Existenzgründungen erreichen 2016 Tiefstand

Ausblick 2017: Gründungsprozess wird digitalisiert und vereinfacht

– Aktueller KfW-Gründungsmonitor: 13% weniger Existenzgründer im Jahr 2016
– Digitale Gründer schaffen Innovationen und Arbeitsplätze
– Neu: Deutschlands erste digitale Lösung für den Gründungsprozess

Die Anzahl an Existenzgründern in Deutschland hat im Jahr 2016 einen neuen Tiefstand erreicht, das ergab der KfW-Gründungsmonitor 2017. Mit 672.000 Personen haben 91.000 weniger den Schritt in die Selbstständigkeit getätigt als im Jahr 2015. Im Vergleich zu 2014 beträgt der Rückgang sogar 27%.

Ein Lichtblick sind die digitalen Gründer, die laut Angaben der KfW zukunftsfähige Arbeitsplätze schaffen und überdurchschnittlich zur Innovationskraft sowie zur Wirtschaftsfähigkeit Deutschlands beitragen.

“Es ist erfreulich zu sehen, dass zumindest die Zahl der Gründer mit einem digitalen Geschäftsmodell wächst. Gründen selbst erfolgt jedoch häufig noch komplett analog. Deshalb arbeiten wir mit unserer Onlinelösung Unternehmerheld daran, dass der komplette Gründungsprozess digitalisiert und das Gründen somit stark vereinfacht wird”, so Rene Klein, Geschäftsführer von Für-Gründer.de.

Für eine wirkungsvolle Gründungsförderung entwickelt Für-Gründer.de den Unternehmerheld, Deutschlands erste cloudbasierte All-in-one-Lösung für Gründer und Unternehmer. Der Unternehmerheld digitalisiert sämtliche Schritte einer Existenzgründung und begleitet seine Nutzer auch über den eigentlichen Gründungsprozess hinaus.

Nach dem Ende der Beta-Phase im April 2017 können zum jetzigen Stand bereits folgende Elemente kostenfrei genutzt werden:

– Gründertest: 30 Fragen definieren Stärken und Schwächen der eigenen Gründung.
– Geschäftsmodell-Canvas: Prüfung der eigenen Geschäftsidee Schritt für Schritt.
– Businessplan: Mit Leitfragen ganz einfach online erstellen.
– Gründungscockpit: Bereitstellung aller Gründungsdokumente auf einen Blick.

Weitere Funktionen werden im Laufe des Jahres 2017 freigeschaltet.

Zum Unternehmerheld: www.unternehmerheld.de

Über die Für-Gründer.de GmbH
Die Für-Gründer.de GmbH hat mit Wirkung zum 1. Januar 2014 das seit 2010 bestehende Portal Für-Gründer.de von der SKS-Kairos GbR übernommen. Anteilseigner der Für-Gründer.de GmbH sind die SKS-Kairos GmbH sowie die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH, eine Tochtergesellschaft der F.A.Z.-Verlagsgruppe. Für-Gründer.de gehört zu den führenden und größten Portalen für Gründungsinteressierte, Gründer, Selbstständige und junge Unternehmer in Deutschland. Neben dem breiten Informationsangebot bietet das Portal Vermarktungsmöglichkeiten für Unternehmen, Dienstleister und Berater im Gründerumfeld. Der Firmensitz der Für-Gründer.de GmbH ist in der Villa Media der FRANKFURT BUSINESS MEDIA in Friedberg. Darüber hinaus ist die Gesellschaft in Frankfurt, Mainz und Kiel vertreten.

Firmenkontakt
Für-Gründer.de GmbH
René Klein
Bismarckstraße 24
61169 Friedberg
069.48 00 48 02
rene@fuer-gruender.de
https://www.fuer-gruender.de

Pressekontakt
Für-Gründer.de GmbH
Katja Vogt
Kaiserstraße 79
60329 Frankfurt am Main
06031.67 38 971
presse@fuer-gruender.de
https://www.fuer-gruender.de/presse/