radio.de startet crossmediale Werbekampagne

Zum Start der Kampagne wirbt die Radioplattform radio.de mit Printanzeigen in Tageszeitungen und führt einen neuen Claim ein. Weitere Werbeaktivitäten sind geplant.

Hamburg, 12. Dezember 2013. Die radio.de GmbH, Betreiber der internationalen Radioplattform rad.io, sowie der europäischen Ableger radio.de, radio.fr und radio.at, entwickelt zusammen mit der Kommunikationsagentur Dievision eine crossmediale Werbekampagne auf internationaler Ebene, die sich an Endverbraucher richtet.

Erster Meilenstein der Werbeaktivitäten von radio.de ist eine Printkampagne: Die von der Agentur Dievision gestalteten Anzeigenmotive werden in verschiedenen Tageszeitungen zu sehen sein, zu den Publikationen gehören Titel wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung, die Leipziger Volkszeitung und die Märkische Allgemeine Zeitung. Die ersten Motive der Printkampagne wurden Anfang Dezember geschaltet, der Roll-out dieses ersten Flights läuft noch bis Ende Januar.

Neben einem weihnachtlichen Motiv mit dem Thema “Vorfreude kann man hören”, das die thematische Programmvielfalt des Service aufzeigt, gibt es noch vier weitere Anzeigenmotive, die die breit gefächerte Zielgruppe von radio.de ansprechen. Der Werbetext der Motive weist auf die vielfältigen Möglichkeiten hin, über radio.de Musik zu hören: “Mit 10.000 Radiosendern weltweit – in einer App oder mit einem Klick”.

Bestandteil der Kampagne ist zudem eine Änderung des radio.de-Markenclaims in “Einfach Radio hören”. Bernhard Bahners, Geschäftsführer der radio.de GmbH, erklärt dazu: “Wir haben den Kampagnen-Start zum Anlass genommen, unseren ursprünglichen Slogan “Einfach hören” im sechsten Jahr seit unserer Gründung weiter zu entwickeln. Mit dem stärker fokussierten Claim zeigen wir unsere klare Positionierung auf dem Markt. Denn: wir sind das Radio und grenzen uns damit von anderen Musik-Streaming-Angeboten ab. Im Mittelpunkt steht das beste Radioerlebnis.”

“radio.de ist zunächst einmal ein geniales Tool für alle Radiohörer. Aber die Marke steht auch für eine zeitgemäße Einstellung zum Medium selbst: Nämlich immer das Radio zu hören, das zu mir und meinen Bedürfnissen passt – und zwar in jeder beliebigen Lebenssituation. Genau diese Einstellung bringt die neue Kampagne auf den Punkt”, erklärt Dr. Stephan May, Geschäftsführer von Dievision, Agentur für Kommunikation GmbH, zur Zusammenarbeit mit radio.de.

Im kommenden Jahr sind weitere Offline- und Online-Maßnahmen geplant, zum Beispiel der Einsatz der Kampagne in Österreich für radio.at und in Frankreich für radio.fr.

Druckfähige Pressebilder zur radio.de-App und Logos finden Sie unter: http://corporate.radio.de/presse/downloads

Über Dievision, Agentur für Kommunikation GmbH
Dievision ist eine inhabergeführte Kommunikationsagentur mit rund 40 Mitarbeitern an den Standorten Hannover und Berlin. Seit ihrer Gründung im Jahr 1996 nutzt die Agentur On- und Offline-Kanäle, um Marken nachweislich mehr Relevanz zu verschaffen. Das Leistungssprektrum reicht von der strategischen Marken- und Kommunikationsberatung über sämtliche Disziplinen klassischer und digitaler Kommunikation bis hin zur Mediaplanung. Dievision ist Mitglied im GWA Deutschland. Zu den Kunden der Agentur zählen unter anderem Merceces-Benz, Shure, Air Berlin, ebay Kleinanzeigen, GEFA BANK, TUI, Deutsche Messe.

Über die radio.de GmbH
Der Audio-Service rad.io organisiert das hörbare Internet und macht es überall leicht zugänglich – im Browser, mobil über das iPhone/iPod touch, das iPad, über Smartphones auf Android-Basis, Windows Phones, BlackBerry-Smartphones und überall zu Hause auf der Logitech Squeezebox. Mit rad.io erhalten Nutzer direkten Zugriff auf über 10.000 deutsche und internationale Sender, Webradios und Podcasts. 6 Jahre nach der Gründung weist der Service weltweit mehr als 10,5 Mio. App-Downloads und 9,9 Mio. Website-Visits auf und ist mit 20 Sprachen in den App-Stores auf der ganzen Welt vertreten.
Der regionale Ableger radio.de ist die größte Radioplattform in Deutschland, mit monatlich über 16 Mio. Website- und Mobile-Visits. Die deutschen Apps für iOS, Android und Windows Phone wurden bereits mehr als 6,5 Mio. Mal heruntergeladen. 2008 startete mit radio.at in Österreich und radio.fr in Frankreich der internationale Roll-Out, der weltweit mit der Marke rad.io fortgesetzt wurde. Die radio.de GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2007 gegründet.

Kontakt
radio.de GmbH
Michael Bruns
Mühlenkamp 59
22303 Hamburg
+49 (0)40 570065-152
m.bruns@radio.de
http://www.radio.de

Pressekontakt:
ELEMENT C GmbH
Julia Rehm
Aberlestr. 18
81371 München
089 – 720 137 16
j.rehm@elementc.de
http://www.elementc.de