Posts Tagged Truck

Okt 11 2018

LG Cloud Monitor Roadshow 2018 gestartet: Mit Volldampf in die Wolke!

LG zeigt innovative Cloud-Monitore und Thin Clients sowie weitere Highlights auf großer Deutschland-Tour mit Truck-Showroom

LG Cloud Monitor Roadshow 2018 gestartet: Mit Volldampf in die Wolke!

LG startet Cloud Monitor Roadshow mit Truck-Showroom

Eschborn, 11. Oktober 2018 – Die Zukunft der Arbeit steht nicht in den Sternen – sie liegt in den Wolken. Genauer gesagt: in der Cloud. Die innovativen Cloud-Lösungen von LG sind nicht nur produktiver als herkömmliche PC-Systeme sondern sparen den Unternehmen auch Energie, Geld und Wartungs-Zeit. Doch nicht nur die Firmen profitieren vom Einsatz der neuen LG Thin Clients und Cloud-Monitore – auch der einzelne Mitarbeiter wird die Vorteile und Ergonomie eines 21:9 UltraWide™ All-In-One-Modells wie dem 38CK900N bald nicht mehr missen wollen! Fachbesucher und Journalisten können sich jetzt auf der mobilen LG Cloud Monitor Roadshow persönlich von den Cloud-Lösungen überzeugen. Zwei Trucks sind Bundesweit unterwegs – ein rollender Showroom und ein Foodtruck für kulinarische Genüsse. Zusätzlich gibt es dort eine Reihe weiterer Innovationen aus dem Hause LG zu sehen, die nicht nur Profis begeistern, vom 5K-Monitor bis hin zum UHD-Laser-Projektor.

Cloud-Lösungen für jedes Budget
Die Migration von Prozessen und Strukturen in die Cloud hilft dabei, die IT-Strukturen eines Unternehmens zu modernisieren und zu verschlanken. LG leistet einen wichtigen Beitrag hierzu und bietet eine Reihe zuverlässiger Cloud-Lösungen. Die aktuellen Modelle sind für Public- und Private-Cloud-Anwendungen geeignet, von Amazon Web Services bis Citrix, von VMware bis Microsoft RDP. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen sind Cloud-Arbeitsplätze eine interessante Option. Für Sie eignen sich Thin Clients wie die Box CK500W oder All-In-Ones wie der 24CK550W mit Full-HD-Auflösung und 4K-Support für Dual-Display-Setups. Dieser All-In-One Thin Client lässt sich über VMware, Citrix oder Microsoft RDP problemlos in VDI-Systeme einbinden. Der ergonomische Standfuß erlaubt neben Drehung, Neigung und Höhenverstellung auch den praktischen Pivot-Modus, was ihn besonders für Programmierer prädestiniert. Ebenfalls verfügbar sind die Zero Clients 20CAV37K, 24CAV37K sowie 23CAV42K und CBV42.

LG All-In-One 38CK900N – Mit Multitasking in der Cloud
Ein Highlight ist der All-In-One 38CK900N. Mit seinem Curved 38 Zoll 21:9 UltraWide™ Display und 4K-Auflösung erlaubt er anspruchsvolles Multitasking und bietet beste Bildqualität auf Profi-Niveau. Der Client arbeitet mit einem fortschrittlichen AMD Ryzen R3 Prozessor und verfügt über 8 GB DDR4 RAM, eine 128 GB SSD, eingebaute Stereolautsprecher, eine HD-Kamera mit Mikrofon sowie WLAN, Gigabit-LAN und USB-Typ-C™. Das lüfterlose Design ist sauber, leise und minimiert den Wartungsaufwand. Die Stromersparnis im Vergleich zu einem herkömmlichen PC beträgt über 60 Prozent. Die Dual-Display-Verbindung (DisplayPort Ein- und Ausgang) erlaubt den Einsatz eines zweiten Bildschirms und unterstützt Auflösungen bis zu 4.096 x 2.160 Pixeln. Mittels VESA-Halterung ist der Monitor flexibel in jedem Arbeitsumfeld einsetzbar. Gerade wenn eine Vielzahl von Daten parallel und effizient bearbeitet werden müssen, spielt dieses System dank der extrem großen Bilddiagonale seine Stärken voll aus.

Monitor- und Projektorhighlights auf Tour erleben
Im Rahmen der LG Cloud Monitor Roadshow 2018 werden diese vielseitigen Cloud-Lösungen live zu sehen sein. Die Experten von LG sind im Oktober und November 2018 mit einem bestens ausgestatteten Truck-Showroom unterwegs und zeigen die Monitore und Clients an zahlreichen Standorten in Deutschland. In dem mobilen Ausstellungsraum gibt es darüber hinaus weitere innovative Monitor-Highlights von LG zu sehen, unter anderem der atemberaubende Nano-IPS UltraWide™ 5K-Monitor 34WK95U und der Laser-4K-Projektor HU80K sowie Gaming-Monitore der neuen LG UltraGear Serie. Für das leibliche Wohl sorgt vor Ort ein Foodtruck mit einem köstlichem Catering-Angebot.

Händler finden alle Informationen zu den Standorten der LG Cloud Monitor Roadshow 2018 sowie Anmeldemöglichkeiten online unter:

https://www.lg-isppartner.de//news/cloud-truck-tour

Pressevertreter sind zu folgenden Terminen herzlich eingeladen:

NRW am 17. Oktober 2018
Siewert & Kau Computertechnik GmbH
Walter-Gropius-Straße 12A
50126 Bergheim

Landkreis München am 31. Oktober 2018
Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
85609 Aschheim / Dornach

Berlin am 09. November 2018
Caseking
Gaußstraße 1
10589 Berlin

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von 55,4 Milliarden US-Dollar (61,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Über LG Electronics Information System Products
LG Electronics Information System Products (ISP) liefert als führender Anbieter seit über zwanzig Jahren Lösungen, um Menschen effizient mit Computern arbeiten zu lassen. Zwei von drei in Deutschland verkauften optischen Laufwerken stammen beispielsweise von LG. Im Display-Bereich setzt LG Maßstäbe bei der Entwicklung und Fertigung modernster Monitore und LED-Projektoren. Die optimale Verbindung von attraktivem Design, perfekter Ergonomie und höchster Bildqualität steht bei der Produktentwicklung von Monitoren an erster Stelle. Nach dieser Philosophie entwickelten die Ingenieure von LG technologische Meilensteine wie die farbtreuen LG IPS-Panel, atemberaubende 21:9-Monitore der LG UltraWideTM Serie und die LG UltraFineTM Displays, die mit ihrer 5K-Auflösung im Consumer- und B2B-Bereich völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Klaus Petri
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-isp@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
lg-isp@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Apr 25 2018

Herausragende Auszeichnung für J.A. Schlüter Söhne in Hamburg

J.A. Schlüter Söhne erhält wieder das Service mit Stern Prädikat für hervorragende Mercedes-Benz Serviceleistung

Herausragende Auszeichnung für J.A. Schlüter Söhne in Hamburg

J.A. Schlüter Söhne Hamburg

Hamburg – Für herausragende Serviceleistungen und höchste Kundenzufriedenheit erhält in Hamburg
J.A. SCHLÜTER SÖHNE, seit 50 Jahren Vertragspartner für Mercedes-Benz Vans, Transporter und LKW das Prädikat Service mit Stern®. Diese Auszeichnung steht für leidenschaftlichen Service, hervorragende Kundenbetreuung und besonderes Qualitätsniveau. Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) vergibt das Prädikat jährlich an Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland auf Basis einer internen Kundenzufriedenheitsmessung.

„Die höchste Kundenzufriedenheit ist unser wichtigstes Ziel, deshalb bedeutet uns diese Auszeichnung viel“ so Cornelia Richter und John-Henry Schlüter, Geschäftsführer von J.A. Schlüter Söhne in Hamburg. „Das Prädikat Service mit Stern®bestätigt uns in unserem täglichen Engagement, das darin besteht, uns die Zufriedenheit der Kunden immer wieder aufs Neue zu verdienen“.

Service mit Stern®ist ein umfassendes Qualitätsprogramm und steht für professionelle Betreuung in höchster Qualität. Regelmäßige interne Kundenzufriedenheitsmessungen durch den MBVD unterstützen die Vertriebs- und Servicepartner dabei, die Betreuung ihrer Kunden stetig weiterzuentwickeln. Die Messungen spiegeln die Zufriedenheit der Kunden wider und sind die Basis für die Vergabe des Service mit Stern® Prädikats, das damit einer Auszeichnung durch die Kunden von J.A. Schlüter Söhne in Hamburg entspricht.

Der Erfolg von Service mit Stern® wird auch durch die Vergabe von Spitzenpositionen bei Auszeichnungen der automobilen Fachpresse deutlich bestätigt.

J. A. Schlüter Söhne in Hamburg ist ein Familienunternehmen mit einer über 200 Jahren langen Geschichte. Seit 1807 halten wir unsere Kunden mobil und prägen die Verkehrs- und Automobilgeschichte. Heute in 6. und 7. Generation und als mit ältester Handel- und Handwerksbetrieb in Hamburg ist unsere Firma Vertragspartner der Daimler AG für Mercedes-Benz Vans, Mercedes-Benz Transporter, Mercedes-Benz LKW, Fuso, Truck & Trailer Service sowie Fach-Großhändler und Einbau Zentrum für Eberspächer und Webasto Standheizungen und Kühlprodukte sowie für Aurora Klimasysteme für Nutzfahrzeuge

Firmenkontakt
J.A. Schlüter Söhne
Philip Schlüter
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-788160
040-7881659
info@schlueter-soehne.de
https://www.schlueter-soehne.de

Pressekontakt
J.A. Schlüter Söhne
John-Henry Schlüter
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-788160
040/7881676
johnschlueter@schlueter-soehne.de
https://www.schlueter-soehne.de

Apr 5 2018

Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs

Weltmarktführer on Tour: Ab 16. April. 80 Städte.

Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs

München – 05. April 2018 – Universal Robots (UR), der Weltmarktführer für kollaborative Robotik, geht auf Tour. Vom 16. April bis 29. Juni 2018 fährt der Roadshow-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 80 Städte stehen auf der Route. Im Gepäck: Eine Mission. Universal Robots macht Automatisierung und Robotik für KMUs erlebbar – ganz bequem vor Ort.

Vorteile für Truck Besucher
Die Zukunft der industriellen Fertigung wird es ohne Automatisierung nicht geben. Sie ist branchenunabhängig für viele Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Um den Mehrwert kollaborierender Roboter vor allem für KMUs greifbarer und erlebbar zu machen, liegt der Fokus im Roadshow-Truck auf „Hands on“:

-Individuelle Robotik-Lösung konfigurieren
-Intuitive Handhabung erleben
-Roboter selbst einrichten und bedienen

Jeder Besucher wird den Truck mit Eindrücken verlassen, die auf sein Unternehmen und seine Produktion maßgeschneidert sind. An Bord sind Berater, die auf individuelle Fragen individuelle Antworten geben.

Einfach automatisiert. Über 21.000 Mal
„Universal Robots ist Weltmarktführer für kollaborative Robotik. Wir haben über 21.000 Roboter erfolgreich im Einsatz und zehn Jahre lang Erfahrungen gesammelt. Durch die Nähe zu unseren Kunden konnten wir lernen und uns kontinuierlich verbessern. Ich freue mich sehr darauf, dass wir mit der Roadshow jetzt die Möglichkeit haben, unser Know-how mit allen Interessenten zu teilen“, so Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe.

Automatisierung zum Anfassen – virtuell und real
Das Motto der Roadshow lautet „Was immer es ist, Sie können es automatisieren“ – das wird Universal Robots unter Beweis stellen. Und für alle Unternehmen, die bislang nur wenig Berührungspunkte mit dem Thema Automatisierung hatten, bietet der Pionier für Leichtbaurobotik eine ganz besondere Möglichkeit: Mit einer Virtual Reality-Brille können Interessenten noch vor ihrem Besuch im Truck in die Welt der Robotik eintauchen, um sich vor Ort noch zielgerichteter informieren zu können.

Alle Details zur Tour und zur VR-Experience unter: urrobots.com/ontour

Hinweis für Medienvertreter
Bilder vom Tour-Truck werden ab dem 18. April 2018 zur Verfügung stehen. Bei Interesse am Material wenden Sie sich bitte an universalrobots@maisberger.com.

Universal Robots wurde 2005 von Esben H. Østergaard, dem heutigen CTO des Unternehmens, mit gegründet: Seine Vision war es, Robotertechnologie, durch die Entwicklung leichter, benutzerfreundlicher sowie preisgünstiger und flexibler Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen, allen zugänglich zu machen. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit in über 50 Ländern. Universal Robots, dem Unternehmen Teradyne Inc. zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea und Taiwan. Universal Robots erzielte 2016 einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog blog.universal-robots.com.

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Nikolaus Schreck
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-17
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Apr 27 2017

Auszeichnung Service mit Stern in Hamburg

J.A. Schlüter Söhne in Hamburg erhält Service mit Stern Prädikat für höchste Mercedes-Benz Serviceleistung

Auszeichnung Service mit Stern in Hamburg

J.A. Schlüter Söhne Hamburg

Hamburg 27.04.2017 (jhs)

Für herausragende Serviceleistungen und höchste Kundenzufriedenheit erhält J.A. Schlüter Söhne, Daimler Vertragspartner für Mercedes-Benz Van, Transporter und LKW in Hamburg das Prädikat Service mit Stern. Diese Auszeichnung steht für leidenschaftlichen Service, hervorragende Kundenbetreuung und besonderes Qualitätsniveau. Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) vergibt das Prädikat jährlich an Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland auf Basis einer internen Kundenzufriedenheitsmessung.

„Die höchste Kundenzufriedenheit ist unser wichtigstes Ziel, deshalb bedeutet uns diese Auszeichnung viel“ so Cornelia Richter und John-Henry Schlüter, die Geschäftsführer von J.A. Schlüter Söhne. „Das Prädikat Service mit Stern bestätigt uns in unserem täglichen Engagement, das darin besteht, uns die Zufriedenheit der Kunden immer wieder aufs Neue zu verdienen“.

Service mit Stern ist ein umfassendes Qualitätsprogramm und steht für professionelle Betreuung in höchster Qualität. Regelmäßige interne Kundenzufriedenheitsmessungen durch den MBVD unterstützen die Vertriebspartner dabei, die Betreuung ihrer Kunden stetig weiterzuentwickeln. Die Messungen spiegeln die Zufriedenheit der Kunden wider und sind die Basis für die Vergabe des Service mit Stern Prädikats, das damit einer Auszeichnung durch die Kunden von J.A. Schlüter Söhne in Hamburg entspricht.

Der Erfolg von Service mit Stern wird darüber hinaus auch durch unabhängige Werkstättentests der Fachmedien oder die mehrmals erreichte Spitzenposition im deutschen Premiumsegment bei der weltweit renommierten J.D. Power Kundenzufriedenheitsstudie deutlich bestätigt.

J. A. Schlüter Söhne ist ein Familienunternehmen mit einer über 200 Jahren langen Geschichte. Seit 1807 halten wir unsere Kunden mobil und prägen die Verkehrs- und Automobilgeschichte. Heute in 6. und 7. Generation und als mit ältester Handel- und Handwerksbetrieb in Hamburg ist unsere Firma Vertragspartner der Daimler AG für Mercedes-Benz Vans, Transporter, LKW, Fuso, Truck & Trailer Service sowie Fach-Großhändler und Einbau Zentrum für Eberspächer und Webasto Standheizungen und Kühlprodukte sowie für Aurora Klimasysteme für Nutzfahrzeuge

Kontakt
J.A. Schlüter Söhne
John-Henry Schlüter
Ausschläger Billdeich 62-64
20539 Hamburg
040-788160
040/7881649
johnschlueter@schlueter-soehne.de
http://www.schlueter-soehne.de

Aug 4 2014

Zeichen & Wunder schickt SAP auf Big Data Tour

Unter dem Motto „Join the Team.“ startet SAP eine internationale Roadshow, um die Marke SAP verständlich und sympathisch nach außen zu tragen. Die Münchner Marken- und Designagentur hat für die SAP Big Data Tour ein umfangreiches Kommunikationskonzept entwickelt und den „SAP Big Data Truck“ gestaltet.

Zeichen & Wunder schickt SAP auf Big Data Tour

Die Daten von Unternehmen verdoppeln sich alle 18 Monate. Um auch in Zukunft erfolgreich sein zu können, müssen Unternehmen in der Lage sein, diese riesigen Datenmengen auszuwerten. Mit einem Truck besucht SAP von Mai bis November Partner und Kunden in 18 verschiedenen Ländern und lädt diese dazu ein, die Marke und ihre Produkte besser kennen zu lernen.

Zeichen & Wunder hat das Kommunikationskonzept für die Roadshow und das Außen- und Innendesign des Trucks entwickelt. Das Design leitet sich dabei konsequent aus dem erfolgreichen CeBIT-Auftritt von SAP , der ebenfalls von der Agentur entwickelt wurde, ab und bindet auch das CeBIT Motto „Join the Team.“ aufmerksamkeitsstark ein. So wird die Marke SAP direkt zum Kunden transportiert und unverwechselbar inszeniert, um diese direkt vor Ort nahbar und erlebbar zu machen.

Inhaltlich zeigt die SAP Big Data Tour, wie Unternehmen ihre Daten mit SAP HANA in Echtzeit nutzen können, wie sich neue Märkte erobern lassen, wie man neue Kunden gewinnen und von Innovationen schneller profitieren kann. Dazu werden im Truckinneren auf mehreren Monitoren spannende Präsentationen, Showcases und auf den jeweiligen Kunden abgestimmte Produkte und Lösungen gezeigt. Auch Arbeitsplätze, ausgestattet mit iPads, ein extra Präsentationsbereich und eine Kaffeebar wurden integriert. Um noch mehr Platz zu schaffen, ist außerdem ein aufblasbares SAP Zelt mit an Bord. Am Präsentationsort angekommen, dient das Inflatable zur Anmeldung und als zusätzlicher Lounge Bereich. Auch die Bekleidung der Mitarbeiter sowie Giveaways wurden von Zeichen & Wunder in der CI von SAP gestaltet. Bildquelle:kein externes Copyright

Traue Deinen Sinnen! Mit diesem Ansatz entwickelt Zeichen & Wunder starke Marken und erstklassiges Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Von der Konzeption bis hin zur Realisierung arbeitet die Münchner Designagentur in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und Online-Kommunikation, PoS- und Retail-Design sowie Messe- und Ausstellungs-kommunikation mit Schwerpunkt auf den Bereichen Handel, Technologie, Automobile, Kultur und Sport.

Für die enge Verzahnung von strategischem Denken und ausgezeichnetem Design stehen Irmgard Hesse und Marcus von Hausen als geschäftsführende Gesellschafter. Die Designspezialisten haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Dabei setzen sie auf die Erfahrung und das Know-how ihres Teams aus strategischen Beratern, Konzeptionern, Textern, Kommunikationsdesignern, Innenarchitekten und Projektmanagern. Auf dem Besonderen liegt auch im Zeichen & Wunder Alltag der Fokus: Die Designer sitzen im Zentrum von München in einem großen, historischen, modern restaurierten Ballsaal, der viel Raum für Kreativität lässt. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 40 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland.

Zu den Kunden zählen u. a. adidas, BMW Group, Bundesministerium der Finanzen, Munich Re, Porsche Design Sport, Rolls-Royce Motor Cars, SAP, Sporthaus Schuster und W.L. Gore. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Zeichen & Wunder GmbH
Julia Peglow-Peters
Rumfordstraße 34
80469 München
08974637716
jp@zeichenundwunder.de
http://www.zeichenundwunder.de

Mai 30 2014

Truck Race Saisonauftakt in Italien – große Erfolge für EUROPART

Truck Race Saisonauftakt in Italien - große Erfolge für EUROPART

Hagen/Misano, 30.05.2014. EUROPART, der führende europäische Händler für Nutzfahrzeugteile und Werkstattbedarf hat zum Truck Race Saisonauftakt vom 24. bis zum 25.5.2014 in Misano große Erfolge verzeichnet und zeigte deutliche Präsenz auf der italienischen Rennstecke.

Die EUROPART Eigenmarken Bremsscheiben und Bremsbeläge, welche das französische Team EUROPART Racing/Team 14 seit dieser Saison verbaut, hielten den extremen Bedingungen des ersten Rennwochenendes hervorragend stand. Teamchef Dominique Kolow: „Seit 1981, also seit dem ich im Truck Racing Geschäft bin, haben wir noch nie so einwandfreie Bremsscheiben eingesetzt wie die von EUROPART. Auch nach drei Rennen zeigten sich keinerlei Risse oder sonstige Unstimmigkeiten. Ganz klar werden wie die EUROPART Verschleißteile nun auch in den weiteren Rennen benutzen!“

Nach Misano selber kamen 180 Kunden, die Landeschef Francesco Marangio mit seinem Händler Alberto Tonti eingeladen hatte. Francesco Marangio leitet die italienische Landesgesellschaft mit Haupsitz in Milano bereits seit einem Jahr und baute unterdes ein entscheidendes Netzwerk mit seinen Partnern in Cesena, Florenz, Sizilien und Neapel auf, über welches die EUROPART Kunden landesweit bedient werden.

Auch was den Motorsport anbelangt, erzielte vor allem das von EUROPART gesponserte deutsche Reinert Racing Team hervorragende Ergebnisse. Am Samstag holte MAN-Pilot Rene Reinert den zweiten Platz im zweiten Rennen und am Sonntag den dritten Platz in der vierten Runde; in der Teamwertung erzielte das Reinert Racing Team, welches mit dem Team des Europameisters Jochen Hahn kooperiert, sogar den ersten Platz.

Auch auf dem Truck Race Event vom 07.06. bis zum 08.06.2014 im spanischen Navarra werden zahlreiche EUROPART Kunden vom spanischen Landeschef Giuseppe Cinanni erwartet. Bildquelle:kein externes Copyright

EUROPART ist der führende Händler von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen in Europa. Darüber hinaus bietet EUROPART seinen Hauptkundengruppen aus Kfz-Werkstatt, Spedition und Flottenbetreibern ein breites Sortiment an Werkstattbedarf: Dieses umfasst die Bereiche Chemie, Werkstatt-/Betriebseinrichtung und -ausrüstung, Befestigungstechnik, Arbeitssicherheit u.v.m. für den Betriebsalltag.
EUROPART verfügt über ein hervorragendes, internationales Netzwerk, und ist zusammen mit seinen eigenen Niederlassungen und den Häusern seiner Kooperationspartner in 27 Ländern an 200 Standorten vertreten.

EUROPART Trading GmbH
Anna Pasternak
Martinstraße 13
58135 Hagen
0049(0)233135645218
am.pasternak@europart.net
http://www.europart.net/

Mai 30 2014

Truck Race Season Opener in Italy – Great Success for EUROPART

Truck Race Season Opener in Italy - Great Success for EUROPART

Hagen/Misano, 30.05.2014. EUROPART, the leading European distributors for commercial vehicle parts and workshop requirements has been very successful at the truck racing season opener from 24 to 25/5/2014 in Misano and showed a significant presence on the Italian racing circuit.

The EUROPART private brand discs and pads, which were applied by the French team EUROPART Racing / Team 14 for this season, withstood the extreme conditions of the first race weekend excellently. Team boss Dominique Kolow: „From 1981, in other words, since I have been in the truck racing business, we have never had such flawless discs as these from EUROPART. Even after three races they showed no cracks or other discrepancies. It is quite clear that we will use the EUROPART wear parts now also in the other races! „

To Misano itself came 180 customers, invited by National Manager Francesco Marangio and his distributor Alberto Tonti. Francesco Marangio directs the Italian subsidiary with the headquarters in Milan now for a year and has in the meantime already built a crucial network with its partners in Cesena, Florence, Sicily and Naples through which the EUROPART customers are served nationwide.

Also in terms of the motorsport, especially the EUROPART sponsored German Reinert Racing Team scored excellent results. On Saturday MAN pilot Rene Reinert took second place in the second race and on Sunday the third place in the fourth round; in the team classification the Reinert Racing Team, which collaborates with the team of European Champion Jochen Hahn, even scored the first place.

In addition, at the truck racing event from 07.06. until 08.06.2014 in Navarra, Spain the Spanish National Manager Giuseppe Cinanni expects numerous EUROPART customers. Bildquelle:kein externes Copyright

EUROPART is the leading trading company for spare parts and accessories for commercial vehicles, buses and special vehicles of all classes in Europe. In addition, EUROPART supplies its main customer groups in vehicle garages, transport companies and fleet operators with a wide range of workshop requirements: These include the areas of chemicals, workshop/office equipment, fastening technology, operational safety equipment etc. for day-to-day work.
EUROPART has an excellent international network, and together with its own branch offices and those of our cooperation partners is represented in a total of 200 locations in 27 countries.

EUROPART Trading GmbH
Anna Pasternak
Martinstraße 13
58135 Hagen
0049(0)233135645218
am.pasternak@europart.net
http://www.europart.net/

Mai 21 2014

Mit Truck-Race-getesteten EUROPART Eigenmarken-Teilen in die Truck Race Saison 2014

Hagen, 21.05.2014. Der führende europäische Händler für Nutzfahrzeugteile und Werkstattbedarf EUROPART geht auch in der Truck Race Europameisterschaft 2014 wieder gemeinsam mit zwei markenunabhängigen Rennteams an den Start: dem deutschen Team Reinert Racing und dem französischen Team 14. Erstmals in diesem Jahr präsentiert sich das Team 14 bei allen Marketingaktivitäten unter dem Namen „EUROPART Racing/Team 14“. Neu für die anstehende Saison ist darüber hinaus, dass das Team 14 mit der Startnummer 14 auftritt und nun mit dem portugiesischen Rennfahrer Jose Rodrigues ins Rennen geht.

Im Unterschied zum Vorjahr setzt EUROPART bei seinem namenseigenen Team einen besonderen Fokus auf das Materialsponsoring. Nach mehreren umfangreichen Tests unter härtesten Rennbedingungen mit durchweg positiven Ergebnissen kommen nun erstmals Bremsscheiben und Bremsbeläge der EUROPART Eigenmarke während der gesamten Saison zum Einsatz. Sebastian Kamphaus, Eigenmarken-Verantwortlicher bei EUROPART, der die Tests vor Ort begleitet hat: „Wir überprüfen unsere EUROPART Eigenmarken-Teile ständig auf Qualität und Belastbarkeit. Dass unsere Teile jetzt nun auch Rennbedingungen aushalten, zeigt, dass die EUROPART Eigenmarke eine hervorragende Qualität bietet und eine echte Alternative zu den herkömmlichen Herstellerprodukten darstellt.“

Unter anderem sind in dem Renault-Truck des EUROPART Racing/Team 14 auch EUROPART Eigenmarken-Batterien wie auch EUROPART Kraftstofffilter verbaut. Zudem bezieht das EUROPART Racing/Team 14 eine breite Palette an Verbrauchsmaterialien aus dem EUROPART Eigenmarken-Chemieprogramm.

Passend zur Truck-Race-Saison hat EUROPART seit Anfang Mai seine Kundenbroschüre „Favoriten“ herausgebracht, in der unter dem Slogan „Truck Race Approved“ die zahlreich aufgeführten EUROPART Eigenmarken-Teile beworben werden. Unter anderem beinhaltet die Kundenbroschüre auch eine Gewinnaktion zum Truck Grand-Prix auf dem Nürburgring inklusive Übernachtung und Eintrittskarte.

Zum Auftakt im italienischen Misano am 24.-25. Mai 2014 erwartet EUROPART rund 180 Werkstatt- und Key Account Kunden in seinem eigenen EUROPART Racing Festzelt. EUROPART wird auf allen Truck Race Events mit seinen Kunden vertreten sein; Hauptevent wird wieder der Truck Grand-Prix am 18.-20. Juli 2014 auf dem Nürburgring, in Deutschland sein, zu dem EUROPART mehr als 500 Kunden erwartet.
Bildquelle: 

EUROPART ist der führende Händler von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen in Europa. Darüber hinaus bietet EUROPART seinen Hauptkundengruppen aus Kfz-Werkstatt, Spedition und Flottenbetreibern ein breites Sortiment an Werkstattbedarf: Dieses umfasst die Bereiche Chemie, Werkstatt-/Betriebseinrichtung und -ausrüstung, Befestigungstechnik, Arbeitssicherheit u.v.m. für den Betriebsalltag.
EUROPART verfügt über ein hervorragendes, internationales Netzwerk, und ist zusammen mit seinen eigenen Niederlassungen und den Häusern seiner Kooperationspartner in 27 Ländern an 200 Standorten vertreten.

EUROPART Trading GmbH
Anna Pasternak
Martinstraße 13
58135 Hagen
0049(0)233135645218
am.pasternak@europart.net
http://www.europart.net/

Mai 15 2014

EUROPART und Reinert Racing unterschreiben Sponsoringvertrag für eine weitere Truck Racing Saison

EUROPART und Reinert Racing unterschreiben Sponsoringvertrag für eine weitere Truck Racing Saison

CEO Pierre Fleck, EUROPART und René Reinert, Geschäftsführer bei Reinert Logistics

Hagen, 15.05.2014. Am 05.05.2014 verlängerten Pierre Fleck, CEO des führenden europäischen Händlers für Nutzfahrzeugteile EUROPART, und Rene Reinert, Geschäftsführer von Reinert Logistics, am EUROPART Unternehmenshauptsitz in Hagen, ihren Sponsoringvertrag für die anstehende Truck Racing Saison 2014.

Die bisherige Zusammenarbeit aus dem Vorjahr wurde für 2014 um ein weiteres Materialsponsoring erweitert; so bezieht ab dieser Saison das Reinert Racing Team sämtliche Verbrauchsartikel aus dem EUROPART Eigenmarken Chemieprogramm, aber auch typische Verschleißteile wie Bremsbeläge oder Batterien oder Anbauteile wie Spiegel und Rücklichter.

Rene Reinert ist nicht nur MAN-Rennfahrer des Reinert Racing Teams, sondern auch Geschäftsführer des Speditionsunternehmens Reinert Logistics aus Schleife bei Cottbus. Die Spedition, deren Fuhrpark unter anderem 600 ziehende Einheiten umfasst, ist seit einigen Jahren guter Kunde des Teilehändlers: „EUROPART zeichnet sich insbesondere durch seine extrem hohe Verfügbarkeit und pünktliche Lieferung aus – auch in zeitkritischen Situationen können wir mit sofortigem Service rechnen“, so Rene Reinert bei einem Gespräch mit Pierre Fleck in Hagen.

CEO Pierre Fleck erklärte bei der Vertragsunterzeichnung: „Das Sponsoring im Truck Racing ist für uns eine hervorragende Möglichkeit direkt unsere Hauptzielgruppe, die bestehenden aber auch potentiellen Kunden im Truck-Geschäft, zu erreichen.“ Rene Reinert holte im letzten Jahr während der Europa Truckmeisterschaft den neunten Platz und hat sich als Newcomer in der Truck Racing Szene in sehr kurzer Zeit hervorragend etabliert. Seit 2013 sponsert EUROPART das Reinert Racing Team wie auch das französische Team 14, welches ab dieser Saison unter dem Namen „EUROPART Racing/Team 14“ auftritt.
Bildquelle:kein externes Copyright

EUROPART ist der führende Händler von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen in Europa. Darüber hinaus bietet EUROPART seinen Hauptkundengruppen aus Kfz-Werkstatt, Spedition und Flottenbetreibern ein breites Sortiment an Werkstattbedarf: Dieses umfasst die Bereiche Chemie, Werkstatt-/Betriebseinrichtung und -ausrüstung, Befestigungstechnik, Arbeitssicherheit u.v.m. für den Betriebsalltag.
EUROPART verfügt über ein hervorragendes, internationales Netzwerk, und ist zusammen mit seinen eigenen Niederlassungen und den Häusern seiner Kooperationspartner in 27 Ländern an 200 Standorten vertreten.

EUROPART Trading GmbH
Anna Pasternak
Martinstraße 13
58135 Hagen
0049(0)233135645218
am.pasternak@europart.net
http://www.europart.net/

Nov 11 2013

Im Reifen ist es immer dunkel.

Doch deshalb sollten Reifen nicht der dunkle Punkt in der Kalkulation bleiben.

Im Reifen ist es immer dunkel.

Die Trucker Messe in Bern. Der Nutzfahrzeug Salon letzte Woche zeigte es wieder deutlich: Was schön poliert wird, fällt auf, um den Reifen bleibt es dunkel. Vor allem um die richtigen Bedingungen, die ein Reifen braucht, um zu funktionieren. Doch es gibt Lichtblicke. Einige Speditionen und viele Fahrer beschäftigen sich mit dem Reifendruck. Eine gute Wartung der Reifen, da waren sich alle einig, erhöht Sicherheit und Lebensdauer der Reifen. TireMoni (Tire >Tair< = Reifen und Moni = Monitoring, Überwachung) bringt jedoch noch viel mehr Licht ins Reifendunkel. Ein TireMoni Reifendruck-Kontrollsystem zum Nachrüsten ermöglicht es den Fahrern, während der Fahrt Reifendruck und Reifentemperatur zu sehen. Noch mehr, bei Druckverlust oder zu hoher Reifentemperatur warnt das System, ebenfalls während der Fahrt, damit noch Zeit zum Handeln bleibt.
Für den Unternehmen verdient ein TireMoni Reifendruck-Kontrollsystem mehr als 1 Cent pro Frachtkilometer. Und das für viele Jahre, da die Batterien der Sensoren ohne Arbeit am Reifen gewechselt werden können. Laut Michelin bedeutet ein Unterluftdruck von 20% einen Laufleistungsverlust des Reifens von 19%; eine Überbelastung von 10% reduziert die Reifenlaufleistung um 15% siehe:
http://www.michelintransport.com/ple/front/affich.jsp?codeRubrique=37&lang=DE

Reifendruck-Kontrolle lohnt sich also, vor allem, wenn sie während der Fahrt durchgeführt wird. Der Reifen wird ja auch während der Fahrt beansprucht, weniger im Stand. Ein Lastzug mit 12 Rädern bringt also im ersten Jahr der Installation eines TireMoni Systems ca. 1200,– Euro mehr, in den folgenden Jahren über 1600,– Euro. Das sind schon einige neue Reifen, die durch ein TireMoni System finanziert werden. Doch wie gesagt, diese zusätzliche Verdienstmöglichkeit hat sich noch nicht vielen Spediteuren erhellt. Viele meinen noch, eine Reifenkontrolle alle 2 Wochen (wenn sie denn durchgeführt wird) sei vollkommen ausreichend. Das Wort „ausreichend“ bezeichnet es, schon bei den Schulnoten bedeutet das weniger als „befriedigend“ und viel weniger als „gut“. Wer „ausreichend“ unterwegs ist, braucht sich nicht zu wundern, wenn sein Gewinn auch gerade so ausreichend ausfällt. Eine persönliche Reifenkontrolle zeigt auch nicht, ob während der Fahrt eine Bremse blockiert. Ein TireMoni warnt auch hier, nämlich über den Temperatur Sensor. http://www.tiremoni.com/startseite/nutzfahrzeuge/
Bringen wir also Licht ins Reifendunkel, messen wir Druck und Temperatur während der Fahrt und überlassen wir die Blindfahrten denen, die dann über ein „ausreichend“ jammern.

TireMoni, die Marke der tpm-systems AG hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. Die Marke TireMoni bietet innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com

Kontakt
tpm Technology Products Marketing GmbH
Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Pressekontakt:
Think-Seminars
Franz Stowasser
Gresgen 40
79669 Zell im Wiesental
07625 7636
franz.stowasser@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com