Die Mischung macht’s

Opdenhoff Technologie GmbH präsentiert anlässlich der Powtech zahlreiche Facetten ihres breiten Produkt-Spektrums

Auf der diesjährigen Powtech, die vom 11. bis 13. Oktober in Nürnberg ihre Pforten öffnet, wird die Opdenhoff Technologie GmbH die Blicke der Besucher auf sich ziehen. In Halle 7, Stand 7-144 demonstrieren die Spezialisten für Steuerungslösungen zur Prozessoptimierung im Bereich Verwiegen, Mischen und Fördern ihr Können, indem sie den Messebesuchern den perfekten Campari-Orange anbieten. Dieser wird vor Ort vollautomatisch, exakt dosiert und auf einfachste Weise gemischt. Doch nicht nur die Getränke haben am Opdenhoff-Stand die ideale Zusammensetzung: Auch das Portfolio des in Nordrhein-Westfalen ansässigen Unternehmens bietet dank seines Baukastenprinzips eine gleichermaßen einfache, maßgeschneiderte sowie umfangreiche Auswahl. Opdenhoff präsentiert auf der internationalen Fachmesse für mechanische Verfahrenstechnik und Analytik die neuesten Lösungen zur vollständigen Prozessvisualisierung. Anhand von Anwendungsbeispielen können Fachbesucher Softwareprogramme zu unterschiedlichen Projektphasen begutachten, welche die Transparenz und Effizienz der Produktion erheblich steigern. Dazu gehören Einsatzgebiete wie Datenerfassung, Waagen- und Heizkühlmischer-Kombinationen, Handverwiegeplätze mit Barcodesystemen, Transport- und Lagersysteme sowie Modernisierungsmaßnahmen für Mischereien oder Qualitätstools für Prozessdaten. Auch die Rückverfolgbarkeit von Arbeitsschritten ist dank der Opdenhoff-Produkte kein Problem. “In diesem Jahr bietet unser Messeauftritt zahlreiche Neuerungen”, erklärt Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jürgen Opdenhoff und ergänzt: “Der Erfolg der letzten Powtech hat uns dazu veranlasst, in diesem Jahr die Besucher mit einem völlig neuen Standdesign und besonderen Aktionen zu begeistern! Dabei werden die Sinne in jeder Hinsicht verwöhnt, sowohl durch unsere Produkte, als auch durch den perfekten Genuss.”

Die OPDENHOFF Technologie GmbH schafft und optimiert Lösungen für das industrielle Verwiegen, Mischen und Fördern von Schüttgütern und Flüssigkeiten – von der Anlieferung bis zur Fertigung des Endproduktes.
-Wir vernetzen Werke, Anlagen, Teilanlagen, Grundfunktionen und Grundfunktionselemente.
-Wir helfen bei der Entwicklung von Serien- und Sondermaschinen: Von der Idee bis zur kundenspezifischen Systemlösung. Wir bieten Lösungen vom Projektgeschäft bis zum kundenorientierten Wartungskonzept.
-Wir entwickeln Software, die komplexe Prozesse visualisiert und steuert: Leitsystemsoftwarekonzepte für einfache und komplexe Automatisierungs- und verfahrenstechnische Prozesse, die Verfahrensstufen in der Produktion verbinden und steuern, Betriebsdaten erfassen und die Abläufe optimieren.
-Unsere Ingenieure werden zunehmend als Berater gefragt: besonders in der Verfahrenstechnik und den Bereichen MES, Visualisierung, Automatisierung und Steuerung inklusive aller Schnittstellen.

Kontakt:
Opdenhoff Technologie GmbH
Müller
Bonner Str. 20E
53773 Hennef
(02242) 913467-0

www.opdenhoff.de
info@opdenhoff.de

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
c.lippert@jansen-communications.de
0271/703021-0
http://jansen-communications.de