Posts Tagged Servicequalität

Dez 4 2018

Per WhatsApp den Abschlag ändern: Stromkunden erwarten Social-Media-Angebote

Per WhatsApp den Abschlag ändern: Stromkunden erwarten Social-Media-Angebote

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Social-Media auch für Stromkunden ein Thema
– WhatsApp an erster Stelle

Neu-Isenburg, 4. Dezember 2018. Viele alltägliche Angelegenheiten lassen sich mittlerweile via WhatsApp und Co. erledigen. Dass auch Stromkunden solche Angebote von ihrem Versorger erwarten, ergab eine Untersuchung von mafo.de im Auftrag des Energiediscounters eprimo. Danach würde sich fast jeder dritte Kunde über Social-Media-Kanäle an seinen Stromversorger wenden, wenn er die Möglichkeit dazu hätte – zum Beispiel, um den Abschlag anzupassen. Bei den 18 bis 30-Jährigen sind es sogar 40 Prozent.

Ob Snapchat, Facebook oder WhatsApp – fast jeder nutzt im Alltag inzwischen soziale Medien. Auch in den Serviceerwartungen von Stromkunden gewinnen diese Kanäle an Stellenwert. Immerhin ist für 18 Prozent der Befragten die Möglichkeit, den Versorger über soziale Medien zu erreichen, wichtig – wenn auch nicht entscheidend. 7,5 Prozent der Befragten gaben sogar an, die Wahl des Stromanbieters vom Social-Media-Angebot abhängig zu machen.

WhatsApp oben auf der Wunschliste

Die Studie deckt auf: Wenn Kontakt per Social Media gewünscht wird, dann vor allem über WhatsApp (21 Prozent). Kaum verwunderlich, da knapp 70 Prozent aller Befragten ohnehin täglich über den Messenger kommunizieren. Für die Erreichbarkeit des Versorgers über Facebook interessieren sich 14 Prozent, bei den 18 bis 30-Jährigen ist es jedoch schon fast jeder Vierte. Alle anderen Kanäle spielen kaum eine Rolle. Doch was genau erwarten Kunden von ihrem Stromanbieter in den sozialen Medien? Die Studie zeigt: Es sind vor allem die klassischen Serviceleistungen, die früher per Telefon oder Post abgewickelt wurden. Dazu zählt, persönliche Daten zu ändern (18 Prozent) oder den Zählerstand zu übermitteln (25 Prozent). Aber auch aktuelle Angebote (27 Prozent) und Gewinnspiele (26 Prozent) stehen heutzutage weit oben auf der Wunschliste. Versorger müssen sich also immer mehr auf eine unkomplizierte Kontaktaufnahme über soziale Medien einstellen. „Die Kunden sind aus anderen Bereichen gewohnt, mit „wenigen Klicks“, also schnell und direkt, ans Ziel zu kommen – das müssen wir als Strom- und Gasanbieter auf den Kundenservice übertragen und auf diese Weise einen Mehrwert schaffen“, erläutert Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Für ein noch besseres Kundenerlebnis biete vor allem die Digitalisierung viel Potenzial. So habe eprimo einen Chatbot mit dem Namen „Sophie“ gestartet und könne dank künstlicher Intelligenz Tag und Nacht Fragen beantworten. Für den Kunden sei eprimo mit jedem Endgerät über die relevanten Kanäle rund um die Uhr erreichbar. „eprimo ist auf Facebook präsent und entwickelt im Dialog mit dem Kunden das Serviceangebot weiter“, verrät Peters.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Nov 5 2018

Kontakt zum Stromversorger: Kunden erwarten digitale Kommunikationsangebote

Kontakt zum Stromversorger: Kunden erwarten digitale Kommunikationsangebote

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Die meisten Haushalte wollen die Stromrechnung lieber online.
– Mehr als 90 Prozent erwarten einen E-Mail-Service.
– Social Media wird zur Herausforderung für den Kundenservice der Zukunft.

Neu-Isenburg, 5. November 2018. Dem Onlinekonto gehört die Zukunft: Die Mehrheit der deutschen Stromkunden wünscht sich die Verbrauchsabrechnung nur noch im Internet. Die Stromrechnung per Brief ist für die meisten nur noch zweite Wahl. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage von mafo.de im Auftrag des Energiediscounters eprimo hervor.

Mehr als die Hälfte der Stromkunden wollen ihre Verbrauchsabrechnung lieber online abrufen, anstatt sie aus dem Briefkasten zu fischen. Auch den Kontakt zum Stromversorger suchen die meisten Kunden lieber auf digitalem Weg: Fast 90 Prozent erwarten einen E-Mail-Service. Aber nur noch rund zwei Drittel der Kunden haben Interesse an Briefpost (66 Prozent) und Telefonservice (64 Prozent).

Auch in der zweiten Lebenshälfte offen für neue Angebote

Wie die Studie zeigt, gab die Gruppe der Ü45-Jährigen sogar öfter als Jüngere an, die Stromrechnung ausschließlich digital bekommen zu wollen. Allerdings steigt jenseits der 45 das Servicebewusstsein: Jeder Zweite erwartet beispielsweise einen Rückruf-Service von seinem Stromanbieter und bereits jeder Vierte nutzt das Online-Kontaktformular. Neue Herausforderungen bringt das Nutzerverhalten der jüngeren Kunden mit sich, die auch per Smartphone und über soziale Medien kommunizieren möchten. Einen Service-Chat (32 Prozent) oder eine App fürs Smartphone (22 Prozent) erwarten 18- bis 30-Jährige weit häufiger von ihrem Energielieferanten als ältere Befragte.

Telefon noch kein altes Eisen

Der direkte Kontakt via Telefon hat aber noch lange nicht ausgedient: Zwei von drei Befragten gaben an, schon mal zum Hörer gegriffen zu haben, um ihren Stromanbieter zu erreichen. Die unter 30-Jährigen riefen dabei seltener bei ihrem Versorger an als die älteren Befragten.

Onlinekonto wichtig für Wechselwillige

Wer seinen Stromanbieter wechseln will, hat oft das Thema Onlinekonto im Blick. Auch das belegen die Studienergebnisse: Mehr als jeder vierte Verbraucher gab an, er würde darauf achten, ob nach Abschluss des Vertrags ein digitales Kundenkonto zur Verfügung steht.

„Die Studienergebnisse bestätigen unsere eigenen Erfahrungen in vielen Bereichen eins zu eins – der Kunde erwartet von uns den bestmöglichen Service auf die einfachste Weise, direkt und wenn es relevant ist“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. Bei eprimo nutzen fast 60 Prozent der Kunden das Onlineportal „mein eprimo“ und der gesamte Kundenservice läuft bereits überwiegend digital. Über den Chat-Service auf der eprimo-Homepage werden täglich rund 1.000 Anfragen bearbeitet – mit hervorragenden Rückmeldungen: Neun von zehn Kunden sind im Anschluss zufrieden und konnten ihr Anliegen umfassend und abschließend klären.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Okt 30 2018

Zweifacher Service-Champion: eprimo bester Energieversorger im Test

Zweifacher Service-Champion: eprimo bester Energieversorger im Test

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Doppelerfolg im größten Kundenservice-Ranking Deutschlands
– eprimo punktet als Strom- und als Gaslieferant
– Als einziger Energieversorger mit „Gold“ ausgezeichnet

Neu-Isenburg, 30. Oktober 2018. Beim Kundenservice ist eprimo deutschlandweit spitze. Zum vierten Mal in Folge wird der Energiediscounter zweifacher Service-Champion: als Gas- und als Stromversorger. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking, das jährlich vom Marktforschungsinstitut ServiceValue, der Goethe-Universität Frankfurt und der Zeitung „Die Welt“ erstellt wird.

eprimo-Kunden bescheinigen ihrem Strom- und Gasversorger einen Top-Service. Das Unternehmen kann sich im branchenübergreifenden Vergleich als einziger Energieversorger unter den Top 200 („Gold“-Rang) aller deutschen Unternehmen platzieren. Im Branchenranking erringt eprimo Platz eins unter den bundesweiten Stromversorgern und Platz zwei als bundesweiter Gasanbieter.

„Kundenservice zum Erlebnis machen“

„Wir danken allen Kunden für diese erneute Auszeichnung. Unsere Mitarbeiter möchten mit ihrem Einsatz Kundenservice Tag für Tag zum Erlebnis machen“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Dabei orientieren wir uns konsequent an den Wünschen der Kunden und entwickeln unser Serviceangebot ständig weiter.“

Mehr als 1,5 Millionen Kundenurteile ausgewertet

Die Experten von ServiceValue untersuchten den erlebten Kundenservice anhand des „Service Experience Score“ (SES). Das Institut erhob online mehr als 1,5 Millionen repräsentative Kundenurteile zu 3.016 Unternehmen in 327 Branchen. In das Service-Ranking gingen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Okt 23 2018

Auszeichnung für Energiediscounter: eprimo genießt bei seinen Kunden hohes Vertrauen

Auszeichnung für Energiediscounter: eprimo genießt bei seinen Kunden hohes Vertrauen

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Größtes Vertrauensranking Deutschlands
– Fast 330.000 Kundenstimmen zu 1.134 Unternehmen ausgewertet

Neu-Isenburg, 23. Oktober 2018. Der Energiediscounter eprimo genießt bei seinen Kunden großes Vertrauen. Dafür wurde eprimo von ServiceValue in Kooperation mit der WirtschaftsWoche (Ausgabe 40/2018) mit dem Siegel „Hohes Kundenvertrauen“ ausgezeichnet.

Welchen Marken, Unternehmen und Dienstleistungen vertrauen die Deutschen? Um diese Frage zu beantworten, erstellt das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen ServiceValue jährlich für die WirtschaftsWoche das größte Vertrauensranking Deutschlands. Gewertet werden ausschließlich Antworten von Verbrauchern, die auch tatsächlich Kunden der genannten Unternehmen sind. Die Studie wird unter wissenschaftlicher Begleitung des Psychologischen Instituts der Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt.

2018 standen 1.134 Unternehmen aus 88 Branchen auf dem Prüfstand. Grundlage der Bewertung ist der sogenannte Kundenvertrauens-Index (KVI). Repräsentativ ausgewählte Verbraucher gaben dafür bei einer Online-Befragung fast 330.000 Kundenbewertungen ab. Sie wurden gefragt, ob sie im Kontakt mit einem Unternehmen oder einer Marke Vertrauen gewonnen hätten oder nicht. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo, freut sich über die erneute Auszeichnung: „Zufriedene Kunden, die uns vertrauen und weiterempfehlen, sind für unser Team der größte Ansporn.“

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Okt 11 2018

WirtschaftsWoche vergleicht Gastarife: eprimo gehört bundesweit zu den günstigsten und fairsten Anbietern

WirtschaftsWoche vergleicht Gastarife: eprimo gehört bundesweit zu den günstigsten und fairsten Anbietern

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Singles sparen mit eprimo im ersten Jahr ein Drittel, Paare und Familien rund 40 Prozent
– Der Energiediscounter liefert sogar Ökogas zum Sparpreis
– Gaspreise ziehen an: 24 Grundversorger erhöhen um durchschnittlich sieben Prozent

Neu-Isenburg, 11. Oktober 2018. Die WirtschaftsWoche (Ausgabe vom 8.10.2018) hat für die 100 größten Städte in Deutschland die günstigsten und fairsten Gastarife für Singles, Paare und Familien ermittelt. Der Energiediscounter eprimo gehört für alle Kundengruppen bundesweit zu den günstigsten Anbietern. Laut WirtschaftsWoche sparen Singles bei einem Wechsel zu eprimo gegenüber dem lokalen Gas-Grundtarif im ersten Jahr rund ein Drittel der Kosten, Paare und Familien sogar rund 40 Prozent!

Singles zahlen bei eprimo für Gas im ersten Jahr durchschnittlich 139 Euro weniger als beim örtlichen Grundversorger, Paare 353 Euro und Familien sogar bis zu 575 Euro – zu diesem Ergebnis führt der umfassende Anbietervergleich der WirtschaftsWoche.

eprimo-Kunden schützen aktiv das Klima

Durch einen Wechsel zu eprimo unterstützen Kunden sogar aktiv den Klimaschutz – der Energiediscounter liefert zu den genannten günstigsten Konditionen 100 Prozent klimaneutrales Ökogas. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Mit unseren PrimaKlima-Produkten kann jeder Kunde seinen persönlichen Kohlendioxidausstoß verringern. Wir bieten nicht nur Ökogas sondern auch Ökostrom zum bestmöglichen Preis – mit einer sehr hohen Servicequalität und kundenfreundlichen Vertragsbedingungen.“

Nur kundenfreundliche Anbieter mit besonders fairen Tarifen im Test

Das Ranking der WirtschaftsWoche basiert auf Daten des Vergleichsportals Verivox. Insgesamt wurden 7.792 Tarife von 854 Anbietern ausgewertet. Einbezogen wurden dabei nur kundenfreundliche Gasversorger mit besonders fairen Tarifen und Vertragsbedingungen. Die Experten bewerteten zum Beispiel Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen, Preisgarantien und deren Umfang, Kontaktmöglichkeiten und Onlineservices.

24 Gas-Grundversorger kündigen Preiserhöhungen an

Nach Angaben der Bundesnetzagentur werden immer noch drei von vier Haushalten vom örtlichen Grundversorger, also zum Beispiel den lokalen Stadtwerken, beliefert. Die WirtschaftsWoche findet das „erstaunlich“, weil Kunden durch einen Wechsel zu einem günstigeren Anbieter viel Geld sparen könnten, wie Mathias Köster-Niechziol, Energieexperte bei Verivox, ausführt. Nach seiner Einschätzung dürfte sich die Preisschere sogar noch weiter öffnen: Für Oktober und November haben bereits 24 Gas-Grundversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich sieben Prozent angekündigt.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Sep 28 2018

TESTBild stellt Stromversorger auf den Prüfstand: eprimo für „Beste Service-Qualität“ ausgezeichnet

TESTBild stellt Stromversorger auf den Prüfstand: eprimo für "Beste Service-Qualität" ausgezeichnet

(Bildquelle: eprimo GmbH)

– Eine der größten Kundenbefragungen Deutschlands
– Urteile von mehr als 20.000 „echten Kunden mit echten Erfahrungen“ ausgewertet

Neu-Isenburg, 28. September 2018. Die Zeitschrift TESTBild hat den Energiediscounter eprimo mit dem Siegel „Beste Service-Qualität 2018/2019“ ausgezeichnet. TESTBild bezeichnet sich selbst als „Deutschlands härtestes Testmagazin“.

Wer bietet den besten Service Deutschlands? TESTBild und das Datenportal Statista haben in einer der größten Kundenbefragungen Deutschlands den „Top-Playern“ aus 200 Branchen auf den Zahn gefühlt. Die jeweiligen Sieger erhalten das Siegel „Beste Service-Qualität 2018/2019“ – als Stromversorger wird eprimo ausgezeichnet. Der Energiediscounter gehörte bereits im Vorjahr zu den Preisträgern.

eprimo punktet in allen Kategorien

Die Urteile des Rankings stammen „von echten Kunden mit echten Erfahrungen“, 20.500 Personen haben im Mai und Juni 2018 für TESTBild mehr als 2.400 Unternehmen in sechs Kategorien bewertet: Erreichbarkeit, Kundenorientierung (z. B. individuelle Lösungen für ein persönliches Anliegen), Kommunikation (z. B. Freundlichkeit/Höflichkeit), fachliche Kompetenz, Service-Umfang (z. B. Erfüllung der persönlichen Erwartungen) und Weiterempfehlungsbereitschaft. Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo: „Diese erneute Auszeichnung ist ein tolles Lob und ein Ansporn zugleich.“

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/

Feb 23 2018

Servicestudien Auto & Verkehr: S-Direkt mit dem besten Service

Zum 4. Mal in Folge: Sparkassen DirektVersicherung bekommt auch 2018 den Deutschen Servicepreis / Beste Kfz-Versicherung / Erfolgreich mit Service, Sparpreisen und Sicherheit

Servicestudien Auto & Verkehr: S-Direkt mit dem besten Service

Dr. Jürgen Cramer und Achim Stricker von der S-Direkt freuen sich über die erneute Auszeichnung. (Bildquelle: Deutsches Institut für Service-Qualität / Hamburg)

Nach der Auswertung von 56 Servicestudien aus dem Jahr 2017 zeichneten der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) erneut Unternehmen aus, die von den Kunden ein besonders hohes Service-Niveau bestätigt bekommen haben. Darunter bereits zum vierten Mal in Folge die Sparkassen-DirektVersicherung (S-Direkt). Rund 26.000 verdeckte Servicetestkontakte und Kundenmeinungen zu insgesamt 585 Unternehmen gingen in die Bewertungen ein. Die S-Direkt gehörte zu den nur sechs Unternehmen aus dem Vorjahr, die es erneut unter die Preisträger geschafft haben.

39 Unternehmen verschiedener Branchen erhielten in zehn branchenbezogenen und drei Sonderkategorien die Auszeichnung. Die Servicequalität wurde bei jedem Unternehmen anhand von verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests ermittelt. Schlüsselkriterien waren dabei Wartezeiten sowie die Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter. Darüber hinaus fanden Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer und eine detaillierte Inhaltsanalyse der einzelnen Websites statt. Im Fokus standen hier unter anderem der Informationswert und die Bedienungsfreundlichkeit. Die S-Direkt punktete in der Kategorie Auto & Verkehr, deren Ergebnis aus der Analyse der Studien Autobanken, Automobilclubs, Kfz-Versicherer, Vergleichsportale Kfz-Versicherungen und Wohnmobil-Vermieter entstanden ist.

Mit 77,3 Punkten konnte die S-Direkt das gute Vorjahresniveau nahezu halten und sich als einziges Versicherungsunternehmen durchsetzen. Die Analysten des Deutschen Institut für Service-Qualität lobten die kurzen Wartezeiten, die freundliche Beratung und die vielen produktspezifischen Informationen auf der S-Direkt-Website. „Unser Credo ist das 3-S-Konzept – Sparpreise, Sicherheit und Service. Es nutzt keinem Kunden etwas, wenn eine dieser drei Komponenten vernachlässigt wird. Nur zusammen gesehen ist das ein leistungsstarkes Angebot. Ich danke unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das hervorragend umsetzen“, sagt Dr. Jürgen Cramer, Vorstandsmitglied der S-Direkt.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG ist als Pionier der Direktversicherer seit über 20 Jahren am Markt. Ihr Motto ist das 3-S-Konzept: 1) Sparpreise, 2) Service und 3) Sicherheit. Was bedeutet das für Kundinnen und Kunden? 1) Die günstigen Preise werden regelmäßig von unabhängigen Instituten wie der Stiftung Warentest / Finanztest bestätigt. 2) Freundliche, kompetente Mitarbeiter/innen beantworten alle Kundenanfragen persönlich. Das Service Center ist vom TÜV Rheinland zertifiziert. Die Quote der Kundenzufriedenheit liegt Jahr für Jahr bei nahezu 100 %. 3) Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur Sparkassen-Organisation, der größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe – und steht somit auf einer sicheren, vertrauenswürdigen Basis.

www.facebook.com/sdv24

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

Feb 6 2018

LINDA FEIERT 14. GEBURTSTAG

LINDA FEIERT 14. GEBURTSTAG

„Die bundesweit 1.100 LINDA Apotheken feiern am 14. Februar 2018 ihren 14. Geburtstag“ (Bildquelle: RuthBlack/iStock/LINDA AG)

Köln, 06.02.2018 – LINDA Apotheken, die größte und erfolgreichste Kooperation inhabergeführter Apotheken feiert am 14. Februar 2018 ihren 14. Geburtstag. Bundesweit gehören rund 1.100 Apotheken zu den mehrfach ausgezeichneten LINDA Apotheken, die unter anderem für das „Höchste Kundenvertrauen“ und die „Beste Service-Qualität“ ausgezeichnet wurden. Kunden können sich passend zum LINDA Geburtstag und Valentinstag Schokoladenherzen* abholen. Zudem ist der Couponartikel des SPARezepts Februar 2018 ein praktischer Taschenspiegel in Herzform**, der in teilnehmenden LINDA Apotheken beim Einlösen des Coupons ausgegeben wird.

Seit 14 Jahren stehen LINDA Apotheker mit Herz, Kompetenz und Leidenschaft als Gesundheitspartner vor Ort für ihre Kunden zu Verfügung. Der hohe Serviceanspruch und die enge Kundenbindung finden seit Jahren auch in Form von kundenseitigen Auszeichnungen Anerkennung; beispielsweise sind LINDA Apotheken 2017 bereits zum vierten Mal von der WirtschaftsWoche mit dem begehrten Siegel „Höchstes Kundenvertrauen“ ausgezeichnet worden, die TEST Bild zeichnete LINDA Apotheken mit dem Siegel für „Servicequalität“ aus und hebt in diesem Zusammenhang in den Einzeldimensionen „Fachliche Kompetenz“ und „Kundenorientierung“ bei den LINDA Apotheken hervor. Die rund 1.100 etablierten Vor-Ort-Apotheken gelten als kompetenter und vertrauensvoller Gesundheitspartner, der unter anderem zur Wahrung der wohnortnahen Versorgung in städtischen wie ländlichen Regionen beiträgt. „Im 14. Jahr des Bestehens der LINDA Apotheken ist das Lob in der Offizin, aber auch durch offizielle Auszeichnungen die schönste Wertschätzung, die man sich von zufriedenen Kunden wünschen kann“, erklärt Vanessa Bandke, Leitung Marketing & Kommunikation. „Es sind aber vor allem Erfolge für die Gemeinschaft der LINDA Apothekerinnen und Apotheker, die tagtäglich die Marke „LINDA“ vor Ort mit Leben füllen“, so Bandke weiter.

Der Gesundheitspartner vor Ort: LINDA Apotheken
Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 taten sich immer mehr selbstständige Apotheker zusammen, um ihren Beruf unter der gemeinsamen Dachmarke „LINDA“ auszuüben. Die Wahrung der Individualität der Vor-Ort-Apotheken steht im Fokus, da nur hier Kunden davon profitieren, worauf sie Umfragen zufolge in Städten wie in ländlichen Regionen den größten Wert legen: der persönlichen und individuellen Beratung in ihrer Apotheke des Vertrauens. Mitarbeiter der LINDA Apotheken bilden sich daher regelmäßig fort, um den bestmöglichen Service zu bieten. Die LINDA AG reagiert auf veränderte Rahmenbedingungen auf dem Apothekenmarkt, aber auch auf neue Ansprüche der Kunden. Weiterentwicklungen hinsichtlich des Angebots im digitalen Bereich, die Neustrukturierung der bekannten und beliebten LINDA Beratungsaktionen sowie die neue Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag hinsichtlich des Kundenmagazins Apotheken Umschau mit exklusivem LINDA Beihefter sind hier exemplarisch anzuführen. Über das ganze Kalenderjahr geplante Beratungsaktionen zielen auf die Bedienung der Kundenwünsche nach saisonalen und gesundheitlich relevanten Themen ab, um die bestmögliche und allumfassende Betreuung und Beratung zu gewährleisten. Charakteristisch ist für die LINDA Apotheken zudem eine 360° Kommunikationsstrategie, die sich auf den POS, Print- sowie digitale Medien und das Social Web bezieht, sodass LINDA Inhalte kanalübergreifend und kundenorientiert verbreitet werden.

* Solange der Vorrat reicht.
**Einzulösen in teilnehmenden LINDA Apotheken ab einem Einkaufswert von 10 Euro auf nicht rezeptpflichtige Artikel. Nur solange der Vorrat reicht.

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG
Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke „LINDA“ im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.100 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment (1). Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken (2). LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung (3), einen ausgezeichneten Service (3),(4) und den besten Markenauftritt (5),(6),(7), das höchste Vertrauen (8) und das beste Kundenmarketing (9). Die Qualitätsdachmarke LINDA wurde 2017 mit dem 1.Platz/Gold des German Brand Awards ausgezeichnet.

Darüber hinaus zeichnete die Zeitschrift FOCUS-MONEY die LINDA Apotheken für die „höchste Weiterempfehlung“ von Kunden aus (10). In der Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH belegt LINDA zudem den ersten Platz in der Kategorie ‚Freiwahlkonzepte‘ (11). Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke LINDA Apotheken. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbstständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.

(1) Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, u.a. Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013, 2014, 2015; inspirato Industry Award 2017, Platz 1 Apothekenkooperationen, „Zukunft Apotheke 2017“; (2) Marktforschungsergebnis unter Verbrauchern 2015; targeted! Marketing Research & Consulting, Frankfurt a.M.; (3) Testsieger „Apothekenkooperationen Beratung & Service“ 9/2012 & 09/2014 und 10/2016, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; DtGV-Service-Award 2017, „Beratung vor Ort“ im Segment Gesundheit, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; Platz 2 „Beste Servicequalität“ 2016/2017 in der Kategorie Lebensmittel & Gesundheit, stat. Einzelhandel: Apotheke, Platz 3 „Beste Servicequalität“ 2017/2018 in der Kategorie Apotheke, stat. Einzelhandel, TEST Bild; (4) Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017, Service Value GmbH und DIE WELT; (5) Sempora-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016; Sempora Consulting GmbH; (6)Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, Apotheken Management- Institut; Platz 1 „Beste Marketingunterstützung“ & „Zukunftsfähigkeit“, Apotheken Management Institut, Coop Study 2017; (7) „Gold“-Auszeichnung für „LINDA“ sowie Prädikat „Special Mention“ für „greenLINDA“, German Brand Award 2017; Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2012, 2015 & 2016; (8) Nr. 1 der Apothekenkooperationen, Auszeichnung „Höchstes Kundenvertrauen“ 2014, 2015, 2016 & 2017, Service Value GmbH, WirtschaftsWoche Ausgabe 40/2014, 47/2015, 48/2016 & 41/2017; (9) Auszeichnung für das „Beste Kundenmarketing“, Inspirato Pharma Marketing Award 2015; (10)Branchensieger „Von Kunden empfohlen, höchste Weiterempfehlung“ FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 27/17; Gesamtwertung „sehr gut“/Auszeichnung „Fairster Apothekenverbund“, 2014, 2015, 2016, FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 36/2014, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2015, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2016, im Test 10 Apothekenverbünde; (11) Platz eins für das beste Freiwahlkonzept, Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH, 2016.

Kontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de

Dez 7 2017

Service der Hanseatic Bank vom TÜV Saarland mit „Sehr gut“ ausgezeichnet

Service der Hanseatic Bank vom TÜV Saarland mit "Sehr gut" ausgezeichnet

(Bildquelle: @Hanseatic Bank)

Bereits zum sechsten Mal in Folge hat die Hanseatic Bank für ihre hohe Qualität im Kundenservice das Siegel „TÜV Service tested“ erhalten. Erstmals wurde die Hamburger Privatbank dabei mit der Note „Sehr gut“ bewertet. Die unabhängigen Prüfer des TÜV Saarland hatten im Oktober und November 2017 über einen Zeitraum von fünf Wochen Daten zur Servicequalität erhoben und Kundenbewertungen eingeholt. Mit einer Gesamtnote von 1,69 konnte sich die Hanseatic Bank bei der Zertifizierung weiter verbessern und lag erneut deutlich über dem Wert von 2,2, der für die Vergabe des TÜV-Siegels erforderlich ist.

In der repräsentativen Umfrage wurden 10.000 Kunden der Hanseatic Bank unter anderem zu Faktoren wie Sympathie und Freundlichkeit, Erreichbarkeit und fachliche Kompetenz befragt. Die Teilnehmer konnten die einzelnen Punkte individuell gewichten und ein Gesamturteil fällen. Insgesamt erzielte die Hanseatic Bank überdurchschnittlich gute Bewertungen. Mit einer Note von 1,33 wurde die Freundlichkeit der Mitarbeiter von allen Kriterien am besten beurteilt. Ebenso positiv fielen die Ergebnisse erneut bei der Zuverlässigkeit (Note 1,48) und der Beratungskompetenz (Note 1,49) aus. Auch in den Bereichen telefonische Erreichbarkeit (Note 1,62) sowie Vertrauen in die Beratung (Note 1,63) konnte der Service verbessert werden. Zudem stieg die Weiterempfehlungsrate von 88,1 Prozent auf 89 Prozent.

„Wichtigstes Ziel unserer Arbeit ist es, unsere Kunden zufriedenzustellen“, erklärt Michel Billon, Geschäftsführer der Hanseatic Bank. „Daher freut uns die Verbesserung unserer Servicequalität natürlich ganz besonders. Wir stellen unsere Kunden immer stärker in den Mittelpunkt, indem wir sie zu ihren Bedürfnissen befragen und die Ergebnisse in die Weiterentwicklung unserer Produkte und Services miteinbeziehen. Dieses Siegel zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Natürlich arbeiten wir auch weiterhin daran, einen exzellenten Service zu bieten.“ Seit der ersten Prüfung durch den TÜV Saarland im Jahr 2007 konnte die Hanseatic Bank immer wieder die Befragungsergebnisse verbessern. Auch künftig möchte die Privatbank ihre Servicequalität weiter erhöhen, das Kundenerlebnis verbessern und sich mit ihrer neuen Marken- und Kommunikationsstrategie noch stärker auf dem Markt positionieren.

Über die Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Als Privatbank mit Sitz in Hamburg ist die Hanseatic Bank bundesweit tätig. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versand abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich auf vier Kerngeschäftsfelder spezialisiert. In den Bereichen Einlagengeschäft, Immobilienfinanzierung, Forderungsmanagement und Kreditkartengeschäft bietet sie ihren Kunden und Partnern individuelle Finanzierungslösungen an. Besonders mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung.

Weitere Informationen über die Hanseatic Bank erhalten Sie unter https://www.hanseaticbank.de

Firmenkontakt
Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Kathrin-Luise Fiesel
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg
(040) 646030
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
https://www.hanseaticbank.de

Pressekontakt
Corelations
Kathrin-Luise Fiesel
Werner-Otto-Str. 1-7
22179 Hamburg
(040) 6461-5305
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de

Mai 5 2017

eprimo: Auszeichnung für exzellenten Service

eprimo: Auszeichnung für exzellenten Service

Quelle: eprimo.

– Gutachter: eprimo stellt den Kunden in den Mittelpunkt

– Interne Prozesse an den Kunden ausgerichtet

Neu-Isenburg, 5. Mai 2017. eprimo gehört zu Deutschlands kunden- und serviceorientiertesten Unternehmen. Dafür wurde der Energiediscounter jetzt im Rahmen der Vergleichsstudie „TOP SERVICE Deutschland 2017“ ausgezeichnet.

Veranstalter dieses jährlichen Wettbewerbs sind das Handelsblatt, das Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) an der Universität Mannheim, das Beratungsunternehmen ServiceRating und das Marktforschungsinstitut YouGov. Die Experten sind sich einig: eprimo bietet exzellenten Service, stellt seine Kunden klar in den Mittelpunkt und richtet seine internen Prozesse an den Bedürfnissen der Kunden aus. „Die erneute Auszeichnung ist für alle Mitarbeiter ein weiterer Ansporn, sich jeden Tag aufs Neue bestmöglich für unsere Kunden einzusetzen“, sagt Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Grundlage der Untersuchung ist das „Fokus-Modell“ von Prof. Dr. Christian Homburg. Der Direktor des IMU ist einer der international renommiertesten Forscher auf dem Gebiet der Kundenorientierung. Sein Modell betrachtet verschiedene Facetten von Service und Kundenorientierung sowie die Wechselwirkung der vielfältigen Faktoren, die guten Service ausmachen.

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de