GFKL schließt Vertrag mit führendem Anbieter für Zahlungsverkehrslösungen Ingenico Payment Services GmbH

Essen, 16.02.2015: Die GFKL Sirius Inkasso, ein Unternehmen der GFKL-Gruppe, und der führende Anbieter für digitale Zahlungsservices Ingenico Payment Services GmbH haben einen Vertrag über den Erwerb eines Portfolios aus zahlungsgestörten Forderungen abgeschlossen. Ingenico Payment Services bietet ihren Kunden eine Palette an Payment-Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr an. Die Düsseldorfer Forderungsspezialistin GFKL Sirius Inkasso wird im Rahmen des Vertrages notleidende Forderungen des Unternehmens ankaufen. Das daraus zu erwartende Forderungsvolumen liegt im zweistelligen Millionenbereich.

“Der Markt der Payment Services entwickelt sich stetig weiter. Hier sind zuverlässige Partner gefragt, die flexibel auf die Bedürfnisse des Kunden reagieren können. Die GFKL unterstützt Unternehmen mit individuellen Lösungen im Forderungsmanagement. Wir freuen uns daher über das Vertrauen in unsere Expertise, das uns Ingenico Payment Services entgegenbringt”, sagt Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der GFKL-Gruppe, über die Zusammenarbeit mit Ingenico Payment Services GmbH.

Sirius Inkasso GmbH – ein Unternehmen der GFKL-Gruppe:
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement in Deutschland. Ihre rund 950 Mitarbeiter betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit circa 16,6 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor”s verlieh ihr dafür das höchste Rating als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Kartika Warno
Referentin Corporate Communications
Am EUROPA-CENTER 1b
45145 Essen

Tel.: +49 201 102-1191
Fax: +49 201 102 1102-095
E-Mail: kartika.warno@gfkl.com
Internet: www.gfkl.com

Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 950 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 16,6 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor’s verlieh ihr dafür das höchste Ranking als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Kontakt
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe
Am EUROPA-CENTER 1b
45145 Essen
+49 201 102-1194
pr@gfkl.com
http://www.gfkl.com