Posts Tagged vario

Jan 3 2018

WACHSENDE BRANCHE E-COMMERCE

WACHSENDE BRANCHE E-COMMERCE

Sie betreiben einen Online-Shop? Damit haben Sie branchenunabhängig große Chancen auf gute Umsätze. Alle Statistiken zum Online-Handel zeigen das starke Wachstum dieses Segmentes in Deutschland und weltweit. Allein in Deutschland geht es um viele Milliarden-Euro jährlich. Im Jahr 2017 werden Umsätze von deutlich mehr als 50 Milliarden Euro im Bereich B2C erwartet. Prognosen für das Jahr 2019 gehen von einer Summe über 70 Milliarden Euro aus.

Diese Entwicklung ergibt sich aus der steigenden Anzahl an Personen, welche online einkaufen. Mehr als die Hälfte aller Deutschen kauft nicht nur ab und zu, sondern regelmäßig online ein. Und auch hier ist die Tendenz steigend. Insbesondere die jüngeren Generationen mit hoher IT-Affinität werden in Zukunft dafür sorgen, dass die Umsätze im Online-Handel weiter wachsen.

Es ist auch einfach zu bequem, neue Klamotten vom Sofa aus einzukaufen. Warum noch raus gehen dafür, insbesondere wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt? Auch für ältere Kunden wird Online-Shopping attraktiv gemacht. Man muss sich nicht mehr für jeden Einkauf hinaus begeben, kein Schleppen von Tüten und Wasserflaschen mehr. Dafür sorgt die Vielzahl von Anbietern, die Produkte des täglichen Bedarfs liefern. So wächst der Umsatz im Internethandel ständig an, durch die Ausweitung auf neue Kunden und neue Branchen.

Dass der Markt wächst, bedeutet jedoch auch, dass der Konkurrenzkampf auf dem Gebiet des E-Commerce stärker wird. Shop-Betreiber müssen investieren, wenn sie mit der großen Konkurrenz mithalten wollen. Neben der steigenden Zahl von Online-Shops ist vor allem die Marktmacht der großen Unternehmen, wie Amazon und eBay, ein Problem für kleinere Anbieter. Ein Rückzug aus dem E-Commerce-Segment ist jedoch für die wenigsten Shopbetreiber eine Option.
Unternehmen müssen sich daher mit den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Webseitendesign und insbesondere auch mit den dahinter liegenden Warenwirtschaftssystemen beschäftigen. Ein wichtiges Thema ist z. B. auch die Mobilfähigkeit von Shops.

Für kleinere Unternehmen kann die Herausforderung, sich mit allen Details von Online-Handel und Warenwirtschaft befassen zu müssen, schnell zu viel werden. Und doch ist die Auswahl und Konfiguration des Warenwirtschaftssystems einer der zentralen Punkte, die über den Erfolg der eigenen Online-Strategie entscheiden.

Bei allen großen Unternehmen in Deutschland sieht man die mit den Jahren steigenden Ausgaben für den IT-Bereich allgemein und für Softwaresysteme im Bereich Internethandel im Speziellen. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand. Ein wachsender Online-Shop lässt sich nur mit einem zuverlässigen System managen, in dem die Vertriebswege, Produkte, Bestellungen, Rechnungen, Rücksendungen und Kunden verzeichnet und alle Abwicklungen mit IT unterstützt und hochgradig automatisiert sind.

Es ist also unabdinglich, dass Unternehmen, die ein Stück vom E-Commerce-Kuchen abhaben wollen, in die hinter dem Shop liegende IT-Infrastruktur investieren. Denn den Kopf in den Sand zu stecken und mit veralteten Systemen zur Warenwirtschaft zu arbeiten, würde langfristig die Existenzgrundlage des eigenen Unternehmens gefährden.

Und genau in diesem komplizierten Bereich kann die osko it GmbH Sie unterstützen. Um die Herausforderungen des E-Commerce und die damit verbundenen IT-Systeme zu meistern, können Sie auf unser Expertenwissen zurückgreifen.

Unsere Mitarbeiter können Sie in allen Bereichen rund um das Thema Warenwirtschaft unterstützen. Wir übernehmen auch Auswahl, Installation, Konfiguration und Anpassung von Warenwirtschaftssystemen für Sie. Produkte, die wir betreuen, sind unter Anderem Vario, Shopware und WordPress. Dabei bieten wir den vollen Service an und beraten Sie nicht nur zu den Systemen, sondern können auch die anstehenden Aufgaben in Wartung und Pflege übernehmen.

Tag für Tag setzen wir unser geballtes Know-how für unsere Kunden und Ihre Webprojekte ein. Seit über 15 Jahren! Die langjährige Erfahrung der osko it wird durch jeden Mitarbeiter bereichert. Wir lernen miteinander und voneinander, setzen unsere individuellen Fähigkeiten in jedem Projekt bestmöglich ein. Und wenn das geschieht, sprudeln die Ideen. So kommen Projekte zustande, die auf einem starken Konzept basieren, denn jede Facette der neuen Medien wird berücksichtigt.

Kontakt
osko Handels GmbH
Bernd Grote
Oststraße 126
22844 Norderstedt
040 – 609 405 100
grote@osko-it.de
http://www.osko-it.de

Mrz 5 2015

Variabler Standard für die Gefahrstofflagerung: MC-Vario

Variabler Standard für die Gefahrstofflagerung: MC-Vario

Gefahrstofflagerung hat viele Facetten. Nach jahrelanger Erfahrung und Optimierung erfüllen auch Standardprodukte die meisten Aufgaben. DENIOS hat einen Schritt weiter gedacht und bietet mit dem MC-Vario bewährten Standard mit individuellen Ausstattungsmöglichkeiten – wie gewohnt aus hauseigener Produktion.

Modulares Konzept
Konzipiert als Modulcontainer (=MC) mit variablen Ausstattungsmöglichkeiten (=Vario) macht das bewährte Lagersystem von DENIOS seinem Namen alle Ehre. Das Raumangebot reicht vom Kleinstlager mit 3 qm Nutzfläche bis zu komfortablen 17 qm. Damit bietet MC Vario optimale Bedingungen für die gesetzeskonforme Lagerung von Kleingebinden. Der Innenraum wird durch den Einbau von flexiblen Regalsystemen ausgenutzt, bleibt aber variabel: einzelne Fässer können ebenfalls in MC-Vario eingestellt werden. Eine integrierte, wasserrechtlich geprüfte Auffangwanne gehört ebenfalls zur Serienausstattung. Sie ermöglicht die direkte Lagerung auch von großen Gebinden auf dem mit Gitterrosten ausgestatteten Containerboden. Wie alle Gefahrstofflager von DENIOS verfügt MC-Vario über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt).

Innen und außen maximal flexibel
Größe und Einbauposition der Tür bestimmt beim MC-Vario der Kunde. Es stehen dabei eine 1-flügelige und eine 2-flügelige Version zur Verfügung, deren Position in einem Rastermaß von 500 mm nahezu frei gewählt werden kann. Der Anpassung an betriebliche Raumbedürfnisse sind somit kaum Grenzen gesetzt. Ergänzt werden kann der MC-Vario durch umfangreiches Zubehör. Eine technische Lüftung für 0,4- oder 5-fachen Luftwechsel kann bei Bedarf in das System integriert werden. Auch eine Version mit passiver Lüftung ist verfügbar. Gefahrstoffe können somit aktiv wie passiv im MC-Vario eingelagert werden. Eine Wärmeisolierung mit optionalem Heizsystem ist ebenfalls möglich. Zur nahtlosen Anpassung an die Gebäude auf dem Betriebsgelände kann MC-Vario mit individuellen Lackierungen nach RAL gefertigt werden.

Zum Hersteller
DENIOS ist seit weltweit der Spezialist für Umweltschutz und betriebliche Sicherheit in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.
zur DENIOS Homepage

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
mam@denios.de
http://www.denios.de

Nov 25 2013

perma STAR VARIO Generation 2.0 – Benutzerfreundlichkeit neu definiert

perma STAR VARIO Generation 2.0 - Benutzerfreundlichkeit neu definiert

perma STAR VARIO

Euerdorf – Wichtiger Bestandteil der Instandhaltung ist die richtige Schmierung. Ein Maschinen- oder Anlagenausfall aufgrund unzureichender oder falscher Schmierung hat fatale Folgen und kann schlimmstenfalls zu einem kompletten Produktions-Stopp führen. Die richtige Schmierung ist daher Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Produktionsprozess. Trotz oft wechselnder Temperaturen, hohen Gegendrucks oder Verschmutzungen, die an der Schmierstelle herrschen können, wird mit dem neuen perma STAR VARIO eine optimale Schmierung sichergestellt.

Dieses elektromechanische Schmiersystem, das sich seit über 15 Jahren in verschiedensten Anwendungsbereichen bewährt hat, wurde komplett überarbeitet. Die für einen Einsatz an der Schmierstelle notwendigen Einstellungen werden einfach mittels Drucktaster und LCD vorgenommen. Sobald die Antriebseinheit dann per Hand auf die LC Einheit geschraubt wird, ist der perma STAR VARIO sofort einsatzbereit. Dabei signalisiert eine LED-Anzeige, die weithin sichtbar ist, den aktuellen Betriebszustand.

Der neue perma STAR VARIO präsentiert sich somit als besonders anwenderfreundliches Schmiersystem, das bei Umgebungstemperaturen von -10 °C bis +60 °C mit einem Druckaufbau von 6 bar zuverlässig und präzise arbeitet.

Einfache Anwendung, hoher Bedienkomfort
Der perma STAR VARIO besteht aus einer mit Schmierfett oder -öl befüllten LC Einheit aus transparentem Kunststoff, einem Batterieset und einer Antriebseinheit. Das System wird einfach von Hand zusammengefügt. Alle notwendigen Daten zur Anwendung, wie die Einstellung der Spendezeit von 1 bis 12 Monaten oder die Größe der LC Einheit, lassen sich komfortabel mittels LCD und Drucktaster vornehmen.

Großes Leistungsspektrum
Der perma STAR VARIO spendet im laufenden Produktionsprozess bei einer Umgebungstemperatur von
-10 °C bis +60 °C sicher und zuverlässig Schmierstoff. Durch einen Druckaufbau von 6 bar ist es möglich, Schlauchleitungen bis zu 5 Metern Länge zu verwenden. So können Schmierpunkte aus Gefahrenbereichen ausgelagert werden. Gleichzeitig minimieren sich Aufenthaltszeiten in Gefahrenzonen für den Instandhalter, was die Arbeitssicherheit erhöht. Mit drei unterschiedlich großen LC Einheiten und vielen Einstellungsmöglichkeiten ist der perma STAR VARIO das optimale System zur äußerst präzisen Schmierung von z. B. Elektromotoren. Das System dichtet zudem die Schmierstelle gegen Eindringen von Wasser oder Verunreinigungen ab. Durch diese sichere und temperaturunabhängige Schmierung können Wartungsintervalle verlängert werden. Anlagenausfälle werden so vermieden und die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens erhöht.

Umweltfreundliche Schmierung
Der perma STAR VARIO spendet kontinuierlich kleine Mengen an Schmierstoff in bestimmten Zeitabständen. So kann der Bedarf individuell auf jede Schmierstelle abgestimmt werden. Das spart Schmierstoff und vermeidet Überschmierungen mit den damit verbundenen lästigen Verschmutzungen. Ist der perma STAR VARIO leer, müssen nur Batterieset und LC Einheit erneuert werden. Der elektromechanische Antrieb ist mehrmals verwendbar, was nicht nur Kosten, sondern auch wertvolle Ressourcen spart.

Service für den Instandhalter vor Ort
Im umfangreichen Zubehörsortiment von perma-tec befinden sich Anschlussteile für nahezu alle Anwendungsbereiche, wie Elektromotoren, Förderbänder, Pumpen, Lüfter und Ventilatoren. Jede Schmierstelle kann damit zugänglich gemacht werden. Speziell für Einsteiger in die perma-tec Produktwelt wurden perma MONTAGE SETS entwickelt, die alle typischen Anschlussteile enthalten. Damit der Instandhalter vor Ort ganz einfach die richtige Schmierung für seine Anwendung wählen kann, wurde von perma-tec die Software perma SELECT entwickelt. Und sollten trotzdem noch Fragen offen bleiben, steht dem Kunden ein bewährtes Team an Anwendungstechnikern beratend zur Seite – auf Wunsch auch direkt vor Ort.

Technische Daten:
Antrieb: Elektromechanisch, wiederverwendbar;
Spannungsversorgung: STAR VARIO Batterieset 4,5 V;
Spendezeit: 1, 2, 3, … 12 Monate;
Schmierstoffvolumen: 60 cm³, 120 cm³ oder 250 cm³;
Einsatztemperatur: -10 °C bis +60 °C;
Druckaufbau: 6 bar
Schutzklasse: IP 65
Schmierstoffe: Öle / Fette bis NLGI 2
Zulassungen: UL

Der Name perma-tec steht seit Jahren für innovative und kreative Lösungen in der Schmierstofftechnik. Die vielfach patentierten perma Produkte sind als Einzel- und Mehrpunktschmiersysteme weltweit in allen Industriezweigen zu finden. perma-tec verfügt als Lösungsanbieter über eine umfassende Produktpalette für verschiedenste Anwendungsgebiete.

In der Herstellung und im Vertrieb von Einzelpunktschmierung ist perma-tec Innovationsführer.
perma-tec ist „Mitglied im Verband Deutscher Sicherheitsingenieure“.

Kontakt:
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

Mrz 30 2012

Bombardier liefert TWINDEXX Vario Doppelstock-Triebzüge für den Einsatz in Norddeutschland

Erster Abruf der Deutschen Bahn über variable Doppelstock-Triebzüge im Regionalverkehr

(ddp direct) Die 16 neuen vierteiligen TWINDEXX Vario Doppelstock-Triebzüge der Generation Do 2010 setzen sich aus jeweils 2 Triebwagen und 2 Mittelwagen zusammen. Die neuen Züge werden mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h im Netz der LVS Schleswig-Holstein verkehren und eine Verdichtung des Fahrplantaktes ermöglichen. Durch den Einsatz der neuen Triebwagen werden außerdem zusätzliche Sitzplätze für Fahrgäste gewonnen. Die Züge werden im 2. Halbjahr 2014 ausgeliefert.

Die Züge mit Hocheinstieg und im neuen Innendesign der LVS erhalten eine komfortable Ausstattung mit größeren Sitzabständen und viel Stauraum für Gepäck oder Fahrräder. Breite Türen sorgen insbesondere im Berufsverkehr für einen schnellen Fahrgastwechsel. Die Mittelpufferkupplung ermöglicht den Betrieb in Doppeltraktion und damit die Umsetzung eines Flügelzugkonzeptes, wodurch in Neumünster zukünftig das Umsteigen entfällt. Das Einzelwagenkonzept der TWINDEXX Vario Züge erlaubt zudem die Verlängerung oder Verkürzung des Zugverbandes, der dadurch variabel an die schwankende Nachfrage angepasst werden kann.

„Die innovativen TWINDEXX Vario Züge bewähren sich bereits seit vielen Jahren im Einsatz, so dass wir mit diesem Auftrag den 2.000sten der modernen Doppelstockwagen an die Deutsche Bahn ausliefern werden. Die variable Gestaltung in Länge und Konfiguration sowie bei der Innenausstattung ist ein wesentliches Erfolgsmerkmal der Züge. Wir freuen uns, dass unsere Züge auch weiterhin im Norden Deutschlands das Rückgrat für modernen und effizienten Verkehr bilden werden. Dies unterstreicht erneut unsere große Kompetenz, leistungsstarke, sichere und komfortable Verkehrslösungen anzubieten. Mit den Doppelstock-Triebwagen haben wir nun alle Wagentypen umgesetzt und sehen uns für zukünftige Herausforderungen gut gerüstet“, sagt Michael Clausecker, Vorsitzender der Geschäftsführung Bombardier Transportation Deutschland.

Die TWINDEXX Vario Triebwagen werden mit dem zuverlässigen und energieeffizienten BOMBARDIER MITRAC 1000 Antriebs- und Steuerungssystem ausgestattet sein, das unter anderem eine rasche Beschleunigung auf eine konstante Geschwindigkeit ermöglicht.

Die Doppelstockwagen werden im Bombardier-Werk in Görlitz produziert. Die Drehgestelle werden am Bombardier Standort in Siegen und die Antriebsmotoren in Västeras, Schweden, gefertigt. Bombardier hat seit 1992 bereits annähernd 2.000 Doppelstockwagen der neuen Generation an die Deutsche Bahn geliefert.

Zu Bombardier Transportation Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier Bombardier Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Verkehrslösungen, von Regionalflugzeugen und Businessjets bis hin zu Schienenverkehrstechnik und den damit verbundenen Systemen und Dienstleistungen. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Dezember 2011) belief sich der Gesamtumsatz auf 18,3 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien werden an der Börse in Toronto notiert (BBD). Darüber hinaus ist Bombardier sowohl weltweit als auch für Nordamerika im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter <a href=“http://www.bombardier.com„>www.bombardier.com oder besuchen Sie uns unter Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: <a href=“http://www.bombardier.com/de/transportation/pressezentrum/index.„>www.bombardier.com/de/transportation/pressezentrum/index. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierRail.

BOMBARDIER, TWINDEXX, MITRAC und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Für weitere Informationen

Bombardier Transportation <a href=“http://www.theclimateisrightfortrains.com„>www.theclimateisrightfortrains.com

Bombardier Transportation
<a href=“http://www.theclimateisrightfortrains.com„>www.theclimateisrightfortrains.com

Marketwire advances the way the world communicates. Serving more than 11,000 clients worldwide through 20 offices on four continents, Marketwire is a dominant distributor of company news releases and other communications. Marketwire electronically delivers global news and information to traditional and new media outlets including newspapers, magazines, databases, analyst terminals, online portals, blogs, and more. Marketwire specializes in maximizing the power of our clients communications by leveraging the latest in search engine optimization, multimedia, social media, and new technologies. For more information, visit us at www.marketwire.com.

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
intldesk@marketwire.com

http://www.marketwire.com

Aug 9 2011

Kampf dem passiven Lebensstil: Bewegung als effiziente Therapieform

Bewegung als effiziente Therapieform
In Bewegung – mit „Vario“ von Technogym!

Gambettola/Egelsbach, 9. August 2011. „Laufen“ zählt zu den natürlichsten und intuitivsten Bewegungsformen des Menschen. Untersuchungen zu diesem Thema haben ergeben, dass unsere Vorfahren auf ihrer täglichen Suche nach Wasser und Nahrung durchschnittlich 30 Kilometer zurückgelegt haben. Der moderne Mensch verfällt durch neue Technologien und eine zunehmende Automatisierung jedoch mehr und mehr in einen passiven Lebensstil. Das Resultat: Viele schaffen es heutzutage gerade einmal 500 Meter am Tag zurückzulegen. Diese bewegungsarme Lebensweise wird immer mehr zu einer Epidemie und ist laut World Health Organisation, einer der Hauptgründe – neben Rauchen und fettigem Essen – für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, an denen rund 14 Millionen Menschen im Jahr weltweit sterben.

Wenn die Bewegung fehlt
Eine Studie mit 123.000 Probanden der American Cancer Society zeigte, dass Männer die in ihrer Freizeit sechs oder mehr Stunden sitzen, eine bis zu 20 Prozent höhere Sterberate haben als Männer, die drei oder weniger Stunden sitzen. Im Vergleich dazu liegt die Sterberate bei den Frauen sogar bei bis zu 40 Prozent. Eine britische Studie zeigte indes, dass sich 52 Prozent der Bevölkerung inzwischen weniger bewegt als noch vor zehn Jahren. All diese Faktoren führen in ihrer Summe dazu, dass verschiedene Krankheiten wie Osteoporose, Fettleibigkeit und Bluthochdruck in der Bevölkerung weiter zunehmen. Der einzige Ausweg dem entgegenzuwirken, ist Bewegung.

Von passiv zu aktiv
Körperliche Aktivität ist ein wichtiges Instrument, um Krankheiten effektiv vorzubeugen. Vielen Menschen scheint dieser Aspekt immer bewusster zu werden, so dass sie anfangen sich zu bewegen und dafür auch gerne ins Fitnessstudios gehen. Ein geringer Einsatz, der sich schnell bezahlt macht: Menschen, die sich bisher wenig bewegt haben, reichen schon 30 Minuten leichtes Training wie Walking oder Fahrradfahren, um ihren Gesundheitszustand langfristig zu verbessern. Das American College of Sports Medicine, eines der wichtigsten Institute für sportmedizinische Untersuchungen, bestätigt, dass man mit fünf Mal 30 Minuten Herz-Kreislauf-Training in der Woche, das Herz-Kreislauf-Risiko um bis zu 40 Prozent senken kann.

Von Fitness zu Wellness
In den frühen 90ern, als in den USA das Muskel-Image auf dem Vormarsch war, formulierte das italienische Unternehmen Technogym ein „Wellness“-Modell, basierend auf der alten Denkweise „mens sana in corpore sano“ (In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.) Die wesentlichen Faktoren: regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung und eine positive mentale Einstellung. Dieser Ansatz war zur damaligen Zeit noch eine Revolution, weil er nicht den reinen Muskelaufbau in den Vordergrund stellte, sondern vielmehr ein Lebensgefühl beschrieb, welches allgemeine Anerkennung fand. Ging es bei „Fitness“ vor allem um den Fakt des guten Aussehens, bedeutete „Wellness“ vielmehr, sich gesund zu fühlen. Diese Philosophie nutzte Technogym und arbeitete die letzten 20 Jahre effektiv daran, immer mehr Menschen dazu zu motivieren, sich mehr zu bewegen. Besonders wichtig hierbei: Es sollten keine rein funktionellen, sondern vielmehr attraktive Geräte mit funktionellem Mehrwert entwickelt werden, die jeden ansprechen. So sollten nicht nur Fitnessbegeisterte, sondern auch junge Menschen, Frauen und Übergewichtige den Weg zu den Geräten und damit zur Bewegung finden. Bis heute entwickelt Technogym immer neue innovative Lösungen und Features wie Internet, TV und iPhone-Verbindungen für seine Geräte.

Der „key“ zur Bewegung
Das neueste Tool ist der mywellness key, der Menschen auch außerhalb eines Fitnessstudios animieren soll, sich zu bewegen. Das kleine, tragbare Gerät misst eine ganze Woche die Bewegungen des Trägers und erstellt täglich das persönlich erreichte Ziel, welches direkt auf dem Schlüssel angezeigt wird und jederzeit überprüft werden kann. Gemessen wird in Moves, eine Einheit die von Technogym entwickelt wurde um allgemeine Bewegung zu messen. Je mehr sich der Träger bewegt, desto mehr Moves können gesammelt werden. Zusätzlich motiviert und unterstützt mywellness key den Nutzer dabei, in Bewegung – und damit gesund zu bleiben. Der eigene Ehrgeiz zu gewinnen, sprich, das vordefinierte Tagesziel zu erreichen, spielt dabei eine wichtige Rolle. So wird der Träger vielleicht irgendwann eher die Treppen als den Aufzug nehmen, das Fahrrad dem Roller vorziehen und eher zu Freunden gehen als eine SMS zu schicken.

Fit mit Vario
Eine weitere Motivation für Bewegungsmuffel: Vario. Es ist das erste Gerät, das sich der Gangart des Trainierenden anpasst und somit ideal für alle ist, die sich erst schrittweise an mehr Bewegung gewöhnen müssen. Vario ermöglicht ein komplettes, gelenkschonendes Ausdauertraining, simuliert das klassische Walken mit langen Schritten bis hin zu einer einfachen Schrittfolge – ausgerichtet an den Bedürfnissen des Nutzers. Sensoren an den Handgriffen ermöglichen dabei die Überprüfung der Herzfrequenz und zeigen, ob das derzeitige Training für das eigene Fitnesslevel geeignet ist.

Personal Collection
Für ein Training in den eigenen vier Wänden hat Technogym die „Personal“-Linie entwickelt, eine Kollektion von hochwertigen Design-Produkten, die sich wunderbar in elegante und stilvolle Wohnräume integrieren lassen. Run, Recline und Kinesis aus der Personal Collection sind von Antonio Citterio designt und mit dem VisioWeb, einem Touchscreen-Display mit TV- und Internetanbindung sowie integrierter iPod- und iPhone-Verbindung, ausgestattet.

Mehr Informationen:

ad publica Public Relations GmbH Hamburg
Technogym Wellness & Biomedical GmbH
Werde Fan: Technogym auf Facebook

Über Technogym:
Die italienische Wellness Company zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Fitness- und Wellness-Geräten. Mit über 1.400 Mitarbeitern, von denen 450 außerhalb Italiens arbeiten, 13 Niederlassungen in Europa, den USA, Asien und Südamerika, exportiert Technogym 85% seiner Produktion in 100 Länder.

Kontakt:
Technogym Wellness & Biomedical GmbH
Martina Biesterfeldt
Im Geisbaum 10
63329 Egelsbach
040 31766312

www.technogym.com
technogym@adpublica.com

Pressekontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Martina Biesterfeldt
Van-der-Smissen-Str. 4
22767 Hamburg
martina.biesterfeldt@adpublica.com
040 – 31 766 312
http://www.adpublica.com

Mrz 29 2011

Neuer „central.vita“ setzt den Trend

Flexibelstes Produkt am Zusatzversicherungsmarkt

Köln – Die Central Krankenversicherung bietet exklusiv über die Deutsche Vermögensberatung AG gesetzlich Versicherten eine vollkommen neue Zusatzversicherung an. Der „central.vita“ umfasst vielfältige Leistungssegmente, wie zum Beispiel Sehhilfe, Hörgeräte, Vorsorge, Naturheilverfahren, Chefarzt, freie Krankenhauswahl und Zahnersatz. Jedoch ist der Vita nicht mit den gängigen Kompakttarifen vergleichbar. Vielmehr können die verschiedenen Bausteine flexibel und individuell in unterschiedlichen Leistungsniveaus ausgewählt und kombiniert werden. Damit ist das Produkt Trendsetter im wichtigen Zusatzversicherungsmarkt.

„Wir haben uns bewusst für den Wechsel hin zum flexiblen Bausteinprinzip entschieden“, sagt Oliver Brüß, Vorstand für Vertrieb und Marketing. „Die Kundenwünsche tendieren immer mehr dahin, den Versicherungsschutz den jeweiligen Lebensphasen anzupassen. Der central.vario und jetzt auch der central.vita sind dafür die richtigen, zukunftsweisenden Produkte.“

Die Tariffamilie Vario ist das 2009 aufgelegte Pendant im Vollversicherungsmarkt. Mit ihren Bausteinoptionen wurde sie inzwischen mehr als 110.000 Mal abgeschlossen. Beim Vario wie beim Vita können Kunden aus den Bereichen „Ambulant“, „Stationär“ und „Zahn“ in den Leistungsstufen „Eco“, „Plus“ und „Top“ ein individuell passendes Angebot zusammenstellen.

Beide Tariffamilien bieten Optionsrechte an. Bei der Wahl von drei Vita-Bausteinen können Kunden alle zwei Jahre ihren Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten erhöhen. Eine erneute Gesundheitsprüfung entfällt auch, wenn sich Versicherungsnehmer nach einer zwischenzeitlichen Herunterstufung anlässlich der Geburt eines Kindes oder von Arbeitslosigkeit wieder höher stufen lassen. Diese im Zusatzversicherungsmarkt einmaligen Optionsrechte gelten bis zum 50. Lebensjahr.

Nachhilfelehrer plus 25.000 Euro Soforthilfe für Kinder

Neu am Markt ist auch der Vita-Baustein „Junior“. Für 17,73 Euro sind kieferorthopädische Leistungen versichert (bis 2.000 Euro). Sogar der Nachhilfelehrer wird bei einem sechs Wochen oder länger dauernden, krankheitsbedingten Schulausfall bezahlt (bis 1.000 Euro). Zudem werden beim Junior bei einer schweren Erkrankung, bei schwerwiegenden Unfallfolgen oder bei einer Pflegeeinstufung bis zu 25.000 Euro als Soforthilfe ausgezahlt. Das Geld kann gegen Kostennachweis zum Beispiel für dann notwendige Umbaumaßnahmen im Haus eingesetzt werden.

Ein weiteres Novum im Zusatzversicherungsgeschäft: Entscheiden sich Versicherte für drei Bausteine aus der gleichen Leistungsstufe, können sie eine Tarifvariante mit garantierter Beitragsrückerstattung wählen. Bleiben Erwachsene in einem Kalenderjahr leistungsfrei, werden zwischen 50 und 250 Euro zurückgezahlt. Zudem bietet der Vita „Ambulant Top“ den Vorteil, sich bei besonders schweren Unfällen oder Erkrankungen auch im ambulanten Bereich als Privatpatient behandeln zu lassen.

Ein 35-jähriger Mann zahlt in der Bausteinkombination Ambulant Eco, Stationär Eco und Zahn Plus einen Tarifbeitrag von monatlich 28,69 Euro (35-jährige Frau: 34,22 Euro). Für einen höherwertigen Versicherungsschutz in der Kombination Ambulant Eco, Stationär Plus und Zahn Top zahlt er einen Tarifbeitrag von monatlich 53,03 Euro (35-jährige Frau: 56,97 Euro).

Die Central ist ein Unternehmen der Generali Deutschland Gruppe. Das Magazin Focus Money hat die Central in seiner Ausgabe 10/2010 als beste private Krankenversicherung beim Top-Versicherungsschutz ausgezeichnet. Informationen zu den Leistungen der Central erhalten Sie bei allen Central-Agenturen, bei dem Central-Partner Deutsche Vermögensberatung, der Volksfürsorge AG Vertriebsgesellschaft sowie den Vermittlern der Generali. Oder im Internet unter www.central.de.
Central Krankenversicherung AG
Dr. Karin Koert-Lehmann
Hansaring 40-50
50593 Köln
karin.koert-lehmann@central.de
0221 1636-2313
http://www.central.de