVP – 1,79 Euro
BiFi Aufschnitt Scharf: UVP – 1,79 Euro
BiFi Aufschnitt Pfeffer: UVP – 1,79 Euro
BiFi HOT: UVP – 0,69 Euro

Seit 1972 begeistert BiFi große und kleine Fans, denn in der praktischen Verpackung ist die leckere Mini-Salami der ideale Begleiter. Ob beim Fußball oder zur Stärkung unterwegs – BiFi muss mit.

Weitere Informationen unter www.bifi.de, unter dem Namen BiFi_muss_mit auf Twitter und auf www.facebook.com/BiFi.

Kontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Carmen Majewski
Van-der-Smissen-Straße 4
D-2276 Hamburg
+49 (40) 317 66-3 02
carmen.majewski@adpublica.com
http://www.adpublica.com