Mai 22 2018

Handball: HC Erlangen punktet vor großer Kulisse gegen die Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen kamen als Tabellenführer und mussten sich gegen Erlangen am Schluss noch mächtig ins Zeug legen, um einen Punkt zu retten

Handball: HC Erlangen punktet vor großer Kulisse gegen die Löwen

(Foto: HJKrieg, Erlangen): Youngster Maximilian Lux nach seinem Treffer in der letzten Sekunde

Am Pfingstsonntag gelang es dem HC Erlangen dem amtierendem Deutschen Meister und Pokalsieger aus Mannheim im Kampf um die Meisterschaft ein Bein zu stellen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer Menge Leidenschaft, trennte sich der HC Erlangen mit 25:25 Unentschieden vom Tabellenführer.

ARENA fast ausverkauft
Vor 7.189 Zuschauern zeigte der HC Erlangen am 32. Spieltag ein Heimspiel, dass an Spannung kaum zu überbieten war. Von Beginn an waren die Erlanger hellwach und die Fans sahen ihrer Mannschaft an, dass sie in ihrem vorletzten Heimspiel alles dafür geben werden, um erfolgreich zu sein.

In der ersten Halbzeit gelang es der Mannschaft von HC-Trainer Aoalsteinn Eyjolfsson das umzusetzen, was sich das Team für das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellenführer vorgenommen hatte. In der Offensive agierte der HC mit viel Verantwortung für den Ball und spielte lange Angriffe, welche am Ende mit Toren belohnt wurden. In der Defensive schaffte es der HC Erlangen die gefährliche Achse Andy Schmid und Hendrik Pekeler fast komplett auszuschalten. Dank der stabilen 6:0 Abwehr waren die Löwen kein einziges Mal vom Kreis aus erfolgreich. Dazu kamen sechs Paraden von Torhüter Nikolas Katsigiannis, die es verhinderten, dass sich die Rhein-Neckar Löwen mit mehr als zwei Toren absetzen konnten. Zur Pause trennten sich beide Teams mit 13:14.

Nach 40 Minuten die erste HC-Führung
Die zweite Halbzeit begann so wie die erste aufhörte. Mit all seinen Kräften wehrte sich der HC Erlangen gegen den amtierenden Deutschen Meister. Es ging Schlag auf Schlag. Immer, wenn die Löwen in Führung gingen, netzte der HC zum Anschlusstreffer ein. In der Abwehr kämpfte das Team von Kapitän Michael Haaß um jeden Ball und selbst Nikolas Katsigiannis im Tor, stürzte sich schützend auf einen Abpraller im Feld. Nach 40 gespielten Minuten belohnten sich die Erlanger für ihren Kampfgeist und gingen dank dem Treffer von Steinert das erste Mal in Führung. Trotzt dem Weltklasse Torhüter Mikael Appelgren, der in der Schlussphase sogar zwei Siebenmeter parierte, blieb der HC Erlangen weiter auf Schlagdistanz. Co-Kapitän Niko Link traf in der 47. Spielminute erstmals zur zwei Tore Führung.

Entscheidung in der letzten Sekunde
Nun war es ein gut aufgelegter Nikolas Katsigiannis der den Ligaprimus aus Mannheim zur Verzweiflung brachte. Immer wieder hielt er seine Mannschaft im Spiel und mit einer Quote von 36% gehaltener Bälle war er ein sicherer Rückhalt. Dass sich das Spiel zwischen dem Tabellenersten und dem Tabellendreizehnten erst in der letzten Spielminute entscheiden würde, hätte vorab wohl niemand vermutet. Beim Spielstand von 24:25 und bei nur zwei verbleibenden Sekunden auf der Uhr, nahm Youngstar Maximilian Lux allen Mut zusammen und traf in letzter Sekunde zum 25:25 Endergebnis. Ein Punktgewinn, mit dem sich der HC Erlangen für seinen bedingungslosen Kampfgeist belohnte und diesen gemeinsam mit seinen Fans noch minutenlang nach Spielschluss feierte.

HC-Cheftrainer Aoalsteinn Eyjolfsson: „Ich bin mit dem Spiel meiner Mannschaft sehr zufrieden. Mit der dünnen Personaldecke war es heute umso schwerer gegen den amtierenden Deutschen Meister zu bestehen. Mit den Fans im Rücken haben wir diese Aufgabe heute hervorragend gelöst.“
HC-Geschäftsführer Rene Selke: „Das war heute die beste Werbung für den Handballsport und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ein sensationelles Spiel vor einer großartigen Kulisse.“

Der SC Magdeburg kommt am Donnerstag nach Nürnberg
Am kommenden Donnerstag wartet dann bereits die nächste Topmannschaft auf den HC Erlangen. Am 24. Mai empfangen die Erlanger den Tabellenvierten aus Magdeburg. Die Partie wird um 19.00 Uhr in der Arena Nürnberger Versicherung angepfiffen.

Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. hl-studios aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Rückraumspieler Nico Büdel.

Weitere Infos und Karten: http://www.hc-erlangen.de

https://www.hl-studios.de ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 1991 in Erlangen und seit 2014 in Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, AR-/VR-Techniken, Apps, OLED Displays, Touch Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur Markenführung.
.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
09131 – 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

Mai 22 2018

Rüsselsheimer Volksbank unterstützt Auszeit e.V.

300 Kinder freuen sich auf das Ferienprogramm

Rüsselsheimer Volksbank unterstützt Auszeit e.V.

v.l.n.r.: Kujtime Ilazi, Andrea Kelm, Josef Paul

Rüsselsheim, 18.5.18 – Freudig übergibt Josef Paul (Vorstand der Rüsselheimer Volksbank) einen Scheck über 2.000 EUR an Andrea Kelm und Kujtime Ilazi von der Auszeit. „Damit können wir unseren Kids ein tolles Ferienprogramm bieten“, freut sich Andrea Kelm. „Bei bis zu 300 Kindern die in den Sommerferien bei der Auszeit am Ferienprogramm teilnehmen, können wir jeden Euro gebrauchen“, ergänzt Kujtime Ilazi. Die Auszeit bietet Fahrten zu Ferienparks an, aber auch Exkursionen in der Region stehen auf dem Programm. „Das Programm steht in Kürze zur Verfügung“, kündigt A. Kelm an. „Es ist mir immer wieder eine Freude, insbesondere Kinder und Familien, mit unseren Spenden unterstützen zu können“, freut sich Josef Paul.

Mehr über das Engagement der Rüsselsheimer Volksbank: www.R-Volksbank.de/engagement

Die Rüsselsheimer Volksbank ist Ihr kompetenter Finanzdienstleister in Rüsselsheim. Sie unterstützt ihre Kunden mit einem individuell auf sie ausgerichteten Finanzplan bei der Erreichung von finanziellen Wünschen und Zielen. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht stets im Vordergrund. Zum angebotenen Produktportfolio gehören Produkte für Privat- und Firmenkunden ebenso wie Existenzgründer. Das genossenschaftliche Credo garantiert dabei verlässliche und sichere Kundenbeziehungen.

Kontakt
Rüsselsheimer Volksbank
Timo Schmuck
Bahnhofstrasse 15-17
65428 Rüsselsheim
06142/857-218
timo.schmuck@R-Volksbank.de
http://www.R-Volksbank.de/

Mai 22 2018

„Das ist Liebe XXL“ – das neue Album von Ingrid Anderson

"Das ist Liebe XXL" - das neue Album von Ingrid Anderson

Ingrid Anderson (Bildquelle: Büro Ingrid Anderson)

Ingrid Anderson stellt ihr neues Album vor und der Inhalt hält, was der Titel verspricht: Viele schöne Songs über die Liebe… und da Kleckern nicht Ingrids Sache ist, hat sie sich dabei ausschließlich dem XX-Large Format angenommen. Nicht nur die Fans wird das freuen! „Das ist Liebe XXL“ ist nicht nur der Albumtitel, sondern auch die aktuelle Single.

Die sympathische Sängerin aus Kärnten ist seit einigen Jahren bekannt dafür, dass sie in ihren Liedern durchaus auch die Dinge beim Namen nennt. Unvergessen sind ihre Hits wie „Für den kleinen Hunger zwischendurch“ oder „Liebe mich“. Eine erwachsene Frau singt über die Liebe und auch darüber, dass die heile Welt auch ihre Schattenseiten hat. Wo Liebe ist, da ist auch Liebeskummer, da sind die durchwachten Nächte, weil er wieder nicht den Weg zu ihr findet, da sind Sehnsüchte ebenso wie der Aufbruch in eine neue Zukunft. Das alte hinter sich lassend, Kopf und Herz öffnen für neue Erfahrungen oder einfach einmal etwas riskieren… Was auch immer kommen mag, das Leben ist zu kurz um zu viele Tränen zu vergießen.

Ingrid Andersons Lieder sind Geschichten und Erzählungen, allesamt auf ihre Weise aus dem Leben gegriffen. Sie sind ebenso Mutmacher wie Wegweiser in eine neue Zukunft. Ingrid Anderson scheut aber auch nicht davor zurück, Herzschmerz als solchen auch zu besingen. Wenn“s weh tut, dann tut“s einfach verdammt weh und dann hilft es vielleicht, wenn man dem Liebeskummer ins Auge sieht und darauf hofft, dass er irgendwann wieder vorbei ist.
Ingrid nimmt ihre Hörer bei der Hand, singt über Freundschaft wie in „Du schaust in mein Herz“ oder macht – wie im Lied „Mir geht es ausgezeichnet“ – klar, dass es keinen Sinn hat sich zu verstecken, sondern auf zu neuen Ufern auch neues Glück bedeuten kann, soll und wird.

„Das ist Liebe XXL“ ist Ingrid Andersons zweites Album und es beinhaltet sämtliche ihrer Ohrwürmer. Alle ihrer Songs, die im Radio und in den Discotheken in den vergangenen Jahren gelaufen sind, finden sich auf dieser CD. Diese, plus neue Titel. Ob großartige Balladen wie „Viel zu früh zu spät“ oder „Ich warte keine Stunde mehr“… das Album ist inhaltlich und künstlerisch Ingrid Anderson, so wie sie ihre Fans kennen und lieben.
Die erste Liga der Songschreiber hat für „Das ist Liebe XXL“ zur Feder gegriffen. Aufgenommen und produziert in Klagenfurt finden sich darauf 11 Lieder plus einen astreinen Dance-Mix von „Liebe mich“. Wie gesagt, kleckern ist ihre Sache nicht und so ist diese CD eine astreine Schlagerproduktion geworden. Und die ist nicht nur für Fans des Genres interessant
VÖ-Datum: 18.05.2018
Label: Homerun Music
Labelcode: 14819
Info- und bildquelle: Büro Ingrid Anderson.
Mehr Infos über Ingrid Anderson gibt es bei ihr im Web auf www.ingridanderson.at und bei Ihr auf Facebook.

Die HPS Entertainment und Sperbysmusikplantage ist der Spezialist für die komplette Online-Promotion im Internet. Seit 2006 arbeiten wir erfolgreich in der Unterhaltungsbranche und machen Webwerbung für Künstler und Veranstaltungen. In diesem Rahmen veröffentlichen wir journalistische Pressetexte im Internet auf Presseportalen und Musikplattformen, in Auftrag und Eigenregie. Wir bewerben für Sie Ihre neue CD (Album oder Single) und Ihre Veranstaltung. Egal ob Rockfestival, Schützenfest oder Schlagerparty – wir bewerben jede Art von Veranstaltung im Netz. Ob Rock, Pop, Schlager, Volksmusik, Popschlager, Deutschpop, Deutschrock, Jazz, Reggae oder andere Musikrichtungen – wir machen Ihre Veranstaltung oder Ihr musikalisches Produkt im Internet breitflächig bekannt. Darüber hinaus gehört auch die Bemusterung von neuen Liedern bei einer großen Anzahl von Webradios, sowie lokalen Radiosendern im Deutschsprachigen Raum zu unseren Dienstleistungen. Wir vermitteln Ihnen erstklassige Künstler für Ihr Event in Deutschland.

Kontakt
HPS-Entertainment & Sperbysmusikplantage
Hans Peter Sperber
Weisestr 55
12049 Berlin
030/65911004
hps-win@gmx.net
http://sperbysmusikplantage.over-blog.com

Mai 22 2018

Die Uhr für die DSGVO tickt

Nachbericht zum 17. FALK Forum

Die Uhr für die DSGVO tickt

Die Referenten des 17. FALK FORUM „Datenschatz versus Datenschutz“

Heidelberg, 22. Mai 2018 – Es dauert nur noch wenige Tage bis die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt. Aus diesem Grund hat die mittelständische Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaft FALK zum 17. FALK FORUM „Datenschatz versus Datenschutz“ geladen und gemeinsam mit 100 Gästen über die Chancen und Risiken von Big Data diskutiert.

Daten sind der „Rohstoff“ für Unternehmen im 21. Jahrhundert. Richtig eingesetzt, bieten sie vielen Unternehmen einen echten Mehrwert. Allerdings steht dieser Datenschatz aktuell nicht im Vordergrund, sondern der Datenschutz und die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende DSGVO. Viele Unternehmen sehen diese als notwendiges Übel, welches viel Arbeit mit sich bringt, und leider nicht als potentielle Chance.

„Beim Datenschutz geht es nicht um den Schutz der Daten per se, sondern um den Schutz derer, die dahinter stehen: die Menschen“, erläuterte FALK-Geschäftsführer Stephan Hilbig in seiner Begrüßung. Die Situation sei eine Chance für Unternehmen, um die bisher ungenutzten Daten strukturiert und nachvollziehbar zu nutzen. Diese Einschätzung bestätigte der IT- und Digitalisierungsberater Michael Neff. Er pries die Chancen für die Generierung und die Weiterverarbeitung von Daten ausdrücklich an. Die Zukunft gehört Themen wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning oder kybernetische Modelle.

Repetitive Aufgaben sollten heute nicht mehr manuell, sondern von der IT abgearbeitet werden, forderte Ramin Mirza, Head of Cloud Business bei SAP. Für Unternehmen sind Cloud-Lösungen der einfachste Weg in die digitale Zukunft. Mit der neuen Technologie lassen sich Unternehmensdaten verarbeiten, um beispielsweise neue Maschinen anzulernen oder Kunden besser anzusprechen. „Es geht heute nicht mehr darum ob, sondern wann Unternehmen Cloud-Lösungen einführen“, so Dr. Jörn Döring, Geschäftsführer der zur FALK-Gruppe gehörenden Detect Value. Er erläuterte, wie einfach heute Unternehmen mit Hilfe von Cloud-Lösungen ein mobiles Transportmanagement oder die Unternehmenssteuerung optimieren können.

Wie mittelständische Unternehmen in der verbleibenden Zeit die Umsetzung der DSGVO noch erfolgreich bewältigen können, zeigte Dr. Jonas Tritschler,
Geschäftsführer der FALK ITCS, in einem kurzen Crashkurs auf. Für den Datenschutzbeauftragten der FALK-Gruppe gibt es fünf Schritte zu gehen: Zuerst gilt es den Außenauftritt zu prüfen und dann Geschäftsprozesse für Einwilligung und Widerruf, Auskunftserteilung und Meldung von Datenpannen sowie Portier- und Löschprozesse erfolgreich zu etablieren. Anschließend gelte es eine saubere Dokumentation zu erstellen, alle Verträge zu prüfen sowie die technisch-organisatorischen Maßnahmen zu definieren; und zu guter Letzt noch alle Mitarbeiter zu schulen.

In einem internationalen Konzern ist die Umsetzung der DSGVO ein mehrjähriges Projekt. Einen Einblick in das Projektmanagement dafür gab der SAP-Datenschutzbeauftragte Mathias Cellarius. Dabei betonte er, dass der Datenschutz ein Ausdruck des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung sei. Mit der EU-Datenschutzverordnung würden die Menschen die Kontrolle über die Nutzung ihrer Daten bekommen. Dies sei ausdrücklich zu befürworten.

In der anschließenden Podiumsdiskussion, die von Detect-Value-Geschäftsführer Dr. Jörg Thienemann geleitet wurde, konnten die Gäste dann erste Fragen an die Referenten stellen und sich über die Chancen und Risiken von Big Data kritisch austauschen. Dabei wurde deutlich, dass vor allem das Thema Datenschutz auch so kurz vor dem Inkrafttreten der DSGVO noch viele Fragen aufwirft.

FALK-Unternehmensberater Stephan Hilbig appellierte schließlich noch einmal, den Datenschutz nicht als Hürde zu betrachten. Vielmehr helfe dieser, einen transparenten und rechtlich sauberen Umgang mit den Daten sicher zu stellen. Sein Fazit: „Für Unternehmen bietet die neue DSGVO eine große Chance, sich der Herausforderung Datenmanagement zu stellen.“

FALK ist eine führende, unabhängige mittelständische Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaft in Deutschland. Seit über 80 Jahren prüfen, beraten und gestalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hoher Qualität zu mittelstandstauglichen Konditionen. Das Leistungsangebot umfasst Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Digitalisierung & IT, Transaktionsberatung, International Services, Finanzbuchhaltung und Gehaltsabrechnungen, Beratung bei Sanierung & Insolvenz sowie Prüfung und Beratung von Vermögensstrukturen. Zu den Kunden zählen Unternehmen aller Branchen, aller Größen, regional, national und international. FALK ist an den Standorten Heidelberg, Mannheim, Frankfurt am Main, Berlin, München, Osnabrück, Heppenheim, Speyer, Karlsruhe und Tauberbischofsheim sowie in Shanghai (China) vertreten. An den Standorten Frankfurt am Main, Heidelberg und Shanghai verfügt das Unternehmen über eigene China Desks. FALK ist Mitglied von PRAXITY, der weltweit größten internationalen Allianz von mittelständischen Wirtschaftsprüfungskanzleien, als Grundlage für eine qualifizierte, grenzüberschreitende Beratungstätigkeit. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen mit 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 34 Millionen Euro Umsatz. Damit gehört FALK zu den Top 20 der Branche.

Firmenkontakt
FALK & Co
WP StB Gerhard Meyer
Im Breitspiel 21
69126 Heidelberg
+49 (6221) 399-0
gerhard.meyer@falk-co.de
http://www.falk-co.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
06221-58787-35
06221-58787-39
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Mai 22 2018

Barbara Schöneberger begeistert Messebesucher für Kompression!

medi Markenbotschafterin auf der OTWorld 2018 in Leipzig

Barbara Schöneberger begeistert Messebesucher für Kompression!

Barbara Schöneberger ließ am medi Stand ihre Füße und ihren Gang analysieren.

medi sorgte für ein Highlight bei der diesjährigen OTWorld 2018 in Leipzig: Denn der Auftritt des Bayreuther Hilfsmittelherstellers stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der neuen Markenbotschafterin Barbara Schöneberger. Der prominente TV-Star begeisterte die Besucher mit Charme, Authentizität und Schlagfertigkeit. Entsprechend groß war der Ansturm auf den Messestand bei Standführung, Bühneninterviews sowie Autogramm- und Fotostunde.

Auf der OTWorld 2018 in Leipzig, der Weltleitmesse für Kompressionstherapie, Prothetik, Orthetik, Orthopädieschuhtechnik und technische Rehabilitation, präsentierte medi vom 15. bis 18. Mai starke Produktneuheiten, innovative Therapiekonzepte und digitale Services für den Fachhandel. Besonders gespannt warteten die Besucher dennoch auf den zweiten Messetag, denn medi hatte den Besuch seiner Markenbotschafterin Barbara Schöneberger angekündigt.

Barbara auf Tuchfühlung mit der Produktvielfalt von medi
Deutschlands schönste Moderatorin(1) bahnte sich den Weg durch die wartende Menge zur medi Bühne und gesellte sich zu Moderator Christian Höreth, um dann bei einer Standführung die Neuheiten und Details aus den verschiedenen Produktbereichen genauer unter die Lupe zu nehmen. Besonderes Interesse galt der großen Farb- und Mustervielfalt im Bereich der flachgestrickten Kompressionsstrümpfe für Lip- und Lymphödempatientinnen, den neuen Bandagen der E+motion Performance Collection sowie dem breiten Orthesenangebot für Patienten mit Kniearthrose. Bei den Druckmessplatten zog Barbara Schöneberger gleich ihre High Heels aus und probierte selbst die Ganganalyse aus.

Barbara liebt Kompression – und jeder darf es wissen!
Im Interview mit Christian Höreth erklärte Barbara Schöneberger schließlich, wie sie Markenbotschafterin von medi wurde und verriet: „Die Menschen da draußen kennen mich inzwischen natürlich. Gerade deshalb ist es sehr wichtig, dass die Kooperationen, die ich eingehe, authentisch sind. Ich kann mir hier keinen ,Quatsch“ erlauben, sondern arbeite nur mit Partnern, die auch wirklich zu mir passen. Mit dem Thema Kompression habe ich bereits seit Jahren zu tun und der Zusammenarbeit deshalb auch sofort zugestimmt. Und es ist großartig für mich, heute diesen Tag auf der OTWorld mitzuerleben, denn es gibt so unfassbar viele Technologien, die das Wohlbefinden erhöhen können!“ Sie stehe vor allem dafür, dem Thema Kompression noch mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu verleihen.

„Starke Wirkung für starke Frauen“: Zwei Powerfrauen im Gespräch
Mit Modebloggerin und Lipödempatientin Caroline Sprott war ein weiterer besonderer Gast am medi Stand. Auch sie ist medi Markenbotschafterin. Seit 2016 ist die überzeugte mediven Flachstrick-Trägerin das Gesicht verschiedener Lymphkampagnen bei medi. Im Bühnen-Talk mit Barbara Schöneberger und Christian Höreth gestand sie: „Barbara ist schon seit dem Teenager-Alter ein großes Vorbild für mich. Vor unserem Treffen habe ich vor Aufregung weder geschlafen noch gegessen!“

Die Gemeinsamkeit beider Frauen: Sie tragen Kompression – wenn auch für völlig unterschiedliche Zwecke. Denn während Barbara Schöneberger keine medizinische Indikation hat, wurde bei Caroline Sprott 2010 ein Lipödem diagnostiziert. So berichtete die 29-jährige Frau von ihrem Weg, den sie von der Diagnose bis heute ging und wie sie es geschafft hat, ihr Selbstbewusstsein zurückzuerlangen. „Statt in die Flitterwochen zu fahren, investierten mein Mann und ich damals in meine Fettabsaugung, der sogenannten Liposuktion“, sagte sie. Caroline Sprott erzählte auch, dass sie inzwischen viel Sport treibt, ihr Gewicht reduziert hat und täglich flachgestrickte Kompressionsstrümpfe trägt: „Ich schätze die enorme Vielfalt, die medi im Flachstrick-Bereich bietet. Denn die Ödemversorgung ist das eine. Aber die Therapie für mein Selbstbewusstsein ist ganz klar Mode! Beides kann ich vereinbaren. Es ist ja inzwischen purer Luxus, in wie vielen Farben und Ausführungen es die Strümpfe gibt. Vor einigen Jahren war das noch ganz anders.“ Barbara Schöneberger ergänzte: „Und es gibt heute auch ganz andere Wege, Menschen darüber aufzuklären und sie zu informieren. Gerade habe ich beispielsweise die medi companion App bei der Standführung gesehen – das geht ja weit über die Produkte hinaus.“

Auch den Umgang mit Kritik thematisierten beide. Ihr Credo: Man solle seinen Körper so respektieren, wie er ist. Als Markenbotschafterinnen von medi machen Barbara Schöneberger und Caroline Sprott auf unterschiedliche Weise und für ganz unterschiedliche Zielgruppen auf das Thema Kompression aufmerksam. Doch ihre gemeinsame Botschaft: Kompression kann das Körpergefühl, das Wohlbefinden und die Gesundheit positiv beeinflussen – ganz gleich, ob mit medizinischer Indikation oder ohne.

Surftipp: www.medi.biz/barbara, www.lipoedem-mode.de und www.medi.de (mit Händlerfinder).

Quelle
(1) Bauer Media Group. Aktuelle Umfrage: Barbara Schöneberger ist Deutschlands schönste TV-Moderatorin. https://www.bauermedia.com/presse/newsroom/artikel/aktuelle-umfrage-barbara-schoeneberger-ist-deutschlands-schoenste-tv-moderatorin/controller/2017/11/1/ (Letzter Zugriff: 09.05.2018)

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Kontakt
medi GmbH & Co. KG
Nadine Kiewitt
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
0921 912-1737
n.kiewitt@medi.de
http://www.medi-corporate.com/presse

Mai 22 2018

Company move: Teufelskreis „Rückenmerzen

Entspannt und stressfrei im Arbeitsalltag ein Wunsch

Company move: Teufelskreis "Rückenmerzen

(NL/8139628062) Betriebliches Gesundheitsmanagement (Dresden, Berlin) – Verschiedene Entspannungsmethoden helfen, den Teufelskreis Rückenschmerz zu durchbrechen Soforthilfe bei akuten Schmerzen? – von Nadine Jokel, Company move

Was bedeutet betriebliche Gesundheitsförderung? „Die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie des Unternehmens im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement. Voraussetzung ist, dass die Mitarbeiter mitmachen und ihre Chancen bei der betrieblichen Gesundheitsförderung akzeptieren. Dies geschieht beispielsweise durch Sensibilisierung, Vorträge und Workshops oder über den aktiven Mitarbeiter. In der Umsetzung werden neue Verhaltensweisen gelehrt, die langfristig im Alltag gelebt werden. Die Bausteine Bewegung, Ergonomie, Ernährung, Entspannung und Massage als eine tragende Rolle zur Motivation“, erläutert Nadine Jokel.

Sitzen will gelernt sein – Rückenschmerzen die neue Volkskrankheit Teufelskreis Rückenschmerzen

Früher wurde häufig eine strenge Schonung bei akuten Rückenschmerzen empfohlen. Bei akuten Rückenschmerzen am besten ins Bett legen und wenig bewegen, war der Rat. Dies ist heute kaum möglich. Allenfalls in der Phase des akuten Schmerzes, in der jede Bewegung schmerzhaft ist und den Schmerz verschlimmert, ist vielleicht Bettruhe, aber auf jeden Fall der Gang zum Arzt angezeigt. In allen anderen Fällen raten die Rückenspezialisten frühzeitig aktiv zu werden.

Allgemeine Vorsorgemaßnahmen zur Entlastung der Wirbelsäule

Wer die Rücken- und Rumpfmuskulatur in gutem Trainingszustand hält und damit die Wirbelsäule stabilisiert, kann der Zivilisationskrankheit Rückenschmerz erfolgreich entgegensteuern. Eine positive Lebenseinstellung, allgemeine Bewegung und Sport, gesunde Ernährung und ausreichende Entspannung können mehr bewirken als jedes Schmerzmittel. Der Lebensalltag sollte grundsätzlich so eingerichtet werden, dass im Haushalt, Beruf und Freizeit auf den Belastungswechsel geachtet werden kann. Facettenreiche Lebensumstände, die die Wirbelsäule fördert, um ein Leben lang schmerzfrei zu funktionieren.

7 Hinweise, um einem späteren Rückenproblem vorzubeugen:

1. Stehen Sie aufrecht
2. Gehen Sie aufrecht
3. Sorgen Sie für optimale Sitzverhältnisse privat wie in der Arbeit
4. Betten Sie sich richtig
5. Achten Sie auf schonende Bewegungsabläufe
6. Machen Sie Rückengymnastik
7. Ernähren Sie sich gesund

Auslöser akuter Wirbelsäulenschmerzen können sein: abrupte Drehung des Kopfes oder des Rumpfes, Zugluft, nasse Kleidung, falsches Kopfkissen, Bauchschlaflage, beim Fahrradfahren eine zu niedrige Lenker Einstellung, über Kopf Arbeiten, zu starrer Blick in der ersten Reihe im Theater oder im Kino oder die Haare im Waschbecken zu waschen.
Eine rückengerechte Lebensweise und ein wirbelsäulenfreundliches Leben erfordern die entsprechenden Produkte und Gegenstände in sämtlichen Lebensbereichen: anatomisch angepasste Schreibtische, Stehpulte, Sitzmöbel, Schuhe, Fahrräder, PC-Tastaturen, Gartengeräte u.v.m., die gibt es in haltungsgerechten Ausführungen.

Entspannungstechniken lernen und anwenden

Entspannung ist nötig für eine gesunde Lebensweise. Beispielsweise entspannen sich Körper und Geist durch die meditativen Anteile des Yogas. Gleichzeitig wird der Körper durch die kräftigen Dehnübungen und unterschiedlichen Anspannungsübungen trainiert. Eine einfach zu erlernende Methode ist die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, gibt Nadine Jokel zu bedenken. Bei der Progressiven Muskelentspannung geht es um die Wahrnehmung des bewussten Erlebens von Anspannung und Entspannung, einzelne Muskelgruppen werden erst angespannt und dann wieder gelockert, verdeutlicht Nadine Jokel vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement Company move.

Weitere Entspannungstechniken lassen sich von den Mitarbeitern leicht erlernen. Company move bietet verschiedene Entspannungstechniken im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Der Erfolg hängt von der Regelmäßigkeit des Übens ab. Autogenes Training ist eine Methode der Selbstbeeinflussung. Dabei versucht derjenige, sich ausschließlich auf den eigenen Körper zu konzentrieren. Durch Selbstbeeinflussung kann die Muskelentspannung am ganzen Körper herbeigeführt werden. Auch der Herzschlag, die Atmung und andere Organe können von Geübten so gesteuert werden. Selbst die Erforschung tief liegender seelischer Vorgänge ist mithilfe des Autogenen Trainings möglich.

Fazit: Stress fördert die Anspannung und sind Vorläufer von Rückenschmerzen

Entspannung und Stressbewältigung sind der Schlüssel zum Wohlbefinden. Durch gezielte Analysen kann dem langfristig entgegengewirkt werden. Der Weg dahin ist individuell unterschiedlich.

Company-move ist Partner für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung von Mitarbeitern durch Firmenfitness, Gesundheitstagen, Teambuilding bis hin zu Fitnessstudios für Unternehmen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung geht es vor allem um die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie. Die Company move hat ihren Sitz in Dresden. Weitere Informationen unter www.company-move.de

Firmenkontakt
Company move
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 84 38 99 71
dresden@company-move.de
http://

Pressekontakt
Company move
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 84 38 99 71
dresden@company-move.de
http://www.company-move.de

Mai 22 2018

Last-Minute-Hilfe: Gratis DSGVO Datenschutz Generator

Schützen Sie sich vor Abmahnungen und Bußgelder

Last-Minute-Hilfe: Gratis DSGVO Datenschutz Generator

S.O.S. DATENSCHUTZ

SOS Datenschutz bietet bis einschließlich zum 25.05.2018 ein Datenschutz Generator an, mit dem Unternehmen Ihre Datenschutzerklärung kostenfrei erstellen können. Der Datenschutzgenerator beinhaltet die gängigen Plugins und Applikationen im Online-Bereich. Über eine Abfragemaske lassen sich individuelle, auf das jeweilige Online-Angebot abgestimmte Datenschutzerklärungen generieren, die den Anforderungen der DSGVO gerecht werden.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Carl Christian Müller, der gemeinsam mit seinem Team von SOS Datenschutz den Generator erstellt hat, freut sich über den regen Zuspruch: „Offensichtlich besteht auch so kurz vor Ablauf der Umsetzungsfrist noch ein enormer Bedarf an überarbeiteten DSKVO-konformen Datenschutzerklärungen. Wir werden den Datenschutz Generator deshalb für jedermann jedenfalls bis zum 25.05.2018 gratis zur Verfügung stellen. Gleichzeitig werden wir aber nicht müde darauf hinzuweisen, dass eine aktualisierte Datenschutzerklärung in vielen Fällen nicht ausreichend ist, um einen Online-Auftritt DSGVO-konform auszugestalten. Vielmehr müssen die Prozesse, die in der Datenschutzerklärung beschrieben werden, auch entsprechend in der jeweiligen Anwendung und dem jeweiligen Dienst umgesetzt werden.“ SOS Datenschutz bietet daher für Pauschalpreise ein sogenanntes Webseiten-Audit an, zudem Sie hier nähere Informationen finden.

SOS Datenschutz ist ein Angebot der Kanzlei MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte.

Hinter dem Team von SOS Abmahnung steht die Kanzlei MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte Partnerschaft, die sich auf das Urheberrecht, das Markenrecht, das Wettbewerbsrecht und das Datenschutzrecht spezialisiert hat. Wir sind seit über 10 Jahren in diesem Bereich tätig und haben umfangreiche Erfahrungswerte insbesondere im Bereich des Datenschutz und Online-Marekting. Neben der rechtlichen Expertise verfügen wir über weitreichende Branchenkenntnisse, die Ihnen zu Gute kommt.

Kontakt
MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte Partnerschaft
Carl Christian Müller
Mauerstr. 66
10117 Berlin
030 213 003 290
030 213 003 291
info@mueller-roessner.net
https://datenschutz.sos-recht.de/

Mai 22 2018

Sprachendienstleister inlingua goes 2020

Über 160 Lizenznehmer trafen sich zum internationalen inlingua-Kongress in München

Sprachendienstleister inlingua goes 2020

Präsentation neuer inlingua Lehr- und Lernmaterialien für Mobile Devices (Bild: Bettina Meister)

Zum 50. Jubiläum von inlingua versammelten sich über 160 Lizenznehmer in der bayerischen Landeshauptstadt, dem Standort des weltweit umsatzstärksten inlingua-Centers. Neben dem Festakt in der Münchner Residenz standen Zukunftsthemen im Fokus. An drei Tagen erarbeiteten die Sprachschulinhaber in spannenden Workshops neue Ansätze und tauschten Informationen aus.

Im Fokus des internationalen inlingua-Kongresses in München im Mai stand das Treffen der Lizenznehmer zum Austausch von Informationen und Ideen sowie das 50-jährige Jubiläum. Nach vorne schauen lautet die Devise, aktiv die Zukunft angehen und die neuen, digitalen Medien kundenorientiert und kundenoptimiert einbinden. Aus diesem Anlass präsentierte der Sprachendienstleister neue, selbst entwickelte Lehr- und Lernmaterialien, sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form.

In einem Workshop speziell für „unter 40-Jährige“ generierten die jüngeren Lizenznehmer kreative Ideen, um zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei berücksichtigten sie insbesondere weltweit erkennbare Trends wie „Digital Mobility“, „Knowledge Culture“, „New Ecology“, „Connectivity“ und „Globalisation“ unter dem Aspekt der drei zusammenspielenden Kursformen Präsenztraining, Online-Learning und Virtuelles Klassenzimmer.
Welchen Enthusiasmus die Lizenznehmer mitbringen und mit wie viel Herzblut sie hinter dem Geschäftsmodell stehen, wurde deutlich, als sie in Teams gegeneinander spielten. In einem interaktiven Online-Spiel konnten sie ihr Wissen über den Lizenzgeber und das Sprachschulen-Konzept beweisen.

Bei den Jubiläumsfeierlichkeiten in der Münchner Residenz erschienen neben den Lizenznehmern auch einige Vertreter „der ersten Stunde“. Warren Fulton, ein Lizenznehmer aus der Anfangszeit von inlingua, berichtete über die Entstehungsgeschichte der Organisation. Er erinnerte daran, dass das Konzept von inlingua auf dem „Lernen in einer Atmosphäre des Vertrauens“ basiert.
Mit ihrer erfrischenden Art moderierte Nina Bernreuther den Abend. „The Showpianists David & Götz“ erheiterten mit einem musikalischen Rahmenprogramm die internationalen Gäste, die aus der Mongolei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Singapur, Indien, den USA sowie aus vielen europäischen Ländern und der Schweiz angereist waren. inlingua wurde 1968 gegründet. Im Jubiläumsjahr 2018 existieren über 300 Sprachcenter in 34 Ländern.

Neue Lern- und Lehrmittel
„Business-English“ und „Deutsch für den Beruf“ sind die weltweit gefragtesten inlingua-Sprachkurse. Da Flexibilität besonders im Berufsalltag gefordert wird, passt der Sprachendienstleister dementsprechend seine Online-Angebote stetig an den Bedarf an.

E-Books, die auf dem Tablet genutzt werden können, sollen noch interaktiver werden, ebenso wie die Online-Learning-Kurse sowie das Virtuelle Klassenzimmer. Einstufungstests für die fünf wichtigsten Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) stehen demnächst auch für alle Mobile Devices zur Verfügung.

Die stets muttersprachlichen Trainer sollen zukünftig alle digitalen, interaktiven Lehrmittel auf einer einzigen Plattform vorfinden, inklusive einem Train-the-Trainer-Programm mit unterschiedlichen Qualifikationsstufen.

Doch selbst in Online-Zeiten sind gedruckte Lernmittel für viele Sprachschüler immer noch das Lernmedium Nummer eins. Laut den weltweiten Beobachtungen von inlingua möchten viele Kursteilnehmer eigene Notizen und Randbemerkungen in den gedruckten Büchern vornehmen können. Die Printausgaben werden deshalb in den fünf europäischen Hauptsprachen rundum erneuert. Nicht nur für die Erwachsenenbildung, sondern auch für die Kinderkurse gibt es neu gestaltete Bücher.

Über inlingua
inlingua ist eines der führenden, internationalen Sprachtrainings-Netzwerke für private und berufliche Zielsetzungen. Seit 50 Jahren werden neben Fremdsprachen auch interkulturelle Kompetenzen vermittelt.
2016, 2017 und 2018 wurde inlingua vom Focus Money Deutschlandtest zum Top-Sprachlehrinstitut ausgezeichnet.
Qualifizierte, muttersprachliche Trainer ermöglichen durch einsprachiges Training binnen kurzer Zeit die lebendige Kommunikation in fremden Sprachen. Persönliche Betreuung, kostenlose Einstufungen und Probetrainings sowie international anerkannte Sprachzertifikate gehören ebenso zu den Kennzeichen von inlingua wie ein breites Spektrum an Trainingsformen wie Präsenztraining, virtuelles Training, Online-Learning oder Blended Learning. Zu den Kunden zählen Mitarbeiter von namhaften Unternehmen und staatlichen Auftraggebern sowie Privatpersonen.
Mit über 300 Centern in 34 Ländern ist inlingua eines der weltweit größten Netzwerke für fremdsprachliche Aus- und Weiterbildung. In Deutschland ist inlingua in über 60 Städten mit 70 Sprachcentern vertreten.

Firmenkontakt
inlingua Deutschland
Petra Schöttner
Normannenweg 17-21
20537 Hamburg
040 32082929
service@inlingua.de
http://www.inlingua.de

Pressekontakt
meister-plan
Bettina Meister
Schellbergstr. 39
70188 Stuttgart
0711 2635443
pr@meister-plan.de
http://www.meister-plan.de

Mai 22 2018

Company move: Teufelskreis „Rückenmerzen

Entspannt und stressfrei im Arbeitsalltag – ein Wunsch? Betriebliches Gesundheitsmanagement – Company-move aus Berlin/Dresden

Company move: Teufelskreis "Rückenmerzen

Company-move, Dresden – Berlin – Betriebliches Gesundheitsmanagement

Verschiedene Entspannungsmethoden helfen, den Teufelskreis „Rückenschmerz“ zu durchbrechen – Soforthilfe bei akuten Schmerzen? – von Nadine Jokel, Company move

Was bedeutet betriebliche Gesundheitsförderung? „Die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie des Unternehmens im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement. Voraussetzung ist, dass die Mitarbeiter mitmachen und ihre Chancen bei der betrieblichen Gesundheitsförderung akzeptieren. Dies geschieht beispielsweise durch Sensibilisierung, Vorträge und Workshops oder über den aktiven Mitarbeiter. In der Umsetzung werden neue Verhaltensweisen gelehrt, die langfristig im Alltag gelebt werden. Die Bausteine Bewegung, Ergonomie, Ernährung, Entspannung und Massage als eine tragende Rolle zur Motivation“, erläutert Nadine Jokel.

Sitzen will gelernt sein – Rückenschmerzen die neue Volkskrankheit – Teufelskreis Rückenschmerzen

Früher wurde häufig eine strenge Schonung bei akuten Rückenschmerzen empfohlen. Bei akuten Rückenschmerzen am besten ins Bett legen und wenig bewegen, war der Rat. Dies ist heute kaum möglich. Allenfalls in der Phase des akuten Schmerzes, in der jede Bewegung schmerzhaft ist und den Schmerz verschlimmert, ist vielleicht Bettruhe, aber auf jeden Fall der Gang zum Arzt angezeigt. In allen anderen Fällen raten die Rückenspezialisten frühzeitig aktiv zu werden.

Allgemeine Vorsorgemaßnahmen zur Entlastung der Wirbelsäule

Wer die Rücken- und Rumpfmuskulatur in gutem Trainingszustand hält und damit die Wirbelsäule stabilisiert, kann der Zivilisationskrankheit „Rückenschmerz“ erfolgreich entgegensteuern. Eine positive Lebenseinstellung, allgemeine Bewegung und Sport, gesunde Ernährung und ausreichende Entspannung können mehr bewirken als jedes Schmerzmittel. Der Lebensalltag sollte grundsätzlich so eingerichtet werden, dass im Haushalt, Beruf und Freizeit auf den Belastungswechsel geachtet werden kann. Facettenreiche Lebensumstände, die die Wirbelsäule fördert, um ein Leben lang schmerzfrei zu funktionieren.

7 Hinweise, um einem späteren Rückenproblem vorzubeugen:

1. Stehen Sie aufrecht
2. Gehen Sie aufrecht
3. Sorgen Sie für optimale Sitzverhältnisse – privat wie in der Arbeit
4. Betten Sie sich richtig
5. Achten Sie auf schonende Bewegungsabläufe
6. Machen Sie Rückengymnastik
7. Ernähren Sie sich gesund

Auslöser akuter Wirbelsäulenschmerzen können sein: abrupte Drehung des Kopfes oder des Rumpfes, Zugluft, nasse Kleidung, falsches Kopfkissen, Bauchschlaflage, beim Fahrradfahren eine zu niedrige Lenker Einstellung, über Kopf Arbeiten, zu starrer Blick in der ersten Reihe im Theater oder im Kino oder die Haare im Waschbecken zu waschen.

Eine rückengerechte Lebensweise und ein wirbelsäulenfreundliches Leben erfordern die entsprechenden Produkte und Gegenstände in sämtlichen Lebensbereichen: anatomisch angepasste Schreibtische, Stehpulte, Sitzmöbel, Schuhe, Fahrräder, PC-Tastaturen, Gartengeräte u.v.m., die gibt es in haltungsgerechten Ausführungen.

Entspannungstechniken lernen und anwenden

Entspannung ist nötig für eine gesunde Lebensweise. Beispielsweise entspannen sich Körper und Geist durch die meditativen Anteile des Yogas. Gleichzeitig wird der Körper durch die kräftigen Dehnübungen und unterschiedlichen Anspannungsübungen trainiert. Eine einfach zu erlernende Methode ist die „Progressive Muskelentspannung“ nach Jacobson, gibt Nadine Jokel zu bedenken. Bei der Progressiven Muskelentspannung geht es um die Wahrnehmung des bewussten Erlebens von Anspannung und Entspannung, einzelne Muskelgruppen werden erst angespannt und dann wieder gelockert, verdeutlicht Nadine Jokel vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement Company move.

Weitere Entspannungstechniken lassen sich von den Mitarbeitern leicht erlernen. Company move bietet verschiedene Entspannungstechniken im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Der Erfolg hängt von der Regelmäßigkeit des Übens ab. „Autogenes Training“ ist eine Methode der Selbstbeeinflussung. Dabei versucht derjenige, sich ausschließlich auf den eigenen Körper zu konzentrieren. Durch Selbstbeeinflussung kann die Muskelentspannung am ganzen Körper herbeigeführt werden. Auch der Herzschlag, die Atmung und andere Organe können von Geübten so gesteuert werden. Selbst die Erforschung tief liegender seelischer Vorgänge ist mithilfe des „Autogenen Trainings“ möglich.

Fazit: Stress fördert die Anspannung und sind Vorläufer von Rückenschmerzen

Entspannung und Stressbewältigung sind der Schlüssel zum Wohlbefinden. Durch gezielte Analysen kann dem langfristig entgegengewirkt werden. Der Weg dahin ist individuell unterschiedlich.

Company-move ist Partner für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung von Mitarbeitern durch Firmenfitness, Gesundheitstagen, Teambuilding bis hin zu Fitnessstudios für Unternehmen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung geht es vor allem um die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie. Die Company move hat ihren Sitz in Dresden. Weitere Informationen unter www.company-move.de

Firmenkontakt
Company move GmbH
Nadine Jokel
Unter den Linden 10
10117 Berlin
030 – 700 140 262
030 – 700 140 150
nadine.jokel@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressekontakt
Kellerbauer & Gürtner GmbH
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 – 84 38 99 71
0351 – 84 38 99 73
dresden@company-move.de
http://www.company-move.de

Mai 22 2018

Wandern an der nördlichen Costa Brava

Aktivurlauber unterwegs auf den Spuren des Künstlers

Wandern an der nördlichen Costa Brava

Kleine Gruppen fahren in zwölf Tagen mit dem Rad „Von Marseille bis Barcelona“

Hagen – 22. Mai 2018. Unberührte Wege – gesäumt von Lavendel, Zistrosen und Ginster. Der größte Dolmen Kataloniens und eine Burganlage aus dem 13. Jahrhundert auf dem Puig Rodo. Oder die Bilderbuchkulisse im Naturpark Cap de Creus. An der Costa Brava gibt es tatsächlich noch Unbekanntes zu entdecken. Vor allem der Norden, wo die Küste ihrem wilden Namen alle Ehre macht, ist ein Paradies für Kultur- und Naturfans. Nicht nur wegen Dalí – aber ohne den exzentrischen Künstler läuft hier natürlich nichts.

Kultureller Hotspot: das Dalí-Dreieck
Das Dalí-Dreieck ist ein kultureller Hotspot – alle Wege führen zu seinem Erbe. Zum surrealistischen Theater-Museum in Figueres mit den überdimensionalen „Eiern“ auf dem Dach. Zu seinem langjährigen Wohnhaus und Atelier in Port Lligat. Zum malerischen Fischerdorf Cadaques, das er so liebte. Und natürlich zum Schloss Gala Dalí, mit dem er seiner Frau und Muse einen königlichen Rahmen schuf.

Natur pur: malerische Pfade und spektakuläre Küstenwege
Das besondere Licht und die wilde Natur der Region haben den Künstler inspiriert. Beides begeistert auch Naturfans: Sie entdecken im bergigen Landesinneren malerische einsame Pfade und megalithische Kulturdenkmäler – u. a. steht hier der größte Dolmen Kataloniens. Oder genießen auf Küstenwanderungen den spektakulären Ausblick am Cap de Creus – dort scheinen die Pyrenäen ins Mittelmeer zu versinken. Ein Leuchtturm „garniert“ den östlichsten Punkt der Iberischen Halbinsel.

In der Linie „Natur und Kultur“ bietet Wikinger Reisen eine Wanderstudienreise an, die Bewegung und Besichtigungen kombiniert. Acht Tage lang folgen kleine Gruppen „den Spuren Salvador Dalís“. Sie wandern u. a. im Naturpark Cap de Creus, entlang der Küste von Cadaques nach Roses oder durchs Hinterland zum 425 Meter hohen Puig Rodo. Dessen beachtliche Burganlage thront über dem Örtchen Torroella de Montgr. Für Kulturfans geht es ins Theater-Museum, ins Museumshaus nach Port Lligat, nach Pubol zur Burg Gala Dalí und ins mittelalterliche Städtchen Peratallada.

Individuelles Programm an der katalanischen Küste
Eine individuelle Wikinger-Tour führt ebenfalls an die katalanische Küste. Stationen der grenzüberschreitenden Wanderrundreise sind u. a. Cadaques und der Naturpark Cap de Creus. Dieses Programm speziell für Individualurlauber beinhaltet vorgebuchte Übernachtungen, Gepäcktransport zwischen den Hotels, Transfers, exakte Wegbeschreibungen, markierte Karten und digitale Routeninfos per GPS-App.

Auch im Wikinger-Katalog „Radurlaub“ stecken Touren durch Katalonien. Kleine Gruppen fahren in zwölf Tagen „Von Marseille bis Barcelona“ und kommen dabei u. a. durch Girona und Sant Feliu de Guíxols an der Via Verde. Radfans mit Lust auf Stadtfeeling entdecken „Barcelona by bike“. Die Metropole hat über 200 Kilometer Radwege und zwei Hausberge, die traumhafte Abfahrten mit Panoramablicken garantieren.
Text 2.885 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Malerisches Katalonien – auf den Spuren Salvador Dalís: 8 Tage ab 1.130 Euro, September, Oktober, min. 10, max. 24 Teilnehmer
Katalanische Küste: Berge und Meer: 7 Tage ab 788 Euro, April bis Juni, September, Oktober, ab 2 Teilnehmer
Von Marseille bis Barcelona – maritime Lebensfreude: 12 Tage ab 2.155 Euro, April bis September, min. 10, max. 18 Teilnehmer
Barcelona by bike!: 4 Tage ab 735 Euro, September, min. 8, max. 18 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de