Posts Tagged weihnachtsmarkt

Dez 10 2018

Weihnachtsmarkt „Engel, Licht & Meer“ im Ostseebad Binz

Rügens größtes Ostseebad lädt zum besinnlichen Adventsfest ein

Weihnachtsmarkt "Engel, Licht & Meer" im Ostseebad Binz

Beschaulich: Der Weihnachtsmarkt „Engel, Licht & Meer“ im Ostseebad Binz.

Mit dem dritten Advent beginnt im Ostseebad Binz der stimmungsvolle Jahresausklang am Meer. Vom 13. bis 21. Dezember verwandelt sich der Kurpark von Binz in die zauberhafte Weihnachtswelt von „Engel, Licht & Meer“. Zum traditionellen Weihnachtsmarkt vom 13. bis 16. Dezember laden Händler und Gastronomen im Kurpark Binz zum vorweihnachtlichen Bummel ein. Bereits von Weitem weisen Lichterketten den Weg zum Weihnachtsmarkt der tausend Lichter. Die berühmte Bäderarchitektur bietet die eindrucksvolle Kulisse für diesen kleinen und feinen Weihnachtsmarkt an der Ostsee – mit Märchen-Karussell, Schiffsschaukel und Kindereisenbahn, mit Glühwein und Raclette, mit Kunsthandwerk und vielen Überraschungen.
Auf der neuen Bühne im Kurpark Binz wird der Weihnachtsmarkt am 13. Dezember um 16:30 Uhr vom Bürgermeister Karsten Schneider und mit dem Auftritt des Lucia-Chors der Binzer Kita „Lütt Matten“ offiziell eröffnet. Ab 17:30 Uhr singen Schüler der Regionalen Schule Binz Weihnachtslieder, bevor ab 18 Uhr De Plattfööt als Solist auf der Bühne steht.
Auf dem Weihnachtsmarkt wird am Eröffnungstag ein von der Bäckerei Peters zu 100 Prozent gestifteter Riesen-Stollen für einen guten Zweck angeschnitten. Die Einnahmen aus dem Verkauf des drei Meter langen Stollens gehen an den Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes. Dem Innehalten und Gedenken an Freude, an Leid, an Familie und Fremde sind Momente am Samstagnachmittag gewidmet. Der Binzer Weihnachtsmarkt ist bis zum 16. Dezember täglich ab 13 Uhr geöffnet.
Unter dem Titel „Kulinarik & Genuss im Park“ geht „Engel, Licht & Meer“ in diesem Jahr in die Verlängerung. Im Binzer Kurpark stimmen sich Gäste und Einheimische bei Flammkuchen und Grog auf das Weihnachtsfest ein. Vom 17. bis 21. Dezember bleiben täglich ab 14 Uhr die Stände und Zelte rund um die Kurpark-Bühne geöffnet, wo ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Literatur und Filmen für gute Unterhaltung sorgt. Zum stimmungsvollen Finale am 21. Dezember werden um 17:15 Uhr die Lucia-Sängerinnen aus Schweden auf dem Weihnachtsmarkt Binz erwartet.
Weihnachten, ein Fest der Nächstenliebe: Die Kurverwaltung des Ostseebades Binz unterstützt erneut mehrere wohltätige Zwecke. So lässt das „Haus der guten Taten“ Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus der Region wahr werden. Mehr als 100 Wunschzettel vom Ambulanten Kinderhospizdienst Leuchtturm Greifswald, von der AWO-Kinder- und Jugendhilfe „Strandhaus Prora“, von der AWO-Wohngruppe im „Boddenhus Lietzow“, vom Ambulanten Hospizdienst Rügen sowie von der DRK-Schule Patzig mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung fanden Spender. In der Woche vor Weihnachten werden die Pakete in den Einrichtungen verteilt.
Weihnachtsmarkt Binz: das Programm

Kurverwaltung Ostseebad Binz mit Sitz im Haus des Gastes

Das Haus des Gastes liegt im historischen Ortskern des Ostseebades Binz, etwa 100 Meter vom feinsandigen Ostseestrand und der Binzer Strandpromenade entfernt und bietet zur Entspannung vis-avis den Kurpark mit schattenspendenden Buchen und herrlicher Blütenpracht. Das Gebäude des Hauses des Gastes wurde 1897 als Warmbad gebaut und ist seit der Rekonstruktion im Jahr 2000 Sitz der Kurverwaltung in Binz auf Rügen mit Touristinformation, Veranstaltungsräumen, Büros und Hochzeitszimmer.

Firmenkontakt
Gemeinde Ostseebad Binz Eigenbetrieb Kurverwaltung
Kai Gardeja
Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
038393-148200
presse@ostseebad-binz.de
http://www.ostseebad-binz.de

Pressekontakt
Gemeinde Ostseebad Binz Eigenbetrieb Kurverwaltung
Marikke Behrens
Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
038393-148270
presse@ostseebad-binz.de
http://www.ostseebad-binz.de

Dez 10 2018

Weihnachtsmärkte – Die Tricks der Taschendiebe

ARAG Experten warnen vor Langfingern im Gedränge der Vorweihnachtszeit!

Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Gehen Sie jetzt besonders achtsam mit Ihren Wertgegenständen um. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die ARAG Experten.

So schützen Sie sich vor Taschendieben
Wo es eng wird, zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Kaufhausgetümmel, ist das bevorzugte Einsatzgebiet der Taschendiebe. Gehen Sie nie unbedarft bummeln.

– Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen.
– Tragen Sie Ihre Handtasche, wenn Sie nicht darauf verzichten können, immer geschlossen und mit der Verschlussseite eng am Körper.
– Benutzen Sie Geldgürtel, Gürteltaschen oder Brustbeutel für größere Geldbeträge.
– Verteilen Sie Bargeld, EC- und Kreditkarten am Körper.
– Smartphones sind begehrtes Diebesgut! Tragen Sie Ihr Handy beispielsweise in einer verschließbaren Innentasche Ihrer Jacke.

Bei diesen Tricks sollten Sie besonders gut aufpassen
Beim Rempel-Trick wird das Opfer im Gedränge angerempelt oder von vermeintlichen Passanten eingekeilt. Während sich der Vordermann plötzlich nach irgendetwas bückt und der Ahnungslose aufläuft und abgelenkt ist, greift der hintere Komplize in die Tasche.

Beim Drängel-Trick rechnen die Langfinger damit, dass sich das Opfer, wenn man ihm unangenehm nah kommt, umwendet und so die Schultertasche darbietet.

Eine beliebte Diebstahlmasche ist auch der Antanz-Trick. Wo viele Menschen feiern, haben es die Täter vorzugsweise auf alkoholisierte Passanten abgesehen. Sie suchen scheinbar ausgelassen tanzend Körperkontakt.

Beim Stadtplan-Trick sind meist Teams am Werk. Während der „Fremde“ nach dem Weg fragt und sich das Opfer orientiert, plündert der Komplize die Tasche.

ARAG Experten warnen ebenfalls vor dem Beschmutzer-Trick: „Versehentlich“ wird das Opfer bekleckert. Beim anschließenden wortreichen Reinigungsversuch verschwindet dann das Portemonnaie.

Wenn Sie einen Taschendieb erwischen
Sollten Sie einen Taschendieb beobachten, machen Sie andere Personen auf den Dieb aufmerksam und bitten um ihre Hilfe. Rufen Sie sofort die Polizei unter dem Notruf 110 oder sorgen dafür, dass jemand anruft. Können Sie einen Dieb auf frischer Tat erwischen, dürfen Sie ihn festhalten, bis die Polizei kommt. Im § 127 Abs. 1 der Strafprozessordnung (StPO) heißt es: „Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.“ Es muss natürlich alles im Rahmen bleiben, ansonsten machen Sie sich unter Umständen wegen Nötigung, Körperverletzung oder Freiheitsberaubung strafbar.

Wenn es zum Diebstahl gekommen ist
Fehlt Ihre Bank- oder Kreditkarte, sollten Sie schnell handeln und diese sofort sperren lassen. Hilfreich ist hier, die Sperrnummer seines Kreditinstituts im Handy gespeichert zu haben. Nimmt Ihr Kreditinstitut am zentralen Sperrnotrufsystem teil, können Sie die Kartensperrnummer 116 116 wählen! Gleiches gilt übrigens inzwischen auch für die SIM-Karte, wenn Ihnen das Handy gestohlen wurde. Damit können Sie vermeiden, dass der Dieb auf Ihre Kosten telefoniert. Klären Sie auch hier am besten im Vorfeld, ob Ihr Mobilfunkanbieter am Sperrnotruf teilnimmt. Sogar die Identitätsfunktion des Personalausweises kann mittlerweile über die 116 116 gesperrt werden. Dazu benötigen Sie Ihr Sperrkennwort, das Sie mit dem PIN-Brief erhalten haben.

Download des Textes und verwandte Themen:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.)
Dr. Renko Dirksen Dr. Matthias Maslaton Werner Nicoll Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Dez 5 2018

Heldts Hotel in Eckernförde: Der Winter ist da!

Eckernförde im Winter 2018: Verbringen Sie gemütliche Winter-Nächte in Heldts Hotel, den Apartments im Kaffeehaus Heldt, Hugos Haus oder Berthas Haus.

Heldts Hotel in Eckernförde: Der Winter ist da!

Auch wenn der Herbst noch recht sommerlich war, so ist es mittlerweile nicht mehr zu übersehen: Eckernförde ist in Weihnachtsstimmung! Die Einkaufsstraßen und die historische Altstadt sind stimmungsvoll weihnachtlich beleuchtet und begrüßen die Besucher von nah und fern mit prächtig geschmückten Schaufenstern und vielen weihnachtlichen Aktionen. Die Luft duftet nach Weihnachten und der beliebte Eckernförder Weihnachtsmarkt ist wieder einmal mehr der zentrale Treffpunkt für Weihnachts-Fans, kulinarische Genießer und fröhliche Einkaufsbummler.

Die ganze Stadt hat für große und kleine Besucher auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm zusammengestellt und sorgt noch über den Jahreswechsel hinaus für beste winterliche Unterhaltung.

Einige Veranstaltungsempfehlungen für die kalten Monate haben wir im Folgenden zusammengestellt:

– Eckernförder Weihnachtsmarkt
Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Eckernförde ist bereits gestartet und hat bis zum 30. Dezember 2018 geöffnet. An den drei Weihnachtstagen (24.12. bis 26.12.) bleibt der Markt geschlossen. Es wird täglich ein buntes Weihnachtsprogramm für Jung und Alt geboten. Jetzt neu mit dabei: die Eisstockbahn.

– Eckernförder Antik-, Kunst- und Kitschmarkt
Der Antik-Markt in der Stadthalle Eckernförde ist bei Händlern und Besuchern längst über die Region hinaus bekannt. Bis zum März finden Besucher hier einmal im Monat ein breites Angebot an Möbeln, Büchern, Glas, Porzellan, Schmuck, Münzen, Silber und vielem mehr. Der Dezember-Termin ist der 16. Dezember 2018, ab 9:00 Uhr.

– Verkaufsoffene Sonn- und Feiertage
Eckernförde ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern hat auch einen sehr guten Ruf als sympathische Einkaufsstadt. So ist es kein Wunder, dass zahlreiche Eckernförder Geschäfte in der Innenstadt auch rund um die Feiertage zum Bummeln einladen.

Immer in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr:

Sonntag, 23.12.2018
Mittwoch, 26.12.2018
Sonntag, 30.12.2018
Dienstag, 01.01.2019
Sonntag, 06.01.2019

Am Sonntag, dem 06.01.2018 startet dann auch der berühmte Eckernförder Fischmarkt ins neue Jahr (09:00 bis 18:00 Uhr).

– Gesundheitstage Eckernförde
Um auch im neuen Jahr gesund zu bleiben, empfehlen sich die 6. Eckernförder Gesundheitstage am 23. und 24. Februar 2019 in der Eckernförder Stadthalle. Hier geht es um Sport, Gesundheit, Balance und aktives Leben – vom Kind bis zum Senior.

– Don“t Stop The Music – 26.02.2019 um 20:00 Uhr
Don“t Stop The Music – The Evolution Of Dance ist eine atemberaubende Tanzshow mit den besten Songs der vergangenen Jahrzehnte. Musik und Tanzkunst auf höchstem Niveau in der Eckernförder Stadthalle. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

– A Tribute to ABBA – The Original Show – 24.03.2018 um 18:00 Uhr
Die international gefeierte Show gilt als eine der besten Abba-Shows der Welt. Freuen Sie sich in der Stadthalle Eckernförde auf eine Reise in die goldene Zeit der Plateauschuhe, der Glitzeroutfits und Pop-Evergreens.

Immer herzlich willkommen …

Welche Jahreszeit auch für den Besuch in Eckernförde bevorzugt wird, man kann sich immer sicher sein, dass es viel zu erleben gibt und – dass man sehr gut übernachten kann. Übrigens ist ein Übernachtungs-Gutschein mit einem wunderbaren Eckernförde-Tag ebenfalls ein sehr beliebtes Weihnachtsgeschenk.

Das moderne familiengeführte Heldts Hotel lädt zu einer guten und erholsamen Nacht ein. Es ist zentral gelegen und die Gäste können direkt aus den hellen, familienfreundlichen Apartments mit Küchenzeile, in einen ereignisreichen Eckernförde-Tag starten.

Im Herzen der Altstadt, in unmittelbarer Nähe zu dem traditionellen Kaffeehaus Heldt, stehen mit den Apartments im Kaffeehaus Heldt und Hugos Haus weitere gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten in verschiedenen Größen zur Verfügung und freuen sich auf die Besucher.

Gleich gegenüber von Heldts Hotel steht für Reisende in Berthas Haus eine weitere Ferienwohnung für den angenehmen Aufenthalt in Eckernförde bereit. In dem schönen roten Backsteinhaus in der Berliner Straße erwartet die Gäste ein stilvoll eingerichtetes Apartment mit drei Zimmern – für die ganze Familie.

Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Weihnachtszeit und einen schönen Winter!

Heldts Hotel ist ein modernes und zentral gelegenes Apartment-Hotel mit Bistro in Eckernförde. Jedes Apartment ist individuell gestaltet und mit einem großzügigen Wohn- und Essbereich, Bad und Küchenzeile ausgestattet. Im Erdgeschoss steht ein behindertenfreundliches Apartment zur Verfügung. Ein hoteleigener Parkplatz ist vorhanden.

Hugos Haus, die Apartments im Kaffeehaus Heldt und Berthas Haus beherbergen charmante Ferienwohnungen und Apartments in Eckernförde – in direkter Nachbarschaft zum Strand und zum Hafen. Die geschmackvoll eingerichteten Apartments sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. In den hellen, freundlichen Räumen mit Holzfußboden und norddeutschem Flair fühlen sich Besucher auf Anhieb wohl.

Kontakt
Heldts Hotel
Armin Heldt
Berliner Straße 10
24340 Eckernförde
04351 – 88 94 130
04351 – 88 94 131
info@heldts-hotel.de
https://www.heldts-hotel.de

Dez 3 2018

„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ starten Einsatz für Menschen mit Demenz

Unter anderem mit Chören auf Weihnachtsmärkten unterstützen NDR 90,3 und das Hamburg Journal die Benefizaktion „Hand in hand für Norddeutschland“. weiterlesen…

„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ starten Einsatz für Menschen mit Demenz

Singen auf Weihnachtsmärkten für den guten Zweck – Foto von NDR 90,3

Großes Engagement für „Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ unterstützen mit zahlreichen Reportagen, Sondersendungen, Interviews und Beiträgen von Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 14. Dezember, die diesjährige NDR Benefizaktion zugunsten von Menschen mit Demenz. Partner der Aktion sind die Alzheimer Gesellschaften im Norden. Als besonders atmosphärische Events für den guten Zweck laden die beiden NDR Programme zum großen Weihnachtsliedersingen auf vier Hamburger Weihnachtsmärkte ein.

Auftakt des Weihnachtsliedersingens ist am Montag, 3. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt in Altona. Mit dabei sind dann fünf Stadtteilchöre mit insgesamt mehr als 130 Mitgliedern. Unter dem Namen „älter & besser – A capella im Ruhestand“ starten sie die große Mitsingaktion von NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“. Weiter geht es am Donnerstag, 6. Dezember, auf dem Roncalli Weihnachtsmarkt am Rathaus. Der „Cantemus Kinderchor“ und Josef Thöne, der Türmer des Michel, mit seiner Trompete sorgen für vorweihnachtliche Stimmung. Der „Chor4Fun“ und „Bramfeld‘s Best Choice“ kommen am Montag, 10. Dezember, auf den Weihnachtsmarkt in der Osterstraße. Mit der „Hamburger Liedertafel von 1823“, dem „MännerchorQuartett Mozart“, dem „Männerchor Adolphina von 1882“ und dem „Männerchor Salia“ erwartet die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarkts Winterzauber in Wandsbek am Mittwoch, 12. Dezember, gleich vier Chöre mit starken Stimmen. Das Singen beginnt jeweils um 18.00 Uhr, präsentiert von NDR 90,3 Moderator Michael Wittig. Rund um das Chorsingen gibt es die Möglichkeit, für die NDR Benefizaktion zu spenden. Unterstützt wird die Aktion vom Chorverband Hamburg.   

Ausführliches Thema ist die Situation von an Demenz erkrankten Menschen in Hamburg auf NDR 90,3 und im „Hamburg Journal“ im NDR Fernsehen. So sendet NDR 90,3 in seinem Tagesprogramm unter anderem Berichte über die „Erinnerungswerkstatt“ in Wandsbek, in der Menschen mit beginnender Demenz ein Erinnerungsbuch erstellen, über einen Tagestreff in Bergedorf, der Betroffenen die Möglichkeiten bietet, sich untereinander auszutauschen und Aktivitäten zu planen, und über eine spezielle Gesprächsgruppe für Angehörige, die Entlastung und Erfahrungsaustausch bietet. Im „Kulturjournal Spezial“ geht es am Mittwoch, 5. Dezember, ab 20.00 Uhr um das Thema Kultur für Menschen mit Demenz. Im „Treffpunkt Hamburg – Das Stadtgespräch“ ist am Freitag, 7. Dezember, ab 20.30 Uhr Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder zu Gast. In der Sendung spricht er über sein Engagement als Schirmherr der NCL-Stiftung, die sich um die seltene Demenzform kümmert, an der Kinder erkranken. Themen im „Hamburg Journal“ jeweils ab 19.30 Uhr sind beispielsweise eine gemeinsame Theatergruppe von Kindern und Demenzkranken in Boberg, die Möglichkeit von Urlaubsreisen für Menschen mit Demenz und spezielle demenzsensible Führungen in verschiedenen Hamburger Museen.   

Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE 79 251 205 100 100 100 300; Empfänger: Alzheimer Gesellschaften im Norden). Unter NDR.de/handinhand kann auch online gespendet werden. Das gespendete Geld kommt den Angeboten der Alzheimer Gesellschaften im Norden zu 100 Prozent zugute. 

Höhepunkt der NDR Benefizaktion ist der große Spendentag am Freitag, 14. Dezember. Prominente und Moderatoren sowie Mitarbeiter von NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“ nehmen den ganzen Tag über telefonisch Spenden entgegen. Die kostenfreie Spendentelefonnummer von NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ ist 0800 0 637 903.

Das große Weihnachtsliedersingen in der Übersicht:

Montag, 3. Dezember | Weihnachtsmarkt Altona | 18.00 Uhr
Chor: älter & besser – A capella im Ruhestand

Donnerstag, 6. Dezember | Roncalli Weihnachtsmarkt | 18.00 Uhr
Chor: Cantemus Kinderchor

Montag, 10. Dezember | Weihnachtsmarkt Osterstraße | 18.00 Uhr
Chöre: Chor4Fun, Bramfeld‘s Best Choice

Mittwoch, 12. Dezember | Winterzauber Wandsbek | 18.00 Uhr
Chöre: Hamburger Liedertafel von 1823, MännerchorQuartett Mozart, Männerchor Adolphina von 1882, Männerchor Salia

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Nov 28 2018

23. Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße

Nur einen Katzensprung von den Hackeschen Höfen entfernt, entrückt man dem Weihnachtstrubel und findet sich in einer der ältesten Straßen Berlins wieder. Nostalgisch, heimelig bestaunt man in malerischer Atmosphäre eine erstaunliche Angebots-Auswahl.

23. Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße

Logo PR-Agentur PR4YOU

Von jungen Berliner Kreativen über hochwertige Bio-Produkte bis hin zu Fairtrade-Artikeln und trendigem Kunsthandwerk verzaubert dieser Kiez-Markt, unter der Mitwirkung von Lichtkünstlern, kleinen Chören und Aktionstheater, alle Besucher. Ein Geheimtipp für alle, die auf der Suche nach dem Neuen und dem Ungewöhnlichen sind.

+++ Einpflanzbare Wandkalender, kreative Designer und Lichterglanz +++

Der Wachsende Kalender ist ein Wandkalender, den man einpflanzen kann. Jeder Monat beschreibt eine andere Blumen- oder Gemüsesorte, deren Samen in das Kalenderblatt eingearbeitet sind. Die Berliner Lichtkünstler, Moritz Wermelskirch und Dag Büschel sorgen für atmosphärischen Lichterglanz.

Den traditionellen Weihnachtsmarkt mit Kiez-Charakter gibt es bereits seit 1995. Der Weihnachtsmarkt stellt eine willkommene Alternative zu den üblichen Märkten in Berlin dar. In diesem Jahr präsentieren wieder über 80 verschiedene Händler ihre kunstvolle, hochwertige und außergewöhnliche Ware. Neben Home-Accessoires und zertifizierter Naturkosmetik gibt es außerdem pädagogisches Spielzeug aus schwedischem Design, Keramikgeschirr in organischen Formen und zahlreiche weitere Angebote.

+++ Von Klassikern bis internationalen Köstlichkeiten +++

Natürlich dürfen kulinarische Köstlichkeiten auf einem Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Neben den Klassikern wie Crepes, Bratwurst und Glühwein, bietet der Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße auch Besonderheiten, wie Chai Banana Bread, Fasanensalami oder Chai-Tees auf Vitalpilzbasis u.v.m.

+++ Unterstützung für die Umwelt +++

Doch wieso heißt dieser Weihnachtsmarkt eigentlich „Umweltmarkt“? „Wir verbrauchen wenig Energie, verzichten völlig auf Fahrgeschäfte und sonstigen Schnick-Schnack. Wir geben Berliner Start-Ups eine Plattform für deren kreative Produkte und eine große Anzahl der 80 Händler produziert selbst, handelt fair und unterstützt Hilfsprojekte in ärmeren Ländern der Welt. Darüber hinaus fördern wir regionale, schulische Einrichtungen, denn eine gute Bildung unserer Kinder beeinflusst deren Umgang mit unserer Umwelt“, so Organisator Ralf Bielefeldt.

Standort:

Sophienstraße, 10178 Berlin-Mitte

+++ Eintritt frei! +++

Öffnungszeiten:

1. Wochenende: 01.12. – 02.12.2018
2. Wochenende: 08.12. – 09.12.2018
3. Wochenende: 15.12. – 16.12.2018
4. Wochenende: 22.12. – 23.12.2018

jeweils samstags von 12:00 – 20:00 Uhr, sonntags von 11:00 – 19:00 Uhr

+++ Aktionstheater Kamaduka: http://www.kamaduka.de/kontakt +++

Kamaduka ist ein Aktionstheater, dessen Spektrum von Straßentheater über Performances, Arbeit mit Masken bis hin zum Animationstheater reicht. Ziel all unserer Aktionen ist es, dem Alltäglichen eine artifizielle Kunstwelt als Begleiter gegenüber zu setzen.

Die jeweilige Aktion fügt sich sensibel den Anforderungen der Situation und Umgebung. Spielerisch streben wir eine Ebene an, die offen ist für die Interaktion mit unserem Publikum. Der humorvolle Umgang miteinander schafft eine gehobene Stimmung der Leichtigkeit. Wir arbeiten mit großen Objekten, mit Stelzen, überlebensgroßen Puppen und Masken.

+++ Der Wachsende Kalender: https://der-wachsende-kalender.de +++

Der Wachsende Kalender ist ein Wandkalender, den man einpflanzen kann. Jeder Monat beschreibt eine andere Blumen- oder Gemüsesorte, deren Samen in das Kalenderblatt eingearbeitet sind. Am Ende eines Monats reißt man das Kalenderblatt heraus und pflanzt es ein. Dazu bietet der Kalender wichtige Infos zum Einpflanzen und hält außerdem Witziges und Wissenswertes zur Pflanze bereit.
Für uns standen bei der Entwicklung des Wachsenden Kalenders folgende Punkte im Vordergrund:

1. Der Kalender soll keinen unnötigen Müll verursachen und ökologisch nachhaltig produziert werden.
2. Mit unserem Kalender soll jeder anbauen können, auch ohne große Anbauerfahrung oder eigenen Garten.
3. Das Einpflanzen soll Spaß machen!

Weitere Informationen:

http://www.weihnachtsmarkt-sophienstrasse.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
358 Wörter, 2.845 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/weihnachtsmarkt-sophienstrasse

Über den Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße, Berlin-Mitte

Der Umwelt- und Weihnachtsmarkt Sophienstraße befindet sich seit 1995 direkt neben den Hackeschen Höfen in einer der ältesten Straßen von Berlin. Die Besucher erwartet ein außergewöhnliches Angebot an einzigartiger Designer- und Künstlerware. Das einmalige Konzept wurde bereits 1996 mit dem 1. Preis des Umweltwettbewerbs honoriert und hebt sich von den anderen Weihnachtsmärkten der Stadt wohltuend ab.

Der traditionelle Umwelt- und Weihnachtsmarkt, platziert im historischen Berliner Stadtkern, erfreut seine Besucher durch seine anheimelnde und nostalgische Atmosphäre. Es gibt eine Vielzahl an ungewöhnlichen Objekten und Weihnachtsgeschenken, welche man an anderen Orten vergeblich sucht. Von trendig-hippem Berliner Design- und Kunsthandwerk über Naturwaren höchster Bio-Güte bis hin zu den verschiedensten Gegenständen aus fairem Handel. Hier findet jeder Besucher sein individuelles Geschenk.

Weitere Informationen unter: www.weihnachtsmarkt-sophienstrasse.de

Firmenkontakt
Umwelt- und Weihnachtsmarkt Sophienstraße Berlin, EVENTS – Ralf Bielefeldt
Ralf Bielefeldt
Postfach 040429
10062 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
post@weihnachtsmarkt-sophienstrasse.de
http://www.weihnachtsmarkt-sophienstrasse.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Nov 28 2018

Auf Weihnachtsmärkten gibt’s kein Umtauschrecht

R+V-Infocenter: Reklamation bei Mängeln möglich

Wiesbaden, 28. November 2018. Kunsthandwerk, Lederwaren oder Spielzeug: Zum Jahresende locken die Weihnachtsmärkte mit vielen Geschenkideen. Beim Kauf sollten Verbraucher jedoch unbedingt bedenken, dass sie die gekauften Waren in der Regel nicht umtauschen können, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Reklamieren ja, Umtauschen nein
Denn auf Weihnachtsmärkten gilt: Reklamieren ist möglich, wenn die Ware Mängel aufweist – der einfache Umtausch des Einkaufs hängt jedoch von der Kulanz des Verkäufers ab. „Auf Weihnachtsmärkten gibt es im Regelfall kein 14-tägiges Widerrufsrecht, anders als im Onlinehandel“, sagt Sascha Nuß, Rechtsbetreuer bei der R+V Versicherung. Das heißt: Gefällt dem Käufer die Ware später nicht mehr, kann er sie unter Umständen nicht zurückgeben. Deshalb sollten Weihnachtsmarktbesucher vorher überlegen, ob sie einen Umtausch ausschließen können. „Alternativ können sie sich auch vom Verkäufer bestätigen lassen, dass die Rückgabe möglich ist.“

Anders sieht es aus, wenn die Ware Mängel aufweist. Dann haben die Käufer wie überall ein Gewährleistungsrecht, das mit dem Einkauf beginnt und für Neuware in der Regel zwei Jahre gilt. „Bei einer Reklamation ist es notwendig, den Kauf nachzuweisen. Das geht am besten mit einem Kassenzettel oder einer Quittung“, erklärt R+V-Experte Nuß. Für den Fall, dass ein Mangel erst nach dem Ende des Weihnachtsmarktes auffällt, sollte der Käufer sich unbedingt die Adresse des Händlers notieren.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Grundsätzlich empfiehlt es sich, einen Mangel möglichst direkt zu reklamieren, am besten innerhalb der ersten sechs Monate. Denn in dieser Frist muss der Verkäufer bei einem sogenannten Verbrauchsgüterkauf nachweisen, dass die Ware beim Kauf in Ordnung war.
– Die Originalverpackung ist für eine Reklamation nicht unbedingt notwendig.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Nov 23 2018

Ausgezeichnete Weihnachtszeit

Im Wiedtal wird der Advent ganz besonders festlich zelebriert

Ausgezeichnete Weihnachtszeit

Der schwimmende Adventskranz ist eines der Highlights des „Weihnachtsdorfs Waldbreitbach“. (Bildquelle: epr/Touristik-Verband Wiedtal e.V./Andreas Pacek)

(epr) Wenn man fragt, was Leuten an Weihnachten besonders gefällt, lautet die Antwort nicht selten: die Adventszeit. Es ist einfach faszinierend, wenn sich die festliche Stimmung immer weiter steigert und die Besinnlichkeit überall zu spüren ist. Wer diese Tage und Wochen dann noch an Orten verbringt, die sich dem Fest der Feste auf spezielle Weise verschrieben haben, erlebt die Vorweihnachtszeit so intensiv wie noch nie.

Inmitten des Westerwaldes ist genau so eine Gemeinde beheimatet, die vom ersten Advent bis zum 27. Januar 2019 den Namen „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“ trägt. Und das vollkommen zu Recht, denn der Ort hat sich in diesem Jahr gegen 35 Bewerber durchgesetzt und wurde „Best Christmas City“ in der Kategorie Kleinstadt. Dass das nicht von ungefähr kommt, beweist das tolle Konzept der Stadt. Die bekannteste Attraktion der Gemeinde ist die riesige Naturwurzelkrippe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Tausende von Hand gesammelte Wurzeln werden zusammen mit 40 Figuren, 85 Tieren und unzähligen echten Pflanzen zu einer prachtvollen Krippenlandschaft zusammengestellt. 1989 zum ersten Mal aufgebaut, erhielt sie 1998 einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Ein weiteres tägliches Highlight in der Vorweihnachtszeit ist der „Stern über Bethlehem“ im Wald über Waldbreitbach – ein mit 3.500 Glühbirnen und 50 Krippen bestückter Wanderweg auf 1,9 Kilometern, der auf den Klosterberg der Waldbreitbacher Franziskanerinnen führt. Wahre Besuchermagnete sind auch die schwimmende Krippe und der schwimmende Adventskranz auf der Wied, die acht Meter hohe, sich drehende Weihnachtspyramide sowie der überdimensionale Adventskalender an einem alten Fachwerkhaus. Am zweiten und dritten Adventswochenende findet zudem jeweils der Christkindchenmarkt statt. Hier freuen sich die Besucher über Gedichte und kleine Geschenke vom Christkind und können sich neuerdings auch mit ihm und zwei Engeln fotografieren lassen. Ein Muss ist auch der Besuch im Internationalen Krippen- und Bibelmuseum von Baumeister Gustel Hertling mit mehr als 2.400 Exemplaren aus aller Welt auf 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Wer zwischendurch einen Abstecher in die Natur machen möchte, dem bietet sich nicht zuletzt der „Kleine Krippenweg“ durch das romantische Waldbreitbach an. Mehr dazu gibt es unter www.wiedtal.de

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Nov 13 2018

Stöbern und Genießen am dritten Advent: Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür im Kempinski Hotel Frankfurt

Stöbern und Genießen am dritten Advent: Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür im Kempinski Hotel Frankfurt

(Bildquelle: @Kempinski Hotel Frankfurt)

Neu-Isenburg, 13. November 2018 – Beschaulich, regional und vor historischer Kulisse präsentiert sich der Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt. Der Weihnachtsmarkt im Schoppenhof findet in diesem Jahr am dritten Advent statt, 16. Dezember, von 12:00 bis 18:00 Uhr. Besucher können an Buden kulinarische Köstlichkeiten aus der eigenen Küche genießen oder nach dem passenden Weihnachtsgeschenk stöbern. Außerdem gibt es bei einer Tombola wieder Preise aus dem Hause Kempinski zu gewinnen, ein Teil der Einnahmen spendet das Hotel traditionsgemäß an die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt.

Mehr als 20 festlich dekorierte Holzhäuschen bieten typisch weihnachtliche Spezialitäten und handgemachte Geschenkartikel an. Zum Angebot gehören zum Beispiel, Schmuck, Schals, liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk, Dekoration, Honig, Porzellan und Druckkunst. Auch Köstlichkeiten wie Kuchen, Plätzchen und Stollen aus der Patisserie des Kempinski Hotel Frankfurt stehen zum Verkauf; darüber hinaus können die Besucher vor dem Schoppenhof ihren Weihnachtsbaum erwerben. Alle Verkäufer auf dem Kempinski-Weihnachtsmarkt kommen aus der Rhein-Main-Region.

Stärken können sich die Gäste bei klassischen Wintergenüssen wie Kartoffelsuppe, Gulaschsuppe und Grillwurst. Zudem gibt es Austern, Falafel und Manakish aus dem libanesischen Restaurant Levante, Glühwein, Waffeln, Zuckerwatte, Crepe und gebrannte Mandeln machen das Weihnachtsmarktglück perfekt. Die passende musikalische Stimmung bringen Sound of Musicals und der Gospelchor Herz-Jesu-Eckenheim unter der Leitung von Ana Batistic. Zudem dürfen sich die Besucher auf die Akustikband Das Mädchen mit dem Kontrabass freuen.

Mit ein bisschen Glück gehen die Besucher mit einem Gutschein nach Hause: Bei einer Tombola können sie unter anderem ein Dinner im Restaurant EssTisch und in der Torschänke oder eine Teilnahme am Sonntagsbrunch gewinnen, Hauptpreise sind Übernachtungen für zwei Personen in verschiedenen Kempinski-Hotels. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt und zu allen Aktionen ist frei, Tombola-Lose kosten EUR 3. Wie in jedem Jahr spendet das Hotel ein Teil der Einnahmen an die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt.

Tag der offenen Tür
Im Halbstunden-Rhythmus bietet das Hotel-Team von 13:00 bis 17:30 Uhr Hausführungen an. Neben Zimmern und Suiten, den Veranstaltungsräumen und den Restaurants können Interessierte auch den Country Club & Spa Frankfurt und die Tennishalle kennenlernen.

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:
Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Über Kempinski Hotels:
Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Gastfreundschaft und persönlichen Service, ergänzt durch die Exklusivität und Individualität der jeweiligen Hotels. Kempinski betreibt derzeit 76 Fünf-Sterne-Hotels und Residenzen in 34 Ländern und erweitert sein Portfolio in der Zukunft mit neuen Hotels in Europa, im Mittleren Osten, Afrika, Asien und Amerika. Jedes einzelne Hotel spiegelt die Stärke und den Erfolg der Marke Kempinski wider, ohne die Tradition aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, preisgekrönte Lifestyle Stadthotels, aussergewöhnliche Resorts und edle Residenzen. Jedes Kempinski erfüllt den Qualitätsanspruch, den Gäste erwarten und wahrt gleichzeitig die kulturelle Tradition der Destination. Darüber hinaus ist Kempinski Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), des weltweit größten Netzwerks unabhängiger Hotelmarken.

www.kempinski.comwww.discoveryloyalty.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Carola Zinck
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
carola.zinck@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Okt 29 2018

Es weihnachtet in Nürnberg: Limitierter Degussa Weihnachtsthaler 2018 im Zeichen der fränkischen Metropole

Es weihnachtet in Nürnberg: Limitierter Degussa Weihnachtsthaler 2018 im Zeichen der fränkischen Metropole

Degussa Weihnachtsthaler 2018 Nürnberg 1oz Feingold (Bildquelle: @Degussa Goldhandel)

Frankfurt am Main, 29. Oktober 2018: Elisenlebkuchen, Christkindlesmarkt und die größte Feuerzangenbowle der Welt – eine bestimmte Stadt in Deutschland hat einen ganz besonderen Bezug zu Weihnachten: Nürnberg. Eben diese ist auf dem diesjährigen Weihnachtsthaler der Degussa Goldhandel GmbH verewigt.

In limitierter Stückzahl hergestellt, zeigt der Thaler, der in Gold und Silber angeboten wird, auf der detailliert ausgearbeiteten Vorderseite den südlichen Blick auf die Nürnberger Altstadt. Im Zentrum abgebildet ist der Hauptmarkt, auf dem jedes Jahr einer der wohl bekanntesten Weihnachtsmärkte weltweit stattfindet, geschmückt mit einem prachtvollen Weihnachtsbaum und mit Teilsicht auf den Schönen Brunnen und die Nürnberger Burg. Der Christkindlesmarkt zählt zu den beliebtesten und ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands, seine Geschichte lässt sich bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückverfolgen.

Wolfgang Kuffer, Leiter der Degussa-Niederlassung in Nürnberg: „Vor genau fünf Jahren haben wir unser Geschäft am Prinzregentenufer eröffnet und sind seitdem die erste Anlaufstelle für Gold und Silber in der gesamten Region. Deshalb freut es mich umso mehr, dass der Degussa-Weihnachtsthaler 2018 in diesem besonderen Jubiläumsjahr das Motiv unserer schönen Stadt trägt.“

Die historische Altstadt Nürnbergs rund um den Hauptmarkt lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Vor allem zur Weihnachtszeit, wenn die rot-weißen Buden des berühmten Christkindlesmarkts wieder eröffnen und es überall nach Nürnberger Lebkuchen und Glühwein duftet. „Nicht nur wir Nürnberger selbst, sondern Menschen aus ganz Deutschland und von überall auf der Welt bringen die Stadt mit dem Weihnachtsfest in Verbindung. Somit bietet sich der Degussa-Thaler für viele als besondere Geschenkidee an“, so Kuffer.

Umrundet von der Silhouette der Nürnberger Altstadt, sind im Vordergrund der Prägung zwei Engel zu sehen, die als Dekoration über die Passage gespannt sind und eine harmonische Atmosphäre entstehen lassen. Diese festliche Stimmung wird durch den zentral stehenden Weihnachtsbaum verstärkt. Aus der Perspektive der Fleischbrücke, die die Pegnitz überspannt, reicht der Blick über mehrere Häuserdächer bis hin zum Wahrzeichen der Stadt, der mächtigen Nürnberger Burg, bestehend aus der Kaiserburg und der Burggrafenburg. Zentral am oberen Rand des Thalers ist das Wort Nürnberg eingraviert. Die Rückseite schmückt ein traditionelles Adlermotiv und die Angabe zum Feinheitsgrad von 999,9 in der Gold-Version, beziehungsweise 999 in Silber, sowie die jeweilige Gewichtsgröße.

Die Degussa-Weihnachtsthaler werden jedes Jahr einer anderen deutschen Stadt gewidmet und sind als Ein-Unze-Thaler in Gold auf 200 Stück limitiert und für circa 1.500 Euro in einer edlen Holzschatulle erhältlich. Der Ein-Unze-Thaler in der speziellen Silber-Antik-Optik wird für knapp 40 Euro angeboten, er ist auf 500 Stück limitiert. Die Variante als Ein-Unze-Feinsilber-Thaler wird 4.500 Mal ausgegeben und ist für unter 25 Euro erhältlich und in der Gewichtsgröße Halbe-Unze, auf 5.000 Stück limitiert, für einen Kaufpreis ab rund 17 Euro.

Der neue Degussa Weihnachtsthaler „Nürnberg 2018“ ist in allen Niederlassungen sowie im Degussa Online-Shop unter www.goldgeschenke.de erhältlich.

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Goldhandel GmbH fortgeführt, die seit dem Jahr 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An zehn nationalen sowie an den internationalen Standorten London, Zürich, Genf und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Goldgeschenken stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Altgold-Ankauf und Einlagerung zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Die Degussa Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz im Privatkundenbereich von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 150 Mitarbeitern in 2016 auf knapp 160 Mitarbeiter in 2017.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Ellen Gschaider
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-294
ellen.gschaider@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Okt 19 2018

Kompostierbare Glühwein to go Becher für das Weihnachtsgeschäft

Die qualitativen Becher mit Eichstrich, Bio Beschichtung und Weihnachtsmotiv sind die perfekte Einweglösung für den nachhaltigen Glühweinverkauf.

Kompostierbare Glühwein to go Becher für das Weihnachtsgeschäft

Bio Glühwein to go Becher von Pro DP Verpackungen und Pack4Food24

Der Glühwein gehört zum Weihnachtsmarkt wie die Geschenke zum Fest, und so wundert es natürlich nicht dass zahlreiche Buden und Stände auf den Märkten den beliebten heißen Trunk anbieten. Dabei muss es nicht immer Glühwein sein, auch Feuerzangenbowle, Weihnachtspunsch, Hot Caipis oder auch eine heiße Schokolade mit Schuss gehören zu den begehrten Warmmachern beim gemütlichen Weihnachtsbummel.
Gerade für das Schlendern über den Weihnachtsmarkt oder durch die Einkaufsstraßen sind die meist verwendeten Porzellanbecher, Tonkrüge, etc. ein wenig hinderlich, so dass man sich mit einem Einwegbecher um einiges freier bewegen konnte, ohne an die Rückgabe denken zu müssen. Einen passenden Einwegbecher zu finden war dabei bislang schwerer als man denken möchte, denn gerade beim Verkauf alkoholischer, heißer Getränke gilt es einige spezielle Faktoren zu beachten.
Zunächst macht ein kleiner Strich den Unterschied, denn vielerorts ist der gewerbliche Verkauf alkoholischer Getränke nur mit geeichten Bechern erlaubt. In der Vergangenheit konnte dies mit der Verwendung von Thermo Glühweinbechern aus Styropor gelöst werden, da diese zum einen meist über einen Eichstrich verfügen, und andererseits von der Materialbeschaffenheit für die Verwendung mit heißen alkoholischen Getränken geeignet sind.
Vielerorts werden diese Styroporbecher im Glühwein To go Verkauf aus Preisgründen, aber eben auch aus Mangel an Alternativen eingesetzt, doch nicht zuletzt das Nachhaltigkeitsbestreben der Branche stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen.
Immer mehr Marktbetreiber setzen den Einsatz nachhaltiger und kompostierbarer Serviceverpackungen im gastronomischen Bereich ihrer Weihnachtsmärkte voraus, was auch fast das Ende des Glühwein to go Verkaufs wäre.
Aber hier kommt die Pro DP Verpackungen aus Mitteldeutschland ins Spiel. Nach einem ersten Testlauf im Weihnachtsgeschäft 2017 bietet der Thüringer Verpackungsprofi in seinem diesjährigen Weihnachtssortiment, welches übrigens rund um die Uhr im eigenen B2B Onlineshop Pack4Food24.de bestellbar ist, zwei Varianten von Bio Glühweinbechern mit Eichstrich an. Sowohl der einwandige Standardbecher, als auch die doppelwandige Premiumvariante sind mit einem edlen und modernen Weihnachtsmotiv bedruckt und verfügen über einen 200ml Eichstrich. Das Highlight der Becher ist die speziell entwickelte Bio Beschichtung auf der Innenseite, herkömmliche Beschichtungen konnten gerade bei hohem Alkoholgehalt, welcher z.B. durch Zusätze wie Amaretto, Rum, o.ä. erreicht wurden, Probleme hinsichtlich der Dichtigkeit bekommen. Bei den geprüften Bechern der Pro DP Verpackungen muss sich der Gastronom, Imbissbetreiber oder Schausteller darüber natürlich keine Gedanken machen.
Für dieses Jahr leider etwas knapp, aber vorbereitend auf das Weihnachtsgeschäft 2019 haben die Kunden dann auch die Möglichkeit, ihre eigenen Bio Glühweinbecher mit Logos, Werbebotschaften oder individuellen Designs bedrucken zu lassen. So sollte einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft in den nächsten Jahren nichts im Weg stehen.

Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für den täglichen Bedarf an Serviceverpackungen und Einweglösungen in Gastronomie, Hotel, Imbiss und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
+49 (0) 36602 / 289 000
+49 (0) 36602 / 289 005
info@pack4food.de
http://www.pack4food24.de/bio-gluehweinbecher

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
https://www.pro-dp-verpackungen.de/sortiment/moderne-bio-einwegverpackungen/