Posts Tagged Sprachzertifikat

Jun 16 2015

Nach dem Abitur: Kleine Pause nutzen für ein Sprachzertifikat

Welche Möglichkeiten gibt es zur Vorbereitung auf eine Sprachprüfung?

Die Leser des Fachportals www.sprachzertifikat.org wählten in einer aktuellen Umfrage ihren Favouriten unter den Sprachlernmethoden:
Am liebsten bereiten sie sich in einer Sprachschule auf ein Sprachzertifikat vor (41%). Aber auch Fernsprachkurse (31%) und Sprachreisen ins Ausland (26%) sind beliebte Methoden, um Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen – bevor sich Sprachschüler einer Sprachprüfung unterziehen.

Ein Nachweis der Fremdsprachenkenntnisse mit einem Sprachzertifikat benötigen die Portalleser vor allem zur Anmeldung an einer Hochschule/Ausbildungsstelle (46%), aber auch zum Auswandern (22%), für einen Job im Ausland (19%) oder für einen längeren Auslandsaufenthalt bzw. das sehr beliebte Auslandsjahr (14%).

Sprachschule
Falls während der Schulzeit noch keine Sprachzertikatsprüfung abgelegt, aber gute Sprachkenntnisse erworben wurden, sollte man sich diese bescheinigen lassen. Mit ein wenig Vorbereitung – allein oder mit Hilfe einer Sprachschule vor Ort – kann man den eigenen Lebenslauf durch ein Sprachdiplom ergänzen.

Auslandssprachreise
Ein Zertifikat, dass im Rahmen einer Auslandssprachreise erworben wird, bereichert – ganz nebenbei – auch den persönlichen Erfahrungsschatz. Auf einer Sprachreise mit qualifizierten Lehrern lernt man Land und Leute kennen. Bei einer Jobbewerbung freut sich zudem der zukünftige Arbeitgeber, wenn er eine sprachliche Zusatzqualifikation beim Bewerber entdeckt, die einem anerkannten Standard entspricht.

Auslandsjahr
Für noch unentschlossene Absolventen ist ein Auslandsjahr eine gute Möglichkeit, um zu überlegen, in welche Richtung der berufliche Weg gehen soll. Die Palette reicht von Au Pair bis Farmarbeit, von Volunteer, Work-and-Travel bis zum Auslandsstudium oder Praktika. Das Portal www.auslandsjahr.org informiert über viele – auch ungewöhnliche Auslandszeiten.
Während eines Auslandsjahres können Sprachschüler ganz nebenbei testen, ob ihnen ein bestimmter Arbeitsbereich gefällt. Wer ein Jahr im Ausland war, dem fällt das Ablegen der Sprachzertifikatsprüfung im Anschluß sicher nicht schwer.

Online-Learning via Fernsprachkurs
Mit modernen Methoden passt sich das Sprachenlernen dem Lebensrhythmus an. Vom heimischen Rechner oder via Tablet kann man – begleitet durch einen persönlichen Coach – zeitunabhängig multimediale Kurse und Sprachübungen absolvieren, die Spaß machen und schnell Erfolg bringen. Möglich sind viele Sprachkurse auf 16 verschiedenen Sprachniveaus.

Mobile Learning via Lern-App
Die mobilen Sprachlernsysteme via Handy-App bieten eine große Auswahl an Sprachkursen für jeden Lernstand und machen jeden Sprachschüler in Grammatik und Sprachschatz schnell fit. Viele Bilder, interessantes Audiomaterial und ein Wiederholungssystem gestalten das Lernen einfach, effektiv und unterhaltsam.

Das Portal Sprachzertifikat.org ist ein Projekt der INITIATIVE auslandszeit.
Die INITIATIVE auslandszeit ist ein unabhängiges Fachportal-Netzwerk zum Thema Auslandsaufenthalte. Von einem ersten Überblick über die verschiedenen Auslandsaufenthalt-Möglichkeiten bis zu individuellen Planungs-Details bieten die einzelnen Webseiten der INITIATIVE auslandszeit ihren Besuchern umfassende Informationen sowie hilfreiche Web-Applikationen. Das Ziel des Teams der INITIATIVE auslandszeit: Möglichst vielen jungen Menschen den Weg ins Ausland so einfach wie möglich zu machen.

Kontakt
Sprachzertifikat.org
Andrea Niemann
Berliner Str. 36
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242-4054341
moeller@inititative-auslandszeit.de
http://www.sprachzertifikat.org

Jun 4 2013

Das passende Englisch-Sprachzertifikat finden

Online-Test der INITIATIVE auslandszeit bringt Licht in den Dschungel der Englisch-Sprachdiplome

(ddp direct) Rheda-Wiedenbrück, 04.06.2013: TOEFL, TOEIC, EFB, EFC oder CAE – wem diese Abkürzungen Spanisch vorkommen, dem geht es wie vielen anderen auch, die das Dickicht der Englisch-Sprachzertifikate nicht mehr durchblicken. BULATS, TOIEC oder DELE sind weitere Abkürzungen für Englisch-Diplome, von denen es zurzeit insgesamt rund fünfzig verschiedene auf dem Markt gibt. Welches dieser Zertifikate für einen selbst ist, läßt sich nun ganz einfach im Internet unter www.sprachzertifikat.org herausfinden.
Wichtig für Studium, Beruf & KarriereSprachdiplome sind für Studium, Beruf und Karriere ein wichtiger Nachweis für Fremdsprachenkenntnisse. Ihre Bedeutung ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, nicht zuletzt, da die Ökonomie immer globaler geworden ist. Insbesondere englische Sprachzertifikate werden bei der Bewerbung um einen Job oder einen Studiengang immer häufiger verlangt. Dabei fällt es aber schwer, bei der Vielzahl möglicher Anforderungen und Zertifizierungen den Überblick zu behalten.
Zertifikate für unterschiedliche AnwendungsbereicheDer TOEFL (Test of English as a Foreign Language) dürfte vielen noch bekannt sein: Er wird zur Überprüfung und Bewertung der Englischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern verwendet und kommt vorrangig im akademischen Bereich zum Einsatz. Der TOEIC (Test of English for International Communication) ist in Sachen „berufsbezogenes Englisch“ das, was der TOEFL im akademischen Bereich ist: ein weltweiter Standard und das am häufigsten verwendete Sprachdiplom weltweit. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viele weitere Englisch-Sprachzertifikate für unterschiedliche Anwendungsbereiche.
Test auf www.sprachzertifikat.orgDie Internet-Seite www.sprachzertifikat.org bietet umfassende Informationen zu Diplomen in vielen unterschiedlichen Sprachen, und für den Englisch-Bereich gibt es nun auch eine innovative Applikation: Mit dem kostenlosen „ Englisch-Sprachzertifikat-Test “ findet man schnell und einfach heraus, welches Diplom für die eigenen Bedürfnisse am sinnvollsten ist. „Um im Gewirr der Englisch-Sprachdiplome nicht die Orientierung zu verlieren, ist unser Sprachzertifikat-Test für Englisch eine perfekte Orientierungshilfe“ sagt Frank Möller, Geschäftsführer der INITIATIVE auslandszeit, die Initiator des Sprachzertifikat-Fachportals ist.
Informationen auch für andere SprachenIn Sachen „Sprachzertifikate“ ist Englisch am meisten gefragt, auf www.sprachzertifikat.org sind daneben aber auch noch Informationen zu Sprachzertifikaten anderer Sprachen zu finden. Insgesamt sind 20 Länder im Angebot, alle übersichtlich aufbereitet. Es wird genau erklärt, welche Zertifikate die Handelskammern überhaupt anbieten und auf welchen Wegen diese zu erwerben sind. Als Zeugnis von Spanisch-Sprachkenntnissen gibt es beispielsweise das DELE (Diploma de Español ) oder das TELC Español (The European Language Certificate), aber auch wer sich für Niederländisch- oder Kroatisch-Sprachzertifikate interessiert, wird fündig.

Ausführliche Informationen zum Thema auf www.sprachzertifkat.org

Der direkte Link zum Englisch-Test:
www.sprachzertifikat.org/englisch-sprachzertifikat-test

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/lti2yw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/bildung/englisch-sprachzertifikat-test

Die INITIATIVE auslandszeit ist ein unabhängiges Fachportal-Netzwerk zum Thema Auslandsaufenthalte. Von einem ersten Überblick über die verschiedenen Auslandsaufenthalt-Möglichkeiten bis zu individuellen Planungs-Details bieten die einzelnen Portale der INITIATIVE auslandszeit ihren Besuchern umfassende Informationen sowie hilfreiche Web-Applikationen. Das Ziel des Teams der INITIATIVE auslandszeit: Möglichst vielen jungen Menschen den Weg ins Ausland so einfach wie möglich zu machen.
Mehr Informationen über die INITIATIVE auslandszeit finden Sie unter… http://www.initiative-auslandszeit.de

Kontakt:
WörterSee Public Relations
Christian Handschell
Friedrich-Verleger-Straße 14
33602 Bielefeld
0521-32975727
hand@woerter-see.de
http://www.woerter-see.de

Aug 23 2011

Wegweiser zum passenden Sprachdiplom

Englisch-Sprachzertifikats-Test auf www.sprachzertifikat.org schafft Überblick und hilft bei der richtigen Wahl

Wegweiser zum passenden Sprachdiplom
Englisch-Sprachzertifikat-Test

Diplome, die Fremdsprachenkenntnisse nachweisen, sind wichtige Erfolgskriterien bei der Bewerbung um einen Job oder einen Studiengang. Besonders englische Sprachzertifikate werden immer häufiger verlangt und können als Motor für die Karriere dienen.

Kein Wunder also, dass es mittlerweile über 40 verschiedene Sprachdiplome und Sprachtests allein für die Fremdsprache Englisch gibt. Sie reichen von diversen Cambridge Certificates über den vor allem bei Auslandsstudierenden nachgefragten TOEFL-Test bis hin zu mehr als zehn verschiedenen Business-Sprachzertifikaten, die sich hinter Kürzeln wie telc, TOEIC oder LCCI verbergen.

Doch welches dieser englischen Sprachzertifikate ist für welches berufliche oder private Ziel das richtige?

Um im Dschungel der Prüfungsanbieter den Überblick zu behalten und treffsicher auf das richtige Sprachdiplom zu setzen, gibt es jetzt im Internet ein wertvolles Hilfsmittel: den Englisch-Sprachzertifikats-Test auf www.sprachzertifikat.org.

Anhand von fünf Fragen klärt der Test, welches Sprachzertifikat für den Ratsuchenden das richtige ist. Unter anderem werden das Niveau der Englischkenntnisse, der berufliche und privaten Kontext sowie die Motivation für das gewünschte Sprachzertifikat abgefragt. Ebenso eruiert der Test, für welchen Bereich die Englischkenntnisse zertifiziert werden sollen, so zum Beispiel für eine Tätigkeit als Dolmetscher oder Lehrer, für den touristischen Bereich oder aber für Aufgaben auf technischem oder juristischem Gebiet.

Egal, ob man ein englisches Sprachzertifikat für einen längeren Auslandsaufenthalt, für ein Auslandsstudium, als Nachweis zum Auswandern oder als Zusatzqualifikation für den Lebenslauf machen möchte – der Test ermittelt für jeden das passende Zertifikat und liefert die Infos, wo und wie es erworben werden kann, gleich dazu.

Neben dem nützlichen Test, der speziell für englische Sprachzertifikate ausgelegt ist, bietet das Fachportal www.sprachzertifikat.org auch tatkräftige Unterstützung, wenn es um Sprachzertifikate, Diplome oder Sprachtest für 13 weitere Fremdsprachen geht. Interessenten finden hier zum Beispiel Infos über Französisch-Sprachzertifikate wie das DALF bzw. DELF, Spanisch-Sprachdiplome wie das DELE-Zertifikat oder Sprachzertifikate in Italienisch (AIL) und vieles mehr.

Mehr Infos:
www.sprachzertifikat.org

Das Infoportal www.studium-ratgeber.de bietet umfangreiche Informationen zu den Themenbereichen „Studium“, „Praktikum und Beruf“ sowie „Auslandsaufenthalt“. Darüber hinaus finden Studierende dort viele hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Hochschulleben und in Sachen Karriereplanung.

Kontakt:
Studium-Ratgeber
Christian Rhode
Schiffahrter Damm 3-5
48145 Münster
redaktion@studium-ratgeber.de
+49 251 2707787-12
http://www.studium-ratgeber.de