Posts Tagged Sternen

Mrz 20 2017

Die Mystik der Sternentore

Die Mystik der Sternentore

Lichtkristallverlag

Immer neue geheimnisvolle Energie-Portale öffnen sich derzeit in uns Menschen, die tief im unbewussten Ozean verborgen lagen!
Eine ganze Reihe von Menschen fühlen sich aus ganzem Herzen zur Sternenfamilie zugehörig. Sie verstehen es, zu jenen Sternentoren zu reisen, um dort sensationelle neue Lichtqualitäten und Ressourcen zu öffnen! Natürlich gibt es viel Hilfe derzeit, um solche Reisen zu erleben. Zum Beispiel in vielen Webinaren, die derzeit angeboten werden, in Gruppen-Meditationen oder auch im privaten Coaching. Die überdimensionale Energien helfen uns dabei, neue Chakras (Energiezentren) zu aktivieren, das herz zu öffnen und gleichzeitig auch den eigenen Energiekörper zu aktivieren.
Frische, aktuellste Energien und viele wunderbare Inspirationen für unser Leben und Wirken fließen so herein!
Hinter den Sternentoren liegen neue Bewusstseinsräume, welche uns kraftvoll in eine neue Präsenz und damit zurück zu uns SELBST führen.
Lasse wir uns angsichts der Energien des Zeitgeistes 2017 mit neuer Seelenkraft durchfluten, um stärker zu fühlen, was wir wirklich sind:
Unendliche Wesen der Liebe – geborgen im ewigen Licht.
Die Mystik der Sternentore • Andrea Constanze Kraus
1. Auflage 01/2017 • ISBN 978-3-9813477-3-9 • 19,90 €
http://www.lichtkristallverlag.de/

Im Lichtkristallverlag entstehen Bücher, Orakel- und Kartensets, Bildtafeln, CD’s, und Video-Produktionen zu den Themen: Spiritualität • Gesundheit • Selbstrealisation • ganzheitliches Leben • Meditation • Trancereisen • Transformation • spirituelle Naturerfahrung • Initiation • Mutter Erde • Lebenshilfe im Alltag… und weitere Projekte.

Firmenkontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Constanze Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl

lichtkristall99@t-online.de
http://www.lichtkristallverlag.de/

Pressekontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl
03681-8796973
lichtkristall55@gmail.com
http://www.lichtkristallverlag.de/

Jan 6 2014

A&O Karlsruhe Hauptbahnhof mit zwei Sternen Superior ausgezeichnet

Der Betrieb trägt ab dem 1. Februar 2014 offiziell die 2** Superior Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes

6. Januar 2014 – „Wir freuen uns, dass unser Haus in Baden-Württemberg die 2** Superior Zertifizierung erreicht hat. Die DEHOGA-Zertifizierungen und die jährlichen TÜV-Audits sind für A&O sehr wichtig“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

A&O könne laut allgemeiner Richtlinien in vielen Punkten auch eine höherwertigere Sterneauszeichnung erreichen, etwa durch seine 24h geöffnete Rezeption. Die Hotelkette verzichtet aber zugunsten des Zimmerpreises einheitlich auf bestimmte Vorgaben wie Telefon oder Minibar und somit auf mehr Sterne.

Das A&O Karlsruhe Hauptbahnhof am Bahnhofplatz 14 gehört seit über einem Jahr zur A&O-Gruppe. Es zählte bereits über 30.000 Gäste und erzielte einen Umsatz von mehr als zwei Millionen Euro seit Eröffnung. Das Haus ist im Business-Segment besonders gefragt und hat im A&O-Hotelvergleich eine überdurchschnittlich gute Performance unter der Woche. Die A&O-Gäste in Karlsruhe buchen vermehrt über Online-Channels und die hoteleigene App.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.aohostels.com/karlsruhe.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 22 Standorten in vierzehn Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Graz, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2012 mehr als 2 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von 53,5 Mio. Euro verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets allen Gästen gemeinschaftlich zur Verfügung. Rund 8.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Das Unternehmen ist 4****-Sterne QMJ zertifiziert, vom TÜV auf den „Youth Hostel Quality Standard“ geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland.

A&O engagieren sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Mädchen-Jugendsport des 1. FC Union Berlin (B-Jugend) und alle deutschen Floorball-Nationalmannschaften (Damen-, Herren- und U19-Teams).

Bilder unter www.aohostels.com/infos/bilder

Kontakt
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Okt 22 2012

A&O Hamburg Hammer Kirche erneut mit zwei Sternen ausgezeichnet

22. Oktober 2012 – Das A&O HOTEL and HOSTEL Hamburg Hammer Kirche ist erneut mit zwei Sternen von der DEHOGA ausgezeichnet worden. „Wir freuen uns, dass dieses Haus die Zertifizierung wieder geschafft hat. Die DEHOGA-Zertifizierungen und die jährlichen TÜV-Audits sind für A&O sehr wichtig, denn damit werden unsere Leistung und unsere Qualität im Hotelbereich dokumentiert. Die Auszeichnung ist bis zum Jahr 2015 gültig“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Das A&O Hamburg Hammer Kirche war das erste Haus der A&O Gruppe in Hamburg und setzt somit seine achtjährige Geschichte als Businesshotel fort. Zielgruppe dieses Hauses sind insbesondere Monteure, Businessreisende und Familien, die auf die gute Autobahnanbindung und die ruhige Lage Wert legen. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter: www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

A&O HOTELS and HOSTELS wurden im Jahr 2000 gegründet und sind mit derzeit 20 Standorten in zwölf Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2011 mehr als 1,8 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 45,4 Mio. verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. Rund 5.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Zehn Hostelteile (orange-line) sind bereits Vier-Sterne QMJ zertifiziert, bei den anderen Häusern läuft die Zertifizierung.

A&O unterstützen aktiv seit 2004 die SOS-Kinderdörfer und seit 2010 den Jugendsport mit den Mädchen (E-Jugend) des 1. FC Union Berlin sowie die deutschen Floorball-Nationalmannschaften (Damen-, Herren- und U19-Teams).

Bilder unter http://picasaweb.google.de/aohostel

Kontakt:
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
030 80 947 0
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
030 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Apr 28 2011

SC Magazine zeichnet gateProtect GPZ 2500 mit fünf Sternen aus

Aspekte wie Funktionsumfang, Performance und Benutzerfreundlichkeit sorgen für Höchstpunktzahl im Test

Hamburg, 28. April 2011 – Das SC Magazine (www.scmagazineus.com) hat die Firewall-Appliance GPZ 2500 von gateProtect (www.gateprotect.de) bei einem aktuellen Test mit fünf von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet. Der deutsche Anbieter von Next-Generation-Firewalls konnte dabei vor allem mit Funktionsumfang, Performance und Benutzerfreundlichkeit seiner Lösung punkten.

Die Next-Generation-Firewalls der Serie GPZ 2500, die auf große Unternehmen ausgerichtet sind, schützen vor Malware, Viren sowie Spam und verfügen unter anderem über ein Intrusion-Prevention-System sowie einen Web-Content-Filter. Die aktuelle Version 9 wartet mit einer grundlegend überarbeiteten Softwarearchitektur auf, die Kunden mehr Performance, Sicherheit und Stabilität bringt, sowie zahlreichen Verbesserungen beim Intrusion-Prevention-System (IPS) auf.

Fünf Sterne für ein Halleluja

Doch all diese Funktionen, die für die Sicherheit der Firmendaten von zentraler Bedeutung sind, müssen vom IT-Verantwortlichen an die spezifischen Gegebenheiten eines Unternehmens angepasst werden – umso erfreulicher, wenn die Einrichtung, Konfiguration und anschließende Bedienung einfach von der Hand gehen. So attestierte das angesehene US-amerikanischen „SC Magazine“ dem Gerät, dass es den Benutzer vor keinerlei Probleme stellt. Speziell die eGUI-Oberfläche, deren manuelle Konfiguration der Benutzergruppen und -bereiche einfach zu bedienen sei, überzeugte nun die Tester. Zudem, so das Fazit, sei die grafische eGUI-Benutzeroberfläche extrem flexibel und einfach zu verwalten.

„Das Testergebnis durch das renommierte SC Magazine ist für uns eine schöne Bestätigung“, freut sich Dennis Monner, der Vorstandsvorsitzende von gateProtect. „Denn es zeigt eines deutlich: Mit unserem Ansatz, leistungsstarke Funktionen auf dem aktuellen Stand der Technik mit einer leicht zu bedienenden grafischen Oberfläche zu verbinden, haben wir den richtigen Weg eingeschlagen. Damit konnten wir auch die strengen Tester überzeugen, ebenso wie bereits viele Kunden.“

Der vollständige Test ist in englischer Sprache unter folgendem Link abrufbar: http://www.scmagazineus.com/gateprotect-gpz-2500/review/3456/.

Download der Pressemitteilung unter: http://www.gateprotect.de sowie http://www.phronesis.de

Über gateProtect
Die gateProtect Aktiengesellschaft Germany ist ein führender Hersteller von IT-Sicherheitslösungen im Bereich der Netzwerksicherheit. Die primären Produkte sind Next-Generation-Firewall-, Appliance-, Managed-Security- sowie VPN-Client-Systeme.
Alleinstellungsmerkmal: Die Besonderheit aller gateProtect-Produkte zusätzlich zu den technischen Highlights ist die unerreicht einfache Bedienbarkeit der Systeme. gateProtect ist weltweit der einzige Hersteller, der durchgängig die Richtlinien der ISO NORM 9241 zur ergonomischen Gestaltung von Produkten umsetzt. Mit der neuartigen und patentierten eGUI®-Technologie (ergonomic Graphic User Interface) sowie dem Command Center V3 setzt gateProtect Maßstäbe, was die Konfiguration und Verwaltung von Firewall-Systemen für Managed-Security-Service-Provider (MSSPs) betrifft. Die eGUI®-Technologie führt zu einer deutlichen Erhöhung der effektiven Sicherheit in Unternehmen und gleichzeitig zu einer enormen Effizienz-Steigerung bei der laufenden Wartung der Systeme. Dies wirkt sich wiederum direkt auf niedrigere Betriebskosten für Unternehmen aus.
32.000 Installationen in Europa. Zu den Kunden in Deutschland zählen namhafte Unternehmen und Institutionen wie der TÜV Thüringen, E.ON Energie, Mercedes Benz, Galileo Satelliten-Systeme, die Deutsche Bahn, Kneipp Werke, Constantin Film sowie die Technische Universität Dresden.
www.gateProtect.de
gateprotect AG
Kai Bulau
Valentinskamp 24
20354 Hamburg
040-278850

www.gateprotect.de
kai.bulau@gateprotect.de

Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Ulmer Straße 160
86156 Augsburg
ehrenwirth@phronesis.de
0821-444800
http://www.phronesis.de