ISI-TRONIC revolutioniert die industrielle Luftreinigung

Alle Luftfiltergeräte der Serien ELBARON, COBARON und MEBARON der ISI Industrieprodukte GmbH wurden digitalisiert und setzen damit neue Standards

Die Firma ISI Industrieprodukte GmbH mit Sitz in Buchholz/Mendt, hat als einer der ersten Anbieter von Luftfiltergeräten für die industrielle Luftreinhaltung, den Schritt in das digitale Informationszeitalter vollzogen. Alle Geräte werden ab sofort serienmäßig mit der digitalen Filtergerätesteuerung ISI-TRONIC ausgestattet. Zum ersten Mal ist es möglich, alle relevanten Arbeitsparameter eines laufenden Luftfilters, wie den Verschmutzungsgrad der Filterstufen, die Luftleistung oder die Ventilatorleistung im Filtergerät in Echtzeit abzubilden.

Über eine digitale Oberfläche können alle Parameter eingestellt, abgelesen und dokumentiert werden.
Jedes Filtergerät ist mit einer Schnittstelle ausgestattet, über die ein mobiles Endgerät oder die Maschinensteuerung angebunden werden kann. Das datensichere Einbinden in ein Firmen- oder Maschinennetzwerk ist ebenfalls möglich. Die Einstellungsoberfläche erlaubt spezifische Konfigurationen des Filtergerätes vor der Inbetriebnahme. Diese Werte bilden die Basis für alle Messungen im Filtergerät und deren Auswertung im laufenden Betrieb.

ISI-TRONIC bildet die Funktionalität der einzelnen Filterstufen grafisch ab. Der Verschmutzungsgrad der mechanischen Filterelemente wird farblich nach dem Ampelprinzip und mit einer zusätzlichen Prozentangabe dargestellt. Die Oberfläche informiert über den allgemeinen Gerätestatus und zeichnet die Gesamtbetriebsstunden und die Standzeit der einzelnen Filtermedien auf. Mit ISI-TRONIC sind Wartungszyklen vorausschauend planbar. In einer Diagnosedatei werden sämtliche Vorgänge im Filtergerät protokolliert und festgeschrieben. Diese kann im Störfall an den Hersteller geschickt werden. Der schnelle technische Support minimiert die Ausfallzeiten des Luftfiltergerätes.

„Mit der Einführung von ISI-TRONIC haben wir unser komplettes Geräteprogramm neu aufgestellt und technisch weiterentwickelt. Wir optimieren die Wirtschaftlichkeit unserer Luftfilter, indem wir die Energieeffizienz steigern, die Filterstandzeiten verlängern und Wartungen planbar machen“, so Harald Hentschel Geschäftsführer der ISI Industrieprodukte GmbH.

In einem mehrjährigen Entwicklungsprozess ist es gelungen, bewertbare Parameter für die Verschmutzung von Filtermedien zu gewinnen. Grundlage dieses Wissens sind mehrere tausend Messdaten, welche in verschiedenen Langzeitmessungen erhoben wurden. Um diese Wertkurven maximal auszunutzen zu können, wurden im Rahmen der Digitalisierung alle mechanischen und elektrostatischen Luftfilter mit EC-Ventilatoren von ebm-papst ausgestattet.

Der EC-Ventilator passt die Luftleistung im Filtergerät dem Verschmutzungsgrad der Filtermedien automatisch an, ist stufenlos regelbar und kann die benötigte Luftmenge variieren.
Die Saugleistung des Filtergerätes wird über einen maximal möglichen Zeitraum konstant gehalten und das mit niedrigem Energieverbrauch dank EC-Technologie.

Luftfiltergeräte mit ISI-TRONIC können mit deutlich längeren Standzeiten betrieben werden, als dies bisher möglich war. Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass der Tausch von Filterelementen häufig zu früh erfolgt und diese zum Teil nur zu 60 % gesättigt sind. Eine genaue Beurteilung des Verschmutzungsgrads war bisher nicht möglich. Der Wartungszeitpunkt wurde anhand von Erfahrungswerten ermittelt oder ein Wechsel der Filtermedien wurde bei turnusmäßigen Reinigungen vollzogen. Dieser Kostenfaktor kann ab sofort optimiert werden.

Mit ISI-TRONIC ist die vorausschauende Instandhaltung von Filtergeräten bei maximaler Auslastung der Filterelemente erstmals praktikabel umsetzbar und eine Sättigung der Filtermedien von bis zu 100 % bei gleichbleibender Saugleistung möglich. Benötigte Ersatzfilter können zeitgenau bestellt und getauscht werden. Kosten für eine zu frühe Wartung oder Folgekosten, die durch eine zu späte Wartung entstehen, werden vermieden. Luftfiltergeräte von ISI optimieren die Ökobilanz und verbinden umweltfreundliche und zukunftsweisende Technologien mit bewährter Herstellerqualität – Made in Germany -.

Die Filtergerätesteuerung ISI-TRONIC erhalten Sie serienmäßig in allen Luftfiltergeräten der Serien ELBARON, COBARON und MEBARON der ISI Industrieprodukte GmbH.

Die ISI-Industrieprodukte GmbH mit Sitz in 53567 Buchholz Mendt zählt seit über 46 Jahren zu den führenden Anbietern von Luftfiltergeräten für die metallverarbeitende Industrie. Das Unternehmen entwickelt mechanische und elektrostatische Luftfilter für die für die industrielle Luftreinhaltung und ist immer wieder Vorreiter neuer technischer Innovationen.
Die Marken ELBARON, COBARON und MEBARON sind bekannte Marken und stehen für „Saubere Luft am Arbeitsplatz“.

Kontakt
ISI Industrieprodukte GmbH
Alexandra Lüß
Industriepark Nord 16
53567 Buchholz Mendt
0268397940
alexandra-luess@isi-luftfilter.de
http://www.isi-luftfilter.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen