Yoga n” Surf Retreat in Bias

Vom 23.07.2011-30.07.2011 findet an der französischen Atlantikküste ein Yoga n´ Surf Retreat in Kooperation mit dem Y-Campus statt.

Yoga bedeutet Freiheit -Freiheit von mentalen Bedrängnissen und Stress.
Wo kann man das besser spüren als auf einer Yogareise? Komm” mit dem Y-Campus Team an den Atlantik und genieße den Yoga n” Surf Campus mitten in einer Pinienwaldoase unweit von wunderschönen Sandstränden. Schalte ab und genieße Zeit mit Deiner Familie oder Deinen Freunden.

Y-Campus und Wavetours bieten Dir mit Yoga n” Surf einen wunderschönen, intensiven und familiären Yoga- und Surfurlaub in entspannter Atmosphäre. Die Körper- und geistschulende Wirkung von Yoga gilt schon seit langem als die ideale physische und mentale Ergänzung für ambitionierte Surfer und andere Natursportler.

Zur Neueröffnung von Y-Campus soll nun als erste Kooperation ein Familienurlaub in einem der Wavetours Surfcamps in Bias/Mimizan stattfinden. Yoga steht hier im Vordergrund und kann bei Interesse durch Surfen und andere Aktivitäten ergänzt werden.
Geleitet werden die intensiven Yogakurse von zwei erfahrenen Y-Campus-Lehrerinnen. Ein kostenloser Surfschnupperkurs kann bei Interesse Einblicke in die Sportart Wellenreiten geben und kann gegebenenfalls erweitert werden.
Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Holzchalets in der familienfreundlichen Anlage “Le Domaine des Pins d’Or” an der französischen Atlantikküste.
Mehr Infos zum Camp in Bias unter: http://www.wavetours.com/wellenreiten/specials/yoga-n-surf-bias/
und www.facebook.com/ycampus | www.y-campus.de
Mehr zu Wave Tours:
Surfing with friends since “93: Wave Tours schult seit 1993 Anfänger und Fortgeschrittene im Wellenreiten in eigenen Destinationen entlang der französischen Atlantikküste. Mimizan, Moliets, Vieux Boucau und Seignosse sind für Anfänger, Familien und Jugendliche besonders gut geeignet.
Zudem vermittelt Wave Tours 23 nach strengen Kriterien ausgewählte Surfdestinationen weltweit:
Frankreich, Spanien, Portugal, Afrika, Karibik, Mittelamerika & Asien.

Die Wave Tours Story:
Wave Tours ist die Erfolgsgeschichte zweier Freunde mit einer gemeinsamen Leidenschaft. In den Hauptrollen: Uli Scherb, Martin Storck und natürlich das Surfen. Während sich die Wege der beiden Freunde nach der Schulzeit zunächst trennten – Uli ging zu Ausbildungszwecken nach München, Martin widmete sich dem Lehramtsstudium in Darmstadt – führte sie das Surfen 1990 wieder zusammen:
Uli hatte den Sport bereits 1985 in Frankreich für sich entdeckt. Der erste Surferfolg folgte allerdings erst ein Jahr später bei einer ausgiebigen Sri Lanka Reise. Zurück in Deutschland verpflichtete ihn sein australischer Surfmentor Hunter Handley vom Fleck weg als Surflehrerassistenz in einem der ersten Surfcamps in Frankreich. Und genau dorthin fuhr Martin 1990 auf einer Motorradtour, um von Uli, der mittlerweile ausgebildeter Surflehrer war, das Surfen zu lernen. Vom Surfvirus endgültig infiziert, gründeten die beiden Wave Tours.
Man fand ein Haus als Unterkunft, Schulungsbretter wurden extra angefertigt und im Folgejahr starteten die ersten Wave Tours Surfcamps im kleinen Örtchen Leon. Bereits 1996 folgten die ersten Vermittlungspartner in Portugal und auf den Kanaren. Uli brach die Zelte in München
ab und zog nach Darmstadt ins neue Wave Tours Office. So wurde aus einer Idee und viel Leidenschaft, mit 6 eigenen Destinationen und 23 vermittelten Surfcamps einer der
größten Veranstalter für Surfreisen in Frankreich und weltweit eine der größten Surftravelagenturen in Europa.
Nach nunmehr 18 Jahren konnte Wave Tours auch im Geschäftsjahr 2010 in den eigenen Destinationen erneut Zuwächse verzeichnen. Vor allem im Jugend- und Familienreisesegment kann Wave Tours seine Ausnahmestellung auf dem Markt ausbauen.
Wavetours
Brigitte Ozsvath
Donnersbergring 18
64295 Darmstadt
office@wavetours.com
06151308390
http://wavetours.com