Kampf gegen die globale Epidemie der Adipositas mit der Sanguinum-Kur

Kampf gegen die globale Epidemie der Adipositas mit der Sanguinum-Kur

Übergewicht macht krank und gilt neben dem Rauchen weltweit als Todesursache Nummer eins. Trotzdem schaffen es die wenigsten Betroffenen, dauerhaft Gewicht zu reduzieren. Studien belegen, dass ca. 18 von 20 Diät-Versuchen mittelfristig scheitern; nach spätestens 2 Jahren wurde mindestens das ursprüngliche Gewicht wieder zugenommen.

Eine gesunde und langfristig erfolgreiche Alternative zu herkömmlichen Diäten für gesundes Abnehmen ist die Sanguinum-Kur: Das ganzheitliche Abnehmprogramm zielt mit homöopathischer Hilfe auf die Stabilisierung des Stoffwechsels und erreicht dadurch eine dauerhafte Gewichtreduktion. Bisher haben über 20.000 Menschen mit der Sanguinum-Kur ihr Übergewicht gesund und langfristig reduziert.

Die WHO spricht von einer “globalen Epidemie” und meint damit das Übergewicht von über einer Milliarde Menschen weltweit – davon sind ca. 300 Millionen krankhaft übergewichtig (adipös). In Deutschland leiden ca. 15 Millionen Menschen unter einem behandlungsbedürftigen Übergewicht. Unbestreitbar ist die Tatsache, dass jedes Kilo zuviel das Risiko erhöht, z. B. an Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Fettstoffwechselstörungen zu erkranken.

Zu hohes Körpergewicht ist eine Belastung Für die Gelenke und Fürdert Verschleisserscheinungen. Es scheint jedoch so, dass in der öffentlichen Meinung rein ästhetische Gründe dafür sprechen, abzunehmen und die gesundheitlichen Risiken immer noch weitgehend unterschätzt werden.
In der Regel ist der Grund, der zu einer Gewichtszunahme führt, auf eine einfache Formel zu bringen: Derjenige, der mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, nimmt zu. Seit den 60er Jahren hat sich die Kalorienzufuhr pro Person und Tag um 600 Kilokalorien erhöht, während Bewegung und Sport immer mehr vernachlässigt werden. Laut WHO stellen Übergewicht bzw. Adipositas ebenso wie Nikotinabhängigkeit zwar eine behandlungsbedürftige Krankheit dar, trotzdem werden sie in der deutschen Rechtssprechung nicht als behandlungspflichtige Erkrankungen angesehen. Dies bedeutet, dass die wichtigsten Risikofaktoren für die Gesundheit der Deutschen “reine Privatsache” sind. So muss sich der Abnehmwillige nicht nur in Eigeninitiative informieren, welche sinnvollen Möglichkeiten zur Gewichtsreduktion bestehen, sondern auch die anfallenden Kosten aus eigener Tasche bezahlen.

Einfach nur zu hungern ist jedoch eine gefährliche und auch kontraproduktive Lösung. Ein Körper, dem zu wenig Energie zugeführt wird, stellt sich auf die verminderte Zufuhr ein und schaltet den Stoffwechsel auf Sparflamme. Die Folge: bei späterer normaler Kalorienzufuhr ist eine erneute Gewichtszunahme sehr wahrscheinlich. Die Gefahren von falschem Abnehmen sind Herz-Kreislauf-Probleme, Stoffwechselentgleisungen bis hin zu Gallensteinen und Abnahme der Knochendichte (Osteoporose). Die Entscheidung, wie (und wie gesund) man abnehmen möchte, ist daher eine sehr wichtige.

Das Abnehmen an sich erscheint vielen Menschen bereits als eine schwierige Aufgabe, das Gewicht zu halten ist jedoch die wahre Kunst. Eine wirksame Möglichkeit, gesund und langfristig abzunehmen, ist die Sanguinum-Kur, die bundesweit mittlerweile an 35 Standorten angeboten wird. Das ganzheitliche Programm zur Gewichtsreduktion garantiert jedem Kurteilnehmer eine individuelle und medizinisch kompetente Betreuung durch Ärzte oder Heilpraktiker. Das Besondere: Um eine erneute Zunahme nach der Gewichtsreduktion zu verhindern, wird der Energiestoffwechsel während und nach der Kur durch homöopathische Hilfe angehoben bzw. stabil gehalten – der Jojo-Effekt wird verhindert. Daher bietet die Sanguinum-Kur auch vielen Menschen Hilfe, deren Stoffwechsel generell langsamer geworden und damit das Abnehmen fast unmöglich geworden ist, z. B. durch Aufhören mit dem Rauchen, durch hormonelle Veränderungen (z. B. Schwangerschaft, Menopause), Medikamente oder diverse gescheiterte Diäten. Eine bisherige Anzahl von über 20.000 Kur-Teilnehmenr, eine Erfolgsquote von 90% und eine Ausstiegsquote von unter 10%, belegen, dass die Sanguinum-Kur eine wirksame Möglichkeit ist, sein Gewicht gesund und nachhaltig zu reduzieren.

Eine genaue Beschreibung, Presseausschnitte und Erfahrungsberichte sind auf www.sanguinum.com zu finden. Die Sanguinum-Praxen vor Ort bieten unverbindliche Informationsgespräche, bei denen auch kostenlos die Körperzusammensetzung analysiert werden kann.

Sanguinum – Das Stoffwechsel-Programm zur medizinischen Gewichtsreduktion Gesund abnehmen – ganzheitlich, nachhaltig, persönlich betreut –

Kontakt:
Sanguinum Kur
Sanguinum Kur
Humboldtstr. 9
22083 Hamburg
pr@sanguinum.com
+49 (0)40 28807882
http://www.sanguinum.com