Posts Tagged Studienreisen

Feb 21 2018

Zeitgeist Erlebnisreisen akzeptiert den Bitcoin!

Mit Bitcoins zur nächsten Fernreise.

Zeitgeist Erlebnisreisen akzeptiert den Bitcoin!

Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH

Eine Sensation: „Zeitgeist Erlebnisreisen“ bietet als erster Reiseveranstalter den Bitcoin zur Zahlungsabwicklung an!

Die Kryptowährung Bitcoin ist seit einiger Zeit in aller Munde. Dies veranlasste den Reiseveranstalter Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH aus Köln, den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anzuerkennen. Kunden der Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH haben somit neben der traditionellen Banküberweisung eine weitere Möglichkeit die gebuchte Erlebnis-, Studien- oder Individualreise zu bezahlen.

Für die Umrechnung maßgeblich ist der Wechselkurs von Bitcoin zu Euro im Zeitpunkt der Buchung. Sollte sich dieser nicht mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit feststellen lassen, ist der Zeitpunkt der Rechnungserstellung durch die Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH für die Bestimmung des Wechselkurses maßgeblich. Die Bitcoins können sodann auf das geschäftliche Wallet transferiert werden. Durch den Bitcoin sind die Kunden an keine Öffnungszeiten der Finanzinstitute gebunden und die Transaktion wird um Einiges schneller durchgeführt. Ein weiterer Vorteil für Kunden, die außerhalb des SEPA-Raums leben, aber dennoch mit Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH verreisen wollen, sind die entfallenden Bankgebühren.

Neben der B2C-Ebene setzt die Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH den Bitcoin auch auf der B2B-Ebene ein. Wird der Bitcoin als Zahlungsmittel auf der B2B-Ebene verwendet, kommt auch dies letztlich dem Kunden zugute, da die Transaktionskosten bei Überweisungen an Partneragenturen im Nicht-SEPA-Raum gesenkt werden bzw. vollständig entfallen, wodurch folglich Transaktionskosten vom Reiseveranstalter nicht mehr auf den Endkunden umgelegt werden müssen.

Da kein zweiter Reiseveranstalter in Deutschland den Bitcoin als Zahlungsmittel anbietet, hat „Zeitgeist Erlebnisreisen“ somit eine Vorreiterrolle in der Tourismusbranche inne. Neue Technologien für zufriedene Kunden.

Ob als zeltbeladene Backpacker, in Propellermaschinen, per Zug im Schlafwaggon oder als Roadtrip mit dem Jeep quer durch die Pampa. Früher via Work and Travel und Austauschprogrammen, später im eisern abgezählten Jahresurlaub, dann im hart erfeilschten Sabbatjahr und schlussendlich mit vorausgehender Kündigung: Wir sind selbst langjährig erfahrene Reisende.

Wir haben Tee auf dem Imam-Platz in Esfahan getrunken, Fahrrad- und Sprachreisen durch die Karst-Landschaft im chinesischen Guilin unternommen, Fußballspiele in Buenos Aires besucht, die Nordlichter in Tromsø begutachtet, waren Gasthörer bei der Deutsch-Namibischen Wissenschaftlichen Gesellschaft in Windhuk und beim Sumo-Ringen in Tokio, sind mit einem Heißluftballon über das Tempelfeld von Bagan und mit dem Nachtzug von Tiflis nach Yerevan gefahren, haben die Pyramiden von Tikal erklommen, planschten im Baikalsee, gerieten in die Bürgerkriege in Palästina und Sri Lanka, haben im Nationalpark Torres del Paine Gletscher wachsen sehen, in Islands heißen Quellen gebadet und wurden im Niemandsland zwischen der usbekischen und kasachischen Grenze von der Miliz festgenommen – und wieder frei gelassen. Jede Reise hat uns nachhaltig geprägt und uns die Augen für die Schönheit unserer Erde geöffnet.

Kontakt
Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH
Marius Kaul
Am Gleisdreieck 1
50823 Köln
0221-67784165
info@zeitgeistreisen.de
http://www.zeitgeistreisen.de

Nov 7 2017

Wikinger Reisen stillt Lust auf Bewegung

Aktivurlaub 2018: Über 80 neue Wander- und Wanderstudienreisen

Wikinger Reisen stillt Lust auf Bewegung

Naturliebhaber erobern gemeinsam das „Königreich“ Navarra in Spanien. Hier Naturpark Bardenas Reales

Hagen – 7. Nov. 2017. Neue Aktiv-Trips quer durch Europa stillen die wachsende Urlauberlust auf Bewegung. Über 80 News bringen die Wikinger-Kataloge „Wanderurlaub geführt“ und „Natur und Kultur“ für 2018. Natur- und Outdoorfans entdecken Navarra. Studienreisende, die nicht nur im Bus sitzen wollen, kombinieren St. Petersburg und Estlands Nationalparks. Einsteiger testen die Linie „aktiv und entspannt“ auf La Gomera. Und sprachinteressierte Wanderfans lernen auf Mallorca oder Ischia „im Vorbeigehen“ etwas Spanisch oder Italienisch.

Katalog Wanderurlaub geführt
Für Naturliebhaber: Neuland in Navarra
Naturliebhaber erobern gemeinsam spanisches Neuland. Nur wenige kennen das ehemalige Königreich Navarra zwischen den Pyrenäen und dem Fluss Ebro. Ziele sind u. a. Navarras Hauptstadt Pamplona, die faszinierende Halbwüste Bardenas Reales und die Baskenmetropole San Sebastián.

Für Einsteiger: lockere Aktivprogramme
Einsteiger lassen es in puncto Bewegung locker angehen: Für sie passen „aktiv und entspannt“-Trips auf La Gomera und am schwedischen Siljan-See. Oder ein Vitalurlaub im Yoga-Paradies Bad Gastein. Auch einfache „wandern und mehr“-Trips mit Wander-, Rad-, Kanu- und Kajaktouren sind etwas für Newcomer: z. B. in den finnischen Schären oder am Ledro- und Gardasee.

Für Outdoor- und Sprachfans: Lernen im Vorbeigehen
„Vamos y hablamos“ oder „Andiamo e parliamo“: Wandersprachreisen machen Aktivurlaub noch kommunikativer. Auf Teneriffa, Mallorca und Ischia verbindet Wikinger Reisen 2018 leichte Touren und kurze Spracheinheiten. Lernen im Vorbeigehen …

Katalog Natur und Kultur
Für Wanderstudienreisende: Bewegung plus Besichtigung
Der Katalog für alle, denen der Blick aus dem Busfenster zu wenig ist. Diese Programme mixen Bewegung und Besichtigung: St. Petersburgs Eremitage und Estlands Nationalparks. Weltkulturerbe La Laguna und die Caldera de Taburiente auf den Kanaren. Oder „schwebende“ Meteoraklöster und lockere Bergtrips in Griechenlands Norden.

Im hohen Norden entdecken und erwandern kleine Wikinger-Gruppen in einer Woche fünf Hansestädte: von Lübeck über Wismar und Rostock bis Stralsund und Greifswald.

In der Provence folgen sie per pedes den Spuren von Cezanne und van Gogh – inklusive Mal-Workshop in Aix. Und in Portugal geht es zu Fuß u. a. durch den Peneda-Nationalpark.
Text 2.267 Z. inkl. Leerzeichen

Katalog Wanderurlaub geführt
Spanien: Geheimtipp Navarra – 12 Tage ab 1.948 Euro, Mai, Juni, August, September, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Schweden: Aktiv und entspannt am Siljansee – 8 Tage ab 1.728 Euro, Juni, August, min. 14, max. 20 Teilnehmer
Vamos y hablamos auf Mallorca – 8 Tage ab 1.345 Euro, März, Mai, September, Oktober, min. 8, max. 15 Teilnehmer

Katalog Natur und Kultur
Kanarischer Dreiklang: die Schmuckstücke La Palma, Teneriffa und Gran Canaria – 15 Tage ab 2.268 Euro, März, April, Oktober, min. 12, max. 20 Teilnehmer
Alexander der Große, Meteora, Olymp – Griechenlands Norden – 13 Tage ab 1.775 Euro, Mai, September, Oktober, min. 12, max. 24 Teilnehmer
Malerische Provence – 8 Tage ab 1.455 Euro, Mai, September, min. 10, max. 20 Teilnehmer

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Okt 30 2017

Kulturtourismus im Trend

Kulturreisemesse wird zum Treffpunkt für kulturinteressiertes Reisepublikum

Kulturtourismus im Trend

Kulturreisemesse Ludwigsburg
Datum: 11./12. November 2017, jeweils 11:00 – 18:00 Uhr
Ort: Musikhalle Ludwigsburg, Bahnhofstr. 19, 71638 Ludwigsburg
Eintritt: 5 Euro (inklusive Rahmenprogramm)
Infos: http://www.kulturreisemesse.de/stuttgart/

Wenn am 11. und 12. November 2017 die Kulturreisemesse ( www.kulturreisemesse.de) in Ludwigsburg ihre Türen öffnet, folgt die Veranstaltung einem Trend. Wie aktuelle Studien zeigen, ist der Kulturtourismus einer der Treiber im Reisemarkt. Für immer mehr Urlauber sind Kultur- und Bildungsreisen eine willkommene Alternative zur gewöhnlichen Pauschalreise.
Das haben auch die Veranstalter von drp Kulturtours erkannt, die bereits seit sieben Jahren die Kulturreisemesse erfolgreich in Hamburg veranstalten und die Messe dort zu einem festen Bestandteil des Kultur- und Messeprogramms gemacht haben. Mit dem Schritt vom Norden in den Süden Deutschlands bietet sich nun erstmals auch dem interessierten Publikum Süddeutschlands die Möglichkeit, sich über das Angebot der verschiedenen Reiseveranstalter und Kulturdestinationen zu informieren. Die erste Kulturreisemesse Süddeutschlands findet am 11. und 12. November 2017 in der Musikhalle Ludwigsburg statt.

Bei der Kulturreisemesse präsentieren sich an zwei Tagen Reiseveranstalter, Reisevermittler, Kulturreiseziele und Kulturinstitutionen, wie zum Beispiel Museen oder Opernhäuser, einem kulturinteressierten Reisepublikum. Ergänzt wird die Ausstellung an beiden Tagen durch ein informatives Vortragsprogramm, bei dem Einblicke in oft noch unbekannte Reiseziele gewährt werden.
Gleich zwei Vorträge beschäftigen sich mit Kunst- und Kulturreisen in den Iran. Dabei werden dem Publikum nicht nur Reisen zu den „Perlen Persiens“ nahe gebracht, sondern auch über das Kulturwandern in diesem nicht-typischen Reiseland informiert. Aber auch Vorträge zu Reisen zu den „Flämischen Meistern“, zu „Schillers heimlicher Geliebten (Rudolstadt)“, zu Spitzenkonzerten in die Elbphilharmonie, ins Tal der Rosen nach Bulgarien oder über den großen Teich in die amerikanischen Südstaaten, wo die Blues- und Bluegrass-Kultur ihre Wurzeln hat, stehen neben anderen auf dem Programm.
Der Besuch des Rahmenprogramms ist im Tagesticket zur Kulturreisemesse inbegriffen, das 5 Euro kosten wird.

Die Veranstalter und Aussteller der Kulturreisemesse haben sich für die Messe in Ludwigsburg zusammengeschlossen und eine Verlosung organisiert, bei der hochwertige Reisen unter den Besuchern verlost werden, um den Besuch der Kulturreisemesse noch attraktiver zu gestalten. Unter anderem finden sich unter den Gewinnen eine Kunst-Reise in die Kunststadt Basel mit Hotelunterkunft, Konzertkarten für die Elbphilharmonie, Fahrten zu Ausstellungen, Teilnahme an Kunstführungen und Reisegutscheine.

Dass die Kulturreisemesse jetzt nach Baden-Württemberg kommt, liegt an der Attraktivität des Standorts, hat aber auch mit der Biografie der beiden Inhaber von drp Kulturtours zu tun: Die Veranstalter der Kulturreisemesse, Harald Kother und Matthias Pätzold, sind beide in der Region Stuttgart aufgewachsen, bevor sie in Hamburg ihr Unternehmen gründeten. Harald Kother hat seine Wurzeln in Böblingen, Matthias Pätzold in Ostfildern (Landkreis Esslingen) bei Stuttgart. So bringen die Jetzt-Hamburger die Kulturreisemesse in ihre alte Heimat.

Wie in Hamburg zeichnet sich der Standort der Kulturreisemesse durch ein kreatives und künstlerisches Umfeld aus und veranschaulicht damit auch nach außen die Art der angebotenen Reisen. Die Musikhalle Ludwigsburg mit ihrer Festsaal-Atmosphäre, direkt am Bahnhof der Barockstadt gelegen und unweit der Filmakademie Baden-Württemberg, ist vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit der S-Bahn schneller erreichbar als das Messegelände am Stuttgarter Flughafen. Für die Veranstalter der Kulturreisemesse war die Musikhalle deshalb nicht nur aufgrund des Ambientes, sondern auch logistisch die erste Wahl.

Weitere Informationen unter www.kulturreisemesse.de .

Vortragsprogramm zur Kulturreisemesse:

Samstag, 11. November 2017

Sa. 11.11.
12:10 bis 12:40
Verein der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Gutshäuser und Schlösser: Urlaub in historischen Häusern in Mecklenburg- Vorpommern

Sa. 11.11.
12:50 bis 13:20
Kulturreiseland Flandern
Flämische Meister 2018-2020

Sa. 11.11.
13:30 bis 14:00
Via Verde
Wandern und Kultur im Iran

Sa. 11.11.
14:10 bis 14:40
Karawane Reisen
Die Nordfriesischen Inseln – ein kleines Paradies an der deutschen Küste

Sa. 11.11.
14:50 bis 15:20
Piero Grieco (Idillio d’Arte)
Apulien – Menschen und Geschichte(n)

Sa. 11.11.
15:30 bis 16:00
tour des sens
Wie schmeckt Andalusien? Ein sozialengagiertes Reiseangebot für alle Sinne.

Sa. 11.11.
16:10 bis 16:40
Schlienz-Tours
Die schönsten Ziele Europas mit Luxusbus SuperClass 2+1

Sa. 11.11.
16:50 bis 17:20
drp Kulturtours
Blues, Bluegrass & Co. in den Südstaaten der USA

Sa. 11.11.
17:30 bis 18:00
MuSeenLandschaft Expressionismus
Kunst- und Naturgenuss im Bayerischen Alpenvorland

Sonntag, 12. November 2017

So. 12.11.
11:30 bis 12:00 Uhr
Binder-Reisen GmbH
KunstReise Iran. Die Perlen Persiens

So. 12.11.
12:10 bis 12:40 Uhr
Kulturreisen Gordion
Auf den Spuren der ersten menschlichen Zivilisationen

So. 12.11.
12:50 bis 13:20 Uhr
Sabine Christophersen (Stadt Rudolstadt)
Rudolstadt – Schillers heimliche Geliebte

So. 12.11.
13:30 bis 14:00 Uhr
Lupe Reisen
Reiseland Albanien – das letzte Geheimnis Europas

So. 12.11.
14:10 bis 14:40 Uhr
Sailing Classics
Segel-Yacht-Reise in den Kykladen (auf der RHEA)

So. 12.11.
14:50 bis 15:20 Uhr
200 Jahre Karl Marx
Große Landesausstellung in Trier | Mai-Oktober 2018

So. 12.11.
15:30 bis 16:00 Uhr
drp Kulturtours
Ins Tal der Rosen nach Bulgarien

So. 12.11.
16:10 bis 16:40 Uhr
SSB Reisen
Kultur intensiv in Hamburg mit Spitzenkonzerten der Elbphilharmonie

So. 12.11.
16:50 bis 17:20 Uhr
_tivity
Teneriffa anders erleben

GEWINNSPIEL AUF DER KULTUREISEMESSE LUDWIGSBURG 2017
1. Preis:
2-tägige REISE ZUR KUNST NACH BASEL
inkl. 1 ÜN/F, Basel Art-Pass, Mobility Ticket, Bahnanreise 2. Kl.
Weitere Preise:
* Tagesfahrt nach Bonn (SSB Reisen) zur Ausstellung: Kunstfund in Schwabing – die Sammlung Gurlitt
* Tagesfahrt nach Freiburg (SSB Reisen) zur Ausstellung: Laboratorium der Moderne: Hölzel und sein Kreis
* Reisegutschein (250 EUR) von Karawane Reisen
* 2 Konzertkarten für die Elbphilharmonie in Hamburg
* 2x 2 Eintrittskarten zur Klassischen Stadtführung „Streifzug durch die Stadtgeschichte Ludwigsburgs“
* Gutschein zur öffentlichen Stadtführung durch die historische Altstadt der Schillerstadt Marbach inkl. 1 Buch „Stadtführer durch Marbach a. N.“
* 10x das Buch „Das barocke Herz der Stadt – der Ludwigsburger Marktplatz“
* Eine Flasche apulischen Wein von Cardone Vini
* 3x je eine Flasche georgischen Wein
TEILNAHME NUR AUF DER MESSE MÖGLICH!

Die Stifter der Preise:
drp Kulturtours, Karawane Reisen, SSB Reisen, Agentur für Kunstvermittlung, Tourismus & Events Ludwigsburg, Schillerstadt Marbach, Idillio d’Arte, Via Verde Reisen

Kulturreisemesse, Musikhalle Ludwigsburg, 11./12. November 2017: Weitere Informationen unter http://www.kulturreisemesse.de/stuttgart/

Bei der Kulturreisemesse präsentieren sich an zwei Tagen Reiseveranstalter, Reisevermittler, Kulturreiseziele und Kulturinstitutionen, wie zum Beispiel Museen oder Opernhäuser, dem kulturinteressierten Reisepublikum. Eine Besonderheit der Kulturreisemessen ist das Rahmenprogramm mit Vorträgen, Präsentationen und Musik: Dabei haben Aussteller die Möglichkeit, ihr Reiseangebot nochmals auf eine andere Art und Weise zu präsentieren und die Messebesucher bekommen einen anderen Zugang zu den Angeboten. Der Besuch des Rahmenprogramms ist im Tagesticket inbegriffen, das 5 Euro kosten wird.
Organisiert wird die Messe vom Reiseveranstalter drp Kulturtours aus Hamburg, wo die Messe bereits sieben Mal stattfand. Dass die Kulturreisemesse jetzt nach Baden-Württemberg kommt, liegt an der Attraktivität des Standorts, hat aber auch mit der Biografie der beiden Inhaber von drp Kulturtours zu tun: Die Veranstalter der Kulturreisemesse, Harald Kother und Matthias Pätzold, sind beide in der Region Stuttgart aufgewachsen, bevor sie in Hamburg ihr Unternehmen gründeten.

Firmenkontakt
Kulturreisemesse Ludwigsburg c/o drp Kulturtours, Hamburg
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen
07731
7990344
kulturreisemesse@hagenlocher-pr.de
http://www.kulturreisemesse.de/stuttgart/

Pressekontakt
Hagenlocher PR – Agentur Holger Hagenlocher – Agentur für Marketing, PR & Sales Support
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen
07731
7990344
info@hagenlocher-pr.de
http://www.hagenlocher-pr.de

Jun 13 2017

Aktive Kulturreisen und Studienreisen mit Via Verde

Reiseveranstalter für alle Urlauber, die ihren Horizont auf alternativen Reisen abseits vom Massentourismus erweitern möchten.

Via Verde Reisen ist ein Spezial-Reiseveranstalter für alle Urlauber, die ihren Horizont bei einer aktiven Kulturreise oder Studienreise erweitern möchten. Bei sämtlichen Reiseangeboten des Veranstalters handelt es sich um landeskundliche Aktivreisen fernab der ausgetretenen Pfade des Massentourismus. Je nach Wunsch können die Gäste geführte oder individuelle Wanderreisen, Radreisen, Studienreisen und Kulturreisen buchen.

Genauso individuell wie die Reisearten sind die auf der Homepage https://www.via-verde-reisen.de buchbaren Ziele: In den Kaukasusrepubliken Armenien, Georgien und Aserbaidschan, in Jordanien und Israel im Nahen Osten, in Montenegro, Iran und oder dem südlichen und östlichen Afrika (beispielsweise in Ländern wie Südafrika, Botswana, Kenia, Namibia oder Äthiopien) werden die Reisenden mit Sicherheit nur wenige Pauschalurlauber treffen. Doch auch wer es weniger exotisch bevorzugt findet mit Reisen in den Mittelmeerraum, auf die Kanaren, Azoren und Kapverden oder Vietnam viele alternative Urlaubsangebote, welche sich in ihrem Charakter von Grund auf von den Pauschalreisen der großen Anbieter unterscheidet.

Ganz gleich, für welche Destination sich der Kunde entscheidet: Bei Via Verde stehen auf allen Touren die kleinen und großen Naturwunder dieser Welt im Mittelpunkt. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Gästen die faszinierendsten Naturschönheiten weltweit nicht nur im Vorbeifahren aus dem Reisebusfenster zu präsentieren. Stattdessen können die Urlauber auf sämtlichen Radtouren, Wanderungen und Trekkingtouren die Landschaften und Natur mit allen Sinnen aus nächster Nähe erfahren. Mit Hilfe der kompetenten Reiseführer, welche Deutsch und die jeweilige Landessprache beherrschen, sind Kontakte zu Einheimischen möglich, welche im Pauschalurlaub nur selten oder gar nicht zustande kommen. Den Touristen bietet sich somit die einzigartige Möglichkeit, die Kultur, Geschichte und Architektur des Gastlandes hautnah kennen zu lernen. Gleichzeitig sorgen die Reiseführer dafür, dass das Programm nicht mit zu vielen Fakten überfrachtet wird. Denn Kultur eines Landes gehören bekanntlich auch die kleinen Dinge des Alltags der einheimischen Bewohner in den Ländern. Die überschaubare Gruppengröße mit in der Regel nicht mehr als 16 Teilnehmern sorgt zudem mehr Flexibilität im Reiseablauf.

Via Verde ist der Spezial-Reiseveranstalter für geführte und individuelle Wanderreisen, Radreisen, Studienreisen und Kulturreisen.

Kontakt
Via Verde – Entdecken & Reisen
Birgit Heinichen
Paul-Kemp-Straße 2A
53173 Bonn
0228 92616390
0228 92616391
reisen@viaver.de
https://www.via-verde-reisen.de

Nov 22 2016

Erster Wikinger-Katalog für aktive Studienreisende

Natur & Kultur: 90 Programme 2017 – 30 davon neu

Erster Wikinger-Katalog für aktive Studienreisende

Titel des „Natur & Kultur“-Kataloges

Natur und Kultur – plus Wanderungen. Und als Topping ein komfortables Hotel. Das ist das Wikinger-Rezept für aktive Studienreisen. Ideal für alle, die beides wollen: Besichtigungen und Bewegung. Für sie gibt es 2017 erstmals den Katalog „Natur und Kultur“. Darin stecken rund 90 Programme, 30 sind neu. Wikinger-Gruppen wandeln in Katalonien auf Dalís Spuren und entlang walisischer Gärten. In Portugal lassen sie sich von Mönchen, Rittern und Seefahrern inspirieren, in Südtirol stehen Messmers Mountain Museen und der Rosengarten auf dem Programm.

Wanderstudienreisen im typischen Wikinger-Stil
Der Katalog „Natur und Kultur“ präsentiert auf fast 200 Seiten Wanderstudienreisen im typischen Wikinger-Stil: aktiver als übliche Studienreisen. Denn Kulturfans sind nicht automatisch „Bewegungsmuffel“. Neben Besichtigungen und Museumsbesuchen schnüren viele auch gern den Wanderschuh. Gefragt sind genussvolle, lockere Ausflüge in die Natur: „Der Mix macht den Unterschied“, unterstreicht Wikinger-Geschäftsführerin Dagmar Kimmel. „Wir bieten von allem etwas: Culture, Nature, Multiactivity – auch mal eine Rad- oder Kanutour. Urlauber profitieren dabei von unserer Aktivkompetenz als Marktführer für Wanderurlaub.“

Auf Dalís Spuren unterwegs an der nördlichen Costa Brava
Ein neues Ziel ist die nördliche Costa Brava, die anders ist … ursprünglicher, kulturell interessanter. Rund um das Cap de Creus fasziniert das illustre Dreieck des exzentrischen Künstlers Dalí: das Theater-Museum in Figueres, sein Museumshaus in Port Lligat und die Burg der Gattin Gala. Alle drei sind Highlights der Tour „Malerisches Katalonien – auf den Spuren Salvador Dalís“. Aber Kultur ist nur ein Aspekt der Region – deshalb sind die Wikinger-Gruppen mit speziell ausgebildetem Wanderstudienreiseleiter auch zu Fuß unterwegs. Etwa durch das idyllische Hinterland von Roses, in das kaum ein Tourist kommt. Oder hinauf auf die historische Burganlage oberhalb von Torroella de Montgrí – mit traumhaftem Blick auf die vorgelagerten Medes-Inseln.

Portugal: große Rundreise zu Mönchen, Rittern und Seefahrern
Von Mönchen, Rittern und Seefahrern erzählt eine neue Portugal-Rundreise. 14 Tage lang entdecken Wikinger-Gruppen die Ordensburg von Tomar, die Wallfahrtskirche in Porto, den unvollendeten Kirchenbau von Batalha und die königliche Abtei von Alcobaa. Auch das Jeronimoskloster in Lissabon und die legendäre „Navigatorenschule“ in Sagres fehlen nicht. Daneben sind aber auch hier Natur, Bewegung und Entspannung angesagt: etwa im Nationalpark Peneda-Geres rund um Soajo, am Strand nach Porto de Mos oder auf geschichtsträchtigen Pfaden Richtung Castelo de Vide.

Südwales: Gartenkunst, Schlösser, Burgruinen und Küstenszenerie
Eine neue Wanderstudienreise in Südwales macht aus grüner Kunst, Schlössern, Burgruinen und Küstenszenerie einen aktiven Gesamtgenuss. Die Route führt u. a. zum Cennen Castle, den berühmten Aberglasney Gardens und den Dyffryn-Themengärten in Cardiff. Wanderziele sind z. B. das Kap zum Worm“s Head auf der Halbinsel Gower und die Hügelkette der Black Mountains im Westen des Brecon-Beacons-Nationalpark. Die Reise ist ideal für Urlauber, die nicht gern Koffer packen: Alle Ausflüge starten von einem Komforthotel im Küstenort Llanelli aus.

Südtirol: Kultur und Genuss für Naturfans
Südtirol ist ein Klassiker: für Natur- und Bergwanderer, Genießer … und auch Kulturfans. Gipfelkönig Messner präsentiert in dem nach ihm benannten Museumsprojekt eine gewaltige Kunstsammlung. Roter Faden der neuen Wikinger-Tour ist „seine“ Philosophie, die die Gebirgswelt zum Landschafts- und Kunstobjekt macht. „Faszination Berge: die Dolomiten und Messners Mountain Museen“ kombiniert Panoramawanderungen, Besichtigungen und Ausflüge. Ziele sind Meran, Bozen, der Rosengarten und das Grödnertal – auf der urigen Troier Hütte in St. Ulrich gibt es Speckbrettl und Schlutzkrapfen mit Sella-Blick. Die Gruppen wohnen in Drei-Sterne-Superior- und Vier-Sterne-Wellnesshotels.Text 3.953 Z. inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine, z. B.
Malerisches Katalonien – auf den Spuren Salvador Dalís
8 Tage ab 1.170 Euro, Mai, Juni, September, Oktober 2017
Die große Portugalrundreise: von Mönchen, Rittern und Seefahrern
14 Tage ab 2.038 Euro, April/Mai, Juni, September und Oktober 2017
Gärten, Schlösser und Meer im Süden von Wales
8 Tage ab 1.390 Euro, Mai – Juli 2017
Faszination Berge: die Dolomiten und Messners Mountain Museen
13 Tage ab 1.398 Euro, Juni, Juli, September 2017

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Mrz 11 2016

„Wanderfans wollen mehr als pure Natur“

„Wanderfans wollen mehr als pure Natur“

"Wanderfans wollen mehr als pure Natur"

„natürlich gesund“ auf Menorca – Entspannungsübungen

„Wandern plus Kultur, Kunst, Kulinarik, Fotografie, Entspannung. Der Wanderurlauber wird anspruchsvoller und will mehr als pure Natur. Mehrwert und Themen sind gefragt“, so Dagmar Kimmel aus der Geschäftsführung von Wikinger Reisen. Ute Dicks, Geschäftsführerin vom Deutschen Wanderverband (DWV), sieht vor allem die Kombination Wandern und Gesundheit als Trendthema: „Wir registrieren von Jahr zu Jahr eine größere Nachfrage für die DWV-Gesundheitswanderungen. Die Menschen achten stärker auf sich – auch und gerade im Urlaub.“

Wandern plus Gesundheit – das Thema liegt auf der Hand. Der Deutsche Wanderverband bildet gezielt Gesundheitswanderführer aus, die nachhaltig wirkende Übungen für Geist und Körper in die Wanderung integrieren, um Koordination, Kraft, Ausdauer und Entspannung zu verbessern. Wikinger Reisen, Marktführer für Wanderurlaub, hat schon über 30 Reiseleiter für seine Linie „natürlich gesund“ schulen und zertifizieren lassen.

Wandern plus Kultur – das Doppel aus Kunst, Literatur und Bewegung kommt ebenfalls an. „Unsere Gruppen erobern die Sierra de Guadarrama rund um Madrid und entdecken dazu die Museen del Prado, Reina Sofia und Thyssen-Bornemisza“, erklärt Kimmel. „Bewegte Studienreisen“ führen Wanderfans zu den Blauen Reitern nach Oberbayern, ins Museum Buchheim, ins Lenbachhaus und die Pinakothek am Starnberger See. Oder zur Kunstnacht „Nit de l’Art“ nach Palma. In der Bretagne wandeln Aktivurlauber auf den Spuren des Kriminalautors Jean-Luc Bannalec. Unter dem Motto „Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen“ erleben sie den Küstenort Concarneau und andere Schauplätze rund um den Romanhelden und Kommissar Georges Dupin.

Wandern plus Kulinarik – Aktive Genießer lieben den Blick in fremde Küchen. Wandern plus Kulinarik ist ein weiterer starker Trend. Wikinger-Gruppen stehen nach ihren Touren im Veneto, in der Toskana oder auf Kreta gemeinsam am Herd. Und kochen sogar vegan: 2016 gibt es erstmals eine Wanderreise für Veganer ins Riesengebirge.

Wandern plus Fotografie – Viele fotografieren gern – aber nicht jeder ist mit seinen Bildern zufrieden. Foto-Wanderreisen mit erfahrenen Experten schulen den Blick und helfen bei der Motivauswahl. Etwa auf Mallorca oder in Marokko.

Wandern plus Relaxen – auch die Kombination aus Bewegung, Naturgenuss und Ruhe ist gefragt. Die neue Linie „aktiv und entspannt“ spricht Urlauber an, denen der Liegestuhl allein nicht ausreicht. Die aber gleichzeitig gern mal die Seele baumeln lassen. „Easy going“ – auch ein Aspekt von Wandern und mehr …Text 2.522 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine
Viva Espana! Wandern und Kunst in Madrid – 7 Tage ab 1.130 Euro, Termine: Mai/Juni, Sept. + Okt.
„Blaues Land“ – Wandern und Kunst an den oberbayerischen Seen – 8 Tage ab 715 Euro, Termine: Mai bis August
Nit de l´Art – zur Kunstnacht in Palma – 6 Tage ab 998 Euro, Termin: September
Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen! – 10 Tage ab 1.690 Euro, Termine: Juni, Juli + September
Toskana kulinarisch – 11 Tage ab 1.848 Euro, Termine: Juni + September
Fotoreise Marokko – Reich des Lichts und der Farben – 11 Tage ab 2.080 Euro, Termine: November + Dezember 2016, März 2017
„aktiv und entspannt“ auf Formentera – 8 Tage ab 1.268 Euro, Termine: Mai und Oktober

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Jun 30 2015

Fides Reisen Lufthansa City Center in Berlin mit neuer Website

Der gesamte Reisekatalog des Berliner Reisebüros nun online – Sommerurlaub, Kreuzfahrten, Studienreisen, Flüge, Hotels, Mietwagen, Hochzeitsreisen sowie persönliche Profi-Reisetipps zum Buchen und Stöbern

Fides Reisen Lufthansa City Center in Berlin mit neuer Website

(NL/2866444500) Sicherheit, Auswahl und Profitipps: Die neue Website von Fides Reisen Lufthansa City Center bildet das Sortiment des erfahrenen Berliner Reisebüros ab. Auf einer Plattform können nun Kreuzfahrten, günstigen Pauschalreisen, anspruchsvollen Studienreisen, Hochzeitsreisen, Flügen, Hotels, Mietwagen, Reiseversicherung, Konzerte und Events gebucht werden. Dazu geben die Reiseprofis von Fides Reisen ihre individuellen Reisetipps. Für alle Buchungen steht das Fides Team persönlich zur Verfügung ganz ohne Call Center.

Eine Kreuzfahrt auf der Aida, Studienreise durch Vietnam, Strandurlaub in der Türkei oder einfach nur einen Mietwagen für die USA-Reise: Bequem auf dem Sofa oder in der Hängematte den Urlaub planen und auf dem Tablet aktuelle Kataloge der führenden Veranstalter, Hotels und Fluggesellschaften mit aktuellen Preisen und geprüfte Reisetipps zur Hand haben. Die neue Website bietet einfaches Finden und Buchen von unterschiedlichen Urlaubsreisen und zielen, günstige Angebote und dabei bestmögliche Informationen zu den Zielgebieten. Aktuell sind fast 10.000 Angebote für Urlaubsreisen unterschiedlichster Art hinterlegt. In der gut zu bedienenden Suchmaske kann man folgende Selektionen neben den Basics Ziel, Anzahl Personen und Datum wählen: Preislimit, Weiterempfehlungsrate, Hotelkategorie, Entfernung Flugstunden, Urlaubsart. Zum gleich Buchen oder für die Recherche mit anschließender persönlicher Fachberatung bieten sich die Bereiche Kreuzfahrten, Studienreisen, Flitterwochen, Städtetrips, Welt- oder Golfreisen an.

Einzelne Reisebausteine wie Flüge und Hotels können gebucht und mit einem Mietwagen und Reiseversicherung ergänzt werden. Durch das Einkaufsvolumen der Reisebürokette Lufthansa City Center sind auf der Website nur Qualitätsanbieter gelistet und dies zu guten Konditionen.

Ehrlichkeit und Vertrauen für die richtige Wahl und den besten Preis
Urlaub wird immer mehr zur wichtigsten Zeit des Jahres und die Zahl der Angebote steigt online wie offline. Aus der undurchsichtigen Zahl der Angebote die richtige Auswahl zu treffen wird immer komplizierter. Die Website spiegelt die Kompetenz des Fides Teams wider von der Preisdarstellung bis zu den ehrlichen Urlaubstipps. Die Preise auf der Website sind von Anfang der Suche bis zur Rechnung transparent dargestellt. Eventuelle Buchungsfehler können durch einen Fides Mitarbeiter gleich korrigiert werden durch den direkten Kontakt und ohne hinter gelagertes Call Center. Fides Reisen bietet online wie offline ein breites Angebot renommierter und sorgfältig ausgewählter Reiseveranstalter und garantiert dadurch zuverlässige Qualität auf hohem Niveau. Das weitgereiste Team weiß, wo sich der beste Strand, der günstigste Flug oder das schönste Urlaubsziel verbirgt. Dabei sind unsere Reisen auf Sie als Kunden individuell maßgeschneidert.

Stiftung Warentest geprüft: Testsieger bei professioneller Beratung
Im Reisebürotest der Stiftung Warentest wurden die Lufthansa City Center (LCC) mit der Gesamtnote 2,0 bewertet und zählen damit zu den Testsiegern. Im Punkt Beratung hat LCC als eine von nur zwei der insgesamt 15 vor kurzem getesteten Reisebüroorganisationen mit dem Urteil gut abgeschnitten. Den LCC Kundenservice bewertete die Stiftung Warentest sogar mit der Note sehr gut. Ebenfalls gut: die Passgenauigkeit der LCC Reiseangebote.

Mehr dazu unter: http://www.fides-reisen.de

Das Reisebüro Fides Reisen wurde vor 20 Jahren von Michael Becker und Walter Naber in Berlin, Alt-Moabit, gegründet, wo es noch heute seinen Firmensitz hat. Von Anfang an ist Fides Reisen Partner der Franchisekette Lufthansa City Center. Die Unternehmensphilosophie von Fides Reisen seit der ersten Stunde ist Qualität bei den Produkten, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und exzellente Kundenberatung. Heute ist Fides Reisen ein solide aufgestelltes Unternehmen mit 13 Fachreiseberatern für Firmen- und Privatkunden und mehreren spezialisierten Online-Portalen.
Kontakt: Fides Reisen Lufthansa City Center GmbH & Co. KG, Alt-Moabit 90, 10559 Berlin, Telefon: 030 / 39995020, Telefax: 49 030 / 39995019, E-Mail: lcc@fides-reisen.de

Pressekontakt: Imme Wöhrmann, woehrmann public relations, Vogelsberstr. 36, 60316 Frankfurt, Tel. 0170/2729251, iw@woehrmann-pr.de

Das Reisebüro Fides Reisen wurde vor 20 Jahren von Michael Becker und Walter Naber in Berlin, Alt-Moabit, gegründet, wo es noch heute seinen Firmensitz hat. Von Anfang an ist Fides Reisen Partner der Franchisekette Lufthansa City Center. Die Unternehmensphilosophie von Fides Reisen seit der ersten Stunde ist Qualität bei den Produkten, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und exzellente Kundenberatung. Fides Reisen ist ein solide aufgestelltes Unternehmen mit 13 Fachreiseberatern für Firmen- und Privatkunden und mehreren spezialisierten Online-Portalen.
Kontakt: Fides Reisen Lufthansa City Center GmbH & Co. KG, Alt-Moabit 90, 10559 Berlin, Telefon: 030 / 39995020, Telefax: 49 030 / 39995019, E-Mail: lcc@fides-reisen.de

Kontakt
woehrmann public relations
Imme Wöhrmann
Lersnerstrasse 15
60322 Frankfurt

info@woehrmann-pr.de
www.woehrmann-pr.de

Feb 25 2015

Natur & Kultur von A bis Z: Albanien und Zypern

Aktive Studienreisen mit hohem Erlebnisfaktor

Natur & Kultur von A bis Z: Albanien und Zypern

Albanien, Hängebrücke auf dem Weg nach Korca

HAGEN – 25. Feb. 2015. Albanien und Nordzypern sind noch „Studienreise-Exoten“. Dabei hat Albanien, die schöne, noch ungeschminkte Unbekannte des Balkans, UNESCO-Weltkulturerben zu bieten. Und Nordzypern ist ein wahrhaft „göttliches“ Studienreiseziel mit großer Geschichte. Wikinger Reisen macht in beiden Ländern unter dem Motto „Natur & Kultur“ aus Wanderungen und kulturellen Highlights eine Wanderstudienreise.

Albanien: Die schöne Unbekannte entdecken
Kaum jemand war schon mal in Albanien … Dabei ist das Balkanland kulturell ein Kleinod. Mit Burgen, Kirchen, Minaretten und osmanischer Architektur. Berge, Täler, Seen und Küsten bilden einen abwechslungsreichen Landschaftsrahmen. Stoff genug für ein Natur- und Kulturfeuerwerk: von Tirana bis zur 2.000 Jahre alten Stadt Berat, seit 2008 UNESCO-Weltkulturerbe. Oder von der Ruinenstätte Apollonia bis zum Qafa-e-Thelle-Pass im Llogara-Nationalpark mit Blick auf Ionisches Meer und Karabuni-Halbinsel. Nicht zu vergessen der Butrint-Nationalpark mit Theater- und Tempelruinen, Gjirokaster, seit 2005 UNESCO-geschützte Museumsstadt, und Kruja, „Heiliger Berg“ der Albaner.

Nordzypern: Ursprüngliche Regionen erleben
Auch Nordzypern kennen bisher nur wenige. Kleine Wikinger-Gruppen erleben auf Ausflügen und Wanderungen 15 Tage lang ursprüngliches Leben, Natur und Kultur. Sie wandeln auf den Spuren der Kreuzritter, besuchen Kuppelkirchen, entdecken Kantara und Karpaz. Und wohnen komfortabel in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels am Meer.

Zypern komplett
Nord- oder Südzypern – auf Wunsch bekommen kulturell interessierte Aktivurlauber auch beides: „Zypern komplett“ heißt eine Wanderstudienreise mit Ausflügen zwischen Orient und Okzident.
Text 1.665 Zeichen inklusive Leerzeichen

Reisepreise und -termine:
Albanien: Natur und Kultur in Albanien – 15 Tage ab 1.550 Euro, Termine: Mai, September und Oktober
Natur und Kultur in Nordzypern – 15 Tage ab 1.658 Euro, Termine: Mai/Juni, September/Oktober
Zypern komplett – Natur und Kultur in Nord und Süd – 15 Tage ab 1.838 Euro, Termine: März – Mai, September/Oktober, Dezember

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto \\\\\\\\\\\\\\\“Urlaub, der bewegt\\\\\\\\\\\\\\\“ bietet der Veranstalter weltweit Wanderreisen, Trekking-Touren, Rad-Urlaub, Schneereisen und Ferntrips mit Natur- und Kulturprogrammen an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog \\\\\\\\\\\\\\\“natürlich gesund\\\\\\\\\\\\\\\“. Mit über 50.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 80 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Jul 8 2013

Studienreisen durch das frühere Ostpreußen

Studienreise gen Osten: Christian Papendick zeigt sein früheres Ostpreußen.

Studienreisen durch das frühere Ostpreußen

Studienreise durch das Baltikum

Drei Sommer verlebte der Architekt und Fotograf Christian Papendick in seiner Jugend in Nidden auf der Kurischen Nehrung . Der in Königsberg geborene malte und zeichnete; wohnte bei Fischern und genoß die sprichwörtliche Sommerfrische Ostpreußens. Die Ursprünglichkeit dieser Kulturlandschaft, heute UNESCO Weltkulturerbe, konnte der später in Hamburg lebende Architekt noch entdecken. Inspirationen für seine späteren kreativen Berufswege und künstlerische Wurzeln wurden auf der Nehrung gegeben. Nach der Wende und Öffnung des Ostens zog es ihn seit 1992 wieder in seine Heimat. Die 98 km lange Halbinsel gehört heute zu Russland und zu Litauen. Er versteht sich vorallem als Brückenbauer zwischen Russen, Litauern und Deutschen.

Mit dem Osteuropa Spezialist Schnieder Reisen hat Christian Papendick seit vielen Jahren kulturhistorische Studienreisen konzipiert. Vom 23. Juli bis zum 06. August wird Christian Papendick wieder auf Reisen gehen. Als Zeitzeuge reist er mit der russischen Reiseleiterin Diana Oblakova „durch den Norden des früheren Ostpreußens“. Er wird die Reisegruppe zu den versteckt gelegenen früheren Gütern, alten Herrenhäuser und stolzen Ordenskirchen führen. Die Fluß- und Moorlandschaften des Samlandes, der Elchniederung und der Rominter Heide stehen dabei ebenso auf dem Programm wie auch die klangvollen einstigen Städte Königsberg, Insterburg, Tilsit und Gumbinnen. Das Memelland und die Kurische Nehrung mit ihren großen Wanderdünen und Ostseestrand runden diese 15-tägige Studienreise ab. Beim Picknick in Nidden wird Christian Papendick aus seinen Büchern lesen. Sein Bildband „Die Kurische Nehrung: Landschaft zwischen Traum und Wirklichkeit“, dass der Buchautor publiziert hat, zeigt diese grandiose Halbinsel mit vielen historische und aktuellen Aufnahmen. Die Anreise erfolgt ab/bis Kiel mit der DFDS Seaways Fähre von Kiel nach Klaipeda , dem litauischen Fährhafen.

Informationen zu dieser Reise gibt es bei Christian Papendick,
Telefon 040/803132
oder bei Schnieder Reisen
Telefon 040/3802060
info@schnieder-reisen.de

Der Reiseveranstalter Schnieder Reisen aus Hamburg veranstaltet Reisen in die baltischen Staaten, nach Russland, Asien und viele andere Kontinente. Hierbei setzt Schnieder Reisen auf Rundreisen, Individualreisen, Bahnreisen, Bus- und Autoreisen in viele Länder der Erde. Seit vielen Jahren bietet Schnieder Reisen maßgeschneiderte Reiseangebote an, die auf persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen in den jeweiligen Ländern basieren. Viele Reisen können mit individuellen Reiseangeboten erweitert werden, die individuell buchbar sind. Bei Fragen zu den Rundreisen, Individualreisen, Bahnreisen, Bus- und Autoreisen steht das Expertenteam gerne per E-Mail, telefonisch und persönlich zur Verfügung.

Kontakt
Schnieder Reisen – CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 / 380 20 60
info@schnieder-reisen.de
http://www.schnieder-reisen.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

Mai 15 2012

Mehr Transparenz für den interessierten Reisegast

Hirsch Reisen veröffentlicht Kundenbewertungen einzelner Reisebestandteile

Mehr Transparenz für den interessierten Reisegast

Meinungen und Bewertungen anderer Kunden stehen heute bei Verbrauchern hoch im Kurs. Hirsch Reisen, der Spezialist für Studienreisen, geht hierbei in der Reisesaison 2012 neue Wege. Bisher veröffentlichte der Reiseveranstalter aus den Reisebeurteilungen seiner Gäste lediglich den Durchschnittswert aus der Frage „Wie wurden Ihre Erwartungen erfüllt?“ im Internet. „Unsere Kunden sollen absolute Transparenz vorfinden“, so Andreas Hirsch, Geschäftsführer von Hirsch Reisen. „Deshalb veröffentlichen wir auf unserer Website ab sofort zusätzlich die Bewertungen einzelner Reisebestandteile wie Qualität der Reiseleitung, Qualität der Hotels, Qualität des Reisebusses und Busfahrers sowie die Weiterempfehlungsbereitschaft.“

Damit setzt der Reiseveranstalter aus Karlsruhe im Bereich Internetmarketing die Messlatte wieder einmal etwas höher. Er ist nach eigenen Angaben der einzige deutschsprachige Studienreiseveranstalter, der mit Hilfe eines automatisierten Kundenbewertungssystems, die Bewertungen seiner Reisegäste detailliert im Internet sichtbar macht. Das neue System wurde in Zusammenarbeit mit der Firma KOBEmedia, Wernau entwickelt und die dargestellte Kundenzufriedenheit von TÜV SÜD, München zertifiziert. „Das ist für den potenziellen Neukunden sicher nicht selten der letzte Kick zum Klick. Vertrauen ist die Basis für gute Geschäfte und Transparenz schafft Vertrauen, erst recht wenn Sie von einer Instanz wie TÜV SÜD bescheinigt wird“, so Hirsch.

Auf die Frage, warum ein eigenes Verfahren entwickelt wurde, obwohl bereits eine Vielzahl von Bewertungsportalen auf dem Markt ist, entgegnet Hirsch: „Wir haben uns ganz bewusst für dieses Verfahren entschieden. Nur derjenige soll bewerten, der die Reise wirklich erlebt hat. Dadurch schaffen wir höchste Transparenz und ein authentisches Abbild jeder Reise. Durch dieses Verfahren wird die Problematik der „Fakebewertungen“, die in Zusammenhang mit Online-Bewertungsportalen oft diskutiert wird, ausgeschlossen.“

Während die Reiseindustrie immer gleichförmigere Angebote entwickelt, versucht Hirschreisen – sozusagen als Manufaktur – einmalige Reisen zu gestalten. Hirschreisen kommt dem Kunden dabei auf ganzer Linie entgegen und bietet individuellen Service. Die Buchung der Reise erfolgt direkt über den Veranstalter, nicht über Agenturen. Dies ermöglicht eine individuelle Beratung sowie niedrige Verwaltungskosten und somit ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Kontakt:
Hirsch-Reisen GmbH
Andreas Hirsch
Erbprinzenstraße 31
76133 Karlsruhe
+49 (721) 181118

http://www.hirschreisen.de
verkauf@hirschreisen.de

Pressekontakt:
Hirsch Reisen
Oliver Possehl
Erbprinzenstraße 31
76133 Karlsruhe
marketing@hirschreisen.de
Tel: 0721/181118
http://www.hirschreisen.de