Posts Tagged SMA – Social Media Agentur

Nov 17 2016

CROWDBUSINESS ALS WICHTIGE FINANZIERUNGSMÖGLICHKEIT FÜR START-UPS

CROWDBUSINESS ALS WICHTIGE FINANZIERUNGSMÖGLICHKEIT FÜR START-UPS

Wenn Sie planen, als Gründer eines Start-ups eine tolle Geschäftsidee umzusetzen, sollten Sie sich am besten über Finanzierungsmöglichkeiten des Crowdbusiness informieren.

Oftmals besteht dabei ein hoher Kapitalbedarf, um Entwicklung und Planung eines Projektes zu finanzieren. Die klassischen Finanzierungsmöglichkeiten wie Kredite von Banken sind jedoch nicht immer leicht zu erhalten. Deshalb sollten Gründer die vielfältigen Möglichkeiten des Crowdbusiness in Betracht ziehen: Begriffe wie Crowdfunding und Crowdsourcing werden immer wichtiger in der Gründerszene. Auf der Website der SMA – Social Media Agentur erfahren Sie mehr über Möglichkeiten, Ihre Geschäftsidee über die Crowd finanzieren zu lassen.

Das Internet als wichtige Finanzierungsquelle für Ihre Geschäftsidee

In Zeiten des Internets war es nie einfacher, seine Geschäftsidee umzusetzen und ein eigenes Start-up-Unternehmen zu starten. Viele Gründer trauen sich nicht, den ersten Schritt zu machen und ein Crowdinvesting oder Crowdfunding zu starten. Dabei gibt es einige wichtige Websites (z. B. https://www.companisto.com/de oder https://www.startnext.com) und Dienste, die dabei helfen, die Geschäftsideen anschaulich darzustellen und Unterstützer zu gewinnen.

Eine Agentur – viele Vorteile
Die SMA Digital Mediaagentur berät Sie dabei kompetent, unabhängig und neutral.

Fragen Sie gerne nach einem kostenlosen Beratungstermin zu Themen wie z. B. Crowdfunding und Crowdinvesting und starten Sie mit guten Chancen in eine tolle Zukunft.

Das Leistungspaket der SMA – Social Media Agentur umfasst unter anderem:
+ die unterschiedlichen Arten von Crowdfunding und Crowdinvesting,
+ rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen von Crowdfunding und Crowdinvesting,
+ das neue Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG) und die Rolle von Crowdfunding und Crowdinvesting im Finanzierungsmix für Innovationsvorhaben.

Ebenfalls können Sie hier wertvolle Informationen über Chancen und Risiken von Crowdfunding aus der Sicht von Unternehmern und Investoren erhalten und sich per E-Mail zu einem kostenfreien Beratungstermin anmelden. Ob ein Seminar zu aktuellen Themen wie den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eines Crowdfundings oder die verschiedenen Geschäftsmodelle von Crowdbusiness – bei der SMA Social Media Agentur sind Sie an der richtigen Stelle.

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Nov 7 2016

WARUM INFLUENCER MARKETING UND ÄRZTE MEHR GEMEINSAM HABEN, ALS MAN ANFANGS DENKT.

WARUM INFLUENCER MARKETING UND ÄRZTE MEHR GEMEINSAM HABEN, ALS MAN ANFANGS DENKT.

Influencer Marketing | Empfehlungsmarketing war gestern

Es geht um langfristige Beziehungen und um Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Influencer Marketing- ein Begriff, den man schon gehört hat und im Marketing wahrscheinlich stark unterschätzt. Dabei spielt er in Zeiten von Social Media, Bloggern, Youtubern und digitaler Vermarktung eine immer größere Rolle. Influencer haben eine große Reichweite und Glaubwürdigkeit. Sie sind Blogger, Journalisten mit einer großen Fangemeinde oder Celebrities denen die Menschen folgen.

Wenn Sie ein gesundheitliches Problem haben, wen konsultieren Sie als Erstes? Natürlich Ihren Arzt des Vertrauens! Sie legen großen Wert auf sein fachmännisches Wort als Arzt und verlassen sich auf ihn. Seine Meinung über ein empfohlenes Arzneiprodukt steht für Qualität sowie Kompetenz und hat wirkliche Bedeutung. „Mein Arzt wird schon wissen, was er macht“, sagen Sie sich. Doch was soll das jetzt mit Influencer Marketing zu tun haben? Sehr viel!

Wie Ihr Produkt zum „Empfehlungsschreiben des Arztes wird“!
Im vorliegenden Fall wird der Arzt nun durch einen Influencer ersetzt. Menschen besuchen Blogs, um sich über diverse Themen zu informieren und eine fachkundige Meinung einzuholen. Der Blogger ist der Experte, der Fachmann, der Profi. Menschen bauen auf seine Meinung und vertrauen ihm teilweise sogar blind, wenn dieser Produktempfehlungen ausspricht. Der riesige Unterschied zum Arzt ist jedoch: Der etablierte Blogger hat eine riesige Fangemeinde, die ihm folgt und seinen Ratschlägen vertraut. Was passiert nun, wenn Ihr Produkt auf diese Weise empfohlen oder angewendet wird? Dank Influencer Marketing vermarkten Sie Ihr Produkt vor einem riesigen Publikum, welches Ihnen zudem ein hohes Maß an Vertrauen entgegenbringt.

In der SMA – Social Media Agentur können wir auf einen Influencer-Pool mit großer Reichweite zurückgreifen und mit viel Erfahrung in der kreativen Konzeption von Kampagnen und Aktionen aufwarten. Über Influencer Marketing werden Informationen an eine ganz bestimmte Zielgruppe gebracht und die Herausforderung liegt in der Auswahl der richtigen Influencer. Nach aktueller Einschätzung gibt es im deutschsprachigem Raum ca. 200.000 Blogger und unzählige Celebrities, die eine große Reichweite in den Social Media haben.

Gerade im Internet ist Vertrauen und Glaubwürdigkeit unerlässlich. Durch Multiplikatoren wird die Produktempfehlung zusätzlich rasch verbreitet. Aufgrund der starken Vernetzung der Multiplikatoren in sozialen Netzwerken verbreitet sich das Produkt wie ein Lauffeuer. Wenn ein neuer Hype entsteht und somit eine riesige Nachfrage kreiert wird, verdankt man es meist seinen guten Multiplikatoren. Aber Influencer bringen KEINE Werbebotschaften, sie könnten das Vertrauen ihrer Fans verlieren. Um die Authentizität nicht auf Spiel zu setzten, ist es besser mit Poduct Placements oder noch besser mit Empfehlung durch Anwendung zu arbeiten.

Als Blogger Relation wird eine erfolgreiche Kontaktaufnahme mit Influencern bezeichnet. Der Umgang mit einflussreichen Journalisten ist für viele Agenturen nichts Neues, nur bei der Blogger Relation funktioniert es doch etwas anders. Wichtig dabei ist die Blogger persönlich anzusprechen und eine langfristige Beziehung aufzubauen. Wie das geht? Wir verwenden individuelle Instrumente dafür und beraten Sie gerne. Einfach hier einen Kommentar schreiben oder E-Mail an uns senden, wir informieren und begleiten.

Kennen Sie Ihre Reichweite? Finde Sie sie heraus.

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Sep 15 2016

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IM TOURISMUS – ÖSTERREICH WERBUNG

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IM TOURISMUS - ÖSTERREICH WERBUNG

Der Tourismus in Österreich boomt. 4,2% mehr Ankünfte und 3,7% mehr Nächtigungen im Sommer 2016 gegenüber dem Vorjahr (Zeitraum Mai-Juli). Viele Faktoren und Motive spielen für diese positive Entwicklung eine Rolle. Individuelle Bedürfnisse der Urlauber, die einzigartige Kombination aus Kultur und Natur, schmackhafte Kulinarik, sehenswerten Städte und beeindruckende Sehenswürdigkeiten, um an dieser Stelle nur einige zu nennen.

Die Sozialen Medien eröffnen dem Tourismus neue Ansätze der Vermarktung, der Marktforschung und der Kommunikation mit Gästen aus aller Welt. Der größte Pluspunkt: Die Gäste avancieren zu „Österreich Botschaftern“ und tragen Impressionen Österreichs hinaus in die „Social Media Welt“.

Für unsere Serie „Die Besten in Social Media“ haben wir Österreichs nationale Tourismusorganisation unter die Lupe genommen und mit einer Digital-Verantwortlichen im „International Market Management“ über strategische Überlegungen, geplante Kampagnen und Ziele gesprochen. Dieser Beitrag berichtet über die Social Media Präsenz der ÖSTERREICH WERBUNG .

Unsere Interviewpartnerin bei der ÖSTERREICH WERBUNG
An dieser Stelle danken wir Frau Mag. Gisela Geweßler (Digital Marketing Verantwortliche im International Market Management) für das Interview, die offenen Antworten sowie die Einblicke in die spannende und dynamische Social Media Welt der ÖSTERREICH WERBUNG.

In einer Tourismusdestination gibt es viele Stakeholder mit vielen, oft inhomogenen Interessen und noch mehr unterschiedlicher Social Media Accounts auf den unterschiedlichsten Plattformen von Gemeinden, Tourismusverbänden, Hoteliers, Freizeitbetrieben oder Interessensgemeinschaften.

Wie entwickelt man vor diesem Hintergrund eine nachhaltige Social Media Strategie?
Gisela Geweßler: Im Zentrum jeder Social Media Strategie stehen der User und seine Bedürfnisse. Und diese unterscheiden sich je nach Reisephase. Ist der User bereits konkret auf der Suche nach einem Hotel oder braucht er Detailinfos zu einer bestimmten Region, werden seine Bedürfnisse andere sein, als wenn er sich überlegt, welches Urlaubsland für ihn überhaupt in Frage kommt. Die Social Media Kanäle der ÖSTERREICH WERBUNG fokussieren hauptsächlich auf die Inspirations- und Informationsphase. Wir setzen also in einer frühen Phase der Reiseentscheidung an. Es gilt Österreich als Urlaubsland immer wieder aus einem neuen Blickwinkel zu zeigen und Sehnsüchte zu wecken, Antworten auf noch nicht gestellte Fragen zu geben. Haben wir den User für Österreich als Destination begeistert, übernehmen andere touristische Dienstleister. Wenn jeder touristische Player in seinem Umfeld auf die Userbedürfnisse in der konkreten Situation und Reisephase eingeht, können wir als touristische Destination im gesamten einen wettbewerbsfähigen Auftritt im internationalen Umfeld abliefern.

Wie definieren Sie Ihre Zielgruppen?
Gisela Geweßler: Um unsere Zielgruppen und deren Bedürfnisse besser verstehen zu können, wird mit Lifestyle-Segmentierungsmethoden gearbeitet, sogenannten Sinus-Milieus®. Dabei handelt es sich um gesellschaftliche Gruppen, welche nach ähnlicher Lebensauffassung und Lebensweise zusammengefasst werden. Wertorientierungen fließen ebenso in die Segmentierung mit ein wie die Einstellung zu Arbeit, Familie, Freizeit, Geld und Konsum.

Basierend auf dieser Segmentierung wurden die Established Post-Materialists als Zielgruppe der Marke „Urlaub in Österreich“ definiert. Oder einfach gesagt: die modern orientierte, gehobene Mittel- und Oberschicht.

Um die Zielgruppe greifbarer zu machen, arbeiten wir zusätzlich mit „Personas“. Dazu haben wir fiktiven Personen aus der Zielgruppe im wahrsten Sinne des Wortes ein Gesicht gegeben. Von Namen, Alter, Beruf über Erwartungen an Urlaub in Österreich bis hin zum Mediennutzungsverhalten und Do´s & Don´t in der Marketingansprache. Diese konkreten Personen helfen uns sehr dabei, unsere Arbeit an der Zielgruppe auszurichten.

Welche 3 Social Media Kampagnen möchten Sie besonders hervorheben und welche Ziele werden/wurden damit verfolgt?
1. KAMPAGNE: Die Österreich Werbung auf INSTAGRAM
Gisela Geweßler: Letztes Jahr war ein sehr starkes Jahr für Instagram. Die Fotosharing-Plattform ist „erwachsen“ geworden und immens gewachsen. Entsprechend war es uns wichtig, unseren Instagram-Auftritt auszubauen. Dazu haben wir mehrere Maßnahmen gesetzt. Eine davon war eine „Instagram Reise“: Wir haben vier internationale Instagramer auf eine herbstliche Reise durch Österreich geschickt. Wir konnten dabei die Follower unseres Accounts innerhalb eines Monats mehr als verdoppeln, wertvolle Kontakte in der Community der Instagramer knüpfen und nicht zuletzt, einzigartiges Bildmaterial aus einer neuen Perspektive zu Urlaub in Österreich schaffen. Derzeit stehen wir bei über 60.000 Abonnenten und sind einer der stärksten touristischen Accounts Österreichs. @visitaustria

2. KAMPAGNE: WeChat (Markt: China)
Gisela Geweßler: WeChat ist eine Instant Messaging – App mit vielen Zusatzservices, über welche die chinesischen User quasi ihr komplettes digitales Leben organisieren, wie z.B.: Audionachrichten versenden, Videotelefonate führen, Fotos, Videos oder ihren Aufenthaltsort teilen, Taxis, Lebensmittel oder Essen bestellen, Rechnungen bezahlen sowie Termine buchen.

Was ist also nahe liegender, als eine passende Kampagne für Urlaub in Österreich auf We Chat umzusetzen?

Ziel ist es dabei, Aufmerksamkeit für das Urlaubsland Österreich zu schaffen und Engagement hervorzurufen.
Unter dem Motto „Nimm deinen eigenen Koffer & entdecke Österreich“ haben wir eine eigene We Chat-Applikation gemacht, mit der der User sich Eigenschaften bzw. Interessen zuweisen kann wie z.B.: Fashion, Outdoor, Kultur, etc. Diesen Eigenschaften entsprechend, wird dem User dann ein Typ zugewiesen. Passend zu seinem gewählten Typen kann er aus einem Pool von Reisetipps wählen und diese dann in seinen persönlichen Koffer packen. Ansprechende Botschaften zu den verschiedenen Typen motivieren den User, seine persönlichen Österreich Tipps zusammenzustellen. Die ausgewählten Reisetipps können gespeichert werden, mit Freunden auf We Chat geteilt oder auch per Mail verschickt werden. Macht der User dann Urlaub in Österreich, so hat er seine speziellen Reisetipps gleich am Smartphone dabei. Die Applikation wird auf dem We Chat Account der Österreich Werbung ausgespielt und Fans sowie Freunde von Fans werden auf die Applikation aufmerksam. Zudem wird die Applikation auch noch auf externen Plattformen mittels Banner beworben.

3. KAMPAGNE: #uncoverAustria-Kampagne (Großbritannien)
Gisela Geweßler: #uncoverAustria ist eine Kampagne, welche die ÖSTERREICH WERBUNG für den britischen Markt im Jahr 2017 plant. Dabei soll Österreich fernab des Klischees als facetten- und abwechslungsreiche Destination beworben werden. Die zu Grunde liegende Idee ist, dass es in Österreich so viel Unerwartetes zu entdecken gibt, das Karten und Pläne hier ohnehin im Weg wären.

Das Endecken übernehmen in der Kampagne sechs Top Social Influencer, die auf eine Gesamtreichweite von 2,5 Mio kommen. Sie werden auf die Reise nach Österreich geschickt. Sie wissen zu Beginn nur noch nicht wohin. Ihre Follower sind bei dem Abenteuer live dabei und erleben hautnah wie die Meinungsbildner Österreich aus neuen und unerwarteten Blickwinkeln erleben. Unter anderem durch Live Streaming via Periscope und Facebook Live. Über Live-Question & Answer-Sessions werden die User aktiv in das Geschehen eingebunden. Engagement und Buzz sollen dadurch innerhalb der Community geschaffen werden.

Wie beobachten Sie die Social Media Aktivitäten anderer (Mitbewerber)Regionen/Länder und wie reagieren Sie darauf?
Gisela Geweßler: Wir folgen den Accounts diverser touristischer Organisationen, um zu sehen, wie sie Themen auf ihren sozialen Kanälen aufbereiten. Ansprechenden Österreich-Content teilen und verstärken wir gerne über unsere Kanäle. Interessante Marketingaktivitäten unserer Marktbegleiter beobachten wir natürlich auch. Gerade wenn neue Trends aufgegriffen werden, diskutieren wir intern, ob diese für unsere Marke geeignet erscheinen und wie wir das in unserer Arbeit allenfalls umsetzen wollen.

Wir sehen uns aber grundsätzlich lieber im Agieren als im Reagieren. Gerade Aktivitäten, die besonders gut funktionieren, tun es ja oftmals auch deswegen, weil sie perfekt zu genau dieser einen Marke passen. Das lässt sich nicht 1:1 übertragen und jede Marke sollte meiner Meinung nach seinen eigenen Weg finden, für sie stimmige Aktionen zu kreieren.

Wie messen Sie den Erfolg der Social Media Kampagnen – Was sind Ihre Erfolgskennzahlen?
Gisela Geweßler: Social Media Kampagnen sind für uns hauptsächlich dann erfolgreich, wenn wir es schaffen, dass User sich mit unserem Content beschäftigen. Also Social Shares (Shares, Comments, Reactions) sind eine wichtige Erfolgskennzahl. Reichweite ist natürlich nach wie vor eine wichtige Größe, hat aber durch die ständig schwindende organische Reichweite nicht mehr die Bedeutung, die es in der Vergangenheit hatte.

Social Media Portale der ÖSTERREICH WERBUNG im Überblick
Offizielle Facebook Fanpages mit aktuell mehr als 1 Mio Fans (weltweit). www.fb.com/austria.travel
Instagram Account mit mehr als 66.000 Followern www.instagram.com/visitaustria/
Den YouTube Account haben derzeit rund 4.800 User abonniert. www.youtube.com/user/austria
Auf Pinterest zählt die ÖSTERREICH WERBUNG mehr als 3.200 Follower www.pinterest.com/austriatravel/

Influencer – Die Multiplikatoren des digitalen Zeitalters.
Es ist schön zu erkennen, dass auch bei der ÖSTERREICH WERBUNG die richtige Auswahl der internationalen Instagram Influencer getroffen hat und diese Zusammenarbeit zu einer eine Verdoppelung der Abonnenten innerhalb eines Monats geführt hat. Auch bei der geplanten #uncoverAustria-Kampagne setzt die ÖSTERREICH WERBUNG auf die Zusammenarbeit mit Influencern aus Großbritannien.

Influencer Marketing – ein weiteres Leistungspaket der SMA.
Die SMA – Social Media Agentur verfügt über einen Influencer-Pool im deutsch-sprachigem Raum. Wobei die Blogger folgende Themen-Bereiche abdecken:
Auto und Motor Blogs
Food Blogs
Foto Blogs
Gesundheit, Klassisch & Alternativ
Hobby, Haus & Garten
Kunst & Kultur
Lifestyle Blogs
Persönliche, Private & Familienblogs
Philosophie, Selbstfindung & Glaube
Politik, Zeitgeschehen & Zeitkritik
Reisen & Fernweh
Sport & Körper
Technik Blogs

Sie suchen nach Influencer für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihr Produkt?
Influencer Marketing ist das neue Leistungspaket der SMA – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Jun 22 2016

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IN DER VERSICHERUNGSBRANCHE – ALLIANZ ÖSTERREICH

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IN DER VERSICHERUNGSBRANCHE - ALLIANZ ÖSTERREICH

(Bildquelle: Allianz Österreich)

Die Versicherungsbranche ist seit jeher ein heiß umkämpftes Terrain, und zu den Besten in Social Media zu gehören ist daher umso prestigeträchtiger. Soziale Medien eröffnen den heimischen Versicherungen ein großartiges Spielfeld ungeahnten Ausmaßes. Vor allem Facebook steht dabei hoch im Kurs und mausert sich zur zentralen Kommunikations- und Dialogplattform.

Für die Serie der SMA – Social Media Agentur „Die Besten in Social Media“ hat die SMA Österreichs Versicherungsgiganten unter die Lupe genommen und mit verantwortlichen Social Media Managern über Ambitionen, Herausforderungen und Ziele gesprochen. Dieser Beitrag berichtet über die professionelle Social Media Präsenz der ALLIANZ ÖSTERREICH.

Die Interviewpartner bei der Allianz Österreich
An dieser Stelle danken wir Herrn Dietmar Türk (Marketing) und Frau Barbara Piller (Market Management) für das Interview, die offenen Antworten sowie die Einblicke in die spannende und dynamische Social Media Welt der Allianz Österreich .

SMA: Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Social Media Strategie?
Dietmar Türk: Bevor wir Trends blind nachjagen, prüfen wir die Möglichkeiten und Potentiale ganz genau. So lief Facebook im Vertrieb 6 Monate als „Pilotprojekt“, ehe wir uns für eine aktive und nachhaltige Nutzung im Jahre 2013 entschieden haben. Wir verfolgten die Entwicklung dieses sozialen Netzwerkes zunächst ganz genau. Ausschlaggebend waren die damals mehr als 2 Mio. Facebook-User in Österreich. Ein enormes Kundenpotential. Und sind wir einmal ehrlich: „Facebook hat Generationen verändert“, so Dietmar Türk, Marketing Allianz Österreich
Aber unsere Ambition lag nicht nur darin Präsenz zu zeigen. Wir wollten auch unser Sales-Team für das neue Medium begeistern und den Vertriebskollegen/Innen die Möglichkeit geben, einzelne Vertriebseinheiten auf Facebook zu installieren. Derzeit sind es rund 150 Vertriebseinheiten auf Facebook und die Zahlen steigen weiter.

Barbara Piller: Wir bieten unseren Vertriebskollegen seit 2013 auch Social Media Workshops an, veranstalten regelmäßig Schulungen und Trainings. Wir stellen auch hilfreichen Content zur Verfügung wie Tipps oder News. Authentizität ist unser oberstes Gebot und daher soll auch auf regionale Neuigkeiten und Inhalte geachtet werden.

Weiters betreiben wir geschlossene Facebook Gruppen. Diese dienen als weitere Kommunikationsplattform. Hier passiert der eigentliche Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Vertriebseinheiten. News, Best Practise Beispiele, Tipps werden miteinander diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht.

Unsere Ziele für 2016 haben wir klar vor Augen:
Ende des Jahres wollen wir unsere Facebook Community auf 70.000 Fans ausbauen.
Wir wollen durchschnittlich bis zu 10% Engagement erzielen.
Insgesamt über 150 Facebook Vertriebsseiten implementieren.

SMA: Welche Hürden mussten Sie überwinden um so erfolgreich zu sein?
Barbara Piller: Hausintern gab es nicht all zu große Hürden. Bei uns äußerten eher Sales Manager Ihre Bedenken, dass zu viel Zeit auf Facebook und weniger Zeit mit den Kunden verbracht wird. Aber die Erfahrung zeigte rasch: Facebook ist das ideale Tool um mit unseren Kunden in Verbindung zu treten und regen Dialog zu führen.

Der Facebook Messenger zum Beispiel wird verstärkt als Kommunikationskanal eingesetzt. Terminvereinbarungen oder Kundenanfragen werden darüber rasch und unkompliziert abgewickelt. Heikle Daten oder Schadensfotos behandeln wir bewusst nicht über Social Media. Die entwickelten Social Media Guidelines helfen uns dabei und liefern Anhaltspunkte wie wir uns in Social Media verhalten und zu bewegen haben. Diese Richtlinien sind wichtig um eine zielgerichtete und einheitliche Kommunikation zu gewährleisten und auch um die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen.

Auch die „Interne Kommunikation“ berichtet regelmäßig über unsere Social Media Aktivitäten. Mitarbeiter/Innen erhalten über Newsletter und unsere Mitarbeiterzeitung einen guten Überblick und umfassende Information über Aktionen und Ziele.

Dietmar Türk: Selbstverständlich werden Manpower, Zeit und Budget im Entscheidungsprozess immer eine Rolle bei der erfolgreichen Umsetzung spielen. Diese Herausforderungen galt es ebenfalls zu meistern. Zusätzlich zur offiziellen Allianz Facebook Fanpage wird auch eine eigene Allianz Karriere Facebook Seite von unserer HR Abteilung betrieben. Wir präsentieren uns dort als attraktiver Arbeitgeber, forcieren Recruiting und bewerben Veranstaltungen oder Karrieremessen.

Weitere Social Media Plattformen sind unser Twitter Account und der Allianz-Blog. Twitter wird ausschließlich von der Unternehmenskommunikation betreut. Ganz neu ist jetzt auch der Auftritt der Allianz Österreich auf Instagram.

Das sind die Social Media Portale der Allianz Österreich im Überblick:
Offizielle Facebook Fanpage mit aktuell mehr als 70.800 Fans.
Offizielle Facebook Karriere Fanpage mit aktuell mehr als 6.700 Fans.
Twitter: mit derzeit 755 Followern.
Der Allianz Blog
YouTube Allianz haben derzeit rund 5.900 User abonniert.
***NEU *** Der Instagram Account der Allianz Österreich.

Das sind die Besten „Allianz Kampagnen“:
Allianz Junior Football Camp
Allianz Music Camp
#diezahlderwoche

Gehören Sie zu den Besten in Social Media in Ihrer Branche?
Die SMA – Wettbewerbsanalyse bringt es ans Licht – die SMA freut sich auf Ihre Anfrage

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Jun 13 2016

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IN DER VERSICHERUNGSBRANCHE – HELVETIA ÖSTERREICH

DIE BESTEN IN SOCIAL MEDIA IN DER VERSICHERUNGSBRANCHE - HELVETIA ÖSTERREICH

(Bildquelle: Helvetia Österreich)

Was ist das Geheimnis um zu den Besten in Social Media zu gehören?! Fans, Follower und Abonnenten belohnen Mut, Fingerspitzengefühl und Authentizität. Ein guter Mix aus strategischem Geschick, aktueller Information und fesselndem Entertainment entscheidet, ob man als Social Media Rockstar in großen Stadien performt, oder als farbloser Provinzkünstler in der Vielzahl von Postings und Tweets dem Publikum verborgen bleibt.

Die SMA – Social Media Agentur hat die Versicherungsgiganten Österreichs unter die Lupe genommen und mit verantwortlichen Social Media Managern über Ambitionen, Herausforderungen und Ziele gesprochen. In diesem Artikel beleuchten wir die Social Media Performance der Versicherung HELVETIA Österreich .

Unsere Interviewpartnerin:
Dankenswerter Weise hat sich Frau Ursula Czerny, Social Media Managerin der Helvetia Österreich, Zeit für ein Gespräch genommen und spricht über strategische Überlegungen, Hürden sowie Visionen der Helvetia in und mit Social Media.

SMA: Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Social Media Strategie?
Ursula Czerny: Aktuell liegen wir im Social Media Ranking, was die Anzahl der Facebook Fans betrifft, auf Rang 5 in Österreich. Wir wollen hier natürlich zu den anderen Marktbegleitern Boden gutmachen und aufschließen. Ein stetiger Fanzuwachs ist das Ziel, wobei uns Qualität vor Quantität geht.
Erreichen wollen wir unsere Ziele, indem wir regelmäßig Beiträge posten, welche unseren Fans Mehrwert liefern und ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert. Das Versicherungs-Business ist von Natur aus eher ernst, da tut ein charmanter und lustiger Ansatz oft ganz gut.
Das Vertrauen der Community bekommt man aber nicht von heute auf morgen durch Gewinnspiele oder Likes-Kampagnen geschenkt. Natürlich sind derartige Aktionen üblich und bei den Plattform-Usern gern gesehen – wir nutzen diese Aktionen hin und wieder ja auch. Aber langfristig gesehen ist es uns ein Anliegen mit unseren Fans in Dialog zu treten und mit ihnen zu interagieren. Kunden/Fans wollen wir vor Schaden bewahren, bevor der Schadensfall eintritt. Wir wollen in unseren sozialen Netzwerken aufklären und präventiv arbeiten. Aufmerksamkeit bekommt man hier am besten mit einem Augenzwinkern und oft hilft auch ein wenig Galgenhumor. Wenn ein Schaden erst da ist, ist es oft schon zu spät. Nicht Postings um des Postings Willen, wir wollen auf eine charmante Art und Weise unsere Markenbekanntheit steigern und das Vertrauen unserer Community ausbauen und festigen.
Als Medium für diese Ziele haben wir uns in erster Linie Facebook ausgesucht. Die Userzahlen sprechen einfach für sich. Aktuell folgen uns auf Facebook mehr als 20.000 Fans, Tendenz stark steigend. Auch unser Helvetia Blog ist ein beliebter digitaler Versicherungsexperte. Dort widmen wir uns ernsten Thematiken, liefern knallharte Tatsachen und vermitteln wissenswerte Informationen. Absolut lesenswert!

SMA: Welche Hürden mussten Sie überwinden um so erfolgreich zu sein?
Ursula Czerny: Ich meine die Hürden, die wir überwinden mussten finden sich in jedem Unternehmen das sich mit folgender Frage auseinandersetzt: Social Media – JA oder NEIN.
Im Vorfeld war es die Hauptaufgabe das Bewusstsein im Unternehmen zu schaffen und Überzeugungsarbeit zu leisten. Das Top-Management und die Geschäftsführung von der Notwenigkeit zu überzeugen, das Social Media ein Wandel in der Unternehmenskommunikation bedeutet und wir diesen Wandel nicht ignorieren dürfen.
Im nächsten Schritt war die Entwicklung einer schlüssigen Social Media Strategie elementar worauf die Freigabe von monetären Ressourcen folgte und die Implementierung einer Organisationseinheit ein logischer Schritt war. Diese detaillierte Vorbereitung und das Engagement machen sich nun bezahlt.

Die erfolgreichsten Social Media Aktionen der Helvetia
1. Der „Helvetia Moment“
Auf charmante und liebenswerte Weise wird den Fans nähergebracht, wie und warum Schadensfälle passieren. Diese Kampagne soll den Usern die Augen öffnen und zur Vorsicht aufrufen.

2. „Ist das Versichert“
Hier werden fiktive und reale Schadensfälle vorgestellt und die Frage beantwortet, ob dieser Fall versicherungstechnisch heikel oder einfach zu lösen ist. Grandios und einfach erklärt, weshalb nicht immer so logisch!

3. „Hangover Tipps“
Jeder von uns kennt diese legendären Abende. Man trifft unerwartet alte Bekannte, lässt es bei Geburtstagsfeten krachen oder man diskutiert die Chefansprache lässig bei einem After Work Meeting. Man möchte nicht nach Hause, man genehmigt sich das eine oder andere Gläschen und am nächsten Morgen holt einem der „Hangover“ strafend in die Realität zurück. Den morgendlichen „Kater“ sucht man bisher vergebens in jeder Polizze, aber auch für derartige schmerzhafte Fälle steht die Helvetia unterstützend zur Seite und liefert Tipps und Tricks für das körperliche Wohlbefinden.

4. TIPP-Spiel zur EURO 2016
Speziell zur Fußball Europameisterschaft iniziiert HELVETIA ein tierisch gutes TIPP-Spiel. „Maddox“ das Helvetia Orakel – glühender (Fuß-)Ballfan und HELVETIA Kollege mit dem richtigen Riecher, glaubt zu wissen wer Fußball Europameister 2016 wird. Ab 10. Juni kann die Community die Tipps von Maddox via Videobotschaft mitverfolgen Die Videos werden am Helvetia Blog und natürlich auf der Facebook Fanpage veröffentlicht. Sie mit beim Helvetia EM-Tippspiel.

Die SMA bedankt sich für das nette Interview bei Helvetia und Frau Ursula Czerny!

Gehören Sie zu den besten Social Media Rockstars in Ihrer Branche?
Unsere Wettbewerbsanalyse bringt es ans Licht – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage — office@sma-socialmediaagentur.com

Nähere Informationen unter: http://www.sma-socialmediaagentur.com oder http://sma-agenturblog.at

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Mrz 30 2016

Die Krise als Chance nutzen!

Anzeigenmanagement im Tourismus

Die Krise als Chance nutzen!

Die Reisepläne der Österreicher gehen klar in Richtung “ Österreich „. Die aktuelle Situation in Europa und speziell die Krise in der Türkei veranlassen die Österreicher eher über einen Urlaub in der eigenen Heimat nachzudenken. Der Tourismus hat nun gute Chancen aus der Europa-Krise einen Vorteil zu schlagen.
Aber, wie kann der Tourismus kurzfristig die Leute ansprechen und interessante Geheimtipps in Österreich schmackhaft machen?

Urlaubsbudget der Österreicher
Der Urlaub ist ein fixer Bestandteil im Jahr 2016 und das Budget bleibt ähnlich wie im Vorjahr bei ca. 2.000,- EUR. Die finanzkräftigste Gruppe sind die DINKS (Double Income No Kids) und Senioren. (Quelle: Ruefa Reisekompass 2016)
Der Urlaub ist für viele der Höhepunkt des Jahres und trotz oder gerade wegen der Krisen und schlechten Nachrichten freuen sich viele auf den wohlverdienten Urlaub. Abstand vom Alltag, die Natur genießen und in eine heile Welt eintauchen sind die wichtigsten Gründe.

Social Media als Lösung für den Tourismus
Über Social Media schaffen es kleinere, regionale Tourismus-Regionen sich mit ansprechenden Anzeigen zu präsentieren. Die persönliche Ansprache, die Qualität der Anzeige und die Platzierung sind wichtiger als das Budget. Anzeigenmanagement in Facebook oder Google AdWords spielen eine große Rolle. Vorne ist, wer sich hier Profis ( SMA-Experten ) ins Boot holt und Anzeigen-Knowhow und Kreativ-Konzepte vereint.
Cross-Media Kampagnen sind und bleiben eher was für die großen Tourismus-Regionen. Nach wie vor, sind Kampagnen die über TV, Radio, Print und Online geschaltet werden erfolgreich. Brauchen jedoch eine längere Vorlaufzeit, eine exakte Budgetplanung, ein gutes Zeitmanagement und ein lückenloses Monitoring bzw. Reporting.

Hotels, Pensionen oder Ferienhaus-Anbieter profitieren
Neben der Bewerbung der Region, profitieren die Hotels, Pensionen, Campingplätze oder Ferienhaus-, Appartement-Anbieter von der eigenen, zeitnahen Bewerbung auf Buchungsplattformen.
Booking.com, Check-Felix oder TRIVAGO sind nur einige Plattformen auf denen sich Urlauber informieren und vergleichen. Diese Plattformen sind in Social Media gut positioniert und davon profitieren auch die Anbieter.
Über 50% aller Kaufentscheidungen basieren auf der Recherche in Suchmaschinen! Eine gut platzierte Google-Anzeige (Google AdWords) bringt zusätzlich neue Gäste, die ganz gezielt angesprochen werden können. Eine gut gemachte Social Media Kampagne beeinflusst auch Bewertungen und somit die Buchungsentscheidung direkt aber noch mehr indirekt.

Ein aktives Social Media Kampagnen-Management umfasst:
-Google AdWords und Facebook-Ads Strategie
-Zieldefinierung (mehr Buchungen, mehr Besucher, besseres Image,…)
-Budget Festlegung für einen fixen Zeitraum
-Kampagnen Monitoring und Reporting

Erfolgsgeschichten für Facebook-Ads
Über Facebook können in Österreich zur Zeit über 2,7 Mio. Menschen erreicht werden. Die Reichweite ist aber nicht so entscheidend, wie es im Print gerne hervorgehoben wird. Die richtigen Leute zu finden, die dann auf die Anzeige positive reagieren, ist wichtiger. Damit bleiben die Kosten geringer und man verhindert den verhassten Spam. In der SMA arbeiten wir mit einem mehrstufigen Filtersystem um die „richtigen“ Menschen zum besten Zeitpunkt ansprechen zu können.

In jeder Krise steckt auch eine Chance! Mit einem fundierten Anzeigenmanagement können Sie jetzt sofort neue Gäste finden und gezielt ansprechen. Wie genau, erzählen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Die SMA ist gerne Ihre Agentur für Anzeigenmanagement.

SMA Blog: http://sma-agenturblog.at

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Mrz 3 2016

WETTBEWERBSANALYSE – MEHR WISSEN IN NUR 4 WOCHEN

Wozu braucht man eine SMA – Wettbewerbsanalyse?

WETTBEWERBSANALYSE - MEHR WISSEN IN NUR 4 WOCHEN

Dem Wettbewerb einen Schritt voraus sein!

Das Ziel der SMA – Wettbewerbsanalyse ist die Leistungen des eigenen Unternehmens mit Konkurrenzunternehmen in einem definierten Zeitraum zu analysieren. Dabei werden verschiedene öffentlich zugängliche Kennzahlen (Reichweite, Wachstum, Werbewert) berücksichtigt. Die Analyse hilft Ihnen Erklärungen für den Unternehmenserfolg und -misserfolg Ihres Unternehmens bzw. der Wettbewerber zu finden. Somit bildet die SMA – Wettbewerbsanalyse eine wesentliche Basis – kurzfristig für die Konzeption einer Unternehmensstrategie; langfristig für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Ohne Basis, keine Strategie
Eine realistische Strategie kann nur erarbeitet werden, wenn die Basisinformationen stimmen. Deshalb ist es, wenn sich Ihr Unternehmen langfristig gut in Social Media positionieren möchte, unumgänglich einen Ist-Stand einzuholen, denn ohne einen Status-quo können die erbrachten Leistungen nicht bewertet werden. Grundsätzlich orientiert sich die SMA – Wettbewerbsanalyse an folgenden 4 Schritten:

Schritt 1: Konkurrenten finden & benennen
Kennen Sie Ihren stärksten oder schwächsten Konkurrenten? Im 1. Schritt finden und benennen wir gemeinsam Ihre wichtigsten Konkurrenten und setzen uns näher mit dessen Online-Auftritt in Social Media auseinander und geben einen grundsätzlichen Überblick, welcher Konkurrent in welchen Social Media Kanälen vertreten ist.

Schritt 2: Analysekriterien & Vergleichskennzahlen definieren
Sind die zu analysierenden Konkurrenten identifiziert, folgt der 2. Schritt: die Definition der Analysekriterien und Vergleichszahlen. Es gilt unter anderem folgende Fragen zu klären: welche Social Media Kanäle sollen analysiert werden? Wie weitläufig ist der Beobachtungs- und Erhebungszeitraum (ein Monat, zwei Monate, drei Monate). Mit einem hochwertigen Benchmarking Tool können eine Vielzahl an Vergleichskennzahlen gewählt werden. Sind Sie eher am Werbewert interessiert oder am täglichen Wachstum?

Was nicht angefangen wird, wird niemals fertig werden!

Schritt 3: Analyse, Auswertung & Schlussfolgerungen
Nach dem Setup wird die Analyse gestartet und die gewählten Vergleichszahlen ausgewertet.
Die Wettbewerbsanalyse wird im Idealfall als Power-Point-Präsentation mit aussagekräftigen, selbsterklärenden Grafiken und Detailinformationen erstellt und Ihnen übermittelt. Benchmarking mit Interpretationsleistung werden von der SMA als Full-Service angeboten.

Schritt 4: Strategie konzipieren
Der Grundstein für eine durchdachte Strategie ist nun gelegt. Nun können Sie auf Basis der SMA – Wettbewerbsanalyse mit der Konzeption einer eigenen Corporate Social Media Strategie beginnen. Um den Erfolg Ihrer Aktivitäten in Social Media zu kontrollieren und gegebenenfalls Anpassungen oder Änderungen durchführen zu können, empfehlen wir Ihnen, in regelmäßigen Abständen Analysen durchzuführen.
Gerne beraten wir Sie in Hinblick auf Social Media, erarbeiten mit Ihnen Ihre eigenen Corporate Social Media Strategie und liefern Ihnen Ihre wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten in einmaligen oder monatlichen Reports, immer unten dem Motto: Volle Kontrolle Ihres ROI.

Die Wettbewerbsanalyse als Einstieg in Monitoring & Reporting
Die SMA Wettbewerbsanalyse ist ein Produkte der SMA – Social Media Agentur, ist als Einstieg in die Online-Beratung zu sehen und beschreibt den Ist-Zustand des Unternehmens im Hinblick auf die wichtigsten Wettbewerber und Kanäle. So werden neben dem untersuchten Unternehmen mehrere Konkurrenten auf ihre Aktivitäten im Social Web analysiert. In den meisten Fällen liegt der Fokus der Analyse auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Blogs, Pinterest, XING und LinkedIn im deutschsprachigen Raum.

Wie schneiden Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern ab? Heute bestellen, in 4 Wochen mehr wissen – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

SMA Homepage: http://www.sma-socialmediaagentur.com
SMA Agenturblog: http://sma-agenturblog.at

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Okt 21 2015

VERNISSAGE IN DER SMA – SOCIAL MEDIA AGENTUR

Öffentliche Ausstellung von Anita Kirchbaumer in der SMA.

VERNISSAGE IN DER SMA - SOCIAL MEDIA AGENTUR

Die Künstlerin Anita Kirchbaumer (Bildquelle: Anita Kirchbaumer)

Alle Kunst ist zugleich Oberfläche und Symbol. Wer unter die Oberfläche dringt, tut es auf eigene Gefahr. Wer dem Symbol nachgeht, tut es auf eigene Gefahr. In Wahrheit spiegelt die Kunst den Betrachter und nicht das Leben. (Oscar Wilde)

Derzeit findet in der SMA – Social Media Agentur eine öffentliche Ausstellung statt. Die Künstlerin Anita Kirchbaumer stellt ihre Werke aus. Laut Anita Kirchbaumer lädt abstrakte Malerei den Betrachter dazu ein, auf seine Weise zu sehen, seine Bilder in der Kunst zu entdecken. So können sie sich dem Menschen immer wieder neu erschließen.

Anita Kirchbaumer:
Anita Kirchbaumer wurde 1961 in Villach, Kärnten geboren und war mehrere Jahre Privatschülerin von Prof. Franz Schneeweiß.
Von 1976 bis 1981 besuchte sie die Fachschule für Modedesign, welche sie auch mit einer Meisterprüfung abschloss.
Von 1982 bis 1990 war sie als künstlerische Beraterin internationaler Modefirmen und Stoffmalereien tätig.
Seit 1990 beschäftigt sie sich mit Malerei und der Entwicklung verschiedener Techniken. Sie besuchte zahlreiche Fortbildungen in Italien, Deutschland, Griechenland, England, Frankreich und USA.
Im Jahr 1998 beschäftigte sich Anita Kirchbaumer mit der künstlerische Gestaltung eines Märchenbuches/Verlag „Märchen fürs Leben“.
Ständige Fortbildung und Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern ist für sie besonders wichtig.

„Kunst ist für mich etwas Aktives, ein Prozess, der mit dem letzten Pinselstrich nicht beendet ist, sondern gerade erst beginnt. Kunst ist Energie“, so Anita Kirchbaumer.

Ihre aktuellen Werke sind nun in der SMA ausgestellt. Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack: http://sma-agenturblog.at

Kunst ist in Mode gekommen und der Markt boomt. Immer wieder nutzen Sponsoren das positive Potenzial der Kunst und so findet die Kunst auch die richtigen Förderer. Die Synergien sind für Beide beachtlich und die positive Besetzung in den Köpfen der Menschen ist vorprogrammiert.
Anita Kirchbaumer bietet auch Kunst-Workshops an, die Gruppendynamisch sehr viel bewirken können.

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Okt 7 2015

SMA PRÄSENZ-ANALYSE: DER STATUS-QUO IN IHREN HÄNDEN

Die SMA Präsenz-Analyse als reduziertes Schnupperangebot

SMA PRÄSENZ-ANALYSE: DER STATUS-QUO IN IHREN HÄNDEN

Halten Sie die Zukunft schon in Ihren Händen?

Ihr Unternehmen ist in Social Media angekommen. Sie betreiben eigens ausgewählte Social Media Kanäle, von denen Sie glauben, dass Sie zu Ihrem Unternehmen passen. Sie haben womöglich ein unternehmensinternes Social Media Team installiert und Sie betreiben Social Media, wie es zahlreiche Ratgeber vorschlagen. Das Social Media Team ist fleißig, postet am Tag mehrmals und achtet auch auf die Verteilung der Inhalte. Es gibt viel zu tun, denn auch das Engagement darf nicht zu kurz kommen – Interaktionen mit User sollen auch Beachtung finden. Soweit so gut, aber jetzt wollen Sie Antworten auf Ihre Fragen!

Sie wollen wissen, wie Ihr Unternehmen aktuell in Social Media positioniert ist? Sie möchten den Ist-Zustand ermittelt haben? Sie wollen wissen, wie groß Ihre gegenwärtige Ausstrahlungskraft ist?
… dann hat die SMA – Social Media Agentur , die Antwort auf Ihre Fragen: die SMA Präsenz-Analyse!

Viele Fragen, eine Antwort
# Wissen Sie, welche Kanäle Ihre Konkurrenten bespielen?
# Wissen Sie, wie hoch Ihr Page Performance Index* ist?
# Wissen Sie, wer Ihre Multiplikatoren sind?
# Wissen Sie, wie hoch der Werbewert Ihrer Postings ist?
# …..

NEIN!?! Dann bestellen Sie jetzt die SMA Präsenz-Analyse statt um EUR 2.760,- um nur EUR 980,- (zuzüglich 20 % MwSt.).

Erhalten Sie im Zeitraum von 12. Oktober 2015 bis 21. Oktober 2015 die SMA Präsenz-Analyse als reduziertes Schnupperangebot und erfahren Sie mehr über Ihren Unternehmensauftritt in Online Medien.

Einstieg in Monitoring & Reporting
Die SMA Präsenz-Analyse ist als Einstieg in die Online-Beratung zu sehen und beschreibt den Ist-Zustand des Unternehmens im Hinblick auf die wichtigsten Wettbewerber und Kanäle. So werden neben dem untersuchten Unternehmen bis zu fünf Konkurrenten auf ihre Aktivitäten im Social Web analysiert. Der Fokus der Analyse liegt hierbei Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Blogs, Pinterest, XING und LinkedIn im deutschsprachigen Raum.

Die SMA Präsenz-Analyse hat grundsätzlich einen Beobachtungs- und Erhebungszeitraum von einem Kalendermonat. Diese Momentaufnahme reicht aber in der Regel aus, um den aktuellen Status-Quo zu ermitteln. Die Analyse wird als Power-Point-Präsentation mit aussagekräftigen, selbsterklärenden Grafiken und Detailinformationen erstellt und Ihnen übermittelt.

Monitoring, Research und Reporting mit Interpretationsleistung werden von der SMA als Full-Service angeboten. Volle Kontrolle Ihres ROI.
Zahlen. Daten. Fakten. Die Auswertung Ihrer Daten erfolgt mit einem erstklassigen Monitoring-Tool.

*Page Performance Index:
Der Page Performance Index (PPI) bietet die Möglichkeit, mit mehreren Kennzahlen einen Vergleich anzustreben. Es ist eine zusammenfassende Kennzahl für den Erfolg einer Facebook Fanpage.

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com

Jun 15 2015

Erfolg ist keine Glückssache! Der SMA-Agenturblog

Erfolg ist keine Glückssache! Der SMA-Agenturblog

Klagenfurt, 15. Juni 2015. Der Relaunch des SMA-Agenturblogs ist abgeschlossen – der „neue“ Unternehmensblog ist online. Neues Design, neue Kategorien und neue Redakteure machen den SMA-Agenturblog nun aus, es gibt viel zu entdecken. Verfolgen Sie in 8 Kategorien die Sicht der SMA auf „Online Medien“.

Die SMA – Social Media Agentur nutzt den Corporate Blog nicht nur um das Unternehmen in der Wahrnehmung erfolgreich zu positionieren sondern auch als zentrale Kommunikationsplattform um sich mit Interessierten, Kunden und Stakeholdern auszutauschen. Informationen, Botschaften, Kommentare, Meinungen, Dialoge – diese sind Schlüsselkomponenten des SMA-Agenturblogs.

Für die SMA – Social Media Agentur stehen Dialog und Interaktion im Vordergrund und der SMA-Agenturblog verkörpert als modernes Kommunikationsinstrument diese Philosophie. Für eine simple Orientierung gibt es im SMA-Agenturblog 8 verschiedene Kategorien. Die wohl wichtigste Kategorie ist die Kategorie „News“. Hier finden Leser aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Branche, aber auch Mitteilungen in eigener Sache. Was die Blogger des Agenturblogs bewegt, beschäftigt und interessiert – hier zu entdecken.

Weitere Kategorien des SMA-Agenturblogs sind:
– Redaktion – Contentgenerierung: Kritisch, unabhängig, unbeugsam, multimedial.

– Research und Report – Big Data und die Macht der Zahlen, Daten und Fakten.

– Vorträge und Trainings – über 25 Social Media Experten, eine Agentur. Ein großes Team für viele Details.

– Job und Karriere – Berufsbild Social Media Manager. Ein Job mit Zukunft.

– Medienberatung – Medienkampagnen, Cross Media Konzepte, Social Media Strategien.

– Termine – Nichts aus den Augen verlieren. Ankündigungen zu Events aus der Branche.

– Archiv – Abgelegt und doch nicht weg!

Der SMA-Agenturblog ist ein fixer Bestandteil des Unternehmensauftritts der SMA und soll dem Abonnenten durch fundierte, lustige, informative und amüsante Beiträge ein hohes Lesevergnügen bieten. Die Welt von morgen – die Zukunft beginnt heute.

Wie bekommt man Besucher auf den Blog?
„Besucher kommen aus drei wesentlichen Quellen: Sie kennen die Marke, sie suchen über Google und sie kommen über Verweise in sozialen Medien. Die Quelle „Social Media“ hat dabei aktuell bis zu 50% Anteil am Besucherstrom.“

Abonnent werden und mehr wissen – mehr verstehen!

Die SMA – Social Media Agentur ist eine nach ISO 9001 zertifizierte Full-Service-Agentur. Die Geschäftsführerin der einzigen Expertenagentur Österreichs ist Jutta M. Kleinberger. Eine intensive Zusammenarbeit mit den SMA-Experten aus der D-A-CH Region ist der Garant für Know-how am Puls der Zeit. Die SMA erarbeitet Corporate Social Media Maßnahmen und begleitet Unternehmen ab 250 Mitarbeiter strategisch und operativ in Social Media.

Kontakt
SMA – Social Media Agentur GmbH
Marina Blümel-Seirer
Alter Platz 34
9020 Klagenfurt
0463 500677
marina.bluemel@sma-socialmediaagentur.com
http://www.sma-socialmediaagentur.com