Hotelwerbung auf eBay bringt provisionsfreie Buchungen

Cultuzz erstellt professionelle Microsites mit einzigartigen Zusatzfunktionen für den weltweit größten Internet-Marktplatz

Berlin, 06. März 2011 – eBay bringt Buchungen auf die hoteleigenen Websites: Mit professionellen Microsites auf dem weltweit größten Internet-Marktplatz sorgt der Berliner Spezialist für Online-Distribution Cultuzz Digital Media (www.cultuzz.de) für mehr Vertriebserfolg. Die multimediale Präsentation im Corporate Design des Hotels wird u.a. mit Slide Shows, YouTube-Videos und einer Standortanzeige von Google Maps ausgestattet. Jede von Cultuzz gestaltete eBay-Microsite ist über die hoteleigene eBay „Mich“-Seite“ mit der Hotel-Website verlinkt und sorgt damit für Buchungen in der Booking Engine des Hotels – ganz ohne Provisionen.

Gleichzeitig bietet Cultuzz den Hotelbetrieben einen Leistungsumfang, der im eBay Reisebereich weltweit einmalig ist. „Durch die eBay Microsite erhöht sich die Besucherzahl auf der hoteleigenen Website ganz enorm, daher ist die Verlinkung zwischen beiden Distributionskanälen auch so wichtig.“ sagt Ted Montreal, Director of Sales and Marketing bei Cultuzz. „Aber erst die Möglichkeit, den online erworbenen Hotelaufenthalt innerhalb der Kaufabwicklung von eBay zu reservieren, macht eBay zu einem wirklich vollwertigen Distributionskanal, der anderen Kanälen in nichts nachsteht.“

Cultuzz hat diesen Trend sehr frühzeitig erkannt und daher als einziger Anbieter den eBay-Verfügbarkeitskalender entwickelt und als Standardleistung integriert.“ Mithilfe des eBay-Verfügbarkeitskalenders kann der potentielle Hotelgast noch vor dem Kauf sehen, an welchen Tagen eine Anreise möglich ist. Des Weiteren kann er die Buchung nahtlos bei eBay vornehmen. „Da wir bei eBay oft Restkapazitäten anbieten, stellen die Hotels auch oft nur ein geringes Kontingent zur Verfügung. Der Verfügbarkeitskalender hilft daher enorm, um Missverständnissen vorzubeugen und Ärger auf der Käufer- sowie auf der Verkäuferseite zu vermeiden“, so Ted Montreal weiter.

Zudem bietet Cultuzz eine Beratung und einen Full-Service für die komplette Abwicklung im eBay-Reisebereich. Das Hotel muss abschließend nur noch die Buchung entgegennehmen. „eBay hat sich in den letzten Jahren zu einem anerkannten Distributionskanal für die Tourismusbranche entwickelt“, berichtet Ted Montreal. Die Marketing- und Vertriebskosten sind vergleichsweise gering. „Bei eBay vermarkten wir für zahlreiche Hotels erfolgreich Gutscheine für Arrangements, die sofort eingebucht werden können. Zudem sorgen wir mit den neuen Anwendungen für eine steigende Zahl an Buchungen auf den Hotel-Websites.“

Mit den Microsites baut Cultuzz seine Marktführerschaft beim eBay-Hotelmarketing weiter aus. Cultuzz ist mit 750.000 verkauften Hotelgutscheinen bei eBay der größte Anbieter in diesem Bereich. Unter den Hotelpartnern finden sich vor allem namhafte Ketten und Markenanbieter sowie führende Privathotels, aber auch kleine Hotelbetriebe nehmen diese Leistungen in Anspruch.

Die Gestaltungsmöglichkeiten und Funktionen der eBay-Microsites stellt Cultuzz auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (09. bis 13. März 2011) vor: Halle 8.1, Stand 120. Terminanfragen können an marketing cultuzz.com gesendet werden.

Text und Grafik zum Download:
http://bit.ly/ebaymicrositehotels
Die Cultuzz Digital Media GmbH wurde 2000 von Dr. Reinhard Vogel in Berlin gegründet. Tochtergesellschaften bestehen in Europa, USA und Indien. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Onlinevertrieb für Hotels und Tourismusunternehmen und ist weltweiter Marktführer für den Verkauf von Hotelgutscheinen bei eBay.
Cultuzz Digital Media GmbH
Dr. Reinhard Vogel
Friedrichstr. 231
106969 Berlin
+49 (30) 726 225-0

http://www.cultuzz.com

Pressekontakt:
news good – personal PR service
Carsten Hennig
Hohe Weide 8
20259
Hamburg
ch@news-good.com
+49 40 414311692
http://bit.ly/ebaymicrositehotels

Teilen Sie diesen Beitrag