Kubisch, praktisch, gut – Patchfelder verschwinden im Doppelboden

Platzsparende tML® Cube Gehäuse realisieren servernahe Anschlusstechnik im Doppelboden

Kubisch, praktisch, gut - Patchfelder verschwinden im Doppelboden

Dortmund, 15. September 2011. Die tde – trans data elektronik GmbH, führender Hersteller, Distributor und Systemanbieter von Netzwerktechnik und Vorreiter auf dem Gebiet der LWL-Mehrfasertechnologie, ergänzt sein modulares Plug&Play Verkabelungssystem tML®-tde Modular Link ab sofort mit Cube-Gehäusen für den Einsatz in Serverumgebungen. In Rechenzentren werden die würfelförmigen Gehäuse direkt unter den Serverschränken am Ständerwerk des Doppelbodens angebracht – das spart Platz im Serverschrank und bietet dennoch eine optimale Ankopplung der Server an die strukturierte Verkabelung.

Möchte man sowohl die Flächen im Data Center als auch das Platzangebot im Serverschrank bestmöglich ausnutzen, sind Raumkonzepte vorteilhaft, die eine Installation der passiven Komponenten in den Doppelböden vorsehen.

Cube – Kompakte Verkabelung im Doppelboden
Zu diesem Zweck bietet die Firma tde – trans data elektronik aus Dortmund für das hauseigene Plug&Play Verkabelungssystem tML® ein kubisches Gehäuse für die Installation der Module unmittelbar unter dem Serverschrank. So nimmt die Anschlusstechnik im Serverschrank keinen Platz in Anspruch, dennoch werden mit 24 Ports höchste Packungsdichten erzielt. Vom Cube ausgehend wird direkt auf die Serverports gepatched, durch die Nähe zum Server können die Patchkabel sehr kurz gehalten werden und es entsteht ein durchgängig strukturiertes Verkabelungsbild.

„Das neue tML® Cube Gehäuse eignet sich besonders für den Einsatz in großen Serveranlagen, wo innerhalb der Schränke kein Platz mehr für die Montage von Patchfeldern übrig ist. Die Installation im Doppelboden ist eine platzsparende Lösung, die gleichzeitig höchste Packungsdichte bietet“, so André Engel, Geschäftsführer der tde – trans data elektronik GmbH.

Schnelle Installation durch Plug&Play
Modulare, auf Herstellerseite vorkonfektionierte Verkabelungssysteme wie das tML®-System von tde sind besonders praktisch in der Handhabung. Das System ist vollständig vorkonfektioniert und die Kabelkonstruktionen sind äußerst kompakt, wodurch sich der Installationsaufwand auf ein Minimum reduziert. Nach dem Verlegen der Kabel in den Doppelboden-Zwischenräumen und der Montage des Cube Gehäuses am Ständerwerk, werden die Module installiert. Daraufhin müssen auf der Modulrückseite nur noch die Stecker von den Trunkkabeln angeschlossen werden und schon ist die Netzwerkverkabelung einsatzbereit. Das Cube Gehäuse nimmt vier tML® Twisted Pair oder LWL Module auf. Die Schubladentechnik des Cube-Gehäuses schützt die Patchzone sicher vor mechanischen Einflüssen.

Das tML® – tde Modular Link System
tML® ist ein patentiertes modular aufgebautes Verkabelungssystem, das aus den drei Kernkomponenten Modul, Trunkkabel und Modulträger besteht. Es handelt sich dabei um zu 100 Prozent in Deutschland gefertigte, vorkonfektionierte und getestete Systemkomponenten, die vor Ort – insbesondere in Rechenzentren – eine Plug & Play-Installation innerhalb kürzester Zeit ermöglichen. Das Herz des Systems sind die rückseitigen MPO und Telco Steckverbinder, über die mindestens 6 Ports mit 10GbE bzw. GbE Performance auf einmal verbunden werden können. Es gibt LWL und TP Module, die zusammen in einem Modulträger mit sehr hoher Portdichte gemischt eingesetzt werden können.

Als international erfolgreich agierendes Unternehmen im Bereich Daten- und Kommunikationstechnik ist die tde – trans data elektronik GmbH auf die Herstellung und Distribution von Netzwerkkomponenten spezialisiert und gilt als technologischer Vorreiter im Bereich der optischen Mehrfasertechnologie. Mit einer äußerst hochwertigen Produktpalette an Kupfer- und Glasfaserapplikationen inklusive der Verteilertechnik bietet der erfahrene Netzwerkexperte Komplettlösungen in den Anwendungsfeldern Datacom, Telecom, Industry und Defence. Zudem bietet die tde als Systemanbieter auch die komplette Planung und Installation von Netzwerken aus einer Hand. Weitere Informationen unter: www.tde.de

Kontakt:
tde – trans data elektronik GmbH
André Engel
Im Defdahl 233
44141 Dortmund
+49 231 160480

http://www.tde.de
info@tde.de

Pressekontakt:
epr-elsaesser public relations
Mona Moser
Kurzes Geländ 16
86156 Augsburg
mm@epr-online.de
0821-45519179
http://PR Agentur Augsburg: http://epr-online.de