Sep 2 2014

5 Millionen deutsche Männer sind unzufrieden

Dank Mario Bertulli trotzen kleinere Männer mit Stil einigen Nachteilen

5 Millionen deutsche Männer sind unzufrieden
Mario Bertulli: Die aktuelle Schuh-Kollektion erhöht den Mann unsichtbar um bis zu 10 Zentimeter.

Fünf Millionen deutsche Männer sind mit ihrer Körpergröße unzufrieden. Denn sie alle sind unter 1.70 M groß und damit etwa zehn Zentimeter kleiner als der Durchschnitt, so das Ergebnis einer Statista-Studie. Die Folge: mangelnde Anerkennung. Die Körpergröße hat Einfluss auf das soziale wie berufliche Leben. Auf drei Ebenen. Erstens: Bei der Gesamterscheinung spielt die Körpergröße eine herausragende Rolle. Kleine Männer haben dabei einen schweren Stand. Zweitens: Auch die Partnersuche stellt für sie oftmals ein Problem dar. Und drittens: Sogar die berufliche Karriere ist durch eine geringe Körpergröße negativ beeinflusst. Der italienische Schuhmachermeister Mario Bertulli ( www.mariobertulli.eu ) bietet eine exklusive Lösung: ein edler Schuh mit unsichtbarer Erhöhung um bis zu zehn Zentimeter. Wie sieht die Realität kleiner Männer aus? Was sind ihre Beweggründe, erhöhte Schuhe zu tragen? Und welche Erfahrungen machen sie? Kunden von Mario Bertulli geben Antwort.

Körpergröße bestimmt die Gesamterscheinung

Eine stattliche Körpergröße hat starken Einfluss auf das Gesamt-erscheinungsbild sowie die männliche Ausstrahlung. Große Männer wirken auf den ersten Blick häufig als “Macher”. Mit kleineren Geschlechtsgenossen wird dieser Typus nicht unbedingt in Verbindung gebracht. Oft werden sie unterschwellig nicht ernst genommen. Damit hat Robert, 32 Jahre alt und 1,69 M groß, immer wieder zu kämpfen: “Groß gewachsene Männer machen häufig Witze auf meine Kosten oder ziehen meine Meinung hier und da ins Lächerliche. Dadurch profilieren sie sich vor den Frauen, die mir statt Interesse eher ein Gefühl von Mitleid entgegenbringen. Seitdem ich die einzigartigen Schuhe von Mario Bertulli trage habe ich mehr Selbstvertrauen. Das Schöne ist, dass keiner die Erhöhung sieht. Ich bin einfach größer. Und habe ein neues Lebensgefühl.”

Frauen bevorzugen große Männer

Während Frauen große Männer stets mit Stärke und Beschützerqualitäten verbinden, lassen sich ähnliche Assoziationen zu kleineren Männern nur selten finden. In aller Regel wollen sie zu ihrem Mann aufschauen, wie die Quoten von Partnervermittlungen zeigen. So machte Dennis, 36 Jahre alt und 1,65 M groß, einige niederschmetternde Erfahrungen. Er berichtet: “Wenn ich in der Öffentlichkeit auf Frauen zuging, reagierten diese meist zurückhaltend, irritiert oder peinlich berührt. Es war schwer, mit ihnen in Kontakt zu kommen.” Aber sein Leben hat sich verändert, seitdem er vor einem Jahr erstmals im Internet seine Mario Bertulli Schuhe kaufte. “Durch den Lift-Up Effekt, der mich acht Zentimeter größer macht, ergeben sich für mich ganz neue Möglichkeiten. Frauen reagieren auf meine neue Größe durchweg positiv. Es ist für mich jetzt leichter geworden, auf sie zuzugehen. Ich bin viel unbeschwerter.”

Große Männer haben bessere Karrierechancen

Auch der berufliche Erfolg oder der kontinuierliche Aufstieg gerät für kleinere Männer oft ins Stocken. Größeren traut man – ohne triftigen Grund – häufig mehr zu. Kleinere müssen mit Vorurteilen und Nachteilen kämpfen. Diese hat Fabian Spanhel in seiner Diplomarbeit “Der Einfluss der Körpergröße auf Lohnhöhe und Berufswahl” untersucht. Dabei stellte er fest, dass groß-gewachsene Männer eine deutlich bessere Chance auf höhergestellte Positionen haben. Und sogar mehr verdienen. Grob geschätzt gilt: Pro Zentimeter Körpergröße 0,6 Prozent mehr Bruttomonatslohn. Dimitri, 42 Jahre alt und 1,68 M groß, kennt die Problematik: “Potentielle Chefs trauen mir als kleinem Mann nicht so viel zu, wie sie es den Größeren gegenüber tun. Ich muss mich beweisen und mehr anstrengen.” Dimitri war unglücklich und fand nach langer Suche seine Lösung. Mit den unsichtbar erhöhten Schuhen und einer neuen Körpergröße von 1,76 M steigt die Ankerkennung. “Ich habe sofort gemerkt, dass Vorgesetzte jetzt anders mit mir umgehen. Sie sind respektvoller und mir wird allgemein mehr zugetraut.”

Mario Bertulli bietet die Lösung für den kleineren Mann mit Stil

Die meisten kleinen Männer suchen nach Lösungen, den widerfahrenen Nachteilen zu trotzen. Aber es bedarf Mut und Selbstbewusstsein, ein erstes Mal erhöhte Schuhe anzuziehen. Dennis: “Absatzschuhe kamen für mich nicht in Frage. Die sind zu weiblich. Ich suchte im Internet nach Möglichkeiten, wie ich auch ohne High Heels größer wirken kann und fand Mario Bertulli: Hochwertige Männerschuhe mit einem Lift-Up Effekt von bis zu zehn Zentimetern”. Über den Online-Shop der italienischen Schuhmanufaktur ( www.mariobertulli.eu ) bestellte er ein Paar nach Hause und war nach der ersten Anprobe von den exklusiven Modellen überzeugt: “Die Schuhe tragen sich wirklich angenehm und die Erhöhung ist niemandem aufgefallen. Wenn etwas über sie gesagt wurde, dann lediglich, dass sie sehr schön und elegant sind.” Durch die große Auswahl verschiedener Mario Bertulli Schuhe gibt es für jeden Anlass ein passendes Paar – egal ob Freizeit, Business oder Event. Der kleinere Mann mit Stil muss in keiner Situation auf das Extra an Größe verzichten.

Mario Bertulli im Profil: Die Marke Mario Bertulli ( www.mariobertulli.eu ) steht seit über 40 Jahren für elegante und hochwertige Schuhe für den Mann. Bekannt ist Mario Bertulli für seinen Liftschuh, aus einem von 100 verschiedenen Modellen bestehenden Sortiment. Von rahmengenähten Schuhen bis Sport-Modellen hat der Kunde die freie Wahl. Mario Bertulli verwendet eingearbeitete Fußbett-einlagen, um damit den Träger je nach Modell um bis zu zehn Zentimeter zu erhöhen. Angeboten werden diese qualitativ hochwertigen Herrenschuhe über den Online-Shop oder per Katalog. Ein qualifiziertes Personal berät den Kunden bei der Auswahl. Denn wer gerne Größe und Komfort genießt, kommt bei Mario Bertulli voll auf seine Kosten.

Die Marke Bertulli steht seit über 40 Jahren für elegante und hochwertige Schuhe für den Mann. Bekannt ist Bertulli für seinen Liftschuh, aus einem von 100 verschiedenen Modellen bestehenden Sortiment. Von Luxus bis Sport hat der Kunde die freie Wahl. Bertulli verwendet eingearbeitete Fußbetteinlagen, um damit den Träger je nach Modell um bis zu zehn Zentimeter zu erhöhen. Angeboten werden die qualitativ hochwertigen Herrenschuhe über den Online-Shop oder per Katalog. Ein qualifiziertes Personal berät den Kunden bei der Auswahl. Denn wer gerne Größe und Komfort genießt, kommt bei Bertulli voll auf seine Kosten.

Firmenkontakt
Mario Bertulli – Charlet S.A.M.
Herr Marc Gindorf
2, rue du rocher
98000 Monaco
+377 92 055925
info@charlet.mc
http://www.mariobertulli.eu

Pressekontakt
Jansen: Komm!
Herr Michael Jansen
Aachener Straße 1372
50859 Köln
022349799363
Michael@Jansen-Komm.de
http://www.jansen-komm.de

Sep 2 2014

Edition402 baut Programm für Oldtimerfans weiter aus

Klassische Notizbücher und Geschenkboxen – kleine Aufmerksamkeiten für eine große Wirkung

Edition402 baut Programm für Oldtimerfans weiter aus
Edition402 – die Notizbuchspezialisten für das Oldtimerhobby

Neues von den Notizbuchspezialisten für Oldtimerfans:
Nach den erfolgreich im Markt etablierten Notizbüchern Oldtimer | Pass und Oldtimer | Tour legt Edition402 nach: Neben dem Fahrten | Schreiber zur Dokumentation von Fahrten, Entfernungen und Tankausgaben gibt es auch ein rechtssicheres, offizielles Fahrten | Buch für Nutzer von 07-er Kennzeichen. Alle Bücher zeichnen sich durch ihre typische leichte Vorstruktur und das bewährte zeitgenössische Design aus.
Für noch mehr Raum für eigene Notizen hat Edition402 die Notizblöcke Big | Block und Small | Block ins Leben gerufen. Beides praktische, Schreibblöcke in Form von Notizbüchern im zeitgenössischen Look im Hosentaschen- bzw. Schulheftformat.
Klassische Notizbücher mit kratzfestem und stabilem Einband, Innenteil mit hochwertigem Designpapier in cremeweiß, 100 g/qm-Qualität.
Edition402

Agentur für Produkt- und Angebotsentwicklung

Kontakt
VoortmanMedia – Agentur für Produkt- und Angebotsentwicklung
Peter Voortman
Aachener Straße 402
50933 Köln
022197762745
peter.voortman@edition402.de
http://www.edition402.de

Sep 2 2014

dmexco 2014: Hauptsponsor Sitecore lädt in die Experience Lounge

Messebesucher erwartet ein hochkarätiges Vortragsprogramm von Sitecore und Partnern sowie Workshops, Produktneuheiten und Ergebnisse einer Marketing-IT-Studie.

(Mynewsdesk) Sitecore, globaler Marktführer für Content- und Customer Experience Management Software, wird als Hauptsponsor der dmexco 2014 mit einem facettenreichen Programm rund um das Thema Experience Management präsent sein. Die Fachbesucher der internationalen Leitmesse und Konferenz für die digitale Wirtschaft (am 10.09. und 11.09.2014 in Köln) erwartet in der Sitecore Experience Lounge C-056-C-058 in Halle 7.1 ein durchgehendes Vortragsprogramm von Sitecore und den Partnern Cocomore, comspace, Interwall team neusta, Lionbridge, neveling.net und netzkern. Dabei werden allerhand neue und in der Praxis bewährte Konzepte und Lösungen zu Multi Channel Marketing, Content & Commerce, Personalisierung, Analytics uvm. vorgestellt.

Wer wissen möchte, auf welcher Stufe das Digital Marketing seines Unternehmens steht und welche Optimierungsmöglichkeiten es gibt, kann an einem kostenlosen Maturity Workshop oder einem der anderen Workshop-Angebote von Sitecore teilnehmen. Hier gibt der Marktführer individuelle Beratung und echtes Expertenwissen weiter.

Zudem wird Sitecore die Ergebnisse einer großen C-Level-Studie zur Auswirkung globaler Megatrends auf die IT und die Marketing-Agilität deutscher Unternehmen vorstellen; zum einen als am Stand erhältliches Booklet und als Vortrag von Sitecore DACH Geschäftsführer Michael Hack: „Erfolg mit Marketing Agilität? Wie deutsche Unternehmen auf globale Megatrends reagieren.“ am 11. September 2014 von 11.00 bis 11.45 Uhr in Raum Seminar 7.

Im Zentrum aller Vorträge und Gespräche wird die Sitecore Customer Experience Management Plattform stehen. In der neueren Version 7.5 hilft sie Unternehmen noch besser dabei, relevante, überzeugende Interaktionen auf Webseiten, aber auch per E-Mail, mobil, in Sozialen Medien und Offline zu führen und die Marketing-Agilität und die Marketing-Effektivität zu steigern. Sitecore 8 steht bereits in den Startlöcher: Interessenten können sich in einer Sneak-Preview über die neuen Features des für Herbst 2014 erwarteten Major Release sowie auch über Sitecores Entwicklungen im Bereich personalisiertes Experience Management & E-Commerce informieren.

Interessenten erfahren auf der Sitecore-Website mehr über Sitecore und die dmexco-Highlights. Sie können sich für ein persönliches Gespräch auf der Messe, einen Marketing-Optimierungs-Workshop oder den Erhalt der Sitecore-Trend-Studie anmelden: http://www.sitecore.net/dmexco2014

„Web Content Management und das gesamte digitale Marketing werden mit einer Customer Experience Management-Plattform agiler, relevanter und effektiver. Das fängt mit einer dynamischen Website an, die auf den Background und die Interessen der Nutzer reagiert, und zieht sich wie ein roter Faden durch alle digitalen Touchpoints. Wir werden in einigen Jahren sicher nicht mehr über Insellösungen für Web Content Management oder E-Commerce sprechen, sondern nur noch über Experience Management. Mit unserem CXM-Angebot treffen wir schon heute den Bedarf vieler großer Markenartikler wie L’Oréal Group und Procter & Gamble sowie von Konzernen wie Bayer, ERGO und METRO. Richtig wertvoll ist unsere CXM-Plattform aber gerade für den international agierenden Mittelstand. In unserer großen C-Level-Studie haben wir einen enormen Bedarf im deutschen Mittelstand festgestellt, die IT und die Prozesse in den Bereichen Marketing, Service und Vertrieb agiler aufzustellen und mobiles Arbeiten zu unterstützen. Genau dafür eignet sich unsere Plattform bestens. Wir freuen uns auf viele gute Gespräche zum Marketing der nächsten Generation“, erklärt Michael Hack, Geschäftsführer von Sitecore in der DACH-Region.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/u6kja7

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/dmexco-2014-hauptsponsor-sitecore-laedt-in-die-experience-lounge-24729

=== Über Sitecore ===

Sitecore ist der globale Marktführer für Content- und Customer Experience Management Software. Sitecore hilft Unternehmen dabei, relevante, überzeugende Interaktionen auf Webseiten, per E-Mail, mobil, in Sozialen Medien und Offline zu führen. Zielgruppen werden dadurch dauerhaft gebunden und aktiviert. Unternehmen können ihre Vertriebs- und Marketingziele leichter erfüllen. Mehr als 4.000 führende Marken und Unternehmen nutzen Sitecore als Motor ihres Marketings; dazu gehören American Express, Bayer, Beiersdorf (NIVEA), Deutsches Jugendherbergswerk, Dornbracht, easyJet, ERGO, Heineken, Interhome, Jura, LOréal Group, Nestlé, Polizei, VARTA uvm. Weitere Informationen: www.sitecore.de

=== Über netzkern ===

netzkern gehört seit 2006 zu den größten und erfahrensten Sitecore Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Wuppertaler Fullservice Digital-Agentur bietet mit 55 Mitarbeitern von der Planung über die Konzeption und Realisierung bis hin zum Hosting von Websites, Portalen, Intranets, E-Commerce-Lösungen etc. alle benötigten Dienstleistungen aus einer Hand, sowie eigene Sitecore-Module, z. B. für Blogs, Social Media und E-Learning. Für die Umsetzung erfolgreicher Experience Management-Lösungen mit Sitecore hat netzkern ein Online-Marketing-Team aufgebaut. Die Spezialisten bieten Beratung, Schulungen und Workshops zum umfassenden Einsatz der Sitecore Experience Plattform und sorgen für absatzorientierte und besuchersteigernde Maßnahmen: dazu gehören Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Seiten- und Besucheranalyse und Social Media- und E-Mail-Marketing. Die Digitalagentur hat Dutzende große und kleine Sitecore Projekte für KMUs und Konzerne realisiert; dazu gehören Bayer, ERGO, Fahnen Herold, Montblanc, Tele2 und Uponor. Weitere Informationen: www.netzkern.de

=== Über neveling.net ===

neveling.net ist ein gesund gewachsener, inhabergeführter Dienstleister für Internet- und Softwareentwicklung mit aktuell 30 hochmotivierten Mitarbeitern. Drei Competence Center – Technologies, Creative und Communication – stehen in orchestrierter Aufstellung zur Verfügung. Die neveling.net-Kunden sind nevelings Auftraggeber, Sparringspartner, Taktgeber, Dirigenten, größten Kritiker und Fans. Mit den meisten von ihnen verbindet uns eine schon jahrelang andauernde erfolgreiche Zusammenarbeit. Weitere Informationen: www.neveling.net

=== Über Lionbridge ===

Lionbridge unterstützt in seiner Rolle als Marktführer für Übersetzungen und Lokalisierungen mehr als 800 führende Unternehmen dabei, ihren internationalen Marktanteil weiter auszubauen, die Produktakzeptanz zu beschleunigen und den Erfolg in lokalen Märkten sicherzustellen. Unter Einsatz seiner innovativen Cloud-basierten Technologieplattformen und in Zusammenarbeit mit mehr als 120.000 professionellen Crowdsourcing-Mitarbeitern bietet Lionbridge Übersetzung, Online-Marketing sowie Lösungen für das globale Content Management und Anwendungstesting. So profitieren Kunden von konsistenter Qualität für alle Sprachen, zielgruppenorientierten Inhalten und technischer Nutzbarkeit in allen Bereichen. Lionbridge wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Waltham, Massachusetts, USA. Mit weltweit 4.500 Mitarbeitern unterhält das Unternehmen Kompetenzzentren in 26 Ländern. Weitere Informationen: www.lionbridge.com

=== Über Interwall Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH ===

Interwall ist eine Full-Service Agentur für E-Commerce, Portale und Online Marketing mit Standorten in Hamburg, Bremen, München. Interwall ist Teil von team neusta, einer inhabergeführten Unternehmensgruppe mit 550 Mitarbeitern und aktuell auf Platz 3 im Internetagentur-Ranking. Die Agentur plant, realisiert und betreibt E-Commerce-Lösungen auf Basis von Intershop, Magento, Oxid, Sitecore, TYPO3 und anderen Technologien. Im Betrieb werden End-to-End Services genauso angeboten wie Online Marketing und Content Dienstleistungen. Weitere Informationen: www.interwall.net

=== Über comspace ===

CMS, E-Commerce, SEO / SEM, Hosting: comspace steht für zuverlässige Beratung und hohe technische Kompetenz im Online-Business. Das Kerngeschäft der Online-Agentur liegt im Bereich Content Management Systeme und E-Commerce. Mit der richtigen Software-Lösung macht comspace komplexe Inhalte für seine Kunden beherrschbar und sorgt dafür, dass die Technik optimal implementiert wird. Als einer der führenden Sitecore Implementierungspartner in Deutschland ist comspace der kompetente Ansprechpartner für Neu- und Migrationsprojekte auf der Basis von Sitecore. Namhafte Kunden setzen auf dieses Know-how: So hat comspace bereits für internationale Konzerne wie die Dornbracht GmbH & Co. KG, die Xella International GmbH, die Otto Bock HealthCare GmbH oder die Meyer Werft GmbH zukunftsweisende Online-Lösungen realisiert und gehört zu den 100 führenden Internetdienstleistern in Deutschland. Weitere Informationen: www.comspace.de/dmexco

=== Über Cocomore ===

Als Agentur für Kommunikation und IT zeichnet Cocomore sich durch Exzellenz in Kreation und Technologie aus. Mit gut 140 Mitarbeitern und Büros in Frankfurt am Main, Genf und Sevilla entwickelt und betreut das Unternehmen Kommunikations-, E-Commerce- und CRM-Lösungen (Customer Relationship Management). Zu den Kunden gehören unter anderem Nestlé, Procter & Gamble, RTL, Otto, Sanofi und der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). Die Cocomore AG hat Projekte in über 30 Ländern realisiert und ist Mitglied im BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) sowie im W3C (World Wide Web Consortium). Weitere Informationen: www.cocomore.com

Kontakt
BOND PR-Agenten für Sitecore
Marcus Bond
Müritzstr. 16
10318 Berlin
+49(30)20985073
marcus.bond@bond-pr.de
http://www.bond-pr.de

Sep 2 2014

Fernstudium zum Anfassen am 5. Deutschen Weiterbildungstag

Fernstudium zum Anfassen am 5. Deutschen Weiterbildungstag
SGD und Wilhelm Büchner Hochschule in der Ostendstraße 3 in Pfungstadt bei Darmstadt

Pfungstadt bei Darmstadt, 02. September 2014 – Wie kombiniere ich Beruf und Weiterbildung? Welche Lehrgänge bzw. Studiengänge bringen mich zu meinem Karriereziel? Wie kann ich ein Fernstudium finanzieren? Wie viel “online” steckt in einem Fernstudium? Diese und weitere Fragen beantworten die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und die Wilhelm Büchner Hochschule anlässlich des 5. Deutschen Weiterbildungstages am Freitag, den 19. September, an ihrem gemeinsamen Standort in der Ostendstraße 3 in Pfungstadt bei Darmstadt. Der Tag der offenen Tür findet zwischen 14:00 und 18:00 Uhr statt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Am Aktionstag haben Interessierte die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der SGD und der Wilhelm Büchner Hochschule zu werfen. In persönlichen Beratungsgesprächen und im Austausch mit Absolventen erhalten die Teilnehmer gezielt individuelle Informationen rund um das Fernstudium. Es wird eine Einführung in den Online-Campus geben, eine spannende Hausführung und interessante Vorträge zum Thema Fernlernen.

Die Teilnahme am Informationstag ist kostenlos. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Anmeldeformulare sowie das Programm der Veranstaltung sind im Internet auf www.sgd.de/fernstudientag und www.wb-fernstudium.de/fernstudientag zu finden oder gebührenfrei unter 0800-806 60 00 (SGD) oder 0800-924 10 00 (Wilhelm Büchner Hochschule) erhältlich.

Ausgezeichneter Online-Campus
Wer sich neben dem Beruf in einem Fernstudium weiterbildet, möchte seine Zeit so effizient wie möglich nutzen. Dabei unterstützt der Online-Campus die Teilnehmer optimal. Der Online-Campus wurde jetzt auf ein Responsive Design umgestellt, d. h. die Anordnung der Funktionalitäten passt sich automatisch an die Displays der jeweiligen Endgeräte an. So kann er gleichermaßen von Smartphone, Tablet, Notebook oder PC aus genutzt werden. Die SGD erhielt im Juni 2014 dafür die Comenius EduMedia-Auszeichnung. Während des Weiterbildungstages können sich die Besucher in speziellen Vorführungen ausführlich über den Online-Campus informieren.

Themenräume für individuelle Beratung
In spezifischen Themenräumen stehen Pädagogen und Absolventen für Fragen zu Lehrgängen und Studiengängen bereit. Die SGD informiert über die Angebote aus ihren Wissenswelten Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit. In einem weiteren Themenraum werden die Bachelor- und Master-Studiengänge der Wilhelm Büchner Hochschule in den Fachrichtungen Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement vorgestellt. Bei einer Führung durch die Räumlichkeiten lernen Weiterbildungsinteressierte den gemeinsamen Standort der SGD und der Wilhelm Büchner Hochschule kennen.

Über die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD):
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist einer der traditionsreichsten und größten Anbieter von Fernstudiengängen in Deutschland. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990 und AZWV/AZAV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 800 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Über die Wilhelm Büchner Hochschule:
Mit über 6 000 Studierenden ist die staatlich anerkannte Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland. Das Studienangebot der in Pfungstadt bei Darmstadt ansässigen Fernhochschule richtet sich schwerpunktmäßig an Berufstätige und umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement. Ebenfalls zum Studienprogramm gehören akademische Weiterbildungen sowie Kurzstudiengänge. Alle Studiengänge zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur das nötige technische Fachwissen, sondern auch fachübergreifende Kompetenzen wie Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation vermitteln. Absolventen sind dadurch in der Lage, komplexe Projekte oder ganze Unternehmensbereiche zu führen.

Mit dem Online-Campus “StudyOnline”, persönlicher Studienbetreuung, schnell erreichbaren Tutoren sowie einem aktiven Netzwerk versteht sich die zur Klett Gruppe gehörende Wilhelm Büchner Hochschule als Service-Hochschule für Berufstätige. Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO 29990 belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der Wilhelm Büchner Hochschule. Darüber hinaus sind alle Studiengänge durch die Akkreditierungsagenturen ACQUIN und ZEvA erfolgreich akkreditiert.

Weitere Informationen unter: www.wb-fernstudium.de

Firmenkontakt
Wilhelm Büchner Hochschule
Frau Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157 806-932
barbara.debold@wb-fernstudium.de
http://www.wb-fernstudium.de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
64319 München
+49 (0) 89 419599-53
barbara.debold@wb-fernstudium.de
http://www.maisberger.com

Sep 2 2014

Kidde Brand- und Explosionsschutz auf der Security Essen 2014

Sicherheitslösungen für industriellen Brandschutz auf höchstem Niveau

Kidde Brand- und Explosionsschutz auf der Security Essen 2014
Kompaktlöschanlage der Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH

Auf der diesjährigen Security in Essen, der Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz, können sich die Besucher in Halle 1.0 an Stand 127 der Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH (KBE) über Sicherheitslösungen für den industriellen Brandschutz informieren. Am Messestand der Spezialisten aus Ratingen wird dem interessierten Fachpublikum die Möglichkeit geboten, sowohl Näheres über Lösungen zum frühzeitigen Detektieren von Bränden als auch über stationäre Löschsysteme zu erfahren. Hinsichtlich des stationären Brandschutzes bietet KBE unter anderem das durch die VdS Schadenverhütung geprüfte Löschsystem KD-1230 an, das mit dem Löschmittel Novec 1230 arbeitet. Die Anlage ermöglicht eine optimale Löschmittelverteilung, woraus ein schneller und sicherer Brand- und Personenschutz resultiert. Zudem kann das Löschmittel platzsparend aufbewahrt werden und ist dank seines Ozonzerstörungspotentials von null noch dazu umweltverträglich. Das Löschsystem KD-1230 ist außerdem als Compact-Variante erhältlich und vereint in dieser Ausführung das Löschteil mit dem Löschmittel Novec 1230 sowie ein Brandmeldesystem, Steuerungsteil und eine Alarmeinrichtung in einem standortunabhängigen Standschrank. Ein weiteres Highlight im KBE Portfolio ist die Inertgas-Löschanlage Argonite C60. Der besondere Vorteil im Einsatz des Systems ergibt sich aus der druckgeregelten Ausströmcharakteristik. Diese gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung des Löschgases mit nahezu konstantem Druck. Dadurch kann das Löschrohrnetz wesentlich effizienter genutzt und in Folge dessen eine notwendige Druckentlastungseinrichtung kleiner und damit einhergehend wirtschaftlicher ausgeführt werden. Zudem ist das Löschgas elektrisch nicht leitend und verursacht nahezu keine Schäden an Technikkomponenten. Dank dieser Eigenschaften prädestiniert sich die Inertgas-Löschanlage aus dem Hause KBE besonders für den Einsatz in Rechenzentren oder Telekommunikationseinrichtungen. Einhergehend mit dem breiten Lösungsspektrum in Sachen Brandschutz können sich die Fachbesucher zusätzlich einen Überblick über den Rund-um-Service des Unternehmens verschaffen.

Kidde Brand- und Explosionsschutz (KBE) plant, entwickelt und installiert Gaslöschanlagen im europäischen Markt. KBE gehört zu UTC Building & Industrial Systems, einem Geschäftsbereich der United Technologies Corp (NYSE: UTX). Weitere Informationen finden Sie unter www.kidde.de.

Firmenkontakt
Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH
Frau Anne Decker
Harkortstraße 3
40880 Ratingen
02102/5790-0
info@kidde.de
http://www.kidde.de

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Sep 2 2014

Altstadtflair und Shoppingcenter: Shopping-Trips in die fränkischen Städte

Altstadtflair und Shoppingcenter: Shopping-Trips in die fränkischen Städte
Shopping in Bamberg

Kultur und Gastronomie mit Einkaufsfreuden zu verbinden haben sich jetzt die fränkischen Städte auf die Fahne geschrieben. Neben kleinen Boutiquen, individuell geführten Lädchen, Spezialgeschäften und Märkten locken moderne Einkaufscenter und Outlets zu Shopping-Touren nach Franken. Die Website www.die-fraenkischen-staedte.de informiert über thematische Kurzreisen, die teilweise auch Vergünstigungen beim Einkaufen beinhalten.

Ein Schnäppchen ist die Erlanger Shopping-Pauschale. Im Preis von 99 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer ist nicht nur die Übernachtung im NH Hotel inklusive Langschläfer-Frühstück enthalten, sondern zudem auch ein Einkaufsgutschein für die Galeria Kaufhof im Wert von 50 Euro.

Auch Nürnberg und Würzburg warten mit breiten Fußgängerzonen und Filialen der bekannten Marken auf. Aschaffenburg beheimatet mit der City Galerie gar das größte innerstädtische Einkaufszentrum Nordbayerns. Mehrmals im Jahr verwandeln sich andere Innenstädte beim Late-Night-Shopping in Open-Air-Kauftempel, beispielsweise Bayreuth, Schweinfurt und Dinkelsbühl. Neben extra langen Öffnungszeiten erwartet die Besucher dann ein buntes Rahmenprogramm.

Gern gekaufte Mitbringsel aus Franken sind die vielen lokalen Spezialitäten. Süße Naschereien bieten die Cafés: In Coburg gibt es die lebkuchenähnlichen Schmätzchen oder in Rothenburg o.d.T. das Mürbeteiggebäck Schneeballen, ganz zu schweigen von den weltbekannten Nürnberger Lebkuchen. Auf Äpfel, Birnen und Quitten konzentriert sich der Fürther Apfelmarkt am 19. Oktober mit fruchtigen Säften, feinherben Mosten und spritzigen Seccos aus heimischem Obst.

Beliebte Souvenirs der langlebigeren Art sind regionale Kunsthandwerkserzeugnisse, die in Spezialgeschäften und auf Märkten angeboten werden. So wandelt sich am 04. und 05. Oktober die barocke Eichstätter Innenstadt zur Bühne für die große, bunte Kirchweih mit Handwerkermarkt. Anbieter vom Seifensieder bis zum Korbflechter aus der Region, aber auch von weit her, führen ihre Naturprodukte und Künste vor.

Antiquitätenfreunde kommen in Bamberg auf ihre Kosten. Das ganze Jahr über werden sie beim Bummel durch viele Läden im historischen Stadtkern fündig. Auch in Kulmbach wird das Schlendern durch die Gassen und Seitenstraßen belohnt: Dort gibt es Galerien, Schmuckläden und Boutiquen zu entdecken. Gegensätze machen den Charme von Ansbach aus: Kleine Boutiquen und Cafés in der Rokoko-Altstadt treffen auf große Shoppingwelten wie das Brücken-Center.

www.franken-bierland.de

Firmenkontakt
FrankenTourismus
Frau Verena Bäuerlein
Wilhelminenstr. 6
90461 Nürnberg
+49 911 94151-0
info@frankentourismus.de
http://www.frankentourismus.de

Pressekontakt
noble kommunikation GmbH
Marina Noble
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
+49 6102 36660
info@noblekom.de
http://noblekom.de

Sep 2 2014

TAW-Ausstellung zeigt Fotografien von Thomas Sauer

TAW-Ausstellung zeigt Fotografien von Thomas Sauer
“Cotton Factory” / Bild: Thomas Sauer

Die erfolgreiche Reihe “Kunst trifft Bildung” der Technischen Akademie Wuppertal (TAW) geht in die mittlerweile neunte Runde. Die Ausstellung “Tal-Sicht” präsentiert vom 19. September bis zum 31. Dezember am Hauptsitz der TAW Bilder des Fotografen Thomas Sauer. Der 1965 in Wuppertal geborene Künstler zeigt in seinen ausdrucksstarken Fotografien sowohl abstrakte Motive als auch Architektur- und Landschaftsaufnahmen. Er richtet sein Objektiv dabei nicht nur auf die schönen, sondern auch auf die schaurigen Seiten Wuppertals. Sauers Bilder erzählen vom morbiden Charme verlassener Industriebauten, sie zeigen die weltberühmte Schwebebahn bei Nacht und beeindruckende Häuserfassaden aus der Gründerzeit.
“Es ist schön zu sehen, wie viele talentierte Kunstschaffende unsere Stadt zu bieten hat. Ich bin sehr gespannt auf die Fotografien und freue mich auf den Abend”, so Erich Giese, Vorstand der TAW. Das Ingo Brombach Trio sorgt mit klassischem Jazz für ein musikalisches Intermezzo.

Wir laden Sie herzlich ein zur Vernissage
am Freitag, dem 19. September 2014, um 19 Uhr
in den Räumlichkeiten der TAW
Hubertusallee 18 – 42117 Wuppertal

Anmeldungen für die Vernissage bis zum 11. September unter ausstellung@taw.de
Weitere Informationen unter: http://www.taw.de/vernissage

Über die Technische Akademie Wuppertal
Die Technische Akademie Wuppertal (TAW) wurde 1948 gegründet und zählt heute zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wup­pertal verfügt der eingetragene Verein über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Dresden, Wildau bei Berlin, Bochum sowie Cottbus und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an, unter anderem über ihre Forschungsinstitute.

Firmenkontakt
Technische Akademie Wuppertal e.V.
Herr Ralf Bartelmai
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal
0202-7495-300
ralf.bartelmai@taw.de
http://www.taw.de

Pressekontakt
vom stein. agentur für public relations gmbh
Frau Sabine vom Stein
Hufergasse 13
45239 Essen
0201-29881-11
svs@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Sep 2 2014

Tradition trifft Moderne! Der Profi kocht mit GastroPlus24-Technik!

Sie haben hohe Ansprüche an Ihre Küche? Wir bringen Ihr kulinarisches Know-How mit unserer Pizzatechnik zusammen! Unser Pizzaofen verspricht Perfektion in Geschmack durch beste Technik und Effizienz. Ob Kühltheken, Saladetten oder Pizzaöfen – wir gar

Tradition trifft Moderne! Der Profi kocht mit GastroPlus24-Technik!
Pizzaofen von GastroPlus24

Pizza und Salate gehören schon lange zu den beliebtesten Speisen der Deutschen. Wer kennt das nicht: ein traumhafter lauer Sommerabend, die ganze Familien im Restaurant bei mediterranen Klängen, während die Sonne im Meer glänzt. Der Duft von Käse, Oliven und Fisch liegt in der Luft. Das frisch gebackene Brot kommt gerade aus dem Pizzaofen . Die Tomaten aus dem Ofen werden am dampfenden Brot gerieben, einige Tropfen Öl darüber und das traumhafte Bruscetta ist perfekt!
Die Kinder wollen natürlich nur die leckere Salamipizza mit Käse. Für die Mama einen bunten Salat mit gegrilltem Gemüse und dem frisch gefangenen Fisch. Für den Papa gibt es die neueste Kreation des Deutschen Grillmeisterteams – Fisch mit Bakonmantel!

Das beste Essen für die Familie gelingt am besten mit den Geräten, die durch aktuelles Ingenieurwissen entworfen wurden. Dank unserer ständigen Forschung ist unsere Pizzatechnik die perfekte Verbindung aus Effizienz, Umweltverträglichkeit, Moderne und Ästethik.

Der Ausstatter empfiehlt dem Küchenprofi:

Pizzaöfen aus Edelstahl mit neuester Luftstromtechnik
Saladetten für die richtige Aufbewahrung
Kühltheken für die ideale Präsentation
Pizzaöfen als Elektro-, Gas-, Durchlaufofen
zeitloses Design
Knetmaschinen
Fettabschneider

Abzugshauben für die Gastronomie
Wir bieten eine umfangreiche Auswahl an Dunstabzugshauben in verschiedenen Größen. Guter Geruch und stets angenehm saubere Luft in jeder Gastronomieeinrichtung sind mit den Luftreinigungsanlagen von Gastroplus24 kein Problem. Wir haben eine riesige Auswahl! In professioneller Gastronomie-Qualität zum Top-Preis aus Europäischer Herstellung.

Kontakt
Gastroplus24
Rene Bruder
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
0209 157 6838
gastro@gastroplus24.de
http://www.gastroplus24.de

Sep 2 2014

Wirtschaftsinformationsdienst map-report veröffentlicht neue Analyse der deutschen Lebensversicherer: Die Debeka ist weiterhin erfolgreicher Seriensieger

Versicherungsexperte appelliert an Verbraucher, der steigenden Lebenserwartung Rechnung zu tragen

(Mynewsdesk) Die Debeka liegt im Vergleich der deutschen Lebensversicherer unverän­dert an der Spitze und behauptet sich als „erfolgreicher Seriensieger“. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine neue Analyse des renommier­ten Wirt­schaftsinformationsdienstes map-report. In dem seit 22 Jahren durchge­führten Rating gehört das Unternehmen von Anfang an zur Spit­zen­gruppe der Lebensversicherungsbranche und liegt bereits seit 16 Jahren ununterbrochen auf Platz eins. Auch im neuesten Test wur­den der Debeka „langjährig hervorragende Leistungen“ beschei­nigt. Bei der Analyse des map-reports werden Kriterien wie die Qualität der Pro­dukte, die Bilanzzahlen und das kostenbewusste Ver­halten der Versi­che­rungsun­ter­nehmen berücksichtigt. Aber auch der Service wurde in das Ra­ting ein­bezogen und von den Experten anhand von Beschwerde- und Pro­zess­quoten geprüft.

In seiner Analyse nimmt der unabhängige Versicherungsexperte und Chef­redakteur des map-reports, Manfred Poweleit, auch Stellung zum demographischen Wandel. So appelliert er am Beispiel eines 60-jährigen Mannes an die Verbraucher, Vorkehrungen für die seit Jahren steigende Lebenserwartung zu treffen: „In einem Zeitraum von 140 Jahren ist die Lebenserwartung und damit die Rentenbezugsdauer um 9,2 Jahre gestiegen. Das kostet natürlich viel Geld. Geld, das man vorher zurücklegen muss. Wenn man als Verbraucher allerdings nur 60 bis 80 € Monatsbeitrag in seine Privatvorsorge einbezahlen will, darf man sich nicht wundern, wenn das eines Tages ein böses Erwachen gibt. Vor allem, wenn die Politik in Zeiten zu niedriger Zinsen und unzuverlässiger Wertsteigerungen an Aktien- und Immobilienmärkten meint, neue Wohltaten verteilen zu müssen“.

Poweleit weiter: „Die Menschen in diesem Lande kommen, bei allen Unzulänglichkeiten, an privater Altersvorsorge nicht vorbei. Auch wenn die Perspektiven nicht gerade rosig erscheinen. Unter den wesentlichen Alternativen Lebensversicherungen, Fonds und Immobilien hat die Lebensversicherung bei den Verbrauchern nach wie vor mit Recht großes Vertrauen, trotz aller Turbulenzen. Das hat sicherlich auch damit zu tun, dass sich die Alternativen auch nicht in überragender Verfassung zeigen. Besonders kritische Äußerungen zur Lebensversicherung kommen aus Kreisen, die sich gegenüber Fonds und Immobilien unverantwortlich unkritisch zeigen“.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jbemj3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wirtschaftsinformationsdienst-map-report-veroeffentlicht-neue-analyse-der-deutschen-lebensversicherer-die-debeka-ist-weiterhin-erfolgreicher-seriensieger-40571

-

Kontakt
Debeka Versicherungen
Christian Arns
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56073 Koblenz
0261/4981122
presse@debeka.de
www.debeka.de

Sep 2 2014

Unternehmertum in den Vereinigten Arabischen Emiraten

CIG als offizieller Partner ebnet den Weg für den Markteintritt

Unternehmertum in den Vereinigten Arabischen Emiraten
Dubai

Wiesbaden/Dubai. Die Fußball-Weltmeisterschaft ist vorbei und die Deutsche Nationalmannschaft brachte den begehrten Pokal nach Hause. “Deutschlands
Unternehmer sollten jetzt ihren Blick weg von Brasilien in Richtung Golfregion lenken”, rät Andreas Dittrich, Regional Business Consultant von Capital International Group (CIG). Die enorme Wachstumsdynamik der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) erfahre derzeit einen kräftigen Aufwind durch die nächste Weltausstellung. Zur Expo, die von Oktober 2020 bis April 2021 in Dubai ihre Pforten öffnet, werden 25 Millionen internationale Besucher erwartet. Dittrich wertet das Ereignis als hervorragenden Anlass, jetzt mit der Expansion der Geschäfte in die VAE zu beginnen und bereits bestehende Aktivitäten in der Golfregion auszubauen. Praktische Unterstützung bei der Planung und Umsetzung der Business-Aktivitäten bietet die CIG.

Standortvorteile VAE
Die VAE bestechen durch hervorragende Standortvorteile: kurze Wege nach Zentral- und Südasien, den arabischen Staaten sowie nach Nord- und Südafrika, eine ausgezeichnete Infrastruktur und eine vibrierende, offene Business-Kultur. Allerdings verlangt die Regierung für viele ausländische Geschäfte einen lokalen Partner, der 51 Prozent der Anteile an dem Unternehmen hält und für die Regierung der verantwortliche Ansprechpartner ist.

Wahres Unternehmertum vor Ort
CIG als lokaler Partner bietet dem ausländischen Unternehmer eine Zusatzvereinbarung an. Durch diese justiziable Vereinbarung wird der Unternehmer wieder voll in seine Rechte und Pflichten eingesetzt, so dass er praktisch die gleiche Handlungsfreiheit wie in Deutschland besitzt. Im gleichen Maße kann er über sein Vermögen und die erwirtschafteten Gewinne verfügen.

Zahlreiche Unternehmen aus der Schweiz, Skandinavien, Großbritannien, Asien und Deutschland vertrauen bereits auf die Expertise von CIG. Zum Beispiel die KBM Trading LLC. Die exklusive Vertriebsgesellschaft für Fußbodenbeläge ist mit Hilfe von CIG seit 2009 in Dubai zu Hause. Das Unternehmen profitiert enorm vom anhaltenden Bauboom der pulsierenden Golfmetropole. Über CIG sagt KBM Trading-Geschäftsführer Erich Häussler: “In nur vier Wochen hat CIG alle vertraglichen Dinge für die Gründung unserer LLC, einer Art GmbH amerikanischen Zuschnitts und häufigste Unternehmensform in Dubai, unter Dach und Fach gebracht. Die rasche Abwicklung der Formalitäten hat uns den Markteintritt in Dubai unglaublich leicht gemacht.”

Neben der Übernahme der lokalen Partnerschaft bietet CIG zahlreiche weitere Dienstleistungen an:

- Antrag von Geschäfts- und Investment-Lizenzen mit garantierter, schneller Abwicklung durch enge, vertrauensvolle Beziehungen zu den ausstellenden Behörden
- Übernahme sämtlicher Formalitäten (z.B. Beantragung von Visa) sowie sämtlicher Behördengänge
- Anpassung und Erneuerung bestehender Lizenzen, Dokumente und offizieller Papiere
- Eröffnung von Bankkonten im Namen des Kunden
- Bereitstellung voll ausgestatteter Büros inklusive Büro-Services (z.B. Telefon- und Faxdienste, Sekretariat)
- Übernahme der Buchhaltung
- Beratung zur Vorbereitung des Markteintritts

Unternehmensinformationen:
Capital International Group (CIG) mit Sitz in Dubai, VAE, wurde 2007 gegründet. Das Unternehmen übernimmt für seine Klienten hauptsächlich den Erwerb von Geschäfts- und Investitionslizenzen seitens der lokalen Behörden wie auch das Sponsorship in diesem Zusammenhang. Darüber hinaus bietet CIG professionelle Büro-Dienstleistungen und eine Anzahl weiterer Services rund um den Markteintritt für junge wie auch erfahrene Unternehmer und Investoren an. CIG arbeitet mit Regierungsstellen in den VAE zusammen und ist Mitglied in der lokalen, Deutschen Außenhandelskammer (AHK).
Weitere Informationen: http://www.cigdubai.ae

Capital International Group (CIG) mit Sitz in Dubai, VAE, wurde 2007 gegründet. Das Unternehmen übernimmt für seine Klienten hauptsächlich den Erwerb von Geschäfts- und Investitionslizenzen seitens der lokalen Behörden wie auch das Sponsorship in diesem Zusammenhang. Darüber hinaus bietet CIG professionelle Büro-Dienstleistungen und eine Anzahl weiterer Services rund um den Markteintritt für junge wie auch erfahrene Unternehmer und Investoren an. CIG arbeitet mit Regierungsstellen in den VAE zusammen und ist Mitglied in der lokalen, Deutschen Außenhandelskammer (AHK).

Firmenkontakt
Capital International Group (CIG)
Herr Andreas Dittrich
401 Al Zarouni Business Centre Sheikh Zayed Road, Barsha First P.O. Box 116171, Dubai, UAE
P.O. Box Dubai
+49 611 – 79 011 69
cigdubai@cd-kom.com
www.cigdubai.ae

Pressekontakt
cdk – claudia dolle kommunikation
Frau Claudia Dolle
Rheinallee 88, Gebäude 39
55120 Mainz
06131 9087491, 0174 9288042
dolle@cd-kom.com
www.cigdubai.ae