Sep 21 2014

Urlaub im Thüringer Oberhof

Die Idylle des Thüringer Waldes, Entspannung für Körper und Seele

Urlaub im Thüringer Oberhof
Urlaub Thüringen Oberhof

Oberhof, ein Ort inmitten der Natur gehört zu den Urlaubsorten, an denen Gäste den Alltagsstress hinter sich lassen und wieder neue Kraft sammeln können. Entspannung pur entdecken die Gäste für sich in der komfortablen Hotelanlage und der Natur des Thüringer Waldes. Die 69 komfortabel gestalteten Zimmer und Suiten laden zum Entspannen und Verweilen ein. Im exklusiven Wellnessbereich kann der Gast unter einer breiten Auswahl vielseitiger Massagen wählen und diese in stilvoller Atmosphäre genießen. Duftende Cremes und Öle wirken wie Balsam auf die Seele und lassen den Gast alle Alltagsprobleme vergessen. Wer auch im Urlaub nicht auf sportliche Aktivitäten verzichten will, findet im Fitnessbereich Birxsteig alles, was das Sportlerherz begehrt. Nach einem ereignisreichen Tag können Gäste gemütliche Stunden auf der Steingartenterrasse oder im Hotelrestaurant genießen. Am Abend lohnt sich ein Besuch der gepflegten Cocktailbar mit angrenzender Bowlingbahn. Hier kann man den Abend in vergnügter Atmosphäre ausklingen lassen.

Urbaner Komfort, die Villa Silva Oberhof

Bester 4-Sterne-Superior-Komfort mit anspruchsvollem Interieur und Suiten, welche durch ihren erlesenen Chic eine einzigartig harmonische Atmosphäre versprühen. Die einzelnen Suiten und Zimmer verfügen jeweils über ein Duschbad mit WC auf sechs Quadratmetern, einen beleuchteten Kosmetikspiegel, Haartrockner, digitale Personenwaage, ein Radio im Bad, Leihbademantel, Saunatücher und Badeschuhe. Außerdem steht dem Gast ein Flat-TV mit unter anderem 7 kostenlosen Sky Kanälen, kostenfreies W-LAN, ein Netzwerkanschluss, ein Zimmersafe, ein Durchwahltelefon, Radiowecker, eine gut bestückte Minibar und ein praktischer Hosenbügler zur Verfügung. All dieses findet er auch in den großen Räumen (20 bis 22 Quadratmetern) vor. Das Doppelzimmer Dreiherrnstein (24 Quadratmeter) verfügt neben anderem Komfort auch über ein Bad (7 Quadratmeter) mit Massagedusche. Eine gemütliche Wohnecke erwartet die Gäste im Doppelzimmer Typ Gebrannter Stein (20-22 Quadratmeter). Ausreichend Platz für mehrere Personen finden Gäste im Doppelzimmer Typ Schneekopf (35 Quadratmeter), in dem eine zusätzliche Aufbettung von zwei Personen möglich ist. Diese Vorzüge bietet auch das Doppelzimmer Typ Rennsteig. Gäste, die es noch urbaner mögen, entdecken diesen Komfort im Apartment Beerberg (45 Quadratmeter), welches über zwei separate Zimmer mit zwei Einzelbetten und ein Doppelbett verfügt. Dabei bietet das Apartment denselben Komfort wie die anderen Räume, beherbergt jedoch sechs Personen mit zusätzlich zwei Aufbettungen. In der Juniorsuite Inselberg (47 Quadratmeter), ein Doppelzimmer mit Balkon, Dusch-WC (9 Quadratmeter), Massagedusche und Badewanne können Gäste den Rundumservice in angenehmer Wohnatmosphäre genießen. Auch in der Juniorsuite ist eine Aufbettung von bis zu zwei Personen möglich.

Die Idylle des Thüringer Waldes, Entspannung für Körper und Seele

Während eines Spaziergangs durch den Thüringer Wald können Wanderer die Natur erkunden und das zu jeder Jahreszeit. Besonders nach den Mahlzeiten tut ein Spaziergang durch die wohltuende Ruhe des Thüringer Waldes gut. Neben purer Erholung bietet ein Urlaub im Berghotel Oberhof den Gästen aber auch jede Menge Freizeitvergnügen. Im fachlich versierten Personal finden Gäste zu jeder Zeit einen freundlichen Ansprechpartner, welcher stets an ihrem Wohlbefinden interessiert ist und dazu beiträgt, dass der Aufenthalt im Berghotel Oberhof zu einem unvergesslich schönen Urlaub wird.

Berghotel Oberhof – Ihrem Erholungs- und Tagungshotel am Rennsteig!

Das Berghotel Oberhof vereint persönliches Flair, stilvolles Ambiente und gehobenen 4-Sterne-Komfort.
Das Hotel liegt ruhig und naturnah am Wald, umgeben vom eigenen Park. Seit über 100 Jahren erleben die Gäste gepflegte Gastlichkeit in der landschaftlich schönen Umgebung des Thüringer Waldes.

Firmenkontakt
Berghotel Oberhof GmbH
Frau S. Löser
Theo-Neubauer-Straße 20
98559 Oberhof
036842 / 27-0
036842 / 27-100
pr@xtremegn.de
http://www.berghotel-oberhof.de

Pressekontakt
XTremeGN UG (haftungsbeschränkt)
Frau Tommy Weber
Ruhstrathöhe 25
37085 Göttingen
0551288773400
0551288773409
pr@xtremegn.de
http://xtremegn.de

Sep 21 2014

Wie digitale Städteführer Geschäftsreisen bereichern

Wie digitale Städteführer Geschäftsreisen bereichern
Michael Fridrich

Geschäftsreisenden fehlt oft ein Impuls, wie sie in einer interessanten Stadt die freie Zeit zwischen zwei Terminen oder den Abend nutzen können. Kaum jemand trägt gedruckte Reiseführer mit sich herum, noch dazu, wenn man immer wieder neue Städte besucht. Eine praktische Alternative dazu sind digitale Städteführer als App fürs Smartphone oder Tablet. Mit ihrer Hilfe lassen sich schnell interessante Sehenswürdigkeiten heraussuchen, die sich für einen kurzen Besuch anbieten und oft auch lohnen.

Der große Vorteil von Apps gegenüber gedruckten Reiseführern ist, dass sie keinen Platz benötigen und das Gepäck nicht unnötig vergrößern – denn das Smartphone hat man sowieso dabei. Zudem sind die Informationen auf den Apps meist weit umfangreicher und aktueller. Bewertungen anderer Nutzer erleichtern auf praktische Weise die Auswahl des geeigneten Hotels für den Trip oder auch des idealen Restaurants bzw. einer angesagten Bar für den Abend.

Ein weiterer Nutzen digitaler Apps ist, dass sie im Vergleich zu gedruckten Reiseführern viel günstiger sind. Dies ist gerade für Geschäftsreisende, die viel unterwegs sind und oft neue Städte besuchen, ein unschlagbarer Vorteil. Fast alle Apps stellen ihre Inhalte nach einem Download auch offline zur Verfügung, damit kann man dann auch ohne Internetverbindung blättern und sich informieren. Manche Angebote gibt es sogar kostenlos im iTunes-Store von Apple oder auf Google Play für Android-Handys.

Die praktischen Apps eignen sich auch als gute Wegweiser auf den Straßen fremder Großstädte und bieten so schnell eine wertvolle Orientierung. Durch die, oft mit Google-Maps verknüpften, Navigationsdienste weiß man immer, wo man sich gerade befindet. Wer die Inhalte der Reiseführer-Apps noch bequemer lesen will, findet mit den schlanken Tablet Computern eine handliche Alternative zum Smartphone, auf denen die Sehenswürdigkeiten dank ihrer medialen Aufbereitung noch besser zu erkennen sind.

Doch es gibt auch ein paar Nachteile solcher Apps. So brauchen sie für ihre Navigations-funktion meist eine Internetverbindung, für die separate Kosten anfallen – entweder durch eine eigene Sim-Karte, einen Internetstick oder beispielsweise eine Roaming-Gebühr im Ausland. Und selbst wenn eine Internetverbindung vorhanden ist, kann es sein, dass an manchen abgelegenen Orten kein Empfang gegeben ist.

Außerdem kann der Genuss des Augenblicks und der Sehenswürdigkeit schnell leiden, wenn man sich zu viel mit seinem Smartphone oder Tablet beschäftigt. Dann hat man unter Umständen ein tolles Highlight lediglich durch die App oder die Linse seines Gerätes wahrgenommen. Dies bleibt natürlich dem eigenen persönlichen Geschmack und Medienverhalten vorbehalten.

Die Stores von Apple und Google bieten eine große Auswahl an digitalen Städteführern. Mit Hilfe der Nutzerbewertungen kann man leicht sein geeignetes Angebot finden. Bekannte Beispiele sind Reiseführer von MARCO POLO, TUI, Merian, City Maps oder Lonely Planet.

Jahrgang 1965, Businesstrainer, Berater und Coach, Diplom-Betriebswirt, Dozent an der RWTH und FH Aachen für Unternehmensgründung und Soft Skills, Reiss Profile Master, geprüfter Trainer und Berater nach BDVT und BaTB, zertifizierter Verkaufsleiter Deutsche Verkaufsleiter-Schule.

Er schöpft aus über 20 Jahren erfolgreicher Berufserfahrung in Marketing und Vertrieb, davon allein 15 Jahre in diversen Managementfunktionen, zuletzt als Geschäftsführer.

Als Spezialist für die Bereiche Führung und Vertrieb bietet er mittelständischen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung drei Schwerpunkte an: Business-Coaching, Firmentrainings sowie Offene Abendtrainings.

Michael Fridrich erhielt 2009 einen Trainerpreis in der Kategorie “Bestes Seminarkonzept”, 2012 einen Unternehmerpreis und ist darüber hinaus ein gefragter Redner und Autor verschiedener Fachbeiträge, u.a. in der Zeitschrift Spitzenkompetenz, Spiegel Online, Zentrada, Außendienst Informationen. Der Experte für Führung und Vertrieb redet und handelt einfach Klartext.

Jeden Monat präsentiert Michael Fridrich in seinem Newsletter ein fachliches Thema, aktuelle Termine und weitere Informationen rund um Businesstraining & Beratung.

Kontakt
Michael Fridrich Businesstraining & Beratung
Michael Fridrich
Feldstraße 41
52070 Aachen
0241 47586713
michael.fridrich@einfach-Klartext.de
http://www.einfach-Klartext.de

Sep 20 2014

Nicht alle Immobilien sind rentabel

Besitzer von Pflege-Immobilien gehören zur Spitzengruppe

Nicht alle Immobilien sind rentabel
Sandro Pawils – Vorstand der WirtschaftsHaus Gruppe

Für die Hälfte aller Immobilienbesitzer in Deutschland lohnt sich die Investition in Haus- und Grundbesitz unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht, weil sie mit den Mieteinnahmen nicht einmal einen Inflationsausgleich erreichen, stellt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin in einer aktuellen Studie fest. Insbesondere die Kosten für nötige Renovierungsarbeiten werden unterschätzt. Hinzu kommen Mietausfälle und andere Probleme mit den Nutzern des Wohneigentums.

“Bei den Pflege-Immobilien des WirtschaftsHauses hat es dagegen seit 2002 noch keinen einzigen Mietausfall gegeben”, erklärte Sandro Pawils, Vorstand der WirtschaftsHaus Gruppe. Auch größere Investitionen oder Sanierungen sind noch nicht eingetreten, weil das WirtschaftsHaus ausschließlich neuwertige Pflegeheime kauft und diese von hauseigenen Architekten auf Herz und Nieren prüfen lässt.

Betreiber-Verträge sind das Erfolgsgeheimnis!
Der entscheidende Vorteil bei Pflege-Immobilien sind festen Verträge mit seriösen Betreibergesellschaften wie der Caritas, dem Diakonischen Werk oder dem Deutschen Roten Kreuz, die ihr Handwerk verstehen und viel Erfahrung mitbringen. Mit ihnen werden 20-Jahres-Verträge mit Verlängerungsoptionen abgeschlossen, so dass die Mieten auch bei einem vorübergehenden Wohnungsleerstand weiter gezahlt werden.

Selbst wenn die Bewohner einmal ihre Miete nicht zahlen könnten, droht kein Verlust, weil es für diese Fälle feste Vereinbarungen mit den örtlichen Sozialämtern gibt, die dann die Miete übernehmen. Und sollte es tatsächlich einmal einen Ausfall der Betreibergesellschaft geben, (was in den letzten 13 Jahren noch nie vorgekommen ist) kann sofort die eigene WirtschaftsHaus Care Gesellschaft einspringen. Das Risiko für die Investoren ist damit im Vergleich zu anderen Kapitalanlagen äußerst gering.

Garantierte Erträge von 5 bis 6 %
Auf der Haben-Seite steht andererseits: Bei den Pflege-Immobilien des WirtschaftsHauses wird eine Rendite von fünf bis sechs Prozent erreicht, ohne die Steuervorteile durch Abschreibungen oder durch die Wertsteigerung der Pflegeobjekte zu berücksichtigen. Hinzu kommt die hohe Investitionssicherheit durch die Eintragung jeder einzelnen Pflege-Immobilie ins Grundbuch.

Die 4000 Eigentümer einer Senioren-Immobilie des WirtschaftsHauses gehören damit zu der Spitzengruppe von 18 Prozent Immobilienbesitzern, die laut der Studie des DIW über fünf Prozent Rendite aus ihrem Immobilienbesitz erzielen können. Weitere Informationen sind unter www.wirtschaftshaus.de zu erhalten – oder direkt unter der Telefon-Nummer 05131 46110.

Seit 2000 gibt es die WirtschaftsHaus AG in Garbsen im Norden von Hannover. Sie wurde 1993 in Nienburg an der Weser von Edwin Thiemann als ein gesellschaftsunabhängiges Maklerbüro gegründet. Das Kerngeschäft war von Anfang an die ganzheitliche Beratung der Kunden rund um Immobilien, Versicherungen und sonstige Geldanlagen.
Immobilien sind und bleiben für Vermögensplanung und Altersvorsorge unverzichtbar. Für Sparer und Kapitalanleger ist der jetzige Zeitpunkt (2014) für einen Immobilienkauf ausgesprochen günstig. Niedrige Zinsen und interessante Steuervorteile, verbunden mit dem aufstrebenden Markt der Pflege-Immobilien, versprechen in Zukunft überdurchschnittliche Renditen.
In diesem Segment hat sich die WirtschaftsHaus Gruppe als Marktführer etabliert. Pflegeimmobilien mit einer Rendite von 5 bis 6 Prozent bei maximaler Sicherheit und nur einem kleinen Eigenbeitrag sind eine echte Sensation auf dem Markt der Pflegeimmobilien. Das sind Kapitalanlagen die bisher nur Großinvestoren zugänglich waren.
Immobilien entwickeln sich – von der Lage und Art abhängig – einigermaßen wertstabil angesichts der Inflation. Eigentümer von Immobilien haben in den Wirtschaftsumbrüchen des vergangenen Jahrhunderts ihr Vermögen größtenteils retten können. Diese Chancen sollten Anleger, gerade im Hinblick auf die aktuelle wirtschaftliche Lage bedenken, um heute für die Zukunft vorzusorgen.
Investitionen in den Markt der Altenpflege sind unabhängig von \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\”Börsenbefindlichkeiten\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\” oder Konjunkturschwankungen. Als Nummer eins der Branche hat dazu die WirtschaftsHaus Gruppe interessante Konzepte vorgelegt, um die Versorgungslücke, die bei vielen Menschen nach der Verrentung aufreißt, wieder zu schließen.
Leider kann es auch bei Immobilien Probleme geben, wie Mietausfälle, Instandhaltungskosten und Bauprobleme. Daher haben Herr Thiemann und seine Vorstandskollegen Pawlis und Senftleben sich auf die Vermarktung von Pflegeimmobilen konzentriert, einem der letzten großen Wachstumsmärkte in Deutschland.
Die WirtschaftsHaus Gruppe ist eine Finanzdienstleistungsgesellschaft, die unabhängig von Banken arbeitet. Ihr Kerngeschäft besteht darin, Immobilien für die Pflege älterer Menschen zu konzipieren und zu verkaufen. Das vorrangige Unternehmensziel der WirtschaftsHaus Gruppe besteht dabei darin, den Markt der Pflegeimmobilien für Privatkunden zu erschließen – normalerweise bewegen sich in diesem Sektor ausschließlich Großinvestoren. Speziell für Privatkunden wurde im Jahr 2002 das Konzept der Sorglos-Immobilie entwickelt. Das WirtschaftsHaus bietet Ihnen mit dieser Immobilie ein zeitgemäßes Produkt, bei dem Sicherheit und Rendite im Einklang stehen.

Kontakt
WirtschaftsHaus Service GmbH
Frau Sandro Pawils
Steinriede 14
30827 Garbsen
(0) 5131 4611-0
info@wirtschaftshaus.de
http://www.wirtschaftshaus.de

Sep 20 2014

Wirbelsäulen/Gelenkerkrankungen: Wie Integrative Medizin hilft

Altes und Neues zur Gesundung

Wirbelsäulen/Gelenkerkrankungen: Wie Integrative Medizin hilft
Dr. med. Achim Kürten

Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen: Wie die Integrative Medizin hilft

“Schmerz lass” nach!” – oder besser doch: “Wohlbefinden komm” bitte!”. Lernen Sie am 24.9.14 um 17.30 Uhr in der Urania Berlin, welche Möglichkeiten die Integrative Medizin bietet, um Beschwerdebilder, die als Rheuma oder Arthrose oder auch als Schulter- oder Ellenbogenschmerzen etc. bezeichnet werden, zu beheben und somit die Lebensqualität erheblich zu verbessern! Dr. Kürten stellt diese Erkrankungen an einfachen Beispielen in ihrer Komplexität dar und erläutert bewährte natürliche Behandlungsweisen, die an mehreren Stellen gleichzeitig ansetzen. So kann der Behandler zum Beispiel bei Arthrose den Schmerz schnell lösen und die Erneuerung von Gelenkknorpel beschleunigen. Operationen können hinausgeschoben oder sogar ganz vermieden werden.

Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises können ganz unterschiedliche Ausprägungen haben. Die Rheuma und Arthrose sind Krankheitsbilder mit zum Teil sehr dramatischen Verläufen.

Welche Möglichkeiten bietet die Integrative Medizin bei Rheuma und Arthrose, Schulter- und Ellenbogenschmerzen (Tennisellenbogen, Golferellenbogen) sowie Muskelschmerzen? Rheumatische Beschwerden erklärt die Traditionelle Chinesische Medizin mit der Ansammlung von Schlacken im Körper. Sie kennt spezielle Verfahren, mit denen (z.B. durch entsprechende Ernährung) diese Ablagerungen verringert und Beschwerden gelindert bzw. behoben werden können. Der Vortrag stellt diese Erkrankungen in ihrer Komplexität dar und erläutert bewährte natürliche Behandlungsweisen, die an mehreren Stellen gleichzeitig ansetzen. So kann z.B. bei Arthrose der Schmerz schnell gelöst und der Abbau von Gelenkknorpel angeregt werden. Operationen können hinausgeschoben oder sogar vermieden werden.Im Vortrag werden auch folgende Fragen bzw. Fakten beantwortet: Die Definition des Ansatz von TCM im Verständnis von Gesundheit und in der Behandlung von Krankheit und die Unterschiede zur Schulmedizin. Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der TCM mit anderen traditionellen Heilmethoden, z.B. Ayurveda. Die diagnostischen Methoden, Behandlungsmethoden und Medikamente und Ihre Verwendung in der TCM. Die genaue Vorgehensweise in der Behandung von Rheuma und Arthrose mit TCM (grundsätzlich und einzelne Symptome). Ursachen der von Rhema, Arthrose, Wirbelsäulen und Gelenkbeschwerden aus Sicht der Chinesischen Medizin. Nebenwirkungen der TCM, Risiken der TCM, Grenzen der Behandlung mit TCM. Kombination mit der Schulmedizin.
Neben der Akupunktur können die Kräutertherapie und die Ernährungsumstellung als weitere Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin bei den genannten Erkrankungen helfen.

Zusätzliche Verfahren wie Matrix-Rhythmustherapie oder Osteopathie/FDM kommen in Einzelfällen ebenfalls zur Anwendung. Der in der chinesischen Sicht zentraler Entwicklungsgedanke hilft nicht nur im Frühstadium einer Erkrankung, sondern auch in aussichtslos erscheinenden Endphasen. Die Krankheitsentwicklung wird anamnestisch bis zu den anfänglichen Wurzeln zurückverfolgt und aufgearbeitet.

Allgemeinsymptomen und solche aus der Früh- und Vorgeschichte der Erkrankung werden erhoben. Die Infektgeschichte des Patienten wird durchleuchtet sowie die bisher erfolgte Einnahme von Medikamenten. Puls- und Zungendiagnose sowie die Ohrmuscheldiagnose ergänzen die Befunde.

Der Vortrag beschreibt die unterschiedlichen Muster (Symptom / Beschwerde-Gruppen) auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die den oben genannten Erkrankungen zugrundeliegen und erläutert die differenzierte Behandlung derselben mit TCM und anderen Methoden (siehe www.tcm24.de)

Zur Website des Zentrums

Berlin 20.9.14 Achim Kürten

Das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin wurde im September 2001 als privatärztliche Einrichtung am St. Hedwig-Krankenhaus, einem Krankenhaus in der Trägerschaft der Gesellschaften der Alexianerbrüder, eröffnet. Das Zentrum hat die Rechtsform einer privatärztlichen Praxis. Seit Gründung ist es dem Team um Dr. med. A. Kürten gelungen, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vielen Menschen als ein wirksames und in vielen Teilen der Welt etabliertes Heilverfahren näher zu bringen. Über 18000 Menschen wurden in den letzten 13 Jahren mit den Methoden der TCM und weiterer Methoden der Integrativen Medizin wie Neuraltherapie, Osteopathie etc. von Mitarbeitern des Zentrums betreut. Dies geschah einerseits in den Räumen des Zentrums in der Großen Hamburger Straße 5-11 in Mitte, andererseits in den Räumen der Franziskussprechstunde in den Räumen der Caritas in der Großen Hamburger Str. 18 in 10115 Berlin. Weitere Patienten werden dezentral im Projekt Gesunde Kinder für ein Gesundes Berlin betreut (siehe Sozialprojekte des Zentrums).

Auf der Internetseite des Zentrums finden Sie neben Rezepten und einem Infoflyer zum ausdrucken auch unsere aktuelle Buchliste.

Gleichzeitig ist das Zentrum ein Ort der Annäherung und des Austausches mit anderen medizinischen Disziplinen. Studenten und Ärzten wird hier die Möglichkeit gegeben, die Chinesische Medizin zu erlernen. Dazu führt das Zentrum Vorlesungen in Zusammenarbeit mit der Charite durch. Über die ambulante Behandlung von Patienten hinaus führt das Zentrum Aus- und Weiterbildungen in Chinesischer Medizin und anderen in Zentrum angewandten Methoden für Therapeuten und Studierende.

Nicht zuletzt ist das Zentrum Teil eines wissenschaftlichen Netzwerkes, in dem neben hochqualifizierten Vertretern der klassischen Schulmedizin kompetente Kollegen aus dem Bereich der Alternativmedizin zu finden sind.

Dabei wird besonderer Wert auf die Integration des Wissens, der Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Methoden der westlichen Medizin gelegt. Neben einer Diagnose im Sinne der Chinesischen Medizin wird im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin immer Wert auf das Vorliegen einer exakten schulmedizinischen Diagnose gelegt.

Bei allen Patienten, die im Zentrum behandelt werden, besteht daher jederzeit die Möglichkeit, unter Einsatz der in den Hedwigskliniken vorhandenen umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, eine umfassende schulmedizinische Diagnostik durchzuführen.

Kontakt
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Achim Kürten
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
03023112527
a.kuerten@alexius.de
http://www.tcm24.de

Sep 20 2014

Chrom + Letters = Chromoletters

Chrom + Letters = Chromoletters
Unbenannt

Neunkirchen, September 2014. Das überzeugenste Argument für die bekannten 3D-Chrombuchstaben sind die begeisterten, treuen Kunden. Chromoletters sind mittlerweile weit über die europäischen Grenzen hinaus ein Begriff für hochwertige Beschriftung und dauerhafte Werbung.

Endlich gibt es eine ansprechende und einzigartige Art der Beschriftung, die wirklich dauerhaft gesehen wird! Edel, wetterfest und stilvoll. Nach Kundenwunsch im Portal www.chomoletters.de individuell gefertigt, sehen tausende von Menschen diese außergewöhnlichen “Eyecatcher” Tag für Tag, z.B. mit dem Firmennamen, dem Produkt, der Homepage, der E-Mail-Adresse, der Telefonnummer oder was auch immer mitgeteilt werden soll. CHROMOLETTERS bieten effektive Werbung rund um die Uhr!

Mit hochmodernen und innovativen Herstellungsmethoden macht Chromotrade aus dem Logo IHRES Unternehmens ein anspruchsvolles und edles 3D-Chromemblem. Schon ab 100 Stck. Abnahmemenge ist dieser Service zu erschwinglichen Preisen zu verwirklichen.

Das Unternehmen ist auch für seine schnelle und kompetenten telefonische Beratung bekannt. Wer sich unsicher ist, oder Fragen zum Produkt hat, greift einfach zum Telefonhörer. Tel. 02735-78 15 46.

Das inhabergeführte Unternehmen (Inh. Martin Daniel) mit Sitz in Neunkirchen bietet seit mehr als 20 Jahren Komplettlösungen in den Bereichen Grafik, Beschriftung, Großbilddruck und Bestickung. Durch die Kombination von Werbeagentur, Werbetechnik und Textildruckzentrum bietet HDW seinen Kunden echten Full-Service zu fairen Preisen und garantiert gleichzeitig hohe Qualität in Design und Produktion. Von der Erarbeitung eines professionellen Layouts über die Bemusterung mit verbindlichem Farbmanagement bis zur termingerechten Lieferung steht “Service” stets an erster Stelle. Ein Team von Werbe-Profis sowie eine intelligente Online-Kundenplattform garantieren jederzeit optimale Betreuung und Transparenz der laufenden Aufträge. Webpage:hdw-group.com. Shops:aktive-wear.de / chromoletters.de / textil-ok.de /

Firmenkontakt
Haus der Werbung
Herr Martin Daniel
Am Hammergraben 6
57290 Neunkirchen
02735781546
info@hdw-group.com
http://www.hdw-group.com

Pressekontakt
HDW
Carolin Daniel
Am Scheid 3
57290 Neunkirchen
027356199985
info@hdw-group.com
http://www.hdw-group.com

Sep 20 2014

Chrom + Letters = Chromoletters

Chrom + Letters = Chromoletters
Unbenannt

Neunkirchen, September 2014. Das überzeugenste Argument für die bekannten 3D-Chrombuchstaben sind die begeisterten, treuen Kunden. Chromoletters sind mittlerweile weit über die europäischen Grenzen hinaus ein Begriff für hochwertige Beschriftung und dauerhafte Werbung.

Endlich gibt es eine ansprechende und einzigartige Art der Beschriftung, die wirklich dauerhaft gesehen wird! Edel, wetterfest und stilvoll. Nach Kundenwunsch im Portal www.chomoletters.de individuell gefertigt, sehen tausende von Menschen diese außergewöhnlichen “Eyecatcher” Tag für Tag, z.B. mit dem Firmennamen, dem Produkt, der Homepage, der E-Mail-Adresse, der Telefonnummer oder was auch immer mitgeteilt werden soll. CHROMOLETTERS bieten effektive Werbung rund um die Uhr!

Mit hochmodernen und innovativen Herstellungsmethoden macht Chromotrade aus dem Logo IHRES Unternehmens ein anspruchsvolles und edles 3D-Chromemblem. Schon ab 100 Stck. Abnahmemenge ist dieser Service zu erschwinglichen Preisen zu verwirklichen.

Das Unternehmen ist auch für seine schnelle und kompetenten telefonische Beratung bekannt. Wer sich unsicher ist, oder Fragen zum Produkt hat, greift einfach zum Telefonhörer. Tel. 02735-78 15 46.

Das inhabergeführte Unternehmen (Inh. Martin Daniel) mit Sitz in Neunkirchen bietet seit mehr als 20 Jahren Komplettlösungen in den Bereichen Grafik, Beschriftung, Großbilddruck und Bestickung. Durch die Kombination von Werbeagentur, Werbetechnik und Textildruckzentrum bietet HDW seinen Kunden echten Full-Service zu fairen Preisen und garantiert gleichzeitig hohe Qualität in Design und Produktion. Von der Erarbeitung eines professionellen Layouts über die Bemusterung mit verbindlichem Farbmanagement bis zur termingerechten Lieferung steht “Service” stets an erster Stelle. Ein Team von Werbe-Profis sowie eine intelligente Online-Kundenplattform garantieren jederzeit optimale Betreuung und Transparenz der laufenden Aufträge. Webpage:hdw-group.com. Shops:aktive-wear.de / chromoletters.de / textil-ok.de /

Firmenkontakt
Haus der Werbung
Herr Martin Daniel
Am Hammergraben 6
57290 Neunkirchen
02735781546
info@hdw-group.com
http://www.hdw-group.com

Pressekontakt
HDW
Carolin Daniel
Am Scheid 3
57290 Neunkirchen
027356199985
info@hdw-group.com
http://www.hdw-group.com

Sep 20 2014

Messe- und Teambekleidung exklusiv bestickt

Messe- und Teambekleidung exklusiv bestickt
Textiul ok

Neunkirchen, September 2014: Der neue TEXTIL-OK.de Shop vereint mehr als 20.000 Produkte der führenden Bekleidungsmarken, z.B. KARIBAN, SLAZENGER, HANES, B&C, RUSSEL, FRUIT OF THE LOOM, RESULT, CG WORKWEAR u.v.m. Als einer der wenigen Hersteller für Berufsbekleidung ist die CG International GmbH jetzt mit ihrem Sortiment nach Ökotex 100 zertifiziert. Man kann somit ohne Übertreibung von einem Programm der Superlative sprechen.

Der Shop bietet Gewerbetreibenden, Vereinen und Organisationen die Möglichkeit, Mode,- Promotion,- Freizeit,- Sport und Arbeitsbekleidung zu günstigen B2B-Preisen zu beziehen. Das umfangreiche Programm und der Express-Versand machen TEXTIL-OK.de zur wahrscheinlich besten Adresse im Web, wenn es um Textilien mit und ohne Druck geht.

Preiswürdigkeit, Termintreue und ein hoher Qualitätsstandard sind die Herausforderungen, denen sich das TEXTIL-OK Team permanent stellt. Ein Servicelevel im obersten Bereich ist selbstverständlich und wird mit einer innovativen Lagerbestandanzeige im Shop abgerundet.

Das Unternehmen ist auch für seine schnelle und kompetenten telefonische Beratung bekannt. Wer sich unsicher ist, welches Hemd oder Bluse er besticken lassen sollte greift einfach zum Telefonhörer. Tel. 02735-781546.

Das inhabergeführte Unternehmen als Teil der HDW-GROUP.com (Inh. Martin Daniel) mit Sitz in Neunkirchen bietet seit mehr als 22 Jahren Komplettlösungen in den Bereichen Werbung & Technik sowie Textilveredelung. Durch diese nahezu einmalige Konstellation bietet Aktive-Wear seinen Kunden echten Vorteil-Service zu fairen Preisen und garantiert gleichzeitig hohe Qualität in Design und Produktion. Von der Erarbeitung eines professionellen Layouts über die Bemusterung mit verbindlichem Farbmanagement bis zur termingerechten Lieferung steht \”Service\” stets an erster Stelle. Ein Team von Werbe-und Textilprofis sowie eine intelligente Online-Kundenplattform garantieren jederzeit optimale Betreuung und Transparenz der laufenden Aufträge. Shops: aktive-wear.de, chromoletters.de, textil-ok.de

Firmenkontakt
Activewear Germany
Frau Carolin Daniel
Am Hammergraben 6
57290 Neunkirchen
02735/6199985
info@activewear-germany.de
http://www.activewear-germany.de

Pressekontakt
HDW
Martin Daniel
Hammerstr. 17
57290 Neunkirchen
02735781546
info@activewear-germany.de
http://www.hdw-group.com

Sep 20 2014

Kleines Detail – große Wirkung: Chromoletters.

Kleines Detail - große Wirkung: Chromoletters.
Chromoletters

Neunkirchen, September 2014. Das überzeugenste Argument für die bekannten 3D-Chrombuchstaben sind die zufriedenen Kunden. Chromoletters sind mittlerweile weit über die europäischen Grenzen hinaus ein Begriff für hochwertige Werbung und dauerhafte Beschriftung in Chrom.

Endlich gibt es eine ansprechende und einzigartige Art der Beschriftung, die wirklich ständig gesehen wird! Edel, wetterfest und stilvoll. Nach Kundenwunsch im Portal www.chomoletters.de individuell gefertigt, sehen tausende von Menschen diese außergewöhnlichen “Eyecatcher” Tag für Tag, z.B. mit dem Firmennamen, dem Produkt, der Homepage, der E-Mail-Adresse, der Telefonnummer oder was auch immer mitgeteilt werden soll. CHROMOLETTERS bieten effektive Werbung rund um die Uhr!

Mit hochmodernen und innovativen Herstellungsmethoden macht Chromotrade aus dem Logo IHRES Unternehmens ein anspruchsvolles und edles 3D-Chromemblem. Schon ab 100 Stck. Abnahmemenge ist dieser Service zu erschwinglichen Preisen zu verwirklichen.

Das Unternehmen ist auch für seine schnelle und kompetenten telefonische Beratung bekannt. Wer sich unsicher ist, oder Fragen zum Produkt hat, greift einfach zum Telefonhörer. Tel. 02735-78 15 46.

25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Grafik und Beschriftung zeichnet das inhabergeführte Unternehmen Chromotrade, das zu der HDW-Gruppe (www.hdw-group.com) gehört, aus. Im innovativen Onlineportal \”chromoletters.de\” können KFZ-Rahmen und Chromtexte selbst individuell erstellt und kombiniert werden und eröffnen dem kreativen Chromfan auf diese Weise völlig neue Gestaltungsideen. Chromoletters werden in Handarbeit von derzeit vier geschulten Mitarbeitern im Firmensitz in 57290 Neunkirchen mit eigenen Fertigungsmöglichkeiten auf ca. 300qm sorgfältig vorgefertigt und montagefreundlich per Übertragungstape innerhalb weniger Tage geliefert.

Firmenkontakt
Chromotrade
Frau Carolin Daniel
Am Hammergraben 6
57290 Neunkirchen
02735781546
info@chromoletters.de
http://www.chromoletters.de

Pressekontakt
Haus der Werbung
Daniel Martin
Am Scheid 3
57290 Neunkirchen
02735-781546
info@chromoletters.de
http://www.hdw-group.com

Sep 20 2014

Ein Blick in die Glaskugel – gefühlte und echte Reisetrends im September 2014

Als Ergänzung zu unseren Informationen zur Reichweite der Online-Reisezeitung FineArtReisen erhalten Sie mit dieser eMail eine Auswertung der Reisetrends.
Sie erhalten diese eMail entweder weil Sie Presseinformationen in der Online-Reisezeitung veröffentlicht haben oder sich im Presseverteiler unserer Redaktion befinden.

Wie in jedem Monat hat FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet, aus den eingehenden Presseinformationen, den zur Verfügung stehenden Tools zur Keywordanalyse von Google und Co. sowie aus der eigenen datenschutzkonformen Zählung der aufgerufenen Beiträge die aktuellen Reisetrends des deutschen Urlaubers ermittelt.

Der aktuelle Uninformationstrend
Seit knapp einem Monat ergießt sich aus einer Spalte des Vulkansystems Baroarbunga Lava in das Hochland Islands. Immerhin handelt es sich bei dem Vulkanausbruch um einen der größten Ausbrüche der letzten hundert Jahre. Begleitet wird der Vulkanausbruch mit einer sehr starken Schwefeldioxyd Kontaminierung weiter Bereiche Islands. Die betroffenen Bereiche sind weiträumig gesperrt und nur gelegentlich, wenn es die Luftqualität zulässt, dürfen Wissenschaftler und Journalisten näher an die Ausbruchspalte heran. Informationen hierzu erhalten wir über die Wetterwebseite Islands (en.vedur.is), der Webseite von Iceland Review (icelandreview.com – nebst Verweisen zu Fotogalerien) und unseren direkten Kontakten in Island.

Informationstrends
Der aktuelle Informationstrend ist geprägt von Wandern, eBiken und Ausflugszielen gepaart mit kulinarischen Besonderheiten der jeweiligen Regionen. Also den üblichen Herbstthemen.
Auch im Trend liegt derzeit Weihnachten. Es sind zwar noch einige Tage bis dahin, aber über Weihnachtsmärkte, Weihnachtsziele und Winteraktivitäten wird schon fleißig informiert. Aus diesem Informationsfluss heraus betrachtet müsste in diesem Winter Schneeschuhwandern als der absolute Wintertrend 2014 entstehen.

Reisedestinationen
Aus unserer eigenen Statistik erkennen wir, dass der deutsche Urlauber primär an deutschen Reisezielen interessiert ist. Genauer betrachtet an Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Erst danach besteht ein Interesse an diversen Fernreisezielen wie USA und Kanada. Bei europäischen Reisezielen liegt das Interesse unserer Leser in Italien, Österreich und Island.

Online-Recherche
Wie immer liegen die Keywords (Suchbegriffe) bei denen es sich im die Suche nach günstigen Reiseangeboten handelt an der Spitze der Keyword-Statistik, gefolgt von den Begriffen rund um die Flugbuchung. Weit vorne in der Keyword-Statistik befindet sich auch die Suche nach Städtezielen. Erst danach kommen mit Kanaren, Kuba, Thailand und der Türkei konkrete Reiseziele. Island ist unter den Top 30 Suchbegriffsgruppen nicht zu finden.

Schon längere Zeit stellen wir einen Trend in der Nutzung von Online-Angeboten des deutschen Urlaubers fest. Sein Verhalten lässt sich in drei Phasen unterteilen:

Anfangs, solange der deutsche Reisende sich noch nicht auf sein Urlaubsziel festgelegt hat, besucht er die Informationsseiten der Reisezeitungen, Online-Reiseführer und vereinzelt die Online-Angebote der Tourismusorganisationen. Er befindet sich auf der Suche nach Antworten “warum der Reisende hier oder dort seinen Urlaub verbringen soll”.
Ist die Entscheidung für ein Reiseziel gefallen, dann beginnt die Suche nach dem günstigsten Angebot. Hier werden dann die Webseiten mit Reiseangeboten frequentiert.
Nach der Buchung der Reise wandelt sich das Online-Interesse wieder in Richtung der Webseiten mit Informationsangeboten, um darüber eine detailliertere Urlaubsplanung durchzuführen.
So gesehen ist es eine gute Idee, als Reiseziel, kontinuierlich über Veranstaltungen, Aktivitäten, Attraktionen, aber auch über Einkaufsmöglichkeiten lokaler Spezialitäten, Restauranttips usw. in ausführlichen Beiträgen online zu berichten bzw. online berichten zu lassen.

Journalisten, die in der Online-Reisezeitung FineArtReisen Beiträge veröffentlichen wollen, wenden sich nach dem Studium der Informationen unter http://fineartreisen.de/html/20120707_63465.php bitte ausschließlich an die eMail-Adresse journalisten@fineartreisen.de

Presseinformationen nehmen wir gerne unter der eMail-Adresse nachrichten@fineartreisen.de an.
Unter http://fineartreisen.de/html/20130925_103397.php haben wir Informationen zur kostenfreien Veröffentlichung dieser zusammengestellt.

Über FineArtReisen – die Reisezeitung im Internet
FineArtReisen.de, herausgegeben von armini foto & medien verlag in Planegg bei München, ist ein innovatives und einzigartiges Zeitungsprojekt im Internet, das aktuelle Veranstaltungshinweise, Nachrichten und Angebote aus der Reisebranche sowie spannende Reisereportagen aus aller Welt präsentiert, die verschiedenste touristische, kulinarische und kulturelle Themen abdecken. Die Redaktion wählt für die Leser von FineArtReisen gezielt nachhaltig nützliche Reiseinformationen aus. Darüber hinaus werden literarische Neuerscheinungen aus den Themenspektrum Reise, Fotografie, Kulinarik sowie Kunst und Kultur vorgestellt. Mit ihrer sehr hohen Informationsdichte und der täglichen Aktualisierung erzielt die Online-Reisezeitung eine große Reichweite. Jeder veröffentlichte Beitrag ist zu jeder Zeit über das FineArtReisen CMS abrufbar. Zeitlich weiter zurückliegende Beiträge werden Jahre später noch recherchiert und gelesen.

Firmenkontakt
FineArtReisen
Herr Armin Rohnen
Thomas-Diewald-Straße 7
82152 Planegg bei München
089 33 98 46 77
nachrichten@fineartreisen.de
http://fineartreisen.de

Pressekontakt
armini foto & medien verlag gbr
Frau Armin Rohnen
Thomas-Diewald-Straße 7
82152 Planegg bei München
089 33 98 46 77
nachrichten@fineartreisen.de
http://fineartreisen.de

Sep 20 2014

Exotische Rohkost-Erlebnisreise in den Süden Thailands Januar 2015

Eine besondere Reise mit Bharati Glanert

Exotische Rohkost-Erlebnisreise in den Süden Thailands Januar 2015

Spiritualität und eine natürliche, ganzheitliche Ernährung durch Rohkost beeinflussen und begleiten Bharati Glanerts tägliches Leben. Es ist ihr ein Anliegen, Menschen zu ihrer Natürlichkeit zurückzuführen. Spiritualität und eine Ernährungsform, die Natur und Körper respektiert, gehören dabei für Sie zusammen.

In der nahezu unberührten Natur Süd-Thailands möchte sie Reiseteilnehmer zurück zu deren wahren Natur führen. Dort, wo Wildpflanzen und exotische Früchte noch ursprünglich und unverändert sind und weder an Geschmack, noch an Nährstoffen verloren haben.

In einer kleinen Gruppe geht es in das Naturschutzgebiet Khao Sok, eines der ältesten Ökosysteme der Erde – mitten im thailändischen Regenwald.

Auszug aus dem Reise-Programm:

- Tropenfrüchte & Nutzpflanzenführung
- Hanuman-Tempel, Fahrt zum Aussichtspunkt
- Heiße Quellen
- Heil- und Wildkräuterführung
- Besuch einer Permakultur-Obstfarm
- Rafflesia-Entdeckungstour (Die größte Blume der Welt)
- Besuch eines großen Obstmarktes
- Rohkostzubereitung-Workshops mit exotischen
Früchten, Gemüse und Kräutern
- Urwald-Camping mit Lagerfeuer, Nacht-Safari
- Dschungel-Trekkingtouren zu diversen Wasserfällen
- Cheow Larn See-Tour

Auf Wunsch werden Yoga und Wellness-Massagen angeboten.

Reisetermin ist der 19. Januar bis 01. Februar 2015!

Weitere Infos zu dieser einzigartigen Reise finden sich auf ihrer Webseite .

Spiritbalance ist ein spirituelles Unternehmen mit Sitz in Bad Dürrheim/Oberbaldingen in Baden-Württemberg. Es gibt den Spiritbalance-Onlineshop, sowie den Rawbalance-Onlineshop und die Inhaberin Frau Bharati Corinna Glanert gibt verschiedene Seminare in den Bereichen Rohkost, Astralreisen, Dunkelretreats und Sie organisiert außerdem spirituelle Indienreisen und individuelle Rohkost-Reisen.

Kontakt
Spiritbalance
Corinna Glanert
Schulplatz 6
78073 Bad Dürrheim
+49 7706 9789690
info@spiritbalance.net
http://spiritbalance.de