IBSolution Experte Andreas Zickner im Magazin IT Sicherheit zum Thema Cloud Computing und IT Sicherheit

In den letzten Jahren wurde der Begriff Cloud geprägt. Es wird leichter, existierende und neue IT Service-Angebote flächendeckend zu nutzen. Gefördert wurde es zudem durch die vermehrte Auslagerung der IT bei Unternehmen.

Die Kataloge verschiedenster Cloud Anbieter beinhalten heute schon einfache und komplexe IT Dienstleistungen. Die Angebote sind auf den ersten Blick günstig und das macht den Einsatz von Anwendungen “in der Cloud” attraktiv. Doch bei dieser Entwicklung werden oft die Risiken und Nebenwirkungen übersehen. Sehr viele der Problemstellungen wurden im traditionellen “Outsourcing” Geschäft über das Gesamtkonstrukt und die Verträge geregelt. Um aber die Vorteile der Cloud Architektur nutzen zu können, müssen Kunden akzeptieren, dass sie sich die “Ressourcen” des Lieferanten mit anderen Kunden teilen müssen. Hierbei verschwimmt für den Kunden die Transparenz über den Dienstleister. Identity Management Lösungen können in diesem Fall einen wesentlichen Beitrag zu höherer Transparenz liefern.

Cloud Kunden sollten sich folgender Fragestellung stellen: Werden durch den Betrieb von bestimmten Lösungen gesetzliche oder Firmen-interne Vorgaben und Regelungen verletzt? Cloud Kunden müssen außerdem die folgenden Fragen beantworten können: “Wer hat wann, welchen Zugang zum System, wie genutzt?” und “Wer hat diese Berechtigungen wann, für wie lange genehmigt?”. Antworten darauf liefern Identity und Access Management Lösungen. Mit dem Wachstum im Cloud Umfeld erfährt auch diese Disziplin der IT-Sicherheit eine wachsende Bedeutung. Die Umsetzung und das Verwenden von Identity und Access Management Lösungen zur Benutzer- und Berechtigungsverwaltung sind ein entscheidender Beitrag zur Sicherung der Firmendaten eines Kunden. Abschließend sollten sich aber alle Beteiligten bewusst sein, dass solch ein System und die damit verbundenen Prozesse nur so gut sein können wie sie auch “gelebt” werden. Der ganze Artikel ist zu lesen in der Ausgabe No. 2 der IT Sicherheit.

Das IT-Beratungsunternehmen IBSolution wurde 2003 gegründet und beschäftigt über 100 Mitarbeiter. Die IBSolution Teams sind verteilt auf 5 Standorte in Deutschland und Europa und decken alle Anforderungen von Unternehmen mit SAP-Technologie ab. Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und Partnerschaften mit hochkarätigen Unternehmensberatungen wie Horváth & Partners und innovativen Hochschulen in ganz Deutschland runden das Unternehmensprofil ab.

IBSolution GmbH
Linda Vogt
Salzstraße 140
74076 Heilbronn
online-marketing@ibsolution.de
07131649743000
http://www.ibsolution.de