“Das Seminar. Ohne Titel und ohne Namen.”

SIGG®, das Gegenmittel für die Volatilität von beruflichen Aktienkursen.

Stress und Druck hemmen die Vorbildfunktion, die Empathie und die Intuition von Berufstätigen, besonders von Führungskräften. Zu den Folgen zählen unter anderem Burnout, Mitarbeiterfluktuation und Fehlzeiten. Durch ein neues Seminarkonzept, in dem Titel, Name und Position der Teilnehmer keine Rolle spielen und die Teilnehmer die Überschrift des Seminar bestimmen, können alle beruflich relevanten Themen individuell gelöst werden.

“Ich funktioniere. Wenn ich darüber nachdenke, übe ich einen Beruf aus, der mir keinen Sinn gibt und keinen Spaß bereitet, sondern mich demotiviert und stresst. Um meinen Titel und meine Position auszufüllen, habe ich mir eine Rolle zugelegt, die ich mit Bravour beherrsche. Meine Identität und das, was ich will, habe ich vor langer Zeit verdrängt. Es kostet viel Kraft und Energie diese Fassade täglich aufrecht zu erhalten. Ich bin frustriert, müde, oft wütend und aggressiv. Mein Verhalten ist gegenüber meinen Mitarbeitern ungerecht und ungehalten. Ich bin ihnen kein gutes Vorbild und delegiere zu wenig.” So oder ähnlich vertrauen sich Teilnehmer und Klienten der Münchner Trainerin und dem Coach Alexandra Sigg an, Inhaberin von AVENIDA-Consulting & Coaching.

Insbesondere in den oberen Etagen der Unternehmen verstecken sich die dort tätigen Menschen vielfach hinter einer Maske, ihrem Titel und ihrer Position. Sie zwängen sich in äußere und innere Korsetts. Der Berufsalltag wird zum goldenen Käfig. Im Laufe des Berufslebens vergessen Vorstände, Manager, Führungskräfte, Unternehmer und deren Mitarbeiter, wer sie tatsächlich sind. Berufliche Bedürfnisse, Ziele, Wünsche und Visionen geraten ins Hintertreffen. Ausschließlich Zahlen, Daten und Fakten bestimmen den Alltag. Vorbild, Vision, Empathie und Intuition erhalten keinen Raum. Die Auswirkungen spiegeln sich in einem hoch volatilen beruflichen Aktienkurs wider. Krankheiten wie zum Beispiel Burnout, mangelnde Abgrenzungs-, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, defizitäre Selbstführung, Entscheidungslosigkeit, Macht- und Psychospiele, hohe Mitarbeiterfluktuation oder Fehlzeiten potenzieren sich durch den freiwilligen Einstieg in das Hamsterrad.

Die wenigsten Berufstätigen fragen sich: Was sind die Ursachen für meinen unberechenbaren, volatilen Aktienkurs? Welchen Ansprüchen und Erwartungen von anderen und mir erfülle ich unbewusst? Welchen Sinn und Nutzen hat mein voller Terminkalender? Gestalte ich aktiv meinen Beruf und meine Selbstführung? Antworten auf diese Fragen erhalten Menschen nur über Empathie und Intuition. Doch Stress und Druck hemmen diese beiden Lösungswerkzeuge und auch die Funktion als Vorbild. Jeder Mensch braucht für seine Entwicklung sowie die Förderung seiner Fähigkeiten, Talente und Stärken Menschen, an denen er sich orientieren kann. Das motiviert, hält Mitarbeiter im Unternehmen, fördert die Gesundheit sowie Identifikation und steigert die Leistungsfähigkeit.

Durch ihre Erfahrungen entwickelte Sigg ein einzigartiges, neues Seminarkonzept. Alle Seminare finden ausschließlich in der Natur auf Mallorca, in den Alpen oder der marokkanischen Sahara statt. Durch die besonderen Seminarorte werden Stress und Druck der Teilnehmer bereits durch die Rahmenbedingungen abgebaut. Die Natur dient als Werkzeug und Prozessbeschleuniger. Gleichzeitig werden Empathie und Intuition durch die Freiheit des Raumes eine Entwicklungschance gegeben. “Die Intuition ist entscheidend im Beruf, weil sie der Schlüssel und die Quelle für Antworten, Kreativität, Querdenken und Lösung ist – letztlich für den selbst gestalteten Erfolg. Ein berühmter Mann sagte ‘Intelligente Lösungen kommen aus dem Kopf, kluge aus dem Bauch und dem Herzen’. Jeder Mensch ist frei zu entscheiden, ob er intelligente, kluge oder beides haben möchte.”

In den tiefgreifenden und intensiven Seminare, in denen jedes Thema im beruflichen Kontext gelöst werden kann, steht der Mensch im Fokus. Es gibt keine Vorstellungsrunden, Powerpointcharts oder ähnlich vorgefertigte Standards. Männer und Frauen haben getrennte Seminartermine. Die Überschrift des Seminars bestimmen die Teilnehmer durch ihre individuellen Probleme und Themen. Titel, Position und Namen sind für die Arbeit der Trainerin nicht von Belang. Deshalb nennt sie ihr Angebot: ‘Das Seminar. Ohne Titel und ohne Namen.’ “Für diese Art von Seminar gibt es keine Bezeichnung. Den Vor- und Zunamen benötigen wir ausschließlich für die Rechnungsstellung”, sagt die Trainerin schmunzelnd.

Bis die Intuition der Teilnehmer auf dem Weg zur Lösung ‘gefunden’ ist und wieder ‘gezündet’ hat, sieht die Trainerin ihre Intuition als Gegenmittel und Überbrückungskabel für die Gestressten. Ihre Fähigkeiten stellt sie so lange zur Verfügung bis der Motor der Teilnehmer wieder alleine anspringt. Jeder Mensch hat das Vermögen eigener Entwicklungschef zu sein. Präzise, erfahren und humorvoll findet Sigg die Ursachen für den volatilen, beruflichen Aktienkurs. “Ist Ruhe und der Wille zur Auflösung vorhanden, startet der Prozess der Bewusstwerdung. Das sind die ersten 50 % der Wegstrecke hin zum Kurswechsel. Teil zwei der Lösung stellt sich ein durch Training und dauernde Reflexion über Ereignisse, Verhalten und Kommunikation mit anderen Teilnehmern und mir als Trainerin und Coach. Das Ergebnis ist, dass die Teilnehmer sich und andere mit gesunder Gelassenheit führen können und präsente Vorbilder mit Vision, Sinn, Empathie und Intuition sind.”

Die 43-jährige Unternehmerin weiß aus eigener Erfahrung, dass die Volatilität kein Zucker schlecken ist, dass das Einebnen des eigenen, welligen Fundamentes und der Hausbau mühsam sind. Weit anstrengender und Gesundheit schädigender fand sie die Haltlosigkeit im Hamsterrad. “Heute kenne ich meine berufliche Vision und den Sinn meiner Arbeit. Der Weg, die Mühe und das investierte Geld haben sich gelohnt. Mein Leben und mein Beruf sind heute ein freudig steigender Aktienkurs, da ich Hindernisse überwunden, meine Intuition und meine Visionen gefunden habe. Jeder Mensch und jedes Unternehmen kann in SIGG® investieren. Der Return-on-Investment ist den Investoren sicher.”

Zur Person Alexandra Sigg:
Alexandra Sigg wurde in Freiburg, im südlichen Baden, geboren. Sie lebt in München und Freiburg. Seit 18 Jahren ist sie begeisterte Unternehmerin, Coach, Trainerin, Seminarleiterin und Referentin. Ihre Spezialthemen sind “Führung, Selbstführung, Persönlichkeit, Gesundheit”.

Auf ihrem eigenen Lebensweg hat sie im Privaten und im Beruf viele Höhen und Tiefen durchschritten. Dieser Weg hat ihr gezeigt, was sie bewegen, entwickeln und erreichen kann,
um ein Leben mit Intuition, Klarheit, Gelassenheit, Erfolg und Gesundheit zu führen.
Sie hat erkannt, dass sie selbst in erster Linie durch das menschliche Entwicklungsvermögen
ihr eigener Erfolgsfaktor ist. Und sie weiß, dass dies auf jeden Menschen zutrifft.

Sie vollzog ihren eigenen gesundheitlichen und seelischen Turnaround sowie Change-Prozess, in dem sie u.a. eine als unheilbar geltende Krankheit ausgeheilt hat. Dabei begleiteten sie viele kompetente und liebevolle Menschen. Daraus erwuchs ihre Lebensaufgabe, Menschen in ihren Prozessen und ihrer Entwicklung zu begleiten. Bei dieser Begleitung kombiniert sie Lebensfreude mit humorvollem Klartext und bricht auch gerne mal Tabus.

Lebenslauf Alexandra Sigg:
– Dipl. Betriebswirtin, FH München
– Systemischer Business-Coach für Unternehmer, Führungskräfte, Manager
– Trainerin und Referentin für Gesundheit, Persönlichkeit, Selbstführung und Führung
– seit 2005 AVENIDA-Consulting & Coaching
– seit 2005 Existenzgründungscoach, IHK und KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
– 2009 – 2010 Seminarleiterin und Coach für WiedereinsteigerInnen (POWER M, gefördert von: Bundesfamilienministerium, Europäischer Sozialfonds für Deutschland, Landeshauptstadt München)
– 1998 – 2009 Agentur AVENIDA für vertriebsorientiertes Marketing für Großunternehmen/KMUs
– 1994 – 1998: Leitungsfunktionen in Vertrieb und Marketing
– Hotelfachfrau (IHK), 5*-Sterne Privathotel Colombi, Freiburg

Seit 17 Jahren ist Alexandra Sigg begeisterte Unternehmerin, Coach, Trainerin, Seminarleiterin und Referentin. Sie weiß aus eigener Erfahrung, dass Führung immer bei einem selbst anfängt. Vor diesem Hintergrund entwickelte sie den Trainingsansatz Sinus-Cosinus-Effekt, auf welchem unter anderem ihr Intensiv-Seminar in der Wüste basiert.
AVENIDA-Consulting & Coaching
Alexandra Sigg
Sommerstraße 41
81543 München
089 – 260 264 80

www.sinus-cosinus-effekt.de/physische_psychische_Gesundheit
avenida@avenida.de

Pressekontakt:
modem conclusa pr gmbh
Antonia Zischka
Jutastr. 5
80636 München
zischka@modemconclusa.de
089-746308-33
http://www.modemconclusa.de