Posts Tagged Theben AG

Okt 9 2018

Optimale Luftqualität: Der neue AMUN 716 S KNX CO2-Sensor

(Haigerloch, 28. September 2018) Die Theben AG präsentiert den neuen AMUN 716 S KNX CO2-Sensor. Damit lassen sich Lüftungssysteme in der KNX-Gebäudeautomation raumluftabhängig steuern und die Raumtemperatur effizienter regeln.

Optimale Luftqualität: Der neue AMUN 716 S KNX CO2-Sensor

AMUN 716 S KNX CO2-Sensor

Wenn sich viele Menschen einen Raum teilen, kann die Luft schon mal dick werden. Schuld ist meist das ausgeatmete Kohlendioxid (CO2). Die Folge: Wohlbefinden, Konzentration und Leistungsfähigkeit nehmen ab. Der neue CO2-Sensor AMUN 716 S KNX überwacht die CO2-Konzentration in Schulen und Klassenzimmern, in Büros und Tagungsräumen oder auch in Passiv- und Niedrigenergiehäusern. Dank integriertem Temperaturregler eignet er sich ideal zur effizienten Regelung der Raumtemperatur und zur raumluftabhängigen Ansteuerung von KNX-Stellantrieben oder Heizungsaktoren.

Einfache Installation
Mit der mitgelieferten, universellen Montageplatte lässt sich der AMUN 716 S KNX einfach auf der Wand oder einer Schalterdose installieren. Das Gerät vereint gleich vier Messgrößen in einem Gehäuse: CO2, relative Feuchte, Temperatur und Luftdruck. Da nur noch ein einziges Gerät – ohne zusätzliche Sensoren – verbaut werden muss, wird die Installation erheblich vereinfacht. Der integrierte Luftdruckmesser ermöglicht die automatische Korrektur der CO2-Messung in Abhängigkeit der „Höhe über NN“. Der CO2-Gehalt der Luft kann somit an jedem Ort der Welt präzise erfasst werden.

Maximale Flexibilität
Der AMUN 716 S KNX bietet durch zwei verschiedene Frontplatten maximale Flexibilität. Während sich mit der einen Frontplatte über das Stellrad der Basissollwert einstellen lässt, ist mit der anderen eine manuelle Sollwertverschiebung einstellbar (absolute und relative Skalierung). Vier externe Eingänge ermöglichen die schnelle Integration konventioneller Kontakte wie Taster, Schalter, Fenster- oder Meldekontakte in das KNX-System.

Alarmierung und dimmbare LEDs
Bei einem Sensorausfall kann eine automatische Alarmierung per Telegramm über den KNX-Bus erfolgen. Dazu stehen drei Kommunikationsobjekte zur Verfügung, u.a. ein Alarm-Fehlertext. Die frontseitigen LEDs verfügen über eine besonders hohe Leuchtkraft. Damit ist die Statusanzeige auch unter hellen Umgebungsbedingungen problemlos zu erkennen. Damit die LEDs bei Dunkelheit nicht den kompletten Raum erhellen, können diese automatisch (über einen integrierten Helligkeitssensor) oder über einen Befehl auf eine bestimmte Helligkeit gedimmt werden.

Mit Tochterunternehmen in Frankreich, Großbritannien, Italien, der Schweiz, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Norwegen, Australien und Singapur sowie mit weltweit über 60 Vertretungen zählt die Theben AG mit Hauptsitz im schwäbischen Haigerloch zu den führenden Herstellern von Lösungen zur Haus- und Gebäudeautomation. Weltweit beschäftigt das Familienunternehmen knapp 800 Mitarbeiter, davon rund 629 in Deutschland.

Theben bietet intelligente Lösungen zur Energieeinsparung rund ums Gebäude. Neben der Zeitsteuerung liegen die Kompetenzen in der Beleuchtungssteuerung durch LED-Strahler, Präsenz- und Bewegungsmelder, in der Klimasteuerung mit Uhrenthermostaten und CO2-Sensoren sowie in KNX-Komponenten zur Haus- und Gebäudeautomation. OEM-Lösungen runden die vielfältige Produktpalette ab.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 sowie ISO 14001:2004 + Cor 1:2009 zertifiziert und verfügt über ein durch das VDE-Institut autorisiertes Prüflabor. Die Produkte von Theben wurden bereits mehrfach mit renommierten Designpreisen ausgezeichnet. 2018 erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „TOP 100“ als besonders innovatives mittelständisches Unternehmen.

Kontakt
Theben AG
Stephanie van der Velden
Hohenbergstraße 32
72401 Haigerloch
07474/692-446
stephanie.vandervelden@theben.de
http://www.theben.de

Okt 12 2015

Das Wetter im Griff: Wetterstation LUXOR 440 von Theben

(Haigerloch 12.10. 2015) Theben bietet für die Wohnkomfort-Steuerung LUXOR eine neue, leistungsstarke Wetterstation zur automatischen Steuerung des Sonnenschutzes und vielem mehr.

Das Wetter im Griff: Wetterstation LUXOR 440 von Theben

Ob Sonnenschein, Regenschauer oder Kälteeinbruch – die neue Wetterstation LUXOR 440 von Theben ist für alle Wetterkapriolen bestens gerüstet. Hinter dem transparenten Gehäuse verbergen sich empfindsame Sensoren, die neben Wind, Regen, Sonnenschein auch die Temperatur zuverlässig messen und an die LUXOR Wohnkomfort-Steuerung übertragen.

Anpassungsfähig: Das transparente Gehäuse
Jedes Haus und jede Fassade ist anders. Die Varianten an Materialien und Farben sind endlos. Im Gegensatz dazu sind die Farbtöne der Wetterstationen eher überschaubar: Es dominieren verschiedene Weißtöne. Doch gerade auf Holzfassaden oder dunklen Wänden wirken solch helle Wetterstationen wie Fremdkörper. Theben bietet jetzt eine Wetterstation, bei der Bauherren weder optische Einbußen machen, noch auf die Vorteile einer Wetterstation verzichten müssen: Ein transparentes Gehäuse. Das hat den entscheidenden Vorteil, dass die Hintergrundfarbe der Fassade durchschimmert und sich die Wetterstationen harmonisch in die Architektur einfügt.

Von heiter bis wolkig: Präzise Werte bei jeder Wetterlage
Gerade bei Eis und Schnee kann die Windmessung häufig zum Problem werden. Vereiste Sensoren oder zugeschneite Windräder liefern nur noch ungenaue Messwerte. Theben umgeht dieses Problem, in dem das Windrad an der Unterseite der Wetterstation angebracht wurde. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Windrad liefert nicht nur bei Eis und Schnee verlässlich Messwerte, sondern registriert Wind auch unabhängig von der Windrichtung und misst die Geschwindigkeit exakt. Der Regensensor der LUXOR 440 ist unempfindlich gegenüber Verschmutzung und erfasst damit zuverlässig Niederschläge. Die Heizung im Regensensor verhindert Fehlinterpretationen wie das Registrieren von Morgentau als Regen und gewährleistet damit eine zuverlässige Steuerung von Markise und Dachfenstern.

Komfortabler, sicherer, unkompliziert: Wetterstation LUXOR 440
Die Wetterstation LUXOR 440 macht das Leben nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer: Werden individuell eingestellte Schwellwerte über- oder unterschritten, beispielsweise wenn ein Unwetter aufzieht oder die Sonneneinstrahlung zu stark wird, meldet die Wetterstation dies an das LUXOR-Schaltmodul und sorgt für bedarfsgerechtes steuern der Rollos und Jalousien. Ein Sicherheitsplus, gerade wenn niemand zuhause ist. Die Montage der Wetterstation ist schnell und unkompliziert: Zuerst wird der Stecksockel mit integrierter Steckklemme montiert. Dann wird die Netzspannung angeschlossen und im Anschluss die Wetterstation LUXOR 440 einfach aufgesteckt.

Mit Tochterunternehmen in Frankreich, Großbritannien, Italien, der Schweiz, Spanien sowie in den Niederlanden und in Singapur und weltweit über 60 Vertretungen zählt die Theben AG mit Hauptsitz im schwäbischen Haigerloch zu den führenden Herstellern von Zeitschaltgeräten, Beleuchtungs- und Klimasteuerungen sowie Komponenten der Gebäudesystemtechnik KNX. In 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 115 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die Theben-Gruppe über 700 Mitarbeiter, davon rund 580 in Deutschland.

Theben bietet intelligente Lösungen zur Energieeinsparung rund ums Gebäude. Neben der Zeitsteuerung liegen die Kompetenzen in der Beleuchtungssteuerung durch Dämmerungsschalter, Präsenz- und Bewegungsmelder, in der Klimasteuerung mit analogen und digitalen Uhrenthermostaten für Raumtemperaturregelung sowie bei KNX-Komponenten zur Gebäudesystemtechnik – von Beleuchtungs- und Klimasteuerung bis hin zum vollautomatischen Sonnenschutz durch die KNX-Wetterstation. OEM-Lösungen runden die Produktpalette ab.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt über ein durch das VDE-Institut autorisiertes Prüflabor. Theben Produkte wurden bereits mehrfach mit renommierten Designpreisen ausgezeichnet. 2015 erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „Most innovative brand 2015“ in der Kategorie „Beleuchtung und Energie“ durch die Jury des Plus X Awards.

Theben-Produkte werden über den Groß- und Fachhandel vertrieben.

Kontakt
Theben AG
Stephanie van der Velden
Hohenbergstraße 32
72401 Haigerloch
07474/692-446
stephanie.vandervelden@theben.de
http://www.theben.de

Sep 8 2015

Die neue Theben AG Lösungsbroschüre für Präsenz- und Bewegungsmelder

(Haigerloch, 07.09.2015) Die Theben AG hat eine große Bandbreite an Anwendungsbeispielen ihrer Präsenz- und Bewegungsmelder in einer umfassenden Lösungsbroschüre zusammengefasst.

Die neue Theben AG Lösungsbroschüre für Präsenz- und Bewegungsmelder

Lösungsbroschüre für Präsenz- und Bewegungsmelder

Auf knapp 80 Seiten präsentiert die Theben Lösungsbroschüre eine Auswahl der häufigsten Einsatzmöglichkeiten von Präsenz- und Bewegungsmeldern wie zum Beispiel Büros, Seminarräumen, Hauseingängen, Tiefgaragen oder Treppenhäuser. Darüber hinaus veranschaulichen Grafiken, was bei der Platzierung der Melder im Einzelfall zu beachten ist, um Gerätekosten zu senken und ein Höchstmaß an Energieeinsparung zu erzielen.

Zum Einstieg sorgt eine übersichtliche Matrix dafür, dass Planer mit einem Blick das optimale Theben Produkt für ihre spezifische Anwendung finden. Kompakte Hintergrund-Informationen klären über die wesentlichen Vorteile und Unterschiede von Präsenz- und Bewegungsmeldern auf. Weitere Übersichten informieren über die wesentlichen Funktionen der einzelnen Theben Geräte. In den jeweiligen Anwendungsbereichen werden die verschiedenen Montageoptionen in verständlichen Grafiken und die dazu empfohlenen Theben Präsenz- oder Bewegungsmelder inkl. Alternativen beschrieben. Der Anhang bietet die wichtigsten technischen Daten für die einzelnen Produkte. Darüber hinaus informiert die Broschüre über die kostenlose Relux-Planungssoftware zur komfortablen Lichtsimulation und korrekten Platzierung der Melder. Damit lassen sich auch komplexe Lichtsteuerungskonzepte schnell sicher planen und realisieren. Seit Frühjahr 2014 ist Theben Relux-Mitglied in der Produktgruppe Sensoren. Mehr dazu unter www.relux.com

Die positiven Reaktionen kurz nach Veröffentlichung der Theben Lösungsbroschüre bestätigen, dass diese die optimale Auswahl der geeigneten Präsenz- und Bewegungsmelder zur energieeffizienten Beleuchtungssteuerung erheblich vereinfacht. Insbesondere auch die praktische Matrix als Überblick zum Einstieg wurde von den Planern besonders positiv hervorgehoben.

Schneller zum richtigen Produkt – Sicherer installiert
Technische Daten und weitere Produktinformationen wie Maß- oder Anschlußbilder stehen auf Theben Website bereit. Mit dem komfortablen Produktfinder unter www.theben.de/Produktfinder gelangt man dort auf kürzestem Weg zu den gewünschten Präsenz- und Bewegungsmeldern. Auch das Hintergrundwissen zu Technologien, Einsatzoptionen und Anwendungsvorteilen ist unter www.theben.de/praesenzmelder oder www.theben.de/bewegungsmelder zu finden. Dort zeigen u.a. Videos, wie die neue Bewegungsmelder-Linie theLuxa richtig montiert und installiert wird.

Die neue Theben Lösungsbroschüre für Präsenz- und Bewegungsmelder steht ab sofort unter www.theben.de zum Download bereit.

Mit Tochterunternehmen in Frankreich, Großbritannien, Italien, der Schweiz, Spanien sowie in den Niederlanden und in Singapur und weltweit über 60 Vertretungen zählt die Theben AG mit Hauptsitz im schwäbischen Haigerloch zu den führenden Herstellern von Zeitschaltgeräten, Beleuchtungs- und Klimasteuerungen sowie Komponenten der Gebäudesystemtechnik KNX. In 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 115 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die Theben-Gruppe über 700 Mitarbeiter, davon rund 580 in Deutschland.

Theben bietet intelligente Lösungen zur Energieeinsparung rund ums Gebäude. Neben der Zeitsteuerung liegen die Kompetenzen in der Beleuchtungssteuerung durch Dämmerungsschalter, Präsenz- und Bewegungsmelder, in der Klimasteuerung mit analogen und digitalen Uhrenthermostaten für Raumtemperaturregelung sowie bei KNX-Komponenten zur Gebäudesystemtechnik – von Beleuchtungs- und Klimasteuerung bis hin zum vollautomatischen Sonnenschutz durch die KNX-Wetterstation. OEM-Lösungen runden die Produktpalette ab.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt über ein durch das VDE-Institut autorisiertes Prüflabor. Theben Produkte wurden bereits mehrfach mit renommierten Designpreisen ausgezeichnet. 2015 erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „Most innovative brand 2015“ in der Kategorie „Beleuchtung und Energie“ durch die Jury des Plus X Awards.

Theben-Produkte werden über den Groß- und Fachhandel vertrieben.

Kontakt
Theben AG
Stephanie van der Velden
Hohenbergstraße 32
72401 Haigerloch
07474/692-446
stephanie.vandervelden@theben.de
http://www.theben.de

Dez 3 2013

Konturenschärfer: Neuer Markenauftritt der Theben AG

(Haigerloch, 03. Dezember 2013) Die Theben AG setzt markante neue Zeichen in der Außendarstellung und präsentiert sich zukünftig in einem vollkommen neuen Erscheinungsbild.

Konturenschärfer: Neuer Markenauftritt der Theben AG

Neue Unternehmenswebsite der Theben AG

Als schwäbisches, technologiegetriebenes Unternehmen hat sich Theben in der Vergangenheit eher zurückhaltend am Markt präsentiert. In den letzten Jahren hat sich Theben jedoch als international agierendes Unternehmen mit großen Schritten – insbesondere auch in der KNX-Systemwelt – verändert und weiterentwickelt. Gleiches gilt auch für das Produktprogramm Bewegungs- und Präsenzmelder. Das bisherige Corporate Design und der Markenauftritt in sämtlichen Kommunikationskanälen konnten dem Anspruch als führendes Unternehmen in der Zeit-, Licht- und Klimasteuerung somit nicht mehr gerecht werden. Zeit also für einen visuellen Neustart.

Vor diesem Hintergrund wurde das Ziel ausgegeben, die Außendarstellung emotionaler und noch professioneller zu gestalten und den konkreten Kundennutzen der Produkte noch stärker in den Vordergrund zu stellen Das Ergebnis ist ein modernes Corporate Design, das von der behutsamen Logo-Überarbeitung über die frische Farbgebung bis zur völlig neuen Bilderwelt konturenscharfe und emotionale Akzente setzt. Dabei werden die technischen Aspekte der Produkte – vor allem bei Innovationen, auch weiterhin ein Schwerpunkt der Kommunikation sein. Die neuen Gestaltungsrichtlinien werden schrittweise in den Kommunikations- und Vertriebskanälen innerhalb des 3-stufigen Vertriebs umgesetzt.

Die Unternehmenswebsite unter www.theben.de und die mobile Website unter http://m.theben.de bilden den Anfang und erscheinen bereits im neuen Look. Auch die Produktanzeigen in Fachmagazinen, die Theben Neuheitenbroschüre 2013 und die Geschäftsausstattung wurden schon aktualisiert.

Mit Tochterunternehmen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlande, der Schweiz und weltweit über 50 Vertretungen zählt die Theben AG zu den weltweit führenden Herstellern von Zeitschaltgeräten, Beleuchtungs- und Klimasteuerungen sowie Komponenten der Gebäudesystemtechnik KNX. In 2012 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von rund 104 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die Theben-Gruppe ca. 700 Mitarbeiter, davon rund 580 in Deutschland.

Theben bietet intelligente Lösungen zur Energieeinsparung rund um Gebäude. Neben der Zeitsteuerung liegen die Kernkompetenzen in der Beleuchtungssteuerung durch Dämmerungsschalter, Präsenz- und Bewegungsmelder, in der Klimasteuerung mit Analogen- und Digitalenuhrenthermostaten für Raumtemperaturregelung sowie bei KNX-Komponenten zur Gebäudesystemtechnik – von Beleuchtungs- und Klimasteuerung bis hin zum vollautomatischen Sonnenschutz durch die KNX-Wetterstation. OEM-Lösungen runden die Produktpalette ab.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt über ein durch das VDE-Institut autorisiertes Prüflabor. Neben dem begehrten Designpreis „red dot design award“ wurden Theben-Produkte unter anderem mit dem „iF product design award“.

Theben-Produkte werden über den Groß- und Fachhandel vertrieben.

Kontakt:
Theben AG
Stephanie van der Velden
Hohenbergstraße 32
72401 Haigerloch
07474/692-446
stephanie.vandervelden@theben.de
http://www.theben.de

Apr 6 2012

Website der Theben AG belegt 1. Platz beim INKA Wettbewerb 2012

(Haigerloch 5. April 2012) Am Abend des 14. März 2012 wurden in Lindau am Bodensee die „INKAs 2011“ für die besten Printkataloge und Websites im deutschsprachigen B-to-B-Marketing verliehen. Der 1. Preis für die beste Website ging dieses Mal gleich in zwei Kategorien an die Theben AG: „Gesamtsieger Online“ und „Beste Website der Branche »Maschinen und Geräte«“.

Website der Theben AG belegt 1. Platz beim INKA Wettbewerb 2012

Jean-Claude Parent (Geschäftsführer von Schindler, Parent & Cie), Arne Mohl (Produktdaten-Manager, Theben AG), Peter Wimmer (Leiter Produktmanagement und Marketing, Theben AG), Georg-Friedrich Blocher (Vorstand, TANNER AG).

Doppelte überzeugend: www.theben.de
Knapp einhundert Kataloge und Websites wurden zum INKA-Wettbewerb angemeldet. „INKA – Der Wettbewerb“ analysiert und bewertet Printkataloge und Websites von Unternehmen im B-to-B-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Veranstaltet wird der Wettbewerb und die damit verbundene Initiative „INKA – Industrie. Kataloge. Kommunizieren.“ alle zwei Jahre von der TANNER AG in Lindau.

Die eingereichten Kataloge und Websiten wurden von einem Expertenteam in einem mehrstufigen Verfahren nach über 150 Einzelkriterien aus den Bereichen „Produktsuche“, „Produktauswahl“, „Bestellung“ und „Gestaltung“ analysiert und bewertet. Den Bewertungskriterien liegt ein umfassendes Punktesystem zugrunde, das Basis für die Nominierung der Shortlist ist. In einer zweiten Runde werden die Nominierten von einer 13-köpfigen, unabhängigen Jury aus Marketingexperten aus Industrie, Dienstleistungssektor und aus Vertretern der Forschung ein weiteres Mal eingehend geprüft und bewertet.

Gleich zweimal wurde die Website der Theben AG mit dem 1. Platz belohnt: in der Kategorie „Gesamtwertung Online“ und in Kategorie „Maschinen und Geräte“. Besonders positiv wurde die gelungene Gestaltung, die Realisierung der Theben-Website und die Produktsuche erwähnt.

„In unserer Website steckt eine Menge konzeptionelle, strategische und gestalterische Arbeit. Im Fokus hatten wie dabei immer unsere Zielgruppen und ihre Bedürfnisse und Wünsche, die wir in viele Workshops analysiert und nun ganz erfolgreich umgesetzt bzw. erfüllt haben.“ Peter Wimmer, Leiter Produktmanagement und Marketing

Unter den Top 10: Printkatalog
Neben der Platzierung im Bereich „Online“ schaffte es der Printkatalog der Theben AG, aus knapp einhundert eingesendeten Katalogen, unter die ersten 10 – und damit auf die Shortlist für die „ausgezeichneten Kataloge“. In der Kategorie „Print“ wartete die Jury dieses Mal mit einer Überraschung auf: Erstmals gab es keinen Award für den Gesamtsieg. Dazu Jurysprecher Jean-Claude Parent, Geschäftsführer von Schindler, Parent & Cie.: „Wir stellten in diesem Bereich – bei aller Perfektion in der Ausführung – eine gewisse Stagnation fest.“

Weitere Informationen unter:
<a href=“http://www.theben.de„>www.theben.de

Mit Tochterunternehmen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, der Schweiz und weltweit über 50 Vertretungen zählt die Theben AG zu den weltweit führenden Herstellern von Zeitschaltgeräten, Beleuchtungs- und Klimasteuerungen sowie Komponenten der Gebäudesystemtechnik KNX. In 2011 plante das Unternehmen einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die Theben-Gruppe ca. 700 Mitarbeiter, davon rund 580 in Deutschland.

Theben bietet intelligente Lösungen zur Energieeinsparung rund um Gebäude. Neben der Zeitsteuerung liegen die Kernkompetenzen in der Beleuchtungssteuerung durch Dämmerungsschalter, Präsenz- und Bewegungsmelder, in der Klimasteuerung mit Analogen- und Digitalenuhrenthermostaten für Raumtemperaturregelung sowie bei KNX-Komponenten zur Gebäudesystemtechnik – von Beleuchtungs- und Klimasteuerung bis hin zum vollautomatischen Sonnenschutz durch die KNX-Wetterstation. OEM-Lösungen runden die Produktpalette ab.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt über ein durch das VDE-Institut autorisiertes Prüflabor. Neben dem begehrten Designpreis \\\\\\\“red dot design award\\\\\\\“ wurden Theben-Produkte unter anderem mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: \\\\\\\“ELEX 2000\\\\\\\“, \\\\\\\“tib2000\\\\\\\“, \\\\\\\“designlink 2001\\\\\\\“, \\\\\\\“ETOP Award\\\\\\\“ und \\\\\\\“iF product design award\\\\\\\“.

Theben-Produkte werden über den Groß- und Fachhandel vertrieben.

Kontakt:
Theben AG
Stephanie van der Velden
Hohenbergstraße 32
72401 Haigerloch
sv@theben.de
07474/692-446
http://www.theben.de

Dez 5 2011

Photovoltaikanlagen, Elektrofahrzeug und Smart Metering-Lösungen – Energiepolitik der Theben AG

(Haigerloch 5. Dezember 2011) Photovoltaikanlagen auf dem Dach, ein emissionsfreies Elektrofahrzeug im Fuhrpark, eine große Bandbreite an energieeffizienten Systemen und das Smart Meter Gateway CONEXA 1.0: die Theben AG in Haigerloch setzt auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Photovoltaikanlagen, Elektrofahrzeug und Smart Metering-Lösungen - Energiepolitik der Theben AG
Photovoltaikanlage der Theben AG auf dem Dach des Produktionsgebäudes in Haigerloch

Die Produktpalette des Haigerlocher Familienunternehmens reicht von klassischen Zeitschaltuhren und Lichtsteuerungen über Bewegungs- und Präsenzmelder, Uhren- und Raumthermostate bis hin zu Systemen wie KNX und der Wohnkomfortsteuerung LUXOR. Die meisten Theben-Produkte wirken im „Verborgenen“, eingebaut in Schaltschränken. Doch eines haben sie alle gemeinsam – die Energie, egal ob Strom oder Wärme, wird zielgerichtet und ohne Streuverluste eingesetzt: nur dort, wo sie gebraucht wird und nur dann, wann sie gebraucht wird.

„Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind in den letzten Jahren für die Technologie- und Produktentwicklung bei Theben wichtiger denn je geworden. Ein Trend, der uns in unserem Streben nach energiesparenden, ressourcenschonenden Lösungen bestätigt und von einem stetig wachsenden Kundenkreis im In- und Ausland honoriert wird“, so Vorstand Thomas Goes.

Photovoltaikanlagen
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit spielen nicht nur in der Produktpalette eine wichtige Rolle. Das Unternehmen hat bereits vor über 10 Jahren eine Photovoltaikanlage auf dem Dach seines Verwaltungsgebäudes installiert. 2010 wurde eine weitere Anlage mit ca. 840 m2 und einer Leistung von 115 kWp auf dem Dach des Produktionsgebäudes in Betrieb genommen. An einer weiteren, öffentlichen Anlage ist Theben beteiligt. Dies ergibt bei einer jährlichen Gesamtleistung von 160 kWp eine Ersparnis von rund 120 Tonnen Kohlendioxid.

Umweltfreundliche Klimatisierung mit Wärmepumpe
Mitte 2011 wurde zur Klimatisierung des 6.000 m2 großen Produktionsgebäudes der Firma Theben eine Wärmepumpe in Betrieb genommen, die im Winter mit Hilfe von Wärme, oder im Sommer mit Kühle, aus 75 Erdsonden für eine gleichbleibend angenehme Temperatur und frische Luft sorgt. Mit dieser Maßnahme konnte der Energieverbrauch zum Beheizen und Klimatisieren des Produktionsgebäudes ganz wesentlich reduziert werden. Mit einem Einsatz von 29 kW elektrischer Energie werden mit diesem System 206 kW thermische Energie gewonnen.

Reduzierung von Standby-Energieverbrauch mit dem theben-timer 26
Da sehr viele Elektrogeräte, wie z.B. PCs und Drucker, auch im ausgeschalteten Zustand noch Energie verbrauchen, verwenden die Mitarbeiter von Theben ein Produkt des Unternehmens, um diese Standby-Verluste gering zu halten: die Stromversorgung jedes infrage kommenden Arbeitsplatzes wird abends zu einer bestimmten Zeit automatisch durch den theben-timer 26 abgeschaltet.

Emissionsfreies Elektrofahrzeug
Konsequent verankert Vorstand Thomas Goes Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Unternehmenspolitik: seit dieser Woche sind die Mitarbeiter auf Kurzstrecken mit einem Elektroauto unterwegs. Der Citroën C-Zero wird durch Lithium-Ionen-Akkumulatoren mit Strom versorgt und fährt emissionsfrei, und das bis zu 130 km/h schnell und 130 km lang. An einer herkömmlichen 230 Volt-Steckdose sind die Akkus in sechs Stunden voll aufgeladen, an einer speziellen Ladestation (125 A, 400 Volt) liegt die Batteriekapazität bereits nach einer halben Stunde wieder bei 80 Prozent.

Smart Meter Gateway CONEXA 1.0
Die bestehende Produktpalette der Theben AG wird zum Jahresende durch das neue Smart Meter Gateway CONEXA 1.0 erweitert. Die CONEXA 1.0 sorgt als Schnittstelle zwischen Zähler (Strom, Gas, Wasser, Wärme) und einer Datenzentrale für die geforderte Signatur, eine kryptographische Verschlüsselung sowie der Speicherung, Tarifierung und Weiterleitung der Messwerte über einen sicheren Weg. Die Vorteile liegen auf der Hand: Energieversorger sichern sich einen spürbaren Wettbewerbsvorteil im hart umkämpften Energiemarkt und genießen dank der Kombination aus Basis-Zähler und intelligenter Kommunikationseinheit höchste Flexibilität und Investitionssicherheit. Damit erreichen sie weitaus mehr, als nur gesetzliche Vorschriften zu erfüllen.

„Die Energiewende stellt uns alle vor hohe Herausforderungen. Nur wenn es gelingt, durch Transparenz Verbräuche sichtbar zu machen, werden wir diese auch intelligent steuern können. Die CONEXA 1.0 bietet hierfür hervorragende Voraussetzungen“, unterstreicht Vorstand Thomas Goes.

Energy Saving Ideas
Mit der Kampagne Energy Saving Ideas kommuniziert Theben seit einigen Jahren den Mehrwert, den energieeffiziente Systeme und Lösungen bringen. Die Investitionskosten haben sich je nach Anwendung schnell amortisiert und Theben-Kunden sparen nicht nur bares Geld, sondern reduzieren auch den Ausstoß an CO2.

Doch Energy Saving Ideas ist nicht nur eine Kampagne: bei Theben wird sie Realität. Die Büroräume von Entwicklung, Vertrieb und Marketing sowie das 6.000m2 große Produktionsgebäude im Industriegebiet Madertal in Haigerloch sind mit Präsenzmeldern ausgestattet. Über diese bedarfsgerechte Beleuchtung spart das Unternehmen nicht nur erheblich bei den Energiekosten, sondern senkt auch den CO2-Ausstoß.

Mit Tochterunternehmen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, der Schweiz und weltweit über 50 Vertretungen zählt die Theben AG zu den weltweit führenden Herstellern von Zeitschaltgeräten, Beleuchtungs- und Klimasteuerungen sowie Komponenten der Gebäudesystemtechnik KNX. In 2011 plant das Unternehmen einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die Theben-Gruppe ca. 700 Mitarbeiter, davon rund 550 in Deutschland.

Theben bietet intelligente Lösungen zur Energieeinsparung rund um Gebäude. Neben der Zeitsteuerung liegen die Kernkompetenzen in der Beleuchtungssteuerung durch Dämmerungsschalter, Präsenz- und Bewegungsmelder, in der Klimasteuerung mit Analogen- und Digitalenuhrenthermostaten für Raumtemperaturregelung sowie bei KNX-Komponenten zur Gebäudesystemtechnik – von Beleuchtungs- und Klimasteuerung bis hin zum vollautomatischen Sonnenschutz durch die KNX-Wetterstation. OEM-Lösungen runden die Produktpalette ab.

Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt über ein durch das VDE-Institut autorisiertes Prüflabor. Neben dem begehrten Designpreis „red dot design award“ wurden Theben-Produkte unter anderem mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: „ELEX 2000“, „tib2000“, „designlink 2001“, „ETOP Award“ und „iF product design award“.

Theben-Produkte werden über den Groß- und Fachhandel vertrieben.

Kontakt:
Theben AG
Klaus Tielmann
Hohenbergstraße 32
72401 Haigerloch
klaus.tielmann@theben.de
07474/692-185
http://www.theben.de