Grillprofi: Erst die Gartenarbeit, dann das Grillvergnügen

Erst die Gartenarbeit, dann das Grillvergnügen

Grillen mit Freunden als verdiente Belohnung ? Anlässe zum Feiern gibt es immer

Köln. – Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Wenn das Unkraut gejätet und die Blumen gegossen, die Hecke geschnitten und Pflanzen umgetopft sind, wird gefeiert. Denn eine Grillparty mit Familie und Freunden – ob im eigenen Garten oder auf dem Balkon – ist nach schweißtreibender Tätigkeit im Freien die verdiente Belohnung.

Gleiches gilt natürlich für jede andere Art körperlicher Betätigung – sei es beim Sport, beim Hausputz oder der Autopflege. Und auch an öffentlichen Plätzen, im Stadtpark oder am Seeufer, hat das Grillen seinen Reiz. Anlässe gibt es genug. Die Einladung zum Grillen schlägt keiner so leicht aus, ist doch jedes Barbecue immer auch ein gesellschaftliches Ereignis.

Der leicht rauchige Grillgeschmack, der typische Grillgeruch und die mit dem Feuer verbundene typische Atmosphäre sind die meist genannten Gründe, wenn man die Deutschen fragt, was sie an einem zünftigen BBQ schätzen. Und neben den Vor- und Nachteilen verschiedener Grillgeräte ist auch das Brennmaterial ein Thema.

Grillbriketts sind bei den Profis die erste Wahl

Immer öfter greift man zu Grillbriketts statt zur Holzkohle. Dieser heizstarke Brennstoff wird aus reinem Kohlenstoff hergestellt und hält besonders lange die Glut. Sein geringer Verbrauch und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt gerade jene, die häufiger grillen und deren Urteil deshalb besonders zählt.

Grillbriketts eignen sich besonders gut für ausgedehnte Grillfeste, weil sie – anders als herkömmliche Holzkohle – nicht so oft nachgelegt werden müssen. Eine gleichmäßige Hitzeentwicklung und die lang anhaltende Glut sorgen dafür, dass Steaks, Koteletts oder Geflügel außen knusprig werden und innen saftig bleiben.

Weitere Informationen zum Grillen mit Grillbriketts auch unter www.grillprofi.de.

Die RV Rheinbraun Handel- und Dienstleistungen GmbH ist eine 100%ige Tochter der RWE Power AG. Unter dem Dach der Holding bildet die Rheinbraun Brennstoff GmbH die Vertriebsgesellschaft für Kohlenstoffe jeder Art. Basis sind Braunkohle aus eigener Förderung bei RWE Power AG sowie Steinkohle der RAG Verkauf GmbH.

Unsere Kunden sind Betreiber von Prozessfeuerungsanlagen im Bereich Steine und Erden, Energieversorgungsunternehmen, kommunale wie industrielle Energieerzeuger und -verwender für Sonderkohlenstoffe in Chemie, Metallurgie und Umweltschutz.

Den Privathaushalt beliefern wir ganzjährig mit einem Festbrennstoffsortiment, bestehend aus Briketts, Koks, Kohle, Holzprodukten, Grillkohle sowie verschiedenen Steine- und Erden-Produkten.

Kontakt:
Rheinbraun Brennstoff GmbH
Dr. Volker Schulz
Ludwigstrasse
50226 Frechen
02 21 – 42 58 12

http://www.braunkohlenenergie.de
rbb@dr-schulz-bc.de

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenratherstraße 190
50937 Köln
rbb@dr-schulz-bc.de
02 21 – 42 58 12
http://www.braunkohlenenergie.de