Laufen für die Laufer Mühle

infoteam wandert für die vom Hochwasser betroffene Laufer Mühle

Laufen für die Laufer Mühle

(NL/7407750016) infoteam wandert für die vom Hochwasser betroffene Laufer Mühle

Bubenreuth, den 5. Juli 2013

Die eigentlich idyllische Lage direkt an der Aisch ist dem Suchttherapiezentrum “Laufer Mühle” zum Verhängnis geworden: Das Gelände wurde komplett überschwemmt, die Gebäude mussten geräumt und Tiere evakuiert werden. Der Sachschaden wird im sechsstelligen Bereich beziffert.

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist die infoteam Software AG zusammen mit der Laufer Mühle im Netzwerk “Vitale Unternehmen” bei vielen Aktionen und Veranstaltungen engagiert und freundschaftlich verbunden. “Als wir die Nachricht erhielten, dass die Laufer Mühle vom Hochwasser an der Aisch so hart getroffen wurde, haben wir sofort die Initiative ergriffen”, so Karl-Heinz John, Vorstandsvorsitzender der infoteam Software AG. infoteam kann sehr gut nachfühlen, welche Zerstörung Hochwasser anrichtet. 2007 wurde die Region Bubenreuth und Baiersdorf von ungewöhnlich starken Regenfällen überrascht. “Viele unserer Mitarbeiter haben damals viel verloren. Die Solidarität für die Laufer Mühle war daher groß.”

Wandern und Gutes tun
Der diesjährige Wanderausflug in die Fränkische Schweiz wurde kurzerhand zum Spendenlauf umgewidmet. Für jeden Kilometer, den die infoteam-Mitarbeiter zurücklegten, spendete die infoteam Software AG einen Euro. Auch viele der Mitarbeiter waren sofort bereit die Hochwasseropfer finanziell zu unterstützen und stellten spontan eine Spendenbox auf. Der Vorstand rundete die Spendensumme auf 1.500,- EUR auf.

Übergabe eines symbolischen Schecks über 1.500,- EUR

Bei der Spendenübergabe in der Laufer Mühle bedankte sich Gesamtleiter Michael Thiem mit einem großen Blech selbstgebackenen Kuchens. “Unsere Bäckerei, die ja durch das Hochwasser stark beschädigt war, funktioniert teilweise schon wieder und deshalb wollen wir Ihnen gleich eine frische Kostprobe aus der neuen LM-Bäckerei für ihre spendenfreudigen Mitarbeiter mitgeben.”

Über die infoteam Software AG
Die infoteam Software AG entwickelt seit 1983 Softwarelösungen und -systeme. Der internationale Kundenstamm umfasst die führenden Hersteller von Industriesteuerungen, Medizingeräten und Laborautomation. Die Prozesse und das infoteam Kollaborationsmodell basieren stets auf den aktuellsten Technologien sowie Best Practices und gewährleisten die nahtlose Integration in die Wertschöpfungskette der Kunden.

In der Industrie stehen automatisierte Prozesse im Vordergrund: eingebettete Systeme und Engineering Tools für Steuerungen, Antriebe, Komponenten, interaktive Systeme, Maschinen und Anlagen. Im Bereich Life Science steuern infoteam Softwarelösungen z.B. Röntgenroboter großer Kliniken oder Pipettiergeräte für internationale Forschungsinstitute und Pharmaunternehmen. Für bildgebende Verfahren im Bereich Healthcare, der Computertomografie (CT) und Magnetresonanztomografie (MR), entwickelt die infoteam Software AG seit vielen Jahren Applikationen, Testverfahren und Tools zur Qualitätssicherung. In 2007 und 2010 wurde infoteam von Siemens Healthcare MR als bislang einziges Softwarehaus zum Lieferanten des Jahres gekürt.

Die infoteam Software AG ist der zuverlässige Dienstleister für intuitive Bedienkonzepte nach den neuesten Technologien. Strukturierte Prozesse für Softwareentwicklung und -test, Validierung und Verifizierung, insbesondere auch im sicherheitskritischen und normativ regulierten Umfeld komplettieren das Portfolio.
Das Unternehmen beschäftigt am Stammsitz in Bubenreuth bei Erlangen, in Dortmund, Stäfa am Zürichsee (Schweiz) und in Peking (China) aktuell 170 Mitarbeiter. Die infoteam Software AG ist zertifiziert gemäß ISO 9001 und ISO 13485.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.infoteam.de

Kontakt:
infoteam Software AG
Michaela Finnie
Am Bauhof 9
91088 Bubenreuth
09131/7800-829
presse@infoteam.de
www.infoteam.de