Posts Tagged Taiwan

Nov 6 2018

Made in Taiwan: improved medical outcomes – MEDICA 2018

The Taiwan External Trade Development Council – TAITRA – presents an elite group of 15 companies at this year’s MEDICA.

Made in Taiwan: improved medical outcomes - MEDICA 2018

Taiwan is a country founded on technology and the relentless drive for innovation. It benefits from the ambitions of its individual researchers, their institutes and companies and from the engagement and support from the Taiwan External Trade Development Council – TAITRA. At this year“s MEDICA, TAITRA presents an elite group of 15 companies – the recipients of TAITRA’s Taiwan Excellence awards – displaying technology to improve efficiency, process and, ultimately, outcomes to the world“s doctors, caregivers, and patients.

The world’s population is aging and becoming more connected. This fact is of utmost importance to Taiwan; its commercial sectors are focused on issues associated with a citizenry maturing in-step with the West. Rehabotics Medical Technology Corporation has just brought an exceptional aid to the market, MirrorHand, which enables robot-assisted rehabilitation of the hands after a stroke. Weighing only 750 grams, it is by far the lightest robotic rehabilitation device for the hand. The mirrored motion transferred from healthy to compromised hand and the programmable passive motion rehabilitation functions support neuromuscular regeneration.

Some unique technologies are just as beneficial at either end of life. The Opro9 Smart Diaper from Civicloud is an example. By offering a diaper with networked moisture monitoring, this technology is an excellent low-cost, multifunctional device. Whether in a NICs unit where renal function monitoring is a key aspect to positive outcomes, to an assisted living center where the care must remain efficient but responsive and flexible, this simple system can alert staff to needs of each patient and ensure an exceptional quality of care while offering valuable data-points into the EHR.

The ability for doctors to reach rapid, accurate conclusions is key to diagnosis and continued evaluation. Leltek Inc. offers this through a best-in-class cordless ultrasound subsystem. Of particular interest is their system’s bring-your-own-device compatibility, its ultra-light design at only 330 grams, and the exceptional battery life of three hours – overcoming the issues associated with previous cordless ultrasound solutions.

Another company featured through Taiwan Excellence, AmCad, leverages existing ultrasound diagnostic equipment to achieve the most cost-effective sleep apnea (OSA) diagnosis. As the understanding of the denigrating effects this condition plays in the general population becomes established, AmCad’s UO system delivers standardized ultrasound-head positioning and output data analysis to achieve an accurate diagnosis within 10 minutes on a fully awake patient, thereby eliminating the need for expensive overnight evaluation.

These Taiwan Excellence recipients and others organized by TAITRA will be presented during the MEDICA in Dusseldorf, Germany, from November 12th through the 15th in hall 17 Stand A61. All are interested in realizing opportunities for technological cooperation and business development with the global medical community. Hosts are on-hand and individual tours are available to meet your goals.

Founded in 1970 to help promote foreign trade, the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) is the foremost non-profit trade promotion organization in Taiwan. Jointly sponsored by the government, industry associations, and several commercial organizations, TAITRA assists Taiwan businesses and manufacturers with reinforcing their international competitiveness and in coping with the challenges they face in foreign markets.

TAITRA boasts a well-coordinated trade promotion and information network of over 1,300 trained specialists stationed throughout its Taipei headquarters, four local branch offices in Hsinchu, Taichung, Tainan and Kaohsiung, and 60 overseas branch offices worldwide. Together with its sister organizations, Taiwan Trade Center (TTC) and Taipei World Trade Center (TWTC), TAITRA has created a wealth of trade opportunities through effective promotion strategies.

Company-Contact
Taiwan External Trade Development Council
Frances Lin
Immermannstr. 33
40210 Dusseldorf
Phone: +49 (0)228 / 919 37 -66
E-Mail: taiwanexcellence@agentur-drilling.de
Url: https://www.taiwanexcellence2018.de/pk/

Press
DRILLING GmbH
Ben Giese
CelsiusStr. 43
53125 Bonn
Phone: +49 (0)228 / 919 37 -66
E-Mail: taiwanexcellence@agentur-drilling.de
Url: https://www.taiwanexcellence2018.de/pc/

Okt 30 2018

Großer Auftritt von TAITRA bei der MEDICA 2018

Insgesamt 15 Top-Unternehmen aus Taiwan präsentiert das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) bei der Weltleitmesse für die Medizinbranche in Düsseldorf.

Großer Auftritt von TAITRA bei der MEDICA 2018

Vom 12. bis 15. November macht Taiwan beim internationalen Branchentreff der Medizinbranche auf sich aufmerksam. Über 200 Aussteller aus dem asiatischen Land nutzen die Messe MEDICA, um ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen dem internationalen Fachpublikum vorzustellen. Allein 15 Unternehmen vereint das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) auf seinem Gemeinschaftsmessestand. Das Besondere bei TAITRA: Alle ausstellenden Unternehmen sind mit dem international anerkannten Label „Taiwan Excellence“ für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet worden. Die Besucher können sich auf eine interessante Mischung erstklassiger neuer Produkte aus den Bereichen Medizintechnik und E-Health freuen, die allesamt durch Innovationskraft, hohe Qualitätsstandards und attraktive Konditionen überzeugen. TAITRA versteht sich darüber hinaus als Vermittler und erfahrender Ratgeber in Fragen rund um den Handel und internationale Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen aus Taiwan und dem europäischen Ausland.

Aktuelle Highlights
Taiwan hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen Namen als Standort für führende Medizintechnik gemacht. TAITRA ermittelt Jahr für Jahr die Top-Produkte aus diesem Bereich, um diese im Rahmen der MEDICA auf dem Taiwan Excellence-Messestand vorzustellen. Diesmal wird dort unter anderem die Mirror Hand der Firma Rehabotics Medical Technology Corporation präsentiert, die Schlaganfall-Patienten dabei unterstützt, die motorischen Fähigkeiten ihrer Hände zu trainieren. Klein aber ungemein effektiv kommt ein neues minimal-invasives System für die Wirbelsäulen-Chirurgie daher. BAUI Biotech Co., Ltd. veranschaulicht den Messebesuchern vor Ort, wie Ärzte und Patienten konkret von dessen Anwendung profitieren können.

Diese und weitere Highlights von den diesjährigen „Taiwan Excellence“-Unternehmen werden in der Halle 17, Stand 61 zu sehen sein. Für Fachjournalisten findet am zweiten Messetag, 13. November, von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr eine Pressekonferenz statt. Vertreter von TAITRA und ausgewählten Taiwan-Excellence-Unternehmen stellen einzelne Produkte vor und geben einen detaillierten Einblick in bisherige wirtschaftliche Erfolge sowie Zukunftsaussichten taiwanesischer Medizintechnik- und Health-IT-Unternehmen.

Über TAITRA:
Bereits im Jahr 1970 wurde TAITRA als eine Non-Profit-Handelsförderungs-organisation gegründet. Von der taiwanesischen Regierung unterstützt, erschließt TAITRA neue nationale und internationale Absatzmärkte für Mitgliedsunternehmen aus verschiedenen Branchen. TAITRA hat das „Taiwan Excellence“-Label ins Leben gerufen, mit dem alljährlich besonders innovative Produkte oder Unternehmen ausgezeichnet werden. Seinen Hauptsitz hat TAITRA in Taiwans Hauptstadt Taipeh. Insgesamt verfügt die Organisation über 66 Niederlassungen weltweit. In Deutschland unterhält TAITRA zwei Büros in Düsseldorf und München.

Bereits im Jahr 1970 wurde TAITRA als eine Non-Profit-Handelsförderungs-organisation gegründet. Von der taiwanesischen Regierung unterstützt, erschließt TAITRA neue nationale und internationale Absatzmärkte für Mitgliedsunternehmen aus verschiedenen Branchen. TAITRA hat das „Taiwan Excellence“-Label ins Leben gerufen, mit dem alljährlich besonders innovative Produkte oder Unternehmen ausgezeichnet werden. Seinen Hauptsitz hat TAITRA in Taiwans Hauptstadt Taipeh. Insgesamt verfügt die Organisation über 66 Niederlassungen weltweit. In Deutschland unterhält TAITRA zwei Büros in Düsseldorf und München.

Firmenkontakt
Taiwan External Trade Development Council
Frances Lin
Immermannstr. 33
40210 Dusseldorf
+49 (0)228 / 919 37 -66
taiwanexcellence@agentur-drilling.de
https://www.taiwanexcellence2018.de/pk/

Pressekontakt
DRILLING GmbH
Ben Giese
CelsiusStr. 22 43
53125 Bonn
+49 (0)228 / 919 37 -66
taiwanexcellence@agentur-drilling.de
https://www.taiwanexcellence2018.de/pk/

Apr 24 2018

„Taiwan Smart Manufacturing“: at Hannover Messe, Germany, the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) presented highly innovative solutions

Collaborative Robots (Cobots), 3D Machine Vision, Industrial Internet of Things (IIoT), Robot Operating Systems, Embedded Systems and general introduction to Taiwan“s smart manufacturing market

"Taiwan Smart Manufacturing": at Hannover Messe, Germany, the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) presented highly innovative solutions

2018, April 24 – Hanover: During a press conference called „Taiwan Smart Manufacturing“ at Hannover Messe in Germany the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) presented highly innovative solutions for topics such as Collaborative Robots (Cobots), 3D Machine Vision, Industrial Internet of Things (IIoT), Robot Operating Systems as well as Embedded Systems and provided a general introduction to Taiwan“s smart manufacturing market.

„Our strong presence here shows the important impact on global manufacturing of Taiwanese companies“, stated Mr. Joe Chou, Director of the Taiwan Trade Center in Dusseldorf. He further explained: „Taiwan has the world“s No.1 machine tool cluster, known as the „Golden Valley“. Together with our powerful IC design capabilities, our knowledge in integration of technologies such as robots, 3D machine vision and Internet of Things as well as robot operation and embedded systems, Taiwan has become a much sought-after partner for applications along the entire supply chain of intelligent machines internationally.“

At the press conference, five outstanding Taiwan companies shared their achievements in smart manufacturing:

Collaborative robots (Cobot)

TECHMAN ROBOT, a global leader in collaborative robot and vision technologies presented the TM5, the world“s first collaborative robot featuring built-in visual recognition. It perfectly integrates hands, eyes and brains into one system, which impressively improves the easiness of using industrial robots and remarkably reduces the cost and deployment time. With the powerful built-in vision system, TM5 can see, think and work unitedly and smartly like a human. Users can also use hand-guiding function to teach the robot – everyone, even those without robotic programing experience, can achieve a visual pick & place task within 5 minutes. The TM5 complies with the ISO 10218 human-robot safety requirement and it can operate without safety fences in co-operation with machine operatives.

Machine Vision

SOLOMON Group was established in 1973. It provides robots and machines with human-like vision and recognition capabilities by blending advanced 3D vision and the latest deep learning technologies. SOLOMON AI Vision offers human-like, self-learning software to detect and inspect irregular patterns, defects and features, or object classifications. All that’s required is to provide samples for AI Vision to distinguish and learn; no code writing is necessary. SOLOMON 3D Random Bin Picking is an intelligent, friendly and versatile solution that quickly automates any 3D pick-and-place applications, including complex-shaped objects in a random three-dimensional setting. The software comes with a deep learning option that allows training time to be reduced by as much as 70%.

Industrial Internet of Things (IIoT)

Gallant Precision Machining Co., Ltd., (GPM), a Taiwan based high-tech Company, has accumulated 40 years of experience in the manufacturing process and R&D field to provide semi-conductor, FPD and relevant industrial precision machinery process equipment with intelligent
automation total solutions. Its state-of-the-art „GPM Smart IoT Platform System“ is an analysis and preventive maintenance system that combines intelligent machine learning, real time capture and analysis to provide equipment health diagnosis. Giving an answer to the question on how to collect and analyze valuable Big Data and use it effectively, GPM has become the fastest growing manufacturer for precision equipment in Taiwan.

Robot Operating System

Robot Operating system (ROS) is the world’s largest robots open source platform and is widely used for mobile robots, industrial robots, probing robots, human-computer interaction robots, to autonomous cars and group robots. ADLINK Technology, Inc., a global provider of leading edge computing solutions that drives data-to-decision applications across industries, was the first member of the ROS-Industrial Consortium Asia Pacific. With ADLINK“s ROS controller, the integration of robotic arms, AGV, and monitoring the status of robots is easily achieved.

Embedded systems

DFI is a leading provider of high-performance computing technology across multiple embedded industries. The company presented the DFI“s EC500-SD series, a high-performance and compact embedded system equipped with 6th Generation Intel® Core™ i7/i5/i3 processors and Intel® Q170 chipset. It targets machine vision applications requiring high computing power and accurate real-time data transition with minimal footprint. The industrial computers also provide large numbers of I/O ports and multiple PCIe/PCI expansion to empower vision, graphic, or motion cards.

Booth locations:
Hall 16, F08: Taiwan Smart Manufacturing Pavilion (TAITRA, SOLOMON, GPM, ADLINK, DFI)
Hall 16, F15: TECHMAN ROBOT

The Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) was founded in 1970 to promote Taiwanese enterprises expanding their global reach. Over the past 40 years it has played a key role in the development of the Taiwan economy. TAITRA is jointly sponsored by the government and industry associations and is widely viewed by the international business community as the business gateway to Taiwan. For more information, please visit www.taitra.org.tw or www.taiwantrade.com.tw.

.

Contact
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gina Hardebeck
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
Phone: +49-(0)7071-938720
E-Mail: info@storymaker.de
Url: http://www.storymaker.de

Apr 24 2018

„Taiwan Smart Manufacturing“: Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) präsentierte auf der Hannover Messe innovative Industrielösungen

Kollaborative Roboter (Cobots), Industrial Internet of Things und Robot Operating Systems

"Taiwan Smart Manufacturing": Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) präsentierte auf der Hannover Messe innovative Industrielösungen

24. April 2018, Hannover – Kollaborative Roboter (Cobots), Industrial Internet of Things und Robot Operating Systems: Auf der Pressekonferenz unter dem Titel „Taiwan Smart Manufacturing“ präsentierte das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) auf der Hannover Messe innovative Industrielösungen aus Taiwan. Neben weiteren Entwicklungen in den Bereichen 3D Bildverarbeitung und Embedded Systems erwartete die Besucher ein Überblick zu Taiwans Smart Manufacturing Markt.

„Unsere starke Präsenz auf der Hannover Messe zeigt den großen Einfluss taiwanischer Unternehmen auf die Produktion weltweit“, sagte Joe Chou, Direktor des Taiwan Trade Centers in Düsseldorf. „Taiwan hat weltweit den größten Werkzeugmaschinen-Cluster, das sogenannte „Golden Valley“. Ferner haben unsere Unternehmen eine ausgeprägte IC-Design-Fähigkeit und viel Know-how in der Integration von Technologien wie Robotern, 3D-Bildverarbeitung und Internet der Dinge sowie Roboterbedienung und Embedded Systems. Dies hat Taiwan zu einem international gefragten Partner für Anwendungen entlang der gesamten Lieferkette intelligenter Maschinen werden lassen.“ Anschließend stellten fünf erfolgreiche, taiwanische Unternehmen ihre Errungenschaften im Bereich Smart Manufacturing vor.

Kollaborativer Roboter (Cobots)

TECHMAN ROBOT, ein weltweit führender Anbieter von kollaborativen Robotern und Bildverarbeitungstechnologien, präsentierte den TM5. Er ist der weltweit erste kollaborative Roboter mit integrierter visueller Erkennung. Hände, Augen und Gehirn des Roboters sind perfekt in einem System integriert – das verbessert die Benutzerfreundlichkeit von Industrierobotern deutlich und reduziert Kosten und Einsatzzeit erheblich. Mit dem leistungsstarken integrierten Vision-System kann der TM5 wie ein Mensch sehen, denken und arbeiten. Anwender können den Roboter auch mit der Handführungsfunktion einlernen. Das bedeutet, dass jeder, auch ohne Roboter-Programmiererfahrung, innerhalb von fünf Minuten eine visuelle Pick-and-Place-Aufgabe mit dem TM5 realisieren kann. Der TM5 erfüllt die Sicherheitsanforderungen der Mensch-Roboter-Kollaboration nach ISO 10218. In der Zusammenarbeit mit Maschinenbedienern bedarf es daher keine Schutzzäune.

Industrielle Bildverarbeitung

Die 1973 gegründete SOLOMON-Gruppe produziert Roboter und Maschinen mit menschenähnlicher Seh- und Erkennungsfunktionen. Das funktioniert, indem 3D-Sehen mit den neuesten Technologien für Deep Learning kombiniert werden. SOLOMON AI Vision ist eine menschenähnliche, selbstlernende Software zur Erkennung und Prüfung von unregelmäßigen Mustern, Fehlern und Merkmalen oder zur Objektklassifikation. Dafür müssen der Software lediglich Beispiele vorgegeben werden, anhand derer das System lernt und Unterscheidungen vornimmt – es ist nicht notwendig, einen Code zu schreiben. 3D Random Bin Picking ist eine intelligente, benutzerfreundliche und vielseitige Lösung, die alle 3D Pick-and-Place-Anwendungen schnell automatisiert – das gilt auch für komplex geformte Objekte in einer beliebigen dreidimensionalen Umgebung. Die Software beinhaltet eine Option für Deep Learning, die es ermöglicht, die Trainingszeit um bis zu 70 Prozent zu reduzieren.

Industrial Internet of Things (IIoT)

Gallant Precision Machining Co, Ltd, (GPM), ein in Taiwan ansässiges High-Tech-Unternehmen, verfügt über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Herstellungsprozesse sowie Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen bietet Prozessausrüstung mit umfassenden Automatisierungslösungen für Halbleiter, FPD und industrielle Präzisionsmaschinen an. Das hochmoderne „GPM Smart IoT Platform System“ ist ein System zur Analyse und zur vorausschauenden Wartung. Es kombiniert maschinelles Lernen, Echtzeit-Erfassung und Analyse zur Diagnose des Gerätezustands. GPM gibt nicht nur eine Antwort auf die Frage, wie man wertvolle Big Data sammelt, analysiert und effektiv nutzt, sondern ist auch der am schnellsten wachsende Hersteller für Präzisionsgeräte in Taiwan.

Robot Operating System

Robot Operating System (ROS) gilt als weltweit größte Open-Source-Roboter-Plattform. Sie ist weit verbreitet und wird in mobilen Robotern, Industrierobotern, Sondierungsrobotern, Mensch-Computer-Interaktionsrobotern genauso wie in autonomen Auto- und Gruppenrobotern eingesetzt. ADLINK Technology, Inc., war das erste Mitglied des ROS-Industrial Consortium Asia Pacific. Mit der ROS-Steuerung von ADLINK ist die Integration von Roboterarmen, FTS und die Überwachung des Status von Robotern problemlos möglich.

Embedded Systems

DFI ist ein führender Anbieter von High-Performance Computing Technologien für verschiedene Embedded-Branchen. Das Unternehmen zeigte die DFI EC500-SD-Serie, ein leistungsstarkes und kompaktes Embedded-System mit Intel®-Prozessoren der 6. Generation Core™ i7/i5/i3 und Intel® Q170-Chipsatz. Es zielt auf Bildverarbeitungsanwendungen ab, die eine hohe Rechenleistung und einen präzisen Datentransfer in Echtzeit bei minimalem Platzbedarf erfordern. Die Industriecomputer bieten außerdem viele I/O-Ports und mehrere PCIe/PCI-Erweiterungen, um Visions-, Grafik- oder Bewegungskarten zu unterstützen.

Vor Ort auf der Hannover Messe:
Hall 16, F08: Taiwan Smart Manufacturing Pavilion (TAITRA, SOLOMON, GPM, ADLINK, DFI)
Hall 16, F15: TECHMAN ROBOT

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet, um taiwanesische Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre globale Reichweite zu steigern. In den vergangenen 40 Jahren hat die Organisation eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der taiwanischen Wirtschaft gespielt. TAITRA wird von der Regierung und den Industrieverbänden gefördert und von der internationalen Geschäftswelt als das Tor zu Taiwan angesehen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.taitra.org.tw oder www.taiwantrade.com.tw.

.

Kontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gina Hardebeck
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49-(0)7071-938720
info@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Nov 15 2017

MEDICA 2017 – Medizinische Innovationen aus Taiwan

Ein Teil der Redner bei der Taiwan Excellence Pressekonferenz auf der Medica 2017.

MEDICA 2017 - Medizinische Innovationen aus Taiwan

Bisher nur aus Science-Fiction-Filmen bekannte Technologien rücken in greifbare Nähe – dank Innovationstreiber Taiwan. TAITRA, die Außenhandelskammer des Landes präsentierte nun mit dem Taiwan Excellence Award ausgezeichnete Produkte auf der weltweit größten Medizinmesse.

Am ersten Tag der MEDICA präsentierte die taiwanesische Handelsförderungsorganisation TAITRA Produkthighlights der Medizintechnologie auf ihrer Pressekonferenz. Rund 30 Journalisten und Firmenvertreter waren der Einladung gefolgt, um sich von der Innovationskraft und Qualität der präsentierten Neuheiten zu überzeugen. Elf Unternehmen erklärten die Vorzüge ihrer Neuheiten, darunter eine smarte OP-Brille, Operations-Navigationssysteme, Diagnose-Software für Schilddrüsen-Tumore und ein revolutionärer Assistenzroboter.

Dr. Min-Liang Wang stellte das smarte OP-Brillen-System mit Mixed-Reality-Technologie vor, die nun erstmals in den OP-Saal Einzug hält. Das innovative Tool ermöglicht Positions-Kalkulation und stellt Röntgenbilder ohne Strahlung in Echtzeit bereit. Ohne den Blick vom Patienten zu nehmen, sieht der Chirurg über die Brille punktgenau ein 3D-Modell des zu operierenden Knochen oder Gewebes. Dr. Min-Liang Wang erklärte den Vorteil des neuartigen Systems: „Mit dieser Technik können Operationen im Schnitt 30 Prozent schneller und wesentlich präziser durchgeführt werden.“

Neue Wege der Effizienz beschreitet auch AmCad BioMed. Die Firma präsentierte ihre neue Generation von CADe-Geräten, die Ultraschallbilder so verarbeiten, dass Mediziner die sonographischen Charakteristika von Knötchen an der Schilddrüse einfacher untersuchen können. Dies erleichtere zum einen die Diagnose und erspare zum anderen einer Vielzahl von Patienten unnötige Behandlungen, so Firmen-President Peter Wu. Denn die Entfernung eines Teils oder der ganzen Schilddrüse habe nicht unerhebliche Komplikationen und langwierige Medikation zur Folge, die mit seinen Geräten vielfach vermieden werden können.

Was im Automobilmarkt längst Standard ist, wird künftig auch bei Operationen helfen. Stolz führte Jose Meija, Regional Manager von EPED Inc., Taiwan, das erste Echtzeit-Navigationssystem für Gesichtsschädel-OPs vor. Das System namens „Retina“ stellt die Lage von OP-Instrumenten genauestens dar, wahlweise über eine smarte Brille. Laut Meija sinkt das Komplikationsrisiko signifikant, da Gewebe nur noch im absolut notwendigen Bereich und nicht darüber hinaus tangiert wird.

Chirurgen werden sich in Zukunft über eine Innovation freuen, die der Vizepräsident von HIWIN Technologies präsentierte: die perfekte Synergie aus Mensch und Technik. Der neu entwickelte Operations-Roboter unterstützt den Chirurgen bei laparoskopischen Eingriffen. Ganz anders als menschliches Personal, kann er durch seine schlanke Bauweise platzsparend am OP-Tisch positioniert werden und bietet Chirurgen vollen Handlungspielraum. Assistant Vice President Tong unterstrich, dass Qualität und Effizienz der Eingriffe enorm gesteigert werden können, da Unregelmäßigkeiten durch menschliche Fehler ausblieben.

Die Zukunft der Medizin-Technik wird in immer größerem Umfang in Taiwan produziert, Journalisten und Einkäufer auf der MEDICA waren zutiefst beeindruckt.

Be more relevant!

Angetrieben durch diesen Leitgedanken berät Yamaoka Public Relations seit über 20 Jahren namhafte Unternehmen aus den Bereichen Lifestyle, Sport, Food & Beverage, Medien und Dienstleistungen.

Die PR-Agentur besteht aus einem Team von erfahrenen PR Beratern und Kommunikationsspezialisten verschiedener Fachrichtungen. Einen Teil unserer Mitarbeiter rekrutieren wir direkt aus den Medien. Diese Strategie garantiert unseren Kunden nicht nur ein exzellentes Verhältnis zu Redaktionen und Influencern. Sie gewährleistet darüber hinaus ein fundiertes Fachwissen über Redaktionsabläufe, Storytelling und alle Anforderungen, die für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit relevant sind.

Marken-PR, Produkt-PR und Social Media sind die Themenschwerpunkte der PR-Agentur. Unser gesamtes Team verfolgt dabei nur ein Ziel: Wir wollen unsere Kunden zu den gefühlten Themenführern machen.

Firmenkontakt
Yamaoka PR
Malte Hennecke
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
040 300 326 0
taitra@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

Pressekontakt
Yamaoka PR
Robin Tillmann
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
040 300 326 0
taitra@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

Aug 29 2017

Taiwans Technologie-Trendsetter präsentieren Innovationen auf der IFA

Taiwans Technologie-Trendsetter präsentieren Innovationen auf der IFA

Hausroboter Robelf von der Firma Robotelf in Aktion. (Bildquelle: @Robotelf)

Führende taiwanesische Firmen der Informations- und Kommunikationsbranche präsentieren auf der IFA 2017 in Zusammenarbeit mit TAITRA ihre technologischen Innovationen. Gezeigt werden Produkte, die den prestigeträchtigen Taiwan Excellence Award gewonnen haben und damit in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Design, Qualität und Marketing aus der Masse herausragen.

Der erste Heimroboter für Jedermann
Die Zukunft der Roboter beginnt in diesem Jahr. Die Firma Robotelf zeigt in Berlin den ersten familienorientierten, smarten Roboter, der Kindern und Senioren den Zugang zur Technikwelt erleichtern wird.
Der Roboter mit dem Namen Robelf erkennt Personen, die zu einem Haushalt gehören und kann sich durch alle Räume frei bewegen. Genauso erkennt er auch Eindringlinge und benachrichtigt den Besitzer. Wenn die Wohnung leer steht, geht er mutig auf Patrouille und kann zur Überwachung von außerhalb ferngesteuert werden. Außerdem dient Robelf Kindern als Lehrer und assistiert mit Kochrezepten in der Küche.

MSI setzt neuen Maßstab für Gaming-Laptops
Die Gaming-Industrie setzt 2017 über 115 Milliarden Dollar um. In diesem Wachstumsmarkt stellt MSI, der weltweit größte Laptop-Hersteller für Profi-Gamer, auf der IFA seinen neuesten Boliden vor. Dieser wurde mit der jüngsten Chip-Technologie von Nvidia und Intel ausgerüstet und glänzt mit dem schnellsten Display überhaupt (120 Hz, 3ms, 4K-Ultra-HD). Gesteuert wird die ultimative Gaming-Maschine mit einer patentierten, mechanischen RGB-Tastatur, die gemeinsam mit SteelSeries für besonders deutliches Tasten-Feedback entwickelt wurde.

Sicherheit für die besten Freunde des Deutschen
Ein Traum für Hunde- und Katzenbesitzer geht in Erfüllung: Der Cloud-Spezialist Acer präsentiert ein marktreifes Ortungshalsband, das in Echtzeit die Position des Vierbeiners auf dem Handy anzeigt. Darüber hinaus werden Temperatur des Tieres angezeigt und seine Aktivitäten überwacht. Tierfreunde können so per App überprüfen, ob es ihrem Liebling gut geht und wo er sich gerade befindet.
Für Autoliebhaber hat Acer eine weitere Innovation parat: Da Fahrer nie das ganze Verkehrsumfeld im Blick haben, wurde eine neue 360-Grad-Kamera für das Armaturenbrett entwickelt. Gekoppelt mit einem Handy werden alle Blickwinkel und Informationen (Geschwindigkeit, Fahr-, Uhrzeit etc.) abgebildet, hochauflösend gespeichert und sind im Fall der Fälle verfügbar.
Darüber hinaus können Besitzer auch nach Verlassen des Fahrzeugs das Umfeld des Wagens auf Wunsch in Echtzeit überwachen.

Analysen durch die Linsen von VIVOTEK
Eine Revolution für den Einzelhandel präsentiert VIVOTEK, Marktführer für IP-Kameratechnik. Die neue Stereo-Zählkamera, ausgestattet mit innovativer 3D-Depth-Technologie ermöglicht präzises Personen-Tracking in Echtzeit und mit höchster Genauigkeit. Die hochintelligente Software erkennt und analysiert automatisch Bewegungsströme in allen Arten von Geschäften. Diese Daten sind unentbehrlich für die Optimierung von Geschäftsgrundrissen, Erfolgsauswertung von Promotion-Aktionen und die Personalplanung.

Besucher finden den Taiwan-Excellence-Pavillon in Halle 25, Standnummer 202, auf dem IFA-Messegelände.

Be more relevant!

Angetrieben durch diesen Leitgedanken berät Yamaoka Public Relations seit über 20 Jahren namhafte Unternehmen aus den Bereichen Lifestyle, Sport, Food & Beverage, Medien und Dienstleistungen.

Die PR-Agentur besteht aus einem Team von erfahrenen PR Beratern und Kommunikationsspezialisten verschiedener Fachrichtungen. Einen Teil unserer Mitarbeiter rekrutieren wir direkt aus den Medien. Diese Strategie garantiert unseren Kunden nicht nur ein exzellentes Verhältnis zu Redaktionen und Influencern. Sie gewährleistet darüber hinaus ein fundiertes Fachwissen über Redaktionsabläufe, Storytelling und alle Anforderungen, die für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit relevant sind.

Marken-PR, Produkt-PR und Social Media sind die Themenschwerpunkte der PR-Agentur. Unser gesamtes Team verfolgt dabei nur ein Ziel: Wir wollen unsere Kunden zu den gefühlten Themenführern machen.

Firmenkontakt
Yamaoka PR
Robin Tillmann
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
040-300326-0
taitra@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

Pressekontakt
Yamaoka PR
Birthe Ahting
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
0403003260
ahting@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

Jul 18 2017

Rehm eröffnet neue Niederlassung in Taiwan

Ausbau des Bereichs Sales und Service in Asien

Rehm eröffnet neue Niederlassung in Taiwan

(v.l.) Andy Wang, Ralf Wagenfuehr, Ricky Lam, Titan Huang, Johnson Ma, Jack Deng und Arie Chen

Mit etwa 23 Millionen Einwohnern, die sich ungefähr die Fläche Baden-Württembergs teilen, gehört Taiwan zu den kleineren Ländern Asiens. In der Elektronikindustrie zählt die Insel jedoch zu den bedeutenden Global Playern: Namhafte Hersteller wie Asus, Acer und HTC entwickelten sich in den vergangenen Jahren zu Weltmarken. Um den Bedürfnissen asiatischer Elektronikproduzenten besser gerecht zu werden und die Kooperation mit ihnen zu verstärken, hat Rehm Thermal Systems kürzlich eine neue Niederlassung in Taiwan gegründet.

Die Eröffnung der Niederlassung mit Einweihung der neuen Räumlichkeiten feierte das Team von Rehm, unter Leitung von Regional Sales Director Titan Huang, gemeinsam mit langjährigen Kunden und Geschäftspartnern.

„Ein deutlicher Trend im asiatischen Elektronikmarkt ist vor allem der große Zuwachs in der Halbleiterindustrie. Mit der neuen Niederlassung bieten wir Kunden in Taiwan und Umgebung noch zuverlässigere Vertriebsleistungen und schnelleren Support, mit besonderem Fokus auf dem Bereich Semiconductor. Aber auch zu allen anderen Fragen rund um das Rehm Produktportfolio steht das Sales und Service Team mit Rat und Tat zur Seite“, sagt Michael Hanke, Vertriebsleiter weltweit bei Rehm.

Im Technology Center vor Ort können thermische Prozesse gemeinsam mit Kunden und Partnern optimiert sowie zahlreiche Applikationen getestet und verglichen werden.

Kontakt:
Rehm Thermal Systems Limited Taiwan Office
1F, 75#, Qingpu 4th Street, Zhongli Dist., Taoyuan City, Taiwan
Regional Sales Director: Titan Huang
titan.huang@cn.rehm-group.com
T: +886 919358442
F: +886 (03) 287 2298

Die Firma Rehm zählt als Spezialist im Bereich thermische Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie zu den Technologie- und Innovationsführern in der modernen und wirtschaftlichen Fertigung elektronischer Baugruppen. Als global agierender Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation oder Vakuum, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen, Funktionstestsystemen, Equipment für die Metallisierung von Solarzellen sowie zahlreichen kundenspezifischen Sonderanlagen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung innovative Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Jul 18 2017

Rehm opens new branch in Taiwan

Expansion of the Sales and Service department in Asia

Rehm opens new branch in Taiwan

(from left) Andy Wang, Ralf Wagenfuehr, Ricky Lam, Titan Huang, Johnson Ma, Jack Deng und Arie Chen

With around 23 million inhabitants spread across an area roughly the size of the German state of Baden-Württemberg, Taiwan is one of the smaller countries in Asia. In the electronics industry, however, the island is a major global player, with leading manufacturers such as Asus, Acer and HTC becoming global brands in recent years. In order to meet the needs of Asian electronics manufacturers and strengthen partnerships with them, Rehm Thermal Systems has recently set up a new branch in Taiwan.
Together with long-term clients and business partners, the Rehm team celebrated the opening of the branch and the inauguration of the new premises, led by Regional Sales Director Titan Huang.

„A clear trend in the Asian electronics market is, in particular, massive growth in the semiconductor industry. With the new branch, we are offering customers in Taiwan and the region even more reliable sales services and faster support, with particular focus on semiconductors. But the team is also on hand to offer help and advice on any other queries regarding Rehm“s product range“, says Michael Hanke, Rehm’s Chief Customer Officer.

In the Technology Center on site, thermal processes can be optimized together with customers and partners and numerous applications can be tested and compared.

Contact:
Rehm Thermal Systems Limited Taiwan Office
1F, 75#, Qingpu 4th Street, Zhongli Dist., Taoyuan City, Taiwan
Regional Sales Director: Titan Huang
titan.huang@cn.rehm-group.com
T: +886 919358442
F: +886 (03) 287 2298

As a specialist in the field of thermal system solutions for the electronics and photovoltaics industries, Rehm is a technology and innovation leader in the modern and economical production of electronic modules. As a globally operating manufacturer of reflow soldering systems with convection, condensation or vacuum, drying and coating systems, functional test systems, equipment for the metallisation of solar cells as well as numerous customer-specific special systems, we are represented in all relevant growth markets and, as a partner with more than 25 years of industry experience, we implement innovative manufacturing solutions that set standards.

Contact
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
Phone: 07344 9606 746
Fax: 07344 9606 525
E-Mail: ak.peuker@rehm-group.com
Url: http://www.rehm-group.com

Jun 20 2017

Taiwan präsentiert sich als Radsportdestination auf der VELOFrankfurt

Taiwan präsentiert sich als Radsportdestination auf der VELOFrankfurt

(Mynewsdesk) Vom 10. bis 11. Juni präsentierte das Taiwan Tourismus Büro die beliebte Urlaubsdestination mit einem eigenen Stand auf der VELOFrankfurt, Hessens größter Fahrrad-Erlebnismesse. Über 10.000 Besucher zeigten sich interessiert am taiwanesischen Radsportangebot. Neben 200 weiteren Ausstellern informierte das Taiwan Tourismus Büro über die Radsport-Trenddestination 2017. Besonders hervorgehoben wurde die Radstrecke um den Sonne-Mond-See, die vom US-amerikanischen Fernsehsender CNN zu einer der schönsten Radstrecken weltweit gekürt wurde.

Reiseblogger Juan Martinez teilte seine Erfahrungen über die Formosa 900
Ein Highlight des Messe-Wochenendes waren die Erfahrungsberichte des Reisebloggers Juan Martinez von „The Traveler’s Buddy“. Er nahm 2016 am Formosa 900 Rennen teil und stand den Messebesuchern in Frankfurt Rede und Antwort.
Die Formosa 900 ist eines der wichtigsten Ereignisse des Taiwan Cycling Festivals. Zahlreiche Teams aus verschiedenen Städten und Ländern umrunden die Insel in neun Tagen: Dieses Jahr können nationale und internationale Privatpersonen und Firmen von 4. November bis 12. November ihr sportliches Können zeigen. Nach erfolgreicher Absolvierung der 900 Kilometer erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. Die Tour beinhaltet Übernachtung und Verpflegung.
http://theme.taiwanbike.tw/event/2017/en/F2.html

Mit China Airlines zur Universidade
Das Taiwan Tourismus Büro verloste in Kooperation mit China Airlines während des Messe-Wochenendes zwei Flugtickets nach Taiwan zur 29. Universidade von 19. – 30. August in Taiwans Hauptstadt Taipeh. Eine Fotobox lud dazu ein, Erinnerungsbilder mit dem Oh Bear, dem Maskottchen des Taiwan Tourismus Büros, zu machen und anschließend auf Instagram oder Facebook mit Fans und Freunden zu teilen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Taiwan Tourismusbüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m69zvk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/taiwan-praesentiert-sich-als-radsportdestination-auf-der-velofrankfurt-39790

Über Taiwan

Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst Ilha Formosa Schöne Insel. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen. 

Taiwan Tourismusbüro

Anja Kloss
PR Manager
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München
Telefon: +49 89 55 25 33 408
E-mail: akloss@aviareps.com
www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/

AVIAREPS Tourism GmbH
Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297
Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Firmenkontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/taiwan-praesentiert-sich-als-radsportdestination-auf-der-velofrankfurt-39790

Pressekontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://shortpr.com/m69zvk

Mai 24 2017

Sportliche Leute fliegen auf Taiwan

Sportliche Leute fliegen auf Taiwan

(Mynewsdesk) Taiwan kooperiert mit SportScheck

Wer von einer schönen fernen Insel, einer „Ilha Formosa“ träumt, die mit seinen malerischen Bergwelten und tiefen Schluchten auch jedes Outdoor-Herz höher schlagen lässt, sollte im Mai in 20 deutschen SportScheck Filialen besonders auf die Poster und Flyer des Inselstaates Taiwan achten. Das Taiwan Tourismus Büro hält für den deutschsprachigen Markt eine Überraschung bereit: In Kooperation mit dem Reiseveranstalter Berge & Meer und China Airlines wird eine Reise nach Taiwan inkl. Flug von/nach Frankfurt verlost. Einsendeschluss ist der 28.05.2017.

Portugiesische Seefahrer nannten Taiwan Ilha Formosa, die schöne Insel, weil sie von der anmutigen Landschaft so beeindruckt waren. Über die Vielfalt der Sport-, Natur- und Kultur-Erlebnisse, die heutige Reisende dort erwarten, erzählt ein eigens konzipierter Reise-Blog. Wen danach die Reiselust packt, der kann gleich am  Gewinnspiel teilnehmen.

Auf der 11-tägigen Rundreise kann der oder die glückliche Gewinner/in alle Highlights der Ilha Formosa persönlich erleben und sich vom einzigartigen Flair der Outdoordestination einfangen lassen. Poster und Flyer in 20 SportScheck Filialen bewerben das Gewinnspiel. Die 360 Grad Kampagne bedient auch den Online-Bereich: Zahlreiche Banner und Skyscraper weisen auf das Gewinnspiel hin. Die Microsite mein.sportscheck.com/taiwan informiert über das Taiwan Reiseangebot und deren Partner.

Mit China Airlines günstiger zur Universiade nach Taiwan

Für alle Sportfans hält Taipei im Sommer noch ein weiteres Highlight bereit. Vom 19.-30. August 2017 ist Taiwans Hauptstadt Taipeh Gastgeber der 29. Sommer-Universiade. Seit 1959 finden diese Weltsportspiele der studierenden Jugend alle zwei Jahre statt, mit tausenden aktiven Teilnehmern gehört die Sommer-Universiade zu den größten Multi-Sportveranstaltungen der Welt.

Die Studentinnen und Studenten treten in Klassikern wie Leichtathletik, Geräteturnen, Schwimmen, Gewichtheben, Sportgymnastik, Fechten oder Fußball gegeneinander an, es stehen aber auch Wushu, Billard oder Baseball auf dem Programm. 2017 werden erstmals Wettkämpfe in Taekwondo ausgetragen. In Taipeh, „der Stadt, die niemals schläft“, erwartet die jungen Leute und die Zuschauer ausgesprochen attraktiver Austragungsort, in dem jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen.

Für den Reisezeitraum vom 1.-25. August 2017 bietet Hauptsponsor China Airlines für Flüge von Deutschland nach Taipeh einen Preisnachlass von 80,- Euro auf alle Premium-Economy-Tarife an. Das Angebot gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und ist in der Zeit von 8. Mai bis 30. Juni 2017 buchbar. Die Flüge müssen komplett über China Airlines/Mandarin Airlines abgewickelt werden.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Taiwan Tourismusbüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/77yeg2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/sportliche-leute-fliegen-auf-taiwan-18898

Über Taiwan

Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst Ilha Formosa Schöne Insel. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen.

****

Kontakt für Endverbraucher: Taipeh Tourismusbüro Fremdenverkehrsamt von Taiwan, Friedrichstraße 2-6, 60323 Frankfurt am Main, Tel.: +49(0) 69610 743,Email: info@taiwantourismus.de: mailto:info@taiwantourismus.de, www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/ Öffnungszeiten: Montag Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Hochauflösende Pressefotos sind auf Anfrage an taiwan.germany@aviareps.com: mailto:taiwan.germany@aviareps.com erhältlich.

****

Presskontakt Taiwan Tourismusbüro

Anja Kloss
PR Manager
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München
Telefon: +49 89 55 25 33 408
E-mail: akloss@aviareps.com
www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/

AVIAREPS Tourism GmbH

Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297
Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Firmenkontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/sportliche-leute-fliegen-auf-taiwan-18898

Pressekontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://shortpr.com/77yeg2