Posts Tagged Villa Rot

Mai 15 2013

Cassandra Wyss konzertiert am 26. Mai im Museum Villa Rot

Schweizer Pianistin spielt beim Matineekonzert in Burgrieden-Rot Klavierwerke aus der Zeit der Klassik und Romantik

Cassandra Wyss konzertiert am 26. Mai im Museum Villa Rot

Inspirierend: Die Schweizer Ausnahme-Pianistin Cassandra Wyss

Die 1993 in Lugano geborene Pianistin Cassandra Wyss begeistert Publikum und Fachwelt gleichermaßen mit Ihrer Anschlagskunst. Ihre beim Label Capriccio erschienene CD mit Klavierwerken des schwedischen Romantikers Wilhelm Stenhammar heimste beste Kritiken ein. Nicht zuletzt dank dieser fulminanten Aufnahme hat sich Cassandra Wyss in die erste Reihe der talentiertesten Tastenkünstlerinnen unserer Zeit gespielt. Detaillierte Informationen zu Cassandra Wyss finden sich auf ihrer Homepage www.cassandrawyss.com

Am Sonntag, den 26. Mai 2013, konzertiert Cassandra Wyss im Museum Villa Rot (Burgrieden-Rot) mit Werken von Beethoven, Chopin, Liszt und Stenhammar. Sie folgt damit der Einladung von Dr. Walter Mauermann, dem Veranstalter, künstlerischen Leiter und Mäzen der Museumskonzerte in der Villa Rot. Die von Mauermann 2008 gegründete Konzertreihe für Klavier- und Kammermusik genießt weit über die Region Schwabens hinaus großes Ansehen. International gefeierte Künstler wie die Geigerin Isabelle Faust, das Henschel Quartett oder der Cellist Julian Steckel sind hier zu Gast.

Konzertbesucher haben am 26. Mai nicht nur die Möglichkeit, der jungen Schweizer Ausnahme-Pianistin zu lauschen, sondern können in Burgrieden-Rot bei der Gelegenheit auch das Museum Villa Rot in Augenschein nehmen: Noch bis zum 28. Juli ist dort die Ausstellung „Gestochen scharf – Tätowierung in der Kunst“ zu sehen, die vielschichtige thematische Arbeiten der letzten fünfzig Jahre bis in die Gegenwart hinein präsentiert – mit Exponaten von Daniele Buetti über FLATZ bis hin zu Artur Zmijewski. Weitere Infos zum Konzert und zur Ausstellung unter www.villa-rot.de .

Matineekonzert mit der Schweizer Pianistin Cassandra Wyss am 26. Mai 2013, 11 Uhr

Konzertprogramm:
Wilhelm Stenhammar: Drei Fantasien, op. 11
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 30, E-Dur, op. 109
Franz Liszt: Ballade Nr. 2, h-Moll
Frédéric Chopin: Nocturne op. 27 Nr. 2, Des-Dur; Scherzo op. 20 Nr. 1, h-Moll

Veranstaltungsort und Konzertkarten:
Museum Villa Rot, Schlossweg 2, 88483 Burgrieden-Rot, Tel. 07392 / 8335
E-Mail: info@villa-rot.de (Öffnungszeiten: mittwochs bis samstags 14 bis 17 Uhr, sonn- u. feiertags 11 bis 17 Uhr)

Bildrechte: Marianna Wyss

PR4artists mit Sitz in Ulm ist eine Full-Service-Agentur für Musikschaffende, vornehmlich aus dem Bereich der klassischen Musik. PR4artists begleitet seine Künstler wie zum Besipiel Interpreten, Komponisten, Ensembles und Orchester auf ihrem Weg zum Erfolg in den Medien und auf den Konzertbühnen. Insbesondere junge, noch unbekannte Künstler haben es angesichts der oftmals erdrückenden Konkurrenz schwer, sich ihren Platz in der Musikwelt zu erkämpfen. PR4artists ebnet ihnen den Weg und sorgt mit exakt aufeinander abgestimmten Presse- und PR-Maßnahmen dafür, dass die Musiker buchstäblich Gehör finden. Der Schwerpunkt der Agentur-Arbeit liegt zum einen in der Kraft des Wortes: PR4artists verfasst unter anderem Pressemeldungen, Image-Broschüren und Konzertprogramme, schreibt Reden, Biographien und CD-Booklets, konzipiert Pressemappen und Homepages der Künstler und kümmert sich um deren Web-Profil sowie um Social-Media-Aktivitäten, beispielsweise auf Portalen wie YouTube, Facebook oder Twitter. Darüber hinaus vertritt PR4artists die Interessen seiner Künstler in allen Belangen – von der Konzertvermittlung über CD-Label- und Verlagssuche bis hin zum Image-Management. Weitere Informationen unter www.PR4artists.com

Kontakt:
PR4artists – Public Relations für Künstler
Dr. Burkhard Schäfer
Stergweg 18/1
89079 Ulm
0731-3749346
info@PR4artists.com
http://www.PR4artists.com