Mal eben schnell ein Flugzeug chartern – 50 Jahre Air Partner

Bergisch Gladbach, 18. April 2011. Flugzeugbroker sind darauf spezialisiert für ihre Kunden bei Bedarf mal eben schnell ein Flugzeug in der passenden Kapazität zu organisieren. Gerade die jüngsten Krisen in Japan und Nordafrika haben manchem internationalen Großunter-nehmen gezeigt, wie schnell sie von derartiger Dienstleistung profitieren können, wenn es beispielsweise darum geht ihre Mitarbeiter aus den betroffenen Ländern auszufliegen. Air Partner ist nicht nur einer der weltweit größten Flugzeugbroker, sondern auch der erfahrenste, denn das Unternehmen feiert in wenigen Wochen 50jähriges Firmenjubiläum. Es wurde bereits 1961 in London gegründet und hat seit 13 Jahren auch eine deutsche Niederlassung in der Nähe von Köln. Pro Jahr arrangieren die rund 230 Mitarbeiter weltweit etwa 15.000 Flugeinsätze; aus 20 Niederlassungen in 17 Ländern und für einen weltweiten Kundenstamm, darunter viele internationale Konzerne, Regierungen und Touristikunternehmen. Selbstver-ständlich an sieben Tagen der Woche und mit einer 24-Stunden besetzten Zentrale. Erst vor wenigen Wochen hat das 24-köpfige deutsche Air Partner Team in Bergisch Gladbach ihre breite Airline- und Branchenerfahrung für einen Jumbo-Jet Einsatz für ein deutsches Unternehmen unter Beweis gestellt. In nur drei Tagen wurde für die in Japan stationierten Mitarbeiter ein Evakuierungsflug organsiert. Insgesamt hat die Air Partner Gruppe in den vergangenen Wochen mehr als 12.000 Menschen aus Krisenregionen geflogen und zusätzlich noch fast 400 Tonnen Hilfsgüter in die Gebiete befördert.

“In normalen Zeiten” sind die Flugexperten von Air Partner oft die ersten Ansprechpartner von Reisebüros, Touristik-und Gruppenveranstalter sowie Incentive- und Eventagenturen, wenn diese ihre eigene Charterfluglösungen suchen. “50 Jahre Air Partner, damit verbinden unsere Kunden heute zuverlässige und auf ihre speziellen Wünsche zugeschnittene Flug-lösungen. Mit hohem Standard, für jede Zielgruppe und weltweit möglich”, sagt die Air Partner Europachefin Birte Püschel-Kipke, die bereits seit 13 Jahren im Unternehmen Management-Verantwortung trägt. Das passende Flugzeug, ganz gleich ob Privatjet, ein Airbus oder Boeing Großraumflugzeug oder gar ein Frachtflugzeug, wird über eine weltweit einzigartige Flugzeug-Datenbank mit rund 250 Fluggesellschaften gefunden. In kürzester Zeit wird für den interessierten Kunden Flugzeug und Crew angemietet, und anschließend natürlich auch die komplette flugbetriebliche Organisation (Verkehrs- und Landerechte etc.) übernommen. Inklusive eventueller Sonderwünsche, wie etwa Transferorganisation oder Catering.

Für Birte Püschel-Kipke ist Air Partner auch weit mehr als ein Charter- oder Flugzeugbroker-Unternehmen: ” Air Partner entwickelt sich zunehmend in Richtung eines Aviation Competence Center in dem die verschiedensten Aviation-Disziplinen professionell abgebildet werden, von der Flugzeugbeschaffung über die optimale Reiseplanung, das Fueling, die Qualitätssicherung bis hin zur Notfallplanung”.

Die Air Partner Gruppe, mit Sitz in London, blickt im 50. Jubiläumsjahr auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte zurück: Ursprung der heutigen Air Partner Gruppe war eine 1961 von den zwei englischen Piloten Tony und Joycy Mack gegründete Flugschule in London/Gatwick. 1970 wurde das junge Unternehmen in “Air London” umbenannt und man begann verstärkt als Broker fremd angemietete Flugkapazitäten anzubieten. 1983 wurde dann das Geschäfts-modell komplett auf das klassische Flugzeugbrokergeschäft umgestellt. Der Erfolg zahlte sich aus, denn bereits 1989 wurden die ersten Schritte zum Börsengang an der Londoner Stock Exchange eingeleitet. Air Partner plc.- so nennt sich das Unternehmen seit 1999 – ist dort noch heute gelistet.1997 wurden mit Paris und Köln in Kontinentaleuropa und ein Jahr später in den USA die ersten Auslandsniederlassungen gegründet. 2002 wurden in Dubai und 2004 in Asien weitere Dependencen eröffnet. 2004 ernannte das englischen Königshauses Air Partner als einziges Luftfahrtunternehmen zum offiziellen Hoflieferanten. Nach einer kürzlich erfolgten Erneuerung darf sich Air Partner weiterhin zunächst bis 2014 mit diesem könig-lichen Qualitätssiegel schmücken. Seit 2004 organisiert Air Partner zudem auch für das Weiße Haus die Begleitflüge für die offiziellen Pressevertreter, wenn der US-Präsident auf Reisen geht. Zahlreiche exklusive Kooperationen und Partnerschaften mit Cessna Citation Air, und großen internationalen Geschäftsreiseanbietern runden die Marktaktivitäten von Air Partner ab. Die Air Partner plc. erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 270 Mio EUR, ist seit Anbeginn höchst profitabel und auch im Jubiläumsjahr 2011 wirtschaftlich sehr solide aufgestellt.

Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Anbieter hochwertiger Privat- und Businessjets sowie von Flugzeugen aller Größen für den kommerziellen Passagier- und Frachtverkehr mit 20 Niederlassungen in 17 Ländern in Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten. Rund um die Uhr arrangieren die Expertenteams Flüge für touristische Ad-Hoc und Gruppen-Charter, Incentive-, Event- und Kongressreisen, Sportmannschaften, Evakuierungsflüge, Frachttransporte sowie komfortable Privatjets für Privat- und Geschäftsreisende. www.airpartner.com
Auf Wunsch stellen wir passendes Fotomaterial zur Verfügung

Pressekontakt Air Partner
T +49 (0)2204 95 0 50 Angelika Wiesen
Kommunikationsagentur
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
presse.airlingus@euler-kommunikation.de
0049-51015857960
http://www.euler-kommunikation.de