Wenn im Wohnzimmer gekocht wird: Deutschland whlt die TOP 10 der beliebtesten TV-Kche

Pressemitteilung Herausgeber: Elena Schaumburg-Halbach
e-mail: schaumburg@segmenta.de
Ihre Webseite: http://www.mmpg.de
Telefon: 040-441130-39

Pressmitteilung:
Rach beliebter als Jamie – Biolek, Zacherl und Mlzer kennt jeder – Kochen ist Mnnersache

Hamburg, im Mrz 2010. Sterne-Koch Christian Rach ist der beliebteste TV-Koch, Stefan Henssler ist am unterhaltsamsten und an Lichter und Lafer haben sich die Deutschen langsam \“satt\“ gesehen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Umfrage von Europas groem Online-Meinungspanel mafo.de. In der reprsentativen Studie wurden im Januar 2010 ber 11.500 Verbraucher aufgefordert, insgesamt 30 TV-Kche zu bewerten. Dabei hat die Studie ermittelt, wer zu den Top 10 am TV-Koch Sternenhimmel zhlt.

In der aktuellen Studie von mafo.de wurden 30 TV-Kche nach Kriterien wie Glaubwrdigkeit, Kompetenz, Unterhaltungswert und Attraktivitt beurteilt. Bei der Bewertung konnten die Befragten Noten von eins bis zehn fr die vorgegebenen Kriterien zu jedem Koch vergeben. Mit einer Gesamt-Note von 7,3 fhrt der Restauranttester Christian Rach das Ranking an, dicht gefolgt von Frauenschwarm Jamie Oliver mit 7,2. Den Dritten Platz belegt mit einer Gesamt-Note von 7,0 Ralf Zacherl, der mit 91,1 % der bekannteste unter den Top 10 TV-Kchen ist.

Kompetenz und Kreativitt siegen ber Humor und Frequenz

Christian Rach verdankt seine Tabellenfhrung insbesondere seiner Glaubwrdigkeit (Note 7,7), Kompetenz (7,9) und berzeugungskraft (7,6). Auerdem mgen die Zuschauer seine hohe Kreativitt und sein Selbstbewusstsein. Obwohl Horst Lichter (Platz vier) in diesen Kategorien auch gut abgeschnitten hat, und mit 58,2 % auch noch der humorvollste unter den Top 10 TV Kchen ist, ist seine Begehrlichkeitsquote mit 4,8 am niedrigsten. Das heit: die Zuschauer haben Lichter noch satter als Lafer, der mit einer Begehrlichkeitsquote von 4,7 immerhin noch auf Platz fnf in der Gesamtwertung landet.
Hinter Johann Lafer steht auf Platz sechs in der Gesamtwertung Tim Mlzer, der sehr bekannt (90 %) ist, und von einer breiten Zielgruppe fr besonders bodenstndig, natrlich und freundlich gehalten wird. Allerdings schneidet der Hamburger bei den Bewertungskategieren Glaubwrdigkeit, Kompetenz, berzeugungskraft, Unterhaltsamkeit sowie seiner Eignung als Show-Moderator deutlich schwcher ab als seine Konkurrenten.
Den letzten Platz in der Top 10 der beliebtesten TV-Kche belegt \“Kochprofi\“ Stefan Marquard, dessen Qualitten als TV-Koch im Vergleich einfach noch nicht so bekannt sind.

Mehr fr Frauen als von Frauen

Die aktuelle Studie zeigt, dass Kochen im TV nach wie vor eine eindeutige Mnner-Domne darstellt: Unter den Top 10 der TV-Kche findet sich keine einzige Frau. Mit Sarah Wiener (Note 6, 3), Cornelia Poletto (6, 0) und Lea Linster (5,8) schaffen nur drei weibliche Kche den Sprung unter die Top 30.
Dennoch sind Frauen nicht unerheblich am Ergebnis der Rangliste beteiligt. Denn immerhin landet der smarte Brite Jamie Oliver mit Spitzenwerten in den Kategorien Kreativitt und Unterhaltung nicht zuletzt deswegen auf Platz zwei, weil der Pop-Star unter den TV-Kchen bei den 18 – 40jhrigen Frauen am beliebtesten ist.
Nicht ganz so bekannt wie Lafer, Mlzer und dem Urvater des Kochshow-Formats, Alfred Biolek (mit 94,7% immer noch der bekannteste aller TV-Kche), dafr aber umso attraktiver finden die Zuschauer(innen!) auch Stefan Henssler, Mario Kotoska und Andreas Studer (in der Gesamt-Plazierung jeweils sieben, acht und neun). Der Schweizer ist immerhin der attraktivste unter den Top 10 TV-Kchen – vor \“Kocharena\“-Star Steffen Henssler, der dafr die hchsten Werte in den Kategorien Sympathie und Unterhaltsamkeit bekommen hat. Kein Wunder also, dass die Zuschauer von Henssler noch reichlich Nachschlag mchten.

Die ausfhrlichen Ergebnisse der Studie ber Deutschlands beliebteste TV-Kche finden Sie unter www.moderatorenmonitor.de. Hier kann zu jedem Koch auch eine ausfhrliche \“Scorecard\“ herunter geladen werden.

Fr weitere Informationen/Rckfragen wenden Sie sich bitte an:
j.rellecke(at)mmpg.de – Johannes Rellecke, Geschftsfhrung, MMP Group – Tel.: 040 – 468 66 69 16

Presseinformationen:
schaumburg(at)segmenta.de – Elena Schaumburg, segmenta PR – Tel.: 040 – 4411 30 39

MMP Group
Johannes Rellecke
Neuer Wall 59
20354 Hamburg
040 – 468 66 69 16

http://www.mmpg.de

Die MMP Group ist eine der fhrenden Online Markforschungsagenturen in Hamburg. Mit dem Panel Mafo.de verfgt die Agentur ber eines der groen Endverbraucher Pools in Deutschland. Neben Mafo.de rekrutiert und managed MMP exklusive Panel nach individuellen Kundenanforderungen. ber 40% der Probanden werden dabei \“offline\“ rekrutiert und garantieren einen breiten Bevlkerungsmix und eine verifizierte Probandenstruktur. Die Agentur begleitet Ihre Kunden in allen Bereichen der quantitativen Marktforschung. Schwerpunkte liegen in der Werbeerfolgskontrolle bei Imageanalysen und Preisakzeptanztests.

Pressekontakt:
segmenta pr
Elena Schaumburg-Halbach
Feldbrunnenstrae 52
20148
Hamburg
schaumburg@segmenta.de
040-441130-39

Home