“Gehackt”:

Awareness für IT-Security mit Hilfe des mobilen Escape-Rooms schaffen

Mit dem mobilen Escape-Room “Gehackt” haben Unternehmen und andere Institutionen jetzt die Möglichkeit, IT-Security-Wissen spielerisch zu vermitteln. Im Rahmen einer spannenden Kriminal-Story erlernen die Teilnehmer:innen Präventionsstrategien. Erfahren Sie mehr!

Cybersecurity und IT-Sicherheit werden für Unternehmen jeder Größe immer wichtiger. Speziell sogenannte Erpressungstrojaner sind in den letzten zehn Jahren zu einer echten Herausforderung geworden – und führen oftmals zu erheblichen finanziellen Einbußen. Geeignete Sicherheitsstrategien schützen Unternehmen vor großflächigen Ausfällen. Doch damit diese Strategien auch greifen, müssen alle Mitarbeiter:innen für das Thema sensibilisiert werden. Denn das Einfallstor für Schadsoftware sind oft die Desktop-PCs und der Faktor Mensch in den Büros.

Im mobilen Escape-Room spielerisch lernen

Mit unserem mobilen Escape-Room bieten wir Firmen und ihren Mitarbeiter:innen die einmalige Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Thema Cybersecurity auseinanderzusetzen. Unter dem titelgebenden Motto “Gehackt” gilt es, im Escape-Room einen spannenden Kriminalfall aus dem Bereich der Cyberkriminalität zu lösen. Die abwechslungsreichen Rätsel sind so aufgebaut, dass Kompetenzen rund um Daten- und IT-Sicherheit vermittelt werden. Typische Problemstellungen, mit denen die IT-Abteilung zum Beispiel bei einem Ransomware-Angriff konfrontiert wird, werden dabei thematisiert.

Vor allem aber wird gezeigt, wie die Teams in ihrem normalen Arbeitsalltag präventiv gegen Attacken vorgehen können und wie im Ernstfall zu reagieren ist. Damit bauen die teilnehmenden Teams Kompetenzen und Awareness auf, die weit über das Spiel hinausgehen. Das betrifft übrigens nicht nur das Thema IT-Security, sondern auch Soft-Skills im Bereich Kooperation und Teamwork.

Perfekt für Betriebsfeiern und andere Team-Events

Der mobile Escape-Room “Gehackt” ist damit ideal für Firmenevents geeignet. Mit dem Angebot sensibilisieren Firmen und andere Institutionen ihre Mitarbeiter:innen für IT-Security und Datensicherheit. Durch den Ansatz, die Inhalte per Gamification leicht verdaulich aufzubereiten, bietet der Escape-Room einen auch für Lai:innen einen einfachen Zugang zu den komplizierten Themenfeldern.

Das Escape-Room-Abenteuer kann mit bis zu sechs Personen gemeinsam gespielt werden – und fördert nebenbei den Teamzusammenhalt. Mit einer Spieldauer von rund 45 Minuten eignet sich der mobile Escape-Room auch als Attraktion für Sommerfeste, Betriebsfeiern oder Messen in ganz Deutschland.

Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, den mobilen Escape-Room direkt über die Website escaperoom-mobil.de zu buchen. Das Team hinter dem Angebot steht zudem für Nachfragen jederzeit zur Verfügung.

Die sicdata Unternehmensberatung ist ein auf IT-Sicherheit und Datenschutz spezialisiertes Unternehmen aus Solingen.
Mit viel Herzblut stelle wir Lösungen der anderen Art da.

Kontakt
sicdata Unternehmensberatung Tobias Erdmann e.K.
Tobias Erdmann
Heiligenstock 34c
42697 Solingen
0212 659850
erdmann@sicdata.de
http://www.escaperoom-mobil.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.