Apr 24 2015

Neues Portal für das Studium im Ausland

Mit Campus.Agency startet ein Service-Portal für Studierende, die ins Ausland wollen

Neues Portal für das Studium im Ausland
www.campus-agency.com bietet Studierenden, die ins Ausland wollen, umfassende Informationen.

Hamburg / Berlin (soma). Mit Campus.Agency ist ein neues Informations- und Serviceportal rund um das Thema “Studieren im Ausland” entstanden. Auf http://www.campus-agency.com können Studierende sowie Work & Traveller alle nötigen Informationen für ihren Auslandsaufenthalt zentral und übersichtlich aufbereitet recherchieren.

Länderinformationen zu den meistbereisten Zielen, ausführliche Profile von mehr als 100 der beliebtesten Universitäten im Ausland und organisatorische Notwendigkeiten hat die Redaktion von Campus.Agency leicht verständlich zusammengefasst. Ergänzt wird das Angebot durch umfassende Informationen und Tipps in den Bereichen Versicherungen, Banking und Finanzen, Telekommunikation, Reise und Unterkunft sowie weiteren Themen, die für den Auslandaufenthalt wichtig sind.

“Das lästige Googeln und Durchklicken von Hunderten von Websites entfällt”, erläutert Dr. Rainer Demski, Vorstand der Agentur social markets, das Konzept. Das Hamburger Team hat das Serviceportal in Zusammenarbeit mit der BD24 Berlin Direkt GmbH aufgebaut. “Mit unserem Angebot möchten wir jungen Leuten, die ins Ausland wollen, einen zentralen Anlaufpunkt bieten.” Ein eigens geschultes Redaktionsteam sorgt für die laufende Aktualisierung und den Ausbau der Inhalte und Funktionen.

Der Blog der Website informiert mit Trends, Tipps, News und Erfahrungsberichten. Die Social Media-Kanäle des Rundum-Serviceportals werden ebenfalls aktiv eingebunden und ermöglichen den Dialog in einer wachsenden Community. Insbesondere auf Facebook ( https://www.facebook.com/the.campus.agency ) sollen sich Studierende und Reisewillige direkt mit der Redaktion und untereinander austauschen können.

Die Hamburger Agentur social markets AG (http://www.social-markets.de) ist spezialisiert auf Content Marketing und Social Media und betreibt im Internet eine wachsende Zahl interaktiver Portale zu unterschiedlichen Themenbereichen.

Kontakt
social markets AG
Rainer Demski
Völckersstraße 14-20
22765 Hamburg
040333 10 36-0
040333 10 36-29
press@social-markets.de
http://www.social-markets.de

Apr 24 2015

Kärcher und marbet: eine glänzende Zusammenarbeit

Nach der Jahresfeier 2014 vergibt der Weltmarktführer für Reinigungstechnik auch ein internationales Führungskräfte-Treffen an die Corporate Event-Profis

Kärcher und marbet: eine glänzende Zusammenarbeit

(Mynewsdesk) Künzelsau, im April 2015. Nach intensivem zweistufigem Pitcherhielten die Spezialisten für Live-Kommunikation von marbet den Zuschlag für die Kärcher-Welttagung, ein internationales Führungskräfte-Treffen im Sommer 2015. Erst im November 2014 meisterten sie die „beste Jahresfeier in der Kärcher-Historie“, so das Lob von Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG. Nun hat die heiße Planungsphase des Leuchtturmprojekts Welttagung begonnen.

Nach der Jahresfeier ist vor der Jahresfeier

Bereits zum vierten Mal in Folge verantwortete marbet im vergangenen November als Leadagentur für Konzeption, Organisation und Umsetzung die Jahresabschlussveranstaltung von Kärcher. Seit 2012 findet diese Jahresfeier auf 10.500 Quadratmetern in der neu benannten „Alfred Kärcher Halle“ auf dem Messegelände in Stuttgart statt. Die Herausforderung bestand vor allem darin, ein geeignetes, frisches und markenadäquates Raumkonzept für die inhaltlich zweiteilige Veranstaltung zu finden, die mit einer Betriebsversammlung begann, später jedoch in eine Jahresabschlussfeier überging. Zunächst wurden die rund 2.600 Mitarbeiter des Weltmarktführers über aktuelle Entwicklungen ihres Unternehmens informiert. Danach stand ein hochkarätiges Menü auf dem Programm, serviert von über 200 Servicekräften. Dafür musste die gesamte Küchen-Infrastruktur in einem an die Halle angebauten temporären Küchenzelt bereitgestellt und in die Gesamtlogistik integriert werden.

„Abenteuerland“ in der Alfred Kärcher Halle: PUR-Heimspiel bei Kärcher

In den Jahren zuvor hatte marbet für den Abend individuell zugeschnittene Kärcher Showkonzepte entwickelt und umgesetzt. In der Neuauflage 2014 bedankte sich das Unternehmen bei seinen Mitarbeitern für ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem Überraschungs-Top-Act: PUR, eine der erfolgreichsten deutschen Bands aller Zeiten, rockte die Bühne und wurde von der Halle begeistert gefeiert. Die Band aus Bietigheim-Bissingen, also aus der Nachbarschaft des Kärcher Hauptsitzes, zelebrierte damit ein herzliches und unvergessliches Heimspiel.

Nach dem rund 60-minütigen Auftritt öffnete sich der After-Show-Bereich mit Bar, Loungebereich, Gruppenfotoaktion und Partybühne – in gemütlich moderner Kärcher Familien-Atmosphäre. Die Party-Cover-Band „The Clou Experience“ zog die Gäste auf die Tanzfläche und sorgte für ausgelassene Partystimmung bis tief in die Nacht.

Grund zum Feiern hatte auch das Team von marbet: Der Kunde verteilte Bestnoten für die Veranstaltung. Und gab marbet nach einem zweistufigen Ausschreibungsverfahren auch den Zuschlag für die Planung und Umsetzung des anstehenden nächsten Führungskreis-Meetings im Sommer 2015. Dabei setzten sich die Corporate Event-Profis aus Künzelsau gegen renommierte Wettbewerber durch. „Wir können sehr groß, aber auch ganz fein – also sowohl Großver­anstaltungen wie auch exklusive Managementmeetings“, erklärt Ingo Schwerdt­feger, marbet Geschäftsführer, nicht ohne Stolz. „Dabei setzen wir immer auf ein festes marbet Team inklusive unserer Preferred Partner in den einzelnen Gewerken. Wir sind sehr glücklich, dass die tolle Zusammenarbeit mit Kärcher mit der Welttagung 2015 eine neue Vertrauensstufe erreicht.“

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/985oej

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/kaercher-und-marbet-eine-glaenzende-zusammenarbeit-25041

=== marbet Kaercher Jahresfeier (Bild) ===

Realisiert by marbet: Rund 2600 Kärcher Mitarbeiter kamen zur Jahresabschlussfeier in die Alfred Kärcher Halle nach Stuttgart

Shortlink:
http://shortpr.com/g14htv

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/marbet-kaercher-jahresfeier

Events & Incentives, Kreation & Entertainment, Business & Premium Travel sowie Privatreisen das sind die marbet Geschäftsfelder. Knapp 20 Jahre Agenturerfahrung, kreative und konstante Umsetzungsqualität, weltweite Netzwerksynergien und hohe Liquiditätskraft sowie die tiefe und ehrliche Leidenschaft für Live-Kommunikation sind das entscheidende Kapital, von dem namhafte Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungssektor profitieren. Aktuell betreuen 170 Mitarbeiter ein breites Kundenspektrum, das sowohl globale Marken als auch regionale Unternehmen umfasst. Mit konsequenter Kundenorientierung und partnerschaftlicher Kooperation werden die erfahrenen marbet Spezialisten den hohen Ansprüchen einer sich rasant entwickelnden Branche immer wieder aufs Neue gerecht. Die Agentur gehört zu den Top 10 der deutschen Live-Kommunikationsagenturen und ist Mitglied im Branchenverband FAMAB. Sie ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und mit Büros in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien und China international aufgestellt.

Kontakt
marbet GmbH & Co. KG
Liane Rapp
Maybachstr. 6
74653 Künzelsau
-
presse@marbet.com
www.marbet.com

Apr 24 2015

Successful THERCAST® International User Meeting

New Features THERCAST® 8.2, turbulence, a priori and a posteriori sensors, modeling methodologies..

Successful THERCAST® International User Meeting
Dr. Olivier Jaouen, THERCAST® Product Manager, Transvalor

Transvalor organized the first THERCAST® International User Meeting the 30th and 31st March 2015 at the Novotel Montfleury Hotel in Cannes, France.

For the first time, Transvalor invited all THERCAST® users to participate. Attendees came from France, Italy, UK, Sweden, Czech Republic, India, Korea and China and contributed to make this conference a great success.

The purpose of this event was twofold. On one hand, it allowed Transvalor to present new software features and on the other hand it was an outstanding opportunity to network, not only between Transvalor and its customers but also between customers themselves. Indeed, during the conference many presentations were submitted by THERCAST® users.

The last version THERCAST® 8.2 was released in February to all customers and represents a major upgrade of the software. It includes a new comprehensive model of the flow characteristics based on real viscosity data, making it possible to predict the rheological behavior of the melt during the casting processes, as well as during solidification, with a much higher degree of precision.
Another remarkable feature is the level of accuracy which was achieved for the simulation of the microstructure during heat treatments. The results thus comprehensively match real-world conditions.

Regarding medium term developments, the CEMEF (Center of Material Forming) presented advanced research projects jointly conducted with Transvalor through different PhD thesis. Related results will be implemented in THERCAST® within the next few years. The following topics will be investigated in order to improve the current version, taking into account industrial requests:
> A new model to simulate mold flux or slag behavior,
> Grain sedimentation impact on segregation prediction,
> Grain structure and columnar equiaxe transition model,
> Electromagnetism in casting processes like EMS in continuous casting, VAR, ESR, etc.

All user presentations highlighted the return on investment achieved by using THERCAST® 8.2:
> to design a methodology able to model the pinch rolls of a round continuous caster;
> to optimize the taper in primary cooling as well as control bulging in secondary cooling in slab casting context;
> to increase productivity of the vertical continuous casting machine with the software;
> to show how THERCAST® 8.2 allows ingot and continuous casting accurate simulations, matching with conditions of the real process.

Parallel workshop sessions for continuous and ingot casting issues were organized. These workshops were a good opportunity to gain deeper insight into software functionalities in order to treat specific topics through illustrated cases in small discussion groups. Among them, the enhanced tool dedicated to caster setting in continuous casting has been introduced. Also phase change and heat treatment modules were presented.

As a conclusion of this first User Meeting, it appeared clearly from the users that numerical simulation with THERCAST® 8.2 has become a key factor in improving competitiveness. Through its capabilities to solve problems associated with casting processes, it drastically reduces manufacturing costs and and engineering time.
Participants appreciated the presented new features of the software and took advantage of the networking opportunities. Results of the survey showed a 97% satisfaction for this first event!

If you are interested in further information on Thercast 8.2, receiving the presentations of the User Meeting, or receiving the announcement of the next THERCAST® International User Meeting, please contact Octavia Reimbold (Marketing Department): octavia.reimbold@transvalor.com.

TRANSVALOR, a scientific software editor and service provider headquartered in France, provides manufacturing and engineering intelligence to a wide range of industries such as automotive, aerospace, energy, medical, oil and gas and many others. It has developed an extensive suite of cutting edge simulation software for materials science that addresses a wide and varied range of forming processes for metallic solid and liquid materials as well as for polymers: FORGE® for hot, warm and cold metal forming, COLDFORM® for cold metal forming, THERCAST® for casting applications and REM3D® for plastic injection molding.

Kontakt
TRANSVALOR
Octavia Reimbold
694, av du Dr. Maurice Donat – Parc de Haute Technologie
F-06255 Mougins Cedex
+33 (0)4 9292 4203
octavia.reimbold@transvalor.com

http://www.transvalor.com/en/

Apr 24 2015

6 Gründe, die bei Hunde-Arthrose für eine Stammzellen-Therapie sprechen

Hunde-Arthrose ist heilbar: Dog-Stem als standardisierte und bewährte Stammzellentherapie bei Hundearthrose

6 Gründe, die bei Hunde-Arthrose für eine Stammzellen-Therapie sprechen
Stammzellen-Konzepte.com: Behandlung von Hunden mit Stammzellen als Arthrose-Therapie.

Dinslaken, 24. April 2015. Arthrose, verbunden mit Lahmheit und Gelenkstarre, zählt bei 20% aller Hunde zu den Hauptursachen für chronische Schmerzen und geht mit einem Abbau von Gelenkknorpel und dem Verlust von Substanz und Knorpeloberfläche einher. Dr. Robert Biermann von Stammzellen-Konzepte.com nennt in diesem Beitrag sechs gute Gründe, warum die Behandlung von Hunden mit Stammzellen eine vielversprechende Arthrose-Therapie bei Hunden darstellt.

1. Das Potenzial

Stammzellentherapien folgen dem universellen Heilungskonzept von Lebewesen. Stammzellen werden häufig in wissenschaftlichen Versuchsreihen eingesetzt und zur Therapie und Heilung von Krankheiten bei Menschen wie beispielsweise Alzheimer, Diabetes, Erblindung oder Herzerkrankungen – um nur einige zu nennen – erforscht. Der Einsatz von Knochenmarkspenden bei Leukämie ist ein bereits lange etabliertes Beispiel für die medizinische Verwendung von Stammzellen. Die Erwartungen sind riesig. Denn Stammzellen gelten als potenzielle Alleskönner, wenn es um die Behandlung und sogar Heilung vieler bisher nur unzureichend oder gar nicht heilbarer Krankheiten bei Menschen geht. Immer mehr Eltern lagern deshalb z. B. das Nabelschnurblut ihrer Neugeborenen als Basis späterer Stammzellentherapien ein. Erst kürzlich hat die europäische Gesundheitsbehörde erstmals eine Stammzelltherapie zugelassen, welche körpereigene Stammzellen nutzt, um seltene Formen der Blindheit zu heilen. Blinde können nach dieser Stammzellentherapie wieder sehen.

2. Heilung statt dauerhafter Symptom-Behandlung

Es liegt in der Natur der Sache, dass rund um die Einführung neuer Therapien und Medikamente das Vorsichtsprinzip bei Tieren nicht immer in gleichem Umfang wie beim Menschen gelten muss – so etwa bei der Behandlung von Hunde-Arthrose.

Es gibt Hinweise darauf, dass Arthroseschmerzen mittels nichtsteroidaler Entzündungshemmer nicht vollständig beseitigt werden können. Hundehalter fürchten zudem die Nebenwirkungen dauerhafter Medikamentierung bei Gelenkarthrose. Operationen (z.B. für Gelenkersatz Hüfte, HD Hüftdysplasie, Hüftprothesen, künstliches Kniegelenk) belasten den Geldbeutel und bergen weitere gesundheitliche Risiken. Manche alternative Arthrose-Therapie entzieht sich wissenschaftlicher Argumente oder muss nach kurzer Zeit wiederholt werden. Konventionelle Therapieoptionen führen also häufig zu unbefriedigenden Ergebnissen. Stammzellentherapien haben hier einen anderen Anspruch. Durch stammzellbasierte Arthrose-Therapien verbessert sich der orthopädische Score hinsichtlich Lahmheit, Schmerzreduktion und Gelenkstarre (Beweglichkeit). Diese positiven Effekte sind dauerhaft! Die immunmodulatorische Wirkung von Stammzellen beruht anscheinend auf der Sezernierung von Zytokinen, denen eine wesentliche Rolle bei Gelenkerkrankungen zugeschrieben wird. Die multipotente Fähigkeit zur – insbesondere chondrogenen – Ausdifferenzierung sowie die entzündungshemmenden Eigenschaften qualifizieren Stammzellen somit für die Zelltherapie von Hunde-Arthrose und rheumatischer Arthritis bei Hunden.

3. Körpereigene Zellen werden nicht abgestoßen

Adulte Stammzellen sind undifferenzierte Zellen, wie sie im Körper eines jeden Lebewesens vorzufinden sind. Die Hauptaufgabe dieser adulten Stammzellen im Organismus ist es, geschädigtes Gewebe gleichsam zu warten und zu reparieren. Dem narkotisierten Hund wird durch den örtlichen Tierarzt körpereigenes Fettgewebe entnommen und in einem Stammzellen-Labor anwendungsfertig zu körpereigenen adulten Stammzellen aufbereitet. Diese Stammzellen werden anschließend in der örtlichen Tierarztpraxis dem Hund in den jeweils geschädigten Bereich injiziert und regen dort gesunde Zellen zum Wachstum an, wodurch die Regeneration gefördert wird. Diese ungefährliche, insgesamt minimal invasive und wirksame Arthrose-Therapie führt zu einer erheblichen Verbesserung der Lebensqualität des vierbeinigen Patienten. Da die injizierten Stammzellen aus dem Körper des arthrosekranken Hundes selbst stammen, es sich also um körpereigene Zellen handelt, kommt es nicht zu Abstoßungsreaktionen.

4. Sinkende Kosten

Wissenschaftlicher Fortschritt, effizientere Verfahren und der vermehrte Einsatz von Stammzellentherapien sorgen mittelfristig für sinkende Kosten dieser modernen Therapieform. Aktuell müssen die Kosten einer Arthrose-Therapie für Hunde in Relation zu einer dauerhaften eher symptomatischen statt heilenden Behandlung gesehen werden oder sind mit den Aufwendungen für künstliche Gelenke und den damit verbundenen Operationskosten abzugleichen. Stammzellentherapien für Hunde bieten im Vergleich ein sehr gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Eine noch preiswertere Alternative zur Stammzellentherapie mit körpereigenen Zellen ist die Behandlung mit geprüften Stammzellen von Spender-Hunden.

5. Wissenschaftliche Forschung

Weltweit wird an der Fortentwicklung stammzellen-basierter Therapiesysteme gearbeitet. Täglich erscheinen neue Berichte und Forschungsergebnisse. Neben den USA sind vor allem asiatische Länder wie Japan und China in diesem Bereich sehr aktiv. In Verbänden wie ITERA-LS.org und auf Konferenzen tauschen sich die Forscher regelmäßig aus. Ein Beispiel für eine englischsprachige Studie zum Einsatz von Stammzellen zur Therapie von Hunde-Arthrose findet sich unter diesem Link: http://goo.gl/D4ZPcQ

6. Standardisierte und bewährte Verfahren und Produkte

In der Veterinärmedizin ist der Einsatz von Stammzellen längst der Forschung entwachsen und wurde in den letzten Jahren weltweit z. B. bei Pferden und Hunden mehrere tausend Male erfolgreich eingesetzt. Dog-Stem® ist ein Produkt unseres Partnerlabors FAT-STEM in Belgien. Bei Dog-Stem® handelt es sich um eine sichere und effiziente Stammzelltherapie zur Behandlung von Hunden mit leichter bis schwerer Gelenkarthrose. Ebenfalls können degenerative Gelenkerkrankungen mit höherer Punktzahl wie auch schwere Hüftgelenksdysplasie und Ellenbogengelenk-Erkrankungen mit Dog-Stem® behandelt werden. Dog-Stem® lindert die Schmerzen, senkt Lahmheit und regeneriert nachhaltig die Knorpel. Somit wird die Lebensqualität für den Hund deutlich verbessert, die Bewegungsunlust wird überwunden. Gemäß einer durch FAT-STEM durchgeführten Umfrage werden die Therapie-Ergebnisse für über 80% aller behandelten Hunde mit “sehr gut” bewertet.

Interessierte Veterinäre und Tierhalter, welche die Vorteile von Stammzellentherapien bei Hunden gerne nutzen möchten, erhalten bei Stammzellen-Konzepte.com unverbindlich alle notwendigen Informationen. Hinweis: Der Autor ist kein Mediziner. Tierbesitzern wird empfohlen, sich mit ihrem Veterinär zu beraten. Stammzellen-Konzepte.com stellt bei Bedarf den Kontakt zu Partner-Veterinären her.

Über Stammzellen-Konzepte.com und FAT-STEM:

Stammzellen-Konzepte.com ist ein Geschäftsbereich des 1997 gegründeten Internetunternehmens Webeffekt AG. Die Webeffekt AG nutzt die Kommunikations- und Werbemöglichkeiten des Internets zur Zielgruppenansprache seiner Kunden. Die Webeffekt AG ist der exklusive FAT-STEM-Vertriebspartner in Deutschland und Österreich.

Fat-Stem Laboratories, Aalst, Belgien, ist ein Pionier im Bereich Stammzellentherapien für Tiere. FAT-STEM-Produkte regenerieren beschädigtes Gewebe wie Sehnen, Bänder und Knorpel. Erforscht und eingesetzt werden ausschließlich adulte Stammzellen, vorwiegend gewonnen aus Fettgewebe.

Kontakt Stammzellen-Konzepte.com
c/o Webeffekt AG, Gudrunstr. 13, 46537 Dinslaken
Dr. Robert Biermann
Tel.: 02064 486710
E-Mail: biermann@stammzellen-konzepte.com

Kontakt
Stammzellen-Konzepte.com
Robert Biermann
Gudrunstr. 13
46537 Dinslaken
02064486710
biermann@stammzellen-konzepte.com
http://www.stammzellen-konzepte.com/

Apr 24 2015

Auf der Suche nach dem Augenblick

Ein inspirierendes Märchen über das Geheimnis der Zeit

Auf der Suche nach dem Augenblick
“Tidemann auf der Suche nach dem Augenblick”, eine Buchneuerscheinung aus dem Bremer Feiler Verlag.

Einen Augenblick, bitte! Gerne – aber was ist eigentlich ein Augenblick? Diese Frage fasziniert Tidemann, den kleinen Helden unseres Märchens. Kein Mensch hat heute mehr Zeit, doch niemand wundert sich darüber. Nur Tidemann fragt sich, warum das so ist, ob das so sein muss – und macht sich auf die Suche nach dem kostbarsten Teil unseres Lebens: auf die Suche nach dem Augenblick.

Auf seiner Reise durch die Zeitkultur trifft Tidemann den Tempologen, einen Faulpelz, sogar den Präsidenten und weitere merkwürdige Menschen. Dabei entdeckt er Stadtlärm in Dosen, erfährt von dem eigenartigen Land Turbonien, landet auf der Insel ohne Uhren und erlebt noch andere erstaunliche Abenteuer. “Tidemann auf der Suche nach dem Augenblick” ist ein inspirierendes Märchen über das Geheimnis der Zeit, eine zeitlose, poetische Alternative zu unserer Zeitkultur – für alle Menschen, die (nicht nur) den Augenblick finden und eine erfüllte Zeit erleben möchten.

Der Osnabrücker Autor Dr. Axel Schlote hat früher u.a. beim Südwestfunk in Baden-Baden und als Redenschreiber der Bundesregierung in Berlin gearbeitet. Parallel hat er regelmäßig Bücher veröffentlicht, darunter Sachbücher wie “Treffsicher texten” und “Zeit genug” (Beltz Verlag) und das Märchen von “Käpt’n Jokas” (Edition Petersen). Illustratorin Gina Schlote ist ausgebildete Fotografin. Zuletzt war sie als Assistentin in der Galerie Petersen in Esens tätig. Zahlreichen Foto- Veröffentlichungen folgt hier die erste Buchillustration.

Daten zum Buch
Axel Schlote: Tidemann auf der Suche nach dem Augenblick. Ein Märchen über das Geheimnis der Zeit, Feiler Verlag: Bremen 2015. (ISBN: 978-3-944550-08-4 – Preis: 12,95 €)

Mit dem Märchen von Tidemann hat der Feiler Verlag in Bremen erneut sein Programm erweitert. Denn seit kurzem geht der Verlag neue Wege. Im Mittelpunkt seines Programms stand bislang der beliebte O-EI-A-Preisführer für Ü-Ei-Figuren. Die Leitmotive waren auch dabei schon “Spiel und Phantasie”. Im vergangenen Jahr hat der Feiler Verlag dann ein Buch über nostalgisches Spielzeug herausgebracht mit dem Titel “Schätze aus dem Kinderzimmer”. Nun kommt ein Buch mit viel Phantasie dazu – ein Märchen über das Geheimnis der Zeit.

Kontakt
Feiler Verlagsgesellschaft mbH
André Feiler
Kästnerstr. 4
28279 Bremen
0421-9593145
kontakt@feiler-verlag.de
http://feiler-verlag.de

Apr 24 2015

Hotel in Heppenheim: “HOTEL AM BRUCHSEE” ist mit neuer Webseite online!

Hotel in Heppenheim: "HOTEL AM BRUCHSEE" ist mit neuer Webseite online!
Hotel am Bruchsee – Logo

Ein Hotel für Feinschmecker, Genießer aber vor allem auch für Geschäftsreisende ist mit seiner neuen Internetpräsenz online und überzeugt mit einem attraktiven Erscheinungsbild.

Nach Renovierung der Hotellerie im letzten Jahr, war es an der Zeit, den Interessenten und Gästen auch eine leicht und übersichtlich bedienbare Webseite zu präsentieren. Die neu aufgebaute Zimmersuche sowie eine aktuelle Bildergalerie des Hotels sind nur ein paar Highlights der neuen Webseite.

Im Interview mit Andreas Bauer, dem Leiter und Geschäftsführer des Hotels erfahren wir die besonderen Vorzüge und Ausstattungsmerkmale des Hotels, die Beweggründe für die Erneuerung der Internetpräsentation, den aktuellen Stand der Zimmerrenovierung sowie die Besonderheiten von “BRUCHSEE”S RESTAURANT” – ein Name, welcher Gourmetfreunde aus der Region und aller Welt anlockt.

Das Restaurant liegt im idyllischen Heppenheim an der Bergstraße mittig zwischen dem wunderschönen Heidelberg und der Kulturhochburg Darmstadt. Europas drittgrößter Flughafen und Deutschlands größter Verkehrsflughafen in Frankfurt sind nur circa 35 Autominuten vom Hotel in Heppenheim entfernt – somit beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Tagungshotel internationaler und regionaler Gäste.

Für Touristen ist das Hotel an der Bergstraße ebenfalls optimal. Nicht nur aufgrund seines hervorragenden Restaurants, sondern auch, da Heppenheim einiges an Kultur- und Freizeitaktivitäten zu bieten hat. Das Stadtgebiet Heppenheims befindet sich genau unterhalb der mittelalterlichen Starkenburg. Aber auch der Marktplatz mit seinem Rathaus und die vielen Fachwerkhäuser machen Heppenheim zu einem beliebten Reiseziel für Altstadtliebhaber, Weinkenner und Wanderer. Auf dem großen Segelflugplatz können sich Hobbysegler prächtig austoben, oder im Odenwald spazieren gehen und die Natur genießen.

Wer in Heppenheim ein Hotel zum Tagen, Entspannen, Schlemmen oder einfach nur eine gut gelegene Schlafmöglichkeit mit leckerem Frühstücksbuffet sucht, der ist im “HOTEL AM BRUCHSEE” genau richtig. Ob beim romantischen Abendessen auf der Terrasse direkt am Wasser, beim Joggen um den See, oder bei einer erholsamen Massage im Obergeschoss – das Hotel bietet ein umfangreiches Leistungsportfolio aus den Bereichen Hotel, Restaurant und Wellness. Und das für jeden Geschmack und jede Altersgruppe.

Die Hotellerie bietet seinen Gästen neun helle, lichtdurchflutete Tagungsräume, sowie 72 liebevoll eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer und ein hervorragendes Restaurant. Auch Hochzeiten oder Geburtstage werden gerne mitgeplant und organisiert. Damit jede Feier ein Erfolg wird, arbeiten Hotel, Restaurant und die Gäste Hand in Hand miteinander.

“BRUCHSEE”S RESTAURANT” ist regional bekannt für seine ausgezeichnete Küche ganz nach dem Motto: “Bei uns kommt nur das Beste auf den Tisch!”, so Andreas Bauer im Gespräch. Es lässt sich aus einer Speisekarte wählen, die keine Wünsche offen lässt – und das in einer angemessenen Preiskategorie. Ob vegetarisch, vegan oder ein Fleischfeinschmecker, das “HOTEL AM BRUCHSEE” bietet alles in bester und saisonfrischer Qualität – vereint in einer abwechslungsreichen und übersichtlichen Menükarte. Die Speisen können im Einzelfall auch individuell nach Wunsch abgeändert oder völlig neu zusammengestellt werden. Morgens können sich die Gäste am Frühstücksbuffet stärken, welches bis 10 Uhr geöffnet hat, was perfekt auf die Tagungsgäste abgestimmt ist. Aber auch für die “Langschläfer” ist gesorgt, denn das Hotel liefert gerne das Frühstück samstags bis 14 Uhr aufs Zimmer.

WARUM WAR ES IHNEN WICHTIG, IHRE WEBSEITE ZU ERNEUERN?

“Wir haben unser Hotel letztes Jahr renovieren lassen und pflegen einen gewissen Mindeststandard, welchen wir mit unserer Internetpräsenz auch nach außen repräsentieren wollen. Und zwar mit einer klaren Struktur und einer Ansicht, welche auch für mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets usw. geeignet ist.”, so die Geschäftsleitung.

“Man muss mit der Zeit gehen. Einfach nur im Internet vertreten zu sein reicht uns nicht aus. Wir sprechen nicht nur Privatpersonen, Reisende und Touristen an, sondern vor allem auch Businesskunden. Diese treffen ihre Entscheidung basierend auf klaren Fakten, realen Bilddarstellungen und einem attraktiven Preis/Leistungsverhältnis. Genau das war und ist unser Anspruch für unsere Webseite sowie unserem Hotel/Restaurant. Darum haben wir nach den Renovierungen entschieden, auch unsere Internetpräsenz sozusagen “renovieren” zu lassen. Besonders wichtig ist uns, dass unsere Kunden und die Menschen, welche sich für uns interessieren, sich schon vor Reiseantritt ein reales Bild von unserem Leistungsangebot machen können.”

WAS IST DAS BESONDERE AN IHREM HOTEL UND WARUM SOLLTE MAN SICH FÜR “HOTEL AM BRUCHSEE” ENTSCHEIDEN?

Unser Hotel ist unter anderem für Geschäftsreisende ideal. Wir sind nur 35 Minuten vom Frankfurter Flughafen entfernt und auch weitere interessante Städte wie Heidelberg, Darmstadt und Mannheim liegen gut vernetzt rund um Heppenheim. Aber auch Touristen fühlen sich bei uns wie Zuhause. Wir legen viel Wert auf die individuelle Pflege unserer Gäste und eine harmonische Atmosphäre.

Das “HOTEL AM BRUCHSEE” ist auch ideal, um es als Massage oder Wellnesswochenende zu nutzen. Hierfür haben wir spezielle Angebote, welche sie auf der Webseite finden können. Der Massagebereich liegt im Obergeschoss des Hotels und hat einen atemberaubenden Blick durch das Panoramafenster ins Grüne. Der Massage/Wellnessbereich kann auch ohne als Gast im Hotel eingecheckt zu sein, genutzt werden und ist somit für regionale Gäste perfekt, um z.B. einen stressigen Arbeitstag gemütlich zu beenden. Anzumerken ist hier, dass neben Massagen, Shiatsu auch physiotherapeutische Anwendungen wie beispielsweise Krankengymnastik, Cranio-Sacrale-Therapie, Lymphdrainage und Wärmeanwendungen usw. durchgeführt werden. Dazu steht das ausgebildete Personal auf Termin zur Verfügung.

WAS GEFÄLLT IHREN GÄSTEN AM MEISTEN? WOFÜR BEKOMMEN SIE DAS MEISTE LOB?

“Das meiste Lob bekommen wir ganz klar für unser Restaurant. Das liegt vielleicht daran, dass ich selbst gelernter Koch bin und sehr viel Wert auf ausgesuchte und saisonfrische Zutaten lege. Dieser Unterschied spiegelt sich im Geschmack wieder”, sagt Andreas Bauer.
“Des Weiteren erhalten wir viel Anerkennung in Bezug auf unser stets freundliches und hilfsbereites Personal. Hier zeigt sich, dass berufserfahrene Fachkräfte aus dem Bereich der Gastronomie, welche mit Liebe und Motivation unseren Gästen täglich zur Verfügung stehen, sich auszahlen.”

ICH HABE GESEHEN, DASS SIE AUCH EINEN VEGETARISCHEN TEIL IN IHRER SPEISEKARTE FÜHREN. KÖNNEN SIE SICH VORSTELLEN, DEM AKTUELLEN TREND DES SOGENANNTEN “VEGGIE-HOTELS” ZU FOLGEN?

“Wir bieten bereits in unserer Karte einen vegetarischen Teil an. Allerdings ist es nicht nötig, extra einen Veggie Teil einzubauen, da wir auf Kundenwunsch hin alles ganz individuell vorbereiten können. Falls ein Kunde kein Fleisch zu sich nimmt oder er allgemein keine tierischen Produkte verzehrt – kein Problem für unsere Küche. Gerne wir auf die individuellen Wünsche und Essgewohnheiten unserer Kunden ein.”

Fazit:
Wer als Privatperson, Tourist, Handelsvertreter oder Unternehmen ein top gepflegtes Hotel oder Restaurant in der Region zwischen Frankfurt/Darmstadt und Mannheim/Heidelberg sucht, findet mit dem “HOTEL AM BRUCHSEE” eine Perle in Heppenheim an der Bergstraße. Die Hotellerie als auch das Restaurant hat sich unter anderem in den letzten Jahren durch Auszeichnungen als vier Sterne Hotel einen Namen gemacht und gilt in der Business-Szene als der Tipp im Bereich für Tagungs- und Schulungsveranstaltungen. Die neu gestaltete Webseite zeigt eine überdurchschnittlich gelungene Präsentation des Hauses.

Mehr Informationen zum Hotel Am Bruchsee in Heppenheim finden Sie unter folgenden Links:

Hotel am Bruchsee Heppenheim

Bruchsee’s Restaurant

Diese E-Mail (presse@bruchsee.de) ist ausschließlich für Pressemaßnahmen vorgesehen und ist nicht für Buchungsanfragen gedacht.

Kontakt
Hotel Am Bruchsee
Andreas Bauer
Am Bruchsee 1
64646 Heppenheim
+4962529600
presse@bruchsee.de
http://bruchsee.de

Apr 24 2015

Kernkraft erobert Türkei

Kernkraft erobert Türkei

In der türkischen Provinz Mersin wird das Kernkraftwerk Akkuyu entstehen. Bis 2030 sollen insgesamt drei Atomkraftwerke Strom liefern. Uranfirmen wie Fission Uranium – http://bit.ly/1yqv8wb – bereiten sich auf künftigen Uranbedarf vor

Fission Uranium (ISIN: CA33812R1090) ist wohl eine der am meisten beachteten Urangesellschaften. Denn die Meldungen von neuen hervorragenden Bohrergebnissen des Patterson Lake South Projektes in Saskatchewan reißen einfach nicht ab. Das PLS-Projekt umfasst rund 31.000 Hektar und befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von Fission Uranium. Nachdem aus fast allen Teilen der Welt der Bau von Atomkraftwerken gemeldet wird, jüngst aus der Türkei, dürfte die Spezialisierung auf Uran nicht die schlechteste sein.
Der Bau des ersten türkischen Kernkraftwerkes hat an der Mittelmeerküste begonnen. Den Grundstein legten Sergej Kirijenko, Chef der russischen Rosatom und Taner Yildiz, Energieminister der Türkei am 14. April 2015. Fertigstellung soll 2020 sein. Besitzer und Betreiber ist Russland, was ein Novum darstellt. Auch die Errichtung liegt in russischer Hand.
Ein zweites Kraftwerk soll im Norden in der Provinz Sinop entstehen. Der dritte Atomstandort ist noch nicht bekannt. In Sinop wird der französische Energiekonzern GDF Suez den Bau übernehmen. Nicht ganz ohne Kritik, da es sich um ein Erdbebengebiet handelt. 22 Milliarden wird das Projekt verschlingen. Frankreichs Investitionen in den türkischen Energiemarkt ziehen wohl auch eine Abhängigkeit von Frankreich nach sich.

Doch Öl und Gas zu importieren, kostet die Türkei viel Geld. Also möchte sie die Abhängigkeit von teuren Öl- und Gaslieferungen verringern – das ist der Hintergrund. Mit involviert ist Japan. Denn die Anlage wird im Besitz der japanischen Mitsubishi und Itochu, sowie Areva und GDF (65 Prozent) und dem türkischen Staat (35 Prozent) sein. Die Reaktoren werden von Areva und Mitsubishi geliefert werden. Nicht nur die Türkei, auch rund um den Globus werden Atomkraftwerke gebaut um den Energiehunger zu stillen. Die Aussichten für Uran und Urangesellschaften sollten also nicht schlecht sein.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Apr 24 2015

Faszination Stadion- “Erlebnis”-Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank in der CoFace-Arena

Die Rüsselsheimer Volksbank bietet ihren Mitgliedern mehr als viele andere Banken – Mitglieder der Volksbank erleben mehr. Viele Veranstaltungen im Jahr machen die Mitgliedschaft hautnah erlebbar.

Faszination Stadion- "Erlebnis"-Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank in der CoFace-Arena

Am Donnerstag bot die Rüsselsheimer Volksbank ihren Mitgliedern erstmals eine Tour in die erst seit 2011 fertiggestellte CoFace-Arena in Mainz an.

Mit großer Spannung trafen sich die “Erlebnis”-Mitglieder vor dem Fanshop der CoFace Arena. Gemeinsam mit den Guides, Katharina und Tammy, erkundete man das Stadion in allen Bereichen. Die erste Station führte auf die Tribüne. Von dort wurden den Mitgliedern Daten und Fakten zur Arena nahegebracht. Ausgiebig wurden die vielfältigen Fragen der interessierten Zuhörer beantwortet.

Danach ging es in die Katakomben – vorbei an der größten Schiedsrichterkabine Deutschlands und Bildern von den Erfolgen des 1. FSV Mainz 05 direkt in den mit Kunstrasen ausgelegten Aufwärmraum. Ein kleiner Film zur Geschichte des Bundesligaeinzuges rundete die Eindrücke ab. Nach den dramatischen Bildern ging es in die Heimkabine. Interessiert lauschten die Mitgliedern der Rüsselsheimer Volksbank den sehr plastischen Erläuterungen, wie sich die Spieler vorbereiten und was es in der Halbzeit so alles zu essen gibt. Auch konnte die Mainzer Eistonne begutachtet werden, die ganz nach alter Tradition, den Muskelkater nach dem Spiel vertreiben soll. Die Spieler müssen nämlich nach dem Spiel, und zwar wirklich jeder, für ca. 1 Minute dort, bis zum Bauchnabel, hinein.

Im Pressekonferenzraum gab es dann “Cheftrainerfeeling” live. Jedes Mitglied konnte auf dem Stuhl des Cheftrainers Platz nehmen und sich ein bisschen wie ein Bundesligacoach fühlen. Getoppt wurden die bisherigen Eindrücke mit dem Gang in das Herz des Stadions – direkt an den Rasen.
In der Coface-Lounge, diese steht für jede Art von Veranstaltung offen, endete die interessante Führung. In der Mainzer Vereinsgaststätte “Hasekaste” direkt am Stadion diskutierten die Mitglieder der Rüsselsheimer Volksbank anschließend das Erlebte und genossen bei einem kleinen Snack das wunderbare Wetter.

Sie möchten solche Abenteuer auch hautnah erleben? Werden Sie “Erlebnis”-Mitglied bei
der Rüsselsheimer Volksbank! Mehr Informationen unter www.RVolksbank.de/veranstaltung.

Die Rüsselsheimer Volksbank ist Ihr kompetenter Finanzdienstleister in Rüsselsheim. Sie unterstützt ihre Kunden mit einem individuell auf sie ausgerichteten Finanzplan bei der Erreichung von finanziellen Wünschen und Zielen. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht stets im Vordergrund. Zum angebotenen Produktportfolio gehören Produkte für Privat- und Firmenkunden ebenso wie Existenzgründer. Das genossenschaftliche Credo garantiert dabei verlässliche und sichere Kundenbeziehungen.

Kontakt
Rüsselsheimer Volksbank
Timo Schmuck
Bahnhofsstrasse 15-17
65428 Rüsselsheim
06142/ 857-218
timo.schmuck@r-volksbank.de
http://www.r-volksbank.de/veranstaltung

Apr 24 2015

Möbel Brotz in Murg startet den SERVICE-CHECK!

Möbel Brotz-Kunden erhalten ab April noch besseren Service

Möbel Brotz in Murg startet den SERVICE-CHECK!
Dr. Thorsten Brotz und Eva Brotz starten den großen SERVICE-CHECK!

Ab April 2015 startet das Möbelhaus Brotz in Murg , Hauptstraße 74, den großen Service-Check. Zukünftig wird das unabhängige Institut für Service-Optimierung mit Sitz in London und München sämtliche Möbel Brotz-Kunden konsequent befragen. “Ziel dieser permanenten Kundenbefragung ist einen noch intensiveren Dialog mit unserem Kunden zu führen, um zukünftig noch mehr Service zu bieten!”, erklärt Geschäftsführer Dr. Thorsten Brotz. “Bei diesem Vorhaben unterstützt uns das durchdachte und anonymisierte Umfrage- und Analyse-Verfahren des Instituts SERVICE-CHECK Europe .” Es wird mit einer regen Teilnahme gerechnet, da die Kunden des Unternehmens die Fragen bequem online und anonym beantworten können. Als Belohnung für die Beantwortung der Fragen zum erlebten Service wartet auf jeden Teilnehmer ein Einkaufsgutschein im Wert von 10 EUR. Zusätzlich profitieren selbstverständlich alle Kunden zukünftig von den Umfrage-Ergebnissen und den daraus abgeleiteten Maßnahmen. “Unser Unternehmen ist für seinen Service in der ganzen Region bekannt. Wir erfreuen uns an einem hohen Stammkunden-Anteil. Manche Familien richten sich bereits über Generationen mit Möbeln und Küchen von Möbel Brotz ein.”, bestätigt uns stolz Eva Brotz. “Doch auf diesem “guten Ruf” wollen wir uns nicht ausruhen. Unser Ziel ist es für unsere Kunden jeden Tag noch besser werden.” Das Institut SERVICE-CHECK unterstützt Möbel Brotz mit entsprechendem Knowhow und garantiertem Datenschutz dabei. Start ist April 2015.

SERVICE-CHECK Europe Ltd. ist ein unabhängiges privatwirtschaftliches Institut für Service-Optimierung mit Sitz in München und London. Klare Analysen und Maßnahmen für mehr Umsatz und Erfolg. Das Ziel ist die stetige Steigerung der Kundenloyalität bei den Klienten durch exzellenten Service. Die eingesetzten Werkzeuge des Instituts sind branchenspezifische Kundenbefragungen, Testkäufe und Detailstudien. Gemeinsam mit seinen Klienten entwickelt das Unternehmen aus den Ergebnissen Maßnahmen, die das Einkaufs-Erlebnis noch nachhaltiger gestalten. So werden echte Win-Win-Situationen geschaffen: Denn begeisterte Kunden sind treu und empfehlen gerne weiter.

Kontakt
SERVICE-CHECK Europe Ltd.
Uwe Graefrath
Kapellenstr. 13
85622 Feldkirchen
089-12595875
pr@service-check.com
http://www.service-check.com

Apr 24 2015

Einfacher-Hören startet neues Portal zur Hörgeräte-Beratung

Einfacher-Hören startet neues Portal zur Hörgeräte-Beratung
Das Hörgeräte Portal einfacher-hören.de

Erfurt 24.04.2014 – In Deutschland gibt es mehr als 16 Millionen Menschen, die an Schwerhörigkeit leiden. Dem größten Teil könnte mit einem Hörgerät geholfen werden. Leider ist jedoch das Thema “Hörgerät” immer noch ein Tabuthema. Die einfacher-hören GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, über das Thema “Hören” zu informieren und durch Aufklärung und Beratung den Betroffenen die Scheu vor Hörgeräten zu nehmen und die Berührungsängste mit dem Thema abzubauen. Zu diesem Zweck ist die Website www.einfacher-hoeren.de online gegangen. Darauf ausgerichtet ist die Website, den Hörgeräte-Kauf so einfach und transparent zu halten wie nur möglich.

Die Website ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Der wichtigste Bereich davon ist die Hörgeräte-Beratung. Auch wer bisher noch keinen Zugang zu dieser Thematik hat, kann sich hier einfach und kostenfrei zum Thema Hörgeräte beraten lassen und herausfinden, welche Art von Hörassistent die passende ist. Hierzu wird ein Onlinetest bezüglich der persönlichen Anforderungen an ein Hörsystem angeboten. Diese Spezifikationen werden anschließend auf dem Beratungsgutschein ausgegeben, mit welchem man ganz unkompliziert einen Termin beim Partner vor Ort vereinbart. Die Informationen auf dem Beratungsgutschein geben dem Akustiker direkt einen Überblick über die Anforderungen des Kunden.

Diese Möglichkeit einer individuellen Beratung vor Ort beim regionalen Partnerakustiker unterscheidet “einfacher hören” von einigen anderen Portalen. Bei Entscheidung für ein Hörsystem nach der umfassenden persönlichen Beratung, erhält der Kunde als Dankeschön einen Wertgutschein für Zubehör und Verbrauchsmaterial (z.B. Batterien).

“Einfacher-hören” arbeitet mit einem deutschlandweiten Netzwerk von Hörgeräteakustikern zusammen, die sich hoher Beratungsqualität verpflichtet fühlen. Das Portal bietet Besuchern anhand einer Postleitzahlsuche die Möglichkeit, jederzeit einen einfacher-hören Partner-Akustiker in der Region zu suchen.

Besonders positiv fällt dabei auf, dass es zu keiner Zeit eine Kaufaufforderung gibt. Das Portal ist rein informierend angelegt. Es findet kein Geräteverkauf durch “einfacher-hören” statt. Die Website beschäftigt sich mit verschiedenen Hörgeräte-Kategorien, von zuzahlungsfrei bis Premium, und informiert über Zuzahlungsmöglichkeiten der Krankenkassen und den Eigenanteil für den Kunden. Ein Shop wie bei anderen Seiten ist nicht integriert. “einfacher-hören” gibt auf den ersten Blick zu verstehen, dass es darum geht, die Menschen zu informieren und für das Thema Hörgeräte zu sensibilisieren und nicht zu verkaufen. Die konkrete Beratung und Anpassung der Hörgeräte erfolgt beim stationären Hörgeräteakustiker, denn der Verkauf hochwertiger Medizinprodukte kann aus Sicht der Portalbetreiber nur beim Fachmann vor Ort verbraucherorientiert erfolgen. “Der Verkauf am Telefon, wie ihn andere Anbieter durchführen, kann niemals die Beratung beim Akustiker ersetzen.” so die Betreiber.

Neben der Hörgeräte-Beratung beschäftigt sich “einfacher-hören” auch mit dem Thema Hören und Gehör im Allgemeinen. Um zu verstehen, was ein Hörverlust bedeutet und wie man mit leistungsfähigen Hörassistenten helfen kann, ist es wichtig zu wissen, wie unser Gehör funktioniert und welche Ursachen der Hörverlust haben kann. Aus diesem Grund enthält einfacher-hoeren.de einen kompletten Informationsbereich zum Thema Hören bereit. Hier können sich Betroffene und interessierte Personen über das Gehör, die Funktion und Hörerkrankungen wie Tinnitus oder einen Hörsturz informieren. Diese Themenbereiche runden das Beratungsportal ab und tragen dazu bei, das Thema Hörverlust und Hörgeräte verständlich zu präsentieren und gesellschaftsfähig zu machen. Eine gute Maßnahme also, die hoffentlich vielen Betroffenen und verschiedenen Herstellern hilft, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Das Portal “einfacher-hoeren.de” ist eine Initiative von kompetenten Hörgeräteakustikern in ganz Deutschland. Ihr gemeinsames Ziel ist es, Ihnen den Weg zum “einfacheren Hören” so einfach wie möglich zu machen.

Mit einer sorgfältig zusammengestellten Auswahl an technisch ausgefeilten und empfehlenswerten Hörassistenten eröffnen wir Ihnen den Weg zu einem Rundum-zufrieden-Gefühl. Dieses entwickelt sich aus einer Situation der Sicherheit heraus – so wie Sie es über viele Jahre gewöhnt waren.

Firmenkontakt
einfacher-hoeren.de GmbH
Tobias Kallinich
Dresdner Straße 78
04317 Leipzig
0361 / 430 29 655
info@einfacher-hoeren.de
http://www.einfacher-hoeren.de/

Pressekontakt
Kallinich Media GmbH & Co. KG
Christoph Wagner
Juri-Gagarin-Ring 135
99084 Erfurt
0361-7897466
0361-5112954
christoph.wagner@kallinich-media.de
http://www.kallinich-media.de/