Rathloser Alterskameraden auf der ‚Gut Aiderbichl Ranch‘

Mit dem Planwagen auf das „Ballermann“-Gestüt in Niedersachsen

Annette Engelhardt mit den Alterskameraden der FFW Rathlosen auf der ‚Ballermann Ranch‘

„Mensch, was für ein Gewusel. Überall Ponys, Esel und Pferde.“ Das war gleich der erste Eindruck, den die rüstigen Feuerwehrler aus Rathlosen von der ‚Gut Aiderbichl Ballermann Ranch‚ im nahegelegenen Blockwinkel erhielten, als sie von den dort freilaufenden Tieren empfangen wurden.
Organisiert hatten die Besichtigungstour anläßlich des jährlichen Kohl- und Pinkelmarsch Alterskameraden-Präsident Wilhelm Rabbe gemeinsam mit Gerd Bönsch, der die Truppe auch in diesem Jahr wieder stilecht in seinem vollausgerüsteten Planwagen zu den Engelhardts in das Pferdeparadies chauffierte.
Nach der Begrüßung durch Annette und André Engelhardt, in der diese auch kurz die Philosophie von Gut Aiderbichl und deren 30 Tierparadiesen in 6 Ländern vorstellten, startete der Rundgang mit dem Besuch der St. Leonhard Kapelle, in der regelmäßig Trauungen und kirchliche Andachten stattfinden.
Es folgten die farbenfrohen Stallungen mit einer Bilderausstellung und die angeschlossene große Reithalle mit ihren riesigen Wandgemälden. Natürlich wurden auch Futter- und Sattelkammer gewissenhaft inspiziert und intensivst über Fütterung und Pflege fachgesimpelt. Nicht Wenige der Feuerwehrkamerden kommen aus der Landwirtschaft und hatten selber viele Jahre mit Pferden zu tun. André Engelhardt nutzte somit die Gelegenheit, das umfangreiche Wissen seiner Gäste anzuzapfen und etwas Neues dazu zu lernen. „Es sind gerade die ‚alten Krieger'“ so Engelhardt, „die noch über Wissen verfügen, welches leider oft vergessen, aber im Umgang mit dem Kameraden Pferd noch immer Gültigkeit besitzt.“
Übrigens, die Kameraden aus Rathlosen gehören, auch wenn sie für ihre Touren auf den schnieken Bönsch-Planwagen zurückgreifen, lange nicht zum ‚alten Eisen‘. Bei den regulären Feuerwehr-Wettkämpfen gehören „die Rathlosen Alterskameraden“ immer zu den Spitzentrupps.
Im Namen der von Gut Aiderbichl geretteten Tiere, bedankten sich Annette und André Engelhardt abschließend für die nette monetäre Zuwendung der Rathlosener und versprachen, diese auch ausschließlich für die Tiere zu verwenden.
Nach einem „Ballermann Kurztripp“, wie der obligatorische Schluck am Ende einer Ranchbesichtigung in Blockwinkel genannt wird, ging es im Planwagen zurück nach Rathlosen, wo bereits leckerer Kohl und Pinkel den lustigen Feuerwehrtrupp erwartete.

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Teilen Sie diesen Beitrag