Dreimal Stockerl für das Glocknerdorf: Heiligenblut siegt überraschend beim internationalen Skigebietstest von IchWillSchnee.info

Obergurgl im Tirol in der Kategorie bestes Skigebiet mit Gold für 2010/11 ausgezeichnet

Der Kärntner Skiort Heiligenblut hat beim Skigebietstest 2010/11 des deutschen Skiportals www.IchWillSchnee.info von allen getesteten Skigebieten am besten abgeschnitten. Im Rahmen des Winterfinales des Skigebietes überreichte die Skigebietstesterin Tina am 20.04.2011 die Urkunden an die Obfrau des Tourismusverbandes Heiligenblut, Marietta Fleißner, die die Auszeichnungen stellvertretend für den Wintersportort entgegen nahm. Urkunden in 3 Kategorien gab es für sonst keinen Ort. In der Kategorie bestes Skigebiet gab es für das Wintersportgebiet unterhalb des Großglockners Silber, den Skistadl Tauernberg zeichnete das Portal als beste Hütte aus und für das Hotel Kärntnerhof in Heiligenblut gab es Bronze. Heiligenblut schnitt damit von allen getesteten Ort am besten ab. Die weiteren Auszeichnungen in Gold gingen für das beste Skigebiet an Obergurgl im Tiroler Ötztal und im Bereich Hotels an die Bergwelt in Obergurgl. In den Sonderkategorien Wintererlebnis wurde der Salzburger Skiort Filzmoos geehrt und die Kategorie bestes Skigebiet im Mittelgebirge ging an Winterberg im Sauerland.
Für die Tourismusmanager in Heiligenblut kam diese Auszeichnung überraschend. “Wir freuen uns über die Auszeichnungen, denn eigentlich gehören wir nicht unbedingt zu den bekanntesten Skiorten, sind aber ein schneesicheres Skigebiet, in dem jedes Jahr bis nach Ostern reichlich Schnee da ist und die Pisten eigentlich immer weit mehr Platz bieten als anderswo, da wir eher ein Geheimtipp sind.” Freute sich Marietta Fließner über die Auszeichnungen ganz besonders. Und Heiligenblut präsentierte sich im oberen Teil des Skigebietes am Ende von einem der schneeärmsten Winter der Alpen noch richtig weiß. Bei besten Bedingungen carvte die Skigebietstesterin Tina aus München noch einmal über die Pisten, die immer noch reichlich mit feinstem Firnschnee versehen sind.
Am Rande der Auszeichnungen zog der bekannte deutsche Extremskisportler Christian Flühr, der ebenfalls hinter dem Projekt www.IchWillSchnee.info steht, eine Bilanz zum Skigebietstest 2010/11: “Wir haben rund 15 Skigebiete in Deutschland, Österreich und Italien getestet und jede dieser Destinationen ist eigentlich schon ein Sieger, da wir im Gegensatz zu anderen Skiportalen gar nicht alle Skigebiete testen wollen. Alleine bei uns auf dem Portal präsentiert zu werden ist schon eine Auszeichnung. Unter den Besten gibt es aber natürlich auch Sieger und Platzierte. Ich freue mich jedenfalls ganz besonders darüber, dass nicht immer das größte Skigebiet auf dem ersten Platz landet, sondern auch kleine, versteckte weiße Paradiese genauso schön sind. In die Wertung flossen nicht nur Fakten ein, sondern auch die emotionale Seite, die das Skifahren und das Erlebnis Berge eigentlich ausmachen. Alle, die es in diesem Winter nicht auf das Stockerl geschafft haben, sollten sich motiviert fühlen, es noch besser zu machen, denn wir werden auch im kommenden Winter wieder Skigebiete unter die Lupe nehmen.”
Auch wenn die Skisaison in den meisten Skigebieten bereits zu Ende ist, geht es für Tina noch eine Zeit lang weiter. “Skifahren geht in Europa eigentlich das ganze Jahr. Deswegen besuche ich in den kommenden Wochen verschiedene Gletscher und Skihallen. Los geht es mit dem Special Frozen Summer, Skigebiete im ewigen Eis, am 06. Mai 2011 am Dachsteingletscher in der Steiermark und am Sommerende zeichnen wir auch das beste Gletscherskigebiet und die beste Indoorskimöglichkeit aus. Ich freue mich auf den Schnee im Sommer.” Ergänzt Tina abschließend. Weitere Informationen unter: www.IchWillSchnee.info
Hier die komplette Siegerübersicht:
Best Destination GOLD: Obergurgl, SILBER: Heiligenblut, BRONZE: Obertauern
Best Hotel GOLD: Hotel Bergwelt Obergurgl, SILBER: Rigele Royal Obertauern,
BRONZE: Hotel Kärntnerhof Heiligenblut und Hotel Gutjahr Abtenau
Best Skihütte GOLD: Skistadl Tauernberg Heiligenblut, SILBER: Go-Gosaualm Dachstein-West, BRONZE: Hochzelleralm Schmittenhöhe
Best Mittelgebirge: Winterberg Sauerland
Best Wintererlebnis: Filzmoos am Dachstein

IchWillSchnee.info startetet am 08. November und hat seit dem Seitenstart rund 88.000 Besucher gehabt. Das Portal versteht sich als moderner Ski-Atlas, der von Tina präsentiert wird. Kurzum: Bergeweise Winterwonderland. 365 Tage lang
Sun&Fun Snowcompany
Christian Flühr
Werinherstr. 94
81541 München
service@cf-1.net
08989041464
http://www.IchWillSchnee.info