Posts Tagged Schulungen

Dez 12 2018

TAP.DE veröffentlicht erste Akademie-Termine 2019

Schulungen rund um die Matrix42 Lösungen schon jetzt buchbar

TAP.DE veröffentlicht erste Akademie-Termine 2019

Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH

München, 12. Dezember 2018 – Basierend auf den Akademie-Veranstaltungen des zurückliegenden Jahres sowie den Kundenwünschen, hat das IT-Consulting-Unternehmen TAP.DE Solutions jetzt sein Programm für 2019 aufgesetzt und veröffentlicht.

Das Akademie-Programm, das es bereits seit 10 Jahren gibt, richtet sich an Unternehmen und Kunden, die sich ergänzend zu ihren Projekten informieren und weiterbilden möchten. Neben Themenworkshops, Produkttrainings und Individualtrainings vor Ort beim Kunden, bietet die TAP.DE Akademie auf Anfrage auch individuelle Formate an. Das Besondere an allen Veranstaltungen ist, dass der individuelle Wissenstransfer und praktische Nutzen im Vordergrund stehen.

Michael Krause, Geschäftsführer der TAP.DE Solutions GmbH: „Unser Ziel ist es, über so wichtige Themen wie Prozess-Automatisierung, Datensicherheit und Compliance hinaus, praxisnahe und wertschöpferische Tipps für das Daily Business zu geben. Durch den intensiven Einblick, den wir jeden Tag in die verschiedenen IT-Strukturen haben, haben wir uns eine weitreichende Expertise aufgebaut, die wir im Rahmen unserer Akademie Workshops gerne weitergeben.“

Zentraler Bestandteil der Schulungen ist dabei die Arbeit mit verschiedenen Lösungen, u.a. aus dem Hause Matrix42. Diese Workshops und Schulungen richten sich speziell an neue Anwender bzw. Kunden der Matrix42 Lösungen oder auch Unternehmen, die die neue Oberfläche UUX nach einem Update nutzen. Es gibt darüber hinaus Workshops zu den verschiedenen Einsatzszenarien von Empirum, etwa im Bereich Workspace Management, Asset Management, Packaging oder dem Workflow Design. Schon jetzt stehen diese Matrix42-Workshops inkl. aller Details auf der TAP.DE Webseite unter Akademie zur Verfügung. Die Schulungen finden in kleinen Gruppen (max. 6 Personen) in der TAP.DE Niederlassung im Münchner Norden statt – mit idealer Verkehrsanbindung und einem Blick über die Dächer Münchens.

„Die verschiedenen Termine unserer Akademie gehören zu den intensiv besuchten Inhalten unserer Webseite. Dieses große Interesse bestätigt unser Selbstverständnis, dass wir den Kunden, ergänzend zu unserer Beratungstätigkeit das bestmögliche Backgroundwissen an die Hand geben“, sagt Krause.

Termine unter: https://www.tap.de/akademie-events/alle-termine.html

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, Check Point, Protected Networks, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
http://www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Okt 15 2018

„Ready to grow?“ – Neues Trainingsprogramm für die Hotellerie

Top Gahn und Reburg & Partners starten neues Schulungsprogramm / Kooperation mit der Branchen-Leitfachmesse Alles für den Gast Herbst in Salzburg

"Ready to grow?" - Neues Trainingsprogramm für die Hotellerie

Hotelberater Martin Gahn (2. v.l.) im Gespräch mit Teilnehmern des Trainingsprogramms Ready to grow

München, im Oktober 2018. „Ready to grow?“ heißt ein neues Programm mit praxisnahen Trainings und Workshops für Mitarbeiter in der Hotellerie. Im Mittelpunkt stehen Schlüsselthemen für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Das Spektrum reicht von strategischem Management und Controlling über Marketing, Verkauf und Umsatzoptimierung bis hin zu Rezeptions- und Reservierungstrainings sowie Schulungen zu Bewertungsmanagement und Datenschutz.

Das Schulungsprogramm wurde von der Münchner Beratungsfirma Top Gahn gemeinsam mit Reburg & Partners in Wien ausgearbeitet. Beide Unternehmen haben über viele Jahre erfolgreich Mitarbeiter in der Hotellerie trainiert und für ihre Kunden mit inzwischen über 5.000 Schulungsteilnehmern national und international an der Optimierung von Qualität und Wirtschaftlichkeit gearbeitet. Die Trainings sollen Hoteliers dabei unterstützen, ihre Mitarbeiter zu entwickeln, zu fördern, aber auch zu fordern. „Gezielte Mitarbeiterschulung ist ein Muss und eine lohnende Investition“, ist Martin Gahn, Gründer und Geschäftsführer von Top Gahn überzeugt. „Erfolgreiche Trainingskonzepte holen Mitarbeiter aus ihrer täglichen Routine, steigern die Motivation und tragen letztlich dazu bei, mehr Umsatz und Ergebnis zu generieren.“

Im Herbst 2018 kooperieren die Hotelberater mit der Branchen-Leitfachmesse „Alles für den Gast Herbst“ in Salzburg. Direkt auf dem Messegelände bieten sie vom 10. bis 14. November täglich Tageskurse an. Auf dem Plan stehen Schulungen zu professionellem Revenue Management und Verkaufstechniken genauso wie zu ganz aktuellen Themen rund um den Datenschutz. Das komplette Programm kann online abgerufen werden unter: readytogrow.training.

Top Gahn Quality Coaching , 2010 von Martin Gahn gegründet, steht für individuelle Hotelberatung auf hohem Niveau – erfahren, kompetent und praxisorientiert. Das Leistungsspektrum umfasst Qualitätschecks, Yield- und Revenue-Management, Pricing, Vertriebsberatung mit Schwerpunkt Online-Vertrieb, Training und Coaching. Zum Kundenkreis zählen insbesondere mittelständische Privathotels im Drei- bis Fünf-Sterne-Segment.

Firmenkontakt
Top Gahn Quality Coaching
Martin Gahn
Rosental 8
80331 München
+498924203575
mgahn@topgahn.de
http://www.topgahn.de

Pressekontakt
Fiftyfifty Public Relations
Thomas Stahlschmidt
St.-Cajetan-Str. 4
81669 München
+49 89 4566 7999
thomas.stahlschmidt@5050-pr.de
http://www.5050-pr.de

Jun 25 2018

Nachhaltige Landwirtschaft für schulische Bildung

Lebensbedingungen von Kakaobauern fördern!

Nachhaltige Landwirtschaft für schulische Bildung

Foto: Dr. Torben Erbrath (No. 6045)

sup.- Bei Nachhaltigkeit denkt man in der Landwirtschaft zunächst an ökologische Verantwortung bei der Erzeugung von Lebensmitteln und Rohstoffen. Bei manchen Produkten sind die Herausforderungen allerdings erheblich komplexer. Ein konkretes Beispiel ist der Kakao. Hier bedeutet Nachhaltigkeit ökologische, soziale und ökonomische Verantwortung.

Der Zusammenhang lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Effizienter Anbau und wirtschaftlich faire Preise sollen die sozialen Verhältnisse der Kakaobauern verbessern. In Deutschland, das über zehn Prozent der Weltkakaoernte verarbeitet, sind dazu konsequente Initiativen entwickelt worden. Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil nachhaltig erzeugten Kakaos rund 60 Prozent betragen. Das deutsche „Forum Nachhaltiger Kakao“ koordiniert alle Beteiligten an der Wertschöpfungskette. Dazu gehören beispielsweise Zertifizierungsorganisation, Hersteller und Handel, Regierungen, und hier speziell auch die Regierungen der Anbauländer.

Kakao wird in der Regel von Kleinbauern unter Mitarbeit der ganzen Familie und damit auch oft der Kinder angebaut. Die für Kinderarbeit zumeist verantwortliche Armut muss bekämpft werden. Dazu gehören Schulungen, um die Ressourcen effizienter zu nutzen und Kakao produktiver anzubauen. Dazu gehören ebenso Kleinkredite für notwendige Investitionen. Mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen setzen sich das Forum Nachhaltiger Kakao und seine Mitglieder dafür ein, die Lebensbedingungen der Bauern und ihrer Familien zu verbessern.

Die Chance, ein angemessenes Einkommen zu erwirtschaften, das auch Ausbildung der Kinder und medizinische Versorgung ermöglicht, ist das vorrangige Ziel eines nachhaltigen Kakaoanbaus. Und hier ist letztlich auch der Verbraucher gefordert. Er muss bereit sein, diese Nachhaltigkeit, die den Kindern den Zugang zu Schulen und Bildung ermöglicht, durch angemessene Preise zu honorieren.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Jun 11 2018

Julia Becker verstärkt das Team der Lobraco Akademie im Seminarmanagement

Dernbach im Juni 2018 – Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der
Zentrale in Dernbach/WW, hat Frau Julia Becker als neue Mitarbeiterin im Bereich
Seminarmanagement und -organisation eingestellt.

Julia Becker verstärkt das Team der Lobraco Akademie im Seminarmanagement

Dernbach im Juni 2018 – Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der
Zentrale in Dernbach/WW, hat Frau Julia Becker als neue Mitarbeiterin im Bereich
Seminarmanagement und -organisation eingestellt.
Frau Becker verfügt über eine fundierte Berufserfahrung in der Büroorganisation,
im Vertrieb und in der Betreuung von nationalen und internationalen Kunden.

Dieter Froitzheim, Geschäftsführer Lobraco Akademie GmbH: „Wir sind sehr froh,
mit Frau Becker eine neue Mitarbeiterin gefunden zu haben, die den
Dienstleistungsgedanken der Lobraco Akademie im Tagesgeschäft des
Seminarmanagements, insbesondere in der Betreuung unserer Kunden, professionell
umsetzt.“
Christian Buchenthal, Geschäftsführer Lobraco Akademie GmbH ergänzt: „Frau Becker wird mit Ihrer Erfahrung und Ihrer Kompetenz eine wertvolle Ergänzung für unser Team sein.“

Die Lobraco Akademie GmbH ist als Institut für Weiterbildung, Coaching, Trainings-
und Beratungsleistungen auf die Transport- und Logistikbranche spezialisiert.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de bzw. direkt von der Lobraco

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Firmenkontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
buchenthal@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Pressekontakt
Lobraco Akademie GmbH
Dieter Froitzheim
Burgweg 19
56428 Dernbach
02606416080
026064160829
dieter.froitzheim@lobraco.de
http://www.lobraco.de

Apr 25 2018

AGAS 2018: Vorstand bestätigt, neues Mitglied erweitert Spektrum

Erfolgreiche Verbands- und Gremienarbeit / Kunststoff-Spezialist

AGAS 2018: Vorstand bestätigt, neues Mitglied erweitert Spektrum

Berlin, 25. April 2018 – Nach einem für den Verband und seine Mitglieder erfolgreichen Jahr 2017 wurde der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Abdichtungssysteme e.V. um Ralf Niehof, Peter Habedank und Dirk Segtrop einstimmig wiedergewählt. Besondere Anerkennung fand die engagierte Mitarbeit in Facharbeitskreisen von Gerd-Peter Romann, Georg Krebs und Peter Habedank, die auch den Überwachungsausschuss des AGAS e.V. bilden.

Der AGAS e.V. ist in vielen Arbeitskreisen und Ausschüssen im Sinne der Mitglieder präsent: Peter Riegl (BAM), Gerd-Peter Romann (DVS-AGW 4.7 Kunststoff-Folien und Bahnen, DIN-Ausschuss NA092-00-32AA Fügen von Kunststoffen), Peter Habedank (AK Dichtungsbahnen beim DIBT, Sachverständigenausschuss 59 beim DIBT, CEN (NA012) DIN Normenausschuss Chemischer Apparatebau), Peter Habedank und Georg Krebs arbeiten ebenfalls im DVS-AGW 4.7. Ihr Spezialwissen bringen diese Experten zum Nutzen der Mitglieder und deren Kunden in die Gremien sowie in die Zertifizierungs- und Schulungsarbeit des AGAS e.V. ein.

Mit der Lauing Plastic Technology GmbH ( www.lauing.com) aus Herne stieß ein weiterer Verarbeiter im Bereich der Kunststofftechnik zum Verband. Das Unternehmen ist international tätig und fertigt zum Beispiel Behälter in nahezu beliebiger Größe mit hoher chemischer Beständigkeit. Rohrleitungen, die ähnlich extreme Anforderungen erfüllen, sind ebenso Teil des Portfolios wie Luftwäscher, die auch bei Einsatztemperaturen von über 100°C einsetzbar sind. Beim Behälterbau und der Herstellung anderer Kunststoffteile setzt Lauing auf sein spezielles Know-how bei Materialien wie Glasfaser-VE, die zuverlässige Festigkeiten bei hohen Einsatztemperaturen und entsprechende chemische Beständigkeit garantieren. Ein weiteres Standbein des Unternehmens ist die Auskleidung von Rauchgaskanälen. Hier kommt Material wie z.B. PFA oder PTFE zum Einsatz.

Arbeitsgemeinschaft Abdichtungssysteme e.V.
Die Arbeitsgemeinschaft Abdichtungssysteme e.V. (AGAS) ist eine überwachte Gütegemeinschaft zertifizierter Installationsfachbetriebe für Anwendungen im Deponiebau, Wasserbau und Korrosionsschutz mit Sitz in Berlin. Erster Vorsitzender ist Dipl.-Ing. Ralf Niehof, zweiter Vorsitzender ist Dipl.-Ing. Peter Habedank. Mehr Informationen über AGAS sind im Internet unter www.agasev.de zu finden.

Firmenkontakt
Arbeitsgemeinschaft Abdichtungssysteme, AGAS e.V.
Dirk Segtrop
Rotterdamer Straße 7
90451 Nürnberg
02389 780706
dirk.segtrop@beco-bermueller.de
http://www.agasev.de

Pressekontakt
Knodt PR Agentur für Pressearbeit
Jutta Knodt
Norbertstr. 57
45131 Essen
0201 109896-7
jutta@knodt-pr.de
http://knodt-pr.de

Feb 23 2018

PROGAS auf Fachmesse SHK, 6. bis 9. März in Essen

Anwendungen und Lösungen mit Flüssiggas – neue Service-Partnerschaften mit SHK-Handwerk

PROGAS auf Fachmesse SHK, 6. bis 9. März in Essen

Auf der SHK in Essen ist Flüssiggasversorger PROGAS in Halle 3 auf Stand 3A36 vertreten. (Bildquelle: Progas)

Auf der SHK in Essen, der besucherstärksten nationalen Fachmesse für die Branche Sanitär, Heizung, Klima (SHK) und erneuerbare Energien, wird Flüssiggasversorger PROGAS vom 06. bis 09. März in Halle 3 auf Stand 3A36 vertreten sein.

„Vor Ort kann sich das Fachpublikum umfassend über die Vorteile informieren, die unser Unternehmen den Anwendern von Flüssiggas im privaten und gewerblichen Bereich bietet. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, während der Messe persönlich mit uns ins Gespräch zu kommen. Insbesondere sind wir an neuen Service-Partnerschaften mit dem SHK-Handwerk interessiert“, sagt Stefan Prechtl, Bereichsleiter Verkauf bei PROGAS.

Als einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland arbeitet PROGAS bundesweit mit mehr als 2.000 SHK-Fachbetrieben zusammen – eine wichtige Säule im Vertriebsmodell. PROGAS unterstützt sie in vielerlei Hinsicht, unter anderem durch regelmäßige Fachseminare oder auch betriebsinterne Schulungen. Das Motto lautet: „Ihr Geschäft ist die Heizung, unser Geschäft ist die Energie.“ Besonderen Wert legt das mittelständische Unternehmen dabei auf die persönliche Nähe zu den Vertriebspartnern. Rund 70 Mitarbeiter im Außendienst stehen ihnen als persönliche Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.

Im Jahr 2018 betreibt PROGAS ein bundesweites Versorgungsnetz mit 17 Flüssiggas-Lägern und Füllstellen sowie 2.500 Verkaufsstellen für Flaschengas. Viele 10.000 Kunden vertrauen auf die Leistungen des Flüssiggas-Spezialisten: Als zuverlässiger Energielieferant für Geschäfts- und Privatkunden ebenso wie als Hersteller hochwertiger Aerosol-Treibmittel für die Industrie. „Mit zentralen Ansprechpartnern im Vertrieb und einem national tätigen Kundendienst zeichnen wir uns in allen Geschäftsbereichen durch eine ausgeprägte Nähe zu den Kunden, Kompetenz und hohe Qualität der Beratung aus. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten wir ausschließlich mit qualifizierten Partnern zusammen“, so Prechtl.

Seit 2015 ist PROGAS klimaneutrales Unternehmen. Darüber hinaus ist PROGAS Wegbereiter für eine Vielzahl innovativer Nutzungsmöglichkeiten der Flüssiggase Propan und Butan: zum Beispiel für den Einsatz von energieeffizienten Technologien wie Wärmepumpen und Blockheizkraftwerken.

Das Unternehmen PROGAS vertreibt die Flüssiggase Propan und Butan an private und gewerbliche Kunden sowie an öffentliche Einrichtungen. Der Stammsitz befindet sich in Dortmund. In Deutschland beschäftigt der Flüssiggasversorger 300 Mitarbeiter und hat ein flächendeckendes Vertriebsnetz mit sieben Verkaufsgebieten errichtet. Seine Kunden beliefert PROGAS zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Als Ansprechpartner vor Ort beraten und unterstützen PROGAS-Fachberater und Verkaufsingenieure fachlich fundiert Kunden und Interessenten.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Okt 30 2017

Die RMP academy mit „Ausbildung zum Reiss Motivation Profile® Master“

Am 13. und 14. November findet unter Leitung von Irene Krötlinger und Dr. Maximilian Koch die Ausbildung zum Reiss Motivation Profile® Master statt

Die RMP academy mit "Ausbildung zum Reiss Motivation Profile® Master"

RMP academy – Dr. Maximilian Koch und Irene Krötlinger

Die Theorie der 16 Lebensmotive ist ein neuer, wissenschaftlich fundierter und umfassender Ansatz des menschlichen Verhaltens. Die Forschungsarbeit, die Prof. Dr. Steven Reiss dazu vorlegt, dokumentiert die Grundlagenarbeit, die nach Jahren wissenschaftlichen Arbeitens in die Entwicklung des Reiss Motivation Profile® geflossen ist. „Mit unserer RMP academy ermöglichen wir mit verschiedenen Aus- und Weiterbildungen sowie Events, dass das Reiss Motivation Profile® vermehrt in die Anwendung gebracht wird“, so Irene Krötlinger von der RMP germany.

Am 13. und 14. November findet die Ausbildung zum Reiss Motivation Profile® Master statt: „An zwei Tagen bilden wir Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus, die mit dem Reiss Motivation Profile® andere Menschen erfolgreich machen“, erklärt Irene Krötlinger weiter. „Wir zeigen, wie Erfolg noch schneller, noch effizienter und noch ressourcenschonender umsetzbar wird.“ Damit Master einen noch größeren Beitrag zu dem Erfolg eines Einzelnen, eines Teams oder einer Organisation leisten können.

Die Ausbildung setzt sich aus folgenden Themen zusammen: Theorie der 16 Lebensmotive, Praxis der 16 Lebensmotive und einer Abschlussprüfung. „Nach der Zertifizierung können die Master unmittelbar mit der Anwendung im privaten oder Businesskontext starten“, führt Dr. Maximilian Koch aus, der gemeinsam mit Irene Krötlinger die Ausbildung durchführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie das Wissen um die intrinsischen Leistungsmotive nutzbar gemacht werden kann, um die Ressource Mensch optimal und erfolgsorientiert zu fördern.

Wer mehr zur Ausbildung zum Reiss Motivation Profile® Master erfahren oder sich für die Ausbildung anmelden will, gelangt unter diesem Link zu allen Informationen: www.rmp-germany.com/academy/termin/13-12-2017/ausbildung

Mehr zur RMP germany erfahren Sie hier: www.rmp-germany.com

Wir von der RMP germany verstehen uns als Expertinnen und Experten für intrinsische Motivation und sind seit dem 01.07.2017 exklusiver Lizenzpartner in Deutschland für das Persönlichkeitsprofil Reiss Motivation Profile®. Wir ermöglichen Anwenderinnen und Anwendern individuellen Erfolg noch schneller und nachhaltiger sichtbar zu machen. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchten wir als RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützen damit die Vision des 2016 verstorbenen Psychologen und Wissenschaftlers, der das bekannte Persönlichkeitsprofil entwickelte. RMP germany: reflect – match – perform.

Kontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
02772 5820-123
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Okt 19 2017

Die RMP academy mit Weiterbildungen und Schulungen im November

Die RMP academy bietet am 13.11.2017 mit dem „Refresher-Tag“ eine Weiterbildung und am 14.11.2017 mit „Der souveräne Umgang mit der Plattform“ eine Schulung für Reiss Motivation Profile® Master an.

Die RMP academy mit Weiterbildungen und Schulungen im November

RMP academy – Weiterbildungen und Schulungen im November

Mit der RMP academy hat das Team der RMP germany GmbH vor allem eins im Blick: Durch Weiterbildungen und Schulungen Menschen darin befähigen, das Reiss Motivation Profile® aktiv in die Anwendung zu bringen und gewinnbringend einzusetzen. „Deshalb haben wir für die verschiedenen Anlässe und Interessen ein academy-Programm entwickelt, das aktiv dabei unterstützen soll“, so Daniele Gianella, strategischer Sparringspartner und Entwickler der RMP Plattform.

Unter dem Motto „Fresh up your knowledge“ findet am 13.11.2017 der „Refresher-Tag“ der RMP academy statt. „Am „Refresher-Tag“ haben die Teilnehmer einen ganzen Tag Zeit, um ihr Wissen rund um das Reiss Motivation Profile aufzufrischen“, erklärt Daniele Gianella. Themenschwerpunkte der Weiterbildung sind: reflect, match, perform-Ansatz, Die 16 Lebensmotive, Praktischer Umgang in unterschiedlichen Settings, 7 Prinzipien der Motivation nach Reiss, Update zur neuen Normierung, Wissenschaftlicher Background, Einführung in die neue Plattform. Die Themen werden jeweils auf die Teilnehmer angepasst und ergänzt.

„Die Teilnehmer können viele Impulse von mir erwarten, denn im Fokus steht die Wissensauffrischung und -erweiterung. Nach diesen grundsätzlichen Kernbotschaften haben RMP-Anwender und -Anwenderinnen die Möglichkeit, ihre ganz persönlichen Erfahrungen auszutauschen und Fragen zu stellen“, führt Gianella aus.

Weiteres Ziel der academy ist, dass die Plattform des Reiss Motivation Profile® eine richtige „Arbeitsstelle“ wird, um mit Profilen etwas zu bewegen. „Es geht bei der Arbeit mit dem Reiss Motivation Profile nicht nur darum, Profile von den Kunden zu erstellen, sondern auch mit ihnen zu arbeiten. Dass das mit unserer Plattform realisierbar ist, war uns bei der Entwicklung besonders wichtig“, erklärt Gianella weiter. In der Schulung der RMP academy „Der souveräne Umgang mit der Plattform“ am 14.11.2017 lernen Teilnehmer die neue Plattform im Detail kennen, um so mit den Tools und Funktionen optimal arbeiten und dem Kunden zusätzlichen Mehrwert schaffen zu können.

„Los geht es mit einem kurzen Überblick zur Plattform. Danach sammeln wir Fragen und Anregungen, mit denen wir interaktiv unser Know-how erweitern. Jeder findet hier seinen Platz“, skizziert Gianella die Schulung. Als kleiner Vorgeschmack teasert Daniele Gianella, dass Plattform-Nutzer erfahren, wie sie das Layout der Profile im Reporting-Bereich individuell anpassen können, um so spezifisch auf den Kunden eingehen zu können.

Unter folgenden Links gibt es mehr Informationen und das Online-Anmeldeformular:
„Refresher-Tag“: https://www.rmp-germany.com/academy/termin/13-11-2017/refresher/
„Der souveräne Umgang mit der Plattform“: https://www.rmp-germany.com/academy/termin/14-11-2017/platform/.

RMP germany sind die Expertinnen und Experten für intrinsische Motivation und ab dem 01.07.2017 exklusiver Lizenzpartner in Deutschland für das Persönlichkeitsprofil Reiss Motivation Profile® – und ermöglichen Anwendern individuellen Erfolg noch schneller und nachhaltiger. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchte RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützt damit die Vision des 2016 verstorbenen Forschers und Erfinder des bekannten Persönlichkeitsprofils. RMP germany: reflect – match – perform.

Kontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
02772 5820-123
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Sep 22 2017

Ohne Weiterbildung wackelt der Job

Randstad Arbeitsbarometer untersucht: Wie lernbereit ist Deutschland?

Ohne Weiterbildung wackelt der Job

82% der Arbeitnehmer sind der Meinung, dass lebenslanges Lernen wichtig ist.

Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt ist ein heißes Thema im Bundestagswahlkampf. In den Programmen aller großen Parteien spielen die Unterstützung bei Fortbildungen und die Nachqualifizierung im oder außerhalb des Jobs eine wichtige Rolle. Das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer hat nachgefragt, was die Arbeitnehmer in Deutschland eigentlich zu diesem Wahlkampfthema zu sagen haben.

82% der Umfrageteilnehmer sind der Meinung, dass lebenslanges Lernen wichtig ist, um ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Die Erkenntnis, dass es ohne Weiterbildung in Zukunft schwerer werden wird, auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen, kommt schnell bei immer mehr Arbeitnehmern an. Noch vor einem halben Jahr hatten lediglich 51% der Befragten den Eindruck, dass sie ihre digitalen Kompetenzen verbessern müssen, um ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten (Randstad Arbeitsbarometer Q4 2016). Mit dem technologischen Fortschritt ändern sich Anforderungen immer schneller, Berufsbilder bekommen einen anderen Schwerpunkt oder lösen sich auf und gewohnte Prozesse werden durch neue ersetzt.

Aus der Politik kommt für Fortbildungsprogramme, die auf Berufstätige zugeschnitten sind, bisher aber kaum aktive Unterstützung. „Um wirklich alle, die fest in einem Job sind, fit für die digitale Arbeitswelt zu machen, müssen Weiterbildungen stärker von der Politik gefördert werden“, so Dr. Christoph Kahlenberg, Leiter der Randstad Akademie. „Aber auch Unternehmen müssen umdenken und ihren Arbeitnehmern Zeit verschaffen, damit sie in sich selbst investieren können. Dazu gehört nicht nur das Fachwissen aufzufrischen, sondern auch den richtigen Umgang mit digitalen Techniken zu erproben und eine Balance in dem immer schneller werdenden Arbeitsalltag zu finden.“

Über die Online-Umfrage
Die dargestellten Ergebnisse stammen aus dem Randstad Arbeitsbarometer. Die Online-Umfrage wird in 33 Ländern vierteljährlich durchgeführt. In Deutschland wurden 400 Arbeitnehmer zwischen 18 und 65 Jahren aus unterschiedlichen Branchen befragt.

Mit durchschnittlich rund 58.000 Mitarbeitern und rund 500 Niederlassungen in 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro (2016) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio der Randstad Gruppe unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit knapp 50 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 20,7 Milliarden Euro (Jahr 2016), über 620.000 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 5.800 Niederlassungen in 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Zur Randstad Gruppe Deutschland gehören neben Randstad auch die Unternehmen GULP, Randstad Sourceright und Randstad Outsourcing. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Eckard Gatzke.

Firmenkontakt
Randstad Deutschland
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081770
06196-408 1775
presse@randstad.de
http://www.randstad.de

Pressekontakt
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081701
06196-408 1775
helene.schmidt@randstad.de
http://www.randstad.de

Sep 4 2017

Huf macht Werkstätten fit für Reifenwechselsaison

RDKS-Training von Huf zahlt sich aus

Huf macht Werkstätten fit für Reifenwechselsaison

Udo Ginsterblum, Produkttrainer bei Huf, prüft den Reifendruck mit einem RDKS-Diagnosegerät.

In den vergangenen Monaten hat der Hersteller von Reifendruckkontrollsystemen (RDKS), die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG, zahlreiche Schulungen im Reifenhandel durchgeführt. So wurden Mitarbeiter in den Werkstätten mit Tipps und Tricks für den schnellen, professionellen Reifenwechsel vertraut gemacht. Huf bietet dem Reifenhandel mit dem Universalsensor IntelliSens und einer Vielzahl von Originalersatzsensoren sowie Zubehör ein umfassendes Angebot für die anstehende Reifenwechselsaison.

So machte Huf die Erfahrung, dass insbesondere der neue Universalsensor UVS4030 durch seine Qualität und Bauweise viele Teilnehmer an den Schulungen überzeugt. „In Verbindung mit unserem einzigartigen, innovativen Verschraubungskonzept lernen die Teilnehmer, wie einfach und schnell, die Reifendrucksensoren beim Reifenwechsel montiert werden können“, so Udo Ginsterblum, Produkttrainer bei Huf. Die Huf-Sensoren passen sich den unterschiedlichen Felgenquerschnitten in optimaler Weise an und lassen sich mit wenigen Handgriffen montieren.

Unter anderem für die gute Handhabung wurde der Huf-Universalsensor IntelliSens mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Weil der IntelliSens sehr langlebig ist, kann er bei Umbereifungen wiederverwendet werden. Allerdings empfiehlt es sich, immer das Ventil zu ersetzen. Außerdem demonstriert der Trainer, dass der neue IntelliSens UVS 4030 zurzeit die Fahrzeugmodelle am besten abdeckt. „Einer für alle – das ist unser Motto, dem wir immer wieder aufs Neue gerecht werden wollen!“

Reifendruckkontrollsysteme von Huf – für Automobilhersteller in der Welt

Huf entwickelt und produziert Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) für namhafte Automobilhersteller in der ganzen Welt: Audi, Aston Martin, BMW, Bentley, Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Maserati, Mercedes Truck, Mini, Novabus, Porsche, Prevost, SsangYong, Volkswagen, Volvo Truck, um nur einige zu nennen.
Für den Ersatzteilmarkt bietet Huf neben den Original-Ersatzsensoren (RDE) den Universalsensor IntelliSens und eine Vielzahl Ventile, Zubehör und Tools.

Weitere Informationen zu dem Thema Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) finden Sie unter: www.intellisens.com

1908 in Velbert gegründet, lieferte Huf Hülsbeck & Fürst erstmals 1920 Autoschlüssel an Mercedes-Benz (heute Daimler AG). Heute beschäftigt Huf weltweit rund 7200 Mitarbeiter an Standorten in 14 Ländern. Über 400 Entwickler und Konstrukteure arbeiten in den Büros in Deutschland, USA, Korea, Rumänien, Indien und China. Zu seinen Kunden zählt das Unternehmen alle namhaften Automobilhersteller. Huf hat sich als Entwickler und Produzent von mechanischen und elektronischen Schließsystemen, Fahrberechtigungssystemen, Passive-Entry-Systemen, Fahrzeugzugangssystemen, Türgriffsystemen sowie Systemen für Heckklappen und Hecktüren, Reifendruckkontrollsystemen und Telematik-Systemen weltweit bei den Automobilherstellern und im Reifenhandel einen Namen gemacht.

Die Huf Secure Mobile GmbH ist spezialisiert auf innovative Mobilitätslösungen. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft gehört sie zur Huf-Gruppe.

Kontakt
Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Dipl. Oec. Ute J. Hoppe
Steegerstr. 17
42551 Velbert
+ (0)2051/ 272 572
ute.hoppe@huf-group.com
http://www.huf-group.com