Posts Tagged TerraMaxx RS

Sep 26 2018

Auch im Herbst: Balkon- oder Terrassenbeläge sicher ausführen

Gutjahr: Wetterunabhängige Lösungen

Auch im Herbst: Balkon- oder Terrassenbeläge sicher ausführen

Bickenbach/Bergstraße, 26. September 2018. Balkone und Terrassen im Herbst ausführen? Das geht mit den richtigen Lösungen. Gutjahr bietet Systeme, die sich schnell, sicher und vor allem witterungsunabhängig verarbeiten lassen – von der Abdichtung bis zur Entwässerung.

Selbst der schönste Sommer endet irgendwann. Doch wer im Herbst Balkon- oder Terrassenbeläge sicher verlegen will, muss nicht mehr bangen, ob das Wetter mitspielt. Gutjahr bietet eine ganze Reihe von Produkten an, bei denen Verarbeiter komplett auf temperaturempfindliche Mörtel und Kleber verzichten können.

Auf das „Darunter“ kommt es an
Das fängt schon bei der Abdichtung an. Mit der Bahnenabdichtung DiProtec SDB hat Gutjahr ein Produkt entwickelt, das wetterunabhängig verarbeitet werden kann. Die Kunststoffabdichtung wird lose verlegt und verfügt über ein unterseitiges Dampfdruckausgleichsvlies. Dadurch ist sie auch auf feuchten Untergründen einsetzbar. Im Gegensatz zu zementären Abdichtungen spielen Wetter und Trocknungszeiten keine so entscheidende Rolle, dadurch ist die Verlegung schnell und sicher möglich.

Ein Rahmen für Großformate
Die Abdichtung kann mit allen Gutjahr-Flächendrainagen eingesetzt werden – oder mit dem neuen Alu-Rahmensystem TerraMaxx RS für großformatige Keramikelemente. Denn die klassische Verklebung ist bei großformatigen Belägen grundsätzlich schwierig. Mit dem innovativen Verlegesystem lassen sich XXL-Formate mörtelfrei auf einem Aluminium-Rahmen verlegen, der einen planebenen Untergrund darstellt. Für die schnelle und einfache Verlegung sorgt die intelligente Verbindungstechnik. TerraMaxx RS ist auf gebundenen und ungebundenen Untergründen einsetzbar.

Ausgleich möglich
Mit Stelz- oder Plattenlagern kann das neue Alu-Rahmensystem zudem problemlos in der Höhe verstellt werden – entweder um Unebenheiten auszugleichen oder ein Gefälle herzustellen.

Mit TerraMaxx TSL bietet Gutjahr seit vergangenem Jahr ein besonders flexibles Trocken-Stelzlager an, das auch alleine als Belagsträger eingesetzt werden kann. Das Produkt ist komplett vormontiert, stufenlos höhenverstellbar und bis circa 5 Grad nivellierfähig, was einem Gefälle von rund 9 Prozent entspricht – und das alles ohne Werkzeug. Um weitere Einsatzbereiche und Aufbauhöhen abdecken zu können, gibt es seit 2018 zusätzlich zwei neue Plattenlager. Verarbeiter haben die Wahl zwischen dem von 28 bis 35 mm höhenverstellbaren TerraMaxx PL-H und TerraMaxx PL mit einer fixen Bauhöhe von 10 mm.

Schnelle Entwässerung
Auch „klassische“ Flächendrainagen eignen sich für die Verarbeitung im Herbst, etwa AquaDrain T+. Die Bahn wird lose auf Kies oder Splitt verlegt und stelzt die Belagskonstruktion vollständig auf. Das vermeidet Feuchteflecken, Unebenheiten und Verkrautungen nachweislich. Außerdem entwässern Beläge auf AquaDrain T+ bis zu 13-mal besser als Kies oder Splitt allein, obwohl die Drainschicht nur halb so dick ist. Das belegen Untersuchungen der tBU Greven.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Jul 11 2018

Herausforderung Großformate: Drain- und Verlegesysteme schützen dauerhaft

Gutjahr-Lösungen für Balkone und Terrassen

Herausforderung Großformate: Drain- und Verlegesysteme schützen dauerhaft

Bickenbach/Bergstraße, 11. Juli 2018. XXL und mit möglichst wenig Fugen: So wünschen sich viele Bauherren den Belag auf Balkonen und Terrassen. Doch für die Verarbeiter ist dieser Trend eine Herausforderung – etwa weil es in der Praxis kaum möglich ist, Großformate hohlraumfrei zu verlegen. Die Folge: Stauwasser kann sich in der Konstruktion sammeln. Hinzu kommen Spannungen und längere Trocknungszeiten. Gutjahr entwickelt deshalb seit Jahren spezielle Lösungen für die Verlegung von Großformaten aus Keramik und Naturstein. Der langfristige Schutz vor Schäden und Verunkrautung gibt dem Entwässerungsspezialisten recht.

Nicht nur das moderne Aussehen ist ein Argument für großformatige Platten. Einer Gutjahr-Umfrage zufolge entscheiden sich viele Bauherren auch deshalb dafür, weil sie leicht zu pflegen sind. „Damit Großformate wirklich schön bleiben, brauchen sie aber auch die richtige Unterkonstruktion“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. „Und an dieser Stelle kommen unsere Lösungen ins Spiel.“

Denn die Verlegung auf Kies, Splitt oder Drainmörtel ohne zusätzliche Entwässerung führt langfristig fast unweigerlich zu Schäden. „Trotz des geringen Fugenanteils gelangt Sickerwasser in die Belagskonstruktion. Ohne Drainagesystem bleibt es zu lange dort und staut sich. Die Folge sind Frostschäden, Risse, Abplatzungen oder wucherndes Unkraut in den Fugen“, so Johann. Passende Flächendrainagen transportieren das überschüssige Wasser hingegen schnell und effektiv nach außen, Schäden werden sicher verhindert.

Immer die passende Lösung
Dabei gibt es für Gutjahr keine favorisierte Verlegeart für Großformate. Bauherren, Architekten und Verarbeiter können frei wählen, ob sie eine lose oder feste Verlegung favorisieren oder die Beläge aufgestelzt sein sollen. Für alle Verlegearten bietet Gutjahr die passende Lösung:

– Die neueste Entwicklung aus Bickenbach ist ein Rahmensystem aus Aluminium. Mit TerraMaxx RS lassen sich XXL-Formate mörtelfrei auf einem Aluminium-Rahmen verlegen. Das garantiert einen planebenen Untergrund, die einfache Herstellung eines Gefälles und die schnelle und witterungsunabhängige Verlegung.

– Beliebt ist auch die Verlegung auf Stelz- oder Plattenlagern. Gutjahr bietet inzwischen verschiedene Varianten, darunter einfach höhen- und neigungsverstellbare Lösungen, die besonders für die Verlegung auf unebenen Untergründen eignet.

– Neben diesen neueren Verlegearten bietet Gutjahr auch Drainagesysteme die „klassischen“ Verlegearten an: AquaDrain EK für die feste Verlegung auf Einkornmörtel, AquaDrain T+ für die lose Verlegung oder die Kombination aus beiden mit dem TerraMaxx-Verlegeverfahren.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Jul 3 2018

Gutjahr auf der GaLaBau 2018: XXL-Schutz für XXL-Formate

Neu: Alu-Rahmensystem TerraMaxx RS

Gutjahr auf der GaLaBau 2018: XXL-Schutz für XXL-Formate

Bickenbach/Bergstraße – Nürnberg, 3. Juli 2018. Ob Keramikelemente, Naturstein oder Betonwerkstein: Großformate im Außenbereich sind „in“. Als Beitrag zum langfristigen Schutz der hochwertigen Beläge stellt der Entwässerungsspezialist Gutjahr auf der GaLaBau (Halle 4, Stand 325) eine Neuheit vor: Das Aluminium-Rahmensystem TerraMaxx RS für die schnelle und mörtelfreie Verlegung.

Einfach und witterungsunabhängig: Mit TerraMaxx RS lassen sich XXL-Formate mörtelfrei auf einem Aluminium-Rahmen verlegen. „Das garantiert einen planebenen Untergrund, die einfache Herstellung eines Gefälles und die schnelle und witterungsunabhängige Verlegung“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann.

Der „Clou“ von TerraMaxx RS ist die schnelle und einfache Verarbeitung. „Dafür sorgt vor allem der intelligente T-Stoß-Verbinder, mit dem die Aluminiumschienen miteinander verbunden werden“, so Johann. Vorbohren oder mehrfach verschrauben war gestern – heute genügt ein Inbusschlüssel. Das spart über 20 Prozent Verarbeitungszeit im Vergleich mit herkömmlichen Systemen.

Live-Demonstration auf der Messe
Ebenfalls praktisch: Die Fugenkreuze können direkt auf dem Rahmen fixiert werden. TerraMaxx RS ist auf nahezu allen Untergründen einsetzbar, auch auf ungebundenen. „Die Rahmenkonstruktion kann sehr einfach mit Platten- oder Stelzlagern in der Höhe und in der Neigung eingestellt werden“, sagt Ralph Johann. „Dadurch ist auch das Gefälle der Konstruktion einfach zu erstellen.“ Wie schnell und einfach TerraMaxx RS in der Praxis anzuwenden ist, demonstriert Gutjahr auf der GaLaBau in der Live-Demonstration.
Die perfekte Ergänzung für das neue Rahmensystem ist TerraMaxx TSL. Das Trocken-Stelzlager ist stufenlos höhenverstellbar, bis circa 5 Grad nivellierfähig flexibel und dadurch auf fast bei jedem Untergrund einsetzbar.

Feste und lose Verlegung kombiniert
Großformatige Keramikelemente können bei konventioneller loser Verlegung auf Kies oder Splitt aufgrund ihres geringen Eigengewichtes schon nach kurzer Zeit wandern und wackeln. Deshalb hat Gutjahr mit TerraMaxx PF ein System entwickelt, das feste und lose Verlegung kombiniert. Durch diese Fixierung bekommt der Belag den Charakter einer fest verlegten Fläche. Dazu werden auf der Flächendrainage AquaDrain T+ die Beläge mit einer speziellen Fixiermasse punktuell verklebt.

Ebenfalls auf der Messe zeigt Gutjahr das kapillarpassive Drain-Stelzlager TerraMaxx DS. Als Kombination aus Stelzlager und Mini-Drainage bietet es optimalen Schutz vor Feuchteflecken für Natur- und Betonwerkstein. Für die Verlegung von Naturwerkstein auf Drainmörtel hat Gutjahr das kapillarpassive Drainagesystem AquaDrain EK – und für Außentreppen – die passende Stufendrainage AquaDrain SD im Programm. Beide vermeiden nachweislich kapillar aufsteigende Feuchte und verhindern so Feuchteflecken und Ausblühungen.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de