Dr. Jan Hendrik Taubert aus Berlin im Ratgeber Wirtschaft von KHN: Executive Mentoring als Wachstumsfaktor

Berliner Rechtsanwalt und Consultant über Executive Mentoring und die Innovation multifunktionaler und persönlicher Unternehmerberatung

(Berlin, 01.06.2011) KnowHowNow – Top Executive Coaching, Führungskräfteentwicklung , Intensivcoaching für Unternehmer und Vorstände – das Angebot an persönlicher Begleitung und Unterstützung für Verantwortungsträger und Wirtschaftslenker ist groß und unübersichtlich. Die globalisierte, vernetzte Wirtschaft und individuelle Lebenskonzepte der Entscheider haben eine Vielzahl von neuen Ansätzen, Begriffen und Methoden der Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung hervor gebracht. Die Verantwortlichen wollen damit ihre Unternehmen, trotz ständiger Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sicher zum wirtschaftlichen Erfolg führen. Eine besonderer Denkansatz und eine sehr individualisierte Methode, dieUnternehmer und Top Führungskräfte dafür nutzen, ist das sogenannte ‘Executive Mentoring’.

KnowHowNow befragt den Executive Mentor Dr. Jan Hendrik Taubert aus Berlin zur Thematik.

KnowHowNow
Herr Dr. Taubert, Sie haben sich in den letzten 10 Jahren bei vielen Unternehmern einen Namen als Top Executive Mentor gemacht. Was genau ist unter dieser Tätigkeit zu verstehen?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Top Executive Mentoring für Unternehmer, Vorstände und Geschäftsführer ist eine besonders intensive Form der Unterstützung und Beratung für Menschen, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung tragen. Es ist eine einzigartige Kombination aus inhaltlicher und persönlicher Unternehmerberatung, individueller Persönlichkeitsentwicklung in der Form des Intensivcoachings und professioneller Unterstützung im privaten, familiären Umfeld. Nur wenn in Zukunft alle Rollen und Lebensbereiche eines Unternehmers adressiert werden und im Einklang miteinander sind, ist der wirtschaftliche Erfolg beständig und das Wachstum nachhaltig. Top Executive Mentoring ist ein umfassender Ansatz, der das Wohl und die Entwicklung des Ganzen im Blick hat.

KnowHowNow
Wo setzen Sie Ihre Schwerpunkte?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Die Schwerpunkte meiner Arbeit als Mentor bestimmen meine Klienten: Viele kommen mit geschäftlichen Themen, zum Beispiel wenn wichtige Gespräche oder Verhandlungen mit Geschäftspartnern oder Banken festgefahren sind, oder wenn ernste Konflikte in Vorstand oder Geschäftsführung das ganze Unternehmen blockieren. Andere Mandanten fragen nach Unterstützung und Begleitung, wenn das Privatleben und persönliche Beziehungen zuviel Kraft kosten oder die Familie unter der wirtschaftlich erfolgreichen Arbeit als Unternehmer dauerhaft leidet. Gemeinsam legen wir fest, in welchen Bereichen – geschäftlich oder privat, persönlich oder in der Beziehung zu Anderen – wir miteinander arbeiten wollen. Die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben lösen sich zunehmend auf, deswegen arbeite auch ich grenzüberschreitend.

KnowHowNow
Woher kommt das Executive Mentoring? Woraus ist diese Beratungsfunktion hervorgegangen?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Viele Entscheider wünschen sich einen Vertrauten, einen erfahrenen Sparringspartner und professionellen Freund an ihrer Seite, mit dem sie Geschäftliches und Privates, Öffentliches und Persönliches gleichermaßen offen, ehrlich und vertraulich besprechen können. Sie ahnen, dass sie auf Dauer nur dann nachhaltig und gesund im Außen wachsen werden, wenn sie selbst bereit sind zur schonungslosen Bestandsaufnahme und konsequenten Veränderung von etwas, das sich überholt hat. Wir müssen alte Einstellungen, Verhaltensweisen und Gefühlsmuster erkennen, annehmen und sie sanft aber konsequent transformieren, wenn wir unser ganzes persönliches und wirtschaftliches Potenzial leben wollen – als Unternehmer, Familienvater und Freund. Diesen mitunter steinigen Weg zu gehen in der Praxis des täglichen Lebens – im Unternehmen, auf Geschäftsreisen, in der Familie und in der Freizeit auf der Segelyacht – fällt erfahrungsgemäß leichter mit einem Mentor und Lotsen an seiner Seite.

KnowHowNow
Wie und warum sind Sie Executive Mentor geworden?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Während meiner Jahre als Selbstständiger und Unternehmer, zunächst als Autor und Journalist für Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen, später dann auch als Rechtsanwalt in eigener Rechtsanwaltskanzlei, habe ich selbst immer mal wieder nach Menschen gesucht, die mich professionell in meiner beruflichen, privaten und persönlichen Weiterentwicklung beraten und in meiner unternehmerischen Entwicklung begleiten können. Familie, Freunde und Bekannte konnten oder wollten diese Rolle nicht übernehmen, weil der nötige Abstand und die professionelle Erfahrung fehlten. Karrierecoaches und Rhetorik- oder Kommunikationstrainer haben damals das Persönliche und Private oft außer Acht gelassen. Nach intensiven Persönlichkeitstrainings und gezielten Weiterbildungen habe ich mich dann entschlossen, selbst als Mentor für Unternehmer und Freiberufler, Vorstände und Geschäftsführer zu arbeiten.

KnowHowNow
Für welche Auftraggeber ist ein Executive Mentor zu empfehlen? Gibt es Unternehmer spezieller Branchen, für die diese Beratungsform besonders geeignet ist?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Executive Mentoring ist für jeden Unternehmer geeignet, der sich mit professioneller und individueller Unterstützung in seinem geschäftlichen und privaten Umfeld weiter entwickeln will. Unternehmer und Entscheider, die tiefliegenden Problemen in ihren Firmen und Projekten, mit Geschäftspartnern und in der Familie auf den Grund gehen und praktische, nachhaltige Lösungen herbeiführen wollen, könnten von einer intensiven Begleitung profitieren. Auch wer materiell-finanziell gut dasteht, für diesen Erfolg aber einen hohen persönlichen Preis bezahlt und mehr Leichtigkeit in sein unternehmerisches und privates Handeln bringen will, sollte sich mit Execute Mentoring befassen. Weil es bei der Arbeit um grundlegende Kommunikation und um menschliches Verhalten geht, ist sie für alle Branchen geeignet.

KnowHowNow
Wie darf man sich den Alltag in Ihrem Beruf vorstellen? Wie funktioniert eine Zusammenarbeit – oder gibt es sogar Unterschiede von Mentor zu Mentor?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Sicher gibt es große Unterschiede, denn jeder Mentor bringt ja, anders als der Coach oder Therapeut, immer auch seine eigenen Erfahrungen und seine Persönlichkeit in die intensive Beratung und Begleitung mit ein. Auch unterscheidet sich die Arbeit eines angestellten Mentors für eine Nachwuchsführungskraft in einem multinationalen Konzern, der oft auch Interessen des Unternehmens mit einbringt, deutlich von der Arbeit eines freien Executive Mentors, der keine eigenen Interessen mit der Begleitung verbindet. Die Zusammenarbeit basiert immer auf einem tiefen persönlichen Vertrauensverhältnis zwischen Mentor und Klient. Je nach Auftrag findet die Begleitung vor Ort im Unternehmen statt oder auf Geschäftsreisen im Ausland, oft auch mehrere Tage am Stück.

KnowHowNow
Welches spezielle Ziel verfolgt das Executive Mentoring?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Auch das Ziel hängt natürlich vom konkreten Auftrag ab, und der entwickelt sich häufig im Laufe der Zusammenarbeit weiter. Aus der rechtsanwaltlihen Begleitung zu Vertragsverhandlungen wird dann schon einmal die Begleitung eines Unternehmensmergers, aus der Vermittlung bei einem Konflikt im Familienkreis kann sich eine Investorenansprache ergeben. In jedem Fall geht es oft darum, dem Klienten seine eigenen Potenziale, Möglichkeiten und Handlungsoptionen bewusster zu machen und ihn stets zu ermutigen, ganzheitlich zu wachsen – als Unternehmer und als Mensch.

KnowHowNow
Würden Sie Executive Mentoring als die bessere Unternehmensberatung bezeichnen?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Executive Mentoring ist sicher kein Allheilmittel für alle unternehmerischen Probleme und Herausforderungen. Fachlich hoch spezialisierte Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater sind oft sehr hilfreich, um wirtschaftliche Prozesse und Strukturen im Detail zu optimieren. Und doch sind es ja immer auch Menschen, die in Unternehmen, Geschäftspartnerschaften und Organisationen zusammen arbeiten – mit bestimmten Interessen, inneren Haltungen und einem nicht immer ganz rationalen Verhalten. Wenn also fachlich hochqualifizierte Berater Marketingstrategien, Bilanzanalysen und Unternehmenskaufverträge eingebracht haben, und die Konflikte mit dem ausländischen Partner oder der Regulierungsbehörde dennoch eskalieren, kann ein menschlicher Blickwinkel eines unabhängigen Dritten hilfreich sein.

KnowHowNow
Um welchen Typ Mensch handelt es sich meistens, der Mentoring in Anspruch nimmt? Gibt es Tendenzen?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Zu mir kommen Menschen, die wachsen wollen – als Unternehmer und als Mensch. Meine Klienten wollen es genau wissen und sich nicht mit der Oberfläche der Erscheinungen zufrieden geben. Sie wollen den unternehmerischen Problemen und Herausforderungen auf den Grund gehen, zum Beispiel die Ursachen für Konflikte im Unternehmen oder mit der Öffentlichkeit erkennen und beseitigen. Es sind Menschen, die spüren, dass wirtschaftlicher Erfolg alleine sie auf Dauer nicht glücklich macht, wenn sie nicht aus sich selbst heraus glücklich sind. Wer ein vertrauensvolles Feedback als Geschenk betrachtet, das die Chance zum Lernen gibt, und wer dieses Feedback in der Praxis und im Alltag seines unternehmerischen und persönlichen Lebens bekommen möchte, um sich selbst und die eigenen blinden Flecken besser zu erkennen und sich zu ändern, dieser Mensch nimmt Mentoring in Anspruch.

KnowHowNow
Würden Sie Executive Mentoring als elitären Dienst bezeichnen – oder kann auch der Mittelstand profitieren?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Gerade mittelständische Unternehmer und inhabergeführte Firmen, vor allem Familienunternehmen, aber auch erfolgreiche Freiberufler und Selbstständige können vom Executive Mentoring profitieren, weil sie eigenständige und verantwortliche Entscheidungen für ihre Organisationen treffen können. Auch sind Mittelständler oft flexibler und schneller, wenn es darum geht, Entscheidungen im eigenen Unternehmen auch umzusetzen. Hinzu kommt, dass viele Mitarbeiter sich eher mit dem persönlich engagierten und haftenden Unternehmer identifizieren, als mit einem angestellten Manager. Entwickelt sich der Unternehmer persönlich weiter, merken das die Mitarbeiter sofort. Vertraut der Inhaber sich selbst mit der Zeit immer mehr, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch im Unternehmen ein Klima des Vertrauens ensteht.

KnowHowNow
Wie kann sich ein potentieller Auftraggeber eine erste Beratung mit einem Executive Mentor vorstellen?

Dr. Jan Hendrik Taubert
In einem ersten persönlichen Gespräch geht es häufig sowohl um Fachliches als auch um Persönliches, schließlich ist der Anlass für eine intensive Begleitung durch einen Executive Mentor ja oft ein konkretes wirtschaftliches oder privates Problem. Oft geht es darum, dem Auftraggeber zunächst einmal breiten Raum einzuräumen und ihm die richtigen Fragen zu stellen. Zugleich finden wir in dem Gespräch rasch heraus, ob die Chemie zwischen Mentor und Klient stimmt und zumindest eine erste Vertrauensbasis für die weitere Zusammenarbeit entwickelt werden kann. Ehrlichkeit und Offenheit von beiden Seiten ist dafür die beste Voraussetzung.

KnowHowNow
Kann ein Unternehmer auch in Eigenregie Fortschritte erzielen? Gibt es etwas, was Sie ihm an dieser Stelle mit auf den Weg geben können?

Dr. Jan Hendrik Taubert
Executive Mentoring lebt ja vom persönlichen Austausch, also von der Interaktion. Damit die gelingt, sind erste Vorstellungen von den Zielen einer Zusammenarbeit sicher hilfreich. Wer sich darüber hinaus schon einmal Gedanken gemacht hat, ob die Herausforderungen, die ihm in seinem Leben begegnen, etwas mit ihm selbst, seiner Haltung und seinem Verhalten zu tun haben könnten, hat oft schon eine große Wegstrecke zurück gelegt. Die Einsicht, dass es ‘so’ auf keinen Fall weiter geht, kann bereits eine gute Vorbereitung für die persönliche Weiterentwicklung sein. Wenn wir bereit sind anzuerkennen, dass unser aktuelles Verhalten uns nicht entscheidend weiter nach vorne bringt, wir aber entschlossen und beharrlich etwas verändern wollen – und zwar auch gegen innere und äußere Widerstände – ist der erste Schritt zu einem Neuen Wachstum getan.

KnowHowNow
Herr Dr. Jan Hendrik Taubert, wir danken Ihnen herzlich für das interessante Gespräch!

Dr. Jan Hendrik Taubert steht für Beratungen und Nachfragen persönlich zur Verfügung.

Neues Wachstum
Dr. Jan Hendrik Taubert
Rechtsanwalt, Executive Mentor
Am Schlachtensee 130a
14129 Berlin
Telefon (030) 36752810
Telefax (030) 36752858
Internet http://www.neueswachstum.info


Experten-Interview ‘Neues Wachstum: Top Executive Mentoring für Unternehmer, die nachhaltig erfolgreich wachsen wollen.’ Im Gespräch Dr. Jan Hendrik Taubert, Executive Mentor und Rechtsanwalt. Experte für persönliche Veränderung und Transformation, deutschlandweit. Promotion zum Dr. jur. und Studium der Rechtswissenschaften, Kommunikationswissenschaften (Journalistik) an der Universität Hamburg. Ausbildungen und Trainings in Bereich Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Kommunikation, Mediation, außergerichtliche Streitbeilegung.

Interviewkennung bei Rückfragen an KnowHowNow: eco/0001

KnowHowNow
Portal für Expertise
Ludwig-Rinn-Straße 14
35452 Gießen

Geprüftes Experten-Wissen zu tagesaktuellen Themen aus Recht, Gesundheit und Bildung von führenden Spezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
KnowHowNow befragt führende Experten in den Bereichen Recht, Gesundheit und Bildung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

KnowHowNow
Andreas Bode
Ludwig-Rinn-Straße 14
Deutschland 35452 Gießen-Heuchelheim
06413949641

www.knowhownow.de
info@knowhownow.de

KnowHowNow ist ein Informationsdienst zur Verbreitung qualifizierter und geprüfter Fachgespräche mit Experten und Referenten aus Bildung, Recht, Wirtschaft, Gesundheit, Sicherheit und Finanzen. Die Verbreitung und Übernahme unserer Informationen, auch in analoger Form, ist erwünscht und entspricht unseren Leitsätzen. Bitte beachten Sie dabei die Angaben und AGB der ursprünglichen Quellen sowie die gesetzlichen Vorschriften zur Nachrichtenverbreitung von und aus vorhandenen Quellen.

KnowHowNow befragt führende Experten zu tagesaktuellen Themen aus Recht, Bildung, Gesundheit, Sicherheit, Wirtschaft und Finanzen.

KHN – Der Informationsdienst für qualifizierte und geprüfte Wissenspublikation in Medien.
KnowHowNow – Portal für Expertise
Andreas Bode
Ludwig-Rinn-Straße 14-16
35452 Gießen
06413949641

www.knowhownow.de
info@knowhownow.de

Pressekontakt:
KnowHowNow
Andreas Bode
Ludwig-Rinn-Straße 14-16
35452 Gießen
info@knowhownow.de
06413949641
http://www.knowhownow.de