Posts Tagged Sendung mit der Maus

Sep 5 2017

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus in der Musikschule Stern-Art in Leverkusen-Opladen

Aktionen: Mäuse lauschen… in der Musikschule ist was los! Was ist Musik, wie entsteht Musik und woraus besteht sie? Töne & Klänge …

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus in der Musikschule Stern-Art in Leverkusen-Opladen

Musikschule „Stern-Art“ in Opladen, Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus

„Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch diesmal steht der 3. Oktober 2017 im Zeichen der Kinder und Familien: Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch. „Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA), sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Die Musikschule „Stern-Art“ in Opladen öffnet aus diesem Anlass seine musikalischen Türen!

Am 3. Oktober können Kinder und Familien hinter die Türen der Musikschule schauen, die für sie sonst verschlossen sind. Lernen Sie die Musikschule der besonderen „Art“ kennen und erleben Sie ein tolles Programm, das auf Sie und auf alle kleinen & großen Maus-Fans wartet… Was ist Musik, wie entsteht Musik und woraus besteht sie? Töne & Klänge verbinden sich mit einem gewissen Rhythmus zu einem besonderen Klangerlebnis… auch als Musik bekannt. Finde heraus, was du über Musik weißt und probiere selber aus, wie Töne und Klänge zu etwas ganz Besonderem werden konnen. Außerdem konnen alle Maus-Kinder unter Anleitung selbst Instrumente basteln und ausprobieren. Woher kommt der Ton und wie entsteht der Klang? Instrumente klingen verschieden und erzeugen Töne auf unterschiedliche Art und Weise. Kann dein Körper auch ein Instrument sein? Komm und probiere es aus… Entdecke auch andere Klangkörper / Instrumente, die dich veraubern können!

Auch ohne vorherige Anmeldung stehen bereits ab 11:00 Uhr die Türen offen. Ein besonderes Rahmenprogramm wie z.B. der Bastelworkshop und andere Klangerlebnisse machen den Tag zu etwas ganz besonderem. (keine Anmeldung erforderlich) Kakao & Kuchen runden das Ganze ab.

Eine fantastische Welt der Klänge… und Farben!

Seit nun mehr als 11 Jahren zahlt die Musikschule „Stern-Art“ zu den größten privaten Musikschulen in Leverkusen. Aber wir sind auch … Das Kunst – & Musikhaus und haben immer wieder Ausstellungen von verschiedenen Kunstlern! Eine Besonderheit wird die kleine Kunstausstellung der Künstlerin „Rosi“ sein, die ihre Öl-Malerei für diese Ausstellung thematisch auf die Musik ausgerichtet hat! Im 2.OG der Musikschule „Stern-Art“ wird am 03.Oktober die Bilderausstellung zu sehen sein! So kann der Klang vielleicht auch in den Bildern entdeckt werden und groß & klein verzaubern!

Auch hier ist der Eintritt frei !

Weitere Informationen unter: www.musikschule-leverkusen.eu

Die private Musikschule „Stern-Art“ in Leverkusen-Opladen besteht seit 2006. Stern-Art ist mit dem Gütesiegel „zertifizierte Musikschulen“ im bdpm e.V. (Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen) ausgezeichnet. Dieses Qualitätsstatement bescheinigt u.a. die musikpädagogische Qualifikation der Lehrkräfte, die Musikschultätigkeit ohne angegliederten MI-Handel und ein mindestens drei Instrumentengruppen umfassendes, instrumentales und gesangliches Unterrichtsangebot. Stern-Art bietet musikalische Früherziehung, Bandcoachings, Seniorenprogramme und fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, international standardisierte Musikprüfungen abzulegen.

Kontakt
Musikschule
Jan Morgenstern
Schillerstraße 4
51379 Leverkusen
02171 492350
info@stern-art.de
http://www.musikschule-leverkusen.eu

Okt 7 2016

Tropical Islands: Türöffner-Tag am 3. Oktober für Fans der „Sendung mit der Maus“

Tropical Islands: Türöffner-Tag am 3. Oktober für Fans der "Sendung mit der Maus"

Maus-Aktion am Tag der Deutschen Einheit: Tropical Islands eröffnet Einblicke in den Regenwald speziell für MausFans.

Am 3. Oktober 2016 stand bei Tropical Islands alles im Zeichen der Kinder, denn die „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hatte zum sechsten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Als beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel bei Familien und Kindern ließ es sich das Urlaubsresort daher nicht nehmen, die Türen zum größten Indoor-Regenwald der Welt zu öffnen und den MausFans die Hintergründe zu diesem besonderen Ökosystem zu erklären.

Bei einer Schatzsuche ging es entlang des rund ein Kilometer langen Pfades durch das tropische Dickicht. Zunächst einmal wurde erklärt, wie ein solch riesiger Wald überhaupt an einem so ungewöhnlichen Ort wie der großen Halle, in der sogar die Freiheitsstatue aufrecht Platz hätte, gedeihen kann. Die MausFans waren schlau, sie wussten, dass Pflanzen natürliches Sonnenlicht benötigen. Gärtner Steffen löste das Rätsel auf: Die Folie über der Südsee lässt 80% der UV-Strahlung durch und ermöglicht das Wachstum des Ökosystems, sodass sogar tropische Früchte in der Halle gedeihen. Neben den rund 50.000 Pflanzen aus rund 600 Arten gibt es auch viele Tiere im Tropical Islands zu bestaunen.

Die Kinder wissen nun, wieso die Flamingos rosa sind und konnten anschließend noch die Welse in der Mangrove füttern. Auch eine der Schildkröten ließ es sich nicht nehmen, die MausFans persönlich zu begrüßen. Weiter ging es zu den Bartagamen, die im Terrarium im Tropical Islands leben. Auch mit ihnen konnten die kleinen Tropenforscher auf Tuchfühlung gehen. Anschließend nahm Steffen die MausFans zu einem besonderen Fisch mit, den die meisten Gäste gar nicht zu Gesicht bekommen. Der Waben-Schilderwels lebt eher versteckt am Boden im Koibecken. Für die Kinder stieg Steffen extra ins Becken und holte das Tier vorsichtig hinter einem der Steine hervor. Da der Fisch keine Schleimhaut besitzt, fühlt er sich ganz trocken und rau an, „fast wie Stein“, sagte ein kleiner MausFan.

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffneten am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen blieben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Tropical Islands ist ein Urlaubsresort in Krausnick, ca. 60 Kilometer südlich von Berlin. In einer der größten freitragenden Hallen der Welt befinden sich Pool-Landschaften, ein Regenwald, eine Sauna-Landschaft und Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontakt
Tropical Island Holding GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg
035477 – 60 50 40
presse@tropical-islands.de
http://www.tropical-islands.de

Sep 22 2015

Die „Sendung mit der Maus“ kommt live in die Tanner Museen

Die Maus hat zum fünften Mal zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Das Fernsehteam rund um Reporter Andre Gatzke besucht dieses Mal Tann (Rhön) und berichten live von spannenden Aktionen

Die "Sendung mit der Maus" kommt live in die Tanner Museen

(Bildquelle: WDR)

Die Tanner Museen mit Naturmuseum und Freilichtmuseum „Rhöner Museumsdorf“ öffnen am 3. Oktober 2015 ihre Pforten. Bis zu 45 Kinder und Familien können an folgenden Aktionen teilnehmen:

– Aufschließrunde um 09.00 Uhr mit Besichtigung des Dachgeschosses
im Naturmuseum und kurzer Einblick in den historischen Fluchttunnel
– Exklusive Führung um 13.00 Uhr durch das Naturmuseum Tann (Rhön)
mit dem Biosphärenreservat Rhön, Besichtigung Dachgeschoss und Einblick
in den historischen Fluchttunnel im Naturmuseum
– Zuschließrunde um 17.00 Uhr mit Besichtigung des Dachgeschosses im
Naturmuseum und kurzer Einblick in den historischen Fluchttunnel
Bei allen Touren könnt ihr den Kerker im Stadttor sehen, das Museumsdorf, die historische Schmiede, eine Fossilienausstellung und das Naturmuseum.

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Über 500 Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

„Die Sendung mit der Maus“ berichtet über den „Türöffner-Tag“ u.a. am Sonntag, 4. Oktober, um 11.30 Uhr (KiKA). Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Informationen und Anmeldung unter Telefon-Nr. 06682-8977, per E-Mail: naturmuseum@tann-rhoen.de oder unter www.tann-rhoen.de . Pressekontakt für die Tanner Museen: Touristinformation Tann (Rhön), Michael Zörgiebel, Tel. 06682 – 96 11 11, Michael.zoergiebel@tann-rhoen.de.

Weitere Informationen über „Die Sendung mit der Maus“ finden Sie unter wdrmaus.de. Journalisten erhalten kostenfreies „Türen auf!“-Maus-Bildmaterial im Internet unter ard-foto.de.
Pressekontakt für „Die Sendung mit der Maus“ / „Türen auf!“
WDR Presse und Information, Lena Schmitz, Tel. 0221 – 220 7121, lena.schmitz@wdr.de
planpunkt, Marc Meissner, Stephan Tarnow, Tel. 0221 – 912557-10,tuerenauf@planpunkt.de

Mitten im Biosphärenreservat Rhön liegt die historische Stadt Tann. Bis ins Mittelalter reicht die Herrschaft der Reichsritter von der Tann zurück. Dieser geschichtlichen Begebenheit verdankt man zahlreiche historisch wertvolle Bauten, wie den Schlosskomplex oder das Elf-Apostel-Haus. Das \“Land der offenen Fernen\“ rund um Tann (Rhön) entdeckt der Naturliebhaber am besten auf Wanderungen oder mit dem Fahrrad.

Kontakt
Magistrat der Stadt Tann (Rhön)
Michael Zörgiebel
Marktplatz 9
36142 Tann (Rhön)
06682-961111
tourist-info@tann-rhoen.de
http://www.tann-rhoen.de

Mrz 7 2011

Die Sendung mit der Maus wird 40: Pacino gratuliert und verlängert den WSV der Kindermode

Jena, 7. März 2011: Am 07. März 1971 klimperte und schnupperte die Maus und ihre Freunde das erste Mal über den Bildschirm. Anfangs noch unter dem Titel „Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger“, versorgt der WDR bis heute die Kleinsten mit Wissenswertem aus aller Welt. Pacino sagt Happy Birthday und hat für alle Eltern den Winterschlussverkauf für die Kindermode von Pacino verlängert.

Auch wenn der WDR den 07. März als Geburtstag der Maus erkoren hat: Sicher ist er nicht. Die Erfinderin von Maus, Elefant und Ente, die Künstlerin Isolde Schmid-Menzel, präsentierte ihre Figuren erstmals 1970 in Ihrem Kinderbuch „Die Maus im Laden“. An das genaue Datum der Erschaffung konnte Sie sich aber nicht mehr erinnern. Nachdem der WDR die orange Maus, den blauen Elefant und die gelbe Ente für sich entdeckt hatten, wählten sie einfach den ersten TV-Auftritt der Drei als ihren Geburtstag.

Alles Wissenswerte aus der Welt für Groß und Klein, das Durchschnittsalter der Zuschauer liegt bei 40, wird in kleinen Sachgeschichten von Sendungs-Erfinder Armin Maiwald, Christoph Biemann und seit 1999 auch von Ralph Carstens anschaulich erklärt. Für Lachgeschichten sorgen „Käpt“n Blaubär“ oder „Shaun das Schaf“. Da in Köln auf Grund des Karnevals gerade der Ausnahmezustand herrscht, wird der große Geburtstag der „Sendung mit der Maus“ am kommenden Sonntag gefeiert.

Zur Feier des Tages hat Pacino seinen Winterschlussverkauf nocheinmal verlängert und die Kollektion seiner Kindermode drastisch reduziert. Egal ob Wintermäntel, Winterjacken, Westen, Themo-Hosen, Pullover oder Jeans – Schnäppchenjäger können sich auf satte Rabatte von bis zu 69% der Kindermode von Pacino freuen. Die hochwertige Auswahl an Kindermode für Mädchen und Jungen legt dabei großen Wert auf trendiges Design und hohe Funktionalität. Für mehr Infos zu diesen und anderen Aktionen können Eltern auch die Facebook-Page von Pacino nutzen. Neben Tips rund um das Thema Kindermode können Eltern sich auch zu diversen Themen aus der Welt der Kinder austauschen.

Die Erfolgsgeschichte von Pacino begann bereits 1992. Die enorme Nachfrage lies das Unternehmen aus dem thüringischen Jena schnell expandieren und die Kindermode von Pacino war in kürzester Zeit weltweit erhältlich. Der Anspruch Pacions: Design, dass die Wünsche und Anforderungen der kleinsten Kunden berücksichtigt. Modische Design-Elemente kombiniert mit qualitativ hochwertigen Stoffen sollen dabei keine Wünsche offen lassen. Auch große Warenhäuser nahmen die Kinderbekleidung in ihr Sortiment auf. Um den Trend des Online-Shopping Rechnung zu tragen, ist die qualitativ hochwertige Kindermode auch über das World Wide Web unter www.pacino.de erhältlich.

Pacino
Tom Hilliger
Johannisstr. 11
07745 Jena
+49 (0) 341 / 392 998 90

http://www.pacino.de

Pressekontakt:
Bestsidestory GmbH
Michaela Kemen
Neumarkt 20
04109
Leipzig
michaela.kemen@bestsidestory.de
0341-39299890
http://www.bestsidestory.de