Posts Tagged Sprachcoaching

Mrz 13 2014

Sprachschule arenalingua: Nominierung zum Großen Preis des Mittelstands

„Gesunder Mittelstand – starke Wirtschaft – mehr Arbeitsplätze“: Unter diesem Motto wird in diesem Jahr zum 20. Mal von der Oskar-Patzelt-Stiftung der „Große Preis des Mittelstands“ verliehen. Über eine Nominierung kann sich in diesem Jahr auch die Sprachschule arenalingua freuen, die mit innovativen Lernmodellen am Puls der Zeit effizientes und passgenaues Sprachenlernen ermöglicht.

Sprachschule arenalingua: Nominierung zum Großen Preis des Mittelstands

Der Mittelstand gilt als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – und als wichtigster Grund, warum Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern so gut durch die letzte Wirtschaftskrise gekommen ist. Bereits seit 1995 rückt die Oskar-Patzelt-Stiftung deshalb in jedem Jahr die Unternehmen dieser Größe ins Rampenlicht, indem sie den „Großen Preis des Mittelstands“ an hervorragende mittelständische Unternehmen verleiht.

Das Prozedere startet im November – dann nämlich werden Kommunen, Verbände, Institutionen und Firmen dazu aufgerufen, herausragende mittelständische Unternehmen für den Wettbewerb vorzuschlagen. Anschließend startet der Auswahlprozess, in dem die nominierten Unternehmen durch Fachjurys anhand von fünf Wettbewerbskriterien bewertet werden – darunter z. B. die „Gesamtentwicklung des Unternehmens“, das „Engagement in der Region“ oder die Leistungen in den Bereichen „Modernisierung und Innovation“ und „Service und Kundennähe, Marketing“. Um einen der begehrten Preise zu erhalten, sind dabei hervorragende Leistungen in allen fünf Kategorien erforderlich – ohne Ausnahme. Schließlich bleiben für jede der zwölf Wettbewerbsregionen nur drei „Preisträger“ für die besten Ergebnisse sowie fünf „Finalisten“ für sehr gute Ergebnisse übrig, die sich über einen der wichtigsten Wirtschaftspreise freuen können.

Auf die Nominierungsliste in diesem Jahr hat es in der Region Baden-Württemberg auch die deutschlandweit vertretene Sprachschule arenalingua geschafft, die sich ganz auf das Thema „effizientes Sprachenlernen“ konzentriert hat. „Über die Nominierung freuen wir uns natürlich sehr – denn schließlich ist sie eine tolle Bestätigung dafür, dass wir das, was wir tun, offensichtlich auch gut tun“, so Rüdiger Rettberg, Geschäftsführer von arenalingua. Außerdem betont er die Aussagekraft des Preises: „Den Mittelstandspreis bekommen nur die Besten und Innovationsstärksten – ein toller Ansporn für uns, denn gerade im Bereich Sprachenlernen sind Innovationen und stetige Verbesserungen ausschlaggebend – man muss immer am Puls der Zeit sein und den Entwicklungen des Marktes folgen“. Um diesem Anspruch zu genügen, setzt arenalingua ganz auf die Faktoren „Individualität“ und „Passgenauigkeit“. Denn egal ob klassischer Sprachkurs, innovatives Online-Training oder eine Sprachreise ins Ausland – die Angebote werden speziell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden zugeschnitten, um optimale Ergebnisse in kürzester Zeit zu ermöglichen. Mehr Informationen rund um arenalingua gibt es auf http://www.arenalingua.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über arenalingua:
Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

Jan 23 2014

Effektiv und zeitsparend: Sprachen lernen per Videokonferenz

Effektiv und zeitsparend: Sprachen lernen per Videokonferenz

Die Globalisierung schreitet voran, und mit ihr steigt auch die Notwendigkeit im Beruf, Fremdsprachen zu beherrschen. Das Zeitbudget fürs Lernen ist heutzutage jedoch knapp bemessen -folglich steigt die Nachfrage nach flexiblen Online-Angeboten stetig an. Die deutschlandweit agierende Sprachschule arenalingua hat mit „Virtual Class“ nun ein neues Lernkonzept entwickelt, das die Vorteile von Online- und Präsenzunterricht kombiniert. Denn die Teilnehmer lernen in Kleingruppen miteinander – per Online-Videokonferenz!

Einen Vorteil hat es, wenn man versucht, sich eine Sprache selbst und ohne eine Art von Unterricht beizubringen: Man kann selbst entscheiden, wann, wo und wie viel man lernen möchte. Der entscheidende Punkt zum erfolgreichen Erlernen einer Sprache geht dabei aber schon von vorne herein verloren: Das Sprechen. Ohne aktives Kommunizieren während der Lernphase tritt bei der Kommunikation mit Muttersprachlern schnell Überforderung ein. Viele Menschen benötigen Fremdsprachen dabei dringend für den Beruf – doch fällt es neben der Arbeit und dem Familienleben oft schwer, die Zeit aufzubringen, um extra zu den Seminarräumen zu fahren und dort am Präsenzunterricht teilzunehmen.

Für diese Zielgruppe und auch alle anderen Interessierten hat arenalingua das Sprachtraining „Virtual Class“ entwickelt, das es jedem ermöglicht, ganz bequem von zu Hause aus zu lernen – und trotzdem auch aktiv zu kommunizieren. Mobil auf dem Tablet oder Smartphone abrufbare Kurzkapitel mit ansprechenden und abwechslungsreichen Übungen garantieren eine optimale Vorbereitung für jeden einzelnen Teilnehmer. Die aktive Umsetzung in Rollenspielen und Diskussionen erfolgt in regelmäßigen einstündigen HD-Videokonferenzen unter Moderation des fachkundigen Trainers. Alles, was Lernwillige dafür brauchen, ist eine Webcam sowie ein Headset, mit denen sie an den Online-Sitzungen teilnehmen können.

„Diese Trainingsmethode ist nicht nur ideal für Menschen, die unter Zeitdruck stehen, sondern auch für jeden, der keine Möglichkeit hat, an einem konventionellen Präsenzunterricht teilzunehmen“, so Günter Heinecker, Geschäftsführer von arenalingua. So können z. B. auch Interessenten, die gelegentlich oder dauerhaft im Ausland arbeiten, ihre Sprachkenntnisse im direkten Austausch mit dem Trainer und den anderen Lernenden verbessern. Vorab werden die Teilnehmer dafür in Bezug auf ihren individuellen Wissensstand und ihr Interesse in homogene Gruppen eingeteilt und arbeiten dann mit relevanten und auf das jeweilige Level abgestimmten Themen – für maximale Effizienz und Motivation. Durch begleitende Übungen arbeiten die Lernenden die Inhalte vor und nach und können jederzeit ihre eigenen Fortschritte erkennen. Neben Virtual Class bietet arenalingua natürlich auch zahlreiche andere flexible Online-Lernmodelle sowie Sprachreisen, individuelle Coachings, klassische Präsenzkurse und vieles mehr an – immer individuell und passgenau auf den Sprachlernenden abgestimmt. Weitere Informationen dazu gibt es unter http://www.arenalingua.de.

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
arenalingua GmbH
Günter Heinecker
Altheimer Eck 2
80331 München
+49 (089) 54 99 80 19
info.muenchen@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

Jan 18 2013

Weiterbildungstrends 2013 – E-Learning und Online sind Trumpf

Spezifische Inhalte, die individuell auf den Schulungsbedarf eingehen sowie neue Konzepte in Sachen E-Learning: Was für 2013 als Weiterbildungstrends gehandelt wird, hat die deutschlandweit agierende Sprachschule arenalingua bereits in den letzten Jahren erfolgreich etabliert.

Maßgeschneidert und passgenau – mit diesen Attributen lassen sich die Anforderungen an erfolgreiche Weiterbildungskonzepte im Jahr 2013 am besten zusammenfassen. Spezifische und relevante Inhalte von hoher Aktualität, die den oder die Teilnehmer an einer Weiterbildungsmaßnahme genau da abholen, wo sie sich mit ihrem jeweiligen Kenntnisstand befinden. Ganz besonders kommt dies bei Qualifizierungen in Sachen Fremdsprachen zum Tragen. Der Grund: In Zeiten internationaler Medien und maximaler Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union sowie in anderen Staaten, sind Sprachschatz und Fremdsprachen-Kenntnisse äußerst heterogen. Die Streuung reicht von null bis nahezu 100 Prozent. Um Also Weiterbildungskonzepte attraktiv und interessant zu gestalten, bedarf es einer genauen Einstufung des jeweiligen Sprachschülers und eines individuellen Lernprogramms – andernfalls droht Über- oder Unterforderung auf Kosten der Motivation und somit des nachhaltigen Erfolgs. Bei den innovativen Sprach-Lernprogrammen von arenalingua ist eine solche Vorab-Einstufung der gelebte Standard – und das seit Jahr und Tag. Ein weiterer Anspruch an moderne Lernkonzepte ist eine bestmögliche Vereinbarkeit der Qualifizierungsmaßnahmen mit Familie und Beruf. Die Vorgabe: größtmögliche räumliche und zeitliche Flexibilität. Genau hier knüpft das Thema E-Learning bzw. Online-Kurse an.

Denn ein weiterer Trend in Sachen Weiterbildung 2013 ist aus gutem Grund das Internet. Moderne Kommunikationsmittel machen auch Bildungsangebote zunehmend unabhängig von festen Zeiten oder Orten. Der große Vorteil: E-Learning- und Online-Kurse lassen sich flexibel auch in die widrigsten zeitlichen und örtlichen Begebenheiten integrieren – nicht zuletzt durch mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet-Computer. Allerdings stellt dies wiederum deutlich höhere Ansprüche an das didaktische Konzept als bei Präsenzkursen. Auch hier sind individuelle Inhalte gefragt, kombiniert mit gezielt eingesetzten aktivierenden Elementen. Größtmöglichen Erfolg bietet oftmals sogenanntes „Blended Learning“, also eine Kombination aus E-Learning oder „Web Based Training“ (WBT) und Einheiten mit einem Trainer – seien es Präsenzkurse oder ebenfalls online-gestützte Verfahren wie „Voice over IP“ (VoIP) oder Video-Chats. Auch hier engagiert sich arenalingua maßgeblich und legt beispielsweise mit der innovativen Sprachlern-Onlineplattform „arenaDirect“ die Messlatte für erfolgreiche Online-Didaktik seit Jahren immer höher: erfolgreiches Sprachtraining mittels individueller Online-Lerninhalte, gepaart mit regelmäßigem persönlichen Coaching durch einen muttersprachlichen Trainer – einzeln oder in der Kleingruppe. Ständige Erweiterung und Verbesserung der Funktionalität sowie stets top-aktuelle Lerninhalte zeichnen arenaDirect aus. Das garantiert maximale Effizienz sowie einen erfolgreichen und nachhaltigen Spracherwerb. Weitere Informationen zu arenaDirect wie auch zu allen anderen erfolgreichen arenalingua-Sprachkursen gibt es auf http://www.arenalingua.de.

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

Dez 19 2012

Bildung unterm Weihnachtsbaum: Sprachkurse als Weihnachtsgeschenk

Socken, Parfüm, oder doch eine Flasche Rotwein? Weihnachtsgeschenke sind oft nicht gerade besonders kreativ. Im Trend ist es deshalb immer mehr, Erlebnisse zu verschenken – oft sind das dann Dinge, die der Beschenkte sonst nie machen würde. Dazu gehören z. B. auch Sprachkurse, die als Geschenk mehrere Vorteile kombinieren: Sie machen Spaß, sie sind nützlich – und Sie bringen den Beschenkten individuell weiter.

Viele Menschen sind in diesen Tagen auf der Suche nach einzigartigen und kreativen Weihnachtsgeschenken, die etwas Besonderes sind und die dem Beschenkten eine echte Freude und Überraschung bereiten. Beliebter denn je sind dabei Erlebnisgutscheine, gerade im Bereich Kunst, Kultur und Bildung. Eintrittskarten für die Oper oder ein Grundkurs in Malerei bei der städtischen Volkshochschule: Die Möglichkeiten sind riesig, um Menschen, die einem nahe stehen, etwas ganz Besonders zu schenken – gerade Dinge, die der andere schon immer gerne mal machen wollte, aber noch nie getan hat, bieten sich an. Auch Sprachkurse gehören zu dieser Kategorie, denn in Zeiten der Globalisierung und Internationalisierung werden Fremdsprachenkenntnisse immer wichtiger, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Anknüpfungspunkte bieten sich deshalb genug: Sei es der Business-English-Kurs für den karriereorientierten Jugendfreund oder der Italienisch-Grundkurs für die Mutter, die schon immer mal gerne im Urlaub in der Landessprache ihren Kaffee bestellen wollte – Sprachenlernen macht den meisten Menschen Spaß: Erfolge und Fortschritte sind meist schnell erkennbar und bereiten Freude – und genau diese steht bei Weihnachtsgeschenken als Zielsetzung bekanntlich im Mittelpunkt.

Unternehmen wie arenalingua, eine deutschlandweit vertretene Sprachschule, verzeichnen vor Weihnachten deshalb eine immer größere Nachfrage nach Gutscheinen für Sprachkurse. „Bildung zu verschenken ist definitiv im Trend“, bestätigt auch Rüdiger Rettberg, der Geschäftsführer von arenalingua. „Dabei ist es den Leuten vor allem wichtig, dass das Geschenk ganz genau zum Empfänger passt – ein Anspruch, dem wir als umfassender Sprachlern-Dienstleister zum Glück gerecht werden können.“ Denn neben den klassischen Sprachkursen mit Präsenzunterricht für Einzelpersonen, kleine Teams oder Gruppen in verschiedenen Sprachen und Schwierigkeitsstufen bietet die Sprachschule auch eine Reihe von Online-Kursen und -Lernmöglichkeiten an, die das Sprachenlernen immer flexibler und passgenauer machen. Auch Sprachreisen gehören deshalb zum Portfolio, denn diese sind oft der effektivste Weg, um fit in einer Fremdsprache zu werden – und man lernt Land & Leute gleich mit dazu kennen. Ziel aller Lernmethoden ist dabei stets der effiziente Einsatz von Zeit und Ressourcen, bei gleichzeitig maximalem Erfolg – denn nur, wer konstant Fortschritte macht, der behält auch den bereits zitierten Spaß beim Sprachenlernen. Um diesen Spaß möglichst vielen Teilnehmern möglich zu machen, bietet die Sprachschule deshalb speziell zu Weihnachten, aber natürlich auch das ganze Jahr über, Gutscheine für Sprachkurse an. Diese werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche hin angepasst – quasi alles ist möglich. Ausgestellt werden die Gutscheine in den arenalingua Centern in ganz Deutschland. Informationen und Details gibt es unter http://www.arenalingua.de.

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de

Nov 16 2012

International Business: Mit professionellem Sprachcoaching zum Erfolg

Fundierte Fremdsprachenkenntnisse sind die Grundvoraussetzung für erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit internationalen Partnern. Alles was darüber hinausgeht, vermittelt die Sprachschule arenalingua mit ihrem individuellen Business-Sprachcoaching.

Schlüsselqualifikation Fremdsprache – gerade auf der Ebene von Business Executives ist das Fremdsprachen-Niveau inzwischen außerordentlich hoch. Selbst die Sprachlevels C1 und C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens sind in Sachen Englisch-Kenntnisse nahezu Standard in deutschen Chef-Etagen. Wichtige Wettbewerbsvorteile erschließen sich deshalb inzwischen oft in dem, was über die reinen Sprachkenntnisse hinausgeht: z. B. in interkulturellem Hintergrund- und internationalem Branchenwissen. Immer mehr Manger investieren deshalb im Vorfeld wichtiger geschäftlicher Anlässe in ein professionelles Business-Sprachcoaching. „Mit welchen gezielt eingesetzten Bonmots lockere ich eine Präsentation auf? Gibt es Themen oder Gesten, die ich besser vermeide? Wo liegen die Unterschiede im Arbeiten – selbst wenn es sich um dieselbe Branche handelt? Diese und vielen weitere Fragen greift unser intensives Business-Sprachcoaching auf.“, so Rüdiger Rettberg, Geschäftsführer der deutschlandweit vertretenen Sprachschule arenalingua. „Im Vorfeld von wichtigen Meetings, Präsentationen etc. lohnt sich die akribische Vorbereitung auch auf der sprachlich-interkulturellen Ebene – am besten mit einem muttersprachlichen Branchenkenner.“ Deshalb nutzt arenalingua bei der individuellen Auswahl des geeigneten Coaches ein großes Netzwerk erfahrener fremdsprachlicher Fach- und Führungskräfte aus den verschiedensten Branchen und Fachgebieten.

Das innovative Business-Sprachcoaching von arenalingua wird von zahlreichen deutschen Unternehmen entweder über einen längeren Zeitraum oder kurzfristig zur gezielten Vorbereitung auf wichtige Geschäftsanlässe genutzt: Jahreshauptversammlungen multinationaler Großunternehmen, internationale Meetings oder wichtige Präsentationen vor internationalem Publikum – die Palette ist vielfältig. Aber es geht auch andersrum: Inzwischen buchen auch zahlreiche ausländische Unternehmen den Service der Sprachschule um sich beispielsweise auf Meetings mit deutschen Geschäftspartnern vorzubereiten. Das Business-Sprachcoaching beinhaltet vor allem Aspekte, die durch die reine Fremdsprachen-Vermittlung nicht abgedeckt werden: kulturelle, geschäftliche und bisweilen auch rechtliche Besonderheiten der jeweiligen Länder und Branchen oder auch Themen wie non-verbale Kommunikation. Alles in allem die vielen kleinen Spezialitäten und Einzelheiten, die in Summe oftmals den Ausschlag für den Geschäftserfolg auf dem internationalen Parket geben. Die Unternehmen kommen auch bei diesem Angebot in den Genuss der innovativen und erfolgreichen Lehrkonzepte von arenalingua – mit einem Maximum an Flexibilität und individuellen Lösungen für das angestrebte Ziel: maximaler Erfolg bei einem effizienten Zeit- und Ressourcen-Einsatz. Eine individuelle Beratung zu diesem sowie zu allen anderen Themen rund um den erfolgreichen Fremdsprachenerwerb gibt es in den arenalingua Centern in ganz Deutschland oder auf der Seite www.arenalingua.de.

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
+49 (6196) 76171-0
info@arenalingua.de
http://www.arenalingua.de