Gesundes Abnehmen gehört in die Hände eines Therapeuten – wie bei der Sanguinum-Kur

Gesundes Abnehmen gehört in die Hände eines Therapeuten - wie bei der Sanguinum-Kur

Abnehmen ist schwer – insbesondere ohne gesundheitliche Einschränkungen und mit langfristigem Erfolg. Von Jojoeffekt über Fehlernährung, Mangelerscheinungen, Schwächeanfällen bis hin zu Nierenschäden, missglückten Operationen und tödlichen Medikamentenfolgen reicht die Liste der gesundheitlichen Gefahren. Daher gehört eine Gewichtsreduktion in die Hände von Ärzten oder Heilpraktikern.

Diese Erkenntnis hat Heilpraktiker Nikolaj Lange und weitere Therapeuten vom Gesundheitszentrum Sanguinum vor sieben Jahren dazu bewogen, die interdisziplinäre Sanguinum-Kur zu entwickeln. Das medizinische Abnehmprogramm mit Einzelbetreuung berücksichtigt neben dem Stoffwechsel auch die individuellen Bedürfnisse und gewährleistet durch den therapeutischen Ansatz, dass keine gesundheitlichen Schäden entstehen. Die Sanguinum-Kur integriert ernährungswissenschaftliche, psychologische und homöopathische Erkenntnisse und wird bundesweit ausschließlich durch Ärzte und Heilpraktiker angeboten.

Der Wunsch, Gewicht zu verlieren, ist in Deutschland stark ausgeprägt: Das spiegelt sich in einer Umfrage von Infas wider, die besagt, das 82% der Befragten in den letzten 2 Jahren versucht haben, abzunehmen. Ein Großteil von ihnen wollte die lästigen Pfunde im Alleingang verlieren, sei es durch weniger essen, mehr Bewegung oder verschiedenster Diätprogramme. Die Zahl von 60% Übergewichtiger in Deutschland zeigt jedoch, dass diese Versuche häufig nicht zu einem langfristigen Erfolg führen. Was viele darüber hinaus nicht wissen: Alleine Abnehmen kann gefährlich sein. So wird der eigene Gesundheitszustand beim Abnehmen in Eigenregie häufig nicht berücksichtigt. Schließlich hat ein Diabetiker andere körperliche Voraussetzungen als eine Schwangere oder ein Leistungssportler, eine Frau benötigt andere Behandlung als ein Mann, auch das Ausgangsgewicht und besonders das Alter sind zu beachten. Besonders zu berücksichtigen sind dabei die Einnahme von Medikamenten und oft noch nicht entdeckte Erkrankungen, z. B. Erkrankungen der Schilddrüse. Bei einer Gewichtsreduktion muss diesen individuellen Besonderheiten Rechnung getragen werden, sonst können Mangelerscheinungen oder sogar ernsthafte gesundheitliche Probleme die Folge sein.

Darüber hinaus wählen viele Menschen schlichtweg ungesunde Methoden zum Abnehmen wie z. B. einseitigen Diäten, deren Nahrungsmittelvorgaben die Kohlenhydrate außen vor lassen und viel tierisches Eiweiß beinhalten und dadurch neben Heißhungerattacken zu Übersäuerung und Nierenschäden führen können. Andere versuchen es mit einer Diät, bei der viele Kohlenhydrate auf dem Speiseplan stehen. Die Folge hierbei können vielfältig sein: Müdigkeit, Gereiztheit und ausbleibender langfristiger Erfolg. Meistens wird der Stoffwechsel mit jeder Diät träger und die Wunschfigur unerreichbarer. Auch Medikamente, Schwangerschaft, Aufhören mit dem Rauchen, Wechseljahre und andere Hormonumstellungen bzw. -behandlungen können der Auslöser für einen langsamen Stoffwechsel sein, der das Abnehmen schier unmöglich macht.

“Die meisten Menschen sind nicht in der Lage, alle wesentlichen Faktoren zu berücksichtigen, die eine gesunde und nachhaltige Gewichtsreduktion bewirken”, sagt Nikolaj Lange, Heilpraktiker und Initiator der Sanguinum-Kur. Die medizinische Betreuung ist daher beim gesunden Abnehmen sehr wichtig, da nur Therapeuten den individuellen Gesundheitszustand bestimmen können, nach dem der Abnehmprozess geplant werden sollte. Die Sanguinum-Kur setzt darüber hinaus mit ihrer Ernährungsumstellung auf die neuesten Erkenntnisse in der Wissenschaft, anstatt einseitig kurzfristige Trends aufzugreifen. “Wir konzentrieren uns beim Abnehmen mit der Sanguinum-Kur auf die Aspekte Stoffwechsel, Ernährung, Psyche und Entgiftung, die vier Hauptfaktoren, die über Erfolg oder Misserfolg einer Gewichtsreduzierung entscheiden”, führt Lange aus.
Als wesentlicher Bestandteil der Sanguinum-Kur verhindert ein homöopathisches Komplexmittel die Herabsenkung des Energiestoffwechsels und erleichtert somit das Abnehmen. Ebenso wird dadurch einer erneuten Gewichtszunahme nach Beendigung der Kur entgegengewirkt, der Jojo-Effekt bleibt aus. Der ernährungswissenschaftliche Ansatz der Sanguinum-Kur beruht auf einem individuellen Ernährungsplan. Im Gegensatz zur früheren Auffassung, dass eine erfolgreiche Diät auf einer möglichst kohlehydrathaltigen Nahrung beruht, basiert die Sanguinum-Kur auf einer kohlenhydrat- und fettarmen Ernährung, da beide Ernährungsbausteine dem Körper Energie bereitstellen, die dieser in der Reduktionszeit aus seinen Fettreserven bekommen soll. Der Vorteil einer Ernährung mit nicht reduziertem Eiweißanteil ist, dass Muskelmasse während des Abnehmprozesses erhalten bleibt.

Der regelmäßige Kontakt in der Ernährungsberatung ein- bis dreimal wöchentlich zwischen Patient und Therapeut ist einer der Eckpfeiler der Sanguinum-Kur damit niemand mit einer Fülle an Informationen und Anweisungen auf sich selbst gestellt ist. Vielmehr entspricht es der Philosophie von Sanguinum, das Abnehmen als ein gemeinsames Projekt von Patient und Therapeut anzusehen. Dies beinhaltet auch, dass die persönliche Betreuung nach Beendigung der Kur fortgeführt wird.
Seit sieben Jahren haben über 15.000 Menschen mit der Sanguinum-Kur erfolgreich und langfristig ihr Gewicht reduziert. Die große Spannbreite der unterschiedlichsten Menschen, die mit dem Programm abgenommen haben, erstreckt sich von der Hausfrau in mittleren Jahren über den Manager mit wenig Zeit bis hin zum Profisportler. Auch Menschen mit chronischen Erkrankungen wie z. B. Diabetes nehmen mit der Sanguinum-Kur gesund ab und können dadurch sogar ihre Werte verbessern. Das zeigt, wie individuell das Programm angelegt ist und wie wichtig die therapeutische Betreuung bei einer Gewichtsreduktion ist.

Eine genaue Beschreibung, Presseausschnitte und Erfahrungsberichte sind auf www.sanguinum.com zu finden. Die Sanguinum-Praxen vor Ort bieten unverbindliche Informationsgespräche, bei denen auch kostenlos die Körperzusammensetzung analysiert werden kann.

Sanguinum – Das Stoffwechsel-Programm zur medizinischen Gewichtsreduktion Gesund abnehmen – ganzheitlich, nachhaltig, persönlich betreut –

Kontakt:
Sanguinum Kur
Sanguinum Kur
Humboldtstr. 9
22083 Hamburg
pr@sanguinum.com
+49 (0)40 28807882
http://www.sanguinum.com