NETASQ übertrifft Erwartungen mit einem soliden Wachstum in 2010

Die 2010 verfolgte Strategie, die von der Markteinführung zahlreicher innovativen Lösungen und starken Investitionen in wirtschaftlich aufsteigende Märkte geprägt wurde, ging erfolgreich auf.

NETASQ, europäischer Vorreiter der IPS-Technologie und führend im internationalen IT-Sicherheitsmarkt, hat gerade ein Rekord-Jahr abgeschlossen. Im Verlauf des Geschäftsjahres 2010, verkaufte NETASQ 12.000 Security-Appliances mit den dazugehörigen Services, überschritt damit die Schwelle der 75.000 verkauften Geräte seit seiner Gründung. Dieser Vertriebserfolg ergibt einen Umsatzanstieg von 15% im Vergleich zum Vorjahr und eine Steigerung der Nettogewinne um 25%. Diese Ergebnisse bestätigen die Solidität des Unternehmens und die Korrektheit seiner ehrgeizigen Entwicklungsstrategie. Die Erhöhung der Zahl der Mitarbeiter im Forschungs-/Entwicklungsteam sowie im Vertrieb um insgesamt 15% im Jahr 2010 trug wesentlich zur Zielerreichung bei.

2010 war für NETASQ auch ein Jahr der Beschleunigung seiner internationalen Expansion mit der Stärkung seiner Präsenz auf dem indischen Markt, der Eröffnung einer neuen Vertriebsniederlassung in Dubai, die mittlerweile eine treibende Rolle in der Entwicklung des Geschäftes im Nahen Osten spielt, und mit den ersten Schritten in der Erschließung der osteuropäischen Märkte. Das Ausmaß der Internationalisierung vom Unternehmen konnte man in aller Deutlichkeit anlässlich der NETASQ SECURITY ACADEMY 2010 spüren, die 250 Partner aus Europa, dem Mittleren Osten, Indien und den Vereinigten Staaten versammelte.

Da technologische Innovation schon immer entscheidend für das Wachstum des Unternehmens ist, widmete das Unternehmen 2010 einen erheblichen Anteil seiner Mittel der Forschung und Entwicklung. Nicht weniger als 10 neue Lösungen wurden im Jahr 2010 weltweit eingeführt, darunter eine völlig neue Produktreihe, die radikal das Konzept virtueller Sicherheitsapplikationen umwirft. In der Tat hat NETASQ mit seiner neuen Linie von VMware und Citrix-zertifizierten Virtual Appliances neue Standards im Bereich virtueller Netzwerksicherheit geschaffen und bietet dedizierte Lösungen für Server, KMUs und große Unternehmen ohne anfängliche Anschaffungskosten. NETASQs Ziel ist es zudem stets die Anforderungen der Kunden an IT-Sicherheitstechnologien zu antizipieren. Der neue NETASQ Event Analyzer ermöglicht eine umfassende Überwachung aller Security Policies und gewährleistet die normgerechte Archivierung und Analyse der Logs. Mit den ebenfalls 2010 angekündigten Geräten NETASQ NG1000-A und NG5000-A garantiert zudem der IPS-Firewall-Hersteller Höchstleistungen und Modularität für große Unternehmen und Rechenzentren, ganz im Sinne der Dienstkontinuität. Der vom französischen Hersteller registrierte Umsatz in diesem Segment bewegte sich rasch nach oben, mit mehr als 50% Wachstum im Vergleich zu 2009.

Für die durch diese tecnologischen Durchbrüche stärkere Marktpräsenz des Unternehmens wurde NETASQ 2010 mehrmals ausgezeichnet, darunter mit dem OSEO-Preis in der Deloitte Technology Fast 50 Rangliste für die Region Frankreich Nord und- im Oktober 2010 – mit der Bestätigung seiner Anwesenheit als “Visionär” im Gartner Magic Quadrant von Gartner für Unified Threat Management (UTM) zum vierten Jahr in Folge. Diese Auszeichnungen gelten der führenden Rolle NETASQs, sowie seiner Dynamik und Innovationskraft im Bereich der Netzsicherheit.

Mit weltweit über 75.000 verkauften Geräten über ein Netzwerk von mehr als 750 Geschäftspartnern in 40 Ländern ist NETASQ einer der größten Player auf dem internationalen IT-Sicherheitsmarkt. Die NETASQ-Lösungen sind die wirksamste Antwort auf Angriffe gegen die IT-Sicherheit und erfüllen optimal die Anforderungen moderner Unternehmen nach einem einheitlichen Schutz vor Netzwerkbedrohungen und Spam.
NETASQ
Silvia Amelia Bianchi
Parc Scientifique de la Haute Borne / Parc Horizon ? Bâtiment 6
59650 Villeneuve D’Ascq
+39 3407885343

http://www.netasq.com

Pressekontakt:
SAB Communications
Andrea Bianchi
Via Paolo Carcano 10
22100
Como
press@sab-mcs.com
+39 031 4490610
http://www.sab-mcs.com