Posts Tagged Üben

Jan 29 2014

capella melody trainer hört beim Üben zu

Schiefe Töne waren gestern! Jetzt gibt es kein ungefähres Probieren mehr, sondern direktes Feedback vom Trainer.

capella melody trainer hört beim Üben zu

capella melody trainer analysiert den gesungenen/gespielten Ton

capella melody trainer von capella-software AG ist die völlig neue Anwendung für aktive Musikerinnen und Musiker – Sänger und Instrumentalisten. capella melody trainer hört beim täglichen Üben zu, unterscheidet richtige von falschen Tönen und gibt dem Musiker Feedback in Echtzeit. Das hilft Anfängern, den richtigen Ton zu treffen und ihren Part zu studieren, aber auch Fortgeschrittene können sehr genau an ihrer Intonation oder ihrem Solo feilen.
Mit capella melody trainer üben Musiker, Töne und Intervalle sauber zu treffen, oder sie laden ihre Literatur und spielen nach Noten. Als Quelle dient jede capella- oder MIDI-Datei.
Der Bildschirm zeigt die Noten, als Playback laufen die Begleitstimmen mit; der Musiker spielt dazu und sieht sofort, ob der Ton richtig ist. Ausgewählte Stellen können wiederholt und gezielt geübt werden. Auf Wunsch zeigt capella melody trainer die Obertonstruktur eines jeden Tons – wichtig für Sänger!
capella melody trainer ist der Lehrer für zu Hause – und kostet kaum mehr als nur eine einzige Stunde beim Musikpädagogen!
Mehr Info:
http://www.capella.de/de/index.cfm/produkte/capella-melody-trainer/info-capella-melody-trainer/

Musiksoftware – Software für Musiker

Kontakt:
capella-software AG
Christiane Ernst
An der Söhrebahn 4
34320 Söhrewald
05608-3923
ch.ernst@capella.de
http://www.capella.de

Okt 16 2012

Schlagzeug-Playalongs So üben Drummer heute!

Über 100 versch. Schlagzeug-Playalongs von Tunesday Records sorgen für Abwechslung beim Üben !

Schlagzeug-Playalongs  So üben Drummer heute!

(NL/5457913068) Unzählige Witze prägen das Bild vom einsamen Schlagzeuger, der einsam im Übungsraum sitzt ohne Anschluss an die Band und deren Harmonik. Doch während man früher – lautstärkebedingt ! – kaum im heimischen Kinder- oder Wohnzimmer üben konnte, hat sich das Bild vom Drummer heute dramatsich geändert: Dank E-Drums (mit denen man auch bei Zimmerlautstärke üben kann) und speziellen Übungs-CDs (Playalongs) genannt, muss nun auch der Drummer nicht mehr einsam ohne Band-Anschluss üben, sondern kann im Gegenteil mit entsprechender Begleitung auf CD so richtig loslegen. Über die Akkordwechsel braucht er sich ohnehin nicht zu kümmern…

Wer heutzutage mit dem Gedanken spielt, Schlagzeug zu lernen, dem stehen inzwischen eine ganze Menge mehr Möglichkeiten offen, als noch vor einigen Jahren. Auch im Bereich Musik hat der technische Fortschritt natürlich nicht Halt gemacht, sondern offeriert dem interessierten Schlagzeuger zahlreiche neue Methoden, das Rhythmusinstrument zu erlernen. Im Folgenden sollen die wichtigsten vorgestellt werden.

Eine großartige Weiterentwicklung ist zunächst einmal beim Drumset selbst zu verzeichnen. Der eine oder andere mag sich vielleicht noch an die Kindheit und Jugend erinnern, als der Wunsch nach einem eigenen Schlagzeug mit dem Totschlag-Argument zu laut! Denk doch an die Nachbarn verwehrt wurde. Glücklich durfte sich schätzen, wer Zugang zu einem Proberaum besaß und dann beim Üben mal Dampf ablassen konnte anderen blieben oft nur die ein bis zwei Stunden wöchentlich in der Musikschule.

Das ist heute ganz anders inzwischen ermöglichen sogenannte E-Drums motivierten Kids und Jugendlichen (oder deren Erziehungsberechtigten!) in Zimmerlautstärke Schlagzeug zu spielen! Denn dieses elektronische Schlaginstrument hat ohne Verstärker keinen Eigenklang, man kann also ganz bequem und ohne schlechtes Gewissen im Kinder-, bzw. Jugendzimmer mal so richtig auf die Pauke hauen. Ein weiterer Vorteil dieser technischen Neuerung, die je nach Qualität und Ausstattung – fast an den Klang eines herkömmlichen Drumkits heranreicht, ist, dass man viele verschiedene Schlagzeug- und Percussioninstrumente mit nur einem Set bedienen kann. Ein kleiner Nachteil der E-Trommeln (vor allem bei den preiswerten Modellen) ist die nicht ganz einem Natur-Kit entsprechende Dynamik und Nuancenvielfalt, wobei dies bei den teureren elektronischen Schlagzeug-Kits schon sehr gut gelöst ist.

Was das Üben selbst betrifft, auch da hat sich zwischenzeitlich so Einiges bewegt. Wem das Spielen mit seiner Band oder dem Lehrer nicht genügt, der kann nun Playback-, bzw. Playalong-CDs heranziehen. Auf diesen Tonträgern finden sich Tracks, die von professionellen Studiomusikern eingespielt werden ohne Drums die der Übende dann mit seinem Instrument begleiten kann. Das erzeugt zum einen eine authentische Übungssituation, die dem Jammen in einer Band schon recht nahe kommt, zum anderen sind Playalongs ein fantastisches Mittel, um das Groove-Feeling und Timing zu trainieren und zu verbessern. Und nicht zu vergessen: Der Spaßfaktor! Bald fällt einem gar nicht mehr auf, dass man nicht mit einer echten Band im Proberaum spielt, so sehr gehen die Tracks teilweise ab. Ist man emotional mitgerissen und begeistert, lernt man natürlich auch viel intensiver und schneller, das wissen wir aus der Pädagogik. Früher musste man diese Art der Übungsmaterialien für viel Geld in den USA bestellen, heute sind die Übungs-CDs standardmäßig auch in Deutschland erwerbbar und sollten ein fester Bestandteil eines sinnvollen Trainings für Schlagzeuger sein.

Vor allem, wenn die Silberscheiben stilistisch so breit gefächert sind wie die Playbacks für Drummer-Serie vom Tunesday Records Musikverlag. Diese erfolgreiche Reihe erscheint seit 2003 in jetzt bereits zehn Volumes, deren musikalische Spektren von Rock und Pop (Vol. 1/2/4) über Blues (Vol. 5) und Jazz (Vol. 3/9) bis hin zu Metal (Vol 6 – mit Odd-Grooves, das sind ungerade oder synkopierte Taktarten im Stile von Metallica oder Limp Bizkits) reichen. Durch diese Bandbreite ist für jeden Geschmack etwas dabei, auch dem Alternative-Rock (Vol 10) ist eine eigene CD gewidmet.

Didaktisch zu empfehlen sind die Drummer-Playbacks unter anderem auch deshalb, weil vielen der eingängigen Tracks Hörbeispiele mit passenden Schlagzeug-Grooves für das jeweilige Stück vorangestellt werden. Kostenlose Drum-Groove-Notenbeispiele kann man sich auf der Tunesday Records Homepage unter www.tunesdayrecords.de/drums.html herunterladen.

Speziell geeignet für Anfänger sind die CDs Playbacks für Drummer Vol. 2 und 4, ebenfalls aus der Tunesday-Records-Veröffentlichung. Die groovigen Rock- und Popstücke sind mit einem Metronom-Track (zu hören im linken Kanal) ausgestattet, was für Drummer ohne entsprechende Vorkenntnisse natürlich eine große Hilfe ist. Auch auf ausufernde Gitarrensoli wird verzichtet, damit sich der Hörer intensiv auf das Stück als Ganzes fokussieren und gleich einsteigen kann.

Alles in allem ist festzuhalten: Schlagzeug Lernen muss heutzutage keine laute und auf den Proberaum begrenzte Sache mehr sein. Inzwischen lässt sich das Instrument jederzeit mit viel Spaß und tollen neuen Lehrmaterialien von zu Hause aus meistern!

http://www.tunesdayrecords.de/Shop/catalog/index.php?cPath=24_22
http://www.tunesdayrecords.de/

Stefanie Krüger

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:

Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin

promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.de

Mai 4 2012

Übung macht den Meister – kostenfreie NLP-Übungsabende

Landsiedel NLP Training bietet jedem – also NLP-Interessenten, Practitionern, Mastern, Trainer, Coaches usw. – die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen kontinuierlich ihr NLP-Wissen aufzufrischen.

Übung macht den Meister - kostenfreie NLP-Übungsabende

Landsiedel NLP Training

NLP-Peergruppen sind Übungsgruppen-Abende, zu denen sich alle Menschen treffen, die Interesse an NLP haben oder Ihre NLP-Kenntnisse üben möchten. Landsiedel NLP Training hat extra eine eigene Homepage erstellt, auf der Interessenten sofort eine Übersicht zu allen Peergruppen bekommen.

Da Landsiedel NLP Training auch Block-Ausbildungen anbietet (5 x 4 Tage), kam bei den Teilnehmern oft der Wunsch auf, dass sie den Zeitraum zwischen den Blöcken zum Üben zu nutzen. Dies ist auch wirklich sinnvoll, denn im ganzen Alltagsstress kann es schon das ein oder andere Mal vergisst, das erlernte NLP-Wissen aus der Ausbildung zu üben und anzuwenden. Doch alleine macht es weniger Spaß, als in der Gruppe.

Daher gibt es die Möglichkeit, sich eine Übungsgruppe in nächster Nähe zu suchen. Auf der Homepage www.nlp-peergruppen.de finden Sie die Übungsgruppen nach Postleitzahl sortiert. Gibt es keine Gruppe in eigener Nähe, gibt es die Möglichkeit, selbst eine zu gründen. Außerdem gibt es noch zwei weitere Optionen: Man kann einen Abend bei einem unserer Landsiedel-Trainer oder einen Abend bei einem NLP-Anwender besuchen, der noch Mitglieder für seine Übungsgruppe sucht.
Die Übungsabende von den Landsiedel-Trainern werden speziell von jenen beaufsichtigt. Dies sind dann dieselben Trainer, die die kostenlosen Abendseminare und NLP-Ausbildungen in den jeweiligen Städten durchführen. Auch hier können sich Teilnehmer ein Bild des städtebetreuenden Trainers machen und sich dort selbst von seinen Qualitäten überzeugen.

Die Übungsgruppenabende werden außerdem noch ein weiteres Mal unterteilt, sodass man am besten auf die unterschiedlichen Stufen des NLP-Wissens der Teilnehmer eingehen kann. Es gibt drei verschiedene Kategorien: Gruppen, zu denen alle herzlich willkommen sind, d.h. Interessenten, Practitioner, Master, Trainer und Coaches. Des Weiteren gibt es noch zwei weitere Gruppeneinteilungen, bei denen sich speziell Practitioner bzw. Master angesprochen fühlen dürfen. In diesen Gruppen ist es aber erforderlich, dass man mindestens die jeweilige Ausbildung schon begonnen hat, dass man die Übungen versteht und besser in die Materie und Übungen mit einsteigen kann.

Möchte man an einem der Peergruppen-Abende teilnehmen, der von einem unserer Landsiedel-Trainer ausgerichtet wird, so bitten wir um eine Anmeldung auch auf unserer Homepage. Für die Teilnahme an einem Abend eines NLP-Anwenders, gibt es ebenfalls direkt auf der Homepage eine Benachrichtigungs-Funktion, die per Mail beim NLP-Anwender ankommt.

Solche Peergruppen-Abende sind außerdem perfekt, um das eigene Netzwerk zu erweitern.
Diesen Service stellt Landsiedel NLP Training allen Interessenten natürlich kostenfrei zu Verfügung. Denn ein Teil der Unternehmensphilosophie ist es, NLP allen Menschen zugänglich zu machen. Die Homepage zu den Peergruppen finden Sie <a href=“/ http://www.nlp-peergruppen.de„>HIER.

Vita des Gründers
Stephan Landsiedel ist der Inhaber und Gründer von Landsiedel NLP Training. Nach einer schweren persönlichen Lebenskrise im Alter von 17 Jahren, fragte er sich verzweifelt, was wohl seine Lebensaufgabe sein könnte. Nach langem Suchen fand er Antworten und entwickelte eine persönliche Vision, die er mit großer Konsequenz die nächsten 20 Jahre verfolgte.

Heute ist Stephan Landsiedel Diplom-Psychologe, Internationaler NLP-Master-Trainer, Lehrtrainer nach DVNLP und NLP-Business-Trainer. Aufgrund herausragender Studienleistungen erhielt er ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. In seiner Diplom-Arbeit hat er sich ein Jahr lang mit dem Thema „Evaluation von Präsentationstrainings“ beschäftigt.

Seine praktische Laufbahn als Trainer und Personalberater begann er als freier Mitarbeiter von Kienbaum Management Consultants GmbH.

Bereits als Student machte er sich selbständig und besuchte unzählige Seminare der besten Referenten der Welt. 1998 veröffentlichte er sein erstes Buch „Way up – den eigenen Traum leben.“. Inzwischen sind weitere Bücher gefolgt.

In den letzten 15 Jahren hat er über 2.000 Seminare im In- und Ausland als Veranstalter und Referent durchgeführt. Zu seinen Seminaren und Vorträgen in Deutschland und im Ausland kommen sowohl Vorstände großer Banken und Versicherungen, als auch Schüler, Studenten, Mütter, Hoteldirektoren, Verkäufer bekannter Automarken, Moderatoren, Sänger, Computerspezialisten, Professoren, Ärzte, Heilpraktiker und viele mehr.

Seit 2008 ist er dabei, unter dem Namen Landsiedel NLP Training eines der größten NLP-Netzwerke aufzubauen.
Mehr Information zur Unternehmensgeschichte, Vision und Aufgabe finden Sie unter: http://www.landsiedel-seminare.de/nlp/wir-ueber-uns.html

Kontakt:
Landsiedel NLP Training
Lisa Lakeit
Neustadtstraße 10
97353 Wiesentheid
lisa.lakeit@landsiedel.com
09383 90 999 00
http://www.landsiedel.com

Sep 6 2011

Kreatives Üben und Lernen mit dem „Anlaut Arbeitsblatt Generator“

Kreatives Üben und Lernen mit dem "Anlaut Arbeitsblatt Generator"
?Anlaut Arbeitsblatt Generator? – www.kostenlose-ausmalbilder.de

Schreiben und Lesen können für Schulanfänger zu einer echten Herausforderung werden. Nicht immer reicht die Zeit in der Schule aus, um diese Herausforderung auch bewältigen zu können, und Kinder müssen zuhause üben, was wiederum für Eltern eine große Herausforderung sein kann.

Kreatives Üben mit dem „Anlaut Arbeitsblatt Generator“
Das immer beliebter werdende große Kinderportal www.kostenlose-ausmalbilder.de hat sich bereits mit vielen absolut kostenlosen Lernhilfen einen Namen gemacht. Hierzu gehören auch die vielfach aufgerufenen Seiten mit kreativen Lernhilfen für Schulanfänger in den Fächern Lesen und Schreiben. Neben Anlauttabellen zum Ausmalen und einem Anlautgenerator wurde nun auch ein „Anlaut Arbeitsblatt Generator“ ins Netz gestellt, der Kinder dazu animiert, mit Spaß ihre Übungen zu machen.

Drei Dinge braucht das Kind
Es sind nur drei Dinge, die man braucht um den neuen „Anlaut Arbeitsblatt Generator“ zu benutzen: PC, Internet und einen Drucker.

Kindgerechtes Programm – einfach zu bedienen
Um den Generator zu laden, geht man auf die Seite http://www.kostenlose-ausmalbilder.de/vorlage/motive/schule/anlaut-arbeitsblatt.php – und schon kann’s losgehen.
Das Kind kann wählen ob es mit oder ohne Häuschen schreiben möchte, ob in Druckschrift Nord oder Druckschrift Süd, ob in der Schulausgangsschrift oder in der Vereinfachten Ausgangsschrift. Darunter befindet sich ein ABC mit Umlauten zum Anklicken, um Wörter auszuwählen, die später mit einem netten Bild und Schreiblinien ausgedruckt werden können.

Ein Beispiel: Klickt das Kind auf den Buchstaben „R“, dann kann es unter folgenden Wörtern wählen: Regen, Regenbogen, Regenschirm, Rollstuhl und Rucksack. Der entsprechenden Anlautarbeitsblattvorlage wird dann automatisch das richtige Bild zugeordnet. Jetzt nur noch auf „Abschicken“ klicken und schon erscheint das vom Kind selbst zusammengestellte Arbeitsblatt zum Ausdrucken.

Lernen muss Spaß machen
So macht das Lernen Spaß – und die Eltern werden sich darüber freuen, was ihr Kind ohne Drängeln und Ermahnung geleistet hat. Und noch einmal: Alle Angebote von „Kostenlose-Ausmalbilder“ sind nicht nur kostenlos, sondern ohne jegliche Verpflichtung oder Anmeldung zu nutzen.

Kostenlose Ausmalbilder bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von kostenlosen Malvorlagen und unterschiedlichste Gestaltungsideen

Kontakt:
Kostenlose-Ausmalbilder
Renate Brummer
Ravensburger Ring 70
81243 München
kontakt@kostenlose-ausmalbilder.de
089-1404647
http://www.kostenlose-ausmalbilder.de

Mrz 22 2011

Online-Lernportal unterstützt Unterrichtssystem:

LernCoachies.de passend zum Mathe- und Englischschulbuch

(ddp direct) Die heterogenen Englischvorkenntnisse der 800.000 Fünftklässler haben den Englischunterricht erschwert wie eine Cornelsen-Umfrage bei 1.000 Lehrkräften der Sekundarstufe 1 herausfand. Gleichwohl sind Schüler hoch motiviert, die englische Sprache zu lernen, so das Urteil der Englischlehrer. Zwei Drittel der befragten Lehrkräfte sehen Probleme bei den Kindern, Sprache zu strukturieren und grammatische Regeln zu erarbeiten. Für das Fach Mathematik zeigt eine Forsa-Studie: Der Förderbedarf beim Umgang mit Zahlen, Formeln und Gleichungen ist hoch. Wie eine passende außerschulische Lernunterstützung im Netz aussehen kann, zeigt der Cornelsen Verlag mit einem neuen Online-Lernportal: LernCoachies.de bietet Fünftklässlern nachmittags die perfekte Ergänzung zum Unterricht. Beim Wiederholen zuhause sind Schüler oft auf sich allein gestellt, da ihre Eltern sie nur bedingt unterstützen können. Das Online-Lernportal bildet die Cornelsen-Schulbücher „English G21“, „Fokus Mathematik Bayern“ sowie „Zahlen und Größen NRW“ eins zu eins ab und stellt Kindern zusätzliche Lerninhalte zur Verfügung.

Ein auf die Unterrichtsinhalte abgestimmtes Lernportal am Nachmittag kann den Unterricht stärken, sodass Schüler erfolgreicher mitarbeiten und motivierter sind., ist Projektleiterin Christine Hauck überzeugt. Mit LernCoachies.de können Schüler am heimischen Computer in Ruhe den Schulstoff nach- und vorbereiten und entlang ihrer Schulbücher intensiv üben. Sie werden nicht von unterrichtsfremden Erläuterungen verwirrt, sondern wiederholen abgestimmt auf die Unterrichtsmaterialien. Der passgenaue Zuschnitt auf die Lehrwerke „English G21“, „Fokus Mathematik Bayern“ sowie „Zahlen und Größen NRW“ entlastet auch Lehrer: Wenn Kinder daheim am Monitor im digitalen Schulbuch blättern, Erklärfilme zu wichtigen Unterrichtsthemen ansehen, interaktive Übungen absolvieren, Arbeitsblätter downloaden oder im Rahmen der Hausaufgaben die eigenen Lösungen durch den Lösungschecker überprüfen lassen, Klassenarbeiten vorbereiten das LernCoachies-Konzept unterstützt das Unterrichtssystem der Lehrkräfte. Pädagogen werden ihrer Rolle als Lernberater gegenüber Eltern gerecht, der Elterndialog wird gestärkt. Die Nähe zum Schulbuch garantiert, dass Schüler nachmittags genau das Richtige lernen. Das Online-Lernportal ist werbefrei, Eltern können es kostenpflichtig für ihr Kind abonnieren. Angebote für die 4. und 6. Klasse sind in Vorbereitung. Lehrkräfte haben die Möglichkeit, LernCoachies.de kostenlos und zeitlich unbefristet anzusehen. Dazu loggen sie sich einfach mit ihrer Cornelsen-Kundennummer ein.

Infos zum Online-Lernportal von Cornelsen unter: www.lerncoachies.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/mcnm2b

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/bildung/online-lernportal-unterstuetzt-unterrichtssystem-63797

=== Online-Lernportal unterstützt Unterrichtssystem: (Teaserbild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/6tyhpj

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/screen1-52055

=== Screen1 (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/6tyhpj

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/screen1-52055

=== Bild englisch (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/ziu232

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/bild-englisch
=== Cornelsen Verlag ===

1946 in Berlin gegründet, zählt Cornelsen heute zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien in Deutschland. Das Verlagsprogramm umfasst Schulbücher, Lernhilfen, Nachschlagewerke, Fachbücher, Software, E-Learning und Weiterbildungsveranstaltungen. 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an der Entwicklung der qualitativ hochwertigen Bildungsmedien und setzen dabei innovative Lern- und Unterrichtsmethoden und neueste Erkenntnisse der Mediendidaktik um.
Cornelsen Schulverlage
Nico Enger
Mecklenburgische Str. 53
14197
Berlin
nico.enger@cornelsen.de
030-89785-591
www.cornelsen.de/presse