Mehr Luft – kühler Motor – weniger Abgase

Spezial-Umformung von Kühlergitter erhöht luftdurchlässige Fläche um 6%

Mehr Luft - kühler Motor - weniger Abgase

Die technische Weiterentwicklung des Solvaro Kühlergitters für Multicar führt zur Steigerung der luftdurchlässigen Fläche

Viel Luft aber kein Schmutz

Zwei Gegenpole die man nicht so einfach in die Balance bringt. Doch die Anforderungen an Lüftungsgitter von Baumaschinenherstellern sind hoch. Ihre Kühler brauchen ein Maximum an Luftzufuhr ebenso wie ausreichend Schutz gegen Laub, Erde und anderen Schmutz.
Das gilt auch für die Fahrzeuge von Multicar, für die die Solvaro GmbH ein Lüftungsgitter entwickelte. Die ideale Lochung, nämlich Hv 2- 2,25, war schnell gefunden. Doch mit dem damit erreichbaren freien Querschnitt von 64% gaben sich die Entwickler in Kirchheim unter Teck nicht zufrieden.

Vergrößerte Oberfläche durch Wellenform

Die Lösung für eine noch größere Luftzufuhr und somit effizientere Kühlung liegt in der Form des Kühlergitters. Durch eine wellenförmige Umformung des Gitters wird, bei gleicher Größe und gleicher Lochung, eine größere luftdurchlässige Fläche erreicht – nämlich eine, die rund 70 % beträgt. Also eine Steigerung um 6%. Anwendung findet das Gitter am Multicar All-Rounder M27.

SOLVARO – maßgeschneiderte Lösungen aus Metall.
SOLVARO bietet Engineering- und Entwicklungsleistungen sowie die Produktion von Lochblech oder nicht-perforierten Metall-Komponenten für die Industrie. SOLVARO bedient mit individuellen Lösungen unterschiedlichste Branchen, wie unter anderen Agrar- und Baumaschinenhersteller.

Kontakt:
SOLVARO GmbH
Brigitte Hartmann
Turmstraße 3
73230 Kirchheim unter Teck
07021 8048-0

http://www.solvaro.com
engineering@solvaro.com

Pressekontakt:
SOLVARO Presse Service, c/o Beaufort 8
Nicole Landeck
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
landeck@beaufort8.de
0711 25773 20
http://www.beaufort8.de

Teilen Sie diesen Beitrag